Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda

ampnet – 14. November 2018. Skoda hat Mitte Oktober das millionste Fahrzeug in diesem Jahr ausgeliefert, früher als jemals zuvor in der Unternehmensgeschichte. Bis Ende Oktober liefert Skoda 1 038 500 Fahrzeuge an Kunden aus. Damit legt das Unternehmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent zu. Im Oktober verzeichnet der Automobilhersteller 99 400 Auslieferungen an Kunden, das entspricht einem Rückgang von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Grund ist die laufende Umstellung aller Baureihen auf den neuen Prüfzyklus WLTP in Europa. Darüber hinaus wurden die Auslieferungen vom sinkenden Pkw-Markt in China beeinflusst.

Michael Oeljeklaus, Skoda-Vorstand für Produktion und Logistik, eröffnete das neue Automatische Kleinteilelager in Mlada Boleslav (AKL) gemeinsam mit Jiří Cee, Leiter Markenlogistik und Miloš Kovář, Vertreter der Gewerkschaft Kovo MB.

ampnet – 13. November 2018. Im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav fand heute die feierliche Eröffnung eines Automatischen Kleinteilelagers (AKL) statt. Der hohe Automatisierungsgrad soll die Effizienz der Arbeitsabläufe in der Kleinteilelogistik des Werkes zu steigern. So lagern Roboter Kleinteile ein und transportieren sie aus dem Lager direkt an die Montagebänder. Ein vergleichbares AKL betreibt Skoda seit rund einem Jahr in Kvasiny.

Skoda feiert das siebenmillionste Getriebe des Typs MQ 200 aus dem Stammwerk in Mladá Boleslav.

ampnet – 12. November 2018. Bei Skoda in Mladá Boleslav ist heute das siebenmillionste Getriebe des Typs MQ 200 seit Beginn der Getriebefertigung am Unternehmensstammsitz im Jahr 2000 vom Band gelaufen. Der tschechische Hersteller produziert in den Werken Mladá Boleslav und Vrchlabi Getriebe für eigene Fahrzeuge sowie Modelle weiterer Marken des Volkswagen-Konzerns.

ampnet – 31. Oktober 2018. Skoda Auto steigerte von Januar bis Ende September die weltweiten Auslieferungen an Kunden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 Prozent auf den neuen Rekordwert von 939 100 Fahrzeugen. Auch beim Umsatz erzielte Skoda Auto mit 12,6 Mrd. Euro und einem Plus von 2,1 Prozent das beste Resultat der bisherigen Unternehmensgeschichte. Das operative Ergebnis erreicht in den ersten drei Quartalen mit 1,1 Mrd. Euro und wurde durch hohe finanzielle Aufwendungen für neue Modelle, die Elektromobilität sowie gestiegene Personalkosten negativ beeinflusst.

Inventur aus der Luft: Eine autonome Drohne unterstützt die Logistik im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav.

ampnet – 26. Oktober 2018. Skoda testet am Stammwerk in Mladá Boleslav eine Drohne, die in der Lage ist, Behälter in den Außenbereichen des Werks aus der Luft zu identifizieren und zu zählen. Die Drohne ist in Zusammenarbeit zwischen der ŠKODA Markenlogistik und dem tschechischen Unternehmen Robodrone entstanden und ebnet den Weg, um die drohnengestützte Inventur künftig auch im Alltagsbetrieb umzusetzen.

Bernhard Maier.

ampnet – 2. Oktober 2018. Bernhard Maier (58) ist am Vorabend des Pariser Autosalons vom Branchenmagazin „Automotive News Europe“ als „CEO des Jahres“ ausgezeichnet worden. Er erhielt den „Eurostar 2018“ in der Kategorie „Automobilindustrie“. Mit dem Preis würdigt das Magazin die herausragende Arbeit von Bernhard Maier bei Skoda.

Unterzeichnen Absichtserklärung zur Entwciklung urbaner Mobilitätslösungen (v.l.): Skoda-Vorstand Bohdan Wojnar, Prags Oberbürgermeisterin Adriana Krnacova und Pavel Hrubes (Dekan der Fakultät der Verkehrswissenschaften der TUn Prag).

ampnet – 26. September 2018. Skoda, die Stadt Prag und die Fakultät für Verkehrswissenschaften an der Tschechischen Technischen Universität Prag werden gemeinsam Initiativen für nachhaltige urbane Mobilität umsetzen. Elektromobilität und digitale Mobilitätsdienste spielen dabei ebenso eine Rolle wie neue Sharing-Modelle und der Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur. Die Partner unterzeichneten am Dienstag in der tschechischen Hauptstadt Prag ein Memorandum of Understanding (Absichtserklärung).

Pavel Richter.

ampnet – 22. September 2018. Pavel Richter (46) übernimmt zum 1. November 2018 die Position des Technischen Direktors Produktion im von Skoda geleiteten Projekt „India 2.0“ des Volkswagen-Konzerns. Er verantwortet künftig die Produktion sämtlicher Modelle im indischen Werk Pune.

Skoda unterstützt die Straßenrad-Weltmeisterschaft mit einer Flotte von 122 Fahrzeugen: Gregor Waidacher (l.), Vertreter von SkodaA Österreich, und Georg Spazier, Leiter des Organisationskomitees.

ampnet – 19. September 2018. Skoda hat heute in Innsbruck die Fahrzeugflotte für die Straßenrad-Weltmeisterschaft an den Weltverband Union Cycliste Internationale (UCI) und das lokale Organisationskomitee übergeben. Der tschechische Automobilhersteller ist mit 122 Fahrzeugen bei der Veranstaltung vertreten, das vom 22. bis 30. September im österreichischen Bundesland Tirol stattfindet. Zudem wird das Markenlogo während der zwölf WM-Rennen prominent entlang der Strecke zu sehen sein.

Skoda baut sein Datenzentrum am Stammsitz Mladá Boleslav zum größten gewerblichen Rechen- und Speicherzentrum der Tschechischen Republik aus.

ampnet – 19. September 2018. Skoda baut sein Datenzentrum am Stammsitz Mladá Boleslav zum größten gewerblichen Rechen- und Speicherzentrum der Tschechischen Republik aus. Es erreicht nach dem Ausbau eine Rechenkapazität von 15 Petaflops (floating point operations per second), das entspricht 15 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde. Damit beherrscht es das extrem anspruchsvolle High Performance Computing (HPC).

Innovationsraum im Gebäude eines ehemaligen Klosters in der Nähe von Mladá Boleslav.

ampnet – 12. September 2018. Unter dem Motto „Ready for the Future“ hat Skoda Auto seinen neuen Innovationsraum „InnoCube“ im Gebäude eines ehemaligen Klosters in der Nähe von Mladá Boleslav eingeweiht. Die Besucher der Eröffnung konnten Augmented Reality erleben und Drohnen oder Hoverboards ausprobieren. Der Inno-Cube bietet Raum für Forschung, neue Ideen und Vorträge zu Aspekten der digitalen Transformation. Mit dem Innovationsraum geht das Ausbildungszentrum Na Karmeli jetzt in das zweite Jahrzehnt seines Bestehens. (ampnet/Sm)

Skoda.

ampnet – 6. September 2018. Erstmals wurde bei Skoda ein separater Digitalvertrag vereinbart, der den Möglichkeiten digitaler Geschäftsmodelle Rechnung trägt. Die pünktliche Fertigstellung der neuen Verträge soll einen fristgerechten Austausch der bestehenden Verträge ohne vertragsfreie Übergangszeiten erlauben. Skoda-Händler erhalten die Möglichkeit des Vertragstausches. Der Versand der Verträge erfolgt im September 2018. Ende September folgt das bekannte Format der Dialog-Tour, um Inhalte seitens Skoda direkt an Partnervertreter zu kommunizieren. Die neuen Verträge treten ab November 2020 in Kraft. (ampnet/deg)

Skoda Vision X.

ampnet – 28. August 2018. Skoda unterstützt mit seinem Digilab die Zukunftsmesse „Future Port Prague“ am 6. und 7. September als offizieller Partner. Die Ideenwerkstatt des Automobilherstellers aus Mladá Boleslav zeigt aktuelle Projekte und Gadgets. Zudem stellt der Automobilhersteller die Crossover-Studie Vison X erstmals im Heimatland des Unternehmens einem breiteren Fachpublikum vor. Es handelt sich um das erste Hybridfahrzeug der Marke, das Erdgas-, Benzin- und Elektroantrieb kombiniert.

ampnet – 14. August 2018. Skoda hat im Juli weltweit 99 700 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Damit übertrifft der tschechische Automobilhersteller den Fahrzeugabsatz des Vorjahresmonats um 14,6 Prozent (Juli 2017: 87 000 Fahrzeuge). Neben Europa (15,7 Prozent) kann Skoda vor allem in Russland (24,7 Prozent), China (13,9 Prozent) und Indien (12,7 Prozent) zulegen. Neben dem Octavia verkauften sich die SUV- Modelle Skoda Kodiaq und Karoq besonders häufig.

Skoda Octavia als Begleitfahrzeug bei der Straßenrad-WM 2018.

ampnet – 14. August 2018. Bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften des Weltverbandes UCI (22. - 30. September 2018), die im österreichischen Bundesland Tirol stattfinden, ist Skoda offizieller Sponsor. Für die insgesamt zwölf Rennen mit Ziel in der Landeshauptstadt Innsbruck stellt Skoda den Organisatoren 122 Begleitfahrzeuge zur Verfügung. Darüber hinaus wird das Skoda-Logo am Streckenrand vertreten sein.

Skoda-Deutschlandzentrale in Weiterstadt.

ampnet – 13. August 2018. Das 42. Open-Air Filmfest Weiterstadt (16. bis 20. August 2018) wird von Skoda Deutschland unterstützt. Bei dem unter freiem Himmel stattfindenden Filmfest werden Kurzfilme und Super-8-Produktionen gezeigt. Vor Ort findet ein Workshop mit Stoptrickfilmer Jim Lacy zur Produktion des Trailers für das kommende Jahr statt. Für die beste Super-8-Produktion wird der Publikumspreis „Weiterstädter Filmhirsch“ vergeben.

Skoda Kodiaq bei der Tour der Hoffnung.

ampnet – 11. August 2018. Skoda ist zum fünften Mal Partner der Tour der Hoffnung (8. bis 11. August 2018). Die karitative Radsportveranstaltung machte auf ihrer dritten Etappe an der Deutschlandzentrale der Marke in Weiterstadt Station. Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von Skoda Deutschland, überreichte den Organisatoren einen Spendenscheck in Höhe von 6908 Euro.

Skoda kommuniziert auch via Twitter.

ampnet – 8. August 2018. Mit der Präsentation des aufgewerteten Fabia startet Skoda einen neuen Twitter-Kanal. Auf @skodaautonews bietet die Marke ab heute eine Vielfalt an Unternehmens- und Modellinhalten sowie Hintergrundgeschichten. Zielgruppen sind Journalsiten ebenso wie Blogger und Fans von Skoda.

Tschechische Glaskunst und ein Pokal von Skoda gehören zusammen.
Von Ute Kernbach

ampnet – 20. Juli 2018. Der Radsport gehört zu Skoda. So ist die tschechische Volkswagen-Tochter bereits seit 15 Jahren Tour-Sponsor des wichtigsten Radrennens der Welt – der Tour de France. Zur 105. Tour gingen am Sonnabend (7. Juli 2018) 176 Sportler an den Start: nur die Besten werden die 3329 Kilometer nach Paris meistern und die Siegerehrung auf der Champs Elysees erreichen. Die Sieger erhalten Pokale, wie in den Vorjahren von Skoda gestaltet und natürlich aus tschechischem Kristallglas.

Bernhard Maier (links) und der Vorstandsvorsitzende von Anagog, Ofer Tziperman, unterschrieben in Tel Aviv.

ampnet – 19. Juli 2018. Skoda steigt beim Hightech-Start-up Anagog ein. Das im Jahr 2010 gegründete israelische Unternehmen entwickelt Technologien auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI), die bereits bei Smartphone-Anwendungen zum Einsatz kommen. „Durch die strategische Beteiligung am Hightech-Start-up Anagog bauen wir unsere Kompetenzen und den Zugang zu neuen Technologien aus. Künstliche Intelligenz im Mobilitätsbereich spielt dabei eine wichtige Rolle“, sagt Skoda Auto Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier bei der Unterzeichnung.

Gustavo Saba wurde mit dem Skoda Fabia R5 Sieger der Südamerika-Rallye-Meisterschaft 2017.

ampnet – 16. Juli 2018. Mit 652 700 ausgelieferten Fahrzeugen schließt Skoda das erste Halbjahr mit einem neuen Rekordergebnis ab. Im Vergleich zum Vorjahr legt Skoda damit um 11,6 Prozent zu. Allein im Juni kommt Skoda auf 116 500 Auslieferungen – das bedeutet ein Plus von 10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Wachstumstreiber sind weiterhin die SUV-Modelle Skoda Kodiaq und Karoq. In China ist im vergangenen Monat das Kompakt-SUV Kamiq erfolgreich gestartet.

Skoda Superb "Red Car" - Begleitfahrzeug bei der Tour de France.

ampnet – 5. Juli 2018. Skoda setzt bei der diesjährigen Tour de France (07.-29.07.2018) insgesamt 250 Organisations- und Begleitfahrzeuge ein. Während des Rennens wird das Logo von Skoda auch das grüne Trikot zieren. Zum 15. Mal unterstützt die Skoda das Radsportevent als offizieller und Fahrzeugpartner. Dieses Jahr sind insgesamt 250 Organisations- und Begleitfahrzeuge der Marke dabei. Skoda ist zudem exklusiver Partner der Tour de France App.

ampnet – 3. Juli 2018. Skoda Deutschland blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 zurück. Mit 106 802 Fahrzeugen erzielt Skoda hierzulande so viele Neuzulassungen wie nie zuvor in den ersten sechs Monaten eines Jahres. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (98 837 Fahrzeuge) legt die Marke damit um 8,1 Prozent zu und wächst deutlich stärker als der Gesamtmarkt, der einen Zuwachs von 2,9 Prozent verzeichnet. Seinen Marktanteil in Deutschland steigert Skoda in den ersten sechs Monaten auf 5,8 Prozent, gegenüber 5,5 Prozent nach dem ersten Halbjahr 2017.

Skoda.

ampnet – 2. Juli 2018. Škoda verantwortet künftig federführend die geplante Modelloffensive des Volkswagen Konzerns auf dem indischen Markt. Der Volkswagen Konzern investiert eine Milliarde Euro in die Umsetzung des Vorhabens, schwerpunktmäßig zwischen 2019 und 2021. Um maximale Marktnähe zu gewährleisten, wird in Indien ein Projekthaus aufgebaut, in dem beispielsweise die Fahrzeugentwicklung erfolgen wird.

Skoda startet mit 15 Fabia die Carsharing-Plattform Uniqway.

ampnet – 28. Juni 2018. Mit Geld, Mentoren und 15 Fabia unterstützen Skoda und sein Digi-Lab die europaweit einzigartige Carsharing-Plattform Uniqway. Den Service haben Studenten von drei Prager Universitäten mitgestaltet. Die Testphase beginnt Anfang Juli in der tschechischen Hauptstadt.

Skoda in Indien (engl.).

ampnet – 22. Juni 2018. Skoda wird künftig eine noch wichtigere Rolle für den Volkswagen-Konzern bei der Erschließung des indischen Marktes spielen. Im Rahmen des Projekts „INDIA 2.0“ will VW seine Position in dem wichtigen Wachstumsmarkt stärken. Vor rund anderthalb Jahren wurde Skoda beauftragt, einen Plan für eine nachhaltig erfolgreiche Modelloffensive der eigenen Marke und Volkswagen in den Volumensegmenten auf dem indischen Markt zu entwickeln.

Autonomer, selbstlernender Transportroboter im Skoda-Komponentenwerk Vrchlabí.

ampnet – 11. Juni 2018. Skoda setzt in seinem tschechischen Komponentenwerk Vrchlabí einen autonomen, selbstlernenden Transportroboter ein. Dieser ist in der Lage, auf seinem Weg durch das Werk Hindernisse zu erkennen und in Echtzeit weitere Informationen aus der Umgebung in seine Streckenplanung einzubeziehen. Wenn nötig ändert er seine Route, um jederzeit schnellstmöglich ans Ziel zu gelangen. Auf diese Weise trägt er dazu bei, die Arbeitssicherheit sowie die Effizienz der Transportabläufe zu steigern.

Dr. Herbert Diess.

ampnet – 30. Mai 2018. Dr. Herbert Diess (59) übernimmt vor dem Hintergrund der neu geschaffenen Markengruppe Volumen im Volkswagen-Konzern auch den Aufsichtsratsvorsitz bei Skoda. Der VW-Konzernchef folgt auf Frank Witter, der dem Kontrollgremium als stellvertretender Vorsitzender weiterhin angehören wird.

Skoda-Design entwirft Trophäe für den ,Most Valuable Player‘ der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2018.

ampnet – 16. Mai 2018. Am Sonntag, 20. Mai 2018, steigt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen das Finale der 87. IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2018. Skoda Auto-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier wird anschließend die Trophäe für den ,Most Valuable Player‘ an den wichtigsten Spieler der Weltmeisterschaft überreichen. Die begehrte Glasskulptur wurde gestaltet vom Skoda-Design und greift kristalline Elemente der für Tschechien typischen Glaskunst auf. (ampnet/Sm)

Eröffnung des Kompetenzzentrums von Skoda im Werk Kvasiny (von links): Jaroslav Vlk (Leiter Qualitätssicherung Kvasiny), Frank Schreier (Leiter Qualitätssicherung), Michael Oeljeklaus (Vorstandsmitglied Produktion und Logistik), Martin Lustyk (Vorsitzender der Gewerkschaft Kovo Kvasiny), Lubomír Vasický (Leiter Bauplanung) und Jiri Cerny (Leiter Fahrzeugfertigung Kvasiny).

ampnet – 14. Mai 2018. Skoda hat in Kvasiny ein neues Kompetenzzentrum in Betrieb genommen. In der multifunktionalen Anlage sind ein Prüf- und Qualitätszentrum, ein Logistik-Trainingszentrum sowie ein Finish-Zentrum für Vorserienfahrzeuge vereint. Insgesamt hat das Unternehmen 13,5 Millionen Euro für den Neubau investiert. Gleichzeitig bereitet sich das Werk Kvasiny mit Hochdruck auf den Einstieg in die Elektromobilität vor: Der Produktionsstandort erhält ein neues Stromverteilnetz sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Ab 2019 läuft dort der Superb Plug-in-Hybrid vom Band.

450 Teilnehmer gehen für das Skoda Veloteam an den Start.

ampnet – 7. Mai 2018. Skoda ist offizieller Hauptsponsor und Fahrzeugpartner des Velothon Berlin und schickt wieder eine eigene Jedermann-Mannschaft mit rund 450 Teilnehmern ins Rennen. Beim zweitgrößten Jedermann-Radrennen Deutschlands werden rund 10 000 ambitionierte Hobbyathleten die Spree-Metropole am kommenden Wochenende in ein Radsportmekka verwandeln. Skoda stellt den Veranstaltern 25 Begleitfahrzeuge zur Verfügung. Das tschechische Unternehmen unterstützt den Velothon Berlin bereits seit der Premiere 2008.

Skoda ist Hauptsponsor und Fahrzeugpartner der Eishockey-WM in Dänemark.

ampnet – 4. Mai 2018. Bereits zum 26. Mal unterstützt Skoda die Eishockey-WM, die ab heute erstmals in Dänemark stattfindet. Als offizieller Hauptsponsor und Fahrzeugpartner stellt die Marke den Organisatoren 50 Fahrzeuge zur Verfügung. Darüber hinaus ist das Unternehmen an den beiden Spielstätten in Kopenhagen und Herning prominent vertreten und bietet den Zuschauern ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Skoda startet mit dem Klassiker Eschborn–Frankfurt in die Radsportsaison 2018: Im Vorjahr führte ein Kodiaq das Feld an.

ampnet – 26. April 2018. Mit dem Klassiker Eschborn-Frankfurt startet Skoda am 1. Mai in die Radsportsaison 2018. Beim Profirennen, das zur UCI World Tour zählt, fährt die Marke erneut als Topsponsor und offizieller Fahrzeugpartner mit. Das Unternehmen stellt den Veranstaltern insgesamt 36 Fahrzeuge vom Karoq bis zum Superb Combi zur Verfügung. Das Jedermann-Rennen „Skoda Velotour“ fördert die tschechische VW-Tochter als Namensgeber und ermöglicht 150 ambitionierten Hobbyrennfahrern den Start im „Skoda Veloteam“.

Skoda stellt den Shuttleservice für das Go-East-Filmfestival.

ampnet – 17. April 2018. Wiesbaden ist wieder Schauplatz des „goEast“-Filmfestivals. Bis zum 24. April stehen Filme aus Mittel- und Osteuropa im Fokus. Skoda ist als Mobilitätspartner dabei. Als Shuttlefahrzeuge zu den unterschiedlichen Spielorten kommen Superb zum Einsatz. Zudem erhalten alle Besitzer eines Skoda gegen Vorlage ihres Autoschlüssels freien Eintritt zu den Vorführungen. (ampnet/jri)

Skoda-Auszubildende entwerfen und bauen ein Concept Car, es wird ein Karoq Cabrio.

ampnet – 13. April 2018. 20 Auszubildende der Skoda-Berufsschule am Unternehmensstammsitz in Mlada Boleslav entwerfen ein neues Concept Car. Geplant ist eine Cabrio-Version des Karoq. Die fertige Studie wird im Juni der Öffentlichkeit vorgestellt.

Skoda.

ampnet – 6. April 2018. Die Plattform „HoppyGo“ fusioniert mit dem Mobilitätsdienstleister „SmileCar“ des tschechischen Transportunternehmens Leo Express und vernetzt damit privates Carsharing mit Bus- und Bahnverkehr. Kunden können künftig sämtliche Angebote des ganzheitlichen Mobilitätskonzepts über eine einzige Smartphone-App buchen und abrechnen. Das Joint Venture macht Hoppy Go zu einem der größten Carsharing-Anbieter in Tschechien.

Stefan Franke und sein VIP-Shuttle Skoda Superb.

ampnet – 6. April 2018. Sie fahren ständig am roten Teppich vor und arbeiten trotzdem im Verborgenen: VIP-Limousinen-Chauffeure haben einen ungewöhnlichen Beruf und lernen bei der Arbeit viele spannende Persönlichkeiten kennen. Wie solch ein Arbeitsalltag aussieht und was den besonderen Reiz des Berufs ausmacht, weiß Stefan Franke. Er fährt eines der VIP-Shuttle von Skoda bei Veranstaltungen aus Film, Musik oder Kunst und Sport.

Skoda Karoq ist eines der VIP-Shuttle für den Echo.

ampnet – 5. April 2018. Zum zweiten Mal infolge wird die Verleihung des „Echo 2018“ der Deutschen Phono-Akademie vom Privatsender „Vox“ am Donnerstag, 12. April 2018, präsentiert. Schon lange dabei sind Skoda-Shuttlefahrzeuge. Sie sorgen wieder für eine komfortable Vorfahrt der Stars. Die Preisverleihung in Palais am Funkturm in Berlin in insgesamt 22 Kategorien wird ab 20.15 Uhr bei Vox zu sehen sein. (ampnet/Sm).

Skoda sucht beim „Smart Mobility Hackathon“ junge Talente mit besonderen  Ideen für die Mobilität der Zukunft.

ampnet – 3. April 2018. Skoda veranstaltet am kommenden Wochenende in seinem Digi-Lab in Prag wieder einen „Smart Mobility Hackathon“. Die teilnehmenden Teams, darunter Designer, Studenten, Programmierer und kreative Köpfe aus unterschiedlichsten Bereichen, arbeiten während der dreitägigen Veranstaltung an Projekten zur individuellen Mobilität der Zukunft wie autonomes Fahren, cleveres Parken oder Nutzung von Verkehrsdaten.

Skoda-Ersatzteillager am Stammsitz Mlada Boleslav.

ampnet – 22. März 2018. Skoda hat die Erweiterung seines Ersatzteil-Centers am Stammsitz Mlada Boleslav abgeschlossen. Mit einer Gesamtfläche von 180 000 Quadratmetern ist es das größte Lager für Originalersatzteile in der Tschechischen Republik und eines von drei europäischen Zentrallagern des Volkswagen-Konzerns.

Skoda-Facebook-Kanal für Motorsport- und RS-Fans.

ampnet – 16. März 2018. Skoda startet einen neuen Facebook-Kanal für die Fangemeinde des Motorsports und von sportlichen Serienmodellen mit dem RS (Rallye Sport) im Namen. Unter www.facebook.com/SKODARSMotorsport gibt es Nachrichten, Fotos und Videos aus der sportlichen Welt von Skoda.

Skoda-Absatz im Februar 2018.

ampnet – 12. März 2018. Skoda Auto hat im Februar weltweit 92 800 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 14,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (81 200 Fahrzeuge). Damit erzielt das Unternehmen das beste Februar-Ergebnis in der 123-jährigen Geschichte. Besonders stark zulegen kann der tschechische Automobilhersteller in China (+30,6 Prozent), Deutschland (+17,6 Prozent), Russland (+38,6 Prozent) und der Türkei (+79,3 Prozent).

Skoda Karoq.

ampnet – 14. Februar 2018. Skoda lieferte im Januar weltweit 103 800 Fahrzeuge an Kunden aus, 10,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Januar 2017: 93 800). Der tschechische Hersteller verbuchte damit den besten Absatz in der Unternehmensgeschichte. Besonders nachgefragt waren Skoda-Modelle in Europa (+13,7 Prozent), Russland (+26 Prozent) und Indien (+13,8 Prozent). Die neuen SUV-Modelle Kodiaq und Karoq trugen wesentlich zum Erfolg bei.

Skoda hat im tschechischen Werk Vrchlabi das zweimillionste Doppelkupplungsgetriebe DQ 200 gefertigt.

ampnet – 30. Januar 2018. Skoda hat in seinem tschechischen Werk Vrchlabi das zweimillionste Doppelkupplungsgetriebe DQ 200 gefertigt. Die Produktion des Getriebemodells hatte im September 2012 begonnen. Das bei Volkswagen Direktschaltgetriebe (DSG) genannte DQ 200 kommt in zahlreichen Modellen von Skoda sowie in weiteren Fahrzeugen des VW-Konzerns zum Einsatz. Aktuell fertigt die Fabrik Vrchlabi 2200 Stück pro Tag. (ampnet/jri)

Skoda unterstützt die Mobilitätsplattform „CareDriver“.

ampnet – 20. Dezember 2017. Das Skoda Digi Lab hat in München ein besonderes Projekt initiiert: den Mobilitäts- und Sozialservice „CareDriver“. Speziell ausgebildete „CareProfs“ begleiten dabei hilfsbedürftige Menschen im Alltag und in der Freizeit. Skoda stellt dem Serviceanbieter dafür den Octavia zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Das Digi-Lab unterstützt Care-Driver als Ideengeber und Investor.

Vier Skoda Karoq transportierten die Zettel tausender Kinder mit Geschenkideen für den Weihnachtsmann ins finnische Rovaniemi.

ampnet – 18. Dezember 2017. „Feiere Weihnachten einmal anders“: Unter diesem Motto hat Skoda die schönsten Geschenkideen für den Weihnachtsmann gesammelt. Ausgedacht wurden sie von vielen tausend Kindern, die an der außergewöhnlichen Weihnachtsaktion teilgenommen haben. Mit vier Skoda Karoq wurden die Wunschzettel in sechs europäischen Ländern abgeholt und ins Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in Finnland gefahren.

Skoda-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier und Champion-Motors-Vertreter Erez Vigodman unterzeichnen die Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für Start-ups in Israel.

ampnet – 15. Dezember 2017. Skoda Digi Lab und der israelische Skoda-Importeur Champion Motors gründen ein Joint Venture in Tel Aviv, das bereits im Januar 2018 seine Arbeit aufnimmt. Die Stadt gilt als einer der dynamischsten IT-Start-up-Standorte der Welt. Zwei feste Mitarbeiter vor Ort werden Verbindungen mit den wichtigsten Start-ups Israles knüpfen und Kooperationen abschließen. Dabei sollen frühzeitig Projekte identifiziert werden, aus denen sich interessante Geschäftsmodelle für den tschechischen Automobilhersteller ableiten lassen.

Die Ursprünge von Skoda: Mit dem Voiturette A begann 1905 die Automobilproduktion.

ampnet – 13. Dezember 2017. Eine 45-minütige Fernsehdokumentation zeichnet die Geschichte von Skoda nach. N-tv strahlt den Beitrag am kommenden Sonnabend (16.12.2017) ab 11:10 Uhr aus. Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Autos der Marke bis zum Showcar Vision E und die wirtschaftliche Entwicklung von Skoda.

Skoda-Modellpalette.

ampnet – 13. Dezember 2017. Skoda hat im November den absatzstärksten Monat seiner Unternehmensgeschichte verzeichnet. Mit 114 600 Auslieferungen wurde das Ergebnis des Vorjahresmonats um 17,5 Prozent übertroffen. In Westeuropa erzielte der tschechische Automobilhersteller mit 40 100 Fahrzeugen ein Plus von 7,9 Prozent gegenüber dem November 2016. Mit 16 100 Neuzulassungen (+10,4 Prozent) ist Deutschland weiterhin der stärkste europäische Einzelmarkt der Volkswagen-Tochter.

Ulrich Bethscheider-Kieser.

ampnet – 12. Dezember 2017. Ulrich Bethscheider-Kieser (53) wechselt zum 1. Februar 2018 von Peugeot zu Skoda. Er tritt in der deutschen Unternehmenskommunikation die Nachfolge von Rainer Strang (65) als Leiter der Produkt- und Markenkommunikation an. Strang wird nach siebenjähriger Tätigkeit Ende Juni 2018 in den Ruhestand gehen und steht ab Februar beratend und für Sonderaufgaben zur Verfügung.