Logo Auto-Medienportal.Net

Marken & Modelle

BMW-GS-Trophy Germany 2015.

ampnet – 24. Mai 2017. 300 Motoradfahrer werden am zweiten Juni-Wochenende bei der „BMW Motorrad GS Trophy Qualifier Germany 2017“ antreten, um einen der begehrten Startplätze für die internationale GS-Trophy im kommenden Jahr in der Mongolei zu ergattern. Die nationale Ausscheidung findet im Rahmen des Travel Event (8.–10.6.2017) bei Touratech in Niedereschach statt.

Ducati Monster 821.

ampnet – 24. Mai 2017. Ducati verlängert für ausgesuchte Modelle die Garantie kostenlos auf 48 Monate. Voraussetzung für die „Ever Red +24“ ist der Kauf des Motorrads bis zum 30. Juni 2017. Der Preisvorteil beträgt bis zu 749 Euro und gilt für die Monster 797/+ und 821, die Multistrada 950 und 1200/S sowie alle Scrambler mit Ausnahme der Desert Sled und der Café Racer.

„VW Käfer – Das Buch“ von Keith Seume.
Von Jens Riedel

ampnet – 24. Mai 2017. Seine Zeit währte sieben Jahrzehnte: Nach dem ersten Vorläufer von NSU 1934 und dem Vorserienexemplar Typ 38 von 1938 trat der Volkswagen Käfer erst 2003 seinen Rückzug an. Das Besondere an der von Ferdinand Porsche entwickelten Baureihe: Sie blieb all die Jahre optisch in ihrer Grundform so gut wie unverändert. Mit der deutschen Ausgabe des englischen Buchs „Classic Beetle – A VW Celebration“ ist nun eine umfassende und detailreiche Historie der Automobilikone erschienen, die vor allem auch durch ihre großartigen Bilder begeistert.

Nissan Micra.

ampnet – 24. Mai 2017. Nissan hat für den Micra mit dem 1,0-Liter Saugbenziner mit 52 kW / 71 PS eine neue Einstiegsmotorisierung im Angebot. Kombiniert mit einem Fünf-Gang-Schaltgetriebe hat der Benziner einen offiziellen Normverbrauch von 4,6 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 103 g/km entspricht. Die Preisliste startet bei 12 990 Euro.

Mercedes-Benz S-Klasse.

ampnet – 24. Mai 2017. Nach einer umfassenden Modernisierung geht jetzt der neue Jahrgang der Mercedes-Benz S-Klasse an den Start. Neue Motoren und weiterentwickelte Fahrassistenzsysteme sollen seine Rolle als technologischer Vorreiter verteidigen. Auch das Performance Modell aus Affalterbach tritt mit neuem Motor, neuem Getriebe, neuem Allradantrieb sowie neuem Exterieur- und Interieur-Design an. Die ersten Modelle der neuen S-Klasse können ab sofort zu Preisen ab 88 447 Euro für den Mercedes-Benz S 350 d 4Matic bestellt werden und rollen im Juli zu den europäischen Händlern.

Volvo XC60.
Von Axel F. Busse

ampnet – 24. Mai 2017. Viel Mühe hat Volvo in der Vergangenheit darauf verwendet, den Markennamen als Synonym für Sicherheit gelten zu lassen. Dass Verbraucher mit dem Begriff „Schwedenstahl“ seit Jahrzehnten eine besondere Robustheit assoziieren, war dabei sicher nicht schädlich. Heute sind es vor allem Sensoren und Elektronik, die für Sicherheit sorgen – so wie beim neuen Volvo XC60.

Skoda Octavia G-Tec.

ampnet – 24. Mai 2017. Bei Skoda kann ab sofort die Neuauflage des Octavia G-Tec bestellt werden. Die bivalente, für den Betrieb mit CNG (Erdgas) und Benzin ausgelegte Version steht als Limousine und Kombi zur Wahl und profitiert von der Modellpflege der gesamten Baureihe. Dazu gehören, neben neuen Designelementen, umfangreichere und höherwertigere Ausstattungsmerkmale. Auf Wunsch ist die 81 kW / 110 PS starke Erdgasvariante auch mit Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe erhältlich.

Volkswagen Golf GTI First Decade.

ampnet – 24. Mai 2017. Zum GTI-Treffen am Wörthersee gehört traditionell ein von VW-Auszubildenden gebautes Showcar. In diesem Jahr sind es bis zum 27. Mai gleich zwei. Aus Wolfsburg kommt mit dem Golf GTI „First Decade“ der erste GTI, der auch mit Strom fahren kann. Azubis aus den ostdeutschen VW-Standorten bringen ihren GTE Variant „impulsE“ mit.

Jaguar F-Type 400 Sport AWD Cabrio.

ampnet – 23. Mai 2017. Die Mille Miglia gilt als schönste Veranstaltung im jährlichen Oldtimer Kalender. Während der diesjährigen Auflage der „1000 Meilen“ wandelte Jaguar mit aktuellen F-Type Modellen des Jahrgangs 2018 auf den Spuren der erstmals 1927 ausgetragenen Fernfahrt. Der Jaguar Konvoi befuhr dabei auch Passagen, die bei der Veranstaltung in diesem Jahr nicht mehr berührt wurden. So zum Beispiel den legendären Futa-Pass, der in 903 Metern Höhe über den Apennin führt und schon mehr als einen Teilnehmer zur Aufgabe zwang.

Rolls-Royce Dawn.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 23. Mai 2017. Reich sein, bescheiden auftreten, das haben sich viele Wohlhabende in Deutschland zum Lebensmotto gemacht. Asiaten oder Amerikaner sind da nicht so zimperlich. Sie zeigen gern, was sie haben. Für die Wahrnehmung der eigenen Finanzkraft durch andere kann es manchmal hinderlich sein, ein Autodach über dem Kopf zu haben. Abhilfe versprechen Fahrzeuge wie der Rolls-Royce Dawn.

Ducati Multistrada 950.

ampnet – 22. Mai 2017. Ducati bietet zusammen mit Kooperationspartner Touratech geführte Pfingsttouren im Schwarzwald an. Auf Multistrada-Modellen (950er und 1200er ) geht es für vier bis sechs Stunden zwischen 190 und 250 Kilometer weit vor allem über Land- und kleinste Schwarzwaldsträßchen. Ausgangs- und Endpunkt ist bei Touratech in Niedereschach. Die Tagestermine werden vom 3. bis 5. Juni angeboten (www.ducati4u.de). Die Kosten betragen inklusive Benzin und Vesper 99 Euro. Im Preis enthalten ist auch eine Vollkaskoversicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung. Die Fahrzeuge können unterwegs untereinander getauscht werden. (ampnet/jri)

Dacia Sandero Stepway.

ampnet – 22. Mai 2017. Bisher haben sich 65 Prozent der Dacia-Kunden beim Sandero für die Variante „Stepway“ entschieden, beim Dokker 40 Prozent und beim Lodgy 33 Prozent. Als jüngstes Mitglied erweitert jetzt der Logan MCV die gefragte Crossover-Familie, die ab sofort unter dem neuen Namen Stepway Celebration das obere Ende der Dacia-Ausstattungspalette markiert.

Citroen C3.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 22. Mai 2017. Ist das ein Blender? Äußerlich gibt der Citroen C3 den frischen, sportiven Kompakten mit spektakulärem, bunten Design, ganz dem Beispiel des größeren Citroen Cactus folgend. Innen geht es so weiter. Doch sowie er sich in Bewegung setzt, entpuppt sich auch der C3 als Auto, das ganz in der Tradition der Marke Citroen steht: Fahrkomfort für alle vier Menschen an Bord ist das höchste Ziel.

Volvo Sport P 1900 (1956–1957).

ampnet – 22. Mai 2017. Zwei Sommer lang währte die kurze Karriere des ersten Sportwagens aus Schweden. Am 21. Mai 1957 rollte der letzte Volvo Sport P 1900 aus den Produktionshallen in Göteborg und wurde direkt zu einem Enthusiasten nach Kalifornien verschifft. Von dort hatte Volvo-Unternehmensgründer Assar Gabrielsson 1953 das Konzept für den ersten europäischen Serienroadster mit Kunststoffkarosserie mitgebracht und in Amerika feierte der Volvo Sport P 1900 auch seinen größten Erfolg. Sofern von Erfolg gesprochen werden kann, denn insgesamt entstanden lediglich 68 Exemplare des Zweisitzers. Seine automobilhistorische Bedeutung ist dennoch groß.

Volkswagen Crafter.

ampnet – 22. Mai 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt zusammen mit seinen Partnern Bott, Seikel und Sortimo auf der Messe LIGNA (22.-26.5.2017) in Hannover Umbaulösungen für Holzhandwerker. Dazu gehören ein Crafter mit Rundumlösung von Sortimo für Tischler und Schreiner, ein Amarok mit Sortimo Studie und Seikel Fahrwerk und einen Transporter mit Einrichtungssystem von Bott.

Fiat Tipo Kombi.
Von Axel F. Busse. cen

ampnet – 22. Mai 2017. Wenn das keine Kampfansage ist: Mehr als 5000 Euro liegen zwischen dem Basispreis eines Fiat Tipo Kombi und dem eines Golf Variant. Natürlich gibt es auch andere Unterschiede, aber sind die tatsächlich diese Summe wert? Wer auf’s Geld gucken muss, sollte auch einen Blick auf die italienische Familienkutsche mit Herkunft aus der Türkei riskieren.

Honda CBR 1000 RR Fireblade.

ampnet – 21. Mai 2017. Wer sein gebrauchtes Motorrad bei Honda in Zahlung gibt und sich für eine CBR 1000 RR Fireblade entscheidet, der bekommt derzeit eine „Wechselprämie“ von 1000 Euro. Die ersten 30 Käufer erhalten außerdem eine Einladung zum Bol-d´Or-Rennen nach Frankreich Mitte September. Nur die Anreise muss selbst organisiert werden, für den Rest ist gesorgt. Übernachtet wird im Zelt. Die Verkaufsaktion für die knapp 18 000 Euro teure und 141 kW / 192 PS starke Fireblade ist bis 31. Juli 2017 befristet. (ampnet/jri)

Yamaha YZF-R 125.

ampnet – 19. Mai 2017. Der Motorradmarkt ist in diesem Jahr noch nicht so recht in Gang gekommen. Um mehr Menschen aufs motorisierte Zweirad zu bekommen, gibt Yamaha bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu. Diesen Zuschuss bekommt, wer die Fahrerlaubnis der Klasse A bzw. A2 zwischen dem 1. September 2016 und dem 30. September 2017 gemacht hat oder macht und sich für eine neue MT-07 entscheidet. Die Aktion endet am Stichtag und bedingt die Zulassung des Fahrzeugs bis zu diesem Datum.

Skoda Karoq.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 19. Mai 2017. Für den ersten SUV von Skoda stand ein zweibeiniges, behaartes Fabelwesen namens Yeti aus dem Himalaya Pate. Der zweite bekam den Namen Kodiaq, was wegen seiner Potenz von – je nach Maschine zwischen 92 kW - 125 PS und 140 kW - 190 PS – an die Kräfte eines Kodiakbären erinnern sollte. Immerhin zählt dieser Vierbeiner zu den größten an Land lebenden Raubtieren der Erde. Die Bezeichnung für den jetzt vorgestellten Skoda Karoq, der den Yeti ablösen wird, leitet sich aus der Sprache der Alutiiq ab, einem Ureinwohner-Stamm, der auf einer Insel vor der Südküste Alaskas lebt. Ein Auto heißt bei ihnen „Kaaraq" und „Ruq" ist der Pfeil. Letzteres steht als Hinweis auf das Logo der tschechischen Volkswagen-Tochter.

Brixton BX 125 SK8.

ampnet – 19. Mai 2017. Brixton bringt ein limitiertes Sondermodell seiner BX 125 auf den Markt. Die „SK8“ wird nicht nur in zweifarbiger Sonderlackierung geliefert, sondern auch mit einem exklusiven Brixton-Skateboard samt Halter an der Maschine. Als Antrieb dient der bekannte luftgekühlte 124-Kubik-Motor mit 8,4 kW / 11,4 PS aus chinesischer Produktion. Die BX 125 SK8 ist bereits bestellbar und wird voraussichtlich ab Anfang Juni 2017 bei den Händlern stehen. Ihr Preis beträgt 2699 Euro. (ampnet/jri)

Opel Crossland X.
Von Walther Wuttke

ampnet – 19. Mai 2017. Wenn es um die Zukunft geht, setzt Opel auf den X-Faktor. Nach dem Mokka X und vor dem Grandland X im Herbst rollt jetzt der Crossland X als Nachfolger des Familientransporter Meriva auf den Markt. Allerdings vermeiden die Verantwortlichen in Rüsselsheim den Bezug zum ehemaligen „Familientaxi“ und erklären das neue Modell zum „Crossover“, der, so die Vorstellungen des Marketing, „stylish für die City und lässig wie ein SUV“ auftreten soll.

Hyundai i30 Kombi.

ampnet – 19. Mai 2017. Im Juli 2017 kommt die Kombiversion des Hyundai i30 zu den deutschen Händlern. Das Kofferraumvolumen wuchs auf 602 Liter bis 1.650 Liter (bei umgeklappten Rücksitzlehnen) nach VDA-Messmethode. Der Verkaufspreis startet ab 18 450 Euro.

Ford B-Max mit Lösungen von Kadomo für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.

ampnet – 19. Mai 2017. Ford unterstützt morgen wieder den „Tag der Begegnung“, der vom Landschaftverband Rheinland (LVR) im Kölner Rheinpark veranstaltet wird. Das barrierefreie Fest dient der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung. Der Automobilhersteller zeigt gemeinsam mit dem lokalen Handelspartner R&S Mobile auch Fahrzeuglösungen für Menschen mit Handicap.

Skoda Karoq und Skoda-Chef Bernhard Maier.

ampnet – 19. Mai 2017. Seinen ersten öffentlichen Auftritt absolvierte gestern das Kompakt-SUV von Skoda. Im Museum Artipelag in der Nähe von Stockholm erlebten 500 Gäste die Premiere des Karoq vor Ort, Hundertausende via Livestream im Internet. Das Mdoell ist der Nachfolger des Yeti und das zweite neue SUV des tschechischen Herstellers. (ampnet/Sm)

Volkswagen Up GTI.

ampnet – 19. Mai 2017. Vor 41 Jahren setzte Volkswagen mit dem Golf GTI Maßstäbe. Die drei berühmten Buchstaben darf bald auch der kleineste VW tragen, dessen bislang stärkste Version beim GTI-Treffen am Wörthersee (24.–27.5.2017) seine Weltpremiere feiert. Mit 85 kW / 115 PS leistet der Up GTI fünf PS mehr als das Ur-Modell von 1976. Die Markteinführung ist für Anfang 2018 geplant.

Nicky Hayden.

ampnet – 18. Mai 2017. Honda-Superbike-Fahrer Nicky Hayden ist gestern Nachmittag bei einer Radtour im italienischen Rimini in einen schweren Unfall verwickelt worden. Der 35-jährige ehemalige Moto-GP-Weltmeister wurde offenbar auf seinem Rennrad von einem Autofahrer erfasst. Er wurde vor Ort zunächst von Sanitätern behandelt und kam dann in eine nahe gelegene Notaufnahme. Nachdem sich sein Zustand stabilisierte, wurde er auf die Intensivstation eines Krankenhauses in Cesana verlegt. Sein Zustand soll sehr krtisch sein, die Ärzte halten sich mit Prognosen sehr zurück. (ampnet/jri)

Opel Astra mit Irmscher-Komponenten.

ampnet – 18. Mai 2017. Neben optischen Komponenten erweitert Irmscher auch das Motortuning für den Opel Astra. So kann die Basisleistung des neuen 1,6 l Edit Ecoflex um 22 kW / 30 PS auf 169 kW / 230 PS gesteigert werden. Dabei wird das maximale Drehmoment von 280 Newtonmeter auf 320 Nm angehoben. Dem 1,6-Liter-Dieselmotor mit 100 kW / 136 PS und 320 Nm spendiert Irmscher auf Wunsch 115 kW / 156 PS und 360 Nm. (ampnet/jri)

Das Telematik-Panel von Masternaut gibt es vorinstalliert in den Opel-Nutzfahrzeugen Vivaro und Movano.

ampnet – 18. Mai 2017. Opel bietet künftig gemeinsam mit dem Telematik-Experten Masternaut Telematik-Lösungen an, die in den Modellen Movano und Vivaro bereits vorinstalliert sind. Opel ist damit der erste Automobilhersteller mit einer solchen Komplettlösung ab Werk. Das System liefert Flottenverantwortlichen Betriebsdaten wie beispielsweise den Kraftstoffverbrauch oder den Standort der Fahrzeuge in Echtzeit.

Dacia Logan MCV Stepway Celebration.

ampnet – 18. Mai 2017. Mit dem „Celebration“ bietet Dacia nun auch den Logan MCV Stepway in Topausstattung zum Vorzugspreis an. Zu Preisen ab 12 200 Euro bietet es neben Front- und Heckschürze, Radlaufverbreiterungen und Seitenschwellern im SUV-Stil, Komfortelemente wie das Multimedia-Navigationssystem mit Touchscreen, manuelle Klimaanlage, Tempomat und hintere Einparkhilfe. Weitere Merkmale sind schwarze Stoßfänger-Einsätze im Offroad-Stil sowie die in Matt-Chrom gehaltene Front- und Heckschürze im Look eines Unterfahrschutzes. Auch die Zierblenden für die serienmäßigen Nebelscheinwerfer präsentieren sich in Matt-Chrom.

Skoda Kodiaq mit dem Soundsystem von Canton.

ampnet – 18. Mai 2017. Skoda zeigt auf der Messe High End München (bis 21.5.2017), Europas führender Messe für Unterhaltungselektronik, den Kodiaq mit einem Soundsystem von Harmann und Canton. Ein Verstärker mit 570 Watt Leistung sowie neun Hochleistungs-Lautsprecher plus Subwoofer verwandeln das tschechische SUV in einen Konzertsaal auf Rädern.

Honda Civic Limousine.
Von Frank Wald

ampnet – 18. Mai 2017. Mittelklasselimousinen in Deutschland? Gehören anders als im Rest der Welt eher zu den exotischen Karosserieformen, wenn nicht gerade Niere, Stern oder Ringe auf dem Kühlergrill glänzen. Das musste Honda hierzulande immer wieder mit den viertürigen Stufenheckvarianten von Civic und Accord erleben. Letzterer wurde 2015 ganz aus dem Programm genommen, bei dem kompakten Bestseller erinnern sich die Verantwortlichen bei Honda Deutschland kaum noch an die genauen Marktanteile. Dennoch starten die Japaner nun einen neuen Versuch. Nur zwei Monate nach Einführung der zehnten Generation des klassischen Fünftürers rollt am kommenden Wochenende die neue Civic Limousine zum Händler. Und die soll diesmal wenigstens 20 Prozent am Civic-Absatz ausmachen.

Yamaha YZF-R1.

ampnet – 17. Mai 2017. Yamaha lockt beim Neukauf einer YZF-R1 mit einer Prämie von 1000 Euro bei Inzahlungnahme eines motorisierten Zweirads über 125 Kubikzentimeter Hubraum. Das Angebot für den knapp 19 000 Euro teuren und 147 kW / 200 PS starken Supersportler gilt nicht für die YZF-R1M und nur so lange der Vorrat reicht. Die Aktion setzt die Zulassung des Motorrads bis Ende Juli 2017 voraus. (ampnet/jri)

Nissan X-Trail X-Scape.

ampnet – 17. Mai 2017. Nissan bringt den X-Trail als Sondermodell „X-Space“ in einer Auflage von 1200 Fahrzeugen auf den Markt. Das Besondere an der wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer erhältlichen Edition ist die weniger als 500 Gramm wiegende Drohne Parrot Bebop 2. Sie hat eine Laufzeit von bis zu 25 Minuten und verfügt über ein Headset mit Cockpitbrille, in die Bilder der Full-HD-Kamera eingespielt werden.

Volvo erprobt einen selbstfahrenden Müllwagen.

ampnet – 17. Mai 2017. Zusammen mit dem schwedischen Abfallentsorger Renova erprobt Volvo derzeit ein selbstfahrendes Müllauto. Bei den automatisierten Systemen handelt es sich im Prinzip um dieselben Funktionen, mit denen auch ein Lkw ausgestattet ist, der seit Herbst 2016 im Bergwerk Kristineberg in Nordschweden eingesetzt wird. Die Projektpartner erwarten sich von dem System mehr Sicherheit, Arbeitserleichterung für das Personal und einen optimierten Kraftstoffverbrauch.

Royal Enfield Classic 500 Redditch Edition.

ampnet – 17. Mai 2017. Farbenfroh präsentiert sich die „Redditch Edition“ der Classic 500, mit der Royal Enfield seiner Geschichte huldigt. Lieferbar ist das Sondermodell in den Lackierungen Redditch Red, Redditch Green und Redditch Blue. Die Farbtöne sind von den Fahrzeugen der 1950er-Jahre inspiriert, der Name Redditch verweist auf den Standort der ehemaligen Fabrik in Großbritannien. Die vom bekannten 29 kW / 27 PS starken 500-Kubik-Einzylinder angetriebenen Editionsmodelle kosten 5999 Euro (Österreich: 6249 Euro) und tragen neben den alten Farben exklusiv das Redditch-Monogramm der Marke, das 1939 erstmals verwendet wurde. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz 680 S Torpedo-Sport Avant-Garde (1928).
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 17. Mai 2017. Die Jahre zwischen 1924 und 1929 sind in Deutschland als die „Goldenen Zwanziger“ in die Geschichte eingegangen. Die Konjunktur hatte nach den Folgen des Ersten Weltkriegs bis zur Weltwirtschaftskrise am Ende des Jahrzehnts wieder einigermaßen Tritt gefasst, und es gab wieder Leute, die sich den Luxus so edler Automobile leisten konnten wie sie jetzt das junge Unternehmen Daimler-Benz AG baute, das 1926 aus der Fusion der Daimler-Motoren-Gesellschaft mit Benz & Cie entstanden war. Eines davon war der Mercedes-Benz Typ S. Was Luxus und Exklusivität angeht, ist er ein Urahn der heutigen S-Klasse.

Toyota Yaris.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. Mai 2017. Mit einer in diesem Segment ungewöhnlich vollständigen Sicherheitsausrüstung rollt der überarbeitete Toyota Yaris in den kommenden Wochen zu den Händlern. In allen Ausstattungsvarianten kommt bei dem weitgehend in Europa entwickelten und im französischen Valenciennes produzierten Kleinwagen das Sicherheitspaket Toyota Safety Sense zum Einsatz. Dazu gehört unter anderem das Pre-Collision-System, das bei einer von einem Laser erkannten Gefahr selbstständig eine Notbremsung auslöst.

Renault Trafic Space Class.

ampnet – 16. Mai 2017. Mit dem Trafic Space Class präsentiert Renault ein neues High-End-Shuttle für professionelle Zubringerdienste und Privatkunden mit Platz für bis zu neun Personen. Premiere feiert die jüngste Variante des Renault Trafic bei den 70. Internationalen Filmfestspielen von Cannes.

Peugeot Traveller Business VIP.

ampnet – 16. Mai 2017. Peugeot bietet den Traveller jetzt auch in der Ausstattung Business VIP in Lounge-Konfiguration mit vier Einzelsitzen im Fond oder zwei Einzelsitzen und einer Dreisitzerbank an. Als Sonderausstattung ist ein verschieb- und versenkbarer Tisch erhältlich. Für zusätzlichen Bedarf ist eine weitere Rückbank mit drei Sitzen lieferbar. Die VIP-Version verfügt serienmäßig über 17 Zoll-Leichtmetallfelgen, Xenon-Scheinwerfer, eine stärker getönte Heckscheibe und extra-getönte Scheiben in der zweiten und dritten Reihe sowie Ledersitze und Ambientebeleuchtung.

Honda CBR 1000 RR Fireblade.

ampnet – 16. Mai 2017. Honda veranstaltet am 20. Mai einen „Supersport-Tag“ und fährt bei teilnehmenden Händlern seine CBR-Modelle auf. Wer sich nach einer Probefahrt für eine CBR 1000 RR Fireblade, CBR 650 F oder CBR 500 R entscheidet, erhält bei einer Finanzierung oder einem Leasing über die Honda-Bank einen Shell-Tankgutschein im Wert von 75 Euro (bei Kauf eines Neu- oder Vorführfahrzeuges) oder 50 Euro (beim Kauf einer gebrauchten Maschine) gratis dazu. (ampnet/jri)

Start der Produktion des neuen Ford Fiesta (v.l.): Betriebsratsvorsitzender Martin Hennig, Rainer Ludwig (Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen), 
Karl Anton(Director Vehicle Operations, Ford of Europe) und Fertigungsleiter Vic Daenen.

ampnet – 16. Mai 2017. Bei Ford wurde heute im Werk Köln-Niehl mit der Produktion der achten Generation des Fiesta begonnen. Die Neuauflage eines der weltweit meistverkauften Autos kommt in Deutschland Anfang Juli auf den Markt. Der Einstiegspreis liegt bei 12 950 Euro. Als ST-Line und luxuriösen Vignale gibt es ihn dann ab Herbst. Der neue Fiesta Active und der sportliche ST werden voraussichtlich Anfang 2018 bestellbar sein.

Mazda CX-5.
Von Axel F. Busse

ampnet – 16. Mai 2017. Die Vokabel „SUV-Boom“ war noch gar nicht erfunden, da schwang er sich schon zum Star des Modell-Ensembles auf: Der Mazda CX-5 löste in Deutschland kurz nach seinem Erscheinen 2012 die Baureihe 3 als beliebtestes Auto der Marke ab – so ist es bis heute geblieben. Und wenn alles mit rechten Dingen zugeht, wird der Nachfolger diese Erfolgsstory weiter schreiben.

Audi Q8 Sport Concept.

ampnet – 16. Mai 2017. Audi präsentiert auf der Google I/O, die am 17. Mai im Google-Hauptquartier in Mountain View (Kalifornien) beginnt, als Technologieträger einen Audi Q8 Sport Concept, der bereits Android an Bord hat. Die neuen Funktionen, darunter der Streaming-Dienst Spotify, Google Play Music und der Google Assistant, laufen im großen MMI-Touch-Display mittig im Dashboard. Zusätzlich sind Informationen im Audi Virtual Cockpit direkt im Blickfeld des Fahrers sichtbar.

Volkswagen Caddy 1.4 TGI.
Von Jens Meiners

ampnet – 16. Mai 2017. Nicht von Erdgas soll mehr die Rede sein, so heißt es bei der Präsentation des neuen Volkswagen Caddy TGI, sondern von CNG – denn es geht um einen Imagewandel, um die Abkehr von fossilen Brennstoffen. Die lässt sich auch ohne Elektroautos darstellen und zwar mit komprimiertem Naturgas, kurz CNG. CNG kann fossiles Erdgas sein, es kann aber auch aus Abfall oder Stroh gewonnenes Biomethangas sein – oder E-Gas: Überschüssiger Strom, umgewandelt und ins Erdgasnetz eingespeist. Option Nummer vier: Es lassen sich bis zu zwei Prozent Wasserstoff hinzufügen.

Mazda CX-5.
Von Axel F. Busse

ampnet – 16. Mai 2017. Global gesehen ist Mazda zwar ein kleiner Hersteller, an Selbstbewusstsein fehlt es ihm aber nicht: Weder ist das japanische Unternehmen auf den immer schneller fahrenden Downsizing-Zug aufgesprungen, noch ließen sie sich vom Turbo-Virus für Benzinmotoren infizieren. Harnstoff-Beimischung zur Abgasreinigung für Dieselmotoren? Es geht auch so, sagt Mazda und verweist darauf, dass bereits der erste Sky-Activ-Motor im Modell CX-5 vor rund fünf Jahren die Euro 6-Norm erfüllte.

Opel Motoclub 500.

ampnet – 15. Mai 2017. Opel ist auf den 29. Klassikertagen in Hattersheim am Main (20. bis 21. Mai 2017) vertreten. Erneut werden bis zu 3000 Old- und Youngtimer sowie über 40 000 Zuschauer in der Innenstadt erwartet. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto der Sonderausstellung im „Alten Posthof“ lautet in diesem Jahr: „Vom Zweirad zum Automobil.“ Opel bringt zwei Vertreter aus der Motorradgeschichte der Rüsselsheimer mit: die legendäre Motoclub 500 mit ihren unverwechselbaren roten Reifen, sowie eine Opel-Stehermaschine samt Steherrad aus den Hochzeiten des Bahnrennsports. Highlight der Klassikertage wird jedoch der Opel GT Concept sein.

Volvo XC60.

ampnet – 15. Mai 2017. Die Erfolgsgeschichte des Premium-SUV Volvo XC60 wird sich auch mit dessen zweiter Generation fortsetzen, ist Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Germany, sicher. Seit Markteinführung im Herbst 2008 waren vom Volvo XC60 auf dem deutschen Markt 90 000 Fahrzeuge zugelassen worden. Damit war und ist „der Volvo XC60 unser Bestseller“, sagt Bauch und verweist auf die stetig größer gewordene Nachfrage der Kunden, eine Vielzahl von internationalen Preisen sowie mehrere Auszeichnungen für Sicherheit auf Top-Niveau.

Porsche 356 SL Coupé (1951).

ampnet – 14. Mai 2017. Im Rahmen des 40. Internationalen Museumstags lädt das Porsche-Museum in Stuttgart am Sonntag, 21. Mai 2017, zum „Tag der offenen Motorhaube“ ein. Ausgewählte Motorsport-Exponate von den 1950er-Jahren bis heute werden geöffnet und bieten einen Blick auf das Herz der Fahrzeuge. Darunter sind der 356 SL Coupé, der 1951 bei den 24 Stunden von Le Mans den Klassensieg einfuhr, und der 911 GT1, der 1998 das französische Langstreckenrennen für sich entscheiden konnte.

Die vier Ford GT Race für Le Mans 2016.

ampnet – 14. Mai 2017. Der Ford GT-Supersportwagen dient als Technologieträger für künftige Fahrzeug-Generationen des Ford-Konzerns. „Als wir im Jahr 2013 mit der Arbeit am neuen Ford GT begannen, hatte das Team drei Ziele", sagt Raj Nair, Executive Vice President, Product Development and Chief Technical Officer, Ford Motor Company: „Ganz oben stand die Entwicklung zukunftsweisender Motorentechnologie und Aerodynamik. Zweitens sollte der Einsatz von Leichtbaumaterialien auf ein neues Niveau gehoben werden. Und drittens wollten wir die Dauerbelastbarkeit und die Effizienz der einzelnen Bauteile weiter steigern.“

Renault Captur Initiale Paris.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Mai 2017. Das Crossover Renault Captur wird am Wochenende 24./25. Juni in die Phase zwei seines Autolebens starten, gemeinsam mit seinem großen SUV-Bruder Kaleos. Der in seinem Segment erfolgreichste kompakte Crossover erhält eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern. Neu sind auch der Tot-Winkel-Warner und der Park-Assistent. Mit der App Renault R&GO, die ein Smartphone via Bluetooth mit Autoradio und Fahrzeug koppelt, erweitert Renault außerdem das Infotainment-Angebot. Neu ist auch das Bose Sound-System mit sieben Lautsprechern.