Logo Auto-Medienportal.Net

Rimac

Rimac Nevera, Bugatti Chiron.

ampnet – 6. Juli 2021. Kroatischer Elektrospezialist wird neuer Haupteigentümer eines Joint Venture mit Porsche, Start des Gemeinschaftsunternehmens Bugatti Rimac im vierten Quartal.

Rimac Nevera.

ampnet – 3. Juni 2021. 150 Exemplare sollen von dem elektrischen Hypercar zum Stückpreis von zwei Millionen Euro gebaut werden. In unter zwei Sekunden auf Tempo 100, 412 km/h Spitze.

Die blaue Fabrik in Campogalliano: Bugatti EB 110 und Bugatti Veyron (rechts).

ampnet – 17. September 2020. Laut Medienberichten wird Bugatti in Kürze dem kroatischen E-Sportwagenhersteller Rimac Automobili gehören, der Vorstand müsse nur absegnen.

Rimac C-Two.

ampnet – 20. Juni 2018. Porsche hat zehn Prozent der Technologie- und Sportwagenfirma Rimac Automobili übernommen. Das kroatische Unternehmen entwickelt und produziert Komponenten für die Elektromobilität und stellt selbst elektrische Supersportwagen her. Porsche strebt vor dem Hintergrund seiner Elektro-Offensive eine Entwicklungspartnerschaft mit Rimac an.