Logo Auto-Medienportal.Net

Qoros

Qoros 5 SUV.
Von Jens Meiners

ampnet – 21. Januar 2016. Die Amerikaner sollten es richten: Erst im Februar 2015 hatte der US-Manager Phil Murtaugh die Führung des chinesischen Autoherstellers Qoros übernommen. Die lange Zeit vom früheren Volkswagen-Manager Volker Steinwascher geleitete Marke war 2013 mit großen Vorschusslorbeern öffentlich gestartet, verband sie doch europäische Design- und Ingenieurskunst unter einem neu kreierten, chinesischen Label. Doch auf dem Markt liefen die Modelle schwach: Ganze 14 000 Einheiten konnten 2015 verkauft werden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 10. Juli 2013. Der im chinesischen Shanghai ansässige Automobilhersteller Qoros wird die e-AAM-Technologie in Fahrzeugen künftiger Baureihen einsetzen. Dieses Fahrzeug soll in China für die Automobilmärkte in China sowie in Europa produziert werden. Die Hybrid- und Elektroantriebssysteme auf Basis der e-AAM-Technologie beinhalten eine Elektroantriebseinheit, eine Powerbox mit einem Kontrollmodul für den Elektroantrieb sowie eine unternehmenseigene Kontrollstrategie und Software, welche Zugkraft und Hybridkontrollfunktionen bereitstellt.

Qoros GQ3.

ampnet – 18. Februar 2013. Der chinesische Automobilhersteller Qoros ist derzeit nicht berechtigt, das Kürzel „Q“ für die Bezeichnung seiner neuen Limousine zu verwenden. Medienberichten zufolge hat Audi vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen die Marke erwirkt, die eine Limousine mit dem Namen GQ3 auf dem Genfer Autosalon (7. – 17. März 2013) vorstellen wird.