Logo Auto-Medienportal.Net

Freelander

Land Rover Freelander.

ampnet – 3. März 2014. Land Rover strukturiert zum Modelljahr 2015 das Angebot des Freelander um. Die XS-Ausstattung wird aufgewertet, und neu ins Programm kommt die Topversion HSE Luxury. Die Premiumvariante erhält eine Vielzahl hochwertiger Details außen und innen. Abgerundet wird die Freelander-Generation 2015 mit einem neuen Dynamic-Designpaket und weiteren Detailverbesserungen. Dazu gehört die hintere Einparkhilfe, die nun in allen Modellversionen serienmäßig ist. Weiterhin besitzt die gesamte Baureihe neu gezeichnete Scheinwerfer, deren unterer Bereich schwarz statt durchsichtig erscheint.

65 Jahre Land Rover.
Von Axel F. Busse

ampnet – 4. Mai 2013. Militär und Ambulanz schätzen die Autos von Land Rover ebenso wie Abenteurer und Expeditionsausrüster. Längst haben ihre luxuriösen Erscheinungsformen auch die Garagen der feinen Vorstadtvillen erobert. Dass der Land Rover vor 65 Jahren als Verlegenheitskonstruktion in die Automobilgeschichte startete, ist kaum bekannt.

Land Rover Freelander.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 2. Dezember 2012. Der Land Rover Freeländer geht aufgewertet in das nächste Jahr. Neue Scheinwerfer und Rückleuchten, ein neuer Grill, ein erweitertes Farbangebot und ein aufgewertetes „Innenleben“ kennzeichnen das Modelljahr 2013. Außerdem kommt ein neuer Motor ins Spiel. Im Freelander Si4 steckt der GTDi, ein Vier-Zylinder-Benziner mit 177 kW / 240 PS, der den bisherigen Sechszylinder ersetzt.

Land Rover Freelander.

ampnet – 23. August 2012. Land Rover hat sein Erfolgsmodell Freelander grundlegend überarbeitet. An Front und Heck kommen nun LED-Leuchteneinheiten zum Einsatz. Anstelle des bisherigen Si6-Sechszylinders steht als neuer Benziner der Si4-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung zur Wahl. Bei geringerem Verbrauch ist er zugleich leistungsstärker.

Land Rover Freelander.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 2. Februar 2011. Land Rover hat den Freelander überarbeitet. Im Modelljahr 2011 setzt der kompakte Geländegänger noch mehr auf Technik. Durch das „Upgrade“-Programm beträgt der Preisvorteil zur Markteinführung für die Kunden bis zum 31. März 2011 bis zu 4100 Euro. Den Einstieg stellt der Freelander 2,2 eD4 E mit 110 kW / 150 PS für 28 200 Euro dar.

Land Rover Freelander SD4 „Elegance“ und „Style“.

ampnet – 16. November 2010. Land Rover bietet vom Freelander zwei neue Sondermodelle an. Sie heißen „Style“ und „Elegance“. Der Kundenvorteil beträgt 5820 Euro bzw. 6790 Euro. Die Auflage ist jeweils streng limitiert.Beide sind mit dem neuen 140 kW / 190 PS starken 2,2-Liter-Turbodiesel ausgerüstet.

Land Rover Freelander mit Frontantrieb im Gelände.

ampnet – 7. November 2010. Ein Fronttriebler beim Allrad-Spezialisten Land Rover? Von den Ingenieuren aus Großbritannien kann sich keiner daran erinnern. Man einigt sich auf die diplomatische Formulierung, das Unternehmen sei so alt und so reichhaltig an Ideen und Prototypen, dass es irgendwann schon einmal ein Auto ohne Allradantrieb gegeben haben könnte. Vielleicht ist der Land Rover Freelander eD4 Diesel also tatsächlich der erste Land Rover ohne Allrad.

Land Rover Freelander 2  SD4.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 7. November 2010. Im Modelljahr 2011 tritt der Land Rover Freelander 2 mit neuen Vierzylinder-Dieselmotoren sowie aufgefrischter Optik außen und innen an. Zum ersten Mal wird es das meistgekaufte Modell des britischen Allrad-Spezialisten nun auch in einer Variante mit Frontantrieb geben, erkennbar am kleinen „e“ vor der Typenbezeichnung: den Land Rover Freelander 2 eD4. Alle Modelle sind sofort bestellbar.

Land Rover Freelander.

ampnet – 10. August 2010. Zum Modelljahr 2011 legt Land Rover neue Varianten des Freelander auf. So wird es das Fahrzeug künftig alternativ auch mit reinem Frontantrieb geben. Dazu kommt ein neuer 2,2-Liter-Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS, aber auch einer zweiten Leistungsstufen mit 140 kW / 190 PS. Ein Stopp-Start-System ist in allen Versionen mit Schaltgetriebe serienmäßig und sorgt im Einstiegsmodell Freelander eD4 für einen Normdurchschnittsverbrauch von 6,0 Litern. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 158 Gramm pro Kilometer.

Land Rover Freelander.

ampnet – 28. Juli 2010. Der Sieger des zweiten ZF-Praxistests steht fest: Mit der Gesamtnote 1,96 setzt sich der Land Rover Freelander gegen 23 Mitbewerber aus der Kompakt-SUV-Klasse durch. Bei dem großen Vergleichstest der ZF Friedrichshafen AG und „Auto Test“, dem monatlichen Kaufberater von „Auto Bild“, hatten im Vorfeld 30 000 Autofans aus 24 Modellen ihre zehn Favoriten ausgewählt. Diese wurden anschließend von zehn ausgelosten Umfrageteilnehmern ausgiebig in der Praxis getestet. Das Siegermodell wird in der „Auto Test“- Ausgabe August 2010 in einem Gewinnspiel verlost.

200 000 Land Rover Freelander 2 produziert.

ampnet – 24. Juni 2010. Land Rover hat das 200 000. Exemplar der aktuellen zweiten Modellgeneration des Freelander produziert. Der Jubilar lief im Werk Halewood des britischen Geländewagenspezialisten vom Band. Auch die Vorgängerbaureihe hatte schon zu den Bestsellern des 4x4-Marktes gezählt.

Land Rover Freelander.

ampnet – 17. Mai 2010. Gemeinsam haben sich Land Rover und Jaguar für dieses Jahr eine neue, ziegruppengerechte Marketingmaßnahme ausgedacht. Beide Marken gehen gemeinsam auf Schlössertour. An insgesamt sieben Stationen in Deutschland stehen alle neuen Modelle der britischen Traditionsmarken für Testfahrten bereit.

Land Rover Freelander XE.

ampnet – 4. Februar 2010. Land Rover bietet den Freelander jetzt als günstiges Sondermodell XE an. Die für Deutschland auf 400 Stück limitierte Einstiegsversion kostet 25 900 Euro. Der Preisvorteil gegenüber einem gleich ausgestatteten Serienmodell beträgt 5730 Euro. Der 2,2-Liter-Turbodiesel leistet 112 kW / 152 PS und ist mit einem Stop/Start-System gekoppelt. Dadurch werden ein Normverbrauch von 6,7 Litern auf 100 Kilometer und ein CO2-Ausstoß von 179 Gramm pro Kilometer erreicht.

Range Rover Sport im Startech-Design.

ampnet – 24. November 2009. Land Rover zeigt auf der Essen Motor Show (28.11.-6.12.2009) Fahrzeuge, die die Bottroper Tuningfirma Startech veredelt Fahrzeuge hat. Mit den maßgeschneiderten Aerodynamik-Komponenten für Front und Heck erhalten Range Rover und Range Rover Sport neue, markante Designelemente. Die Front wurde mit integrierte, Tagfahrlicht akzentuiert. Das Heck wird durch Details wie eine Abdeckung für die Anhängekupplung und die an das serienmäßige Abgassystem eingearbeiteten Auspuffblenden verfeinert. Zudem machen die 22-Zoll-Leichtmetallräder im Fünfspeichendesign den Range Rover von Startech unverwechselbar.

Land Rover Range Rover

ampnet – 17. September 2009. Nur wenige Tage nach den Deutschlandpremieren auf der IAA rollen Range Rover Sport, Range Rover und Discovery der Modellgeneration 2010 zu den deutschen Land Rover-Händlern. Unter dem Motto „Die IAA im Autohaus“ präsentiert der britische Geländewagenspezialist am bevorstehenden Wochenende (19./20.9.2009) seine Neuheiten. Dazu zählen auch die beiden neuen Defender-Sondermodelle „Fire“ und „Ice“ sowie der 29 900 Euro teure Freelander TD4_e mit Stop/Start-System.