Logo Auto-Medienportal.Net

Caravan-Salon Düsseldorf

Caravan-Salon 2017: Ford Ranger mit Tischer Trail 260 SD in Wagenfarbe.

ampnet – 2. September 2017. Erstmals präsentierte Tischer auf dem morgen zu Ende gehenden Caravan-Salon 2017 in Düsseldorf eine Kabine in Wagenfarbe. Die Trail 260 SD auf Ford Ranger war wie der Pick-up orangefarben lackiert. Passend zum Trendthema „Festivals“ inszenierte das Unternehmen das Motto „Peace, Love & Pick-ups“ am Messestand. Das Resultat: Ein zweites Modell des Rangers mit Kabine in gleicher Farbe ist bereits bestellt worden und auch die eigens für das Festivalthema angefertigten poppigen Stoffbezüge im Innenraum der Kabine haben eine Interessentin auf der Messe gefunden. (ampnet/jri)

Volkswagen California XXL.

ampnet – 29. August 2017. Mit den „Goldenen Reisemobil 2017“ sind gestern Abend auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (–3.9.2017) die besten Fahrzeugneuheiten und Produktideen ausgezeichnet worden. Im Vorfeld hatten die Leser von „Auto Bild Reisemobil“ über ihre Favoriten in den Bereichen Camper, Alkoven, Teilintegrierte, Integrierte, Liner und Zubehör abgestimmt. Die Redaktion hat außerdem einen Award an diie Studie VW California XXL als beste Fahrzeugneuheit und an den serienmäßigen Airbag und das ESP im Niesmann+Bischoff Flair als bestes Zubehör vergeben.

Eurocaravaning Vantourer 600 L.

ampnet – 28. August 2017. Eurocaravaning stellt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (–3.9.2017) den für die nächste Saison aufgewerteten und optimierten Vantourer vor. Die Baureihe erhält ein neues Möbeldesign, eine Black-Brushed-Optik im Küchenbereich und auf der Tischoberfläche sowie besser gepolsterte Sitze. Grundsätzlich vergößern in allen Modellen vorgezogene Rundungen der Möbelkappen das Fassungsvolumen der Schränke. Außerdem sind 2018 alle Fahrzeuge serienmäßig mit einem einheitlichen Festbad ausgestattet, auf Wunsch können alle Grundrisse auch optional mit einem Raumbad versehen werden.

Dometic Perfectwall PW 3800.

ampnet – 28. August 2017. Mit der Perfectwall PW 3800 stellt Dometic auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (–3.9.2017) die stärkste freitragende Wandmarkise für Reisemobile vor. Robuste Gelenkarme mit doppelten Stahlseilen verleihen ihr eine hohe Stabilität, so dass sie trotz der Größe von bis zu 6 x 2,75 Metern auch ohne die werkseitig integrierten Stützbeine auskommt. In die neue Armbefestigung ist eine Stellschraube eingearbeitet, mit der sich der Neigungswinkel verstellen lässt. So kann die Markise bei tief stehender Sonne ganz einfach abgesenkt werden.

Dometic Connect.

ampnet – 27. August 2017. Mit dem Connect präsentiert Dometic auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (–3.9.2017) eine neue Komfortsteuerung für Reisemobile und Wohnwagen. Klimaanlage, Heizung, Beleuchtung und viele weitere Funktionen lassen sich damit über ein einziges Gerät steuern und überwachen. Als zentrale Schaltstelle dient ein Touch-Bedienpanel von Dometic oder auch das Smartphone oder Tablet.

Dometic CAM 360 Birdview.

ampnet – 26. August 2017. Dometic präsentiert auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (–3.9.2017) sein Kamera- und-Monitorsystem CAM 360 Birdview erstmals auch für Freizeitfahrzeuge. Vier Weitwinkelkameras mit einem Bildwinkel von 180 Grad – vorne, hinten, links und rechts installiert – erfassen aus der Vogelperspektive alles, was beim Rangieren dem Reisemobil in die Quere kommen könnte.

Airstream 685 mit Markise.

ampnet – 24. August 2017. Vor zehn Jahren wurde das erste Europamodell des amerikanischen Traditionsherstellers Airstream auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf präsentiert. Das feiert Airstream Deutschland nun bei der diesjährigen Ausgabe der Messe (–3.9.2017) und stellt drei Jubiläumsmodelle aus. Sie bieten zum Basispreis als Sonderausstattung eine Zipdee-Markise und den Mover. Dadurch ergibt sich laut Importeur ein Preisvorteil von bis zu 8500 Euro. Das Angebot gilt ausschließlich für ab Lager verfügbare Fahrzeuge und ist bis zum Ende des Caravan-Salons limitiert. (ampnet/jri)

Ford Nugget mit Aufstell- und mit Hochdach.

ampnet – 24. August 2017. Der Wohnmobilmarkt wird von Fiat und dem Ducato dominiert. Dass auch andere Hersteller für Auf- und Ausbauten in Frage kommen beweist nicht nur Ford auf dem morgen beginnenden Caravan-Salon 2017 in Düsseldorf (–3.9.2017). Die Kölner zeigen Flagge und präsentieren für den in Zusammenarbeit mit Westfalia entwickelten Nugget das neue Ausstattungspaket „Köln“.

La Strada Avanti 4x4.

ampnet – 22. August 2017. Bereits seit mehreren Jahren teilen sich die Basisfahrzeuge Fiat Ducato und Mercedes-Benz Sprinter beim Campingbushersteller La Strada die Modellpalette. Zum Modelljahr 2018 kommt nun der Citroen Jumper hinzu, der auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.–3.9.2017) vorgestellt wird. Das französische Basisfahrzeug übernimmt in der Avanti-Baureihe die Rolle des Allradlers, die Avanti-Modelle mit Frontantrieb werden weiterhin auf dem Ducato aufgebaut.

Fiat Ducato Fahrgestell.

ampnet – 16. August 2017. Fiat, europaweit größter Anbieter von Wohnmobilbasisfahrzeugen, wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.-3.9.2017) den Ducato 4x4 präsentieren. Die Variante mit neu konstruiertem Allradantrieb erweitert das Einsatzspektrum von Reisenden. Die Platzierung des 4x4-Antriebs seitlich im Chassis sowie dessen geringes Gewicht sind darauf ausgerichtet, den Aufbau von Reisemobilen nicht einzuschränken. (ampnet/jri)

Beau-Er 3X.

ampnet – 14. August 2017. Eine schräge Idee aus Frankreich wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.-3.9.2017) zu sehen sein: Aus einer Art rollender Tonne wird auf Knopfdruck eine annähernd fünf Meter breite Ferienbehausung. Bei dem „BeauEr 3X“, einem Appartement auf Rädern, senken sich sowohl das Bett als auch die Sitzgruppe beim Ausfahren der seitlichen Elemente ab. Ein beinahe geniales Konzept, mit dem der Caravan im Stand erheblich größer ist als im Fahrbetrieb.

La Strada Avanti H.

ampnet – 7. August 2017. Der Buchstabe H war für einige Zeit aus der Avanti-Modellreihe von La Strada verschwunden. Jetzt zeigen die Hessen einen neuen Avanti H, der nicht mehr viel mit seinem Vorgänger gemeinsam hat. Erstmals zu sehen sein wird er auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.–3.9.2017).

Teardrop.
Von Gerhard Prien

ampnet – 28. Juli 2017. Was macht man, wenn man vier Jungs und einen Hund hat und von Pauschalurlauben nicht wirklich begeistert ist? Bayram Koc, Geschäftsführer der Kaiser Fahrzeugbau GmbH aus Ascheberg in Nordrhein-Westfalen war auf der Suche nach flexibleren Möglichkeiten, den – kurzen oder langen – Urlaub seiner Familie nach seinen Wünschen gestalten zu können. Als Karosserie- und Fahrzeugbau-Meister mit einem Faible für Design und Oldtimer begeisterte ihn der Teardrop-Trailer, ein Klassiker aus den USA der 1930er-Jahre. Den baut und vertreibt er jetzt.

Grundriss Karmann Dexter 540 Trend

ampnet – 26. Juli 2017. Karmann-Mobil rundet seine Modellpalette des Dexter Trend in der neuen Reisemobilsaison mit einem kompakten Querbett-Modell nach unten ab. Das Fahrzeug bietet einen klassischen Grundriss mit klappbarem Doppelbett im Heck, Waschraum mit integrierter Dusche, Küche mit zweiflammigem Herd und einer Sitzgruppe für vier Personen.

Morelo Palace.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. Juli 2017. Die Reisemobil-Branche boomt, die Fahrzeuge werden so gut verkauft wie nie zuvor. So auch bei Morelo, wo man die Stückzahlen in 2016 um 43 Prozent steigerte. Dazu kommen rund 35 Prozent mehr Umsatz im laufenden Modelljahr. Und das steht ganz im Zeichen von zwei Themen: Eines ist der neue Empire auf Basis des Iveco Daily, das andere ist die Sicherheit auf Reisen.

LMC Musica.

ampnet – 23. Juli 2017. Evolution statt Revolution. Unter diesem Motto lässt sich die Weiterentwicklung im LMC Modellprogramm für 2018 zusammenfassen. Insgesamt gibt es auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (26. August bis 3. September 2017) zudem fünf neue Wohnwagen-Grundrisse. Diese verteilen sich über das gesamte LMC Modellprogramm. Für Einsteiger gibt es mit dem LMC Style 410D einen neuen Grundriss mit Doppelbett. Die neuen Modelle mit Einzelbetten sind der 480E und der 582E, dazu kommt der 550D mit den Queensbett für den Musica und Maestro. Die Familiengrundrisse werden um den LMC Maestro 530K ergänzt.

Weinsberg Carabus.
Von Gerhard Prien

ampnet – 16. Juli 2017. Der Carasuite ist der Neuzugang unter den Reisemobilen von Weinsberg. Er gehört zur Caraloft‐Baureihe und kommt serienmäßig mit Hubbett und 15 cm mehr Stehhöhe. Mit vier Grundrissen ist der Neuling zu bekommen: als 650 MF, 650 MG, 700 ME und als 700 MX. Damit stehen ein Längsbett, ein Querbett, ein Modell mit Einzelbetten und eines mit Queensbett bereit.

Westfalia Columbus.
Von Gerhard Prien

ampnet – 4. Juli 2017. Der Sven Hedin von Westfalia ist eigentlich ein alter Bekannter. Bis 2009 war er eine feste Größe des westfälischen Traditionsunternehmens. Anfangs diente der VW LT als Basis, später der VW Crafter, danach wurde der Sven Hedin bis 2012 auf dem Mercedes Sprinter angeboten. Jetzt gibt es eine Neuauflage des Klassikers. Zum Einsatz kommt der neue Crafter in der Version mit serienmäßigem Hochdach und mittlerem Radstand und damit rund sechs Metern Länge.

Tabbert Rossini.

ampnet – 4. Juli 2017. Als Finest Edition präsentiert Tabbert seinen Bestseller Vivaldi auf dem Caravan-Salon vom 24. August bis 3. September in Düsseldorf. Sonst konzentriert sich das Unternehmen auf eine Überarbeitung aller Baureihen bei der Außengraphik und viel Feinarbeit.

Spacecamper Light-Open.

ampnet – 29. August 2016. Spacecamper aus Darmstadt stellt als Neuheit auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (–4.9.2016) den Light-Open auf Basis des Volksagen T6 vor. Ungewöhnlich in dieser Klasse ist die zweite Schiebetür. Damit ist die über die gesamte Fahrzeugbreite reichende Rückbank von beiden Fahrzeugseiten gut erreichbar. Der erhöhte Alltagsnutzen kommt beispielsweise Familien mit Nachwuchs entgegen, denn auf die Rückbank passen selbst drei Kindersitze nebeneinander.

Lastenträger für 3-Dog-Camping-Zeltanhänger.

ampnet – 25. August 2016. Der Hamburger Zeltanhänger- und Dachzeltspezialist 3Dog Camping stellt auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (27.8.–4.9.2016) ein faltbares Solarpanel für seine Produkte vor. Die damit gewonnene Energie wird in einer Elektrobox mit AMG-Batterie (110 AH) gespeichert. Der Strom wird dann über Verteilungs- bzw. Versorgungsboxen über Steckdosen von 230 V und 12 V sowie USB weitergegeben. Auch eine passende LED-Leuchte und eine Musikbox sind im Angebot. Zudem vetreibt die inzwischen zu Hymer gehörende Firma bald auch die Kühlbox Waeco CFX 35.

Niesmann + Bischoff Flair 830 LE.

ampnet – 24. August 2016. Mit dem 8,30 Meter langen Flair 830 LE bringt Niesmann + Bischoff nicht nur den neunten Grundriss der aktuellen Generation, sondern auch das bislang kürzeste Reisemobil der Baureihe. Der neue Flair hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,49 Tonnen und verfügt neben der L-Sitzgruppe über zwei längs im Heck angeordnete Einzelbetten. Erstmals zu sehen ist der Flair 830 LE auf dem Caravan-Salon 2016 (27.8.–4.9.2016) in Düsseldorf.

Vario Perfect 1200 Platinum.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. August 2016. Es läuft rund bei den Herstellern von Reisemobilen und Caravans. Rollende Behausungen für den Urlaub sind bei den Kunden gefragt wie selten zuvor. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres wurden in Deutschland mehr Freizeitfahrzeuge neu zugelassen als je zuvor. Der Absatz erhöhte sich auf 42 539 Einheiten, gegenüber dem Egebnis des Vorjahres ist das ein Plus von 16,1 Prozent. Die Zahl der neu zugelassenen Reisemobile stieg auf 27 182 Fahrzeuge, das ist ein Plus von 21,4 Prozent. Die Wohnwagen verzeichnen ein Plus von 7,8 Prozent, das bedeutet 15 357 neu zugelassene Caravans. Kein Wunder, dass auch der Caravan Salon in Düsseldorf (27.8.–4.9.2016) zum 55. Geburtstag der weltgrößten Messe rund um den mobilen Urlaub wieder neue Rekordzahlen vorweisen kann und mit einer zusätzlichen Halle größer denn je sein wird.

Mercedes-Benz Marco Polo Edition.

ampnet – 23. August 2016. Mercedes-Benz baut seine Aktivitäten im Reisemobilmarkt aus. Auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (Publikumstage: 27.8.–4.9.2016) präsentieren die Stuttgarter die beiden Sondermodelle Marco Polo „Edition“ und „Activity Edition“ mit etlichen serienmäßigen Extras. Hymercar zeigt auf Basis des Sprinter den Grand Canyon S, und Terracamper und Hartmann Tuning haben gemeinsam den Vansportscamper entwickelt, der auf dem Vito Tourer Select basiert Erstmals als Reisemobillösung auf dem Mercedes-Benz-Stand zu sehen ist der Citan Tourer mit Top-Dog Dachzelt von 3Dog Camping.

Waeco Perfect View Cam 35 Twin.

ampnet – 22. August 2016. Dometic wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (27.8.–4.9.2016) als Messeneuheit eine in die dritte Bremsleuchte integrierte zweifache Rückfahrkamera präsentieren. Sie ist für Kastenwagenausbauten vom Typ Fiat Ducato sowie der baugleichen Modelle Peugeot Boxer und Citroen Jumper gedacht. Ohne zusätzliche Bohrungen und mit geringem Aufwand kann die Waeco Perfect View Cam 35 Twin in Verbindung mit der dritten Bremsleuchte am Heck montiert werden.

Dethleffs Grand Alpa A 7820-2.

ampnet – 22. August 2016. Mit dem Grand Alpa A 7820-2 auf Basis des Fiat Ducato präsentiert Dethleffs auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (Publikumstage: 27.8.–4.9.2016) ein Sondermodell auf sechs Rädern – und gleichzeitig das mit knapp 8,60 Meter größte Reisemobil für allein reisende Paare in seinem Programm. Seine besonderen Kennzeichen sind Einzelbetten im Alkoven und eine Rundsitzgruppe im Heck, die optional zu einem großen Doppelbett umgebaut werden kann.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 18. August 2016. Der ADAC bietet für den Caravan-Salon (27.8.–4.9.2016) in Düsseldorf verbilligte Tickets für Mitglieder an. Die Tageskarte kostet elf statt 15 Euro. Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen sieben statt elf Euro. Die Ermäßigung gilt nur im Vorverkauf. Die vergünstigten Eintrittskarten gibt es in ausgewählten ADAC-Geschäftsstellen, telefonisch unter 0800 5 10 11 12 (kostenfrei Mo.– Sa. von 8–20 Uhr) und online unter www.adac.de/caravansalon. Die Karten im Vorverkauf sowie Online-Tickets beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände mit allen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr am Tag des Messebesuchs. Zudem gelten Online-Tickets zwei Tage lang. (ampnet/nic)

Pössl Campster.

ampnet – 2. August 2016. Pössl steigt in das Segment der kompakten und alltagstauglichen Campingbusse ein. Das Unternehmen wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.¬–4.9.2016) den knapp fünf Meter langen Campster auf Basis des Citroen Spacetourers vorstellen. Der Preis soll unter 40 000 Euro liegen. Bei heruntergefahrenem Klappdach ist der Campster 1,99 Meter hoch, darunter verbirgt sich ein fast zwei mal 1,20 Meter großes Dachbett mit nach innen hochklappender vorderer Stoffwand für besondere Ausblicke.

Dopfer Individual 302 A.

ampnet – 1. August 2016. Gleich mit drei neuen Fahrzeugen kommt Dopfer Reisemobilbau zum diesjährigen Caravan-Salon nach Düsseldorf (26.8.-4.9.2016). Das Unternehmen aus Neuburg in Bayerisch-Schwaben konzentriert sich dabei auf kompakte Alkoven-Mobile und auf Fahrzeuge mit Rundsitzgruppe im Heck.

Alko-Isofix-Gurtblock und Babyschale.

ampnet – 19. Juli 2016. Alko-Fahrzeugtechnik zeigt auf dem Caravan-Salon (26.8.-4.9.2016) in Düsseldorf einen neuen Gurtbock mit Iofix für die Rückbank von Reisemobilen. Der Leichtbau-Gurtbock mit Isofix-Öse ist für die Fahrzeughersteller ab Modelljahr 2017 verfügbar. Die Fixierung kommt ohne den fahrzeugeigenen Sicherheitsgurt aus oder nutzt diesen nur zur zusätzlichen Fixierung. Das reduziert erheblich das Risiko einer falschen Installation. Gerade weil die Verbindung zwischen Autositz und der Karosserie starr, permanent und außergewöhnlich sicher ist, erhöht sich auch die Sicherheit von Kleinkindern und Hunden im Pkw wie im Reisemobil. (ampnet/nic)

Knaus Travelino 400 QL.

ampnet – 29. Juni 2016. Vor zwei Jahren stellte Knaus eine Leichtbaustudie vor, nun soll der Wohnwagen Travelino tatsächlich in Serie gehen. Er wurde gegenüber dem ersten Entwurf völlig überarbeitet. Neue Ansätze bei der Rahmen- und Aufbaukonstruktion mit Fibre Frame und Ultraschall-Verbindungstechnologie sowie einem um rund ein Drittel leichteres neues Chassis. Die Möbel sind aus EPP-Elementen (expandiertes Polypropylen) zusammengesetzt und verfügen über eine neue Verbindungstechnik.

Ford Tourneo Custom Business Edition.

ampnet – 1. September 2015. Ford setzt bei seinen eigenen Freizeitmodelle auf Fahrzeuge, die vom langjährigen Partner Westfalia zum Freizeitmobil umgerüstet werden. Dazu zählen der Campingbus Nugget und – als Weltpremiere auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (- 6.9.2015) – die neue „Business Edition“ auf Basis des Tourneo Custom Titanium und auch die vierte Generation des Ford Euroline, basierend auf den Tourneo Custom Trend.

Flowcamper.

ampnet – 1. September 2015. Flowcamper nennt sich eine neue Marke, die ihren Einstand auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (- 6.9.2015) feiert. Basis des Campingbusses ist der neue VW T6. „Einfach, praktisch und bezahlbar" soll das Fahrzeug laut Hersteller sein. Es ist in Orange gehalten, mit weißem Dach und weißen Dekorstreifen und außen werden Erinnerungen an die „Pril“-Blumen aus den 70er-Jahren geweckt. Weitere serienmäßige Attribute der Flower-Power-Ära sind eine Blumenvase und ein Aschenbecher sowie als besonderer Gag die Möbelfronten und Gardinen aus handgebatiktem Stoff.

Bürstner Brevio Rave.

ampnet – 1. September 2015. Zum Saisonstart 2016 stellt Bürstner auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (- 6.9.2015) mit dem Brevio Rave ein neuartiges Reisemobil-Konzept vor. Das Unternehmen mit Sitz in Kehl will damit junge Camper ab Mitte 30 erreichen. Außen zeigt sich der Brevio Rave automotiv und mit planen, eingelassenen Seitenscheiben. Die stylische Innenoptik mit ebenfalls plan eingebauten Schranktüren im modernen Alu-Look überzeugt durch ein homogenes Erscheinungsbild. Pfiffig ist der neue Toilettenraum, er ist sehr offen gehalten und wegschwenkbar. So bietet er maximalen Raum bei optimaler Funktion. Ein Teil der (Sitz-)Möbel ist zudem modular gehalten.

„König Kunde Award“.

ampnet – 31. August 2015. Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (-6.9.2015) wurde der diesjährige „König Kunde Award“ des Dolde-Medien-Verlags Stuttgart verliehen. Rund 200 000 Leser der Fachzeitschriften „Reisemobil International“, „Camping, Cars & Caravans“ und „Camper Vans“ waren dabei aufgefordert, ihr eigenes Campingmobil sowie Zubehör zu bewerten.

Fiat Ducato 4x4 Expedition

ampnet – 28. August 2015. Fiat präsentiert auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8- 6.9.2015) das Konzeptfahrzeug Ducato 4x4 Expedition . Es baut auf dem Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach auf. Als Antrieb dient ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS Leistung, der seine Kraft permanent auf alle vier Räder überträgt. Die dazu nötige Technologie steuerte der französische Antriebsspezialist Dangel bei. Zusätzlich sorgen ein Sperrdifferenzial in der Hinterachse, erhöhte Bodenfreiheit, vergrößerte Spurweite und großformatige All-Terrain-Reifen (Format 275/45 R 16) dafür, dass der Ducato 4x4 Expedition auch im Gelände sicher vorwärtskommt.

Terra Camper Tecamp auf Basis des Mercedes-Benz Vito.

ampnet – 28. August 2015. Immer mehr Reisemobilhersteller setzen auf die neue V-Klasse von Mercedes-Benz. Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (29.8 -6.9.2015) zeigen die Stuttgarter auf dem Messestand D18 in Halle 16 neben den beiden eigenen Campingbussen Marco Polo und Marco Polo Activity unter anderem auch den Tecamp von Terra Camper und den Multi Camper von Neureuther. Beide Reisemobile basieren auf dem Vito 4x4. Darüber hinaus präsentieren fünf weitere Aufbauhersteller Reisemobile auf Basis von V-Klasse und Vito. So stellt beispielsweise Hymer die Designstudie eines kompakten Reisemobils vor. (ampnet/dm)

Bürstner Ixeo it 680.
Von Gerhard Prien

ampnet – 27. August 2015. Die Hersteller von Freizeit-Fahrzeugen konzentrieren sich in den letzten Jahren zunehmend auf die Produktion von Teilintegrierten. Die liefern sich im Rennen um die Käufergunst immer wieder ein dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Vor allem bei Camping-Bussen und kompakten – und schmal geratenen – Teilintegrierten, die oft auch als „Vans“ bezeichnet werden, sind die Zielgruppen durchaus ähnlich: reisebegeisterte Paare, die ein handliches Fahrzeug zu schätzen wissen. Auch gier setzt sich dre Trend zum Hubbett durch. Einen Überblick über das Angebot und die Neuheiten bietet ab Sonnabend der Caravan-Saon in Düsseldorf.

Bürstner Elegance I 745G.
Von Gerhard Prien

ampnet – 26. August 2015. „Länge läuft“ heißt es. Nach diesem Erfahrungssatz aus dem Bootsbau streckten die Entwickler Rümpfe ihrer Yachten streckten. Aber auch bei Luxus-Reisemobilen laufen die langen - und damit meist auch ausgesprochen luxuriös ausgestatteten – Mobile gut, beim Absatz nämlich. Die (großen) Integrierten sind beliebt wie eh und je und werden auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8. - 6.9.2015) auch wieder diejenigen in ihren Bann ziehen, die nicht über das nötige Finanzpolster verfügen.

Challenger Genesis C 266.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. August 2015. Früher waren sie einmal der Inbegriff des Reisemobils: Die Alkoven-Fahrzeuge mit ihrem charakteristischen Überhang über dem serienmäßigen, verblechten Fahrerhaus. Mittlerweile haben ihnen die Teilintegrierten in der Gunst der Käufer den Rang abgelaufen – doch (nicht nur) für Familien mit Kindern sind Alkoven nach wie vor eine gute Wahl. Der Überbau bietet eine höhlenartige Schlafstatt, die vom reisemobilen Nachwuchs als Nachtlager durchaus geschätzt wird. Hoch über die Leiter, und rein ins eigene Reich für die Nacht, das freut die Jüngsten immer wieder. Nicht nur aus diesem Grund sind die Alkoven-Modelle auch in der Vermietung nach wie vor gefragt und auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (29.8. - 6,9.2015) natürlich auch wieder Neuheiten zu sehen.

Absetzkabine Bimobil 240 auf Nissan Navara.
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. August 2015. Neue Modelle und Baureihen, das erwarten Kunden und Journalisten von den Herstellern der Freizeit-Fahrzeuge alljährlich auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8. - 6,9.2015). In diesem Jahr ist die Zahl der großen und richtungsweisenden Neuheiten allerdings überschaubar. Kein Wunder, hatte die Branche doch in den vergangenen Jahren mit Absatzrückgängen zu kämpfen. Erst seit diesem Jahr geht es den Herstellern von Reisemobilen und Caravans wieder besser, in den Chefetagen ist merkliche Erleichterung zu spüren. Nach einigen Jahren mit Rückgängen im zweistelligen Prozentbereich in den wichtigsten Exportmärkten ist durchaus nachvollziehbar, dass die heuer wieder anziehende Nachfrage für tiefes Durchatmen sorgt. Verständlich ist es auch, dass sich die Branche jetzt erst einmal wieder berappeln will und sich mit größeren Investitionen in komplett neue Baureihen noch etwas zurückhält.

Citroen Jumper.

ampnet – 19. August 2015. Auf dem Caravan – Salon 2015 in Düsseldorf (29.08. – 7.09.2015) wird Citroen auf den Messeständen der Umbauhersteller, Pössel Freizeit und Sport (Halle 12 Stand B11 und Halle 15 Stand A47), Clever Mobile (Halle 12 Stand C06) und Westfalia Mobil (Halle 15 Stand B03) mit insgesamt 25 Reise- und Kompaktreisemobilen vertreten sein. Pössel wird 16 verschiedene Fahrzeuge und Clever Mobile acht Fahrzeuge auf Basis des Citroen Jumper präsentieren. Westfalia baut ein Model auf Basis des Jumpy, welches auch direkt von Citroen bezogen werden kann. (ampnet/dm)

Bürstner City Car.
Von Gerhard Prien

ampnet – 19. August 2015. Keine Frage, Camping-Busse bringen für die Hersteller von Reisemobilen nach wie vor Stückzahlen. Kein Wunder, denn die ausgebauten Kastenwagen taugen nicht nur für den Urlaub oder den Kurztrip am Wochenende, sondern ebenso für die tägliche Fahrt ins Büro oder die Erledigung des Einkaufs am Wochenende und ersparen ihren Besitzern somit die Anschaffung eines Zweitwagens. Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8. - 6.9.2015) zeigen die Hersteller ihre neuesten Entwicklungen, darunter etliche preisgünstige Einsteigermodelle.

Opel Vivaro Free.

ampnet – 19. August 2015. Irmscher präsentiert auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (29.8. - 6.9.2015) in Kooperation mit der Reisemobilmanufaktur Schirner den Opel Vivaro „Free“. Das Fahrzeug verfügt über ein modulares Schienensystem, drehbare Vordersitze, einen Tisch in der Mitte und Velour-Boden. Die Innenaustattung ist mit Leder und Ziernähten besonders hochwertig. Optional sind für den Vivaro Free unter anderem ein Aufstelldach, Unterfahrschutz und verschiedene Aluminiumfelgen erhältlich.

ampnet – 28. Juli 2015. Mehr als 2000 Freizeitfahrzeuge werde 590 internationale Aussteller beim diesjährigen Caravan Salon vom 29. August bis 6. September in Düsseldorf präsentieren, 2015 (Fachbesuchertag am 28. August). Auf insgesamt 195 000 Quadratmetern inklusive der elf Hallen werden Wohnwagen, Reisemobile, Zubehör, Ausbauteile, Zelt und Mobilheime von 130 Marken zu sehen sein. Außerdem stellen sich Reiseziele vor.

Volkswagen auf dem Caravan-Salon 2012.

ampnet – 8. September 2014. Der Caravan-Salon Düsseldorf konnte in diesem Jahr neue Besucherrekorde verbuchen. Die Messe konnte insgesamt 192 000 Besucher, darunter 25 000 aus dem Ausland, begrüßen. Die Besucher interessierten sich vor allem für die zahlreichen neuen Modelle, die erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Beim Publikum fanden das einzigartige und vielfältige Angebot der 580 Aussteller aus 25 Ländern, die Reisemobile und Caravans sowie Basisfahrzeuge, Zubehör, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime und Reisedestinationen präsentierten, aber auch das Unterhaltungsprogramm rund um die mobile Freizeit großen Anklang.

Caravan-Salon Düsseldorf:
Von Alexander Voigt

ampnet – 1. September 2014. 190 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 580 Aussteller aus aller Welt, über 1900 Modelle vom Mini-Caravan bis zum Luxus-Reisemobil – verschiedene Themenwelten werden bis zum letzten Tag des Caravan-Salons am Sonntag, 7. September 2014, erneut zehntausende Besucher nach Düsseldorf locken. Rund um die neuesten Entwicklungen bei Reisemobilen und Caravans wird keine Frage der Enthusiasten im Bereich der Camping-Technik, des -Zubehörs und der -Touristik unbeantwortet bleiben.

Mercedes-Benz Marco Polo Activity.
Von Alexander Voigt

ampnet – 31. August 2014. Es war sicherlich kein spontanes Abenteuer, als der berühmte Marco Polo im späten 13. Jahrhundert von Venedig aus zu seiner legendären Reise nach China aufbrach. Da haben wir es heutzutage einfacher und vor allem komfortabler. Mercedes-Benz nutzt den 53. Internationalen Caravan Salon Düsseldorf (- 7.9.2014), um sein Jahr des Mid-Size-Vans mit dem Marco Polo und dem Marco Polo Activity zu krönen. Nach der neuen V-Klasse, als familientaugliche Großraumlimousine und dem neuen Arbeitstier Vito steht nun auch das Marco Polo-Duett als Reisemobile für spontane Abenteuer zur Verfügung.

La Strada Avanti F.

ampnet – 31. August 2014. Für Paare und Familien soll er gleichermaßen geeignet sein, der La strada Avanti F, der zum Caravan-Salon in Düsseldorf (- 7.9.2014) auf Basis des Fiat Ducato präsentiert wird. Die auf kompakte Mobile spezialisierte Echzeller Reisemobil-Manufaktur installiert unter der Decke ein großes Doppelbett, das tagsüber hocheklappt wird, sowie im Heck quer ein zweites Doppelbett. Die Bettenmaße liegen bei 197 mal 142 Zentimetern im Heck und 200 mal 130 Zentimeternn unter der Decke. Bei Tag gibt es für die Familie in der Sitzgruppe, bestehend aus Bank und gedrehtem Fahrer- und Beifahrersitz, Platz für gemeinsame Mahlzeiten. Während der Reise finden die Kinder im Avanti F zwei mit Dreipunktgurten gesicherte Sitzplätze auf der Querbank der Sitzgruppe.

Westfalia Amundsen 540.

ampnet – 31. August 2014. Mit dem neuen Amundsen 540 präsentiert Westfalia auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (- 7.9.2014) einen Kastenwagen mit Nasszelle, Küche, festem Doppelbett und Sitzgelegenheit auf einer kompakten Länge von 540 Zentimetern.