Logo Auto-Medienportal.Net

Lincoln

Lincoln Continental.

ampnet – 12. Januar 2016. Lincoln und die Modellbezeichnung Continental gehören untrennbar zusammen. Auf der NAIAS in Detroit (–24.1.2016) zeigt die Nobelmarke von Ford nun wieder eine Limousine unter dem traditionsreichen Namen. Angetrieben wird die Neuheit von einem 294 kW / 400 PS starken 3,0-Liter-V6. An Bord sind allerlei Assistenzsysteme und Komfortdetails. So gibt es unter anderem ein 360-Grad-Kamerasystem und einen automatischen Bremsassistenten mit Fußgängererkennung. Die Vordersitze sind gleich 30-fach verstellbar und lassen sich der Körperkontur besonders gut anpassen. Auch die hinteren Sitze sind kühlbar und mit Massagefunktion ausgestattet. Die Türen des Continental öffnen und schließen sich auf Knopfdruck. (ampnet/jri)

Bentley Flying Spur.
Von Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. April 2015. Dass sie aussehen wie Zwillinge, weil sich ihr Design nur unwesentlich voneinander unterscheidet, mag niemand ernsthaft bestreiten. Der neue Lincoln Continental aus dem Hause Ford, dessen Konzeptpremiere zur Zeit auf der New York International Auto Show stattfindet, gleicht dem 2013 auf dem Genfer Automobilsalon neu vorgestellten Bentley Flying Spur, Luxus-Spross aus dem Volkswagenkonzern, tatsächlich fast bis aufs Haar. Jetzt gerieten sich deshalb Luc Donckerwolke, Leiter Advanced Design im Volkswagen Konzern, und sein Pendant bei Ford jenseits des Atlantiks, David Woodhouse, seines Zeichens hauptverantwortlicher Designer für die Marke Lincoln, in die Haare. Echte Freunde dürften die beiden wohl nicht mehr werden.

Cadillac Escalade.
Von Jeff Jablansky

ampnet – 4. Juli 2014. Gute Stimmung in den Staaten: Die vorläufigen Verkaufszahlen für den Juli weisen nach oben, die Hersteller schwimmen im Geld. Dazu passen die Modelle, mit denen ich mich diese Woche beschäftigt habe: Sie können vor Kraft kaum laufen.

Lincoln MKZ.

ampnet – 15. Januar 2013. Schon im Dezember hatte Lincoln angekündigt, wieder ein wichtiger im Kreis der Premiumanbieter werden zu wollen. Jetzt in Detroit, zur alljährlichen Northasmerican International Auto Show (NAIAS) in Detroit zeigt die zur Ford Motor Company gehörende Marke sein komplett neues Modell MKZ als Beweis und Beispiel für den Neuanfang der Marke, den Ford-Chef Alan Mulally im vor sechs Wochen angekündigt hattee.