Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda

Skoda Octavia TSI e-Tec.

ampnet – 2. Dezember 2020. Neuer 1,5-Liter-Mildhybrid mit 150 PS. Alternative Getriebewahl beim 2,0 TDI. Abbiegeassistent Standard in allen Modellen. Bolero ab Ambition an Bord.

Skoda Octavia RS.

ampnet – 30. November 2020. Einstiegsversion mit 245 PS sprintet in 6,8 Sekunden auf Tempo 100. Auf Wunsch mit Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe. Abbiegeassistent warnt vor Gegenverkehr.

Skoda Karoq.

ampnet – 26. November 2020. 2,0-Liter-Motor ersetzt den 1,6 TDI. Leistung nach wie vor 115 PS. Sechs-Gang-Schaltung oder Sieben-Gang-DSG. Neue Felgen und Verkehrszeichenerkennung.

Produktion des Skoda Enyaq iV.

ampnet – 25. November 2020. Täglich sollen bis zu 350 Enyaq iV im Stammwerk gebaut werden. Fünf Leistungsstufen und bis zu 536 Kilometer Reichweite. Head-up-Display mit Augmented Reality.

Skoda Superb.

ampnet – 24. November 2020. Der 2,0 TSI leistet 280 PS und steht für drei Ausstattungen zur Verfügung. Superb iV mit e-Sound, Sportfahrwerk und Progressivlenkung für die Premium Edition.

Editionsmodelle Clever von Skoda.

ampnet – 23. November 2020. Skoda bietet Fabia, Scala, Kamiq, Karoq und Kodiaq als Sonderedition mit Ausstattungsextras und Preisvorteil an. Verschiedene Motorisierungen wählbar.

Skoda Octavia RS und Octavia Combi RS.

ampnet – 28. Oktober 2020. Der neue Motor ist in Kombination mit Front- und Allradantrieb erhältlich. 400 Nm Drehmoment. In unter sieben Sekunden auf Tempo 100. Preise ab 39.205 Euro.

Skoda Octavia Scout.

ampnet – 22. Oktober 2020. Mit dem Benziner ist erstmals eine Version mit reinem Frontantrieb erhältlich. Diesel mit 200 PS, Allrad und zwei Tonnen Anhängelast. Preise ab 31.719 Euro.

Skoda-KI-App „Sound Analyser“.

ampnet – 7. Oktober 2020. Die Tschechen haben eine App entwickelt, mit der Servicemitarbeiter den Zustand von Verschleißteilen beurteilen und nötige Wartungsarbeiten erkennen können.

Skoda Octavia Combi 1,0 TSI e-Tec.

ampnet – 5. Oktober 2020. Das neue 110-PS-Modell des Octavia soll im Schnitt mit bis 0,4 Liter Kraftstoff weniger auskommen. Preise ab 26.752 Euro. Stärkere Version folgt.

Skoda 935 Dynamic (1935).

ampnet – 27. September 2020. Der Skoda 935 Dynamic wurde vor 85 Jahren auf dem Prager Automobilsalon vorgestellt. Stromlinienförmig und mit technischen Besonderheiten. Heute im Museum.

Skoda Kodiaq 2,0 TDI.

ampnet – 22. September 2020. Der neue Motor erstezt den bisherigen 190-PS-Selbstzünder. Das Sieben-Gang-Dopplekupplungsgetriebe ist Standard. Die Preise beginnen bei 38.523 Euro.

Skoda Fabia Kombi (2000-2006).

ampnet – 20. September 2020. Mit dem Skoda Fabia entwickelte sich bei den Tschechen eine Fahrzeugklasse auf Basis der VW-Konzernplattformen weiter - auch als Kombi erfolgreich.

Skoda Fabia Drive 125.

ampnet – 17. September 2020. Die Tschechen spendieren ihrem Kleinwagen nun auch ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe in der 95-PS-Variante.

Skoda Enyaq iV.

ampnet – 16. September 2020. 125 Jahre nach seiner Gründung startet Skoda mit dem ersten batterieelektrischen Auto seiner jüngeren Geschichte beim „Greentech“-Festival in eine neue Ära.

Skoda Octavia G-Tec.

ampnet – 14. September 2020. 1,5-Liter-Erdgasmotor mit 130 PS stößt ein Viertel weniger CO2 aus. Los geht es bei 30.276 Euro. Auch als Combi lieferbar. „First Edition“ mit Preisvorteil.

Skoda 110 R (1970–1980).

ampnet – 13. September 2020. Vor 50 Jahren debütierte der Skoda 110 R. Das Coupé wurde auch im Westen ein Verkaufserfolg und bildete die Basis für den im Motorsport siegreichen 130 RS.

Skoda Octavia RS iV.

ampnet – 11. September 2020. Der RS kommt künftig als Plug-in-Hybrid. 245 PS Systemleistung und 225 km/h Spitze. Normverbrauch beträgt 1,5 Liter. Preise ab 42.267 Euro. Auch als Combi.

Skoda Octavia iV.

ampnet – 9. September 2020. Das Plug-in-Hybridmodell hat eine Systemleistung von 204 PS. 1,2 bis 1,5 Liter Normverbrauch. Die Preisliste beginnt bei 37.617 Euro. Auch als Combi erhältlich.

Skoda Octavia RS iV Combi.

ampnet – 8. September 2020. Mit der RS-Variante ist nun auch der stärkste Octavia bei den Tschechen bestellbar. Ab 38.500 Euro ist er als 245 PS starke Limousine zu haben.

Skoda Enyaq iV.
Von Walther Wuttke

ampnet – 2. September 2020. Das erste von vorneherein als Elektroauto konzipierte Modell des Unternehmens. Drei Leistungsvarianten. Lieferbar ab Frühjahr zu Preisen ab 33.800 Euro.

Skoda überträgt die Weltpremiere des Enyaq iV als Livestream.

ampnet – 24. August 2020. Der Enyaq iV wird am 1. September in Prag enthüllt. Livestream für alle. Individuell steuerbare 360-Grad-Kameras vermitteln das Gefühl, live dabei zu sein.

Bei der 18. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens von Le Mans (24. bis 25. Juni 1950) konnte sich das Skoda Sport-Werksteam vorübergehend auf den zweiten Platz der Hubraumklasse bis 1100 Kubikzentimeter vorkämpfen.

ampnet – 23. August 2020. Vor 70 Jahren gelang Skoda bei den 24 Stunden von Le Mans mit einem Alu-Rennwagen mit seriennaher Technik auf Basis des Skoda Tudor beinahe eine Überraschung.

Skoda im Einsatz bei der Tour de France: Das „Red Car“ von Tour-Direktor Christian Prudhomme.
Von Walther Wuttke

ampnet – 11. August 2020. Seit 2004 rollt die Marke beim berühmtesten Radrennen der Welt mit. 250 Fahrzeuge im Einsatz. Das Enagement macht sich in der Außenwirkung bezahlt.

Mit zwölf Meilensteinen aus seiner Historie (und Zukunft) unternahm Skoda eine automobile Zeitreise durch 125 Jahre Unternehmensgeschichte.

ampnet – 4. August 2020. Die Marke unternahm aus Anlass seines 125-jährigen Jubiläums mit bedeutenden Fahrzeugen aus seiner Historie und einem getarnten Modell eine Ausfahrt.

Aluminium-Einstiegleisten am Skoda Scala.

ampnet – 30. Juli 2020. Bei der tschechischen VW-Tochter sind zahlreiche Zubehörteile für die Modelle Scala und Kamiq erhältlich. Welche besonders beliebt sind, weiß der Hersteller.

Skoda Superb.

ampnet – 24. Juli 2020. Infotainmentsysteme der dritten Generation überzeugen mit digitaler Sprachassistentin Laura und drahtloser Wireless Smart-Link-Technologie.

Skoda Karoq.

ampnet – 22. Juli 2020. Beide Modelle haben in der Basisausstattung mehr Funktionen an Bord und werden zudem mit aktuellen Infotainmentsystemen aus dem Wolfsburger Baukasten gefüttert.

Skoda Enyaq iV.

ampnet – 22. Juli 2020. Um den Enyaq iV vor seiner Premiere im September schon warm zu servieren, liefert Skoda eine Silhouette des neuen Stromers auf MEB-Basis.

125 Jahre Skoda in der Autostadt: Sonderausstellung im Marken-Pavillon der tschechischen Automobilmarke.
Von Alexander Voigt

ampnet – 14. Juli 2020. Skoda feiert seinen 125. Geburtstag mit einer Ausstellung. Vom Popular 11000 OHV bis zum Vision iV. Erlebnisführung. Seit 1991 Teil des VW-Konzerns.

Skoda Scala G-Tec.
Von Michel Kirchberger, cen

ampnet – 13. Juli 2020. Erdgas ist zwar auch ein fossiler Energieträger, verbrennt aber mit deutlich weniger Schadstoffemissionen als Benzin oder Diesel.

Skoda Octavia.

ampnet – 10. Juli 2020. Der Skoda-Kombi ist ab 20.990 Euro in der Basisausstattung zu haben. Mit dabei sind unter anderem LED-Scheinwerfer und ein Sourhalteassistent.

Skoda.

ampnet – 6. Juli 2020. Zwar büßte auch die VW-Tochter im ersten Halbjahr bei den Neuzulassungen stark ein, der Gesamtmarkt verlor aber noch mehr an Fahrt. 5,9 Prozent Marktanteil.

Skoda Octavia RS iV.

ampnet – 5. Juli 2020. Bei Scout und RS erweitert Skoda die Auswahlmöglichkeiten. Der eine kommt auf Wunsch erstmals mit reinem Frontantrieb, der andere als Plug-in-Hybrid.

Skoda Octavia G-Tec.

ampnet – 26. Juni 2020. Der G-Tec kommt im Herbst auf den Markt. Der Motor leistet 130 PS. Ein kleiner Benzintank führt im Notfall noch fast 200 Kilometer weiter.

Skoda Sport beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1950.

ampnet – 25. Juni 2020. Mit einem Sport ging die Marke vor 70 Jahren ins Rennen. Das Auto lag vor dem Ausfall auf Position in seiner Klasse. Es folgten keine weiteren Starts.

Skodas flexible Bleibe lässt sich mit wenigen Handgriffen aufbauen.

ampnet – 22. Juni 2020. Vorzelt fürs Auto lässt sich durch einfaches Aufblasen ohne Gestänge aufbauen. Passend für die Modelle Kodiaq, Karoq, Superb Combi und Octavia Combi.

Skoda Octavia Scout.

ampnet – 10. Juni 2020. 15 Millimeter mehr Bodenfreiheit und Kunststoffverkleidungen an der Karosserie prägen den Auftritt. Neuer Diesel leistet 200 PS und liefert 400 Newtonmeter.

Skoda Octavia 1,5 TSI ACT.

ampnet – 4. Juni 2020. Kein Benziner im Segment ist laut Automobilclub sparsamer im Verbrauch. Auch bei den Gesamtkosten pro Kilometer ist kein Konkurrent günstiger.

Ergonomie-Sitze im Skoda Octavia.

ampnet – 2. Juni 2020. Das neue Modell hat für die optionalen Ergonomie-Sitze mit ausziehbarer Sitzfläche das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken bekommen.

Skoda-Connect-App.

ampnet – 29. Mai 2020. Die Funktionen von Skoda Connect und Skoda One werden zusammengeführt. Die Anwendung erhält außerdem neue Features.

Arbeiten am siebten Skoda-Azubi-Car: Es soll ein Scala Spider werden.

ampnet – 22. Mai 2020. Die Arbeiten am siebten Azubi-Car der Marke waren wegen der Corona-Beschränkungen unterbrochen worden. Der Präsentationstermin ist noch offen.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 18. Mai 2020. Skoda Fabia Combi mit 1,0 MPI-Benziner von 60 PS (44 kW) und mit manuellem Fünf-Gang-Getriebe kostet ab 14.690 Euro. Attraktive Sondermodelle.

Skoda Kamiq Scoutline.

ampnet – 13. Mai 2020. Die neue Ausstattungsvariante ist mit allen Motoren kombinierbar. Markteinführung ist im Juli. Die Preise stehen noch nicht fest.

Skoda Enyaq iV.

ampnet – 7. Mai 2020. Die Tschechen sind die ersten Marke des Volkswagen-Konzerns, die auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens außerhalb von Deutschland fertigt.

Skoda Scala Monte Carlo.

ampnet – 5. Mai 2020. Die tschechische VW-Tochter präsentiert Zahlen für mitbestellte Assistenzsysteme und Ausstattungsoptionen bei Scala und Kamiq.

Skoda Citigo iV Best of.

ampnet – 30. April 2020. Die bisherigen Ausstattungstsufen Ambiente und Style entfallen. Dafür ist so gut wie alles schon an Bord. Mit Förderung liegt der Preis bei 18.420 Euro.

Infografik zur Festigkeit und Sicherheit des Skoda Octavia.

ampnet – 22. April 2020. Bei der Entwicklung der neuen tschechischen Mittelklasse hat Skoda Mehrphasenstahl und ultrahochfesten Stahl verwendet.

Skoda Superb Combi.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 15. April 2020. Wenn es um das Ladevolumen geht, macht ihm keiner etwas vor. Auch Anhängelast und Zuladungskapazität sind üppig.

Skoda Kamiq.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 6. April 2020. Die tschechische Marke war schon früh auf der SUV-Welle unterwegs. Das kleinste der drei Sport Utility Vehcles erreicht mit vielen Extras fast 40.000 Euro.