Logo Auto-Medienportal.Net

Aral

Aral-Tankstelle.

ampnet – 8. März 2017. Aral hat seine Position als Marktführer im deutschen Tankstellengeschäft im vergangenen Jahr behauptet. Der Marktanteil lag bei 21,5 Prozent. Bei einem Anstieg des Kraftstoffabsatzes um 1,3 Prozent verbesserte sich Aral mit seinen insgesamt 2444 Stationen leicht stärker auf rund 7,7 Millionen Tonnen.

Christiane Giesen.

ampnet – 2. Januar 2017. Christiane Giesen (40) ist neue Geschäftsführerin der Aral Vertrieb GmbH angtreten. Sie folgt auf Ralf Schanzmann, der innerhalb von BP Europa die Überleitung des Ruhr Oel Joint Ventures verantwortet.

Aral.

ampnet – 5. Mai 2016. Aral hat im vergangenen Jahr mit einem Anteil von rund 21,5 Prozent die Marktführerschaft unter den deutschen Tankstellenbetreibern behauptet. Das Unternehmen steigerte nicht nur den Kraftstoffabsatz, sondern erzielte auch in den Geschäftsbereichen Autowäsche und Shop einschließlich Food-Service deutliche Zuwächse. Ein positives Konsumklima und ein insgesamt niedriges Preisniveau bei Otto- und Dieselkraftstoffen begünstigten diese Entwicklung.

v.l.n.r.: Patrick Wendeler, Vorstandsvorsitzender Aral; Lionel Souque, Vorstand REWE.

ampnet – 3. März 2016. Knapp zwei Jahre nach dem Beginn der Testphase des REWE ToGo-Shopkonzepts an zehn Aral-Tankstellen haben die beiden Unternehmen einen langfristig angelegten Kooperationsvertrag unterzeichnet. Im Zentrum der Vereinbarung steht die Einführung des innovativen REWE ToGo-Vertriebsformates an bis zu 1000 unternehmenseigenen Aral-Tankstellen in Deutschland. REWE ToGo beinhaltet unter anderem ein deutlich ausgeweitetes Angebot an frischen und frisch zubereiteten, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sowie an warmen Speisen. (ampnet/nic)

Aral-Studie: Trends beim Autokauf.

ampnet – 24. Januar 2016. Die Frage des Wohnortes beeinflusst beim Autokauf die Frage nach der bevorzugten Marke. Dies geht aus der siebten Studie „Trends beim Autokauf“ hervor, bei der Aral erstmals auch das regionale Umfeld potenziellen Autokäufer in Deutschland erfasst hat. Die Teilnehmer wurden gebeten, sich selbst den Kategorien „städtisch“, „am Stadtrand“ und „ländlich“ zuzuordnen. Das Ergebnis: Die Präferenzen beispielsweise bei der Markenwahl, der bevorzugten Karosserieform oder der Bewertung von neuen Mobilitätskonzepten wie dem Car-Sharing unterscheiden sich deutlicher als bei allen anderen demografischen Variablen wie etwa Alter und Geschlecht.

Patrick Wendeler.

ampnet – 23. September 2015. Patrick Wendeler (44) wird zum 1. Januar 2016 Vorstandsvorsitzender von Aral. Vorgänger Stefan Brok verlässt nach 15 Jahren das Unternehmen. Wendeler ist Betriebswirt und trat 1996 in das Tankstellengeschäft der BP in Hamburg ein. Nach verschiedenen Managementfunktionen im Tankstellen-, Shop- und Autogasgeschäft in Deutschland und Europa, übernahm er ab 2006 zunächst die Leitung des Marketings für das Tankstellen- und Shopgeschäft der Marke Aral und dann für BP in Europa. Ab 2011 wurde er zum Generaldirektor der BP Austria ernannt und verantwortete dort das gesamte operative Kraftstoff- und Shopgeschäft. Seit 2014 ist er Leiter des Aral-Tankstellengeschäftes in Deutschland.

Aral-Tankstelle.

ampnet – 24. Februar 2015. Aral bleibt mit 21 Prozent Marktanteil die Nummer eins im deutschen Tankstellenmarkt. Im vergangenen Jahr lag die BP-Tochter in Deutschland erneut beim Kraftstoffabsatz vorne und besaß zudem das größte Tankstellennetz. Derzeit zählen 2377 Straßentankstellen (2013: 2.381) und 108 Autobahnstationen (2013: 108) zum Aral-Netz. 22 Stationen wurden neu eröffnet oder durch Kooperationen ans blau-weiße Netz angeschlossen. 26 wirtschaftlich unrentable Stationen wurden geschlossen.

Aral-Studie „Trends beim Autokauf“.

ampnet – 14. August 2013. Die schwierigen Rahmenbedingungen schmälern nicht die Lust aufs neue Auto. Während in vielen europäischen Staaten das Interesse an einem Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen aufgrund der wirtschaftlichen Situation deutlich sinkt, bleiben die deutschen Autofahrer in Kauflaune. 26 Prozent von ihnen planen in den kommenden eineinhalb Jahren die Anschaffung eines Autos. Das ist ein wesentliches Ergebnis der zum sechsten Mal von Aral aufgelegten Studie „Trends beim Autokauf“.

Dunlop Road Smart II, Sport Smart und Trailmaster TR91.

ampnet – 13. Februar 2013. Motorradfahrer sollten vor den Saisonstart den Zustand ihrer Reifen überprüfen. Wer Ersatz braucht, dem bietet Dunlop beim Kauf eines Reifensatzes der Typen Sport Smart, Qualifier II, Road Smart, Road Smart II oder Trailmax TR91 einen Aral-Tankgutschein im Wert von 30 Euro.

Aral-Winterdiesel bis -22 Grad Celsius nutzbar.

ampnet – 25. November 2012. Aral bietet an den 2500 Tankstellen im deutschen Bundesgebiet den Diesel zwischen Mitte November und Ende Februar in Winterqualität an. Spezielle Additive sorgen dafür, dass Aral Diesel bis mindestens minus 22 Grad Celsius kältefest bleibt. Damit wird die gesetzliche Vorgabe um zwei Grad Celsius übertroffen.

Tanken an einer Aral-Tankstelle.

ampnet – 30. August 2011. Aral hat sich gegen die Behauptung gewehrt, dass mit der Einführung eines neuen Provisionsmodells höhere Kraftstoffpreise durchgesetzt werden sollen. Korrekt sei, dass derzeit der Vertrag mit Tankstellenpartnern überarbeitet und in diesem Zusammenhang auch alternative Provisionsmodelle getestet werden.

Aral.

ampnet – 16. Februar 2011. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen im Tankstellengeschäft hat Aral die Position als Nummer eins im deutschen Markt auch im Jahr 2010 behauptet. Im vergangenen Jahr führte die Tankstellenmarke der deutschen BP die Branche mit dem dichtesten Tankstellennetz und dem höchsten Kraftstoffabsatz an. Der Marktanteil im Kraftstoffabsatz betrug rund 23,5 Prozent Zur einer insgesamt positiven Geschäftsentwicklung trug außerdem der Food Service-Bereich bei.

BP.

ampnet – 25. Mai 2010. BP wird eine Summe von bis zu 500 Millionen US-Dollar für ein unabhängiges Forschungsprogramm zur Verfügung stellen. Im Rahmen der geplanten Forschungsaktivitäten soll untersucht werden, welche Auswirkungen der Unfall auf der Bohrinsel Deepwater Horizon und die damit verbundenen Maßnahmen zur Ölbekämpfung auf das Meer und die Küstenregionen im Golf von Mexiko haben.