Logo Auto-Medienportal.Net

Deutz

ampnet – 13. Dezember 2009. Bosch gründet mit Deutz und Eberspächer ein Joint Venture für Diesel-Abgasnachbehandlung. Das Unternehmen soll unter dem Namen „Bosch Emission Systems GmbH & Co. KG“ firmieren und seinen Sitz in Stuttgart haben. Ziel ist es, die Kernkompetenzen der drei Firmen in der Abgasnachbehandlung zu nutzen und nach dem Baukastenprinzip komplette Systemlösungen für Bau- und Landmaschinen sowie für Nutzfahrzeuge anzubieten. Die Gesamtsysteme umfassen die elektronische Steuerung und bei Bedarf auch die Brennertechnologie zur Regeneration von Dieselpartikelfiltern.