Logo Auto-Medienportal.Net

BMW

Produktion des BMW 8er Coupé im Werk Dingolfing.

ampnet – 6. Juli 2018. Anfang dieser Woche startete im BMW-Werk Dingolfing die Serienproduktion des neuen BMW 8er Coupé. Für die neue Modellreihe wurde am niederbayerischen Standort ein niedriger dreistelliger Millionenbetrag investiert und zahlreiche digitale Innovationen, wie zum Beispiel autonom fahrende Transportsysteme oder Smart Devices, in den Produktionsprozess integriert.

BMW M1.

ampnet – 4. Juli 2018. BMW startet mit drei Exemplaren des BMW M1 bei der Silvretta Classic Rallye (05. - 07.07.2018). Die Mittelmotor-Sportwagen fahren die 650 Kilometer lange Alpenstrecke durch Österreich, die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Der vom italienischen Designer Giorgetto Giugiaro gestaltete Supersportwagen mit einer Dachhöhe von nur 1,14 Metern entwickelte in der höchsten Ausbaustufe bis zu 1000 PS und war bereits in der Serienversion (277 PS) mit 265 Kilometern pro Stunde der schnellste Supersportwagen seiner Zeit.

Manhart MH5 700.

ampnet – 3. Juli 2018. Auf Basis des BMW M5 F90 bietet der Wuppertaler Tuner Manhart einen BMW 5er mit 723 PS an. Die durch einen 4,4-Liter-Biturbo-V8-Motor mit Zusatz-ECU angetriebene Limousine soll 870 Newtonmeter Drehmoment leisten. Das Basisfahrzeug ist mit KW-Gewindefedern tiefergelegt und mit 21-Zoll-Manhart-Leichtmetallfelgen bestückt. Eine Edelstahlabgasanlage lässt sich per Knopfdruck im Klang drosseln. Weitere optische Erkennungsmerkmale sind die Karosserieteile wie Frontspoiler, Heckspoiler und Diffusor, die aus Vollcarbon angefertigt wurden.

BMW X4 30i.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 1. Juli 2018. Das Marketing hat seine ganz eigene Zahlenmystik. Ein Beispiel dafür stellt der neue BMW X4. Gerade Zahlen haben etwas Glattes und Elegantes. Bei den ungeraden Zahlen bringt allein der Begriff „ungerade“ das Unterbewusstsein ins Stolpern. Nicht, dass ein BMW X3 einen Grund für irgendein Stolpern lieferte, aber X4 klingt doch nach mehr als nur einen Schritt nach oben. Die 4 spricht für den gehobenen Anspruch an das Gesamtpaket Auto mit Leistung, Design, Qualität und Lebensgefühl, so wie die Zwei, die Sechs und die Acht im Hause BMW für die geadelten Versionen der Modelle stehen.

BMW Motorrad Days 2018.

ampnet – 25. Juni 2018. Zu den 18. „BMW Motorrad Days“ erwarten die Veranstalter vom 6. bis 8. Juli 2018 in Garmisch-Partenkirchen in diesem Jahr rund 40 000 Motorradfahrer aus aller Welt. Neben zahlreichen Produktneuheiten, Stunts und Probefahrten erwartet die Gäste bei freiem Eintritt auch geführte Touren, Live-Musik und die Custom-Village. Zu den Angeboten gehören außerdem ein Geländeparcours, ein Kinderbereich und Public Viewing der Fußball-Weltmeisterschaft.

BMW 8er Coupé.

ampnet – 16. Juni 2018. BMW präsentiert sein 8er Coupé als Traumwagen mit herausragenden Fahrleistungen, emotionsstarkem Design, modernstem Luxus und außergewöhnlich fortschrittlicher Ausstattung in den Bereichen Anzeige und Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung. An der Spitze des Modellangebots steht das BMW M 850i xDrive Coupé, das von einem neuentwickelten 530 PS starken V8-Ottomotor angetrieben wird. Gemeinsam mit diesem M-Performance-Automobil geht im November 2018 auch das BMW 840d xDrive Coupé mit einem Reihensechszylinder-Diesel mit 320 PS an den Start.

BMW F 750 GS (l.) und F 850 GS

ampnet – 13. Juni 2018. BMW hat ein Problem mit seinem neuen Zwei-Zylinder-Motor für die Motorradmodelle F 750 GS und 850 GS bestätigt. Daher wurde ein Lieferstopp verhängt. Bei dem von Loncin in China gebauten 853-Kubik-Aggregat soll ein Zulieferteil nicht die gewünschte Verschleißfestigkeit aufweisen. Um welche Komponente es sich genau handelt, wollte BMW nicht sagen, teilte aber mit, dass der Austausch nicht ganz leicht sei.

Die BMW-Mannschaft mit den beiden M8 GTE für Le Mans 2018.

ampnet – 12. Juni 2018. BMW feiert am kommenden Wochenende (16./17.6.2018) sein Comeback bei den legendären 24 Stunden von Le Mans in Frankreich. In der eng umkämpften GTE-Klasse wird das Team MTEK mit zwei neuen BMW M8 GTE antreten. Sechs Werksfahrer kommen im Cockpit der beiden Fahrzeuge zum Einsatz.

BMW International GS Trophy 2018.

ampnet – 11. Juni 2018. Nach acht Tagen, 2350 Kilometern und jeder Menge Staub ist die internationale BMW GS Trophy entschieden: Am Ende hatte in der Mongolei das Team aus Südafrika die Nase vorn. Bereits 2016 war der Titel dorthin gegangen. Die Plätze zwei und drei belegten die USA und Frankreich. Die drei deutschen Teilnehmer Martin Kern (Berlin), Valentin Müller (Karlsfeld) und Michael Hänsel (Benshausen) hatten sich zum Schluss noch bis auf den achten Platz vorgekämpft. Ausgangs- und Endpunkt der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung war dieses Mal Ulaanbaatar gewesen. (ampnet/jri)

BMW X5.

ampnet – 6. Juni 2018. BMW bringt im November die vierte Generation des X5 auf den Markt. Das SUV bekommt 4,2 Zentimeter mehr Radstand, wächst in der Länge um 3,6 Zentimeter und in der Breite um 6,6 Zentimeter sowie in der Höhe um knapp zwei Zentimeter. Das Gepäckraumvolumen liegt zwischen 645 und 1860 Litern. Auffälligstes Merkmal an der Fahrzeugfront ist die große, von einem einteiligen Rahmen eingefasste BMW-Niere. Serienmäßig ist der neue BMW X5 mit LED-Scheinwerfern ausgestattet. Optional werden erstmals für einen BMW 22 Zoll große Leichtmetallräder angeboten.

BMW Z4-Prototyp.

ampnet – 4. Juni 2018. Lange Motorhaube, kurze Überhänge, tiefer Schwerpunkt, Textilverdeck: Der sportliche Zweisitzer, der auf dem BMW-Testgelände im südfranzösischen Miramas seine Runden dreht, ist auf den ersten Blick als Roadster zu erkennen und unverkennbar als Nachfolger des Z4. Im Fokus der Erprobungsfahrten des getarnten Prototyps des nächsten BMW Z4 in Miramas steht die Feinabstimmung sämtlicher Antriebs- und Fahrwerksysteme.

BMW.

ampnet – 30. Mai 2018. BMW rüstet ab Juli die in Deutschland verfügbaren Benzin- und Plug-in-Hybrid-Modelle serienmäßig mit einem Otto-Partikelfilter aus. Sie entsprechen damit der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Bereits seit März erfüllen alle Dieselmodelle mit SCR-Katalysator und Adblue-Einspritzung die ab September 2019 geforderte Abgasnorm. (ampnet/jri)

BMW Wireless Charging.

ampnet – 30. Mai 2018. Als weltweit erster Automobilhersteller wird BMW ein System für induktives Laden anbieten. BMW Wireless Charging gehört von Juli 2018 an zu den Sonderausstattungen, die ab Werk für den 530e -iPerformance und besteht aus einem „Car Pad“ für das Fahrzeug und einer als „Ground Pad“ bezeichneten Ladestation, die beispielsweise am Boden einer Garage oder auch im Freien installiert werden kann.

BMW M3 CS.
Von Jens Meiners

ampnet – 21. Mai 2018. Am BMW M3 gab es es eigentlich nichts zu verbessern. Mit einem 431 PS (317 kW) starken Reihen-Sechszylinder, Hinterradantrieb und sportlich abgestimmtem Fahrwerk präsentierte er sich als perfekte Sportlimousine. Doch jetzt setzt BMWs Hochleistungs-Division, die M GmbH in Garching, noch eins drauf. Zum Abschluss der aktuellen Modellgeneration gibt es ein auf weltweit 1200 Exemplare limitiertes Sondermodell. Seine Modellbezeichnung: M3 CS.

BMW G 310 R.

ampnet – 18. Mai 2018. BMW hat für Motorradfahrer und solche, die es werden wollen, ein umfangreiches Programm-Paket geschnürt, das sich vor allem an Einstieger und Wiedereinsteiger wendet. Das „Ready2Ride“-Angebot besteht aus verschiedenen Elementen. So finden Trainings in Kooperation mit dem ADAC statt, wo zum Teil auch ohne Führerschein erstmals Motorrad gefahren werden darf. Für Führerschein-Neulinge gibt es ein Starterpaket mit Zuschuss zum Kauf einer BMW und einer Fahrer-Erstausstattung zum Vorteilspreis.

BMW R 1200 GS mit Zubehör der Edition Black.

ampnet – 11. Mai 2018. BMW hat für seinen Bestseller R 1200 GS und die Adventure-Variante eine Reihe von Zubehörteilen als „Edition Black“ aufgelegt. Als Ergänzung zum bestehenden Sortiment sind für die beiden Reiseenduros folgende schwarz eloxierte beziehungsweise schwarz pulverbeschichtete Anbauteile verfügbar: Aluminium-Gepäcksystem, Topcasehalter, Kofferhalter, Motorschutz, einstellbarer Schalthebel, Fußrastenhalter hinten, Kühlerblenden und einstellbare Fahrerfußrasten. (ampnet/jri)

BMW M5 Competition.

ampnet – 9. Mai 2018. BMW bringt im Juli den M5 Competition auf den Markt. Die Hochleistungs-Limousine liefert mit 625 PS (460 kW) nochmals 25 PS mehr als der Vorgänger. Der 4,4-Liter-V8 liefert 750 Newtonmeter Drehmoment und beschleunigt den M5 Competition in 3,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Tempo 200 ist nach 10,8 Sekunden erreicht, das sind nochmals 0,3 Sekunden weniger als bisher.

BMW 6er Gran Tursimo.

ampnet – 3. Mai 2018. BMW bietet den 6er Gran Turismo erstmals mit einem Vier-Zylinder-Diesel an. Die Einstiegsmotorisierung leistet 190 PS (140 kW) und stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern im Bereich zwischen 1750 und 2500 Umdrehungen in der Minute bereit. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der Wagen im Idealfall 7,9 Sekunden.

BMW M8 GTE.

ampnet – 2. Mai 2018. BMW kehrt zu den 24 Stunden von Le Mans zurück und wird mit Panasonic als Partner an der World Endurance Championship teilnehmen. Die Münchener setzen bei der Langstreckenmeisterschaft zwei BMW M8 GTE ein. Der erste Einsatz erfolgt am Sonnabend im belgischen Spa-Francorchamps und dient als Generalprobe für die 24 Stunden von Le Mans, die am 16. und 17. Juni stattfinden. Dort beschließt die WEC auch ein Jahr später die Saison.

BMW 8er Coupé auf Erprobungsfahrt.

ampnet – 26. April 2018. Mit Erprobungsfahrten in Wales biegt BMW mit dem neuen 8er Coupé auf die Zielgerade ein. Im Mittelpunkt stehen die finale Abstimmung der Antriebs- und Fahrwerksregelsysteme und der BMW M850i xDrive Coupé. Die Topversion des neuen Luxus-Sportwagens hat einen vollständig neu entwickelten V8-Motor, eine aktive Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe, Wankstabilisierung und Integral-Aktivlenkung. Gemeinsam bilden sie ein perfekt zusammengestelltes Paket für faszinierende Sportlichkeit und souveränen Komfort.

BMW M2 Coupé.

ampnet – 25. April 2018. Die Topversion des BMW M2 Coupé erlebt in Peking bei der Auto-China (Publikumstage bis 29. April 2018) ihre Weltpremiere. Der M2 setzt in seiner Klasse der kompakten Hochleistungssportler mit 410 PS (302 kW) Maßstäbe für Dynamik. Dafür sorgen rennsportorientierte Technik wie große Lufteinlässe, spezifische Fahrwerksabstimmung und CFK-Strebe im Motorraum. Er beschleunigt in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit M-Doppelkupplungsgetriebe in 4,3 Sekunden.

BMW Concept iX3.

ampnet – 25. April 2018. BMW zeigt auf der Auto China in Peking (–4.5.2018) als Weltpremiere den Concept iX3. Das SUV mit rein elektrischem Antrieb hat eine Leistung von 270 PS (200 kW) und eine Reichweite im WLTP-Testzyklus von über 400 Kilometern. Die geplante Serienfertigung soll beim Joint Venture BMW Brilliance Automotive im chinesischen Shenyang erfolgen. (ampnet/jri)

BMW M2 Competition.
Von Jens Meiners

ampnet – 18. April 2018. Die modernen Abgasvorschriften mögen überzogen erscheinen, manchmal führen sie zu hochwillkommenen Ergebnissen. Zum Beispiel beim neuen BMW M2 Competition: Um eine Partikelreinigung der neuesten Generation einzuführen, haben sich die Entwickler bei der BMW M GmbH in Garching entschieden, den bewährten, 370 PS starken N55-Motor im M2 auslaufen zu lassen. An seiner Stelle wird in Zukunft eine 410 PS starke Variante des S55-Motors aus dem M3 und M4 eingebaut.

BMW R 1200 GS Rallye GS Trophy.

ampnet – 15. März 2018. In der Mongolei trägt BMW im Juni die international GS-Trophy aus. Die 114 Motorräder vom Typ R 1200 GS Rallye wurden inzwischen für den Amateurwettbewerb vorbereitet und sind jetzt unterwegs nach Ulaanbaatar. Alle zusätzlichen Fahrzeugteile sind ab Werk als Sonderausstattung oder als Originalzubehör erhältlich.

BMW Concept M8 Gran Coupé.

ampnet – 7. März 2018. Mercedes-AMG macht es an gleicher Stelle mit dem GT 4-Türer Coupé schon einmal vor, bei BMW bleibt es beim Genfer Autosalon (-18.3.2018) vorerst noch bei einem Konzept. Mögliche technische Details zum Concept M8 Gran Coupé nennen die Münchener noch nicht, und auch die Pressemitteilung zur coupéartigen Supersport-Limousine ergießt sich lediglich in Design-Prosa. Im nächsten Jahr soll das Fahrzeug aber serienreif sein.

BMW M4 Cabrio Edition 30 Jahre.

ampnet – 20. Februar 2018. Vor 30 Jahren kam mit dem M3 Cabrio das erste offene Hochleistungsmodell von BMW M auf den Markt. Den Jahrestag feiert das Unternehmen mit einer auf 300 Exemplare limitierten „Edition 30 Jahre“ des M4 Cabrio. Der 450 PS starke offene Viersitzer hat eine M-Sportabgasanlage, das adaptive M-Fahrwerk mit spezifischem Sportmodus sowie eine besonders sportliche Abstimmung für die Fahrstabilitätsregelung und das aktive M-Differenzial.

BMW 3er.

ampnet – 15. Februar 2018. Das Kraftfahrtbundesamt hat heute das Ergebnis der Prüfung des BMW 320d veröffentlicht, dessen Abgasverhalten von der Deutschen Umwelthilfe im Dezember 2017 kritisiert worden war. Nach Prüfung durch das KBA steht fest: Das getestete Fahrzeug erfüllt die rechtlichen Vorgaben vollumfänglich. Dies teilte BMW mit.

BMW X4.

ampnet – 14. Februar 2018. Nach knapp 200 000 verkauften Fahrzeugen seit 2014 schickt BMW den X4 auf dem Genfer Automobilsalon (6.-18.3.2018) in die zweite Runde. Das Nachfolgemodell ist bei leicht geringerer Höhe deutlich gewachsen: in der Länge um 8,1 Zentimeter auf 4,75 Meter, beim Radstand um 5,4 Zentimeter und in der Breite um 37 Millimeter auf 1,92 Meter. Der Kofferraum bietet 525 bis 1430 Liter Volumen. An der Spitze des Programms stehen zwei M-Performance-Modelle. Der Reihensechszylinder X4 M40i leistet 265 kW / 360 PS, das Dieselpendant M40d bringt es auf 240 kW / 326 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment.

BMW X2.
Von Frank Wald

ampnet – 5. Februar 2018. BMW schließt die X-Lücke. Mit dem X2 rollt ab März die Coupé-Version des X1 ins Autohaus. Nicht ganz so wuchtig gestaltet wie X4 und X6 betont der kompakte Crossover jedoch ebenso die sportliche Seite des SUV-Fahrens. Dafür hat BMW sogar ein prominentes Abzeichen aus der Mottenkiste gekramt.

BMW Connected Remote Services.

ampnet – 19. Januar 2018. BMW ermöglicht mit dem Modelljahreswechsel im März in allen aktuellen Modellen die Nutzung der Remote Services. Möglich wird dies durch die Erweiterung des Funktionsumfangs der serienmäßigen BMW Connected Drive Services. Damit kann sich der Fahrer auf seinem Smartphone nicht nur den Standort seines Fahrzeugs sowie Informationen über den Kraftstoffvorrat und weitere Fahrzeugstatus-Details anzeigen lassen, sondern auch Licht- und Fernhupe, Lüftung sowie das Ver- und Entriegeln der Türen aktivieren.

BMW 320d Touring.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW erhöht zum März 2018 die Zahl seiner Modelle, die serienmäßig mit einem Acht-Gang-Steptronic Getriebe ausgestattet sind. Dazu gehören mit dem Modelljahreswechsel Limousine, Touring und Gran Tourismo des 320d xDrive sowie 430i Coupé, 420i xDrive Coupé und Gran Coupé. (ampnet/jri)

BMW 5er.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW verbessert die Ausstattung der 5er-Baureihe. Alle Fahrzeuge bekommen ab März serienmäßig die Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck sowie LED-Nebelscheinwerfer. Auch eine Alarmanlage und eine Radschraubensicherung sind künftig Standard. Die Limousine erhält ebenfalls ab Werk im Verhältnis 40:20:40 umklappbare Rücksitzlehnen. (ampnet/jri)

BMW G 310 R.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW kommt seinem Ziel näher, im Jahr 2020 die Marke von 200 000 verkauften Motorrädern zu erreichen. 2017 endete für die Münchener mit einem Auslieferungsrekord von 164 153 Krafträdern und Maxi-Scootern. Das bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 13,2 Prozent bzw. um 19 230 Einheiten.

BMW 430i.

ampnet – 17. Januar 2018. Zur Optimierung des Emissionsverhaltens setzt BMW ab März 2018 in weiteren Benzin-Modellen einen Otto-Partikelfilter ein. Nachdem bereits seit Juli 2017 die Coupés und Cabriolets 220i und 230i sowie der X3 xDrive20i und X3 xDrive30i mit dieser Abgasreinigung ausgestattet wurden, folgen nun die Coupés 420i und 430i sowie der X1 sDrive18i und der i8 Coupé. (ampnet/jri)

BMW X3.

ampnet – 17. Januar 2018. BMW erweitert mit dem xDrive25d das Motorenangebot für den X3. Der Vier-Zylinder-Diesel leistet 170 kW / 231 PS. Die Kraftübertragung übernehmen ein Acht-Gang-Steptronic-Getriebe und der Allradantrieb. Der 2,0-Liter-Motor mit zweistufigem Aufladesystem erzeugt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern und beschleunigt den BMW X3 xDrive25d in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Je nach Reifenformat schwanken die Normwerte beim Kraftstoffverbrauch zwischen 5,8 und 6,1 Litern je 100 Kilometer.

BMW.

ampnet – 17. Januar 2018. Mit dem neuen Modelljahrgang zum März 2018 werden alle Dieselmodelle von BMW serienmäßig mit der so genannten „Blue Performance“-Technologie ausgerüstet, also mit einem SCR-Katalysator und Adblue-Einspritzung. Beim BMW X1 xDrive18d und beim BMW X1 sDrive 18d ist die optimierte Emissionsreduzierung mit der Einführung einer neuen, zweibordig geführten Abgasanlage verbunden. (ampnet/jri)

Der BMW M5 driftet sich ins Guinness-Buch der Rekorde (Betankung vom Begleitfahrzeug aus).

ampnet – 10. Januar 2018. Der neue BMW M5 hat zwei Einträge ins Guinness-Buch der Rekorde eingefahren. Instruktor Johan Schwartz driftete im BMW Performance Center in Greer, South Carolina, exakt 232,5 Meilen (374,2 Kilometer) auf einem so genannten Skid-Pad. Er stellte damit eine neue Bestmarke für den Drift über die größte Distanz in acht Stunden auf. Schwartz überbot den früheren Rekord um 143 Meilen (230,1 Kilometer).

BMW 2er Active Tourer und Gran Tourer (r.).

ampnet – 10. Januar 2018. BMW frischt seine Kompaktvan-Baureihe auf. 2er Active Tourer und 2er Gran Tourer bekommen im März im Rahmen einer Modellpflege eine modifizierte Front mit breitem, durchgehendem Lufteinlass und breiterer Niere. Auch die neu gestaltete Heckschürze mit vergrößerten Endrohren (ab allen Vierzylindern zweibordig) betont die Breite des Fahrzeugs. Geändert wurde das Leuchtendesign bei den optionalen LED- und Adaptiven LED-Scheinwerfern mit blendfreiem Fernlicht. Das bekannte Erscheinungsbild der Doppelrundscheinwerfer ist hexagonal ausgeführt.

50-mal schnelleres Regelsystem erstmals im BMW i3s.

ampnet – 3. Januar 2018. „Mit ihren hohen Drehmomenten und ihren spontanen Reaktionen auf jede Bewegung des Fahrpedals stellen Elektromotoren…erheblich höhere Ansprüche an die Fahrstabilitäts-Regelung als herkömmliche Antriebe“, beschreibt Peter Langen, Leiter der BMW Fahrwerksentwicklung, die besondere Herausforderung an Fahrstabilisierungssysteme bei Elektroautos. Im BMW i3s zeigen die Münchner erstmals ein angepasstes System, das 50-mal schneller regelt als ein herkömmliches. Das System soll später in allen BMW- und Mini-Modellen eingesetzt werden.

Bruno Spengler stellte im BMW M5 auf dem Formel-1-Kurs in Shanghai einen Rundenrekord für Serienlimousinen auf.

ampnet – 21. Dezember 2017. Der BMW M5 hat einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Auf dem „Shanghai International Circuit“ fuhr Werksfahrer Bruno Spengler mit 2:22,828 Minuten die schnellste dort jemals von einer viertürigen Serienlimousine gefahrene Zeit. Der 4,4 Liter große V8-Motor des Allradlers leistet 441 kW / 600 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 750 Newtonmetern. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der M5 3,4 Sekunden. (ampnet/jri)

BMW X7 (Vorserienfahrzeug).

ampnet – 20. Dezember 2017. Im BMW-Werk Spartanburg in den USA hat die Produktion erster Vorserienmodelle des X7 begonnen. Damit startet der Countdown für die letzten zwölf Monate bis zur Vorstellung des Serienfahrzeugs Ende 2018. Zuvor durchläuft das Sports Activity Vehicle (SAV) noch diverse Erprobungen.

BMW-Motorradjacke „Venture Neon“ und Handschuh „Rallye“.

ampnet – 18. Dezember 2017. BMW wird für 2018 eine neue Motorradfahrer-Kollektion anbieten. Als Hommage an den legendären Paris-Dakar-Sieger Gaston Rahier wird es die auf 1000 Exemplare limitierte Replicajacke „Venture Neon“ mit Armen und Schultern in leuchtendem Orange und aufwändigen Stickereien geben. Mit dem „System 7 Carbon“ ist außerdem ein Systemhelm erhältlich, der sich im Handumdrehen in einen Jethelm verwandeln lässt.

BMW.

ampnet – 4. Dezember 2017. BMW bietet seine Gebrauchtfahrzeuge der „BMW Motorrad Premium Selection“ (BMPS) jetzt auch auf Mobile.de an. Das BMPS-Qualitätssiegel ist als Auswahlkriterium innerhalb der Suchfunktion auf dem Onlinemarkplatz anwählbar (Fahrzeughistorie - Qualitätssiegel).

BMW M5.
Von Axel F. Busse

ampnet – 4. Dezember 2017. Wenn es im Sportwagenbau ein ehernes Gesetz gibt, dann dieses: Das Nachfolgemodell muss immer ein bisschen mehr Leistung haben als der Vorgänger. Doch bei BMW scheint dies nicht zu gelten. Mit 441 kW / 600 PS ist das neue Modell genauso stark wie das 2014 vorgestellte Sondermodell „30 Jahre M5“. Dennoch findet Verwegenes statt: Ein Antriebsrad muss nicht mehr 300 Pferdestärken verkraften wie damals, sondern nur noch 150 – der M5 ist ein Allradler geworden.

Produktion des BMW M5 im Werk Dingolfing.

ampnet – 1. Dezember 2017. BMW hat im Werk Dingolfing mit der Serienproduktion des M5 begonnen. Die sechste Generation der Sportlimousine verfügt erstmals über Allradantrieb. Falls vom Fahrer gewünscht, kann auch der reine Hinterradantrieb 2WD aktiviert werden. Der 4,4 Liter große V8-Twin-Turbo leistet 600 PS und beschleunigt das Auto in 3,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Normverbrauch wird mit 10,5 Litern je 100 Kilometer angegeben.

Qualifikation der Frauen für die BMW-GS-Trophy 2018.

ampnet – 21. November 2017. Die Endausscheidung für das Damenteam der internationalen BMW-GS-Trophy 2018 endete in Südafrika mit einer Überraschung: Es setzten sich unter 23 Frauen aus 13 Ländern gleich zwei Mannschaften durch. Damit nehmen im kommenden Jahr sechs statt drei Fahrerinnen in der Mongolei teil.

BMW M3 CS.

ampnet – 8. November 2017. Mit dem BMW M3 CS präsentiert die BMW M GmbH ein weiteres Sondermodell mit betont sportlichem Auftritt. Der M3 CS setzt damit die Tradition der M-Sondermodelle fort, die 1988 mit dem M3 Evolution der Baureihe E30 begonnen hat. Für den aktuellen CS wurde die Leistung des Drei-Liter-Hochleistungstriebwerks mit M Twinpower Turbo-Technologie um zehn auf 460 PS angehoben. Der CS kann ab Januar 2018 bestellt werden. Die Auflage wird auf rund 1200 Exemplare beschränkt. Die Auslieferung soll im März 2018 beginnen.

BMW F 750 GS (l.) und F 850 GS

ampnet – 7. November 2017. Aus F 700 GS und F 800 GS wird F 750 GS und F 850 GS: BMW stellt in Mailand auf der EICMA (–12.11.2017) seine beiden neuen Mittelklasse-Enduros vor. Der Zwei-Zylinder-Motor mit in beiden Fällen 853 Kubikzentimetern Hubraum ist eine Neuentwicklung. Er arbeitet mit zwei Ausgleichswellen, 90 Grad Hubzapfenversatz und 270/450 Grad Zündabstand. Wie bei den Vorgängern unterscheiden sich auch die neuen Schwestern durch ihre unterschiedliche Auslegung.

BMW K 1600 Grand America.

ampnet – 7. November 2017. Wer B sagt, muss auch A sagen: BMW lässt der im vergangenen Jahr vorgestellten K 1600 B die K 1600 Grand America folgen. Seine Weltpremiere feiert der auf die Bagger folgende Fulldresser heute auf der Mailänder Motorradmesse EICMA (–12.11.2017). Neben den dank Topcase erweiterten Transportkapazitäten bietet die Grand America für die Langstrecke auf dem Highway einen deutlich gesteigerten Komfort.

BMW C 400 X.

ampnet – 7. November 2017. Nach der G 310 bei den Motorrädern rundet BMW nun auch sein Rollerprogramm nach unten ab. Die Bayern stellen auf der EICMA in Mailand (–12.11.2017) den C 400 X vor. Der Midsize-Scooter wird von einem neu entwickelten Ein-Zylindermotor mit 350 Kubikzentimetern Hubraum und 25 kW / 34 PS Leistung angetrieben, der ein Drehmoment von 35 Newtonmetern bei 6000 Umdrehungen in der Minute liefert.