Logo Auto-Medienportal.Net

Marken & Modelle

Der 500 000ste. Fiat 500L und die Produktionsmannschaft.

ampnet – 25. Februar 2018. Der Fiat 500L hat sich seit seiner Präsentation im Jahr 2012 jetzt in Fiat-Werk im Kragujevac (Serbien) eine Marke überschritten: Der 500 000ste Fiat 500L lief dort in der Bicolore-Lackierung Sicilia Orange mit schwarzem Dach vom Band. Der Fiat 500L war in seinem Segment in den zurückliegenden fünf Jahren europaweit das meistverkaufte Fiat-Modell. (ampnet/Sm)

Jaguar F-Type P300 Cabriolet.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 25. Februar 2018. Alltagstauglichkeit – das Wort treibt dem wahren Enthusiasten das Entsetzen in die Augen. Schlimmer kann nichts sein Auto beleidigen. Ein Jaguar F-Type konzentriert sich nur auf das Eine – seinem Fahrer ein einmaliges Erlebnis zu verschaffen. Die Welt sieht eben ganz eigen aus, für den, der sie über diese lange Motorhaube hinweg betrachtet. Das Erlebnis teilt ein F-Type-Fahrer nur mit sorgfältig ausgesuchten Personen, auf keinen Fall aber mit Alltagskram.

Hyundai Nexo.

ampnet – 25. Februar 2018. Mit bis zu 800 Kilometern Reichweite legt Hyundai die Messlatte für Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle noch ein Stück höher. Mit dem Hyundai iX 35 Fuel Cell hatten die Koreaner 2012 die erste Serienproduktion von Brennstoffzellen-Fahrzeugen für Endverwender gestartet. Mit dem Hyundai Nexo erlebt jetzt, zum Genfer Automobilsalon vom 8. - 18. März, die nächste Generation eines SUV mit Wasserstoff-Tanks ihre Premiere. Die Auslieferung wird im Sommer 2018 beginnen.

Volkswagen plant ein T-Roc Cabrio.

ampnet – 24. Februar 2018. Volkswagen will den T-Roc auch als Cabriolet bauen. Es soll ab 2020 in Osnabrück vom Band laufen. Das Unternehmen investiert dafür mehr als 80 Millionen Euro in den ehemaligen Karmann-Standort. Dort arbeiten rund 2300 Beschäftigte, die im vergangenen Jahr mehr als 76 000 VW Tiguan und Porsche Cayman produziert haben. Außerdem werden in Osnabrück Teilumfänge der Lackierung des Skoda Fabia übernommen. (ampnet/jri)

Die Mercedes-Benz S-Klasse der Baureihe 220 ist bei ihrer Premiere 1998 serienmäßig mit acht Airbags ausgestattet: zwei Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, insgesamt vier Sidebags vorn und im Fond sowie der neu entwickelte Windowbag auf beiden Seiten.

ampnet – 24. Februar 2018. Sieben Jahre nach dem ersten Fahrerairbag brachte Mercedes-Benz im Frühjahr 1988 als nächsten bedeutenden Sicherheitsschritt den Beifahrerairbag auf den Markt. Er debütierte ebenfalls in der S-Klasse der Baureihe 126. 20 Jahre später zog dann der Windowairbag am Dachrahmen in die E-Klasse der Baureihe 210 ein.

Mercedes-Benz e-Vito im Wintertest in Nordschweden.

ampnet – 23. Februar 2018. Mercedes-Benz hat den e-Vito in Nordschweden umfangreichen Wintertests unterzogen. Bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius, hohem Schnee und vereisten Straßen wurde der Elektrotransporter mehrere Wochen auf Herz und Nieren getestet. Im Fokus der Erprobung in Arjeplog, unweit vom Polarkreis, standen Kaltstarts sowie das Lade- und Fahrverhalten bei Minusgraden. Im Sommer wird sich der e-Vito in Spanien bei Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius im Schatten weiteren Prüfungen stellen.

Projekt Grenadier: Jim Ratcliffe will einen Defender-Ersatz bauen.
Von Gerhard Prien, cen

ampnet – 23. Februar 2018. Es soll ein sonniger Spätsommertag im Jahre 2015 gewesen sein, als der britische Milliardär Jim Ratcliffe im Londoner Stadtteil Belgravia in einem Pub namens „The Grenadier“ saß. Ratcliffe ist Chef und Mehrheitseigner von Ineos, einem der umsatzstärksten Chemie-Unternehmen, das weltweit rund 17 000 Mitarbeiter beschäftigt. Der gute Mann trauerte über die Einstellung der Produktion des legendären, kantigen Land Rover Defender – und beschloss, ihn wiederaufstehen zu lassen.

Volvo XC60.

ampnet – 23. Februar 2018. Einen Monat nach dem er zum besten Mittelklasse-SUV in Großbritannien gekürt wurde, holte der Volvo XC60 in England jetzt auch den Titel „Car of the Year 2018“. Die Jury aus 27 Motorjournalisten des Landes lobten vor allem die klassenbeste Konnektivität, das elegante Design und die vorbildlichen Sicherheitssysteme. (ampnet/jri)

Opel Combo, Movano und Vivaro.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 23. Februar 2018. Als gäbe es der Probleme nicht genug: Opel gerät nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern mit seinen leichten Nutzfahrzeugen in die Bredouille. Längst sind die letzten wirklich selbst produzierten Mini-Laster, der Opel Blitz und auch der Kadett Combo, Geschichte, die Rüsselsheimer bedienen sich seitdem bei Fiat und Renault, verkaufen deren Produkte als die eigenen.

Cupra Ibiza.
Von Tim Westermann

ampnet – 23. Februar 2018. Cupra – so heißen die heißblütigsten Vertreter von Seat. Aus dem Zusatz in der Modellbezeichnung machen die Spanier nun eine eigene Sportmarke. Sie soll dem Spirit der Volkswagen-Tochter noch mehr Ausdruck verleihen, deren Modelle schon seit Jahren zu den am dynamischsten gestylten Fahrzeugen der Konzern-Volumenmarken gehören.

Toyota Aygo.

ampnet – 23. Februar 2018. Toyota spendiert dem Aygo ein Update, das auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumtstage: 8.-18.3.2018) seine Premiere feiert. Ein Augenmerk wurde auf ein besseres Handling sowie die Aufwertung des mittleren und höchsten Ausstattungsniveaus gelegt. Durch mehr individuelle Designelemente lassen sich die Versionen Aygo X, X-Play und X-Clusiv jetzt klarer voneinander unterscheiden.

Fiat Panda.

ampnet – 23. Februar 2018. Fiat bietet ab sofort den Panda und den 500 mit LPG-Anlage an, besser bekannt als Autogas. Beide werden von einem Vierzylinder mit 1,2 Liter Hubraum und 51 kW / 69 PS angetrieben. Die Preise für die Flüssiggasmodelle beginnen bei 11 890 Euro bzw. 15 090 Euro. (ampnet/jri)

Hans Herrmann setzt sich bei Klassik-Veranstaltungen immer noch für Porsche ans Steuer.

ampnet – 22. Februar 2018. Hans Herrmann, einer der erfolgreichsten Werksrennfahrer von Porsche, feiert morgen seinen 90. Geburtstag. Der 1928 in Stuttgart geborene Langstrecken- und Monoposto-Spezialist gilt als einer der zuverlässigsten und beständigsten Rennfahrer überhaupt. Während seiner Motorsportkarriere hat Herrmann mehr als 80 Gesamt- und Klassensiege erzielt, davon die überwiegende Anzahl für Porsche.

Honda Fireblade im Testcenter Andalucia.

ampnet – 22. Februar 2018. Gutes Wetter, kurvige Straßen und Rennstrecken verspricht Honda in seinem Motorrad-Testcenter Andalucia. Ab 24. Februar stehen dort die CBR 1000 RR Fireblade und Fireblade SP unter der Sonne Andalusiens zu Testfahrten bereit. Die Planung kann ganz individuell erfolgen oder eines der „Rund-um-sorglos“-Pakete inklusive Flug von Veranstalter Bike Promotion gebucht werden (http://www.motorrad-testcenter-andalucia.com). (ampnet/jri)

Das größte Werbeplakat der Welt hängt in Madrid und zeigt den Ford Ecosport.

ampnet – 22. Februar 2018. Ford hat für das größte Plakat der Welt offiziell einen Guinness-World-Record-Titel erhalten. Es hängt ab sofort an der Frontseite des legendären Espana Building in Madrid und misst 5265 Quadratmeter – das entspricht rund 20 Tennisplätzen. Gezeigt wird der neue Ford Ecosport, der im März tiefgreifend überarbeitet auf den Markt kommt.

Toyota C-HR Hybrid.

ampnet – 22. Februar 2018. Als Pionier der vor etwas über 20 Jahren mit dem Prius eingeführten Hybridtechnik sieht sich Toyota zunehmend bestätigt. Im vergangenen Monat betrug der Anteil der Hybridmodelle an den Neuzulassungen des japanischen Autoherstellers 53 Prozent, bei der Konzernmarke Lexus sind es mittlerweile 90 Prozent.

Harley-Davidson Forty-Eight Special (l.) und Iron 1200.

ampnet – 22. Februar 2018. Für die Saison 2018 ergänzt Harley-Davidson die Sportster-Familie um die neuen Typen Iron 1200 und Forty-Eight Special. Beide Modelle tragen Tank-Graphics, die kraftvolle Streifen mit einer Typografie und mit Farben verbinden, die 1970er Jahren verwendet wurden.

Indian Roadmaster.

ampnet – 22. Februar 2018. Indian ruft deutschlandweit 181 Roadmaster der Produktionsjahre 2015 bis 2017 zurück. An den Modellen fehlt am Koffersystem Jumper der vorgesehene Silikonstopfen. Dadurch kann dort Wasser in nicht belegte Steckverbinder eindringen. Es besteht die Gefahr, dass die Rück- und Bremsleuchten ausfallen. Unfälle, die im Zusammenhang damit stehen, sind dem Hersteller bislang nicht bekannt.

Kia Optima Sportswagon PHEV.

ampnet – 22. Februar 2018. Nach dem dritten Absatzrekord in Folge und dem zweitbesten Ergebnis bei der Reduzierung des durchschnittlichen CO2-Ausstoßes der verkauften Neuwagen setzt Kia den Kurs des vergangenen Jahres fort. Im Januar verkaufte das Unternehmen in Deutschland 5189 Fahrzeuge, das sind 40,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Damit verzeichnete der Hersteller den höchsten prozentualen Zuwachs aller Marken mit mehr als 0,5 Prozent Marktanteil.

Peugeot 508.

ampnet – 22. Februar 2018. Zumindest in Deutschland war ihm keine Fortune beschert: Mit dem neuen 508 will es Peugeot noch einmal in der Mittelklasse wissen. Premiere hat die Mittelklasse-Limousine, mit der sich auch dei Franzosen vom Stufen- zum fließenden coupéartigen Heck hinwenden, auf dem Genfer Salon (6.–18.3.2018).

Opel Insignia GSi.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 22. Februar 2018. Das waren noch Zeiten, damals, 1984. Der Opel Kadett GSi hat 150 PS und ist zum ersten Mal schneller als der Erzrivale Golf GTI. Der kompakte Rüsselsheimer folgt dem Wolfsburger Erfolgsmodell in der Zulassungsstatistik auf dem Fuß. 34 Jahre später ist das allenfalls noch für einen Kaminabend mit in Ehren ergrauten Freunden ein Thema, unter den zehn Spitzenreitern der meistverkauften Autos in Deutschland ist aktuell kein Opel mehr vertreten. Vielleicht bemüht die an-, aber noch lange nicht geschlagene Marke gerade deshalb das einstige Erfolgskürzel, jetzt kommt wieder ein GSi auf die Straßen, der den Konkurrenten das Fürchten lehren soll.

Viewing Suite des Rolls-Royce Cullinan.

ampnet – 21. Februar 2018. Mit dem Cullinan antwortet Rolls-Royce auf den Bentley Bentayga und andere Luxus-SUV. Eine Besonderheit hebt das neue Modell aber deutlich von allen anderen ab: die Viewing Suite. Auf Knopfdruck fahren unter dem Kofferraumboden zwei Sitzplätze aus feinstem Leder sowie ein Cocktailtisch aus dem Heck des Fahrzeugs heraus. Von dort können Rolls-Royce-Kunden dann bei einem Gläschen Champagner die Aussicht oder das nächste Pferderennen genießen. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz e-Actros.

ampnet – 21. Februar 2018. Mercedes-Benz schickt seinen Elektro-Lkw e-Actros in die Kundenerprobung. Zehn Fahrzeuge in zwei Varianten mit 18 bzw. 25 Tonnen Gesamtgewicht gehen in den nächsten Wochen an Dachser, Edeka, Hermes, Nagel, Ludwig Meyer, Pfenning Logistics, TBS Rhein-Neckar und Rigterink sowie an Camion Transport und Migros in der Schweiz.

Spirit of Amarok 2017.

ampnet – 21. Februar 2018. Volkswagen richtet wieder die internationale Offroad-Challenge „Spirit of Amarok“ aus. Für die deutschen Teilnehmer gibt es vier regionale Vorentscheide für die deutsche Amarok-Meisterschaft am 2. und 3. Juni im Mammutpark in Stadtoldendorf. Die zwei besten Teams fahren anschließend vom 29. September bis 5. Oktober 2018 nach Südafrika. Die Bewerbungsfrist unter spirit-of-amarok.de endet am 18. März.

Peugeot Rifter.

ampnet – 21. Februar 2018. Rifter heißt der Nachfolger des Partner, den Peugeot auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 8.-18.3.2018) präsentieren wird. Wie den baugleichen Opel Combo Life wird es den neuen Hochdachkombi in zwei Längenversionen geben. SUV-Attribute an der Karosserie sollen dem Familienauto eine robustere Note verleihen. Optional sind Advanced Grip Control, Bergabfahrassistent und Allradantrieb erhältlich.

Seat Leon 300 Cupra ST.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 21. Februar 2018. Es zählt zu deren besonderem Charakter, dass die Nachfolger des Original-GTI sich nicht in den Vordergrund drängen: Sie prahlen nicht, sie protzen nicht und der Fachmann erkennt sie doch. Das gilt auch für den Seat Leon Cupra 300. Der erweist sich in diesem Sinn als echter Enkel des norddeutschen Ur-GTI, obwohl er aus Spanien stammt, von der Marke, die einst im Konzern für echt südländische „Emocion“-Show zuständig sein sollte. Der Kenner weiß, dass die wenigen Dienstgradabzeichen auf dem Blech beim Cupra nicht zu den Schaueffekten zählen, sondern für echte Leistung sprechen: genau gesagt für 300 PS.

Ford Edge.

ampnet – 21. Februar 2018. Tiefgreifend überarbeitet wird sich der Ford Edge auf dem Genfer Automobilsalon (6.–18.3.2018) zeigen. Zu den Neuerungen gehören unter anderem ein stärkerer Top-Diesel und eine Acht-Gang-Automatik. Künftig erhalten alle vier Ausstattungslinien eine spezifische Gestaltung des breiter ausgeführten Kühlergrills vor der ebenfalls neu geformten Motorhaube. Scheinwerfer und Heckleuchten verwenden LED-Technik.

Porsche 911 GT3 RS.

ampnet – 21. Februar 2018. Die Porsche Motorsportabteilung präsentiert auf dem Genfer Automobil Salon (8. - 18. März 2018) den nächsten Leckerbissen aus Weissach: den 911 GT3 RS mit Rennsportfahrwerk und 383 kW / 520 PS starkem Vier-Liter-Hochdrehzahl-Saugmotor. Der neue Hochleistungssportwagen wurde auf Basis des 911 GT3 entwickelt und nochmals geschärft. Er beschleunigt in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 312 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Ducati Scrambler Hashtag.

ampnet – 20. Februar 2018. Ducati bietet erstmals ein Sondermodell ausschließlich über das Internet an. Die „Hashtag“ ist eine exklusive Farbvariante der Sixty2. Tank, Schutzblech und Lenker sind in Midnight Black gehalten, das Logo auf dem Tank ist orangefarben und die Sitzbank erinnert an die größere Desert Sled.

Kia Stonic.

ampnet – 20. Februar 2018. Kia erweitert die Farbpalette des Stonic. Der B-Crossover Stonic wird ab sofort in 29 verschiedenen Lackierungen angeboten. Neben den bisherigen neun einfarbigen Lackierungen sind jetzt 20 Zweifarb-Kombinationen mit kontrastierendem Dach erhältlich. Entsprechend bunt geht es am 24. Februar beim „Open Day“ der Händler in der „Kia Lounge“ zu. Unter dem Motto „Ein Tag, viele Neuheiten“ stehen neben dem Stonic ein halbes Dutzend weitere Modelle und Modellversionen im Fokus des farbenfrohen Programms bei bunter Beleuchtung, bunten Snacks und bunten Getränken.

Opel Adam Germany’s next Topmodel.

ampnet – 20. Februar 2018. Als erster Autohersteller ging Opel im vergangenen Jahr mit Leasing bei Amazon online. Ab sofort können dort das Adam-Sondermodell „Germany’s next Topmodel“ und der Crossland X für 150 Euro reserviert und dann ab 99 Euro pro Monat beim Opel-Partner geleast werden. Die Reservierungsgebühr wird später verrechnet. Sobald der Leasingvertrag beim Hänlder unterzeichnet ist, dauert es nicht länger als drei Wochen, bis das Fahrzeug zur Übernahme bereitsteht.

Seats drittes SUV wird Tarraco heißen.

ampnet – 20. Februar 2018. Das geplante große SUV von Seat wird Tarraco heißen. Das ist das Resultat der finalen Abstimmung, an der 146 124 Menschen aus 134 Ländern unter dem Hashtag #SEATseekingName teilgenommen haben. Tarraco erhielt dabei 35,5 Prozent der Stimmen und setzte sich in der Endauswahl vor den Modellbezeichnungen Avila (28,7 Prozent) und Aranda (26,9 %) sowie Alboran (8,8 %) durch.

Simon Moersdorf (Mitte) und seine Freundin Lena Friedrich nehmen den ersten neuen Polo GTI von Joachim Grußendorf, Mitarbeiter im Autostadt-Kundencenter in Empfang.

ampnet – 20. Februar 2018. Volkswagen hat im Kundencenter seiner Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg den ersten neuen Polo GTI an einen Kunden übergeben. Simon Moersdorf aus Igel bei Trier erhielt ein Fahrzeug in Deep Black Perleffekt. Sein Auto verfügt über zahlreiche Sonderausstattungen, unter anderem eine Rückfahrkamera und das Navigationssystem „Discover Media". Der Polo GTI wird von einem 2.0-TSI-Motor mit 147 kW / 200 PS und Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) angetrieben. (ampnet/jri)

Lotus 3-Eleven 430.

ampnet – 20. Februar 2018. Mit dem 3-Eleven 430 bringt Lotus sein bislang schnellstes Auto mit Straßenzulassung auf den Markt. Der 3,5-Liter-V6-Motor beschleunigt den trocken 920 Kilogramm leichten Wagen in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und bis zu einer Topspeed von 290 km/h. Das Vergnügen haben aber nur wenige Autofahrer. Der zweisitzige Roadster mit dem markanten Überrollbügel wird lediglich 20-mal gebaut. Er kostet ohne Extras in Deutschland 129 000 Euro. (ampnet/jri)

BMW M4 Cabrio Edition 30 Jahre.

ampnet – 20. Februar 2018. Vor 30 Jahren kam mit dem M3 Cabrio das erste offene Hochleistungsmodell von BMW M auf den Markt. Den Jahrestag feiert das Unternehmen mit einer auf 300 Exemplare limitierten „Edition 30 Jahre“ des M4 Cabrio. Der 450 PS starke offene Viersitzer hat eine M-Sportabgasanlage, das adaptive M-Fahrwerk mit spezifischem Sportmodus sowie eine besonders sportliche Abstimmung für die Fahrstabilitätsregelung und das aktive M-Differenzial.

Mitsubishi e-Evolution Concept.

ampnet – 20. Februar 2018. Nach über 100 000 Auslieferungen in Europa optimiert Mitsubishi den Plug-in Hybrid Outlander. Der neue Modelljahrgang, der im Frühherbst auf den Markt kommt, wird auf dem Automobilsalon in Genf (6.–18.3.2018) erstmals vorgestellt. Ein 2,4-Liter-Motor, dessen Ventilsteuerung nach dem Atkinsonprinzip arbeitet, ersetzt den bisherigen 2,0-Liter-Benziner. Die Batteriekapazität wird um 15 Prozent gesteigert, was dem Outlander PHEV zu zehn Prozent mehr Leistung verhelfen soll.

Noch hält sich Lexus bedeckt: Der UX feiert in Genf seine Premiere.

ampnet – 20. Februar 2018. Lexus kommt mit einer Weltpremiere zum Genfer Automobilsalon (Publikumtstage: 8.–18.3.2018): Toyotas Luxusmarke zeigt erstmals sein neues Crossover-Modell UX. Außerdem gibt der RX L am Lac Léman sein Europadebüt. Die Langversion der Baureihe bietet Platz für bis zu sieben Personen. Trotz des Längenzuwachses von 11 Zentimetern bleibt das coupéförmige Profil erhalten.

Ferrari Portofino.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 20. Februar 2018. Ferrari – kaum eine Marke repräsentiert die Baukunst italienischer Supersportler mehr als das Traditionsunternehmen in Maranello. Man feiert dieser Tage den Geburtstag von Enzo Ferrari, dem Begründer der Edelschmiede, der bis ins hohe Alter stets von einer gewissen Arroganz beseelt war und gerade 120 Jahre alt geworden wäre. Allerdings war die nicht immer gerechtfertigt. Ferrari ist heute, genaugenommen, ein Teil von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und untersteht dem Oberkommando von Sergio Marchionne, dem Mann, der zu jedweder Gelegenheit im legeren blauen Pullover auftritt.

Ssangyong Musso.

ampnet – 20. Februar 2018. Der Musso war der erste in Europa erhältliche Ssangyong. Nun reaktiviert der koreanische Allradspezialist den Modellnamen des SUV wieder und präsentiert unter dieser Bezeichnugn auf dem Genfer Automobilsalon (6.-18.3.2018) den Nachfolger des Pick-ups Actyon Sports. Die Basis bildet die Fahrzeugarchitektur des Rexton.

Honda CBR 650 F.

ampnet – 19. Februar 2018. Honda erweitert seine Motorrad-Flatrate um weitere Modelle. Das Angebot mit Raten ab 89 Euro im Monat beinhaltet jeweils drei Jahre Garantie, Inspektion und Finanzierung. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit kann der Kunde das Fahrzeug kaufen, weiterfinanzieren oder zurückgeben.

Volkswagen I.D. Vizzion.

ampnet – 19. Februar 2018. Volkswagen zeigt auf dem Genfer Autosalon (6.–18.3.2018) mit dem I.D. Vizzion seine Vision von einer autonom fahrenden Elektromlimousine der Oberklasse. Der Innenraum des 5,11 Meter langen Viersitzers mit gegenläufig öffnenden Türen und ohne B-Säule präsentiert sich ohne Lenkrad und sichtbare Bedienelemente.

Reanult Zoe.

ampnet – 19. Februar 2018. Renault spendiert dem Zoe einen neuen Elektromotor. Der R110 basiert auf dem R90 und liefert 80 kW / 109 PS sowie 225 Newtonmeter Drehmoment. Damit beschleunigt das Auto von 80 auf 120 km/h zwei Sekunden schneller als bisher. Ebenfalls neu sind das serienenmäßige Touchscreen-Multimediasystem R-Link Evolution für die Smartphone-Integration über Android Auto sowie die Metalliclackierung Blueberry Purple, die in Ausstattung Intens durch violette Dekorelementen im Innenraum ergänzt wird. (ampnet/jri)

Aston Martin Volante.
Von Axel F. Busse

ampnet – 19. Februar 2018. Die Wörterbücher der italienischen, spanischen oder französischen Sprache lassen diverse Übersetzungen für den Begriff „Volante“ zu. Welche zwischen „Lenkrad“ und „Überfallkommando“ am ehesten zur offenen Version des Aston Martin DB11 passt, erfährt man am besten durch eine Probefahrt. Gern auch im Winter, denn als erstes Produkt der Marke hat er eine Lenkradheizung.

Opel Combo Life.

ampnet – 19. Februar 2018. Opel bringt noch in dieser Jahreshälfte die neue Generation seines Hochdachkombis auf den Markt. Der gemeinsam mit Peugeot und Citroen entwickelte Combo Life ist wahlweise als Kurz- (4,40 Meter) oder Langversion (4,75 Meter) sowie als Fünf- und als Siebensitzer erhältlich. Der Einstieg in den Fond erfolgt über zwei Schiebetüren. Neben Flexibilität legten die Entwickler vor allem Wert auf aktuelle Sicherheits- und Assistenzssysteme.

Lexus RC F GT3 auf dem Nürburgring (2017).

ampnet – 18. Februar 2018. Mit zwei RC F GT3 startet Emil Frey Lexus Racing in diesem Jahr in der Blancpain-GT-Serie: Nach dem Debüt 2017 bei den International GT Open tritt das private Schweizer Team nun in der prestigeträchtigen höheren Rennserie an. Los geht’s am 6. April 2018 im belgischen Zolder.

New Stratos.
Von Gerhard Prien

ampnet – 17. Februar 2018. Erstmals präsentiert wurde der New Stratos – eine Neuinterpretation des legendären Lancia Stratos – im Jahr 2010, damals noch als Studie. Jetzt soll die neue Version der Ikone in einer auf 25 Exemplare limitierten Kleinserie doch noch auf die Straße kommen. Gezeigt wird die moderne Interpretation des keilförmigen Coupés aus den 1970er Jahren auf dem Genfer Autosalon (8.–18.3.2018).

T6-Produktion im VW-Nutzfahrzeugwerk Hannover.

ampnet – 16. Februar 2018. Volkswagen hat im vergangenen Monat 34 500 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 1,4 Prozent bzw. etwa 400 Lieferwagen und Transporter weniger als im Januar 2017. Hauptgrund dafür ist der vorübergehende Lieferstopp des T6 mit Pkw-Zulassung und Dieselmotor wegen erhöhter Abgaswerte. Das Problem soll im März behoben sein. Urspünglich war dies bereits für diesen Monat geplant.

Mercedes-Benz-Markenbotschafter Roger Federer.

ampnet – 16. Februar 2018. Roger Federer verlängert seine Partnerschaft mit Mercedes-Benz als globaler Markenbotschafter. Seit zehn Jahren steht der Tennisstar der Marke für Pressetermine sowie Produktionen für TV-, Print- und Social-Media-Veröffentlichungen zur Verfügung. So wurde der 36-Jährige in den global ausgestrahlten TV-Spot der V-Klasse und in den chinesischen Fernsehspot der M-Klasse eingebunden. Zudem hatte Federer im Rahmen des Mercedes-Cup 2016 das T-Modell der E-Klasse als Weltpemiere enthüllt.

Mercedes-AMG Project One und Cigarette Racing 515 Project One inspired by Mercedes-AMG.

ampnet – 16. Februar 2018. Mit der Premiere des Performance-Bootes Cigarette Racing 515 Project One feiern Mercedes-AMG und Cigarette Racing auf der gestern begonnenen Miami International Boat Show (–19.2.2018) ihre elfjährige Zusammenarbeit. Inspiriert vom Supersportwagen-Showcar Mercedes-AMG Project One wurde das Rennboot von Grund auf mit den neuesten Technologien und Methoden entwickelt. Es ist die neunte Sonderedition, die aus der Partnerschaft der beiden Marken hervorgeht.

Kia Ceed.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 16. Februar 2018. Das war vor einem Dutzend Jahren das erste in Europa entwickelte, gebaute und verkaufte Modell des koreanischen Herstellers Kia für das C-Segment. Ende des zweiten Quartals wird nun die dritte Generation zu den Händlern rollen. Dann wird aus dem bisherigen Kia Cee’d ein Kia Ceed. Die kleine Änderung lässt den Namen stromlinienförmiger daherkommen. Das passt zur Gesamterscheinung: Hier kommt einer, der in Form und Inhalt so europäisch geworden ist, dass er manchem Wettbewerber aus Europa das Fürchten lehren wird.