Logo Auto-Medienportal.Net

RS3

Audi RS 3 Limousine.

ampnet – 29. September 2016. Audi präsentiert auf dem Automobilsalon in Paris als dynamischstes Modell der A3-Baureihe die Limousine RS 3. Der 2,5-Liter-Motor leistet 294 kW / 400 PS - 33 PS mehr als der Vorgänger – und ist damit der stärkste Serien-Fünfzylinder auf dem Weltmarkt. Seine 480 Newtonmeter Drehmoment stehen zwischen 1700 und 5850 Umdrehungen pro Minute. In 4,1 Sekunden geht es von null auf Tempo 100. Auf Wunsch hebt Audi auch hier die auf 250 km/h begrenzte Höchstgeschwindigkeit auf 280 km/h an. Neu ist der Stauassistent, der im zähfließenden Verkehr bis 65 km/h kurzzeitig auch die Lenkarbeit übernimmt,

Abt RS3.

ampnet – 20. August 2015. Abt hat Audis RS3 noch stärker gemacht. Mit einem eigenen Zusatzsteuergerät und neuer Software ist die Motorleistung des Abt RS3 von 270 kW / 367 PS auf 316 kW / 430 PS gestiegen. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert er nun innerhalb von 4,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von 250 km/h auf 285 km/h angehoben. Auch optisch sind einige Änderungen vorgenommen worden. Neben einer neuen Vier-Rohr-Schalldämpferanlage aus Edelstahl sind zwei verschiedene Leichtmetall-Gussräder in 19 Zoll verfügbar. (ampnet/dm)

Audi RS3 Sportback.

ampnet – 12. Dezember 2014. Audi präsentiert mit dem neuen RS 3 Sportback seinen starken Turbo-Fünfzylinder mit 270 kW / 367 PS. Der Fünftürer beschleunigt in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht auf Wunsch 280 km/h Topspeed. Im neuen RS 3 Sportback kommt der 2.5 TFSI auf mit einem Drehmoment von 465 Nm zum Einsatz. Im NEFZ‑Zyklus verbraucht es nur 8,1 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, ein CO2‑Ausstoß von 189 Gramm pro Kilometer. Das neue Topmodell der A3‑Familie fährt in Deutschland im Sommer 2015 zu den Händlern.

Audi RS3 Sportback.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 8. März 2011. Audi hat die sportliche Speerspitze der A3-Baureihe, den RS 3 in dem bergigen Umland von Monaco vorgestellt. Hier zeigt der Turbo-aufgeladene 2,5-Liter-Fünfzylinder seine volle Kraft und räubert die Kurven auf den kurvigen Bergstraßen. Die Auslieferung des Audi RS 3 Sportback beginnt im Frühjahr. Der Grundpreis in Deutschland beträgt 49 900 Euro.

Audi RS 3 Sportback.

ampnet – 7. März 2011. Audi bringt im Frühjahr den 250 kW / 340 PS starken RS 3 Sportback auf den Markt. Der 2,5-Liter-Fünfzylinder hat ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern, das über ein breites Drehzahlband von 1600 Umdrehungen in der Minute bis 5300 U/min zur Verfügung steht. Der Beschleunigungswert von null auf 100 km/h hat Sportwagencharakter: 4,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Im EU-Drittelmix kommt der RS 3 Sportback auf einen Verbrauch von 9,1 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer, das sind 212 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Grundpreis für das sportlichste Auto in der Kompaktklasse beträgt 49 900 Euro.

Audi RS3 Sportback.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 13. Januar 2011. Fünfzylinder-Motoren und der permanente Allradantrieb „Quattro“ haben bei Audi Tradition. Quattros gibt es sein 30 Jahren; heute bieten die Ingolstädter mehr als 120 Varianten mit Allradantrieb. Nun kommt auch mal wieder ein Fünf-Zylinder-Motor dazu: Im Audi RS3 Sportback steckt der 2.5 TFSI mit 250 kW / 340 PS – bekannt aus dem Audi TT RS. Wir konnten den Gänsehaut-Kombi erleben, bevor er in den Markt kommt.