Logo Auto-Medienportal.Net

News

Strecken mit Staugefahr am Weihnachtswochenende 2017.

ampnet – 18. Dezember 2017. Das Weihnachtswochenende (22.-26.12.2017) beginnt für Reisende unerfreulich, denn es muss mit langen Staus und Stockungen gerechnet werden. Laut Auto Club Europa (ACE) haben die Festtage sogar Potenzial, in der Staubilanz 2017 den ersten Platz zu belegen. Vor allem am Freitag mit Ferienbeginn und am Sonnabend sowie am Dienstagnachmittag muss mit sehr hohem Verkehrsaufkommen gerechnet werden.

Elektrifizierte Toyota-Modelle (v.l.): Prius, Prius Plug-in Hybrid und das Brennstoffzellenauto Mirai.

ampnet – 18. Dezember 2017. Toyota will die Entwicklung und Einführung elektrifizierter Fahrzeuge beschleunigen. Die Hybridantriebsstrategie wird in zwei Richtungen erweitert, zum einen für mehr Fahrspaß mit leistungsstärkeren Antrieben, zum anderen durch kostengünstige Mildhybride. Ergänzend sollen mehr Modelle als Plug-in-Variante angeboten werden. Ab dem Jahr 2030 soll der Anteil elektrifizierter Modelle 5,5 Millionen verkaufte Fahrzeuge jährlich betragen, darunter eine Million reine Elektro- und Brennstoffzellenautos.

Vier Skoda Karoq transportierten die Zettel tausender Kinder mit Geschenkideen für den Weihnachtsmann ins finnische Rovaniemi.

ampnet – 18. Dezember 2017. „Feiere Weihnachten einmal anders“: Unter diesem Motto hat Skoda die schönsten Geschenkideen für den Weihnachtsmann gesammelt. Ausgedacht wurden sie von vielen tausend Kindern, die an der außergewöhnlichen Weihnachtsaktion teilgenommen haben. Mit vier Skoda Karoq wurden die Wunschzettel in sechs europäischen Ländern abgeholt und ins Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in Finnland gefahren.

„Porsche 911 – 1974–1989“ von Alexander F. Storz.
Von Gerhard Prien

ampnet – 18. Dezember 2017. Das „G-Modell“ ist nicht nur ein Geländewagen von Mercedes, sondern für seine Fans und Liebhaber auch der Porsche 911 der Jahrgänge 1974 bis 1989. Zwar gehören im Grunde genommen nur die Fahrzeuge des Modelljahres 1974 zur „G-Serie“, doch hat sich der Begriff mittlerweile ganz allgemein als Bezeichnung für die zweite Generation der Sportwagenikone durchgesetzt, die so lange wie keine andere Generation des 911er gebaut wurde.

BMW-Motorradjacke „Venture Neon“ und Handschuh „Rallye“.

ampnet – 18. Dezember 2017. BMW wird für 2018 eine neue Motorradfahrer-Kollektion anbieten. Als Hommage an den legendären Paris-Dakar-Sieger Gaston Rahier wird es die auf 1000 Exemplare limitierte Replicajacke „Venture Neon“ mit Armen und Schultern in leuchtendem Orange und aufwändigen Stickereien geben. Mit dem „System 7 Carbon“ ist außerdem ein Systemhelm erhältlich, der sich im Handumdrehen in einen Jethelm verwandeln lässt.

Kolbenschmidt-Werk in Chongqing.

ampnet – 18. Dezember 2017. Das chinesische Joint Venture Kolbenschmidt Shanghai Piston (KSSP) von Rheinmetall Automotive hat in der Millionenmetropole Chongqing eine neue Produktionsstätte eröffnet. Der neue Standort umfasst in der ersten Ausbaustufe eine Investition von rund 500 Millionen RMB (rund 65 Millionen Euro). Das Werk hat aktuell eine Produktionsfläche von 34 000 Quadratmetern und verfügt mit im ersten Jahr 230 Beschäftigten über eine Fertigungskapazität von 5 Millionen Kolben.

DTM 2017 auf dem Lausitzring.

ampnet – 18. Dezember 2017. Die DTM wird trotz des Besitzerwechsels der Rennstrecke auch im kommenden Jahr in der Lausitz Station machen. Das Deutsche Tourenwagen Masters auf dem Lausitzring findet am Pfingstwochenende 19. und 20. Mai 2018 statt.

Ford Media Center.

ampnet – 18. Dezember 2017. Die deutsche Presseabteilung von Ford hat ihre Mediaseiten komplett neu gestaltet. Ab sofort soll das Ford Media Center (https://media.ford.com) speziell für Journalisten und andere Medienschaffende einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Pressetexte, Fotos, Grafiken, Videos und Pressemappen bieten.

Tanken.

ampnet – 18. Dezember 2017. Autofahrer, die jetzt in den Winterurlaub starten, sollten sich vor der Fahrt ins Ausland über die Kraftstoffpreise ihres Urlaubslands informieren. Dazu rät der ADAC. Die Preisunterschiede für Diesel und Benzin sind nach Angaben des Automobilclubs mitunter erheblich.

Frank Blome.

ampnet – 18. Dezember 2017. Frank Blome (48) leitet künftig bei der Marke Volkswagen das Center of Excellence Batteriezelle. Er war bisher vorsitzender Geschäftsführer der Daimler-Tochter Deutsche Accumotive und übernimmt die neu geschaffene Funktion zum 1. Januar 2018.

Dagmar Steinert.

ampnet – 18. Dezember 2017. Dagmar Steinert (53) ist als Vertreterin der Anteilseigner in den Aufsichtsrat von ZF Friedrichshafen gewählt worden. Sie ist seit 2016 Vorstandsmitglied und CFO (Chief Financial Officer) beim Schmierstoff-Spezialisten Fuchs Petrolub in Mannheim. Das Mandat gilt vorerst bis März.

Kia Sorento.

ampnet – 18. Dezember 2017. Kia bietet den Sorento alternativ zum 2,2-Liter-Dieselmotor auch als Benziner an. Das zum Modelljahr 2018 überarbeitete SUV mobilisiert als 2.4 GDI 138 kW / 188 PS und erzeugt ein maximales Drehmoment von 241 Newtonmetern. Die neue Modellvariante verfügt serienmäßig über eine Sechs-Stufen-Automatik, ist mit Front- oder Allradantrieb erhältlich und wird in den Ausführungen Edition 7 und Vision angeboten.

ampnet – 18. Dezember 2017. Nach dem Abverkauf von Euro-3- und ABS-losen Fahrzeugen zum Ende des vergangenen Jahres sind die Motorradneuzulassungen in Deutschland im vergangenen Monat um 31 Prozent gegenüber November 2016 zurückgegangen. Mit 4059 Verkäufen wurden über 1800 Neufahrzeuge weniger ausgeliefert. Seit Jahresbeginn beträgt mit 136 392 Motorrädern das Minus nach Angaben des Branchenverbandes IVM knapp 12,5 Prozent. Damit lag der Markt auch hinter den Vergleichszahlen von 2015 und 2014.

Kienle Automobiltechnik soll für ein südostasiatisches Königreich zwei Mercedes-Benz 600 Pullman von 1971 und 1973(im Hintergrund) sowie einen Mercedes-Benz 540 K Spezial-Roadster, Baujahr 1936 (rechts), und ein Mercedes-Benz 540 K Cabriolet A, Baujahr 1937 (links) restaurieren.

ampnet – 17. Dezember 2017. Der auf die Restaurierung von hochwertigen Mercedes-Benz-Klassikern spezialisierte Familienbetrieb Kienle Automobiltechnik in Heimerdingen bei Stuttgart hat aus einem südostasiatischen Königreich einen millionenschweren Großauftrag erhalten. Zwei Mercedes-Benz 600 Pullman der Baujahre 1971 und 1973, ein Mercedes-Benz 540 K Spezial-Roadster von 1936 und ein Mercedes-Benz 540 K Cabriolet A aus dem Jahr 1937 sollen in den nächsten Jahren von Grund auf restauriert werden.

 „Curves – Deutschlands Küsten / Dänemark“ von Stefan Bogner und Ben Witter.
Von Jens Riedel

ampnet – 17. Dezember 2017. Um es gleich vorweg zu nehmen: Ist das noch „Curves“? Das fragen sich selbst die Macher am Ende von Band neun der prämierten Reihe aus dem Delius-Klasing-Verlag – geht es doch dieses Mal entlang der deutschen und der dänischen Nord- und Ostseeküste. Und die führt bekanntermaßen nun einmal durch meist plattes Land mit wenigen Kurven.

Forscher von Ford und dem Londoner King's College analysierten die Gehirnaktivitäten von Profi-Rennfahrern und gewöhnlichen Autofahrern unter
Verwendung von EEG-Headsets und eines Rennsimulators.

ampnet – 17. Dezember 2017. Ob man eine Präsentation halten oder ein Vorstellungsgespräch führen muss: Die Denk- und Verhaltensweise von Autorennfahrern könnte in Situationen hilfreich sein, in denen Menschen hohem psychischem Druck ausgesetzt sind. Das jedenfalls belegt eine neue Forschungsarbeit, die versucht, die Geheimnisse der Gehirnaktivitäten von Motorsport-Profis zu lüften.

Der Le-Mans-Wanderpokal bleibt nach dem dritten Sieg in Folge bei Porsche: Vorstandsvorsitzender Oliver Blume fährt mit der Statue vor.

ampnet – 16. Dezember 2017. Der Siegerpokal der 24 Stunden von Le Mans hat im Porsche-Museum eine neue Heimat gefunden. Nach drei Gesamtsiegen in Folge beim härtesten Langstreckenrennen der Welt darf der Stuttgarter Sportwagenhersteller die Wandertrophäe für immer behalten. Die Le Mans-Sieger und Porsche 919 Hybrid-Werksfahrer Timo Bernhard (DE), Neel Jani (CH) und Nick Tandy (GB) sowie der Leiter LMP, Fritz Enzinger, übergaben die fast 50 Kilogramm schwere Statue gestern offiziell an das Museum. Sie ist ab sofort Teil der Dauerausstellung.

Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter von sieben Schulen, sozialen Institutionen und Vereinen der Region Hannover erhalten von Belegschaft und Unternehmensleitung symbolische Schecks für die Spenden von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 15. Dezember 2017. Belegschaft und Unternehmensleitung von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover haben für wohltätige, gemeinnützige Zwecke insgesamt 40 000 Euro gesammelt – eine Rekordsumme. Mit dem Geld werden sieben Schulen und Vereine der Region Hannover unterstützt, in denen Kinder und Jugendliche mit Handicap unterrichtet werden. Im Vordergrund steht hierbei die Förderung sozialer Integration. Heute fand im VW-Nutzfahrzeug-Werk Hannover die symbolische Scheckübergabe statt.

Die Toyota-Stiftung fördert die Kölner Jugendfarm Wilhelmshof (v.l.): Toyota-Pressechef Thomas Schalberger und Wilhelmhof-Geschäftsführer Senel Furtana.

ampnet – 15. Dezember 2017. Der Stiftungsrat der Toyota Deutschland Stiftung hat die Stiftungsprojekte 2017 ausgewählt. Insgesamt 8600 Euro gehen diesmal an zwei Einrichtungen aus Köln.

Land Rover unterstützt seit 1954 die Arbeit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC).

ampnet – 15. Dezember 2017. Ehrenamtlich tätige Mitarbeiter von Jaguar Land Rover haben Hilfsorganisationen wie dem Roten Kreuz zu besseren Landkarten von Bangladesch verholfen. In der größten Freiwilligenaktion der Unternehmensgeschichte nahmen 150 Beschäftigte der beiden britischen Automarken am ersten „Mapathon“-Projekt von JLR teil: Sie zeichneten auf Basis von Satellitenaufnahmen Straßen, Gewässer, Gebäude und andere geografische Details in Karten des weitläufigen Distrikts Kurigram im Norden Bangladeschs. Anlass der Initiative war der Internationale Tag des Ehrenamts.

Skoda-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier und Champion-Motors-Vertreter Erez Vigodman unterzeichnen die Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für Start-ups in Israel.

ampnet – 15. Dezember 2017. Skoda Digi Lab und der israelische Skoda-Importeur Champion Motors gründen ein Joint Venture in Tel Aviv, das bereits im Januar 2018 seine Arbeit aufnimmt. Die Stadt gilt als einer der dynamischsten IT-Start-up-Standorte der Welt. Zwei feste Mitarbeiter vor Ort werden Verbindungen mit den wichtigsten Start-ups Israles knüpfen und Kooperationen abschließen. Dabei sollen frühzeitig Projekte identifiziert werden, aus denen sich interessante Geschäftsmodelle für den tschechischen Automobilhersteller ableiten lassen.

Mercedes-Benz Advanced Design Center in Nizza.

ampnet – 15. Dezember 2017. Mercedes-Benz wird im kommenden Jahr in Nizza ein weiteres Advanced Design Center eröffnen. Rund 50 Designer aller Disziplinen sollen dort weltweite Trends aufspüren und neue Ideen von verschiedenen Kontinenten und Kulturen in das Automobildesign einfließen lassen.

Audi hat die ersten R8 LMS GT4 an Motorsportkunden übergeben.

ampnet – 15. Dezember 2017. Die Abteilung Sport Customer Racing von Audi hat in Neuburg an der Donau die ersten zwölf R8 LMS GT4 an Motorsportkunden aus Amerika, Australien, China und Europa übergeben. Fünf Rennwagen gingen an Fahrer aus den USA und jeweils zwei an Käufer aus Asien, an das Team Bourguignon aus den Niederlanden und an Phoenix Racing aus Deutschland sowie einer an einen australischen Kunden.

Opel.

ampnet – 15. Dezember 2017. Weniger als fünf Monate nach dem Abschluss der Übernahme von Opel und Vauxhall durch den PSA-Konzern ist mit dem Bereich „Global Purchasing & Supplier Quality“ die erste gemeinsame Organisationseinheit von Peugeot/Citroën/DS Automobiles (PCD) und Opel/Vauxhall (OV) entstanden. Ziel ist es, ab Januar die Effizienz und die Einkaufskraft durch Skaleneffekte zu erhöhen und so die Wettbewerbsfähigkeit der fünf Konzernmarken zu steigern.

„Intelligent World Drive“: Mercedes-Benz testet in Südafrika mit einem S-Klasse-Erprobungsfahrzeug automatisiertes Fahren.

ampnet – 15. Dezember 2017. Der Straßenverkehr in Südafrika hält einige ganz besondere Herausforderungen bereit: unterschiedliche Straßenbeläge, Wildtiere auf der Landstraße und viele Fußgänger sowohl im Stadtverkehr als auch auf Nationalstraßen, die oft völlig überraschend die Fahrbahn überqueren. Automatisierte und autonome Fahrzeuge müssen diesen Besonderheiten Rechnung tragen und zuverlässig reagieren. Auf der vierten Etappe des „Mercedes-Benz Intelligent World Drive“ stellt sich das Erprobungsfahrzeug, das auf der Serien-Limousine der S‑Klasse basiert, bei automatisierten Testfahrten in der Provinz Westkap und in Kapstadt den südafrikanischen Eigenheiten.

Brennerautobahn.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 15. Dezember 2017. Deutsche und österreichische Verkehrspolitiker sind sich zur Zeit alles andere als grün. Erst kürzlich reichte die Alpenrepublik beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen die Mautpläne der Deutschen ein und erhielt dabei auch Unterstützung der Niederlande. Nun bahnt sich erneut ein Streit an, der möglicherweise in einem Vertragsverletzungsverfahren bei der EU-Kommission in Brüssel landen könnte. Angestrengt diesmal von Deutschland gegen Österreich.

Renault.

ampnet – 15. Dezember 2017. Renault und der chinesische Autokonzern Brilliance haben eine Kooperation zu Produktion und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen für den chinesischen Markt vereinbart. Ziel des Joint Venture ist die Fertigung von bis zu 150 000 Einheiten jährlich in drei unterschiedlichen Fahrzeugklassen und unter drei verschiedenen Markennamen sowie der verstärkte Einsatz von elektrifizierten Antrieben.

BMW plant den Bau eines neuen Erprobungsgeländes in Tschechien.

ampnet – 15. Dezember 2017. BMW wird auf einem rund 500 Hektar großen Areal in Sokolov (Falkenau an der Eger) in Tschechien nahe des Grenzübergangs Waldsassen ein Erprobungsgelände bauen. Es liegt etwa zweieinhalb Autostunden vom Hauptentwicklungsstandort der BMW Group, dem Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) in München, entfernt. Die Inbetriebnahme ist für Anfang des nächsten Jahrzehnts geplant. Es werden mehrere hundert Arbeitsplätze entstehen. Die Investitionen liegen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Volkswagen-Sondermodelle „Join“.

ampnet – 15. Dezember 2017. Bei Volkswagen können die Sondermodelle „Join“ bestellt werden. Sie verfügen in den Baureihen Up, Polo, Golf (einschließlich Sportsvan) Touran, Tiguan und Sharan über ein modellspezifisches Upgrade des Infotainmentsystems. Die Fahrzeuge mit einer auf fünf Jahre erweiterten Garantiezeit bieten serienmäßig Zugriff auf die digitalen Car-Net-Dienste „Guide & Inform“ von Volkswagen.

Honda-Logo

ampnet – 15. Dezember 2017. Honda wird bei der Entwicklung neuer Technologien für autonomes Fahren in Zukunft mit der Sense Time Group zusammenarbeiten. Das in China ansässige IT-Unternehmen und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Automobilherstellers vereinbarten eine Fünf-Jahres-Kooperation.

Toyota-Präsident Akio Toyoda (l.) und Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga haben die Prüfung einer Zusammenarbeit im Batteriegschäft für Elektroautos vereinbart.

ampnet – 15. Dezember 2017. Toyota will künftig noch enger mit Panasonic zusammenarbeiten: Beide japanischen Unternehmen prüfen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung von Batterien für Elektroautos. Ziel sind weitere Verbesserungen bei Leistung, Preis und Sicherheit der Akkus sowie die Sicherstellung einer zuverlässigen Lieferkette.

ampnet – 15. Dezember 2017. Der Volkswagen-Konzern hat im vergangenen Monat beim Fahrzeugabsatz an der Millionen-Grenze gekratzt: Im November wurden 995 900 Fahrzeuge der Marken Audi, MAN, Porsche, Scania, Seat, Skoda und VW ausgeliefert. Das entspricht einem Anstieg von 11,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Grundriss des Ford Nugget Plus.

ampnet – 15. Dezember 2017. Ford und Westfalia werden auf der CMT 2018 in Stuttgart (13.–21.1.2018) mit dem Nugget Plus den Campingbus erstmals in einer Langversion präsentieren. Basis ist der Transit Custom Kombi 340 L2, der mit 367 Millimetern zusätzlichem Radstand mehr Platz für zusätzliche Ausstattung bietet und über ein neu gestaltetes Hochdach verfügt.

Mazda-Logo.

ampnet – 14. Dezember 2017. Über 70 Prozent der deutschen Autofahrer wollen die Möglichkeit haben, auch in einer Welt mit selbständig fahrenden Autos noch eigenständig die volle Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Mazda in Auftrag gegebene Studie mit mehr als 11 000 befragten Personen in den elf wichtigsten europäischen Märkten, von denen rund 1.000 aus Deutschland kamen.

Groupe Renault.

ampnet – 14. Dezember 2017. Die Renault-Gruppe übernimmt 40 Prozent am französischen Medienkonzern Challenges. Ziel ist es, gemeinsam redaktionelle Angebote für die Insassen autonomer und vernetzter Fahrzeuge zu entwickeln.

Büssing-Oldtimer für die Autostadt.

ampnet – 14. Dezember 2017. Bis zum 28. April 1978 war er auf Volkswagen zugelassen, dann verlor sich seine Spur. Wiederentdeckt wurde der Büssing-Bus dann Anfang der 1990er Jahre; zuletzt stand er mehrere Jahre in Willich bei Düsseldorf. Der Bus aus dem Jahr 1955 brachte mehr als zwei Jahrzehnte lang Beschäftige in das Wolfsburger Werk. Nun kehrte er dorthin zurück: Die Volkswagen-Kommunikations- und Erlebniswelt Autostadt hat den historischen Werksbus gekauft.

Ford Fiesta.

ampnet – 14. Dezember 2017. Mit einem Spritspartraining lassen sich Normverbräuche unterbieten. Diese Erfahrung machten 23 von insgesamt 65 Teilnehmern, die kürzlich an der ersten Trainingsrunde zur Kölner Spritsparmeisterschaft teilgenommen haben. Gefahren wurde mit von Ford zur Verfügung gestellten Fiesta mit 1,0-Liter-Ecoboost-Motor, Schalt- oder Automatikgetriebe und verschiedenen Leistungsstufen von 85 bis 125 PS.

Integralsitz im Opel Insignia GSi.

ampnet – 14. Dezember 2017. Opel bietet schon seit geraumer Zeit für die meisten seiner Modelle von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) zertifizierte Ergonomiesitze an. Nun kommt ein weiterer hinzu: In den Topmodellen Insignia GSi und GSi Sports Tourer debütiert ein AGR-geprüfte Performance-Sportsitz.

Finale der „Schools Technology Challenge 2017“ in Abu Dhabi: Die späteren Sieger aus Portugal beim Wettbewerb.

ampnet – 14. Dezember 2017. Die Formel-1-Rennstrecke von Yas Marina in Abu Dhabi bildete den Rahmen für das Weltfinale der „Land Rover 4x4 in Schools Technology Challenge“. Über 150 künftige Software-Entwickler und Ingenieure aus Schulen in 16 Ländern trafen sich am Persischen Golf, um ihre Ideen und Entwicklungen vorzustellen und gegeneinander antreten zu lassen.

Die WRC-2-Weltmeister im Skoda Fabia bei der Rallye Argentinien 2017.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. Dezember 2017. Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen-Tochter Skoda im tschechischen Mladá Boleslav, durfte im abgelaufenen Jahr gleich zweimal ein Vollbad nehmen. Zum einen konnte er im wirtschaftlichen Erfolg seines Unternehmens, zum anderen – und das schien ihm mindestens ebenso wichtig zu sein – in den Triumphen baden, die Rallye-Piloten und deren Beifahrer bei nationalen und internationalen Meisterschaften auf Skoda nach Hause fuhren.

Fuso E-Canter von DHL in Berlin.

ampnet – 14. Dezember 2017. Die Deutsche Post DHL testet in Berlin in den kommenden zwei Jahren insgesamt sechs Fuso E-Canter. Zwei Fahrzeuge sind bei DHL Freight und vier bei DHL Paket im Einsatz. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und bis zu 3,5 Tonnen Nutzlast.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Dezember 2017. Gute Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität – danach sucht "Mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative des Bundesverkehrsministeriums und des Bundesumweltministeriums. Gestern wurden die zwölf Gewinner des gleichnamigen Wettbewerbs auf einer Fachtagung in Berlin präsentiert. Zusätzlich wurden 14 weitere Ideen ausgezeichnet. Neben dem Preisgeld von je 2000 Euro erhalten alle Preisträger die Chance auf eine Förderung durch das Verkehrsministerium. Mithilfe der finanziellen Mittel sollen die Gewinner ihre geplanten Maßnahmen realisieren.

Jeep Compass.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. Dezember 2017. Stell Dir vor, Du erfindest ein vollkommen neues Fahrzeugsegment und niemand merkt es – am wenigsten Du selbst. Als Jeep im Jahr 1963 den Wagoneer an den Start rollte und so ein wenig Luxus in die Welt der Geländegänger brachte, sprach niemand von einem Sport Utility Vehicle, der Wagoneer blieb auf der Farm und die Farmer genossen den Komfort. Nach 28 Jahren verschwand das Modell ohne einen echten Nachfolger wieder aus den Katalogen.

GTÜ-Prüfingenieur bei der Abgasmessung am Endrohr.

ampnet – 14. Dezember 2017. Autofahrer müssen sich im neuen Jahr auf einige Neuerungen einstellen. Ob dazu auch ein zeitweiliges Fahrverbot für Dieselfahrzeuge gehört, wird sich frühestens am 22. Februar 2018 entscheiden. An diesem Tag verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über Fahrverbote für Diesel-Pkw in der Düsseldorfer Innenstadt. Kommen die Richter zu der Auffassung, dass gewisse Dieselmodelle ausgesperrt werden können, könnte dies laut ADAC Signalwirkung haben, denn auch in Berlin, Stuttgart, München und vielen anderen Städten werden die Stickoxidwerte überschritten.

Opel Crossland X
Von Dennis Gauert

ampnet – 14. Dezember 2017. Mit „Crossland X on Ice“ rückte Opel jetzt zwischen zwei Schneeschauern draußen unter dem Dach des Snow Dome in Bispingen das Zubehör für das im März eingeführte B-SUV Crossland X in den Fokus. Passend zu Saison und Umfeld standen dabei Dachbox, Ski- und Snowboardträger sowie Schneeketten auf der Liste. Für den robusten Charakter mit SUV-Charme gibt es außerdem ausgestellte Metall-Einstiegschweller. Im Innenraum kommen Ablagesysteme und Hundegitter dazu.

Rüdiger Kappel, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Omnibusse, übergibt Stephanie Schramm, Geschäftsführerin Autobus Sippel, symbolisch die Schlüssel für die fünf Citaro LE.

ampnet – 13. Dezember 2017. Die Schnellbuslinie X17 zwischen Hofheim und dem Frankfurter Flughafen ist um fünf Mercedes-Benz Citaro Low Entry (LE) gewachsen. Die Fahrzeuge sind unter anderem mit Klimaanlage, einem modernen Fahrgastinformationssystem, kostenlosem WLAN und Videoüberwachungsanlage ausgestattet. Die Autobus Sippel GmbH übernahm die Ciatro LE pünktlich zum Fahrplanwechsel, die die Strecke im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsbunds (RMV) bedient.

Aguti GIS-Light.

ampnet – 13. Dezember 2017. Aguti aus Langenargen hat mit dem GIS-Light (GIS = Gurt-Integrierter-Sitz) einen verschiebbaren Einzelsitz für sein Schienenboden-System entwickelt. Der Fahrzeugsitz mit kompakten Abmessungen (inklusive Fuß B 514 × T 770 × H 1260 mm, Breite der Sitzfläche 456 mm) verfügt über Isofix, ein am Sitz integriertes Gurtsystem und eine separat verstellbare Kopfstütze.

Carsharing-Dienst „e-share mobi“ von Nissan.

ampnet – 13. Dezember 2017. Nissan beginnt Mitte Januar in Japan mit einem neuen Carsharing-Dienst. Die Fahrzeugflotte von „e-share mobi“ besteht zunächst aus dem vollelektrischen Leaf und dem Note e-Power mit seriellem Hybridantrieb, bei dem der Elektromotor den Antrieb übernimmt während die Batterie mit Hilfe eines Benziners geladen wird.

Alpine A110.
Von Axel F. Busse

ampnet – 13. Dezember 2017. Die Geschichte beginnt mit „es war einmal“ und was so märchenhaft klingt, ist doch höchst real: Die Alpine A110 feiert Auferstehung. Ein Sportwagen, wie er sein sollte, klein, kraftvoll, puristisch unbequem und enorm unterhaltsam. Leider hat er auch eine andere Sportwagen-Eigenschaft: Er ist kostspielig.

Die Ursprünge von Skoda: Mit dem Voiturette A begann 1905 die Automobilproduktion.

ampnet – 13. Dezember 2017. Eine 45-minütige Fernsehdokumentation zeichnet die Geschichte von Skoda nach. N-tv strahlt den Beitrag am kommenden Sonnabend (16.12.2017) ab 11:10 Uhr aus. Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Autos der Marke bis zum Showcar Vision E und die wirtschaftliche Entwicklung von Skoda.