Logo Auto-Medienportal.Net

Unternehmen

Skoda ist offizieller Partner des Cirque du Soleil.

ampnet – 21. Juli 2017. Skoda erweitert sein Markenengagement um eine Partnerschaft mit dem Cirque du Soleil. Das kanadische Live-Entertainment-Unternehmen ist bekannt für seine Shows und Artisten. Mehr als 180 Millionen Zuschauer haben seit der Gründung 1984 eine Vorführung von Cirque du Soleil besucht.

Tomorrowland-Festival.

ampnet – 21. Juli 2017. Bereits im dritten Jahr in Folge ist Mazda exklusiver Automobilsponsor des Tomorrowland-Festivals in Belgien. An diesem und am darauffolgenden Wochenende pilgern jeweils rund 180 000 Besucher in die kleine Stadt Boom zum größten elektronischen Musikfestival. Wie in den Vorjahren wird es erneut eine von Mazda gesponsorte schwimmende Bühne geben. Felix De Laet alias Lost Frequencies ist auch in diesem Jahr wieder exklusiver Markenbotschafter.

Büse B54.

ampnet – 21. Juli 2017. Büse hat zwei neue Schnürschuhe für Motorradfahrer auf den Markt gebracht. Beide sind laut Hersteller dank Klimamembrane wind- und wasserdicht sowie atmungsaktiv. Der B54 ist im Jeans-Design gehalten und besteht aus einer Denim/Wildleder-Kombination. Er ist mit Knöchel- und Fersenverstärkung sowie einer Zehenkappe ausgestattet. Der Preis beträgt 109,95 Euro.

Amko Leenarts.

ampnet – 21. Juli 2017. Amko Leenarts ist heute zum Designdirektor von Ford in Europa ernannt worden. Er tritt die Nachfolge von Joel Piaskowski an, zum globalen Designdirektor am Stammsitz in Dearborn (USA) berufen worden ist.

Schaeffler.

ampnet – 21. Juli 2017. Schaeffler arbeitet bereits seit vielen Jahren mit verschiedenen Fraunhofer-Instituten zusammen. Nun wurde eine strategische Partnerschaft geschlossen, die die Kooperation weiter intensivieren soll. Schwerpunktthemen sind die Zukunft der Mobilität, der Arbeitswelt und der Digitalisierung.

Leichtkraftrad.

ampnet – 21. Juli 2017. Der Motorradmarkt in Deutschland will dieses Jahres nicht so recht in Schwung kommen. Mit 17 078 Krafträdern über 125 Kubikzentimeter Hubraum lagen die Neuzulassungen im Juni zwölf Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Für die erste Jahreshälfte ergibt sich damit laut Industrieverband Motorrad (IVM) mit 87 888 Maschinen gegenüber dem ersten Halbjahr 2016 ein Rückgang um 12,2 Prozent bzw. um über 12 000 Fahrzeuge.

Michael Wendt.

ampnet – 21. Juli 2017. Michael Wendt ist neuer vorsitzender Geschäftsführer von Pirelli Deutschland. Er folgt in dieser Funktion auf Frank J. Delesen, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen in beiderseitigem Einvernehmen verlassen wird.

Sachsenring Bike Manufaktur.

ampnet – 21. Juli 2017. Förmlich in letzter Minute hat die Mitteldeutsche Fahrradfabrik Mifa einen Investor gefunden. Die Sachsenring-Gruppe kauft das traditionsreiche Unternehmen aus Sangerhausen und benennt es in Sachsenring Bike Manufaktur um. Alle rund 130 von ehemals 500 Beschäftigten werden übernommen. (ampnet/jri)

Pieter Nota.

ampnet – 21. Juli 2017. Pieter Nota (52) wird zum 1. Januar 2018 neuer BMW-Vorstand und die Leitung des Vertriebs- und Markenressorts BMW sowie des Bereichs Aftersales innerhalb des Konzerns übernehmen. Er löst Dr. Ian Robertson ab, der zum Jahreswechsel Großbritannien-Botschafter des Unternehmens wird und Ende Juni 2018 in den Ruhestand tritt.

 ADAC-Fahrzeugrücktransport.

ampnet – 20. Juli 2017. Die Reisewelle auf den Urlauberrouten nimmt weiter Fahrt auf und steuert am Wochenende auch im benachbarten Ausland seinem Höhepunkt entgegen. In den ADAC-Auslandsnotrufstationen herrscht bereits seit Wochen Hochbetrieb. Im Minutentakt gehen in den europaweiten Hilfezentralen der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Notrufe von Urlaubern ein.

Schaeffler.

ampnet – 20. Juli 2017. Der globale Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat auf dem heute in Bühl stattfindenden Kapitalmarkttag mit rund 40 Analysten und Investoren seine strategische Ausrichtung und die langfristigen Wachstumsaussichten dargestellt und erläutert. Ausgangsbasis dafür war neben der im letzten Jahr kommunizierten Strategie „Mobilität für morgen“ das seit Jahren bewährte Modell des integrierten Automotive- und Industriezulieferers mit ausgeprägter Fertigungskompetenz und hohem Systemverständnis.

Volkswagen-Stauassistent.

ampnet – 20. Juli 2017. Leider gehören in der Ferienzeit auch kilometerlange Staus zu den Gegebenheiten. Staus samt Stop-and-Go-Verkehr machen den Weg zum Urlaubsort zur Geduldsprobe und bergen zudem die Gefahr von Auffahrunfällen. In solchen Situationen unterstützt der Stauassistent von Volkswagen. Das Assistenzsystem ist in Verbindung mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) bereits für den Golf, Golf Variant, Tiguan, Touran, Passat, Passat Variant und Arteon verfügbar.

Motorradurlaub.

ampnet – 20. Juli 2017. Bei Motorradreisen mit Gepäck verschlechtert sich das Fahrverhalten mit jedem zusätzlichen Kilo. Deshalb sollte man bei der Urlaubsfahrt mit dem Bike nur das Notwendigste mitnehmen, raten die Sicherheitsexperten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Alles, was man draufpackt, erhöht den Schwerpunkt und lässt das Bike schneller in engen Kurven kippen. Ein Effekt, der bei voller Beladung ziemlich unerwartet und unangenehm sein kann. Außerdem wird es durch das stärkere Einfedern des Fahrwerkes schwieriger, in Schräglage zu gehen.

Li Shufu.

ampnet – 20. Juli 2017. Volvo Cars und Geely Holding werden ein 50:50 Joint Venture für den Austausch von Technologien gründen. Dabei geht es um bereits existierende Technologien ebenso wie um zukünftige Entwicklungen bis hin zur Elektromobilität. Die beiden Unternehmen skizzierten heute in einem Memorandum of Understanding, wie der Technologieaustausch zwischen den drei Beteiligten Volvo Cars, Geely Auto und Lynk&Co organisiert werden soll.

MAN TGE.

ampnet – 20. Juli 2017. Volkswagen Truck & Bus mit den Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus hat im ersten Halbjahr 2017 rund 96 000 Fahrzeuge abgesetzt. Für die Gruppe bedeutet dies ein Plus von 8 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2016. Die drei Marken setzen somit den Aufwärtstrend des ersten Quartals 2017 fort.

Volvo XC60 (2017).

ampnet – 20. Juli 2017. Kräftig wachsende Marktanteile in Europa und ein großes Absatzplus in China verhalfen der Volvo Car Group mit Firmensitz in Göteborg in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 zu einem um 21,2 Prozent gewachsenem Betriebsergebnis. Es wuchs auf 6,8 Milliarden Schwedische Kronen (712,19 Millionen Euro) nach 5,6 Milliarden SEK (586,51 Millionen Euro) im ersten Halbjahr 2016. Der Umsatz legte in den ersten sechs Monaten von 84,2 Milliarden SEK (8,82 Milliarden Euro) auf 99,1 Milliarden SEK (10,38 Milliarden Euro) zu.

VW Crafter: Messefahrzeug, Ausbau Aluca
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. Juli 2017. Wie kein anderes Modell zuvor wurde der neue VW Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeug (VWN) speziell auf die Anforderungen der Kunden an ein leichtes Nutzfahrzeug zugeschnitten. Es geht um Lösungen für Kühl- und Isolierfahrzeuge, für Personenbeförderung, um Verkaufs- und Service-Mobile, Kommunal- und Transport-Fahrzeuge, Einsatzfahrzeuge oder auch um Umbauten zu Freizeit- und Reisemobilen. Um diesen Anforderungen besser gerecht werden zu können, richtet VWN seine Produktions-, Entwicklungs- und Vertriebsprozesse für die Umfänge von Individualisierung seiner Nutzfahrzeuge neu aus.

Karsten Borkowsky.

ampnet – 20. Juli 2017. Karsten Borkowsky (51) übernahm am 1. Juli 2017 bei der FCA Bank Deutschland GmbH die Funktion als Geschäftsführer Marketing & Vertrieb sowie als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung. In den vergangenen beiden Jahren zuvor hatte der gebürtige Wuppertaler für die Santander Consumer Bank AG als Global Account Director die europäischen Kooperationen der Marken Kia und Hyundai verantwortet. (ampnet/Sm)

Fergus Conheady, Commercial Vehicle Sales Manager (links) und Stephen Byrne, Chief Executive von Mercedes-Benz Ireland feiern die Einführung des ersten Nutzfahrzeugs von Mercedes-Benz in Irland vor 50 Jahren.

ampnet – 19. Juli 2017. Mercedes-Benz Irland feiert die Einführung des ersten Nutzfahrzeugs mit dem Stern vor 50 Jahren in Irland. 1967 hatte dieses Ereignis eine besondere Bedeutung für die grüne Insel. So war zum Beispiel der schwere Kurzhauber, Typ 1418, von Mercedes-Benz ein wichtiger Faktor für die Entwicklung der irischen Wirtschaft. Noch heute ist er beliebt bei Sammlern und Truck-Begeisterten.

Kraftstoffpreise in Deutschland (19.7.2017).

ampnet – 19. Juli 2017. Zum Höhepunkt der Sommerreisezeit sind die Kraftstoffpreise in Deutschland, nach Angaben des ADAC, wieder gestiegen. Ein Liter Super E10 kostet derzeit im Tagesmittel 1,312 Euro (+1,1 Cent). Der Dieselpreis kletterte um 1,3 Cent je Liter auf 1,114 Euro. (ampnet/nic)

DVR.

ampnet – 19. Juli 2017. Neue Fahrerassistenzsysteme (FAS) unterstützen den Fahrer in vielen Lagen. Gegen die Schwere von Auffahrunfällen helfen Abstandsregler (ACC) und Auffahrkollisionswarner (FCW) in Kombination. Leider finden die Systeme trotz mittlerweile guter Verfügbarkeit verhältnismäßig selten Anwendung, beklagt der Verkehrssicherheitsrat. Und das, obwohl sich laut der Unfallforschung im Allianz Zentrum für Technik (AZT) die Zahl unfallkritischer Situationen auf Autobahnen um etwa drei Viertel verringern ließe.

Der Halo-Gulfstream der DLR untersucht die Ausbreitung von Emissionen über Metropolen.

ampnet – 19. Juli 2017. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) führt derzeit bis zum 30. Juli 2017 Forschungsflüge durch, um die Ausbreitung und Umwandlung der Emissionen von London, Rom, dem Ruhrgebiet und anderen europäischen Ballungsräumen genauer zu untersuchen. Die Emissionen großer Städte können sich bei bestimmten Wetterlagen über die Grenzen der Metropolen hinaus ausbreiten. Dabei werden Partikel und gasförmige Schadstoffe mit dem Wind oft über 1000 Kilometer weit getragen.

ACE.

ampnet – 19. Juli 2017. Anja Smetanin (42) ist neue Pressesprecherin beim Auto Club Europa (ACE). Sie folgt auf Constantin Hack, der sich in Elternzeit befindet und nach seiner Rückkehr das Redaktionsteam des Mitgliedermagazins „ACE Lenkrad" verstärken wird.

Fahnen der Konzernmarken vor dem Verwaltungshochhaus am VW-Stammsitz Wolfsburg.

ampnet – 19. Juli 2017. Der Volkswagen-Konzern hat bis Ende Juni knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden übergeben. Das entspricht einem Auslieferungsplus von 0,8 Prozent zum Vorjahr. Im Einzelmonat Juni stiegen die Auslieferungen um 4,2 Prozent auf 920 700 Neuwagen.

ampnet – 19. Juli 2017. Skoda hat in den ersten sechs Monaten weltweit 585 000 Fahrzeuge ausgeliefert und übertraf damit das Rekordergebnis aus dem Vorjahr um 2,8 Prozent. 105 200 Auslieferungen im Juni sind ebenfalls ein Allzeithoch. Das neue SUV Kodiaq feiert mit 27 100 Auslieferungen seit Februar einen erfolgreichen Einstieg in die weltweiten Märkte.

Vollaluminium-Diesel OM 654 von Mercedes-Benz .

ampnet – 19. Juli 2017. Der Daimler-Vorstand hat gestern eine Maßnahme zur Reduzierung der Stickoxidemissionen angekündgt von der nahezu alle Fahrzeuge der Marke mit Dieselmotor betrofffen sind. Insgesamt rund drei Millionen Dieselfahrzeugen werden in die Werkstätten gebeten, wo mit erweiterten Servicemaßnahmen eine Reduzierung der Stickoxidausstoßes (NOx) erreicht werden soll.

Eröffnung der 11. Kinderstadt Sternental im Mercedes-Benz Werk-Kassel. V.l.n.r.: Ludwig Pauss, Werkleiter; Anne Janz, Stadträtin Stadt Kassel; Rainer Popp, stellv. Betriebsratsvorsitzender; Aline Schreier, Projektleitung Sternental; Sandra Struckmann, pädagogische Leitung Sternental.

ampnet – 18. Juli 2017. Gestern hat das Ferienprogramm Sternental im Mercedes-Benz-Werk Kassel zum elften Mal begonnen. Am Vormittag begrüßten die Schirmherren, Stadträtin Anne Janz und Werkleiter Ludwig Pauss, die Kinder in ihrer Ferienstadt. In den nächsten zwei Wochen werden insgesamt 335 Kinder, darunter 17 Kinder aus Flüchtlingsfamilien, die Stadt bewohnen und sie mit verschiedenen Aktivitäten zum Leben erwecken.

Seat eröffnet 2018 einen multidisziplinären Standort im Zentrum Barcelonas.

ampnet – 18. Juli 2017. Seat eröffnet im kommenden Jahr eine neue Niederlassung mitten im Stadtzentrum Barcelonas. An der Kreuzung der Passeig de Gràcia und der Avinguda Diagonal wird der spanische Automobilhersteller ein vollkommen neuartiges Ladenkonzept einführen. Das neue Zentrum soll lokalen und internationalen Besuchern ein innovatives Markenerlebnis bieten und das kulturelle Leben in Barcelona bereichern. Die neuen Räumlichkeiten sollen Ende 2018 eröffnet werden.

Kreisverkehr.

ampnet – 18. Juli 2017. Nach Beobachtungen des „Automobilclub von Deutschland e.V.“ (AvD) verunsichert ein Kreisverkehr immer noch so manchen Verkehrsteilnehmer. Dabei ist in Deutschland ein Kreisverkehr sichtbar und unmissverständlich ausgeschildert. Gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) müssen dort stets Schilder aufgestellt sein: An jeder einzelnen Zufahrt des Kreisverkehrs hat ein Schild, auf dem eine blaue Ronde mit drei sich verfolgenden weißen Pfeilen zu sehen ist, sowie ein „Vorfahrt gewähren"-Schild zu stehen. Sind diese Zeichen nicht vorhanden, handelt es sich um eine normale Kreuzung und es gilt die Rechts-vor-Links-Vorschrift!

Die ausgezeichnete Vision der Stadt der Zukunft.

ampnet – 18. Juli 2017. Manchmal erliegen auch Politprofis der Versuchung, an einfache Lösungen für ein kompliziertes Problem zu glauben. So forderte der Parteitag der Grünen ein Verbot der Neuzulassung von Automobilen mit Verbrennungsmotoren ab dem Jahr 2030. Nun sind Parteitage oft emotionale, selten rational geprägte Anlässe. Zur Politikfolgenabschätzung müssen dann andere Argumente und Prognosen liefern. So weist der Verband der Automobilindustrie (VDA) heute auf eine neue Studie des „ifo-Institutes“ hin, die sich mit den Folgen eines solchen Verbots befasst: 600 000 Arbeitsplätze sind gefährdet.

Spritpreise im Bundesländervergleich.

ampnet – 18. Juli 2017. Autofahrer in Hamburg bezahlen für einen Liter Super E10 1,272 Euro und 1,062 Euro für einen Liter Diesel. In Brandenburg, Sachsen, Berlin und Bremen ist das Spritpreisniveau für beide Sorten ebenfalls niedrig. Am teuersten ist es aktuell in Baden-Württemberg. Ein Liter E10 schlägt hier im Durchschnitt mit 1,312 Euro zu Buche. Für einen Liter Diesel ist 1,118 Euro fällig, informiert der ADAC.

ACE.

ampnet – 18. Juli 2017. Noch vor dem Start des angekündigten Dieselgipfels, der konkrete Lösungen zur Nachrüstung von älteren Dieselfahrzeugen bringen soll, zeichnet sich ab, die beste Lösung für Verbraucher und Umwelt steht längst nicht im Fokus der Autohersteller. Der Auto Club Europa (ACE) sieht die aktuelle Entwicklung kritisch. Ein Softwareupdate, das lediglich sicherstellt, dass Diesel-Pkw bis zu einer Temperatur von zehn Grad Celsius den Stickoxidausstoß filtern, sei nicht ausreichend. Die Durchschnittstemperatur in Deutschland liegt unter diesem Wert (9,4 Grad Celsius in 2016). Wenn also eine dauerhafte Absenkung der Luftschadstoffe erreicht werden soll, müsse die Abgasreinigung bei Dieselfahrzeugen zu jeder Zeit funktionieren.

Daimler.

ampnet – 18. Juli 2017. Mobile-Kids, die Verkehrsinitiative von Daimler, hat die Sieger des Wettbewerbs für mehr Verkehrssicherheit 2016/2017 gekürt. Insgesamt nahmen 46 Schulklassen aus elf Bundesländern an der Mobile-Kids-Schulaktion teil. „Sicherheit geht vor – das gilt vor allem für unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer! Mit unserer Initiative für Verkehrssicherheit MobileKids machen wir Kinder fit für die Teilnahme am Straßenverkehr“, sagt Ola Källenius, Daimler-Vorstandsmitglied für Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung und Schirmherr von Mobile-Kids.

Opel Adam Black Jack.

ampnet – 18. Juli 2017. Welches Auto passt zu mir? Orientierungshilfe bietet die Kundenzufriedenheitsstudie, die das renommierte amerikanische Marktforschungsunternehmen J.D. Power jährlich durchführt. Die Zeitschrift „Auto-Test“ präsentiert die Ergebnisse heute, am Abend des 18. Juli 2017, in Köln und zeichnet die Sieger aus. Als „Beste Automarke“ kann sich Kia dieses Jahr bezeichnen. Auch Opel schneidet mit zwei Siegermodellen in den Klassen Kleinstwagen und Mittelklasse gut ab.

Kia.

ampnet – 18. Juli 2017. Kia hat von Januar bis Juni 2017 in Europa mehr Autos verkauft als je zuvor in einem Halbjahr und dabei erstmals die Marke von 250 000 Einheiten geknackt. Mit exakt 251 472 Neuzulassungen registrierte der europäische Herstellerverband ACEA in den 28 EU- und vier EFTA-Ländern eine Absatzsteigerung des koreanischen Herstellers um 9,5 Prozent. Der europaweite Marktanteil lag bei 3,0 Prozent.

ampnet – 18. Juli 2017. Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler veröffentlicht heute – wie im Rahmen der Ad-hoc-Mitteilung vom 26. Juni 2017 angekündigt – vorläufige Eckdaten zum ersten Halbjahr 2017. Danach steigerte das Unternehmen seinen Umsatz währungsbereinigt um 3,8 Prozent auf rund 7,0 Milliarden Euro (Vorjahr rund 6,7 Milliarden Euro) und erwirtschaftete ein EBIT vor Sondereffekten von 780 Millionen Euro (Vorjahr 859 Millionen Euro). Auf dieser Basis ergab sich eine EBIT-Marge vor Sondereffekten von 11,1 Prozent (Vorjahr: 12,8 Prozent).

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 17. Juli 2017. Mit Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein starten ab diesem Wochenende weitere fünf Bundesländer in die großen Sommerferien. Die Verkehrsexperten des Auto Club Europa (ACE) gehen von sehr dichtem Reiseverkehr aus. Staus und stockender Verkehr sind nicht zu vermeiden. Dabei spielt es zunehmend keine Rolle mehr, in welcher Richtung Autourlauber unterwegs sind.

Dietmar Heinrch.

ampnet – 17. Juli 2017. Dietmar Heinrich (53) wurde heute vom Aufsichtsrat der Schaeffler AG zum Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG bestellt. Er übernimmt zum 1. August 2017 das Amt des Finanzvorstands und wird so Nachfolger von Dr. Ulrich Hauck, der sein Amt zum 1. August 2017 niederlegt. Außerdem hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vertrag von Dr. Stefan Spindler (56), Vorstand der Sparte Industrie, um fünf Jahre bis zum 30. April 2023 zu verlängern. Nachfolger von Dietmar Heinrich wird Jürgen Ziegler (58), der zum 1. August 2017 Mitglied des Executive Boards der Schaeffler Gruppe wird und dort die Position des Regionalen CEO Europa übernimmt.

Emanuele Gaudiano, Sieger bei den DKB-Pferdewochen in Rostock im Großen Preis.

ampnet – 17. Juli 2017. Emanuele Gaudiano hat bei den DKB-Pferdewochen in Rostock den Sieg im Großen Preis erlangt und sicherte damit die Qualifikation zum Finale der Mitsubishi Masters League in Dortmund im März 2018. „Ich bin sehr zufrieden mit meinem Pferd. Ich habe ihn schon ein paar Mal in großen Prüfungen geritten, aber das hier war sein erster Grand Prix-Sieg“, freute sich Gaudiano über den acht Jahre alten Chacco-Blue-Nachkommen Chalou. Als Sieger im Stechen konnte sich der Fuchswallach gegen neun Mitbewerber in der Schlussrunde der schweren Prüfung durchsetzen und bescherte seinem Reiter einen nagelneuen Mitsubishi ASX Diamant Edition+.

Car2go.

ampnet – 17. Juli 2017. Car2go hat seine Anzahl an Mieten durch die Hinzunahme von Mercedes-Benz Kompaktklassen in den Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Rheinland in einem Jahr um 44 Prozent gesteigert. Die rund 1000 fünfsitzigen Fahrzeugmodelle A-Klasse, B-Klasse, CLA und GLA sind bei den Kunden besonders beliebt. Die Carsharing-Hauptstadt Berlin weist im Vergleich die größten Wachstumsraten auf.

Die geschäftsführenden Gesellschafter der EuroSpeedway Verwaltungs-GmbH, Josef Hofmann und Josef Meier, Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands Dekra SE, Dr. Gerd Neumann, von lins nach rechts.

ampnet – 17. Juli 2017. Die Sachverständigenorganisation Dekra übernimmt zum 1. November 2017 den Lausitzring. Zusammen mit dem Dekra Technology Center (DTC), seit 2003 in unmittelbarer Nachbarschaft zu der Rennstrecke in Klettwitz (Brandenburg), soll hier das Innovationszentrum für die Prüfung der Mobilität der Zukunft entstehen. Es wird zentraler Bestandteil des internationalen Testverbunds für das automatisierte und vernetzte Fahren, den Dekra in Europa und Asien aufbaut.

Lucas di Grassi und Georg F. W. Schaeffler (Gesellschafter und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schaeffler AG).

ampnet – 17. Juli 2017. Georg F. W. Schaeffler, Gesellschafter und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schaeffler AG, hat das Team ABT Schaeffler Audi Sport beim vorletzten Rennwochenende in New York besucht. Er wollte sich live an der Strecke und hinter den Kulissen einen Eindruck von der ersten rein elektrischen internationalen Rennserie machen und der Mannschaft im Saisonendspurt die Daumen drücken. Das Engagement in der innovativen Formel E passt zur Schaeffler-Unternehmensstrategie „Mobility for tomorrow“, mit der der global agierende Technologiekonzern die Zukunft der Mobilität mitgestaltet.

Der Kindersitz Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base löst sich beim Frontalcrash.

ampnet – 17. Juli 2017. Die Stiftung Warentest und der ADAC haben vor den Kindersitzen Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base und vor dem Grand-Sitz von Jané gewarnt. Bei den von den Verbraucherschutzorganisationen durchgeführten Tests lösten sie sich beim Frontalcrash. Somit besteht ein hohes Sicherheitsrisiko.

ampnet – 17. Juli 2017. Mit weltweit 1,88 Millionen Zulassungen hat die Renault-Gruppe im ersten Halbjahr 2017 für die eigenen Marken in der Summe einen Verkaufsrekord erzielt. Mit Renault, Dacia, Renault Samsung Motors und Lada steigerten alle Konzernmarken ihren Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,8 Prozent. Die Marke Renault schaffte es bei den in Europa meistverkauften Marken auf Platz 2. Für das Gesamtjahr 2017 bestätigt der Konzern das Erreichen seiner Ziele.

Concorde Centurion.
Von Gerhard Prien

ampnet – 17. Juli 2017. Noch gibt es keine aktuellen Bilder des neuen Concorde Centurion. Das Fahrzeug sei – so heisst es aus Aschbach – „noch im finalen Stadium der Produktion“. Offiziell vorgestellt wird der neue Luxusliner zum Caravan Salon in Düsseldorf. Concorde hat sich angesichts der stabil guten Auftragslage für alle Baureihen dazu entschlossen, den Fokus für das anstehende Modelljahr 2018 auf das Highend-Reisemobil zu legen: auf den Centurion mit allem Komfort und innovativen Entwicklungen. Sein Designkonzept soll auch auf die anderen Modelle von Concorde übertragen werden.

Metallarte in Siena.

ampnet – 16. Juli 2017. Über seine Tochter Lippert Components übernahm das amerikanische Unternehmen LCI Industries den italienischen Hersteller Metallarte S.r.l., den Hersteller von Türen und Klappen für Reisemobile mit Sitz in Siena, und dessen Tochtergesellschaft, den Hersteller von Fahrertüren, RV Doors S.r.l. mit Sitz in Venedig. Im Jahre 2016 lag der konsolidierte Umsatz der erworbenen Unternehmen bei rund elf Millionen Euro. Als Kaufpreis werden 14,7 Millionen Euro genannt.

Renault Zoe.

ampnet – 14. Juli 2017. Renault bleibt bei Elektrofahrzeugen mit dem Absatz von 2802 (Vorjahr 1755) elektrisch betriebenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen im ersten Halbjahr Marktführer in Deutschland. Von Januar bis Juni 2017 stiegen die Zulassungen von E-Renaults hier um 59,7 Prozent. Der Marktanteil liegt damit per Ende Juni bei 23,5 Prozent. Das mit Abstand meistgekaufte Elektromodell bleibt mit 86 Prozent am Elektro-Absatz der Renault Zoe mit 2430 Einheiten per Ende Juni 2017. (ampnet/Sm)

ampnet – 14. Juli 2017. Volkswagen hat den Zuschlag bekommen und damit Mercedes-Benz verdrängt: Vom 1. Januar 2019 an wird Volkswagen neuer Mobilitätspartner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Einstimmig hat sich das Präsidium des weltgrößten Nationalverbandes auf seiner heutigen Sitzung in Frankfurt/Main für den Wechsel ausgesprochen und damit die langjährige Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz beendet. Der Vertrag mit den Wolfsburgern endet am 31. Juli 2024, also nach fünfeinhalb Jahren. Das Sponsoringpaket umfasst auch das bereits bestehende Engagement von Volkswagen im DFB-Pokal.

VW-Logobild

ampnet – 14. Juli 2017. Der Volkswagen-Konzern setzt auf neue Formen der Zusammenarbeit. Hierzu zählen agile Arbeitsmethoden, Pair Programming („Pairing“) und das konzernweite Wissensnetzwerk Group Connect. Immer mehr Beschäftigte im gesamten Unternehmen erproben und nutzen solche modernen Arbeitsmethoden und -instrumente.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Juli 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis Juni weltweit 249 800 Fahrzeuge (+5%) an Kunden ausgeliefert. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen um 5,1 Prozent auf 173 300 Fahrzeuge. Im Heimatmarkt Deutschland wurden 63 300 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+2,8 %).