Logo Auto-Medienportal.Net

Clio

Renault Clio.
Von Axel F. Busse

ampnet – 14. Juli 2016. Was für Volkswagen der Golf ist, ist für Renault der Clio: Das begehrteste Auto der Marke in Deutschland. Damit das so bleibt, hat der französische Hersteller den gar nicht mehr ganz so kleinen Kleinwagen renoviert. Mit zwei Karosserie- und elf Motorvarianten startet der Wagen im Spätsommer zu den Kunden.

Renault Clio R.S..

ampnet – 6. Juli 2016. Mit modifizierter Frontpartie und unverwechselbarer Lichtsignatur präsentiert sich der Renault Clio R.S. ab September noch prägnanter. Merkmal des aktualisierten Spitzenmodells der Clio-Baureihe sind Voll-LED-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht in Form eines asymmetrischen „C” und die LED-Zusatzscheinwerfer im „Zielflaggen“-Design. Die Multi-Reflektoren-Technologie vereint in sich die Funktionen von Nebelscheinwerfern, Kurvenlicht, Fernlicht und Positionslicht. Renault bietet den kompakten Sportler weiterhin als Clio R.S. mit 147 kW / 200 PS und als Clio R.S. Trophy mit 161 kW / 220 PS an. Beide Motorisierungen sind mit einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. (ampnet/jri)

Renault Clio.

ampnet – 13. Juni 2016. Renault überarbeitet zum September den Clio. Er erhält unter anderem eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern. Als neue Motorisierung ist der Turbodiesel Emergy dCi 110 mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe verfügbar. Hinzukommt der Easy Park-Assistent. Außerdem kann Smartphone via Bluetooth mit Autoradio und Fahrzeug gekoppelt werden. Zudem ist erstmals ein Soundsystem von Bose verfügbar. (ampnet/nic)

Renault Clio R.S.16.

ampnet – 30. Mai 2016. Reanult wird als Sondermodell und aus Anlass des 40-jährigen Bestehens von Renault Sport den Clio R.S.16 in limitierter Auflage auf den Markt bringen. Unter der Motorhaube arbeitet der 201 kW / 273 PS starke 2,0-Liter-Turbobenziner aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R. Mit 19-Zoll-Rädern, einem um sechs Zentimeter verbreiterten Aufbau und einem großen Dachspoiler ist der Clio R.S.16 das stärkste Straßenfahrzeug der Marke. Namensgeber ist das neue Formel-1-Fahrzeuge R.S.16, mit dem Renault Sport in dieser Saison 2016 an den Start geht und an dem sich auch die Karosserielackierung in Sirius-Gelb mit Schwarz orientiert. Einzelheiten zu weiteren Leistungsdaten, zum Zeitpunkt der Markteinführung und zum Preis nannte das Unternehmen noch nicht. (ampnet/jri)

Renault Clio R.S. 220 Trophy auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 11. Dezember 2015. Mit einer Rundenzeit von 8:23 Minuten ist der Renault Clio R.S. 220 Trophy der schnellste Serienkleinwagen auf der Nürburgring-Nordschleife. Die unlimitierte Sonderedition ist nicht nur 15 kW / 20 PS stärker als die Serienversion und verfügt unter anderem über ein spezielles Sportfahrwerk und eine Differenzialsperre an der Vorderachse. Die Spitzenzeit fuhr Christian Gebhardt, Redakteur der Fachzeitschrift „Sport Auto“, im Rahmen eines Tests. (ampnet/jri)

Renault Clio.

ampnet – 12. August 2015. Renault ruft weltweit knapp 300 000 Clio zurück, die zwischen März 2013 und September 2014 in der Türkei produziert worden sind. Bei ihnen kann Medienberichten zu Folge eine nicht richtig montierte vordere Radhausverkleidung die Bremsschläuche beschädigen. In Deutschland sollen rund 20 000 Autos betroffen sein. Die Halter werden angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Dort erfolgt die Überprüfung und gegebenenfalls ein kostenloser Teileausstausch. (ampnet/jri)

Renault Clio.

ampnet – 28. April 2014. Der Renault Clio ist in der neuen Basisausstattung Authentique nun ab 11 790 Euro erhältlich. Damit liegt das mit dem neuen 1,2-Liter-Benziner (47 kW / 64 PS) motorisierte Modell 1010 Euro unter der bisherigen Einstiegsversion Expression. Außerdem staffelt Renault die Ausstattungsstruktur neu und senkt die Preise für sämtliche Varianten sowie den Clio R.S.

Renault Clio Collection.

ampnet – 16. April 2013. Mit dem Clio Collection bietet Renault ein preisgünstiges Nachfolgemodell für den Clio Campus an. Der Kleinwagen basiert auf der kürzlich abgelösten dritten Generation. Klimaanlage, ein MP3-fähiges CD-Radio, Front- und Seitenairbags, ESP, sowie eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sind mit an Bord. Motorisiert ist der Clio Collection mit einem Benzinmotor 1.2 16V 75 mit 55 kW / 75 PS. Die Preise beginnen ab 9900 Euro.

Renault Clio Grandtour.

ampnet – 22. Februar 2013. Renault bringt im April den Clio Grandtour auf den deutschen Markt. Der kompakte Kombi mit der eleganten Optik bietet 443 Liter Ladekapazität. Wird die im Verhältnis 1/3 : 2/3 geteilte Rück­bank umgeklappt, stehen sogar 1.380 Liter Stauvolumen zur Verfügung.

Renault feiert neuen Clio mit Werbekampagne.

ampnet – 26. Oktober 2012. „Das erste Mal vergisst man nie. Der neue Renault Clio“, lautet der Claim des TV-Spots zum neuen Renault Kompaktmodell, der ab 3. November 2012 auf allen großen Fernsehkanälen ausgestrahlt wird. In Form von einzelnen Ausschnitten berichten Zeugen von ihrem „ersten Mal“, einem prägenden Erlebnis, an das sie sich noch Monate später erinnern können. Erst ganz am Schluss wird deutlich. Dass es sich um ihre erste Begegnung mit dem neuen Renault Clio handelt.

Renault Clio.

ampnet – 28. September 2012. Der neue Clio steht im Mittelpunkt des Messeauftritts von Renault beim Pariser Automobilsalon (- 14.10.2012). Neben dem Fünftürer zeigt der französische Hersteller erstmals den Kombi Clio Grandtour und die Sportvariante Clio R.S. Der komplett neu entwickelte Kleinwagen bietet mehr Platz für Passagiere und Gepäck, verbraucht aber bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoff als das Vorgängermodell.

Renault Clio.

ampnet – 24. September 2012. Die vierte Generation des Renault Clio steht in den Startlöchern. Die Neuauflage bietet mehr Platz für Passagiere und Gepäck, verbraucht aber bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoff als das Vorgängermodell. Downsizing-Motoren, bis zu 100 Kilogramm weniger Gewicht und Effizienztechnologien wie die Start & Stop-Automatik verbessern zudem die Verbrauchswerte des Clio.

Renault Clio.

ampnet – 16. Juli 2012. Renault wird den neuen Clio zu Preisen ab 12 800 Euro anbieten. Basismodell ist der 1.2 16V 75 in der Ausstattung Expression mit 55 kW / 75 PS. Die Auslieferung des ausschließlich als Fünftürer angebotenen Kleinwagens beginnt in Deutschland im November.

Renault Clio.

ampnet – 3. Juli 2012. Mit noch effizienteren Motoren, gehobenerer Ausstattung und modernen Infotainment-Systemen präsentiert sich der komplett neu entwickelte Renault Clio, der im November auf den deutschen Markt kommt. Er wird ausschließlich als Fünftürer angeboten. Erstmals bei Renault kommt in der vierten Modellgeneration der Baureihe der neue Dreizylinder-Turbobenziner Energy TCe 90 zum Einsatz. Darüber hinaus feiert im Clio das neue Multimedia- und Navigationssystem Renault R-Link mit Online-Anbindung seine Premiere.

Renault Clio GPS.

ampnet – 29. Mai 2012. Renault hat das Sondermodell Clio GPS zum Preis ab 9990 Euro neu im Angebot. Das Ausstattungsspektrum umfasst neben der manuellen Klimaanlage und einem Pioneer- Audiosystem auch das portable Navigationsgerät Tom Tom Start 20 CE Traffic. Die auf 2000 Exemplare begrenzte Edition ist ab Juni bei den Renault-Partnern erhältlich. Der Clio GPS ist als Drei- und Fünftürer verfügbar. Die Basis bildet der Clio Expression in der Benzinmotorisierung 1.2 16V 75 mit 55 kW/75 PS.

Renault Clio Campus.

ampnet – 24. Februar 2012. Das neue Renault-Einstiegsmodell Clio Campus Yahoo startet bei 9990 Euro. Als Motorisierung dient der Benziner 1.2 16V 75 mit 55 kW / 75 PS zur Verfügung. Zur Serienausstattung gehören neben der manuellen Klimaanlage die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn sowie die elektrische Servolenkung. Hinzu kommen das höhenverstellbare Lenkrad und der höhenverstellbare Fahrersitz. Mit der im Verhältnis 1:2 getrennt umklappbaren Rückbank kann das Kofferraumvolumen bei Bedarf auf bis zu 1037 Liter erweitert werden.

Renault Clio R.S. sport auto Edition.

ampnet – 3. Januar 2012. Sportliche Optik, Komplettausstattung und das straffe Cup-Fahrwerk kennzeichnen den Renault Clio R.S. „sport auto Edition“, der in einer auf 99 Exemplare limitierten Sonderserie auf den Markt kommt. Äußeres Merkmal des 148 kW / 201 PS starken Kraftpakets ist die Lackierung in mattem Anthrazit. Als Kontrast dazu sind Dach, Heckspoiler, Stoßfänger und Außenspiegel in Glanz-Schwarz lackiert. Akzente setzen auch die 18-Zoll-Räder in Schwarz mit Bridgestone RE050A-Reifen und rote Bremssättel. Der Clio R.S. sport auto Edition ist ab sofort zum Preis von 27 900 Euro bestellbar.

Renault Clio Gordini.

ampnet – 4. Oktober 2011. Renault bietet nun auch den Clio als Gordini an. Bislang war dies in der Baureihe nur dem besonders sportlichen R.S. vorbehalten. Äußeres Merkmal sind die weißen Racing-Streifen. Neben dem typischen Gordini-Blau gibt es das Modell auch in den Farben Perlmutt-Schwarz-Metallic und Arktis-Weiß, letztere mit anthrazitfarbenen Streifen. Je nach Karosseriefarbe sind auch die Außenspiegelgehäuse in Weiß oder Anthrazit gehalten. Weitere Kennzeichen sind 16-Zoll-Leichtmetallräder in Bicolor-Optik und ein Dachspoiler sowie stark getönte Heck- und Seitenscheiben. Hinzu kommen Türgriffe in Wagenfarbe.

Renault Wind „Night & Day“.

ampnet – 1. April 2011. Renault hat neue Modelle in seiner Sondereditionsreihe „Night & Day“ aufgelegt. Sie bieten bis zu 1290 Euro Preisvorteil. Neben Twingo, Wind und Clio ist auch erstmals der Modus dabei. Die Fahrzeuge sind in Arktis-Weiß oder Perlmutt-Schwarz erhältlich. Für Twingo, Clio und Modus Night & Day steht darüber hinaus die Lackierung Platin-Grau Metallic zur Wahl.

Renault Clio Fünftürer.

ampnet – 27. Juli 2010. Renault hat den Clio Expression aktualisiert. In der Motorisierung dCi 70 eco2 begnügt sich das Basismodell des Kompaktwagens mit 4,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Dies entspricht einer CO2-Emission von 115 Gramm pro Kilometer.

Renault Clio Gordini R.S..

ampnet – 29. Mai 2010. Nach dem Twingo kommt im Juni 2010 der Renault Clio Gordini R.S. als zweites Modell der neuen Sport-Linie von Renault auf den Markt. Der ausschließlich in der Metallic-Lackierung „Gordini-Blau“ erhältliche Wagen wird vom 148 kW / 201 PS starken 2,0-Liter-Motor des Clio Sport angetrieben. Der Vierzylinder erreicht sein maximales Drehmoment von 215 Newtonmetern bei 5400 Umdrehungen in der Minute und beschleunigt in 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 224 km/h.

Renault Clio Campus.

ampnet – 6. Mai 2010. Renault bietet das preisgünstige Einstiegsmodell Clio Campus ab sofort auch mit bivalentem Flüssiggasantrieb an. Dadurch können die Treibstoffkosten um bis zu 40 Prozent gesenkt werden. Die CO2-Emissionen reduzieren sich um bis zu 16,7 Prozent. Die Gasanlage ist speziell auf den Clio Campus abgestimmt und wird ab Werk installiert. Deshalb gewährt der französische Hersteller die unveränderte Neuwagen-Garantie.

Renault bietet für den Clio einen schwenkbaren Beifahrersitz an.

ampnet – 14. April 2010. Als erster Automobilhersteller in Europa bietet Renault einen seitlich schwenkbaren Beifahrersitz an. Der optional ab Werk bestellbare Sitz ist für den Clio Dynamique zum Preis von 1500 Euro erhältlich.

Renault Clio Night & Day.

ampnet – 17. Februar 2010. Mit Design, Komfort und einem Preisvorteil von 640 Euro lockt das neue Renault-Sondermodell Clio Night & Day. Das Modell basiert auf dem Ausstattungsniveau „Dynamique“ und ist für den Clio Drei- und Fünftürer sowie für den Kombi Clio Grandtour erhältlich.

Renault Clio.

ampnet – 21. Dezember 2009. Im Jahr 2009 wird der Renault Clio das meistverkaufte Modell der französischen Marke sein. Mehr als 35 000 Käufer entschieden sich seit Januar für eine der drei Varianten des Kleinwagens, der inzwischen in der dritten Generation auf dem Markt ist. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Renault Twingo mit über 32 000 Einheiten und der Renault Mégane mit mehr als 27 000 Neuzulassungen.