Logo Auto-Medienportal.Net

X-Klasse

Nino Schurter: Markenbotschafter für die X-Klasse von Mercedes-Benz.

ampnet – 16. April 2018. Der sechsfache Mountainbiker und Olympiasieger Nino Schurter ist neuer Markenbotschafter für die X-Klasse von Mercedes-Benz. Für ihn und seinen Sport sei der Pick-up eine gute Wahl, findet der 31-jährige Sportler. Mercedes-Benz unterstützt nicht nur Nino Schurter, sondern ist auch Titelsponsor des „UCI Mountain Bike World Cup“. Bei den zehn Rennen auf drei Kontinenten startet der Markenbotschafter als Favorit. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz X-Klasse mit Exy-Urban-Kit von Carlex Design.

ampnet – 25. März 2018. Weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus hat der polnische Veredler Carlex Design einen guten Namen. Der beruht unter anderem auf der Verwirklichung exklusiver Innenraumträume. Dazu gehören jetzt auch die Stylings „Exy Urban“ und „Exy Offroad“ für die X-Klasse von Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz X 350 d 4Matic.

ampnet – 28. Februar 2018. Mercedes-Benz stellt auf dem Autosalon in Genf (6.– 8.3.2018) das neue Topmodell der X-Klasse mit Sechszylinder und permanentem Allradantrieb vor. Der X 350 d 4Matic entwickelt 190 kW / 258 PS und bis zu 550 Newtonmeter Drehmoment. Damit sprintet der Pick-up in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h.

Mercedes-Benz X-Klasse mit Tischer-Absetzabine.

ampnet – 5. Januar 2018. Auf der „Caravan, Motor, Touristik“ (CMT) in Stuttgart (13.–21.1.2018) werden erste Reisemobilkonzepte auf Basis der Mercedes-Benz X-Klasse gezeigt. Zu sehen sind eine Absetzkabine von Tischer sowie ein Umbaukonzept von Van Essa mit integrierter Systemküche.

Mercedes-Benz X-Klasse.
Von Jens Meiners

ampnet – 25. Oktober 2017. Wenn eine Marke mit dem Anspruch „Das Beste oder nichts“ ein neues Segment betritt, dann könnten die Erwartungen kaum größer sein. Nach Jahren der Marktanalyse, der Konzeption und der Entwicklung gibt es bei Mercedes-Benz nun ein Ergebnis: Die neue X-Klasse, den ersten Pick-up der Marke, selbstbewusst als Premium-Fahrzeug positioniert.

Mercedes-Benz X-Klasse.
Von Jens Meiners

ampnet – 21. Oktober 2017. Es gibt wenige Nischen auf dem Markt, die der Daimler-Konzern bislang unbesetzt gelassen hat. Ausgerechnet mit einem Pick-up-Modell haben sich die Stuttgarter besonders viel Zeit gelassen. Dabei verdienen sich die US-Marken mit Pritschenwagen eine goldene Nase, und auch die Japaner sind in diesem Segment seit Jahrzehnten unterwegs.

Mercedes-Benz X-Klasse.

ampnet – 12. September 2017. Rund zwei Monate vor seiner Markteinführung in Europa feiert der Mercedes unter den Pick-ups seine Publikumspremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (-24.9.2017). Die neue X-Klasse vereint die typischen Eigenschaften eines Pick-ups mit den klassischen Stärken eines Mercedes. Die Markteinführung startet im November 2017 in Europa. In Deutschland ist er ab 37 294 Euro erhältlich und kann ab heute bestellt werden.

Mercedes-Benz X-Klasse.
Von Jens Meiners

ampnet – 18. Juli 2017. Der "erste Pickup eines Premiumherstellers" will das neue Modell von Mercedes-Benz sein: So verlautete es bei der Weltpremiere des neuen Modells – unweit des Kaps der Guten Hoffnung. Die Rede ist von der X-Klasse, nach Smart und Citan sowie diversen Motoren eine weitere Frucht der Zusammenarbeit mit dem Renault-Nissan-Konzern. Pick-ups gab es übrigens auch schon einmal von den US-Herstellern Cadillac und Lincoln und dem Volkswagen Amarok mit dem V6 TDI von Audi dürfen ebenfalls Premium-Aspirationen nachgesagt werden. Doch es fehlt ihnen ein wichtiges Signum: der Stern, den die X-Klasse stolz vor sich herträgt.