Logo Auto-Medienportal.Net

RC

Lexus RC.
Von Thomas Lang

ampnet – 20. Januar 2016. Lexus, die Premium-Tochter von Toyota, ist ein Phänomen. Während die Marke seit Jahren weltweit und in Europa zweistellige Zuwachsraten feiert und 2015 mit rund 678 000 Einheiten abgeschlossen hat, trug Lexus Deutschland zu den etwa 70 000 europäischen Verkäufen im abgelaufenen Jahr gerade 1668 Einheiten bei. Mit dem statistischen Trostpflaster, dass das immerhin 27 Prozent mehr Autos waren als 2014. Trotz geballter Technik der Hybridantriebe unbestrittener Top-Qualität bei Verarbeitung und Traumnoten bei der Zuverlässigkeit tun sich die Japaner in der Heimat von BMW, Audi und Mercedes so schwer, wie sonst nirgendwo auf der Welt. Nun soll ab 23. Januar das neue Coupé RC für mehr Emotionen und zusätzliche Kundenanreize sorgen.

Lexus Coupé RC 200t.

ampnet – 31. Juli 2015. Lexus präsentiert als viertes Modell mit dem neuen 2.0-Liter-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader den RC 200t. Der Benziner überträgt seine Kraft über eine sequenzielle Acht-Stufen-Direktschaltautomatik auf die Hinterräder. Ein zusätzliches Plus an Fahrdynamik erwartet den Fahrer im RC 200t F Sport. Er verfügt über ein Torsen-Hinterachsdifferenzial mit begrenztem Schlupf. In Deutschland kommt der RC 200t im Januar 2016 auf den Markt.

Lexus RC F GT3.

ampnet – 7. Juli 2015. Der Lexus RC F GT3 hat bei seinem Debüt während der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring einen Klassensieg gefeiert. Im Ziel belegten die beiden privaten Rennteams Farnbacher Racing und Emil Frey Racing den ersten und zweiten Platz in der SPX-Prototyp-Klasse sowie den zehnten und elften Platz in der Gesamtwertung. (ampnet/nic)

Lexus RC F GT3.

ampnet – 24. April 2015. Auf Japans Rennstrecken ist Lexus in der Super-GT500-Serie bereits seit einigen Jahren erfolgreich unterwegs. Jetzt bereitet sich die Marke auf ihr Engagement im GT3-Rennsport in Europa vor. Bereits im vergangenen Jahr präsentierte Lexus den RC F GT3 Concept, der einen möglichen Einstieg in den GT3 Rennsport signalisierte. Als konsequente Weiterentwicklung werden nun zwei Fahrzeuge, die von Toyota Technocraft (TTC) und Toyota Racing Development (TRD) entwickelt wurden und grundsätzlich dem FIA-Reglement entsprechen, im Rennsport eingesetzt. Der 4,71 Metern lange RC F GT3 ist breiter und niedriger als die Straßenversion. Der modifizierte V8-Antrieb leistet im rund 397 kW / 540 PS.

Lexus RC F.
Von Axel F. Busse

ampnet – 13. Dezember 2014. Kann zu viel Political Correctness dem Image schaden? Wenn ja, dann hat der Toyota-Konzern genau das richtige Gegenmittel. Die Edel-Tochter Lexus bringt das Modell RC F an den Start. Es ist stark, laut und hemmungslos unvernünftig.

Lexus RC F.

ampnet – 24. Juni 2014. Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed (26. - 29. Juni) wird der neue Lexus RC F am Bergrennen teilnehmen, in dem auch der Lexus LFA im Feld der Supercars an den Start gehen wird. Angetrieben wird der RC F vom stärksten V8 Motor, den Lexus bislang in einem Serienfahrzeug eingesetzt hat. Das 5,0-Liter Triebwerk mit 32 Ventilen leistet mehr als 450 PS. Um diese Leistung mit größtmöglicher Effizienz auf die Straße zu bringen, arbeitet im RC F ein spezifisch abgestimmtes Acht-Stufen-Direktschalt-Automatikgetriebe. Die Markteinführung des RC F ist für Ende 2014 geplant. (ampnet/nic)

Lexus RC F.

ampnet – 16. Juni 2014. Lexus nutzt das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am kommenden Wochenende (21. - 22.6.2014) für die Deutschlandpremiere des Lexus RC F bietet der Nürburgring. Das 4,71 Meter lange Sportcoupé wird von einem neuen 5,0-Liter-V8 Motor angetrieben. Das bislang stärkste Serientriebwerk der Marke hat über 331 kW / 450 PS und mehr als 520 Newtonmeter Drehmoment. Das Aggregat ist mit einer Acht-Stufen-Direktschalt-Automatik gekoppelt, die weltweit erstmals in einem heckgetriebenen Coupé mit Frontmotor und Torque-Vectoring-Differential (TVD) kombiniert ist.

Lexus RC F GT3.

ampnet – 9. März 2014. Den Lexus RC F GT3 versteht die japanische Luxusmarke und Tochter von Toyota als den Beginn eines langfristigen Engagements im Rennsport. Im GT3 stecken mehr als zwei Jahre Entwicklungsarbeit durch Lexus und die Lexus-Tochter Techno Craft, die die Studie in Japan konstruiert hat. Das Konzeptfahrzeug RC F GT3 basiert auf dem RC F mit leistungsstarkem V8-Triebwerk von mehr als 450 PS.

Lexus RC F Sport.

ampnet – 9. März 2014. Das zweitürige Lexus Sportcoupé RC in der F Sport-Variante erlebt zur Zeit beim Automobilsalon in Genf (bis 16. März) seine Europapremiere. Der Lexus RC ist ein eigenständiges Modell, das als RC 350 mit 3,5-Liter V6-Benziner im Jahr 2014 und als RC 300h Vollhybrid im Jahr 2015 auf den Markt kommen wird. Zu den neuen Technologien an Bord des Lexus RC zählen eine Weiterentwicklung des Totwinkel-Assistenten und das neue „Remote Touch Interface“ (RTI) zur Bedienung des Audio- und Navigationssystems.