Logo Auto-Medienportal.Net

Marken & Modelle

Seat 1400 (1953).

ampnet – 16. November 2018. Seat feiert den 65. Geburtstag seines ersten Autos: Am 13. November 1953 rollte der erste Seat 1400 mit dem amtlichen Kennzeichen B-87.223 vom Band. Das damals noch junge Unternehmen war drei Jahre zuvor gegründet worden und beschäftigte im Werk Zona Franca bei Barcelona 925 Arbeiter. Diese fertigten im ersten Produktionsjahr pro Tag lediglich fünf Fahrzeuge. Die viertürige Limousine erfreute sich zunächst sowohl als exklusives Dienstauto für staatliche Behörden als auch als öffentliches Taxi zur Beförderung der Massen größerer Beliebtheit im Land. Der Verkaufspreis betrug 117 000 Peseten – das wären nach heutigem Wechselkurs etwa 705 Euro.

Mercedes-Benz e-Citaro.

ampnet – 16. November 2018. Im September feierte der Mercedes-Benz e-Citaro seine vielbeachtete Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Nun rollt das erste Exemplar auf die Straße. Der Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn hat gestern das erste Serienmodell des vollelektrisch angetriebenen Stadtbusses übernommen.

BMW 330e.

ampnet – 16. November 2018. Mit der Einführung des neuen 3er wird BMW ab Sommer 2019 auch wieder ein Plug-in-Hybridmodell anbieten. Der erstmals verwendete „XtraBoost“ erhöht die Systemleistung kurzeitig zusätzlich. Die elektrische Reichweite verdoppelt sich im Vergleich zum Vorgängermodell auf bis zu 60 Kilometer. Die Verbrauchs- und Emissionswerte sinken um mehr als zehn Prozent auf einen Normwert von bis zu 1,7 Liter je 100 Kilometer und bis zu 39 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer.

Volkswagen Tayron.

ampnet – 15. November 2018. Der chinesische Markt ist für viele Autohersteller einer der wichtigsten und auch im Reich der Mitte sind SUV der letzte Schrei: Mit den Modellen Tayron und Tharu präsentiert Volkswagen auf der Autoshow in Guangzho (–26.11.2018) gleich zwei neue Modelle für den lokalen Markt, die nicht nach Europa kommen.

Skoda Kodiaq GT.

ampnet – 15. November 2018. Mit dem Kodiaq GT stellt Skoda auf der Auto Guangzhou (16.–26.11.2018) sein zweites ausschließlich für den chinesischen Markt entworfenes Modell vor. Er unterscheidet sich vom bekannten SUV vor allem durch die früher abfallende Dachlinie und die flacher stehende Heckklappe, die dem Modell ein coupéhaftes Design geben soll. Als erstes Serienfahrzeug von Skoda trägt der Kodiaq GT den Markenschriftzug in einzelnen Buchstaben mittig auf der Heckklappe.

Kia Venga.

ampnet – 15. November 2018. Kia bietet für den Venga in der Ausführung Dream-Team Edition ein limitiertes „Premium+“-Paket an. Es wertet das kompakte MPV-Modell mit Sieben-Zoll-Kartennavigation (inkl. kostenlose Updates und Connected Services), Rückfahrkamera, Dämmerungs- und Regensensor sowie Sitzbezüge in Stoff-Kunstleder-Kombination auf. Dazu kommen noch Applikationen in Klavierlackoptik an der Mittelkonsole, LED-Tagfahrlicht und Rückleuchten in LED-Design. Der Aufpreis beträgt 600 Euro und bedeutet einen Preisvorteil gegenüber einer vergleichbar ausgestatteten Serienversion von rund 1000 Euro.

Der Absatz von VWN in den ersten zehn Monaten des Jahres.

ampnet – 15. November 2018. Volkswagen hat von Januar bis einschließlich Oktober 409 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen leichten Rückgang von 0,4 Prozent. Dies führt Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in erster Linie auf die Auslieferungsverzögerungen durch die WLTP-Zertifizierungen in Europa zurück. Aber auch die schwankenen Marktsituationen in der Türkei und Mexiko spielen eine Rolle.

Jaguar Land Rover erprobt den so genannten Green Light Optimal Speed Advisory (GLOSA), der dem Fahrer eine Geschwindigkeit empfiehlt, damit dieser auf der Grünen Welle mitschwimmt.

ampnet – 15. November 2018. Weniger Stillstand bei „Rot“, dadurch flüssiger Verkehr und geringere Emissionen dank sanfterer Brems- und Beschleunigungsmanöver: Jaguar Land Rover erprobt im Forschungsprojekt UK Autodrive derzeit die Vernetzung zwischen Fahrzeug und Verkehrsampeln, um dem Fahrer eine Geschwindigkeit zu empfehlen, mit der er verlässlich auf der „Grünen Welle“ mitschwimmen kann. Die Technologie der Vehicle-to-Infrastructure (V2X) wird aktuell in einem Jaguar F-Pace und mit spezieller Software ausgerüsteten Ampeln getestet.

Lada 4x4 Urban 5-Türer.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 15. November 2018. Darauf haben seine Fans schon lange gewartet: Lada bringt nun endlich auch die Langversion seines Geländewagenklassikers 4x4 mit zwei Fondtüren nach Deutschland. Das Modell gibt es immerhin schon seit über 20 Jahren – nur die Typengenehmigung hierzulande nicht. Als offizielles Kleinserienfahrzeug des deutschen Importeurs umschifft nun auch er diese Hürde.

Kia Soul.

ampnet – 14. November 2018. Kia wird auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) erstmals den neuen Soul präsentieren. Der Crossover zeigt auch in der dritten Generation ein markantes, unverwechselbares Design. Das Spektrum der Antriebsvarianten reicht von Turbo-Verbrennungsmotoren bis zum reinen Elektroantrieb. In Europa wird der neue Kia Soul ausschließlich in der Elektroversion e-Soul angeboten, die 2019 auf den Markt kommt. (ampnet/deg)

Ford Escort (1968).

ampnet – 14. November 2018. Ford stellt bei der zweiten Auflage der Retro Classics Cologne (15. - 18. November) zwei Jubiläen in den Mittelpunkt seiner Ausstellungsfläche: den Ford Escort und die RS-Familie der Traditionsmarke. Beide feiern 2018 ihren 50. Geburtstag. Mehr als 16 Exponate aus der eigenen Sammlung sowie von befreundeten Sammlern stellt Ford auf der Messe in Halle 6 aus. Dabei reicht die Palette der Ausstellungsstücke von einem der ersten Ford Escort noch aus britischer Produktion über den Ford RS200 und den Escort RS Cosworth bis hin zur Rennversion des Ford Capri RS und Sierra RS Cosworth.

Opel Insignia mit Euro-6d-Temp-Dieselmotor.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. November 2018. Ein Frühstart kann sich durchaus auszahlen und vom Markt belohnt werden. Als Opel vor etwa zwei Jahren begann, seine Modellpalette nach dem neuen Verbrauchstest WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) zu testen, war der Einführungstermin für die neue Testmethode scheinbar noch weit entfernt. Doch der Aufwand hat sich gelohnt, denn als das neue Messverfahren am 1. September verbindlich wurde, hatten die Rüsselsheimer ihre Hausaufgaben bereits erledigt und konnten im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern problemlos die gesamte Modellpalette anbieten.

Mitsubishi L200.

ampnet – 14. November 2018. Mitsubishi bringt am 17. November in Thailand, wo er auch gebaut wird, den neuen L200 auf den Markt. Der Pick-up fällt vor allem durch seine ausdrucksstarke Front mit schmalem Kühlergrill und höher positionierten Scheinwerfern sowie senkrecht ausgerichtete Konturen und verbreiterte Radkästen auf. Das in zwei verschiedenen Ausführungen erhältliche Allradsystem wurde zugunsten optimierter Geländetauglichkeit weiterentwickelt. Das Arsenal an Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen wurde erweitert.

G-Power M5.

ampnet – 14. November 2018. Mit 600 PS in der Standardversion und 625 PS als Competition ist der M5 bereits stark motorisiert. G-Power hat sich dem Twinturbo-Motor angenommen und ihn auf 800 PS getunt. Als maximales Drehmoment liegen 980 Newtonmeter ab 3000 Umdrehungen in der Minute an. Als Ergebnis schafft die sportliche Limousine den Sprint von null auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde in 2,9 Sekunden. Der G-Power M5 beschleunigt dank V-Max-Aufhebung bis auf über 335 km/h. Die Leistungssteigerung kostet 25 160 Euro. Optional bietet G-Power einen 21-Zoll-Schmiederadsatz ab 8950 Euro an. (ampnet/deg)

Land Rover Discovery Sport Si4.

ampnet – 13. November 2018. Mit bis zu 11 000 Euro bietet jetzt auch Land Rover neben Fiat Chrysler die höchste Umtauschpräme für ältere Dieselfahrzeuge. Wer seinen Altwagen bis zur Abgasstufe Euro 5 beim Händler abgibt und sich für einen neuen Diesel von Jaguar oder Land Rover entscheidet, erhält modellabhängig einen Bonus ab 6000 Euro. Der Gebrauchtwagen kann auch ein Fremdfabrikat sein. Das Angebot gilt bis zum 31. März 2019. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz GLC F-Cell.

ampnet – 13. November 2018. Mercedes-Benz übergibt die ersten GLC F-Cell Fahrzeuge an ausgewählte Kunden im deutschen Markt. Der GLC F-Cell verfügt weltweit einmalig sowohl über Brennstoffzellen- als auch über Batterieantrieb, der via Plug-in-Technologie extern aufgeladen wird. Zu den ersten Kunden im deutschen Markt zählen neben verschiedenen Ministerien auf Bundes- und Landesebene, der Nationalen Organisation Wasserstoff (NOW) und H2 Mobility auch die Deutsche Bahn. Noch in diesem Jahr folgen weitere Übergaben. Via Mercedes-Benz Rent haben ab Frühjahr 2019 auch weitere Geschäfts- sowie Privatkunden in Deutschland Zugang zum Mercedes-Benz GLC F-Cell.

Volvo XC40.

ampnet – 13. November 2018. Eine internationale Jury aus Automobiljournalistinnen hat den Volvo XC40 zum „Women’s World Car of the Year 2018“ gewählt. 34 Jurorinnen aus 27 Ländern kürten das erste Volvo Kompakt-SUV zur besten automobilen Neuerscheinung des Jahres. In zwei geheimen Abstimmungsrunden setzte sich der Volvo XC40 dabei gegen BMW X2, Peugeot 508, Jaguar I-Pace und E-Pace durch. Kriterien, die Frauen beim Autokauf anlegen, sind Sicherheit, Preis-Leistung, Erscheinungsbild, Stauraum, Kinderfreundlichkeit, Fahrkomfort und Umwelteigenschaften, aber auch Farbauswahl und Sex-Appeal. (ampnet/deg)

BMW M340i.

ampnet – 13. November 2018. BMW M präsentiert seine leistungsstarke Modellvariante der im Frühjahr 2019 kommenden 3er Limousine. Die BMW M340i x-Drive Limousine wird von einem neuentwickelten Reihensechszylinder-Ottomotor mit 374 PS angetrieben. Unterstrichen wird der sportliche Charakter durch modellspezifische Design- und Ausstattungsmerkmale. Als Schauplatz für die Weltpremiere der M340i x-Drive Limousine dient die Los Angeles Auto Show (30. November – 9. Dezember 2018). Die Markteinführung beginnt in den USA im April 2019. Europa folgt im Juli.

Morgan Plus 4.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 13. November 2018. Glückwünsche vor dem Geburtstag sollen ja bekanntlich Unglück bringen, doch bei der britischen Sportwagenmanufaktur gingen die Uhren schon immer anders, und deshalb bringt Morgan jetzt Monate vor dem eigentlichen Termin die Jubiläumsmodelle zum 110-jährigen Bestehen der Marke auf den Markt.

Seat-Stand auf einer Automesse.

ampnet – 13. November 2018. Das einstige Sorgenkind des VW-Konzerns steuert auf ein Rekordjahr zu: Seat meldet für die ersten zehn Monate 449 000 Fahrzeugauslieferungen. Das sind 13,7 Prozent bzw. rund 55 000 Autos mehr als im Vorjahreszeitraum. Dabei war das Ergebnis im Oktober noch von der Umstellung auf das neue WLTP-Messverfahren geprägt. Im vergangenen Monat sank der Seat-Absatz um 16,8 Prozent auf 33 400 Einheiten.

V6-TDI-Motor von Audi.

ampnet – 12. November 2018. Audi startet am Mittwoch in Deutschland den ersten von insgesamt acht Rückrufen für Autos mit V-TDI-Motoren. Nach der Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ruft das Unternehmen zunächst rund 31 200 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Insgesamt sind von den acht Bescheiden bundesweit rund 151 000 Autos der Mittel- und Oberklasse betroffen.

Laurin & Klement BSC von 1908.

ampnet – 12. November 2018. Skoda hat das einzige erhaltene Exemplar des Sportwagens Laurin & Klement BSC in den vergangenen zwei Jahren aufwändig restauriert. Im Jahr des 110. Geburtstages rollt das seltene Fahrzeug nun in das Markenmuseum am Stammsitz in Mladá Boleslav. Alle wichtigen mechanischen Komponenten des fahrbereiten Einzelstücks sind Originalteile, der Motor trägt die authentische Seriennummer, mit der der Sportwagen 1908 die Werkshallen verließ.

Jeep Wrangler Unlimited Rubicon.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 12. November 2018. Voller Stolz nennen seine Macher den Jeep Wrangler: die Ikone. Sie irren. Kein Auto ist maskuliner. Dem Jeep steht also in jedem Fall ein männlicher Artikel zu: der Ikone. Ein harter Kerl fürs Grobe war er von Anfang an. Schließlich begann er seine lange Karriere in Uniform, als Willys. Dessen Nachfolger gaben einer ganzen Fahrzeuggattung den Namen Jeep, was von seinen Machern gar nicht gern gesehen wird. Sie möchten nicht den unverwechselbaren Charakter eines Jeep durch andere Geländefahrzeuge und Crossover verwässert sehen.

Renault Talisman.

ampnet – 12. November 2018. Renault rüstet die Modelle Talisman und Espace mit drei neuen Motoren aus. Der Benziner TCe 225 EDC GPF ist mit einem Rußpartikelfilter (GPF = Gasoline Particulate Filter) ausgestattet und schöpft aus 1,8 Litern Hubraum 225 PS (165 kW). Die neuen 2,0-Liter-Diesel Blue dCi 160 EDC und Blue dCi 200 EDC kommen zuächst im Espace zum Einsatz und werden später auch für den Talisman verfügbar sein.

MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro.

ampnet – 12. November 2018. Dieses Mal musste sich Ducati mit Platz zwei begnügen: Zum schönsten Motorrad der gestern in Mailand zu Ende gegangene EICMA wurde die MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro gewählt. Von den über 16 000 an der Wahl teilnehmenden Besuchern stimmten 35 Prozent für das über 300 km/h schnelle und rund 210 PS starke Hyper-Naked-Bike des Motorradherstellers aus Varese. Dahinter landeten die Ducati Hypermotard 950 SP und die Aprilia RSV4 1100 Factory auf den Plätzen zwei und drei. (ampnet/jri)

Opel-Fahrtraining im Winter-Testcenter in Thomatal.

ampnet – 11. November 2018. Fahrspaß bei Schnee und Minustemperaturen verspricht Opel bei seinem Wintertraining im österreichischen Thomatal. Im Salzburger Land lernen die Teilnehmer an zwei Tagen, was es bedeutet, auf Eis- und Schneepisten richtig zu reagieren. Korrektes Bremsen und Beschleunigen, das Herausfinden der Haftungsgrenze, das Beherrschen extremer Fahrzustände werden in Theorie und Praxis gelehrt, vor allem aber geübt, geübt und nochmals geübt.

Ford Mustang Bullitt.
Von Dennis Gauert

ampnet – 11. November 2018. Im Rückspiegel taucht der Grill des 68er Mustang Fastback auf. Es ist Frank Bullitt. Ein Cop, der vom Gejagten zum Jäger wird. Einen Moment abwartende Stille im Dodge Charger der ursprünglichen Verfolger. Und dann – Feuer aus zwei Achtzylindern und die wohl legendärste Verfolgungs-Orgie der Filmgeschichte füllt sieben Minuten Erinnerung im Leben eines Autofans. Ein Moment, der Steve McQueens Antlitz auf gleicher Höhe mit „Le Mans“ ins Gedächtnis des Publikums brennt. Zum 50. Jahrestag des Films „Bullitt“ ist der gleichnamige Ford Mustang eine reizvolle Jubiläumsedition – und das Beste ist noch gar nicht gesagt: Beim exklusiven 5.0-Liter-V8 mit 465 PS herrscht Handschalter-Zwang.

Cat Dumper 740 GC.

ampnet – 11. November 2018. Mit dem 740 GC kehrt Caterpillar in die 36-Tonnen-Klasse der knickgelenkten Dumper zurück. Der Muldenkipper bietet 458 PS (337 kW) Motorleistung und ein Transportvolumen von rund 22 Kubikmetern. Gegenüber der Vorgängergeneration bietet der Cat 740 GC zahlreiche Verbesserung. Dazu zählen die Wartebremse bei vorübergehenden Fahrtunterbrechungen, Traktionskontrolle und Berganfahrhilfe.

Husqvarna Svartpilen 701.

ampnet – 11. November 2018. Wie schon bei der 401 sagt Husqvarna auch bei der 701 neben Vit- auch Svartpilen. Während der „weiße Pfeil“ den Sportler spielt, gibt das schwarze Pendant eher den Flat-Tracker mit aufrechter Sitzposition. Der 75-PS-Einzylinder aus der KTM 690 Duke trifft hier auf knapp 160 Kilogramm Leergewicht. Zur Ausstattung gehören ein voll einstellbares Fahrwerk von White Power, Anti-Hopping-Kupplung und ein Quickshifter. Den Verkaufspreis für das neue Modell nannte Husqvarna noch nicht. (ampnet/jri)

In Bremerhaven kommen die ersten Kia Sephia an (1993).

ampnet – 10. November 2018. Auf der Tokio Motor Show 1991 stellte Kia zwei Neuheiten vor, die sich als Meilensteine in der Geschichte des ältesten koreanischen Fahrzeugherstellers erweisen sollten: den Kompaktwagen Sephia, das erste von Kia eigenständig entwickelte Pkw-Modell und das Konzept eines „Urban SUV“ namens Sportage. Mit dem Sephia ging Kia kurz darauf im Mutterland des Automobils vor Anker: Im Oktober 1993 rollte der erste nach Deutschland exportierte Kia in Bremerhaven vom Schiff.

Harley-Davidson.

ampnet – 9. November 2018. Harley-Davidson ruft weltweit 238 312 Motorräder zurück. Bei den Maschinen aus drei unterschiedlichen Produktionszeiträumen der Modelljahre 2017 und 2018 kann die Kupplungsbetätigung defekt sein. Durch ein Leck am Geberkolben oder an einer Dichtung kann die Flüssigkeit für die hydraulische Betätigung austreten. Im schlimmsten Fall ist ein Auskuppeln nicht mehr möglich.

Elektro-Ural (Prototyp).

ampnet – 9. November 2018. Der Blick in den Kalender zeigt, wir haben nicht den 1. April: Der russische Motorradhersteller Ural wird in der kommenden Woche auf der „Progressive Motorcycle Show“ (16.–18.11.2018) im amerikanischen Long Beach die erste Version eines geplanten Gespanns mit Elektroantrieb vorstellen. Der Prototyp soll binnen zwei Jahren in eine Serienfertigung münden.

Célia Martin fährt für das Team Germany in der e-Trophy von Jaguar.

ampnet – 9. November 2018. Jaguar startet Mitte Dezember mit dem I-Pace und der e-Trophy den weltweit ersten Markencup für Elektroautos. Für das Team Germany von Titelsponsor Viessmann wird sich Célia Martin (27) ans Steuer des Tourenwagens setzen. Die Jaguar-Testpilotin und Fahrerin des Renntaxis XE SV Project 8 auf der Nürburgring-Nordschleife erhält bei ihrem ersten großen Karrieresprung professionelle Unterstützung: Christian Danner, Ex-Formel 1-Pilot und Leiter der Jaguar Driving Academy, fungiert als sportlicher Leiter, die medienerfahrene Andrea Kaiser ist als Personal Coach die zweite Frau im Team.

Porsche.

ampnet – 9. November 2018. Über 11 000 Leser der Zeitschrift „Sport Auto“ haben unter 238 Modellen ihre Favoriten gewählt. BMW holt mit acht Klassensiegen die meisten „Sport Auto“-Awards, Porsche folgt mit sechs Auszeichnungen. VW überholt mit dem Polo GTI knapp den Konzernbruder Audi S1. Bei den Tunern verteilen sich die Trophäen auf sechs Konkurrenten: AC Schnitzer feiert drei Awards, Abt und Geiger gewinnen je zwei Auszeichnungen sowie Novidem, Novitec und Techart je einen Preis.

Ford übernimmt in den USA den E-Tretroller-Sharingdienst Spin.

ampnet – 9. November 2018. Während in Deutschland derzeit noch nach der verkehrsrechtlichen Einordnung von Elektro-Tretrollern gesucht wird, ist Ford zumindest in den USA bereits auf dem Vormarsch: Die Geschäftseinheit Smart Mobility des Autoherstellers übernimmt das in San Francisco ansässige Start-up Spin, das einen Sharing-Dienst für elektrische Tretroller anbietet. Spin ist mit Niederlassungen in 13 US-Städten einer der führenden Anbieter in diesem Segment in den USA. (ampnet/jri)

Audi Logo

ampnet – 9. November 2018. Audi kommt mit der Homologation nach dem neuen WLTP-Messverfahren nicht nach und muss daher im Oktober einen deutlichen Absatzrückgang hinnehmen. Rund 117 600 Fahrzeugauslieferungen bedeuten gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres ein Minus von 25,7 Prozent. In Europa betrug der Rückgang sogar 52,7 Prozent (32 100 Einheiten), wobei er in Deutschland mit 57,8 Prozent noch höher ausfiel.

Honda CB 500 F.

ampnet – 8. November 2018. Honda unterzieht seine CB-500-Reihe einer Modellpflege. In der kommenden Saison rollen alle drei Varianten mit Anti-Hopping-Kupplung, LED-Blinkern und Ganganzeige sowie Schaltindikator vor. Zudem wurde die Leistungsabgabe des Zweizylinders im wichtigen Bereich zwischen 3000 und 7000 Touren angehoben. Eine Dual-Exit-Abgasanlage mit zwei Krümmerrohren sorgt für einen klangvolleren Sound.

Abt Audi RS 6-E Concept.

ampnet – 8. November 2018. Gemeinsam mit Kreisel Electric aus dem österreichischen Rainbach blickt Abt schon einmal in die Zukunft des Tunings. Das Unternehmen hat seinem bereits 730 PS starken Abt Audi RS 6 dank Elektrokraft auf eine noch höhere Leistungsstufe gehoben. Oberhalb von 100 km/h kann der Fahrer für kurze Zeit noch zusätzliche 288 PS und 317 Newtonmeter Drehmoment abrufen. Der Zusatz-Boost kann einfach per Knopfdruck an der Hinterachse abgerufen werden.

Mehr gibt es vorerst nicht zu sehen: Der neue Mazda3 feiert auf der Los Angeles Auto Show seine Premiere.

ampnet – 8. November 2018. Mazda wird im Frühjahr seinen neuen 3er auf den Markt bringen. Das Kompaktmodell wird es neben der klassischen Fünf-Türer-Variante auch als viertürigen Fastback geben. Zudem soll das Modell auch den neu entwickelten Skyactiv-X-Motor erhalten. Der weltweit erste Serien-Benziner mit Kompressionszündung in bestimmten Lastbereichen soll bis zu ein Fünftel weniger verbrauchen als die heutigen Skyactiv-G-Aggregate. Premiere hat der Mazda3 Ende des Monats auf der Los Angeles Auto Show 2018 (30.11.–9.12.2018). (ampnet/jri)

Der Antrieb aus dem BMW i3 treibt den Karsan Jest electric an.

ampnet – 8. November 2018. BMW wird die für den i3 entwickelten Elektromotoren und Hochvoltbatterien auch an Karsan liefern. Der türkische Fahrzeughersteller wird damit seinen elektrischen City-Bus „Jest electric“ bestücken. Seit vergangenem Jahr kommen die Batterien des BMW auch bei Torqeedo zum Einsatz, einem Hersteller von elektrischen Bootsantrieben. Darüber hinaus werden die Hochvoltbatterien als stationäre Energiespeicher von regenerativ erzeugtem Strom aus Wind- oder Solaranlagen eingesetzt. (ampnet/jri)

Ford Focus Turnier.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 8. November 2018. Vor exakt 20 Jahren, im Herbst 1998, schickte der Ford Focus seinen Vorläufer Escort aufs Altenteil. Inzwischen steht die vierte Generation des Kompaktklässlers in den Verkaufsräumen – eleganter, komfortabler und mit mehr technischen Raffinessen ausgestattet als je zuvor. Seiner besonders geräumigen Version den Begriff „Kombinationskraftwagen“ aufzudrücken, grenzt an Beleidigung. Denn um als gewerblich eingesetztes Nutzfahrzeug Schweinehälften oder verbeulte Farbeimer zu transportieren, ist der Focus Turnier eigentlich viel zu schade. Für Familien mit viel Platzbedarf oder Menschen mit sperrigen Geräten für ihr Hobby hingegen bietet er sich geradezu an.

Hyundai Kona als Fahrschulwagen.

ampnet – 7. November 2018. Hyundai bietet den Kona in Kooperation mit dem Ausrüster Intax nun auch als Fahrschulwagen an. Er basiert auf der Ausstattung Style, die unter anderem Stoff-Leder-Sitze, beheizbares Lenkrad und Rückfahrkamera sowie Klimaautomatik und einen Notbremsassistenten bietet. Intax steuert eine Doppelpedalanlage, einen Schalter für den Prüfungsmodus sowie einen zusätzlichen Außen- und Innenspiegel auf der Beifahrerseite bei.

Fertigung des BMW 8er Cabriolet im Werk Dingolfing.

ampnet – 7. November 2018. Vier Monate nach dem Produktionsstart des Coupés hat BMW im Werk Dingolfing mit der Serienfertigung des 8er-Cabriolets begonnen. Es wird gemeinsam mit dem Coupé und Varianten der 5er- und 7er-Reihe auf einem Montageband gebaut. Das BMW 8er Cabriolet mit klassischen Textilverdeck kommt im März auf den Markt. Zum Verkaufsstart stehen zwei Motorisierungen mit 530 PS (4,4-Liter-V8) und 320 PS (3,0-Liter-R6-Diesel) zur Wahl. (ampnet/jri)

Jaguar I-Pace des Mobilitätsdienstleisters Rocvin in Berlin.
Von Axel F. Busse

ampnet – 7. November 2018. Emissionsfreie Fahrdienste in Ballungszentren – das soll nicht nur den Betreibern nützen, sondern auch dem Image des Herstellers Jaguar. Mit der feierlichen Übergabe von zehn Exemplaren des Modells I-Pace an den Berliner Dienstleister Rocvin setzt sich die englische Traditionsmarke binnen weniger Monate zum zweiten Mal umweltverbunden in Szene.

Adrienne Rönmark (Violine), Josef Becker (Percussion) und Eric Nowlin (Viola) vom Detroit Symphony Orchestra spielen die symphonischen Warntöne des Lincoln Aviator ein.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 7. November 2018. Jennifer Prescott, bei Fords Luxusmarke Lincoln für „Fahrzeug-Harmonie“ zuständig, war fest davon überzeugt, dass „die mich für verrückt hielten“. „Die“, das waren die Musiker des Detroiter Philharmonischen Orchesters, und die Anfrage war in der Tat ungewöhnlich. Jennifer Prescott und ihr Team hatten sich vorgenommen, die bisher eintönigen Warnlaute im neuen Lincoln Aviator auf ein neues, künstlerisch anspruchsvolles Niveau zu heben. Statt synthetischer und langweiliger Piepstöne wollte Prescott musikalische Arrangements für die verschiedenen akustischen Warnungen gestalten, die sich von dem bisher üblichen akustischen Einerlei deutlich abheben sollten.

Opel Ampera-e an einer Ladesäule.

ampnet – 7. November 2018. Opel baut das Entwicklungszentrum am Stammsitz in Rüsselsheim zum Reallabor für Elektromobilität aus. Gemeinsam mit der Universität Kassel sowie zwei auf Ladeinfrastruktur spezialisierten Unternehmen will der Automobilhersteller am optimalen Aufbau des Stromnetzes forschen. Dafür errichtet Opel am Standort ein intelligentes Lade- und Infrastruktursystem für Elektrofahrzeuge. Die Installation der ersten Ladesäulen in Rüsselsheim sowie dem Testzentrum in Rodgau-Dudenhofen erfolgt in wenigen Monaten.

Honda CB 650 R.

ampnet – 7. November 2018. Hondas Roadster-Familie bekommt Zuwachs: Nach der diesjährigen Einführung von CB 1000 R, CB 300 R und CB 125 R präsentiert die Marke auf der Mailänder EICMA (–11.11.2018) die CB 650 R. Mit ihr gelangt der so genannte „Neo Sports Café“-Look auch in die mittlere Hubraumklasse. Die Ausstattung des Vier-Zylinder-Motorrads umfasst unter anderem Traktionskontrolle und Anti-Hopping-Kupplung.

Mercedes-Benz.

ampnet – 7. November 2018. Mercedes-Benz ist mit einem Absatzrekord in das vierte Quartal gestartet: Weltweit lieferte die Marke im Oktober 190 021 Fahrzeuge aus und übertraf damit den bisher besten Oktober-Absatz aus dem Vorjahr um 3,9 Prozent. Seit Jahresbeginn liegt Mercedes-Benz mit 1.905.108 ausgelieferten Einheiten leicht über dem hohen Vorjahresniveau (plus 0,3 Prozent).

Interieur des Skoda Scala (Designskizze).

ampnet – 7. November 2018. Skoda wird beim Interieurdesign des neuen Kompkatmodells Scala Elemente der Studie Vision RS übernehmen. Die komplett neu gestaltete Instrumententafel ziert eine Charakterlinie um den hoch positionierten freistehenden Bildschirm, die die Linienführung der Motorhaube zitiert. Unterhalb des Displays wird es eine ergonomische Ablage für die Hand geben, die den bis zu 9,2 Zoll großem Touchscreen bedient. Das optionale virtuelle Cockpit bietet mit 10,25 Zoll das größte Display seiner Klasse und dem Fahrer fünf verschiedene Ansichten.

BMW Z4.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 7. November 2018. BMW stellt den bayerischen Herbst ins Sternzeichen des wachsenden Wagens und widmet sich den automobilen Spezialitäten im Programm. Nach dem Luxuscoupé 850i kommt im nächsten Frühjahr der Nachfolger des Roadsters Z4 auf die Straßen. Vom aktuellen Modell habe man immerhin mehr als 300 000 Exemplare verkauft, betont BMW. Dafür hat es allerdings auch gut 15 Jahre gebraucht. Der neue Z4 setzt sich nun deutlich von den bisherigen Versionen ab.