Logo Auto-Medienportal.Net

Land Rover

Land-Rover-Experience-Tour 2017: Judith Schneider (l.) und Jennifer Mathwig.
Von Axel F. Busse

ampnet – 14. Oktober 2017. Der Countdown ist heruntergezählt, die Packliste abgearbeitet, die Ausrüstung gecheckt – heute startet die Land-Rover-Experience-Tour (LET) nach Südamerika. Mit von der Partie sind erstmals zwei Berlinerinnen, die sich auf das wahrscheinlich größte Abenteuer ihres Lebens freuen. Jennifer Mathwig und Judith Schneider können in Peru allerdings nicht mit entspanntem All-Inklusiv-Urlaub und verklärter Inka-Romantik rechnen.

Land Rover Experience Tour 2017.

ampnet – 12. Oktober 2017. Die Land-Rover-Experience-Tour 2017 geht kommendes Wochenende in Peru an den Start. Die Abenteuertour der britischen Allradmarke führt in zwei Wochen über rund 1800 Kilometer Straßen und Pisten, durch Wüste und Dschungel, an den Pazifik und in die Höhe der Anden. Sechs Gewinner haben sich aus ursprünglich rund 35 000 Interessenten für einen Platz im Cockpit des Land Rover Discovery durchgesetzt. Bei ihrem Abenteuertrip durch Peru können die Teilnehmer auf den Land Rover Discovery bauen, der das Tourfahrzeug der mittlerweile zwölften Land Rover Experience Tour ist. Er wird Menschen und das umfangreiche Material ungeachtet aller Strapazen durch Südamerika bringen – bis hin zum Traumziel, der legendären Inka-Stadt Machu Picchu.

Land Rover Experience Tour.

ampnet – 13. Juli 2017. Der britische Geländewagenspezialist Land Rover hat sein Reiseprogramm erweitert. So geht es im Herbst mit dem Discovery nach Namibia oder zur brandneuen Destination Utah – der US-Wüstenstaat bietet dem britischen Erfolgs-Offroader ideale Bedingungen, sein ganzes Können abseits der Straßen zu zeigen. Darüber hinaus steht demnächst Peru auf dem Programm.

Sir Ben Ainslie mit seinem besonderen Discovery-Lenrad auf der Jagd um den America's Cup.

ampnet – 3. Mai 2017. Um Weltklassesegler Sir Ben Ainslie beim Gewinn des America´s Cup tatkräftig zu unterstützen, hat Land Rover spezielleTechnologien aus dem neuen Discovery individualisiert und optimiert. So haben die Ingenieure ein Steuerrad entwickelt, dessen Schaltpaddel exakt an die Hände von Sir Ben angepasst wurden. Damit verfügt der legendäre Wassersportler bis in die Fingerspitzen hinein über die perfekte Lenkkontrolle, um die älteste Sporttrophäe der Welt für sein Land erringen zu können.

Land Rover Experience Tour 2017: Die sechs Gewinner für Peru stehen fest.,

ampnet – 10. April 2017. Die sechs Teilnehmer der Land Rover Experience Tour 2017 in Peru stehen fest. Diese reisen im kommenden Oktober mit der Land Rover Experience Tour durch Südamerika. Bei der Endqualifikation am Wochenende im Land Rover Experience Center im rheinischen Wülfrath bei Düsseldorf setzten sich die drei Frauen und drei Männer unter insgesamt 60 Qualifikanten durch. Für alle war bereits die Teilnahme an der dreitägigen Veranstaltung ein großer persönlicher Erfolg, hatten sich doch ursprünglich weit mehr als 30 000 Abenteuerlustige für einen Platz auf der zwölften Auflage der Experience Tour bei Land Rover beworben.

Jaguar F-Type und F-Pace.

ampnet – 5. April 2017. Im ersten Quartal 2017 entwickelt sich der Absatz für das britische Unternehmen Jaguar Land Rover positiv. In Deutschland konnten die beiden Premiummarken 8943 Fahrzeuge neu zulassen, 18,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Jaguar steigerte seine Zulassungszahlen in Deutschland um über 72 Prozent und zählt damit zu den größten Gewinnern des deutschen Automarkts. Trotz des Auslaufens der bisherigen Discovery-Generation fällt das Abschneiden von Land Rover in den ersten drei Monaten des Jahres mit 6139 Neuzulassungen um 3,7 Prozent besser aus als im Rekordmonat des Vorjahres.

Peru ist eines der Ziele der „Land Rover Experience“-Reisen.

ampnet – 26. Februar 2017. Mit den „Land Rover Experience“-Reisen ermöglicht der britische Geländewagenspezialist seit vielen Jahren automobile Abentueuerurlaube.Neu im Programm ist ab November Peru, wo zuvor im Herbst die „Land Rover Experience Tour 2017“ ausgetragen wird. Der aktuelle Katalog der Land-Rover-Reisen umfasst neben Trips nach Botswana und Namibia in Afrika, zum Beispiel auch Island und als weitere Neuheit Cabrio-Erlebnistouren mit dem Range Rover Evoque auf Kreta.

Das Land-Rover-Polo-Team um Kapitän Heino Ferch (2.v.r) hat die „German Polo Tour 2016“ gewonnen.

ampnet – 19. Oktober 2016. Durch einen Sieg beim abschließenden Bucherer Polo-Cup in Berlin hat das Land-Rover-Polo-Team die „German Polo Tour 2016“ für sich entschieden. Die Mannschaft sicherte sich dadurch erstmalig den Gesamtsieg bei der bedeutendsten Turnierserie des Polosports in Deutschland.

Land Rover holt Spotify ins Auto: Ricky Wilson von den Kaisers Chiefs stellte vor der offiziellen Markteinführung eine persönliche Spotify-Liste seiner Lieblingssongs für Autofahrten zusammen und spielte sie während einer Ausfahrt im Range Rover Evoque Cabriolet ab.

ampnet – 20. September 2016. Jaguar Land Rover ist eine Kooperation mit dem Musikstreaming-Dienst Spotify eingegangen und eine gemeinsame App entwickelt. Sie ermöglicht es, für jeden Moment und jede Stimmungslage die passende Musik auszuwählen. Personalisierte Playlists auf Basis von individuellen Musikvorlieben und Hörgewohnheiten während einer Autofahrt sind damit erstmals realisierbar.

Perus Generalkonsul, Botschafter Ernesto Pinto-Bazurco Rittler, nahm am Qualifikationscamp für die Land-Rover-Experience-Tour in seinem Heimatland teil.

ampnet – 9. August 2016. 400 Bewerber nahmen an der fünften von neun Vorqualifikationen zur „Land Rover Experience Tour 2017“ teil. Bei der Runde im nahe Ingolstadt gelegenen Offroadparks Langenaltheim war als Ehrengast auch der Generalkonsul der Republik Peru, Botschafter Ernesto Pinto-Bazurco Rittler, denn das südamerikanische Land ist das Ziel der Veranstaltung im nächsten Jahr. 20 000 Menschen haben bis heute die Bewerbungs-Website der Land-Rover-Experience-Tour angeklickt, rund 10 000 von ihnen füllten das Anmeldeformular aus.

Jaguar XJ13.

ampnet – 7. August 2016. Der Jaguar XJ13, ein flacher grüner Roadster mit V12-Mittelmotor ist einer der Stars von Jaguar Land Rover beim 44. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (OGP – vom 12. - 14. August 2016). Die beiden britischen Marken nutzen das Wochenende dazu, ihre alten wie neuen Modelle ganz groß zu inszenieren. Neben dem Rennen der Jaguar Classic Challenge und ausgewählten Klassikern werden aktuelle Neuheiten wie der Jaguar F-Type SVR und das Range Rover Evoque Cabriolet präsentiert, umrahmt von Markenbotschaftern, VIPs, Live-Moderationen und einem Gourmet Catering von Sternekoch Holger Stromberg. Jetzt schon liefern beide Marken Hintergrund-Geschichten zu den Classic Cars.

Land Rover BAR-Team.

ampnet – 25. Juli 2016. Großbritanniens Chancen auf den erstmaligen Gewinn des America’s Cup haben sich durch den Sieg des Teams Land Rover BAR in den Gewässern vor Portsmouth deutlich erhöht. Vor über 100 000 Zuschauern war die von Land Rover als Innovationspartner unterstützte Crew auf Platz zwei ins Rennen gegangen. Nach zwei Regatta-Tagen auf dem Solent, der Meerenge zwischen der Südküste Englands und der Isle of Wight, gelang Land Rover BAR die Wiederholung des Heimsieges vom Juli 2015. Als Folge schob sich das von Sir Ben Ainslie geführte Boot bei noch zwei ausstehenden Regatten an die Spitze des Gesamtklassements – einen Punkt vor Titelverteidiger Oracle Team USA und zehn Zähler vor den bislang führenden Neuseeländern des Teams Emirates. (ampnet/nic)

Land Rover BAR.

ampnet – 18. Juli 2016. Die Jagd des Teams Land Rover BAR nach dem America’s Cup geht am kommenden Wochenende in Portsmouth weiter. Teamchef und Skipper Sir Ben Ainslie setzt mit seiner Segelcrew bei den Regatten vom 22. bis 24. Juli 2016 vor heimischem Publikum auf die Kompetenz des britische Geländewagenspezialisten, der als Namensgeber und Innovationspartner des Teams Land Rover BAR fungiert. Land Rover wirft seine Großrechner und seine Expertise auf dem Feld des Maschinellen Lernens in die Waagschale, um dem gemeinsamen großen Ziel wieder ein Stück näherzukommen: mit dem schnellsten Boot den America’s Cup, die älteste Sporttrophäe der Welt, nach 165 Jahren erstmals heim nach Großbritannien zu holen.

Extreme Sailing Series vor Hamburg.

ampnet – 30. Juni 2016. Als Partner der Extreme Sailing Series und des Bootes von Ben Ainslie Racing (BAR) präsentiert sich Land Rover vom 28. bis 31. Juli 2016 in Hamburg an der Hafen-City zu Wasser und zu Lande. Wie im Vorjahr liegt der 600 mal 300 große Kurs direkt vor dem Elbufer. Statt der Extreme-40-Katamarane kommen nun erstmals bis zu 74 km/h schnelle neue GC32-Boote zum Einsatz, die ebenfalls zwei Rümpfe besitzen und auf dem Wasser abheben können. An Land bietet Land Rover einen Offroad-Erlebnisparcours und Testfahrten auf Hamburger Straßen sowie das Qualifikationscamp zur „Land Rover Experience Tour 2017“ in Peru.

Land Rover Experience Tour 2013 auf dem Dach der Welt.

ampnet – 24. Mai 2016. Von Unterfranken durch ganz Deutschland nach Südamerika: Auf der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissingen startet Land Rover vom Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2016, mit dem Auswahlverfahren für die kommende Land Rover Experience Tour, die 2017 auf die Spuren der Inkas durch Peru führt. Im Anschluss an dieses erste Qualifikationscamp auf Europas größter Offroad-Messe folgen acht weitere über ganz Deutschland verteilte Veranstaltungen, auf denen sich Abenteuerlustige für die Geländewagentour durch die Anden im kommenden Jahr qualifizieren können.

ampnet – 6. Mai 2016. Gemeinsam mit dem britischen Elektronikhersteller Bullit Group plant Land Rover exklusive Marken-Smartphone sowie ein Zubehörsortiment. Die neuen Geräte sollen sowohl strapazierfähig als auch elegant gestylt sein. Los gehen soll es Anfang nächsten Jahres. Das Angebot umfasst auch speziell entwickelte Apps und Technologien für Outdoor-Aktivitäten. (ampnet/jri)

Land-Rover-Experience-Tour 2017.

ampnet – 10. März 2016. Die nächste Land-Rover-Experience-Tour führt 2017 nach Peru. Dies gab der britische Geländewagenhersteller gestern auf der weltweit größten Reisemesse, der ITB Berlin, bekannt. Ab sofort läuft das Bewerbungsverfahren für die Land Rover Experience Tour 2017: In sozialen Netzwerken und unter der Adresse www.landrover-experience-tour.de können sich Interessenten für ein mehrstufiges Auswahlverfahren bewerben, zu dem in den kommenden Monaten unter anderem insgesamt neun Qualifikationscamps gehören. Der Auftakt findet auf der Messe „Abenteuer & Allrad“ am letzten Mai-Wochenende in Bad Kissingen. Das Ziel Peru wird später auch Aufnahme in das Programm der Land-Rover-Experience-Reisen finden. (ampnet/jri)

Sir Ben Ainslie.

ampnet – 25. Januar 2016. Land Rover baut sein Engagement im weltweiten Segelsport aus. Neben der Teilnahme des von Segel-Legende Sir Ben Ainslie geführten Teams Land Rover BAR an der „Louis Vuitton America's Cup World Series“ ist die erfolgreiche Marke erneut als Partner der „Extreme Sailing Series“ aktiv, der führenden Stadion-Rennsegelserie der Welt. Darüber hinaus haben die beiden britischen Partner die „Land Rover BAR Academy“ aus der Taufe gehoben - eine Initiative zur Förderung junger Segler, die im Rahmen von America's Cup und Extreme Sailing Series Erfahrungen sammeln sollen.

Julia Tiefenbacher, Managerin der Jaguar Land Rover Markenboutique, Peter Modelhart, Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland, Dr. Ralf Speth, CEO Jaguar Land Rover und Niklas Reissinger, Manager der Jaguar Land Rover Markenboutique (von links).

ampnet – 20. Dezember 2015. Ralf Speth, CEO Jaguar Land Rover, und Peter Modelhart, Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland, eröffneten am Freitagabend am Münchner Odeonsplatz die erste deutsche Jaguar Land Rover-Markenboutique. Auf rund 250 Quadratmetern erwartet die Besucher weniger ein Auto-Showroom als eine Markenpräsentation im schicken Boutique-Stil als Rahmen für die Autos der Marke und für eine Reihe von interessanten Veranstaltungen, die im Februar mit einer Ausstellung ausgewählter Fotos von Bryan Adams beginnt. (ampnet/Sm)

Land Rover Experience Australia 2015.

ampnet – 28. November 2015. An diesem Sonntag beginnt um 8.10 Uhr auf „n-tv“ in der Sendung „PS - Das Ausmagazin“ der erste Teil eines zweiteiligen Berichts über die „Land Rover Experience-Tour, die im Oktober und November durch Australien führte. Der Beitrag dauert rund 15 Minuten. Teil 2 folgt am Sonntag, 6. Dezember 2015, ab 8.05 Uhr.

Land Rover Experience Tour 2015.

ampnet – 12. November 2015. Die Land Rover Experience Tour in Australien ist zu Ende. Die Strecke verlief quer durch den Kontinent, von Darwin im Norden des Riesenlandes durchs Outback bis zum roten Riesenfelsen Ayers Rock. Mehr als 80 Prozent der Strecke verlief dabei über Offroad-Pisten. Die Teilnehmer hatten sich vorher in einem Auswahlverfahren für das Abenteuer qualifizieren müssen. Im nächsten Jahr haben auch Touristen die Gelegenheit, sich auf ihre Spuren zu begeben und das Abenteuer nachzuerleben.

Land Rover Experience Tour 2015, 2. Etappe.
Von Friedbert Weizenecker

ampnet – 3. November 2015. Das Outback ruft. Outback - was für ein Klang. Kaum jemand, der nicht Bilder vor Augen hat, wenn er von diesem berühmten Landstrich im Norden Australiens hört. Und weil die Land Rover Experience Tour (#LET2015) sich stets Wege durch Teile unserer Erde sucht, auf denen davor kaum Autos gefahren sind, war das Outback natürlich ein Muss für die Organisatoren. Nun ist es soweit. Nach mehr als zwei Jahren akribischer Vorbereitung startete die LET 2015 unweit von Darwin. In 21 Tagen soll die Tour mit zwölf Discovery Sport Fahrzeugen, sieben klassischen Discoverys im Begleittross und einem geländegängigen Versorgungstruck nach über 3600 Kilometern in Uluru ankommen. Dort wird der Blick auf den Ayers Rock, den Uluru, der heilige Berg der Aborigines, dem weltberühmten Wahrzeichen des 5.Kontinents, die Teilnehmer für die Strapazen entlohnen. Eine riesige Herausforderung für die sechs Kandidaten, die sich aus über 30 000 Bewerbern in zwei Vorausscheidungen bis ins Outback gekämpft haben. Diana Arnold, Meike Schneider und Kerstin Seele, Marc Binder, Kai-Uwe Stoye und Steffen Tabke bilden drei Teams, die ihre Discoverys nur mit Geo Daten ausgestattet ans Ziel bringen sollen.

Land Rover-Experience-Tour Australien 2015.
Von Axel F. Busse

ampnet – 26. Oktober 2015. Das erste Drittel liegt hinter den Teilnehmern der Land Rover Experience Tour 2015: Staubige rote Pisten, mehlige Sandlöcher, einsame Strände und verkohlte Eukalyptusbäume haben die Expeditions-Teilnehmer im australischen Outback schon erlebt, ausgedörrte Wüstenpassagen und Uluru, der heilige Felsen im Zentrum des fünften Kontinents, stehen noch bevor. Aus Sicht des Veranstalters soll die aufwändige Tour vor allem eine Botschaft rüberbringen: Auch der neue Discovery Sport ist ein ernst zu nehmender Geländewagen.

Markenboutique von Jaguar Land Rover.

ampnet – 13. August 2015. Die erste deutsche Markenboutique von Jaguar Land Rover wird im Herbst in der Münchener Innenstadt eröffnet. Auf rund 250 Quadratmetern sollen wechselnde Fahrzeugausstellungen stattfinden sowie das Merchandising-Programm der beiden Marken angeboten werden. Als Teil des neuartigen multimedialen Konzepts stehen Konfigurationstools zur Verfügung, mit denen die Besucher unterschiedliche Modelle nach ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnissen gestalten können. Zudem stellt der britische Autokonzern sein Veranstaltungsprogramm vor. Dazu zählen etwa die Land-Rover-Experience-Touren, die Jaguar Driving Academy und humanitäre Projekte. (ampnet/nic)

Land Rover unterstützt America's-Cup-Team "Land Rover BAR".

ampnet – 25. Juni 2015. Land Rover hat eine globale Partnerschaft mit dem Team "Ben Ainslie Racing" (BAR) der britischen Segellegende Ben Ainslie bekanntgegeben. Gemeinsam wollen der mehrfache Segel-Olympiasieger und Weltmeister sowie die erfolgreiche Allradmarke antreten, um ein großes Ziel zu realisieren - den Gewinn des America's Cup 2017. Das jetzt vorgestellte "Land Rover BAR"-Team wird in den kommenden zwei Jahren in der America's Cup World Series sowie 2017 als Herausforderer um die begehrteste Segeltrophäe der Welt antreten.

Das Land-Rover-Polo-Team (v.l.): Niklas Steinle, Ignacio Garrahan, Christian Uhrig, Heino und Marie-Jeanette Ferch mit dem neuen Trikot und dem Discovery Sport.

ampnet – 29. Mai 2015. In Holzkirchen bei München startet Land Rover an diesem Wochenende mit der „German Polo Tour“ und dem Land-Rover-Polo-Team in die vierte Saison. Neuer Trikotsponsor des Teams um Schauspieler und Captain Heino Ferch ist La Martina. Land Rover ist wieder Hauptsponsor der Tour und engagiert sich im vierten Jahr für die Verbreitung des Sports in Deutschland. (ampnet/jri)

(v.h.n.v.) - Meike Schneider (42), Unternehmerin aus Stuttgart - Diana Arnold (41), Industriekauffrau aus Bopfingen - Kerstin Seele (26), E-Commerce Managerin aus Esslingen - Marc Binder (32), Unternehmer aus Leipzig - Kai-Uwe Stoye (27), Ernährungs- und Gesundheitsberater aus Berlin - Steffen Tabke (28), Prüfingenieur (Masterstudent) aus Xanten.

ampnet – 30. März 2015. Sechs Abenteuerlustige haben sich qualifiziert für die Land Rover Experience Tour 2015, die vom 17. Oktober bis 7. November 2015 durch die Weiten des Northern Territory in Australien führt. Die drei Frauen und drei Männer hatten ein hartes Programm zu absolvieren. Ursprünglich bewarben sich rund 30 000 Interessenten für die Tour, aus denen schließlich die 60 Besten für die Endqualifikation übrigblieben.

Land Rover eröffnet Experience-Center am Formel-1-Kurs von Bahrain.

ampnet – 18. Februar 2015. Land Rover hat sein erstes und zusammen mit den Betreibern der Formel-1-Rennstrecke von Bahrain konzipiertes Experience Center für die Region Naher Osten & Nordafrika eröffnet. Mit der in enger Nachbarschaft zum Grand Prix-Kurs liegenden Anlage bietet der Anbieter hochwertiger Allradfahrzeuge allen Interessenten die Möglichkeit, ihre fahrerischen Talente sowohl auf der Rennstrecke wie im unwegsamen Gelände zu schärfen. Herzstück des Centers ist ein 3,5 Kilometer langer Parcours in der Sakhir Wüste. Inklusive des neuen Centers in Bahrain unterhält Land Rover nun 49 Experience Center in weltweit 20 Ländern.

Die Land Rover der Dunsfold Collection unter freiem Himmel.

ampnet – 5. Dezember 2014. Die 130 Land Rover der Dunsfold-Sammlung sollen – im Wortsinn – unter ein Dach kommen. Die Sammlung, die mit ersten Exemplaren aus 1948, viele Prototypen, Vorserienmodelle und Einzelexemplare bis in die heutige Zeit reicht, soll ein eigenes Museum bekommen. Als erster Schritt in diese Richtung gilt die jetzt erfolgte Zuerkennung der Gemeinnützigkeit. Damit können nun auch Förderer für ein künftiges Museumgebäude gewonnen werden. Jaguar Land Rover-Chef Dr. Ralf Speth äußerte sich jedenfalls begeistert und sagt der Sammlung Unterstützung auch für die Zukunft zu. Wer sich anschließen will: der Jahresbeitrag beträgt 35 britische Pund. Mehr unter www.dunsfoldcollection.co.uk. (ampnet/Sm)

Land Rover Discovery Sport.

ampnet – 30. Oktober 2014. Land Rover wird den Discovery Sport als eines der ersten Modelle auch in der neuen regionalen Produktionsstätte in Itatiaia in Brasilien bauen. Die neue Fabrik, in die bis Ende 2020 rund 750 Millionen Real (ca. 305 Millionen Euro) ergänzt die Produktion in Großbritannien und wird den brasilianischen Markt mit einer Kapazität von bis zu 24 000 Fahrzeugen im Jahr versorgen. Die Fertigung soll 2016 an. Es werden 400 neue Arbeitsplätze geschaffen sein. Zum Ende des Jahrzehnts wird mit nahezu der doppelten Anzahl an Arbeitsplätzen gerechnet.

Jaguar F-Type Project 7.

ampnet – 4. August 2014. Jaguar Land Rover will dieses Jahr Pebble Beach rocken: Am Donnerstag, 14. August 2014, das Unternehmen bei einer Kick-off-Party zum berühmten kalifornischen Concours d’Élegance im noblen Pebble Beach und Tennis Club drei Premieren zeigen: den den 550 PS starke Range Rover Sport SVR, den erste von sechs Nachbauten des legendären E-Type Lightweight von 1963 und die amerikanische Version des limitierten F-Type Project 7 präsentiert. Während des gesamten Wochenendes werden die Neuheiten bei Events rund um den Concours und auf der Rennstrecke von Laguna Seca gezeigt.

Defender-Produktion im Land-Rover-Werk Solihull.

ampnet – 18. Juli 2014. Im Rahmen ihrer Land-Rover-Experience bietet die britische Geländewagenmarke eine Reise ins Produktionswerk Solihull und Fahrten im firmeneigenen Testgelände von Eastnor Castle an. Der zweitägige Termin startet am Freitag, 19. September 2014, mit dem Eintreffen am Flughafen Birmingham. Von dort aus geht es zur Werksbesichtigung. Nach dem Mittagessen stehen Testfahrten im benachbarten Land-Rover-Experience-Center mit Sektionen wie „Jungle Track“ und „Adventure Zone“ sowie Flussläufen und 50-prozentigem Gefälle auf dem Programm.

John Edwards.

ampnet – 25. Juni 2014. Mit der Gründung der Abteilung "Special Operations" haben Jaguar und Land Rover die Voraussetzung geschaffen, noch individuellere Kundenwünsche befriedigen zu können. Die vom früheren Land Rover-Markenchef John Edwards geführten rund 150 Spezialisten befassen sich unter anderem mit besonders hochwertigen oder leistungsstarken Modellvarianten, mit nach Kundenwunsch produzierten Maßanfertigungen oder historischen Modellen von Jaguar und Land Rover. Auch das Angebot an Accessoires soll deutlich ausgeweitet werden.

Produktion von Prototypen des Land Rover Discovery Sport.

ampnet – 19. Juni 2014. Land Rover wird für die Produktion des Discovery Sport im Werk Halewood 250 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Zahl der Mitarbeiter in der Fabrik, in der auch der Range Rover Evoque vom Band rollt, hat sich dann seit 2010 auf 4750 Beschäftigte mehr als verdreifacht. Zur Vorbereitung des Modellanlaufs investiert Land Rover rund 200 Millionen Pfund (ca. 250 Mio. Euro).

Land Rover Polo Team.

ampnet – 21. Mai 2014. Das Land-Rover-Poloteam startet am kommenden Wochenende beim Bucherer Polo Cup 2014 powered by Land Rover in Holzkirchen bei München in die neue Saison. Angeführt werden die Reiter erneut von Land Markenbotschafter Heino Ferch und seiner Frau Marie-Jeanette Ferch, beide begeisterte Polospieler. Das Team wird in der laufenden Saison unter anderem an der German Polo Tour sowie zusätzlich an dem Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2014 teilnehmen. Erstmals tritt Land Rover auch als Titelsponsor der German Polo Tour auf und erweitert somit sein Engagement in dem Sport. (ampnet/nic)

Land Rover Deutschland unterstützt die Stiftung Childaid Network mit jährlich 100 000 Euro (von links): Göran Tamm (Marketingdirektor von Jaguar Land Rover Deutschland), Ralf Bauer, Dr. Martin Kasper (Stiftungsvorstand Childaid Network), Sonya Krausn und Christian Uhrig (Marketingleiter von Land Rover Deutschland).

ampnet – 9. Mai 2014. Land Rover wird sich künftig für die Stiftung Childaid Network engagieren. Die Unterstützung ist Teil des weltweiten Corporate-Social-Responsibility-Programms der Marke, das das Ziel verfolgt, bis 2020 die Lebensbedingungen von zwölf Millionen Menschen nachhaltig zu verbessern. Der Fokus der Partnerschaft mit Childaid Network liegt auf Bildungsprojekten wie Abend- und Flüchtlingsschulen zur Verbesserung der Lebenschancen von Kindern und Jugendlichen in bedürftigen Regionen Nordostindiens. Land Rover Deutschland beteiligt sich mit 100 000 Euro jährlich an zwei verschiedenen Bildungs-Projekten von Childaid Network. Projektbotschafter sind Moderatorin Sonya Kraus und Schauspieler Ralf Bauer.

Rennkatamaran Land Rover Extreme 40.

ampnet – 6. Mai 2014. Land Rover lobt innerhalb der „Extreme Sailing Series“ einen Preis für seglerisches Können und Sportsgeist aus. Mit dem „Above and Beyond“-Award soll am Ende des Jahres der Teilnehmer der spektakulären Regattaserie belohnt werden, der dem Geist der Markenphilosophie am nächsten gekommen ist. Der britische Geländewagenspezialist ist seit dem vergangenen Jahr als Haupt-Partner und Namenssponsor der Rennserie sowie offizieller Partner des „Red Bull Extreme Sailing Team“.

Land Rover Driving Academy.

ampnet – 10. April 2014. Das jetzt vorgestellte Jahresprogramm 2014 des Land Rover-Fahrtrainings enthält neben mehreren Veranstaltungen in Deutschland mit hohem Gelände- oder Rundstreckenanteil ein ganz besonderes Highlight: das "Land Rover Special" im Heimatland der britischen Marke, bestehend aus einer Werksbesichtigung in Solihull und reichlich Fahrpraxis im legendären Land Rover-Testgelände von Eastnor Castle. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bietet die Webseite www.touch-landrover.de.

Land Rover "Transparent Bonnet"-System.

ampnet – 9. April 2014. Land Rover stellt eine neue Technologie vor, die dem Piloten einen digital erzeugten Überblick über den Untergrund unmittelbar vor und unter seinem Fahrzeug eröffnet. Das System arbeitet mit Digitalkameras, die am Kühlergrill montiert sind. Diese Kameras liefern Bilder, aus denen ein Head-Up-Display eine Ansicht mit komplettem Durchblick erzeugt und der Fahrer schaut gewissermaßen durch Motorhaube und Motorraum hindurch und sieht, was ihn auf den nächsten Metern erwartet. Die Land Rover-Entwickler tauften dieses Konzept "Transparent Bonnet" - ein weiteres Beispiel für die Innovationsfreude und langjährige Technologieführerschaft der britischen 4x4-Marke.

Roger Crathorne.

ampnet – 28. März 2014. Einer der bekanntesten und angesehensten Mitarbeiter von Land Rover geht in Ruhestand: Roger Crathorne hat am heute seinen letzten Arbeitstag beim britischen Geländewagenbauer. Mehr als 50 Jahre lang war Crathorne für die Marke tätig – unter anderem zeigte er Royals, VIPs und hochrangigen Militärs, wozu ein Land Rover fähig ist. Auch unzählige Forscher, Journalisten aus aller Welt und mehrere Management-Generationen haben mit ihm zusammengearbeitet. Für sie und viele andere Menschen war und ist Roger Crathorne schlicht „Mr. Land Rover“.

Kollektion „Barbour for Land Rover“.

ampnet – 27. März 2014. Die Idee lag nahe: Barbour und Land Rover bringen zur Saison Herbst/Winter 2014 eine gemeinsam entwickelte Kollektion ebenso exklusiver wie funktioneller Kleidung auf den Markt. Damit kooperieren zwei britische Markenikonen erstmals offiziell, die ohnehin gut zusammenpassen. Die wetterfeste Bekleidung von Barbour gehört für viele Land-Rover-Fahrer zum Alltag und ist auch Teil ihres Lebensstils. Die Kollektion „Barbour for Land Rover“ wird ab August über verschiedene Vertriebskanäle beider Marken angeboten.

Land Rover Experience Tour 2015.

ampnet – 6. März 2014. Kaum ist die 16 000-Kilometer-Rekordfahrt der Land Rover Experience Tour entlang der legendären Seidenstraße Geschichte, da wagen sich die Veranstalter der Abenteuertour nun auf den fünften Kontinent. Heute gab Land Rover auf dem Stand des Kooperationspartners „Tourism Australia“ auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin bekannt, die elfte Auflage der Tour werde 2015 im Oktober durch das Northern Territory von Australien rollen.

ampnet – 5. März 2014. Toyota ist immer noch die wertvollste Automarke 2014. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie von „Brand Finance“, nach eigenen Angabe die größte Organisation zur Einschätzung von Markenwerten. Auf den Plätzen folgen drei deutsche Marken: BMW, Volkswagen und Mercedes-Benz.

„Discovery Adventure Challenge“ von Land Rover: Siegerin Alex Woodford (im Hintergrund: Sir Ranulph Fiennes).

ampnet – 3. März 2014. Nach 24 Stunden voller Schnee, Schweiß und ein paar Tränen steht der Sieger der im französischen Megève und am Genfer See ausgetragenen „Discovery Adventure Challenge“ von Land Rover fest: Aus den Händen des legendären Arktis-Forschers Sir Ranulph Fiennes erhielt die aus der englischen Grafschaft Leicestershire stammende Alex Woodford den Siegerpreis und ist Land Rovers „Next Generation Explorer".

Land Rover Defender im britischen DRK-Einsatz.

ampnet – 13. Januar 2014. Land Rover unterstützt auch in den kommenden fünf Jahren die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC). Die Marke investiert in die Partnerschaft erneut mehrere Millionen Pfund Sterling. Damit wird eine 60-jährige Zusammenarbeit fortgeschrieben, die Hilfe in besonders entlegene Gegenden bringt. Bereits im Jahr 1954 lieferte der Alrrad-Spezialist einen Defender der Serie 1 an das britische Rote Kreuz, der in Dubai als mobile Apotheke zum Einsatz kam.

Land Rover Experience in Namibia.

ampnet – 11. Dezember 2013. Das Reiseprogramm 2014 von „Land Rover Experience“ bietet nun auch Reisen nach Namibia an. Die zehntägigen Trips ins südliche Afrika sind jedoch nur ein Angebot aus dem Portfolio ganz besonderer Erlebnisreisen. Land Rover lädt Abenteuerlustige im kommenden Jahr außerdem zu Reisen nach Botswana, Spanien und Island ein – darüber hinaus geht es auf den Spuren der Seidenstraße zurück von Indien nach Deutschland. Hier wie auf den übrigen Reisen nehmen die Teilnehmer die Fährten der inzwischen zehn Land-Rover-Experience-Touren auf, die seit dem Jahr 2000 auf fünf Kontinenten über Stock und Stein führten.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Oktober 2013. Den ersten einstündigen Bericht von der Land Rover-Experience-Tour „Seidenstraße 2012“ sendet DMAX am 11. November 2013 ab 20.15 Uhr. An den beiden folgenden Montagen (18. und 25. November) folgen Teil zwei und drei der Reportage von den 16 000 Kilometern von Berlin bis Mumbai, ebenfalls jeweils um 20.15 Uhr.

Seidenstraßen-Tour 2013.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 13. Oktober 2013. Am Ende flossen sogar Tränen, Freudentränen natürlich, denn es war vollbracht. Nach dem Start in Berlin ging gestern die längste und bisher aufwendigste Land Rover Experience Tour in der indischen Megacity Mumbai zu Ende. Seit dem Start in Berlin hatten die Teilnehmer elf Staaten, 50 Kulturkeise und viele Klimazonen durchquert und dabei 16 000 Kilometer zurückgelegt. In Mumbai endete die Seidenstraßen-Tour 2013 neben der Küstenstraße bei 33 Grad und extrem hoher Luftfeuchtigkeit.

Seidenstraßen-Tour von Land Rover in Indien.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 9. Oktober 2013. Wir hätten links abbiegen sollen. Aber wir folgten dem Verkehrsfluss durch Agra mitten hinein in die Altstadt. Die lila Linie, mit der uns die Navigation aus der Stadt hätte herausführen sollen war längst vom Display der Garmin-Navigation verschwunden. Co-Pilotin Edith fand unsere lila Route wieder, und wir folgten den blauen Linien auf dem Bildschirm, weil wir annahmen, dass seien ausgewachsene Straßen, die uns wieder zu den Kollegen führen konnten. Auf dem Navi-Display wirkte alles beruhigend normal. Doch die Wirklichkeit um uns herum sprach eine andere Sprache.

Peter Modelhart.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. September 2013. „Als ich 2009 das erste Mal für Jaguar und Land Rover auf der IAA stand, da waren wir klein und unscheinbar“, erinnert sich Peter Modelhart, Deutschland-Chef von Jaguar Land Rover. „Jetzt sind wir so stark wie noch nie.“ In der Tat sind die Absatzzahlen von Jaguar einschließlich August dieses Jahres um 40 Prozent gewachsen und die von Land Rover um zwölf Prozent.