Logo Auto-Medienportal.Net

Elise

Lotus Elise Sprint.

ampnet – 17. März 2017. Lotus hat den Elise für dieses Jahr modellgepflegt. Neben leichten äußeren Retuschen wurde der Innenraum komplett überarbeitet, wobei die offene Schaltmechanik, die erstmals im Exige Sport 350 vorgestellt wurde, einen besonderen Blickfang darstellt. Ziel der Modellüberarbeitung war es, das Gewicht noch weiter zu reduzieren. Mit dem neuen Modell Sprint, der gegenüber der Vorgängerbaureihe 41 Kilogramm abgespeckt hat, unterschreitet Lotus nun ein Trockengewicht von 800 Kilogramm.

Lotus Elise Cup 250.

ampnet – 17. Februar 2016. Lotus hat den Elise Cup 220 zum Elise Cup 250 weiterentwickelt. Mit 21 Kilogramm weniger Gewicht und einem Leistungsgewicht von 3,8 Kilogramm pro PS beschleunigt der Wagen in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h – schneller als jedes andere bislang gebaute Straßenmodell der Marke. Die Spitzengeschwindigkeit des Zweisitzers beträgt 248 km/h.

Lotus Elise Sport (vorne) und Sport 220.

ampnet – 13. November 2015. Lotus hat den Elise überarbeitet: die neuen Modelle Sport und Sport 220 ersetzen den bisherigen 1.6 und den S. Die kleinen Sportwagen bringen nun zehn Kilogramm Gewicht weniger mit. Mit 866 Kilogramm setzt der Elise Sport die Bestmarke in seiner Klasse. Das Leistungsgewicht verbessert sich auf 6,37 Kilogramm pro PS, der Verbrauch sinkt auf 6,3 Liter je 100 Kilometer (nach EU-Norm). Auf Wunsch werden geschmiedete Leichtmetall-Räder geliefert, die die ungefederten Massen um weitere fünf Kilogramm reduzieren.

Lotus Elise S 20th Anniversary Special Edition.

ampnet – 20. März 2015. Lotus feiert mit dem „20th Anniversary Special Edition“ die Einführung des Elise vor 20 Jahren. Das Sondermodell basiert auf dem Elise S Club Racer und verfügt über eine gewichts- und luftwiderstandsoptimierte Karosserie. Die Geburtstagsausgabe ist mit 914 Kilogramm Fahrzeuggewicht zehn Kilogramm leichter als der normale Elise S und beschleunigt mit dem 162 kW / 220 PS starken 1,8-Liter-Motor in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 237 km/h.

Lotus Evora S.

ampnet – 19. Juni 2011. Lotus wird seine Sportwagen in China in Zukunft über die Lotus China Symphony in Peking vertreiben. Das Unternehmen, das auch als China Lotus operiert, hat zunächst 100 Fahrzeuge für den chinesischen Markt geordert.

Lotus Elise Club Racer.

ampnet – 20. Februar 2011. Mit dem Club Racer präsentiert Lotus eine nochmals um fast 25 Kilogramm leichtere Version seines Elise für den Motorsporteinsatz. Es wurde auf Dämmmaterial verzichtet, und die Batterie wurde durch eine leichtere Version ersetzt. Auch die Airbags und das Radio flogen raus. Dadurch wiegt das Fahrzeug nur noch knapp 850 Kilogramm. Bestückt ist der Club Racer mit dem 1,6-Liter-Motor von Toyota. Die Leistung wurde gegenüber dem Elise leicht von 100 kW / 136 PS auf 104 kW / 142 PS bei 6800 Umdrehungen angehoben. Das maximale Drehmoment stieg um 5 Newtonmeter auf 165 Nm.