Logo Auto-Medienportal.Net

Fahrberichte

Mitsubishi ASX PHEV.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 26. Januar 2023. Der Zwillingsbruder des Renualt Captur steht für ein neues Kapitel der Marke. Uns überzeugt das Ergebnis trotz Baugleichheit. Große Antriebsvielfalt.

Citroën ë-C4 X.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 19. Januar 2023. Technisch und preislich identisch mit dem Fließheck bietet die gestreckte Crossover-Stufenheck-Variante des kompakten Stromers vor allem mehr Kofferraum.

Ora Funky Cat.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 17. Januar 2023. Ein weiterer vollelektrischer Newcomer aus China. Gesichtserkennung und Sprachsteuerung sollen dank KI in der Kompaktklasse Maßstäbe setzen.

Toyota bZ4X.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 15. Januar 2023. Bei der Allradversion des ersten Vollelektriker der Japaner treiben identische E-Motoren Vorder- und Hinterachse an – und das sogar sehr effektiv und präzise.

Audi Q8 e-Tron.
Von Matthias Knödler, cen

ampnet – 19. Dezember 2022. Das Urmodell wird nach 150.000 verkauften Einheiten überarbeitet. Der Marktführer im Segment wird außerdem umbenannt.

Audi R8 GT.
Von Jens Meiners

ampnet – 13. Dezember 2022. Lange wird es den Audi R8 nicht mehr geben. Die limitierte Sonderserie GT setzt einen jetzt besonders puristischen Akzent.

Audi RS 3 Sportback Performance Edition.
Von Jens Meiners

ampnet – 12. Dezember 2022. Die limitierte Variante hat eine Spitzengfeschwindigkeit von 300 km/h. 300 Stück werden gebaut, fast alle sind schon verkauft.

Piaggio MP3 530 Exklusive.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 11. Dezember 2022. Spurwechselassistent, Heckradar, Rückfahrkamera – das neue Modell ist mit sicherheitstechnisch das Maß der Dinge im Großroller-Segment. Und nahezu wetterfest.

Jeep Avenger.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 10. Dezember 2022. Das erste vollelektrische Auto der Geländewagenmarke steht am Start, Kleinwagen-SUV mit kompakten Maßen sowie ordentlicher Reichweite und Komfortausstattung.

Audi RS Q3 Sportback Edition 10 Years.

ampnet – 9. Dezember 2022. Zum runden Geburtstag wird eine Sonderserie von 555 Stück aufgelegt. Bis zu 280 km/h schnell. Exklusive Karossereiefarbe Chronosgrau.

Ford Bronco.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 9. Dezember 2022. Die US-Offroad-Ikone soll nun doch schon im Frühjahr in limitierter Zahl nach Europa kommen und dient als fester Bestandteil der neuen Pkw-Strategie.

Skoda Enyaq RS iV.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 8. Dezember 2022. Mit der den 300 elektrischen Pferdestärken des RS-Coupé auf dem schnelleren Weg in die Elektromobilität bei Skoda.

Honda Civic Type R.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 30. November 2022. Der Fahrspaß-Pokal soll wieder nach Japan gehen. Stramme 329 PS wirken an den Vorderrädern und bieten hohe Performance. Etwas dezenterer Auftritt.

Audi TT RS Iconic Edition.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 29. November 2022. Die letzte Ausgabe des kleinen Sportwagens kommt in einer Auflage von 100 durchnummerierten Exemplaren zum Stückpreis von 113.050 Euro.

Peugeot 408.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 25. November 2022. Mit der Kreuzung aus Coupé und SUV betreten die Franzosen Neuland, Start im Januar mit Plug-in-Hybrid und Verbrenner, vollelektrische Version folgt erst 2024.

Moto Guzzi V100 Mandello S.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 22. November 2022. Das neue Topmodell ist das erste Motorrad mit adaptiver Aerodynamik und katapultiert die Marke mal eben ins Segement der Sporttourer. Komplett neuer Motor.

Wey Coffee 01.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 22. November 2022. Mit dem ersten Modell startet die chinesische Marke direkt ins Premium-SUV-Segment. Bei der elektrischen Reichweite überholt der Neuling die Konkurrenz.

DS 7.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 17. November 2022. Genussvolle Fortbewegung will die Marke bieten. Es steht weniger die Leistung im Fokus als Komfort oder Sicherheit. In naher Zukunft rein elektrisch.

Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 17. November 2022. Nun schwenkt auch die Sportwagenmarke im Stellantis-Konzern Richtung Elekromobilität um. Der erste Plug-in-Hybrid ist in 6,2 Sekunden auf Tempo 100.

MG 4 Electric.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 12. November 2022. Der neue Stromer aus China mit dem Traditionsnamen aus England tritt gegen ID 3 und Co. an. Komfortbetont ausgelegt. Das Basismodell kostet 32.000 Euro.

Ari 901 Kastenwagen.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 4. November 2022. Der elektrische Transporter im kompakten Format bietet rund 900 Kilo Zuladung und zwei Schiebetüren. 250 Kilometer Reichweite. Bis zu 100 km/h schnell.

Iveco e-Daily.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 26. Oktober 2022. Die elektische Version des Transporters ist genauso flexibel konfigurierbar wie die Dieselvariante und bringt zudem noch eine einzigartig hohe Anhängelast mit.

Nissan X-Trail.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 16. Oktober 2022. Die neue Modellgeneration soll sich auch als Van-Ersatz empfehlen. Los geht es bei 35.500 Euro. Der Verbrenner dient beim e-Power nur zur Stromerzeugung.

Toyota Corolla Cross.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 7. Oktober 2022. Das meistverkaufte Auto der Welt wird zum SUV mit deutlich sichtbarer Ähnlichkeit zum großen Bruder RAV4. Neues Hybridsystem und digitales Kombiinstrument.

Audi RS 5 mit Competition-Paket.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 6. Oktober 2022. Audi verspricht für knapp 7900 Euro noch mehr Fahrspaß und Emotionen. Für 4000 Euro mehr lässt auch das sich noch einmal steigern.

Hyundai Ioniq 6.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 5. Oktober 2022. Erste Ausfahrt in Korea mit Allrad und 239 kW. Beim cw-Wert gehört der futuristisch eingerichetete Stromer zur Weltspitze.

Genesis Electrified GV70.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 4. Oktober 2022. Beeindruckend: Bis zu 235 km/h ist der Koreaner schnell und sprintet in nur 4,8 Sekunden von Null auf Hundert – Beruhigend der komfortable Charakter.

Nissan Z.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 25. September 2022. Impressionen mit dem neuen Sportwagen, den es im Gegensatz zu seinen Vorgängern in Europa nicht mehr geben wird.

Kia X-Ceed.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 23. September 2022. Der Crossover ist der Bestseller in der Kompaktbaureihe und der Plug-in-Hybrid am gefragtesten. Zur Modellpflege gehört auch die neue GT-Line.

Lexus RX 500h.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 12. September 2022. Die fünfte Modellgeneration kommt Anfang nächsten Jahres auf den Markt. Luxus und Fahrsicherheit standen ganz oben auf der Entwicklungsagenda.

VW ID Buzz.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 7. September 2022. Elektrifizierte Van-Ikone kommt als Bus und Transporter, zwei Drittel der diesjährigen Produktion sind schon weg, nur ein Motor und große Batterie.

Mazda CX-60.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 2. September 2022. Sechszylinder für das neue Flaggschiff wird Anfang 2023 ausgeliefert, Start mit Plug-in-Hybrid, schon über 5000 Bestellungen, Umweltbonus wird garantiert.

BMW X7.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 29. August 2022. Wer genug Selbstbewusstsein besitzt, mit einem so großen SUV aufzutreten, der wird viel Freude an dem amerikanischen Bajuwaren haben.

Skoda Fabia 1,5 TSI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 16. August 2022. Wieder ein alltagtauglicher Kleinwagen, der Spaß bringt und uns mit der unangenehmen Frage allein lässt, ob es wirklich mehr Auto sein muss.

Abt RSQ (Signature Edition).
Von Jens Meiners

ampnet – 13. August 2022. Wir sind eines der schnellsten SUV überhaupt gefahren: Den Abt RSQ8 Signature Edition. Impressionen mit einem 800-PS-Auto.

Kia Niro.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 11. Juli 2022. Die zweite Generation soll den Kia-Aufschwung festigen. Die Ausstattung bei Sicherheits-, Komfort- und Assistenzelementen lässt wenig zu wünschen übrig.

Toyota Corolla Limousine.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 30. Juni 2022. Mit mehr als 50 Millionen Exemplaren ist der kompakte Japaner das weltweit meistverkaufte Modell. Im kommenden Jahr geht die überarbeitete Version an den Start.

Opel Astra Sports Tourer.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 29. Juni 2022. Der jüngste Familien-Transporter der Marke kommt auch als Teilzeitstromer auf den Markt. Im kommenden Jahr folgt die vollelektrische Variante.

Honda Civic e-HEV.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 28. Juni 2022. Den kompakten Japaner gibt es ausschließlich als Hybrid. Die elfte Generation hat in vielen Bereichen zugelegt – nur nicht beim Verbrauch.

Range Rover.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 27. Juni 2022. Land Rover bringt die fünfte Generation seines Topmodells mit Allradlenkung und aktiver Geräuschunterdrückung. First Edition für rund 170.000 Euro.

Renault Kangoo E-Tech Electric.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 21. Juni 2022. Der französische Hersteller elektrifiziert seine Transporter. Die zweite Generation des Stadtlieferwagens schafft im Idealfall über 350 Kilometer.

Opel Vivaro-e Hydrogen.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 19. Juni 2022. Ausfahrt mit dem ersten Brennstoffzellen-Transporter auf deutschen Straßen, 400 Kilometer Reichweite in drei Minuten, Großserienproduktion geplant.

Nissan Juke Hybrid.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 17. Juni 2022. Mit einem neuen Antrieb rollt der kompakte „Coupé-Crossover in die elektrifizierte Zukunft. 143 PS Systemleistung. Fahren mit nur einem Pedal.

Toyota bZ4X.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 11. Juni 2022. Der weltweit größte Autobauer rollt sein erstes rein batterieelektrisches Auto an den Start, Auftakt zu neuer Submarke, zehn Jahre Garantie auf die Batterie.

Yamaha XSR 900.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 10. Juni 2022. „Faster Sons“ heißen die Heritage-Bikes von Yamaha. Die neue Generation des leistungstärksten Vertreters macht technisch einen weiten Sprung nach vorn.

Toyota GR Supra.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 8. Juni 2022. Ein manuelles Schaltgetriebe wertet das Topmodell der Baureihe auf. Lang gehegter Kundenwunsch. Die Marke schiebt gleich noch eine Leichtbauversion hinterher.

Mercedes-Benz e-Actros.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 7. Juni 2022. Mit dem Truck für den schweren Verteilerverkehr startet der Konzern in die elektrische Zukunft. Bald folgt auch eine Version für die Langstrecke.

Yamaha Ténéré 700 World Raid.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 7. Juni 2022. Die dritte Variante der beliebten Midsize-Enduro ist die überzeugendste und bietet am meisten. Mit ihr steht der Weltumrundung nichts im Weg. Rund 13.000 Euro.

Toyota GR 86.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 27. Mai 2022. Der erste Jahrgang ist bereits ausverkauft, danach gibt es nur noch einen zweiten. Viel Fahrspaß für wenig Geld. Deutlich überzeugender als der Vorgänger.

Mercedes-Benz T-Klasse.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 24. Mai 2022. Mit der Pkw-Version des Citan stellen sich die Schwaben erstmals im Segment der privat genutzten Hochdachkombis und schaffen zugleich ein neues Einstiegsmodell.

Triumph Tiger 1200 GT Pro.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 20. Mai 2022. Im beliebten und prestigeträchigen Segment der großen Reiseenduros wollen es die Briten nun etwas genauer wissen. Schlankes Format mit guter Ausstattung.

Fiat 500X Hybrid und Tipo Hybrid.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 13. Mai 2022. Mit der Elektrifizierung von Crossover-Coupé und Kompaktmodell werfen die Italiener zugleich alle bisher verbliebenen Benziner und Diesel aus ihrem Programm.

Jeep Renegade e-Hybrid.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 13. Mai 2022. Mit den 20 zusätzlichen PS aus dem 48-Volt-Elektromotor verabschieden sich die bisherigen Benziner und Diesel. Flott und zugleich sparsam unterwegs.

Genesis GV60.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 12. Mai 2022. Die Nobelmarke aus dem Hyundai-Konzern spart sich den Umweg über einen Plug-in-Hybrid. Das erste BEV-Modell gefällt auf Anhieb und gibt sich sehr dynamisch.

Ford F-150 Lightning.
Von Scotty Reiss, cen

ampnet – 12. Mai 2022. Das seit Jahrzehnten meistverkaufte Auto der USA startet jetzt als vollelektrischer Pick-up – und überzeugt. Günstiger Einstieg, teure Batterie.

VW ID 5 GTX.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 11. Mai 2022. Nach Audi und Skoda bringt nun auch die Konzernmutter ihr erstes Elektro-SUV-Coupé, mit nützlichen Funktionen, netten Spielereien und magischen Momenten.

Can-Am Ryker Rally.
Von Ralf Bielfeldt, cen

ampnet – 10. Mai 2022. Drei Räder sind besser als zwei. Die kanadischen Fun-Vehikel Spyder und Ryker von Can-Am starten für noch mehr Fahrspaß frisch überarbeitet in die neue Saison.

Mercedes-AMG GT 63 S E Performance.
Von Matthias Knödler, cen

ampnet – 9. Mai 2022. Gelungene Hybridisierung. Das neue Spitzenmodell liefert stolze 834 PS, ist in unter drei Sekunden auf Tempo 100 und bis zu 316 km/h schnell.

Alfa Romeo Tonale.
Von Matthais Knödler, cen

ampnet – 5. Mai 2022. Die Studie wurde vor drei Jahren in Genf gezeigt. Der Trend zur Hybridisierung hat den Start etwas verzögert. Das Fahrwerk überzeugt, die Leistung nicht ganz.

Mazda CX-60.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 5. Mai 2022. Mit dem ersten Modell auf der neuen Large Platform will die Marke ins Premiumsegment vorstoßen. Fahrerposition wird per Gesichtserkennung eingestellt.

BMW M135i x-Drive.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 4. Mai 2022. Aktuelles Topmodell der 1er-Baureihe sorgt mit überarbeitetem Fahrwerk, markanterem Antriebssound und knalligen Lackierungen für emotionale Fahrerlebnisse.

Kia Sportage PHEV.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 28. April 2022. Mit 265 PS Systemleistung ist der Plug-in-Hybrid das leistungsstärkste Modell der Baureihe. Bis zu 70 Kilometer im Elektrobetrieb. Mit Prämie unter 38.000 Euro.

Renault Megane E-Tech Plug-in 160.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 15. April 2022. Im Fünftürer mit Plug-in-Hybridantrieb und drei Motoren auf dem Weg zu niedrigen Kohlendioxidemissionen? Wir haben es erfahren.

Skoda Karoq.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 7. April 2022. Mit dezenten Retuschen an Front und Heck fährt das Kompakt-SUV nun in vier Ausstattungslinien vor, Fahrwerk und Motoren bleiben unverändert.

Mitsubishi Space Star.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. April 2022. Der Kleinwagen ist das deutsche Erfolgsmodell der Japaner. Er bietet Basismobilität, vorzugsweise im städtischen Raum, für weniger als 10.000 Euro.

Porsche Macan T.
Von Matthias Knödler, cen

ampnet – 4. April 2022. Gut angelegtes Geld: Die neue Variante kostet 5000 Euro mehr als die Basisversion. Deutlicher Fahrspaßgewinn. Fast 60 Kilo weniger auf der Vorderachse.

Ford Maverick.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 3. April 2022. Den Pick-up gibt es bereits ab umgerechnet etwas über 18.000 Euro – und das bei über fünf Metern Länge. Acht Liter Verbrauch. Europa soll ihn nicht bekommen.

Porsche Cayman 718 GT4 RS.
Von Jens meiners, cen

ampnet – 31. März 2022. Die Stuttgarter stellen einen Mittelmotor-Sportwagen von höchster Dynamik vor. 315 km/h schnell und 141.338 Euro teuer. Der wohl beste und letzte seiner Art.

Cupra Formentor VZ5.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 25. März 2022. Ein bisschen Spaß darf sein. Mit 390 PS und 480 Newtonmetern Drehmoment mutiert der Crossover aus Spanien zum reinrassigen Sportler.

Suzuki S-Cross.
Von Frank Wald, cen

ampnet – 24. März 2022. Die Japaner wollen ihre Präsenz in den hiesigen städtischen Ballungsräumen ausbauen. Dafür haben Sie ihre beiden Crossover-SUV aufgepeppt.

Volkswagen T-Roc R.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 23. März 2022. Das Topmodell der frisch gelifteten Baureihe begeistert auch durch seine sportlichen Fahrleistungen. Sparsam, aber teilweise umständlich zu bedienen.

Volkswagen T-Roc.
Von Jens Meiners

ampnet – 20. März 2022. Facelift mit stilistische Änderungen, Matrix-Scheinwerfern, großem Zentralbildschirm und einer neuen Generation von Assistenzsystemen.

Opel Kadett A von 1962 vor dem Stammwerk in Rüsselsheim.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 19. März 2022. Mit ihm begründete die Marke ihre neue Kompaktklasse nach dem Krieg. Mit 40 PS in einer knappen halben Minute auf Tempo 100. Nach fast 650.000 Stück kam der B.

Citroën C5 X.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. März 2022. Mit dem neuen Modell kehren die Franzosen zu alter Größe zurück. Drei Motorisierungen ab 35.730 Euro. Gewohnt hoher Fahrkomfort, intuitive Bedienung.

Skoda Enyaq Coupé iV.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 12. März 2022. Zum Sportler wird das Elektroauto trotz des flotteren Hecks nicht. Der RS ist immerhin 180 km/h schnell. Besseres Bedienkonzept als VW. Komfortabel gefedert.

Cupra Born in Finnland bei Eis und Schnee.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 11. März 2022. Dankbar für die wärmende Klimaanlage und das beheizte Lenkrad beim beherzten Ritt über tief verschneite Straßen und dickes Eis im Winter von Lappland.

Aprilia SR GT.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 4. März 2022. Piaggio springt auf den Adventure-Scooter-Zug auf. Gute Ausstattung und wahlweise 15 oder 18 PS. Testverbrauch 2,9 Liter. Ab Sommer auch farbenfroher.

Audi S8.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 27. Februar 2022. Mit dem Facelift der Baureihe bekommt auch der sportliche Ableger noch ein paar Änderungen mit auf die letzte Runde. Alleinstellungsmerkmale verloren.

Mit dem Cupra Born auf der Deutschen Vulkanstraße: Erfrischungspause an der Lindenquelle südlich von Gerolstein in Birresborn.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 25. Februar 2022. Mit dem spanischen Stromer unterwegs auf der 280 Kilometer langen Deutschen Vulkanstraße, vorbei an Eifel-Seen, Krater-Maaren und antiken Heilquellen.

BMW 2er Active Tourer.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 23. Februar 2022. Der kleine Bayern-Van dreht seine zweite Runde ohne den siebensitzigen Gran Tourer. Auch das Schaltgetriebe wurde gestrichen. Dennoch überzeugt das Ergebnis.

Noch im Tarnkleid (Covered Drive): VW ID Buzz.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 21. Februar 2022. Dieser Bulli spielt auf den klassischen VW Bus an, ist aber vollelektrisch. Bekannter Motor mit 150 kW, kompakter als ein T7. Als Cargo oder für People.

Peugeot 308 Pure Tech 130.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. Februar 2022. Der jüngste Löwe aus Sochaux will anders als die Anderen sein. Das gelingt ihm, aber ist nicht immer zielführend. Tugenden von Opel übernommen.

Renault Mégane E-Tech Electric.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 18. Februar 2022. Zehn Jahre nach dem Debüt des Zoe elektrifizieren die Franzosen ihre Kompaktklasse. Zwei Leistungsstufen, zwei Batteriegrößen. Über 450 Kilometer Reichweite.

Audi A8 PHEV.
Von Guido Borck, cen

ampnet – 15. Februar 2022. Die Ingolstädter haben ihr Flaggschiff überarbeitet. Neu sind das digitale Matrix-Licht und der S-Line. Der e Quattro ist der sparsamste. Ab März im Handel.

Mazda 2.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. Februar 2022. Der japanische Hersteller hält nichts von Downsizing und ergänzt seine Kleinwagenbaureihe um eine fahraktive Vierzylinder-Variante mit 115 PS.

Mazda CX-5.
Von Walther Wuttke

ampnet – 3. Februar 2022. Der japanische Hersteller setzt auf behutsame Erneuerung seines SUV und optimiert die inneren Werte des Bestsellers. Acht Ausstattungen.

VW Passat SEL, US-Version.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 31. Januar 2022. Unser Autor Jens Meiners erfährt am Steuer der seit fast 50 Jahren in den USA angebotenen Limousine vom Produktionsstopp. Eine unfreiwillig letzte Ausfahrt.

Dacia Jogger.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 28. Januar 2022. Die rumänisch-französische Marke wagt mit seinem vielseitig ausgelegten Modell den Aufstieg in das höhere C-Segment. Die Preise starten ab 13.990 Euro.

BMW CE 04.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 23. Januar 2022. Die zweite Generation des elektrischen Großrollers kommt im Frühjahr auf den Markt. Design und Antrieb sind derzeit einzigartig. Bei 11.990 Euro geht's los..

Mercedes-AMG SL 63.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 12. Januar 2022. Er ist ein echter Neun-Elfer-Konkurrent und bietet sogar vier Sitzplätze. Zur Markteinführung mit 4,0-Liter-V8 und bis zu 585 PS. Ein Hybrid drüfte folgen.

Toyota GR 86.
Von Jens Meiners. cen

ampnet – 2. Januar 2022. Toyota bringt mit dem GR86 die zweite Kooperation des Gemeinschaftsprojekts mit Subaru auf den Markt. Und beweist: Leistung ist nicht alles.

VW Taigo R-Line.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 30. Dezember 2021. Das erste Schrägheck-SUV im B-Segment basiert auf dem T-Cross und wurde in Brasilien entwickelt. Ausstattung, Design und Performance überzeugen. Das kostet.

Lada Niva Travel.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 23. Dezember 2021. Nach Beendigung des Joint Ventures mit General Motors wird der ehemalige Chevrolet mit neuer Front weitergebaut. Der Offroader kommt per Einzelabnahme.

Triumph Tiger Sport 660.
Von Ralf BIelefeldt, cen

ampnet – 22. Dezember 2021. Triumph baut sein Einsteiger-Portfolio mit einem Adventure-Bike ohne Offroad-Ambitionen aus. Bestens ausgestattet setzt es in der Mittelklasse ein Zeichen.

Audi R8 V10 Performance RWD.
Von Matthias Knödler, cen

ampnet – 21. Dezember 2021. 30 PS mehr. Dank fehlendem Allradantrieb vorne 30 Kilogramm leichter. Wunderbar ausbalanciert. 60 Prozent der Teile stammen vom Rennwagen LMS.

Mercedes-AMG EQS 53 4-Matic.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 20. Dezember 2021. Die Performance-Elektrolimousine ist bis zu 3,2 Tonnen schwer und bis zu 250 km/h schnell. Nach WLTP fast 600 Kilometer Reichweite. Soundtrack für Emotionen.

Triumph Speed Triple 1200 RR.
Von Ralf Bielefeldt, cen

ampnet – 19. Dezember 2021. Neu abgestimmte Triple-Symphonie. Dieses Motorrad füllt stilvoll die Lücke zwischen Hyper Naked Bike und Superbike. Zwischen Alltag und Rennstrecke.

Porsche Taycan GTS ST.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 16. Dezember 2021. Die Kombi-Variante bietet zwar kaum mehr Platz als Fließheck oder Cross Turismo, dafür aber die Antriebsarchitektur und Vehemenz der Turbo-Varianten.

Boldmen CR 4.
Von Wolfgang Schäffer, cen

ampnet – 15. Dezember 2021. Nach der ersten weltexklusiven Testfahrt steht fest: Der Power-Roadster gehört auf die Straße und nicht als Sammlerstück in eine klimatisierte Halle.

Kia Sportage.
Von Frank Wald

ampnet – 9. Dezember 2021. Fünfte Generation des koreanischen SUV-Bestsellers kommt als exklusive europäische Version auch als Plug-in-Hybrid, vorerst nur mit Benzin- und Dieselmotoren.