Logo Auto-Medienportal.Net

Citan

Auf- und Ausbauten von Mercedes-Benz Vans.

ampnet – 27. Oktober 2015. Die Szenerie ist perfekt (oder sagt man heute besser: die Location?): Im Hamburger Hafen an der Australiastraße, einem alten Pier, in Schuppen 52, in dessen Holz-Dachkonstruktion immer noch der Duft von Gewürzen hängt. Hier zeigt jetzt Mercedes-Benz Vans, was im Werk oder bei den Englisch „bodybuilder“ genannten Auf- und Ausbauherstellern so alles aus den Vans Citan, Vito und Sprinter werden kann, wenn nicht das richtige Spezialfahrzeug vom Band rollen kann.

Mercedes-Benz Citan als Einsatzfahrzeug.

ampnet – 14. Juni 2015. Mercedes-Benz zeigt auf der Interschutz in Hannover den Citan als Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr. Seine Modellpalette ist mit drei Längen und den Versionen Kastenwagen, Mixto und Kombi sehr breit angelegt. Er bietet bis zu 3,8 Kubikmeter Laderaum und eine maximal 735 Kilogramm Nutzlast. (ampnet/nic)

Unimog U5023 als Tanklöschfahrzeug.

ampnet – 14. Juni 2015. Daimler war auf der Interschutz in Hannover mit vielen Modellen vertreten. Der neue hochgeländegängige und wendige Unimog findet im Feuerwehreinsatz insbesondere dort sein Betätigungsfeld, wo es um bestmögliche Fahreigenschaften im schweren Gelände geht. Der Unimog mit den neuen Bezeichnungen U 4023 und U 5023 sind die Nachfolger der U 4000 und U 5000. Zum Einsatz kommt der neue drehmomentstarke Bluetec 6-Motor, ein Vierzylinder (Typ OM 934) mit einem Hubraum von 5132 cm3, einer Leistung von 170 kW / 231 PS und einem Drehmoment von 900 Nm. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 12. Mai 2015. Mercedes-Benz liefert alle Pkw-Varianten des ab Juni mit Euro-6-Motoren aus, für Fahrzeuge mit Lkw-Zulassung wird dies optional angeboten. Der neue Modelljahrgang verfügt nun serienmäßig über das Paket Blue Efficiency. Es enthält unter anderem eine Start-Stopp-Funktion. Mit dem Schritt zu Euro 6 steigt das maximale Drehmoment der Dieselmotoren um jeweils 20 Nm auf Werte von 200 Nm bis 260 Nm. Das bedeutet eine spürbare Erhöhung der Durchzugskraft um rund zehn Prozent. Die Leistung beträgt unverändert zwischen 55 kW / 75 PS und 81 kW / 110 PS. Dazu kommen neue Features.

Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 26. März 2015. Mit dem Mercedes-Benz Citan Handwerker Edition steht den Kunden ab sofort ein neues Editionsmodell zur Verfügung. Das Fahrzeug enthält bereits eine Sortimo Fahrzeugeinrichtung und drei Profi-Elektrowerkzeuge von Bosch. Der Sobogrip-Montageboden inklusive sechs Pro-Safe Bodenverzurrpunkten und einer Sowa-Pro-Wandverkleidung von Sortimo erleichtern die Ladungssicherung und schützen die Karosserie. Die Fahrzeugeinrichtung bietet Lösungen für den Transport und die Aufbewahrung von Elektrowerkzeugen, Zubehör und Verbrauchsmaterial. Der Akku-Schrauber GSR 18 V-EC Professional, der Bohrhammer GBH 2-28 DFV Professional und die Akku-Lampe PortaLED Professional von Bosch sind im Editionsmodell bereits enthalten.

Mercedes-Benz Citan Tourer Edition.

ampnet – 3. Februar 2015. Mercedes-Benz bietet als Sondermodell ab sofort den Citan Tourer „Edition“ an. Die Serienausstattung umfasst unter anderem ein Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Audiostreaming sowie das Chrompaket für In- und Exterieur. Weitere Merkmale sind die 15 Zoll-Aluminiumfelgen, die Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie die Klimaanlage und die Rückfahrhilfe. Weitere Sonderausstattungen wie beispielsweise ein Tempomat oder Ablagefächer für die Rückbank sind auf Wunsch ebenfalls erhältlich.

Mercedes-Benz Citan Kombi mit Taxi-Paket.

ampnet – 8. Oktober 2014. Mercedes-Benz erweitert sein Angebot um ein weiteres Taximodell: In Zusammenarbeit mit der Manufaktur Intax gibt es künftig den Citan Kombi in den Varianten lang und extralang mit Taxi-Paket. Die 990 Euro (netto) teure Zusatzausstattung enthält beispielsweise Vorrüstungen für Taxameter-/Wegstreckenzähler, Funk und Dachzeichen sowie eine Taxi-Notalarmanlage. Intax bietet optional eine Folierung in Hellelfenbein an, die ab November als Sonderlack ab Werk für 409 Euro (zzgl. Mwst.) bestellbar ist. Der bis zu siebensitzige Citan Kombi kann bei Bedarf auch um einen Rollstuhlplatz erweitert werden. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz Citan Crew.

ampnet – 28. August 2014. Mercedes-Benz bietet den Citan Kombi als Sondernodell „Crew“ an. Verfügbar sind der 108 CDI (lang), wahlweise mit Pkw- oder Lkw-Zulassung, und der 109 CDI (extralang). Die zusätzliche Serienausstattung des Siebensitzers umfasst eine 12-Volt-Steckdose und eine Armlehne mit Ablagefach sowie beim 108 CDI Pkw Staufächer im Boden. Optional steht das Klang- und Klimapaket mit Bluetooth-Telefonie zur Wahl.

Mercedes-Benz Citan Kombi Extralang.

ampnet – 23. Mai 2014. Mercedes-Benz liefert den Citan ist ab sofort auch in der Variante Kombi Extralang als Siebensitzer aus. Die neue und 4,71 Meter lange Modellvariante bietet eine dritte Reihe mit zwei Einzelsitzen, die sich auch für Erwachsene eignen. Sie sind unabhängig voneinander 13 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbar und können einzeln umgeklappt und ausgebaut werden. Je nach Position der Einzelsitze fasst der Laderaum noch 300 bis 400 Liter Gepäck. Maximal stehen 3500 Liter Stauraum zur Verfügung.

Mercedes.Benz Citan 111 CDI extralang.

ampnet – 16. Oktober 2013. Neben den bereits bekannten Modellen 108 CDI und 109 CDI komplettieren nun der Citan 111 CDI mit 81 kW / 110 PS und das Benziner-Modell Citan 112 84 kW / 114 PS die Palette. Parallel dazu erweitert der Citan Kombi Extralang mit bis zu sieben Sitzen das Angebot um eine praktische und vielseitige Variante für die gewerbliche Personenbeförderung. Bereits heute ist die Modellpalette des Citan mit drei Längen, mit Kastenwagen, Mixto und Kombi breit angelegt. Spezielle Branchenlösungen sind für den Kunden mit Gütesiegel machbar.

Mercedes-Benz Citan im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 7. Mai 2013. Nach dem schlechten Abschneiden im Euro-NCAP-Crashtest ruft Mercedes-Benz rund 3500 Citan in die Werkstatt zurück. Das sind knapp ein Drittel aller bislang verkauften Fahrzeuge. Bei ihnen sollen die Vorhangairbags ausgetauscht werden, die sich bei der Unfallsimulation nicht richtig entfaltet hatten und an der B-Säule hängengeblieben waren. Betroffen sind alle Modelle des Lieferwagens, die als Pkw-Kombi ausgeliefert zugelassen wurden.

Mercedes-Benz Citan im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 24. April 2013. Der Mercedes-Benz Citan hat im Crashtest von Euro NCAP nur drei Sterne erzielt. Beim Erwachsenenschutz gab es 74 Prozent der möglichen Punkte, bei der Kindersicherheit 69 Prozent und beim Fußgängerschutz 56 Prozent. Bei der Ausstattung mit Sicherheitsassistenzsystemen reichte es nur für 33 Prozent, da lediglisch ESP verfügbar ist. Der ADAC, Mitglied bei Euro NCAP, zeigte sich enttäuscht und verwundert über das Ergebnis, da der Citan weitgehend baugleich mit dem Renault Kangoo ist, der bereits im Jahr 2008 beim Crashtest nicht überzeugen konnte.

Mercedes-Benz Atego.

ampnet – 8. April 2013. Zwei Publikums-Weltpremieren präsentiert Mercedes-Benz auf der weltgrößten Baumesse „Bauma 2013“ (15. - 21.4.2013) in München: den schweren Bau-Lkw Arocs und den für das mittelschwere Segment entwickelten neuen Atego.

Martin Hahne (links), Leiter des Fleet Management der ThyssenKrupp AG, und Matthias Hindemith, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz-Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter, bei der Übergabe der sechs Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 3. April 2013. Die Thyssen Krupp Mill Services & Systems GmbH hat ihren Fuhrpark um sechs Mercedes-Benz Citan erweitert. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um drei Citan 108 Kombi und drei Citan 108 Kastenwagen mit 55 kW / 75 PS. Die Lieferwagen werden vom technischen Dienstleister vor allem für werksinterne Transportaufgaben eingesetzt.

Mercedes-Benz Citan Worker.

ampnet – 28. Februar 2013. Mercedes-Benz hat ab März das Sondermodell Citan Worker für Gewerbekunden im Angebot. Es basiert auf einem Citan 108 CDI Kastenwagen und ist auf die Bedürfnisse von Dienstleistung, Handel und Gewerbe abgestimmt. Der Citan verfügt über eine funktionale Ausstattung mit Armlehne inklusive Staufach und Verzurrösen in den Seitenwänden. Der Citan Worker wird vcn einem 55 kW / 75 PS starken Dieselmotor angetrieben und bietet bis zu 3,1 Kubikmeter Ladevolumen.

Record Run Buses 2012: Zieleinlauf nach 18 000 km am 26. Oktober 2012 in Wiesbaden.

ampnet – 29. Oktober 2012. Im Record Run Buses 2012 haben der neue Stadtlinienbus Mercedes-Benz Citaro und der neue Reise­bus Setra Comfort-Class 500 nach Euro VI bewiesen, dass die beiden scheinbar unvereinbaren Ziele gleichzeitig zu erreichen sind. Fünf Omnibusse legten in fünf Tagen unter neutraler Aufsicht im Record Run Buses 2012 insgesamt knapp 18 000 Kilometer zurück. Fazit: Die zuvor versprochene Verbrauchseinsparung von 4-6 Prozent (Citaro) und 5-6 Prozent (Setra) wird nicht nur erfüllt, sie kann sogar spürbar übertroffen werden. Erkenntnis aus dem Record Run Buses 2012: Euro VI kann sich auch betriebswirtschaftlich rechnen.

Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 11. Oktober 2012. Der Mercedes-Benz Citan, ist ab dem 27. Oktober 2012 im Handel erhältlich. Den neuen Stadtlieferwagen auf Basis des Renault Kangoo gibt es als Kastenwagen in drei Längen von 3,94 Meter (Citan Kompakt) über 4,32 Meter (Lang) bis 4,71 Meter (Extralang). Darüber hinaus stehen die Varianten Kombi und Mixto zur Verfügung.

Übergabe des ersten Mercedes-Benz Citan zur Kundenerprobung an die Deutsche Post (v.l.): Christoph Hollmann, Abteilungsleiter Verkehrssteuerung Brief/Paket Deutsche Post DHL; Gerd-Dieter Benzing, Geschäftsführer DP DHL Fleet, und Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Vans.

ampnet – 4. September 2012. Mercedes-Benz hat den ersten Citan zur Kundenerprobung an die Deutsche Post übergeben. Das Fahrzeug wird für sechs Monate in der Verbundzustellung Brief und Paket bundesweit eingesetzt. Bereits von März 2009 bis Oktober 2010 war Deutsche Post DHL exklusiver Partner der Daimler AG im europäischen Pilotversuch mit fünf Atego-Hybrid-Prototypen.

Mercedes-Benz Citan.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 30. August 2012. Mercedes-Benz hat seine Transportersparte erweitert. Das Team um Sprinter und Vito wird nun mit dem Citan nach unten abgerundet. Der Stadtlieferwagen soll die Bedürfnisse von Handwerkern, Lieferservice-Unternehmen und anderen Bringdiensten erfüllen, wird aber für Familien auch als Kombi angeboten.

Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 28. August 2012. Mercedes-Benz startet am 1. September 2012 den Verkauf des Citan. Mit dem Stadtlieferwagen auf Basis des Renault Kangoo rundet die Marke ihre Transporterpalette nach unten ab. Das neue Modell bietet bis zu 3,8 Kubikmeter Laderaum und maximal 800 Kilogramm Nutzlast. Mit drei Längen und den drei Varianten Kastenwagen, Mixto und Kombi ist die Modellpalette breit gefächert.

MacGyver und der Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 14. August 2012. TV-Held MacGyver ist zurück auf dem Bildschirm: Mercedes-Benz wirbt mit dem Meister der Tüftelei für den neuen Citan, der auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (18.- 25.9.2012) seine Publikumspremiere feiert. Der Spot der aktuellen Kampagne findet sich im Internet unter www.macgyver-citan.com. Der Trailer und umfassendes „Behind-the-scenes“ Material zu den neuen Webisodes werden ab 18. September ebenfalls dort verfügbar sein werden.

Mercedes-Benz Citan.
Von Burkhard Assmus

ampnet – 20. April 2012. Mit dem Stadtlieferwagen Citan komplettiert Mercedes-Benz seine Nutzfahrzeugpalette zum 1. September hin. Was jetzt in Amsterdam seine Weltpremiere für Fachpublikum aus aller Welt feierte, wird dann auf den Straßen in Europa als Transporter zu sehen sein – mit vorerst vier Motorisierungen und drei Radständen zu Preisen, über die sich die Stuttgarter jetzt noch nicht äußern, die aber in diesem Umfeld sehr wettbewerbsfähig sein sollen.

Mercedes-Benz Citan.
Von Burkhard Assmus

ampnet – 8. Februar 2012. Vario, Sprinter und Vito von Mercedes-Benz bekommen im Herbst 2012 Verstärkung: den Citan. „Wir sehen Chancen für uns – in einem für uns neuem Segment“, sagt Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, bei der Präsentation des neuen kleinen Stadtlieferwagens. Mit diesem „Small Van“ rundet man im Hause Mercedes-Benz die Palette nach unten hin ab und bedient Branchen und Fuhrparks, in denen man schon längst zuhause ist.