Logo Auto-Medienportal.Net

News

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 21. Januar 2019. Die Region Berlin-Brandenburg will in einer immer komplexer werdenden Verkehrsinfrastruktur Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht aus den Augen verlieren und hat die „Accessible Transport for Berlin Challenge“ (den Wettbewerb „Barrierefreier Verkehr für Berlin“) ins Leben gerufen. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Toyota Mobility Foundation mit Unterstützung der Stadt Berlin und zusammen mit Betahaus X sowie den Partnern Deutsche Bahn (DB), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Verkehrsbetriebe Potsdam (ViP) und Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Ziel ist es, den öffentlichen Verkehr in Berlin und Potsdam für Menschen mit Mobilitätsproblemen besser zugänglich zu machen.

ampnet – 21. Januar 2019. Beim amerikanischen Unternehmenszweig von Hymer hat es offensichtlich Unregelmäßigkeiten im Berichtswesen gegeben. Wie der Reisemobil- und Wohnwagen-Konzern aus Bad Waldsee selbst meldet, seien im Laufe der Untersuchungen bereits mehrere Manager der Erwin Hymer Group North America (EHG NA) von ihren Aufgaben entbunden worden. Auf Details wollte das Unternehmen nicht weiter eingehen.

Extremwetterlage: Tiefdruckgebiet bringt Sturm und Wassermassen.

ampnet – 21. Januar 2019. Es bleibe kaum noch ein zeitlicher Puffer, warnt Dr. Sven Teske von der Technischen Universität Sydney. Er betreute federführend eine Studie im Auftrag der Leonardo-DiCaprio-Stiftung, bei der das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit der Technischen Universität Sydney und der Universität Melbourne untersuchte, welche Entwicklungen notwendig sind, um die Erderwärmung auf höchsten zwei Grad Celsius zu begrenzen. Dieses Ziel entspricht dem internationalen Übereinkommen bei der Pariser Weltklimakonferenz 2015.

Thomas Pietsch.

ampnet – 21. Januar 2019. Thomas Pietsch (43) ist neuer Pressesprecher für den Bereich Van bei MAN. Er folgt auf Nikolas Waldura, der sich neuen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens stellt.

Geplantes Forschungs- und Entwicklungszentrum von Renault Trucks in St. Priest bei Lyon.

ampnet – 21. Januar 2019. Der zu Volvo gehörende französische Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks baut in St. Priest bei Lyon ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum. Es erstreckt sich über eine Fläche von 11 300 Quadratmetern und soll im ersten Halbjahr 2021 fertiggestellt sein. Dort sollen über 1000 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die Investitionssumme beläuft sich auf 33 Millionen Euro. Es handelt sich um das zweitgrößte Forschungs- und Entwicklungszentrum der Volvo Group. (ampnet/jri)

Kia Picanto Edition 7 Emotion.

ampnet – 21. Januar 2019. Kia bietet bei teilnehmenden Händlern den Picanto Edition 7 mit Sonderausstattungspaket „Emotion“ zum Preis ab 9990 Euro an. Das sind gegenüber einem regulären Modell ein Fünftel weniger und bedeutet konkret einen Preisvorteil von 2490 Euro. Darüber hinaus entfallen die Überführungskosten. Im Preis inbegriffen ist die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie. Das Aktionsmodell kann neben dem 1,0-Liter-Benziner mit 67 PS (49 kW) gegen Aufpreis auch mit dem 84 PS (64 kW) starken 1,2-Liter-Motor bestellt werden.

„BrotRetter“-Bulli im Einsatz: Stefan Calin und Stefan Rüdiger vom Projekt „Brot-Retter“ beim Ausladen des VW Transporters.

ampnet – 21. Januar 2019. Das Projekt „BrotRetter“ der Konditorei Junge aus Lübeck hat heute den Gewinner-Transporter der Aktion „Der Goldene Bulli“ von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) übernommen. Er wird künftig für die Anlieferung von Backwaren zu den „Brot-Retter“-Geschäften in Hamburg und Lübeck eingesetzt. In den Filialen werden Brot und Backwaren vom Vortag zu einem günstigeren Preis angeboten. Transport, Sortierung und Verkauf der Waren übernehmen Menschen, die aufgrund ihres Lebenslaufs kaum eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen.

Mazda.

ampnet – 21. Januar 2019. Die deutschen Mazda-Händler blicken zuversichtlich ins neue Jahr. 2018 blieb ihre Umsatzrendite zum sechsten Mal in Folge über der Zwei-Prozent-Marke. Bis Ende Oktober 2018 belief sie sich im Rahmen des Betriebsvergleichs durchschnittlich auf 2,13 Prozent. Zu diesem Ergebnis trugen stabile Neuwagenumsätze und ein im Vorjahresvergleich um zwei Prozent gestiegener Gesamtumsatz nicht unwesentlich bei. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre hat die Marke ihre bundesweiten Neuwagenzulassungen von 63 310 Zulassungen Fahrzeuge auf 67 387 Einheiten gesteigert. Der Marktanteil betrug zuletzt zwei Prozent.

GP Ice Race 2019: Der siebenmalige Deutsche Rallyemeister Matthias Kahle mit dem 136 PS starken Skoda 130 RS.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 21. Januar 2019. Mit dem GP Ice Race wurde am Wochenende eine traditionelle Motorsportveranstaltung zu neuem Leben erweckt. Das Revival des Eisrennens im österreichischen Zell am See entwickelte sich dabei zum Publikumsmagneten. Insgesamt 8000 Zuschauer säumten an beiden Veranstaltungstagen den Streckenrand. Mehr als 200 Journalisten und neun TV-Stationen waren für die Veranstaltung akkreditiert. 1974 hatte letztmals ein Eisrennen im österreichischen Tourismusort stattgefunden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 21. Januar 2019. Der Automobilclub Mobil in Deutschland lehnt Forderungen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) nach generellen Tempolimits von 120 km/h auf Autobahnen und 80 km/h auf den Landstraßen ab. „Deutschland braucht kein Tempolimit“, betont Clubpräsident Dr. Michael Haberland. Aus seiner Sicht beruhen die Argumente der DUH auch „auf wissenschaftlich nicht bewiesenen und vollkommen falschen Annahmen“.

Technologiezentrum von Skoda und Volkswagen in Chakan in Indien.

ampnet – 21. Januar 2019. Skoda und Volkswagen haben im Beisein des tschechischen Ministerpräsidenten Andrej Babis in Indien ein neues Technologiezentrum eröffnet. Es ist Teil des Projekts India 2.0, bei dem Skoda die geplante Modelloffensive des Wolfsburger Konzerns auf dem indischen Markt leitet. Das Technologiezentrum liegt in Chakan, rund 30 Kilometer nördlich von Pune. Dort werden 250 Ingenieure Fahrzeuge entwickeln, die auf die Anforderungen der Kunden auf dem Subkontinent zugeschnitten sind. Angestrebt wird ein Anteil von 95 Prozent an lokal gefertigten Fahrzeugkomponenten.

Dacia Duster Adventure.

ampnet – 21. Januar 2019. Mit dem „Adventure“ bietet Dacia zu Preisen ab 18 900 Euro ein vollausgestattetes Sondermodell an. Die Ausstattung umfasst Klimaautomatik, Sitzheizung vorne und ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie Multiview-Kamera. Dazu kommen das Touchscreen-Multimediasystem Media-Nav Evolution mit Smartphone-Integration und ein Toter-Winkel-Warner.

Angrillen bei Opel: Vor der Bratwurst kommt das Auto.

ampnet – 21. Januar 2019. Bei frostigen Temperaturen hatte Opel auch dieses Jahr wieder zum „Angrillen“ eingeladen. Mit heißer Wurst sollten Kunden und Neugierige zu den Händlern gelockt werden. Dort warteten die Jubiläums-Modelle zum 120sten Opel-Gründungstag auf Interessenten aller Altersklassen und bei manchen Händlern das Opel-Management auf Kundenkontakte. Dort nahm auch Opel-Chef Michael Lohscheller die Grillzange in die Hand. (ampnet/Sm)

Hella.

ampnet – 21. Januar 2019. Die Automobilzulieferer Hella und Plastic Omnium gehen eine strategische Zusammenarbeit für die Integration von Lichttechnologien in die Fahrzeugkarosserie ein. Dabei wird Hella vor allem die Kompetenz im Bereich der Lichttechnik und Plastic Omnium seine Expertise in der Kunststoffverarbeitung für Karosserieaußenteile in die Zusammenarbeit einbringen. Ein Bündeln der entsprechenden Entwicklungsressourcen an einem Standort in Deutschland ist angedacht.

Der Porsche 911 verfügt serienmäßig als Weltneuheit über einen „Wet Mode“.

ampnet – 21. Januar 2019. Porsche wird den bereits bestellbaren neuen 911 serienmäßig mit einer neuartigen Nässe-Erkennung und entsprechender Abstimmung zur Steigerung der Fahrstabilität auf nassen Fahrbahnen ausstatten. Das einzigartige Assistenzssystem „Porsche Wet Mode“ warnt den Fahrer vor drohendem Aquaplaning, indem akustische Sensoren in den vorderen Radhäusern aufgewirbeltes Spritzwasser registrieren. Damit unterscheidet sich das System grundlegend von Regensensoren zur Ansteuerung der Scheibenwischer, die unabhängig vom Fahrbahnzustand lediglich optisch auf Wassertropfen auf der Windschutzscheibe reagieren.

90 Jahre Opel RAK 2.
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza

ampnet – 21. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten von Fritz Lutzmann Patente und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Fritz von Opel mit Sprengstoff im Rücken.

Volkswagen ID R Pikes Peak.

ampnet – 21. Januar 2019. Volkswagen peilt einen neuen Rundenrekord für Elektroautos auf dem Nürburgring an. Nach der Bestzeit beim berühmten Pikes-Peak-Bergrennen nimmt der Elektro-Sportwagen ID R im Sommer die Nordschleife in Angriff. Für die Eifel wird der ID R weiterentwickelt. Vor allem die Aerodynamik soll dem neuen Rekordversuch angepasst werden, denn die berühmte „Grüne Hölle“ hat eine ganz andere Höhen- und Streckencharakteristik als Pikes Peak.

Mercedes-Benz.

ampnet – 21. Januar 2019. Mercedes-Benz Cars plant in Zusammenarbeit mit einem lokalen Geschätftspartner ein Montagewerk in Ägypten. Das Vorhaben wird in enger Abstimmung mit der ägyptischen Regierung umgesetzt. Mercedes-Benz ist in der nordafrikanischen Republik mit einer eigenen Import- und Vertriebsorganisation, einem zentralen Ersatzteillager und etlichen autorisierten Händlern und Werkstätten in Kairo, Gizeh, Alexandria und Hurghada präsent. Mit dem Unternehmen sind über 1000 direkte und indirekte Arbeitsplätze im Land verknüpft. (ampnet/jri)

Honda-Logo

ampnet – 21. Januar 2019. Honda ist Mitglied des European Council für Automotive R&D (Eucar). Seit 1. Januar wird die europäische Forschung und Entwicklung des in Japan beheimateten Herstellers als Mitglied der europäischen Vereinigung geführt. Zu der gehören die BMW Group, DAF Trucks, Fiat Chrysler Automobiles, Ford of Europe, Hyundai Motor Europe, Iveco, Jaguar Land Rover, PSA Group, Renault Group, Toyota Motor Europe, Volkswagen Group, Volvo Cars, Volvo Group.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 21. Januar 2019. Wolfgang Meisen (35) ist seit dem 1. Januar 2019 Kommunikationschef bei Traton. Er berichtet an Konzernkommunikationchefin Julia Kroeber-Riel. Unter Meisens Leitung haben Jörn Roggenbuck (Wirtschafts- und Tagespresse), Sebastian Rausch (Finanz- und Strategie-Kommunikation) sowie Dr. Alexander Baer (Fachpresse) entsprechende Themenverantwortungen. Wolfgang Meisen ist seit 2018 als Executive Speechwriter im Unternehmen und wird diese Funktion zusätzlich weiterhin ausführen. (ampnet/deg)

Rallye-Konzeptstudie Porsche Cayman GT4 Clubsport für die FIA-R-GT-Kategorie.

ampnet – 20. Januar 2019. Nachdem die Konzeptstudie Cayman GT4 Rallye bei der ADAC Rallye Deutschland 2018 positive Resonanz erntete, plant Porsche nun die Rückkehr in den Rallyesport. Hierzu entwickelt die Motorsport-Abteilung in Weissach den Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport nach FIA R-GT-Reglement, der ab der Saison 2020 zum Einsatz kommen könnte.

Porsche 356 beim Skijöring.
Von Tim Westermann

ampnet – 20. Januar 2019. Mit dem GP Ice Race wird 2019 eine Motorsport-Tradition neu zum Leben erweckt. Zwischen 1937 und 1974 wurde das Rennen im österreichischen Tourismusort Zell am See einmal im Jahr ausgetragen. In den Anfangsjahren stand das Skijöring im Mittelpunkt, bei dem ein Skifahrer von einem Motorfahrzeug gezogen wird. Ab 1956 kam dann das Autorennen auf Eis dazu. Skijöring und Autorennen in fünf Klassen bilden ab diesem Jahr, nebst Showfahrten, Ice Karting und weiterem Rahmenprogramm die sportlichen Disziplinen.

Vlnr: Heinz-Joachim Pesch (Autohaus Pesch), Spediteur Eleftherios Tzaferis, Selen As (Ford-Kundenzentrum) und Thomas Juraschek (Leiter Nutzfahrzeuge der Ford-Werke GmbH).

ampnet – 20. Januar 2019. Der selbständige Spediteur Eleftherios Tzaferis aus Dormagen hat dieser Tage mit seinem weiß lackierten Ford Transit Kastenwagen (2,4-Liter-Dieselmotor, 140 PS, Erstzulassung 19. Juli 2010), die 1-Million-Kilometer-Marke geknackt. Sein Arbeitsmittel wurde nun vom Ford-Partner Peter Pesch in Dormagen gewartet - hier bekam der Kastenwagen „Sven“ von Tzaferis einen neuen Tacho eingebaut, denn der alte hörte bei 999 999 Kilometern auf zu zählen.

Mercedes-Benz Vito Tourer und V-Klasse sind ab Werk als Sondermodell „Das Taxi“ erhältlich.

ampnet – 19. Januar 2019. Mercedes-Benz bietet den Vito Tourer und die V-Klasse ab Werk jeweils in zwei Längen auch als Sondermodell „Das Taxi“ an. Die Sonderausstattung beinhaltet die Vorbereitungen für den Einbau des elektronischen Taxameters und eines Funkgeräts inklusive Funk-Dachantenne. Außerdem die Vorrüstung für den Anschluss eines Taxidachzeichens, das parametrierbare Sondermodul, verstärkte Batterien, die Komfortdachbedieneinheit mit zwei Lesespots und die Taxi-Notfallalarmanlage und vieles mehr.

Montage des Mercedes-AMG GT im Werk Sindelfingen.

ampnet – 19. Januar 2019. Von der Mercedes-AMG GT-Montage bis zum Presswerk: Das Mercedes-Benz-Kundencenter bietet auch in diesem Jahr wieder Führungen zu verschiedenen Themen im Mercedes-Benz-Stammwerk Sindelfingen an. Von Januar bis Juni 2019 können Besucher an acht Terminen Einblicke in unterschiedlichste Bereiche erlangen.

BMW X2 M35i.

ampnet – 19. Januar 2019. Zum Frühjahr 2019 erweitert BMW die X2-Baureihe um das neue Spitzenmodell M35i, dessen Verkauf jetzt gestartet ist. Sein 2,0-Liter-Twin-Power-Turbo liefert 306 PS (225 kW) und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. Damit beschleunigt den BMW X2 M35i in fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Die Kraft wird über ein Acht-Gang Steptronic-Sportgetriebe und Allradantrieb übertragen. Zu den sportlichen Fahreigenschaften tragen außerdem die M-Sportbremsanlage und mechanische M-Sportdifferenzial an der Vorderachse bei. (ampnet/jri)

Bridgestone Battlax Hypersport S22 (Vordereifen).

ampnet – 18. Januar 2019. Bridgestone bringt in diesem Monat den Battlax Hypersport S22 auf dem Markt ein. Der Nachfolger des S21 soll sowohl bei trockener als auch auf nasser Fahrbahn mehr Grip bieten. Er ist zunächst mit einer Vorderreifen- und fünf Hinterreifengrößen erhältlich. Der Battlax Hypersport S22 verfügt über einen höheren Negativ-Anteil im Schulterbereich und eine modifizierte Steifigkeit des Laufflächenprofils. Außerdem wurde der Silica-Anteil für einen breiteren Temperaturbereich optimiert. (ampnet/jri)

Skoda Scala.

ampnet – 18. Januar 2019. Skoda öffnet die Bestellbücher für den komplett neu entwickelten Scala. Zum Marktstart wird es einen 1,0-Liter-Benziner mit 115 PS (85 kW) und einen 1,5-Liter-Turbomotor mit 150 PS (110 kW) sowie einen ebenfalls 115 PS starken 1,6-Liter-TDI geben. Die Preisliste für das Kompaktmodell beginnt damit vorerst bei 21 450 Euro. Später im Jahr folgt noch die 1,0-Liter-Basismotorisierung mit 95 PS (70 kW) zum Preis von 17 350 Euro.

Mini 60 Years Edition.

ampnet – 18. Januar 2019. Mit dem Sondermodell „60 Years Edition“ feiert Mini das Erscheinen des ersten Morris Mini Minor im Jahre 1959. Die Karosseriefarbe British Racing Green, eine Kontrastlackierung für das Dach und die Außenspiegelkappen, Motorhaubenstreifen in einem spezifischen Jubiläumsdesign und 17 Zoll große Leichtmetallräder in exklusiver Ausführung sollen an den Ur-Mini erinnern. Ein „60 Years“-Logo findet sich auf den Seitenblenden und Einstiegsleisten, auf den vorderen Kopfstützen und dem Lenkrad und ist auch in der LED-Logoprojektion auf der Fahrerseite zu sehen. Darüber hinaus verfügt das Modell über modellspezifische Interieurleisten.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 18. Januar 2019. Die Verkehrskommission der Bundesregierung kann sich auch ein Tempolimit von 130 km/h auf der Autobahn vorstellen, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Ein Arbeitspapier der „Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität" schlägt außerdem eine schrittweise Anhebung der Kraftstoffsteuer ab 2023 vor, berichtet die Agentur Reuters. Zusätzlich wird eine feste Quote für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge angeregt. Ziel soll es sein, den CO2-Ausstoß des Straßenverkehrs in den kommenden elf Jahren um die Hälfte zu reduzieren.

Range Rover P400e.

ampnet – 18. Januar 2019. Land Rover startet mit neuen Motoren ins Jahr 2019 und stellt sie auf seiner Regionaltour vor. Im Mittelpunkt stehen der Range Rover mit Plug-in Hybrid-Motor sowie neue Leistungsstufen des Dieselaggregats für den Range Rover Velar und den Land Rover Discovery. Volkswagen erweitert das Golf-GTI-Portfolio um den TCR. Das neue vom Rennsport inspirierte Spitzenmodell leistet 290 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt, optional dürfen es auch 260 km/h sein. Der Preis für den vom TCR-Rennwagen inspirierten Golf GTI beträgt 38 950 Euro.

Jeep.

ampnet – 18. Januar 2019. Im vergangenen Jahr 2018 verzeichnete FCA insgesamt 17 120 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte PKW-Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep. Damit schließt Jeep das Jahr mit einem Plus von 27,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab. Damit ist Jeep die Automarke mit der besten Markt-Performance in Deutschland.

Deutschlandpremiere des Mazda3 auf der Designmesse „Blickfang“.

ampnet – 18. Januar 2019. Es muss nicht immer eine Automesse sein: Mazda geht bei der Premiere des neuen 3ers neue Wege. Die vierte Generation des Kompaktmodell gibt sein Deutschland-Debüt heute auf der Designmesse „Blickfang“ (–20.1.2019) in Köln, die im Rahmen der Einrichtungsmesse IMM Cologne stattfindet. Besucher finden den neuen Mazda3 zentral in Halle eins auf dem neuen Pop-up-Standkonzept der Marke.

Opel-Marketing- und Vertriebschef Xavier Duchemin präsentiert auf dem Brüsseler Autosalon den Zafira Life.

ampnet – 18. Januar 2019. Opel feiert heute auf dem Brüsseler Automobilsalon (–21.1.2019) die Weltpremiere des Zafira Life. Der neue Van ist das deutsche Pendant zu den beiden Modellen Peugeot Traveller und Citroen Spacetourer des Mutterkonzerns PSA, den es auch als Toyota Proace Verso gibt. Entsprechend ist auch der Opel in drei Längen und mit Platz für bis zu neun Personen erhältlich. Die kurze Kombiversion misst 4,60 Meter, die mittlere Variante 4,95 Meter und der XL 5,30 Meter.

BMW X3.

ampnet – 18. Januar 2019. Die BMW Group blickt im Vertrieb Deutschland auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Mit 319 283 Neuzulassungen (+2,5 Prozent) erreichte die BMW Group einen neuen Absatzbestwert auf dem Heimatmarkt. Beide Marken, BMW und Mini, liegen über dem Vorjahresabsatz und konnten ihren Marktanteil in einem sinkenden Premiummarkt ausbauen. Zum Erfolg beigetragen haben die Modelloffensive der BMW Group und die gute Verfügbarkeit bei den auf den neuen WLTP-Zyklus umgestellten Modelle.

Toyota RAV4.

ampnet – 18. Januar 2019. Toyota ruft Kunden unter dem Motto „Volle Hütte“ zum Marktstart des RAV4 am 26. Januar in die Autohäuser. Mit 32 990 Euro liegt er 800 Euro unter dem bisherigen Einstiegspreis. Beim Kauf eines RAV4 in der Ausstattungsvariante Club gibt Toyota bis zum 28. Februar ein Technik-Ausstattungspaket im Wert von 1680 Euro gratis dazu. Der Yaris Hybrid Y20, der Toyota C-HR Hybrid, der Aygo x-Play Club und der Proace Verso Family L1 sind bis zum 31. Februar mit vergünstigten Aktionsrabatten zu haben. (ampnet/deg)

Zum "13. Klassikertreffen an den Opelvillen" fährt Opel Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann mit dem Opel 8/25 PS.
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza

ampnet – 18. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten von Fritz Lutzmann Patenten und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Die ersten erfolgreichen Modelle.

Ford Mondeo Turnier Hybrid.

ampnet – 18. Januar 2019. Ford frischt den Mondeo auf. Das Mittelklasse-Modell startet unter anderem mit einer selbst lernenden Acht-Gang-Automatik, neuen Turbodieseln und einer Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistent in die zweite Hälfte seines Lebenszyklus. Zudem ist nun neben dem Viertürer auch der Turnier als Hybrid zu Preisen ab 41 000 Euro bestellbar. Dabei hat Ford für beide Varianten die Steuer-Software optimiert, wodurch der Hybrid-Antrieb sanfter auf Gaspedalbefehle anspricht und linearer seine Leistung entfaltet.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 18. Januar 2019. BMW darf 75 Prozent der Anteile an seinem chinesischen Joint Venture BMW Brilliance Automotive Ltd. (BBA) übernehmen. Das ist das Ergebnis einer außerordentlichen Hauptversammlung von Brilliance China Automotive Holdings Ltd. (CBA) in Hongkong. Rund 63 Prozent der Aktionäre stimmt zu, dass weitere 25 Prozent der Anteile an BBA an die BMW Group verkauft werden können. Im Zuge der Erhöhung auf 75 Prozent soll die Vertragslaufzeit des Joint Ventures, die bislang 2028 endet, bis 2040 verlängert werden.

Groupe Renault.

ampnet – 18. Januar 2019. Die Renault-Gruppe konnte ihre Verkäufe 2018 auf weltweit 3,9 Millionen Fahrzeuge steigern. Im Vergleich zum Jahr 2017 stieg der Absatz einschließlich der in China vertriebenen Marken Jinbei und Huasong um 3,2 Prozent oder 122 200 Einheiten. Ohne diese beiden Marken wären die Verkäufe der Renault Gruppe leicht um 1,2 Prozent gesunken. In Europa erzielte der Konzern einen stabilen Absatz auf hohem Niveau und verkaufte 0,5 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahr.

Start einer Lufthansa-Maschine am Flughafen Düsseldorf.

ampnet – 17. Januar 2019. Während des Sommerflugplans von April bis Oktober 2018 hoben 66,2 Millionen Fluggäste von Deutschland aus ins Ausland ab. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das gut 2,7 Millionen bzw. 4,3 Prozent Passagiere mehr als im Sommerflugplan 2017. Der innerdeutsche Flugverkehr nahm dagegen um 2,3 Prozent ab. Die Zahl der eingestiegenen Fluggäste im gesamten Luftverkehr für den Sommer 2018 wuchs damit um drei Prozent auf 80,5 Millionen. Im Sommer 2017 waren es noch 78,1 Millionen Passagiere gewesen.

Peter Gerstmann.

ampnet – 17. Januar 2019. Peter Gerstmann (57) bleibt weitere fünf Jahre Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin-Konzerns. Der Aufsichtsrat bestätigte den Diplom-Betriebswirt bis zum Jahr 2024 im Amt.

Yamaha MT-125.

ampnet – 17. Januar 2019. Honda und Yamaha fördern auch in diesem Jahr wieder den Erwerb des Zweiradführerscheins. Wer zwischen dem 14. Januar und dem 30. Juni 2019 seine A1-Prüfung besteht, dem gewährt Yamaha beim Neukauf einer MT-125 oder YZF-R125 (Modelljahrgang 2018) bis zu 750 Euro Preisnachlass. Das Angebot ist auf maximal 1000 Teilnehmer beschränkt und bedingt die Erstzulassung des Fahrzeugs bis Ende Juni.

Solaris Trollino 12.

ampnet – 17. Januar 2019. Solaris wird erstmals Oberleitungsbusse nach Frankreich liefern. Die Stadt Saint-Etienne hat 22 Trollino 12 beim polnischen Bushersteller bestellt. Je fünf der zwölf Meter langen Fahrzeuge sollen in diesem und im nächsten Jahr geliefert werden. Die übrigen Trolleybusse folgen bis 2022. Der Auftrag hat ein Volumen von 17 Millionen Euro und beinhaltet die Option auf zwei weitere Fahrzeuge.

Kia Sportage GT Line mit Lederausstattung.

ampnet – 17. Januar 2019. Kia bietet bei teilnehmenden Händlern den Sportage GT LIne ab sofort mit einem Gratis-Lederpaket an. Es beinhaltet eine schwarze Lederausstattung mit Sitzkontaktflächen in Leder und roten Ziernähten sowie elektrisch einstellbare Vordersitze mit Sitzventilation. Das Ausstattungspaket kostet normalerweise 1490 Euro und ist alternativ auch mit einer zweifarbigen, grau-schwarzen Lederausstattung erhältlich (nur in Verbindung mit „Technologie-Paket“). Das limitierte Angebot gilt für private und gewerbliche Kunden. (ampnet/jri)

Hyundai Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybird (r.).

ampnet – 17. Januar 2019. Hyundai unterzieht die Hybrid- und die Plug-in-Hybrid-Variante des Ioniq zum Sommer einer Modellpflege. Vom Ioniq Elektro, dessen Überarbeitung etwas später erfolgt, übernehmen die Hybridversionen die über Schaltpaddel einstellbare Rekuperationsbremse und die elektrische Parkbremse. Der Umfang des Assistenzpakets „Smart Sense“ wird erweitert. Es bietet unter anderem einen autonomen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung und Frontkollisionswarner sowie einen Spurhalteassistenten. Darüber hinaus hilft der Aufmerksamkeitsassistent dem Fahrer, sich bei Müdigkeit auf die Straße zu konzentrieren.

Produktion des Drei-Zylinder-Turbomotors bei PSA.

ampnet – 17. Januar 2019. Der PSA-Konzern hat heute die Produktion seines 1,2-Liter-Dreizylinders in Polen gestartet. Mit der zusätzlichen Fertigungskapazität im Werk Tychy bedient das Unternehmen die steigende Nachfrage, die nicht zuletzt durch die Übernahme von Opel entstanden ist. Für die Modernisierung der Fabrik und den Bau der neuen Montagelinie für das Triebwerk der Pure-Tech-Reihe hat PSA rund 250 Millionen Euro investiert. Die Fertigungskapazität beträgt bis 460 000 Aggregate im Jahr.

SWM Outlaw 125.

ampnet – 17. Januar 2019. Nach den bereits länger erhältlichen Enduro- und Supermoto-Modellen bringt SWM nun auch seine Klassik-Baureihe in die 125er-Klasse. Es handelt sich um eine Scrambler mit hinten hochgezogenem Doppelport-Auspuff. Der 125-Kubik-Einzylinder schöpft das Leistungslimit von 15 PS voll aus und ist im Gegensatz zu vielen anderen ähnlichen Modellen und der größeren 440er-SWM nicht luft-, sondern wassergekühlt.

ampnet – 17. Januar 2019. Wenn der Verkehr nahezu zum Erliegen gekommen ist, gilt das Vorfahrtsrecht für Fahrzeuge auf der Autobahn nicht mehr. Das hat das Oberlandesgericht Hamm in einem Urteil verkündet (Az. 4 RBs 117/18).

GTÜ-Test Scheibenenteisersprays.

ampnet – 17. Januar 2019. Scheibenenteiser aus der Sprühflasche versprechen im Winter schnell eisfreie Autoscheiben. Wie gut das wirklich funktioniert, hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) zusammen mit „Auto Bild“ getestet. Acht Pumpsprays in der Preisspanne zwischen zwei und acht Euro wurden verglichen.