Logo Auto-Medienportal.Net

X6

BMW X6 M.
Von Axel F. Busse

ampnet – 8. Februar 2015. Für Frank van Meel ist das M der „stärkste Buchstabe der Welt“. Und wenn man sich das neueste Produkt der Firma anschaut, der er vorsteht, fällt es nicht schwer, das zu glauben: Der BMW X6 M hat 423 kW / 575 PS, noch eine Schippe mehr als das Vorgänger-Modell, das ebenfalls von der M GmbH getunt wurde.

BMW X6 M.

ampnet – 30. Januar 2015. Der BMW X5 M und der X6 M überzeugen mit ihren fahrdynamischen Werten. Beide Modelle führen auch nach der Überarbeitung diese Erfolgsgeschichte mit einer nochmals deutlich gesteigerten Fahrdynamik, ihrem hochemotionalen M Design und ihrer herausragenden Effizienz konsequent fort. Beide Fahrzeuge verkörpern einen M-spezifischen High-Performance-Anspruch. Und Letzterer wird mehr als deutlich durch die beeindruckenden Fahrleistungswerte.

BMW M Performance Parts für den BMW X6.

ampnet – 7. Dezember 2014. Mit einem breiten Angebot neuer BMW M Performance Parts für den BMW X6 lässt sich die Sportlichkeit des großen Sports Activity Coupés optisch und tatsächlich steigern. Neben attraktiven Designoptimierungen umfasst das Angebot auch funktionales Zubehör, das zum Beispiel die Leistung erhöht oder den Motorsound weiter emotionalisiert. Auch der Innenraum lässt sich sportlich „dramatisieren“.

BMW X5 M.

ampnet – 20. November 2014. Eine nochmals gesteigerte Fahrdynamik verspricht BMW mit der neuen Generation des X5 M und des X 6 M. Beide Hochleistungsfahrzeuge feiern ihre Premiere auf der Automesse in Los Angeles (- 30.11.2014). Der weiterentwickelte V8-Motor erzeugt eine um 15 kW / 20 PS auf 423 kW / 575 PS gesteigerte Höchstleistung. Das maximale Drehmoment wuchs um 70 Newtonmeter auf 750 Nm. Den Spurt von null auf 100 km/h absolvieren die beiden serienmäßig mit einem 8‑Gang-M-Steptronic Getriebe mit Drivelogic ausgestatteten Modelle in jeweils 4,2 Sekunden. Auch hinsichtlich Querdynamik, Lenkpräzision und Verzögerungsleistung erzielen sie neue Bestwerte. Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen fallen um rund 20 Prozent geringer aus als bei den Vorgängermodellen. (ampnet/jri)

BMW X5 M und BMW X6 M.

ampnet – 30. Oktober 2014. Ihre gemeinsame Weltpremiere absolvieren die Neuauflagen der allradgetriebenen High-Performance-Modelle BMW X5 M und BMW X6 M bei der Los Angeles Internationale Auto Show an den Publikumstagen vom 21. bis 30. November. Darüber hinaus erleben die Besucher die US-Debuts der beiden Modelle BMW 2er Cabrio und BMW X6. Der BMW X5 M und der BMW X6 M treten mit 423 kW / 575 PS an und einem ebenfalls gesteigerten Drehmoment an.

BMW X6 xDrive 50i.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 12. Oktober 2014. Zwischen all den Pick-ups, Monster-Geländewagen, Groß-SUV und Van-Kästen in den USA wirkt der neue BMW X6 wie ein Bekenntnis zu Bescheidenheit, Hochtechnik und Kultur: vielleicht ein bisschen kleiner als die Amis rund um, aber dafür feiner. In China zeigt er die Größe des Einkommens seines Besitzers. Und in Europa gerät er vielen sogar zum Feindbild und wird so zu einem Zeichen selbstbewussten Widerspruchgeists seiner Fahrer: groß, aber geil.

BMW X6 M50d.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. Juni 2014. Längst ist es müßig, über das Design des BMW X6 zu streiten. Der Markt hat entschieden. Man mag den X6 großartig oder zu gewaltig finden, doch BMW hat von der ersten Generation mehr als 250 000 Exemplare verkauft. Besonders in Übersee lieben seine Käufer das Statement, das ein solch großes SUV – bei BMW SAV oder Sports Activity Vehicle genannt – setzt. Das wird auch bei der neuen Generation nicht anders sein, zumal die mit mehr Leistung, weniger Verbrauch und einem geschärften Design antritt.

BMW X6 M Design-Edition.

ampnet – 26. November 2013. Eine auf 100 Exemplare limitierte Sonderserie des BMW X6 M bietet die BMW M GmbH ab sofort an: die BMW X6 M Design-Edition. Diese exklusive Edition umfasst besonders sportliche, optische Elemente sowohl innen als auch außen. Der Innenraum wird durch die Ausstattung Vollleder Merino einschließlich belederter Instrumententafel in Bicolor Schwarz/Mugellorot mit Kontrastnähten in Mugellorot aufgewertet, ebenfalls exklusiv ist die Interieurleiste in Pianolack mit einer speziellen Plakette.

Hamann Tycoon II M.

ampnet – 3. Juni 2013. Hamann aus dem schwäbischen Laupheim verwandelt den faceglifteten BMW X6 M in ein Super-SUV namens Tycoon II M. Der Widebodykit mit mächtiger Frontschürze und zwei Heckspoiler sorgen für den passenden Auftritt des bis 493 kW / 670 PS starken und 300 km/h schnellen X6, der eine aus Carbon gefertigte Motorhaube mit integrierten Lufteinlässen trägt.

BMW 640d xDrive.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 24. Februar 2012. Soweit hat es der Diesel schon gebracht. Jetzt gibt es ihn auch schon als Motorisierung für Luxus-Sportcoupés oder –cabrios, jedenfalls bei BMW. Beim Genfer Automobilsalon in der ersten März-Woche wird das Coupé BMW 640d xDrive vorgestellt werden. Wenig später wird bei der New York International Auto Show im April das Cabrio 640d xDrive folgen. Wie man an der Typenbezeichnung unschwer erkennen kann, werden Modelle mit Allradantrieb daherkommen – eine zweite Premiere für den aktuellen 6er BMW.

BMW X5.

ampnet – 16. August 2011. Zusätzliche Ausstattungsoptionen, neue Außenlackierungen und weitere Leichtmetallräder bietet BMW zum Herbst 2011 für den X5 und den X6 an. Eine gezielte Verfeinerung des Exterieur- und des Interieurdesigns wird dabei vor allem durch weitere Angebote aus dem BMW-Individual-Programm ermöglicht. Außerdem ist für beide Modellreihen die neue Edition Exclusive erhältlich. Der BMW X5 xDrive30d ist darüber hinaus ab Herbst 2011 auch mit Blue-Performance-Technologie lieferbar und erfüllt damit die Voraussetzungen zur Einstufung in die Abgasnorm Euro 6.

BMW X6.

ampnet – 9. Februar 2011. BMW bietet den X6 ab April 2011 auch als Fünfsitzer mit Fondsitzbank statt zwei Einzelsitzen hinten an. Die Wunschausstattung ist auch für den X6 M erhältlich. Ausgenommen ist lediglich der Active Hybrid.

Willy Bogner, Chef der Bewerbungsgesellschaft München 2018 und der BMW Active Hybrid X6.

ampnet – 25. August 2010. Willy Bogner, Chef der Münchner Olympia-Bewerbung hat gestern die Schlüssel vom BMW Active-Hybrid X6 in der BMW Welt München entgegengenommen. Der Active-Hybrid X6 erweitert die Fahrzeugflotte der Bewerbungsgesellschaft damit um den ersten Hybridantrieb.

BMW Activehybrid X6.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 8. November 2009. Das ist der erste BMW, mit dem man sich davonschleichen kann. Bis zu 2,5 Kilometer oder bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h lässt sich der BMW Activehybrid X6 trotz seiner rund 2,5 Tonnen Gewicht geräuschlos, weil batterieelektrisch fahren. Doch spätestens dann übernimmt der Achtzylinder den Vortrieb von den beiden Elektromotoren.

BMW Active Hybrid X6

ampnet – 15. September 2009. Nach Mercedes-Benz setzt nun auch BMW als zweiter deutscher Hersteller auf die Hybrid-Technik. Auf der Automobilausstellung in Frankfurt stehen die Serienversionen Active Hybrid 7 und des Active Hybrid X6, dem leistungsstärksten Hybrid-Fahrzeug der Welt. Markteinführung der beiden Hybrid-BMW ist Mitte April 2010. Der Active Hybrid X6 wird 102 900 Euro kosten. Der Preis für den 7er-Hybrid steht noch nicht fest.

BMW X1

ampnet – 4. September 2009. BMW wird auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2009) mit dem X1 und dem 5er Gran Turismo auch das Konzeptfahrzeug Vision Efficient Dynamics erstmals der Weltöffentlichkeit präsentieren. Zudem ist die IAA Schauplatz für die ersten Hybrid-Serienmodelle von BMW: den Active Hybrid 7 und den Active Hybrid X6.