Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

Von Marius Müller

ampnet – 20. Oktober 2017. Noch vor wenigen Monaten beschwor der Schotte Ian Callum, seit 1999 Designchef bei Jaguar Land Rover und damit einer der dienstältesten Herren über automobile Formen, dass es keinen Nachfolger des Jaguar XE Estate oder für den XF Sportbrake geben werde. Kombis sind in Groß-Britannien keine Erfolgsmodelle, wo vom dominierenden Flottenmarkt eher Stufenheck-Limousinen nachgefragt werden. Aber so ganz ohne den Rest Europas können die Briten ihre Rechnung eben nicht aufmachen.

News

Peugeot Expert.

ampnet – 20. Oktober 2017. Peugeot baut die Modellpalette seiner Nutzfahrzeuge mit spezifischen Branchenlösungen weiter aus. Nach dem Boxer und dem Partner bietet der französische Autohersteller jetzt auch den Expert als „Pharma Edition“ an. In Kooperation mit dem Klima- und Kältetechnik-Spezialisten Heifo wurde der Laderaum so ausgebaut, dass er speziell auf die Bedürfnisse des temperaturgeführten Transports der Pharmalogistik ausgerichtet ist.

ADAC Pedelec Test: Ruhrwerk - 28" E-Bike.

ampnet – 20. Oktober 2017. Viele Pedelec-Fahrer nutzen ihr Rad auch im Herbst und Winter, denn Kälte, Matsch und Schnee können den gut abgedichteten Motoren aktueller Markenhersteller meist wenig anhaben. Die Batterie ist jedoch eine empfindliche Komponente, da Minusgrade dazu führen können, dass Leistung und Reichweite sinken.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 20. Oktober 2017. Die EU-Kommission prüft, ob sie gegen deutsche Autohersteller ein Kartellverfahren einleitet. So soll es in dieser Woche Durchsuchungen bei BMW gegeben haben. Dabei geht es um die mögliche Absprachen über Technik, Strategien, Kosten und Zulieferer in den 1990er-Jahren, von denen der „Spiegel“ bereits vor einiger Zeit berichtet hatte.

Suzuki-Modellpalette.

ampnet – 20. Oktober 2017. Suzuki bietet seine Pkw-Modelle ab sofort für eine Anzahlung von 1111 Euro an. Bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einem effektiven Jahreszins von 1,11 Prozent ist beispielsweise der Celerio ab 69 Euro monatlich finanzierbar.

Automatische Blinkerrückstellung „Smart Turn System“ für Motorräder.

ampnet – 20. Oktober 2017. Zubehörmulti Louis hat eine neue automatische Blinkerrückstellung für Motorräder ins Programm aufgenommen. Das „Smart Turn System“ (STS) stammt vom slowenischen Start-up Movalyse. Das kompakte Kästchen enthält eine Prozessorplatine sowie Bewegungs- und Positionssensoren, die Schräglage, Fahrtrichtung, Vibrationen, Verzögerung sowie Beschleunigung messen. Ein Algortihmus errechnet aus den Daten, ob der Blinker wieder abgeschaltet werden kann.

Audi Logo

ampnet – 20. Oktober 2017. Audi ist vom Designzentrum Nordrhein-Westfalen in Essen mit dem „Red Dot Award Communication Design“ als Marke des Jahres 2017 ausgezeichnet worden. „Vom gesamten Markenauftritt, über Onlinewerbung bis hin zu klassischer Werbung mit TV-Spot – Audi-Kampagnen fallen auf und heben sich vom Wettbewerb ab“, begründete die Jury ihre Entscheidung.

KTM Freeride E-XC.

ampnet – 20. Oktober 2017. KTM bringt Anfang nächsten Jahres die zweite Generation seines Elektromotorrads Freeride E-XC auf den Markt. Der Elektromotor mit 18 kW / 24 PS Spitzenleistung sitzt in einem überarbeiteten Verbundrahmen mit verbesserter Stabilität. Die Kapazität des Powerpacks wurde um die Hälfte gesteigert, so dass eine Ladung für bis zu 90 Minuten reichen soll.

VW Golf Sportsvan.

ampnet – 20. Oktober 2017. Der im September vorgestellte überarbeitete Volkswagen Golf Sportsvan kann nun bestellt werden. Er bietet ein erweitertes Spektrum an Assistenzsystemen und eine neue Generation der Infosysteme (Topsystem mit Gestensteuerung). Darüber hinaus wurde die Serienausstattung um LED-Rückleuchten, das Radio-Navigationssystem Composition Colour und die Müdigkeitserkennung erweitert. Der Einstiegspreis von 20 475 Euro (in Verbindung mit 1,0 TSI-Motor mit 63 kW/85 PS1) ändert sich im Vergleich zum Vorgängermodell aber nicht.

Nissan Leaf Nismo Concept.

ampnet – 20. Oktober 2017. Mit dem Leaf Nismo Concept zeigt Nissan auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) eine Version seines Elektroautos im Sportdress. Nissan Motorsport (Nismo), die Renn- und Tuningabteilung der Marke, hat unter anderem an der Aerodynamik gefeilt und den Abtrieb der Elektrolimousine verbessert.

Schaeffler eröffnet ein neues Werk im tschechischen Svitavy (von links): Frank Mayer (Schaeffler, Leiter Geschäftsbereich Riemen-/Kettentrieb), Karel Kučera (Direktor Czechinvest), Jaroslav Patka (Schaeffler, COO Europa), Zbyněk Pokorný (Direktor der Abteilung für Investitionen und Industriezonen des Ministeriums für Industrie und Handel), Oliver Jung (Schaeffler-Vorstand für Produktion, Logistik und Einkauf), Martin Netolický (Hauptmann Region Pardubice), Bürgermeister David Šimek und Werksleiter Marián Macháček.

ampnet – 20. Oktober 2017. Schaeffler hat im tschechischen Svitavy ein neues Werk eröffnet. Dort werden Thermomanagementmodule hergestellt. Rund 230 000 Teile für drei Automobilhersteller werden noch in diesem Jahr dort produziert. Die Belegschaft soll von zunächst 280 Mitarbeitern in den nächsten drei Jahren auf insgesamt 900 steigen.

Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition.

ampnet – 20. Oktober 2017. Mit dem Macan Turbo „Exclusive Performance Edition“ stellt Porsche eine besonders edle Variante seines Topmodells der Baureihe vor. Das Fahrzeug basiert auf dem Macan Turbo mit Performance-Paket, dessen 3,6-Liter-V6-Turbomotor 324 kW / 440 PS leistet und in der Porsche-Exclusive-Manufaktur in Leipzig in aufwändiger Handarbeit veredelt wird.

Mercedes-Benz.

ampnet – 20. Oktober 2017. Die Daimler AG erziele in den ersten neun Monaten des Jahres Bestwerte bei Absatz, Umsatz und EBIT. Aus dieser Position der Stärke heraus will Daimler-Chef Dieter Zetsche das Unternehmen neu ordnen. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt zu prüfen, „ob wir uns noch besser aufstellen können“, erklärte Zetsche jetzt bei der Vorlage des Quartalsergebnisses. Von Juli bis September steigerte das Unternehmen den Absatz im dritten Quartal auf 824.00 Pkw und Nutzfahrzeuge um 9 Prozent.

Michael Schumachers Ferrari F1 von 2001.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 20. Oktober 2017. An seinem Platz in der Geschichte der Formel 1 als bislang erfolgreichster Fahrer dürfte so schnell niemand rütteln können. Siebenmal entschied er die Fahrerweltmeisterschaft für sich, allein für Ferrari fuhr er 72 Siege ein, und vor 15 Jahren beendete er in der Saison 2002 jedes der 17 Rennen auf dem Treppchen. Seit 2017 ist Michael Schumacher zu Recht Mitglied der Hall of Fame des deutschen Sports, einer virtuellen Stätte zur Ehrung deutscher Sportler. Kommenden Monat soll das Auto, mit dem er unter anderem den Grand Prix von Monaco 2001 gewann, bei Sotheby's versteigert werden – anlässlich einer Auktion für zeitgenössische Kunst in New York.

Stephan Winkelmann.

ampnet – 20. Oktober 2017. Stephan Winkelmann (53) wird ab 1. Januar 2018 Präsident von Bugatti Automobiles S.A.S. Er folgt auf Wolfgang Dürheimer (59), der diese Funktion dann insgesamt fünf Jahre innehatte und auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2017 in den Ruhestand wechselt.

ZF-Versuchsträger mit dem elektrischen Zentralantrieb Cetrax.

ampnet – 20. Oktober 2017. Mit einer neuen, rein elektrischen „Plug-and-Drive“-Lösung treibt ZF die Entwicklung zum umweltfreundlicheren ÖPNV voran. Auf der heute beginnenden „Busworld 2017“ (–25.10.) in Belgien stellt das Unternehmen einen Versuchsträger vor. Das Fahrzeug wird vom neuen elektrischen Zentralantrieb Cetrax angetrieben, der sich sowohl für Niederflur- als auch Hochflur-Anwendungen eignet.

Audi A7 Sportback.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 20. Oktober 2017. Die Kulisse ließ vermuten, als habe Audi soeben das Rad neu erfunden. Unter einem künstlichen Sternenzelt im vierten Stock des neuen Designzentrums der Marke, mit vielfältigen Strahlen aus einer unüberschaubaren Anzahl unterschiedlichster Lichtquellen und einer gut zehnminütigen Ouvertüre mit Trommelwirbeln und Fanfaren, während aus dem Off eine bedeutungsschwangere Männerstimme Grundsätzliches von sich gab („Ein neues Zeitalter bricht an“), zeigte sich zum ersten Mal der neue Audi A7 Sportback zahlreichen Journalisten, die aus aller Herren Länder eigens zu diesem Ereignis nach Bayern gekommen waren.

Volkswagen will mit einem allradgetriebenen Elektroprototyp 2018 am Pikes-Peak-Bergrennen in den USA teilnehmen.

ampnet – 20. Oktober 2017. Volkswagen wird im kommenden Jahr am Pikes Peak in Colorado beim legendären Hill-Climb-Rennen antreten. Ein Allradprototyp soll am 24. Juni 2018 im Ziel auf 4300 Metern Höhe eine neue Bestmarke für Elektroautos setzen. Der Rekord in der Klasse der Elektroprototypen liegt derzeit bei 8.57,118 Minuten und wurde im vergangenen Jahr vom US-Amerikaner Rhys Millen aufgestellt.

Skoda übernimmt den Shuttle-Service der Stars beim Echo-Klassik.

ampnet – 19. Oktober 2017. Bei der Verleihung des 24. Echo Klassik in Hamburg am 29. Oktober wird Skoda als offizieller Förderer erneut zahlreiche Stars der internationalen Klassikszene zur Verleihung chauffieren. Die Verleihung der Musikpreise gilt seit 1994 als musikalisches Gipfeltreffen zu Ehren herausragender Leistungen von nationalen und internationalen Künstlern. Wie bereits im letzten Jahr wird Thomas Gottschalk durch das Programm der Gala führen. (ampnet/nic)

Geplantes Eberspächer-Werk in Hermsdorf.

ampnet – 19. Oktober 2017. Um die steigende Nachfrage an PTC-Keramiken zu decken, erweitert Eberspächer die Produktions- und Entwicklungskapazitäten seiner Unternehmenstochter Catem. Bis zum Frühjahr 2018 entsteht im Gewerbegebiet Hermsdorf-Ost in Thüringen direkt an der Autobahn A 4 ein neues Werk mit einer rund 10 000 Quadratmeter großen Produktionshalle sowie einem 2800 Quadratmeter großen Verwaltungs- und Technikgebäude.

Mercedes-AMG G 65 Final Edition.

ampnet – 19. Oktober 2017. Zum Auslauf des Mercedes-AMG G 65 bietet AMG eine exklusive Final Edition an. Sie wird für 310 323 Euro angeboten und ist auf weltweit 65 Exemplare limitiert. Kennzeichen des Sondermodells sind 21 Zoll große Leichtmetallräder im 5‑Doppelspeichen-Design in Bronze, silberne Bremssättel und der seitliche AMG-Sport-Zierstreifen.

Mercedes-Benz Sprinter City 45.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz liefert den bislang nur als Rechtslenker erhältlichen Sprinter City 45 künftig auch als Linkslenker für den Einsatz auf dem europäischen Kontinent und in weiteren Regionen aus. Der neue Minibus basiert wie bereits der Sprinter City 35 auf einem Sprinter Kastenwagen mit dem größten Radstand (4325 mm). Jedoch dient hier die Ausführung mit langem hinterem Überhang als Plattform. Somit streckt sich der Sprinter 45 um 40 Zentimeter auf eine Länge von 7,36 m. Aufgrund des identischen Radstands bleibt der Wendekreis von nur 15,3 Metern unverändert.

Getriebefertigung bei Skoda.

ampnet – 19. Oktober 2017. Skoda hat die Grenze von zehn Millionen produzierten Getrieben überschritten. Sie kommen in eigenen Modellen sowie in Fahrzeugen anderer Marken des Volkswagen-Konzerns zum Einsatz. Skoda produziert mit rund 1700 Mitarbeitern derzeit drei verschiedene Getriebetypen.

Mercedes-Benz Vito Taxi „Black Cab“ in London.

ampnet – 19. Oktober 2017. Die berühmten schwarzen Taxis sind nicht nur ein Wahrzeichen Londons, sondern gehören zu unserem Bild von Großbritannien überhaupt. Das aktuelle TX4 der London Taxi Company muss sich derzeit allerdings einem ausländischen Kontrahenten geschlagen geben: Der Mercedes-Benz Vito wird in London inzwischen öfter als Taxi verkauft als das legendäre Original.

Turid Sedahl Knutsen nahm den 150-millionsten Volkswagen, einen Golf GTE, in Lier (Norwegen) entgegen.

ampnet – 19. Oktober 2017. Volkswagen hat in Norwegen das 150-millionste Fahrzeug ausgeliefert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Golf GTE, war im August dieses Jahres im Stammwerk Wolfsburg vom Band gelaufen. Jetzt wurde er an eine Kundin aus dem norwegischen Lier in der Nähe von Oslo ausgeliefert.

Fahrradfahrer mit Musik im Ohr.

ampnet – 19. Oktober 2017. Viele junge Radfahrer tragen Kopfhörer oder Ohrstöpsel und können so nur sehr eingeschränkt das Verkehrsgeschehen wahrnehmen. Das hat der ADAC bei einer groß angelegten Aktion in mehreren deutschen Städten herausgefunden. Von mehr als 7300 beobachteten Schülern und Studenten ließen sich knapp 700 über Kopfhörer beschallen. Damit verhindert fast jeder zehnte junge Radfahrer, dass relevante Verkehrsgeräusche vollständig zu ihm durchdringen. Verkehrssituationen können so schwerer eingeschätzt, angemessene Reaktionen verzögert oder gar verhindert werden.

Jaguar F-Pace.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 19. Oktober 2017. SUV gehören mittlerweile auch bei Edel- oder Sportwagenmarken zum guten Ton. Und das Kalkül geht auf. Nehmen wir Jaguar: Die sportlichen Briten wollten das Segment nicht allein der Konzernschwester Land Rover überlassen und brachten im vergangenen Jahr den F-Pace auf den Markt. Der wurde – als erstes SUV überhaupt – dann auch prompt Anfang dieses Jahres zum „World Car of the Year“ gekürt. Und mauserte sich auch gleich zum Topseller der Marke: 42 Prozent aller Jaguar-Käufer griffen in den ersten neun Monaten dieses Jahres zum F-Pace.

Mercedes-Benz Citaro Hybrid.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz stellt auf der morgen beginnenden belgischen „Busworld Europe“ (–25.10.2017) in Kortrijk den Citaro Hybrid als Weltpremiere vor. Dabei handelt es sich erstmals nicht um ein eigenständiges Modell, sondern um eine Sonderausstattung für die Baureihe. Auf diese Weise profitieren zahlreiche Citaro-Varianten mit Diesel- oder Gasmotor von der Technik. Mercedes-Benz verspricht eine Verbrauchssenkung von bis zu 8,5 Prozent (abhängig von Einsatzstrecke und Fahrzeugausführung).

Nissan e-NV200 Fridge Concept.

ampnet – 19. Oktober 2017. Nissan stellt auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) zwei Nutzfahrzeug-Konzepte vor. Beim Elektrotransporter e-NV200 Fridge Concept liefert eine zusätzliche Lithiumionen-Batterie mit einer Kapazität von 12 kWh die Energie für die Aggregate des Kühlladeraums. Mit dem Paramedic Concept stellt Nissan außerdem die fünfte Generation des nur in Japan erhältlichen Ambulanzfahrzeugs auf Basis des NV350 Caravan vor.

Digitale Führung durch das Porsche-Museum.

ampnet – 19. Oktober 2017. Virtuelle Live-Führungen, Mixed-Reality-Formate, neue App und Facebook-Auftritt sowie ein neues Parkkonzept – das Porsche-Museum in Stuttgart baut sein Digitalangebot aus. Ab sofort können Menschen aus aller Welt das Museum des Sportwagenherstellers nun auch virtuell live erleben. Interessierte folgen dazu auf der Internetseite www.porsche.de/museum einem Museumsführer bequem am Bildschirm von zu Hause aus durch die Sonderausstellung „Neue Wege. Jedes Ziel. Immer Porsche.“. Davon profitieren zum Beispiel Porsche-Fans, die eine zu weite Anreise hätten.

Ford Ecosport.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 19. Oktober 2017. „Wir haben eine Menge getan“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und verantwortlich für den Bereich Marketing und Verkauf der Ford-Werke in Köln mit Blick auf die vergangenen fünf Jahre. Danach fügte er jetzt während seiner Herbst-Pressekonferenz in Düsseldorf hinzu: „Wir haben auch eine Menge erreicht.“

Kia-Europazentrale.

ampnet – 19. Oktober 2017. An den Geschäftsaktivitäten des Autobauers Kia hängen rund 184 000 Arbeitsplätze. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, die die sozio-ökonomische Bedeutung der Kia-Präsenz in Europa analysiert („The economic and societal benefits deriving from the presence of Kia in Europe“). Durchgeführt wurde die Untersuchung von London Economics, einem der führenden wirtschaftswissenschaftlichen Beratungsunternehmen Europas.

Flixbus.

ampnet – 18. Oktober 2017. Als erster europäischer Fernbusanbieter bietet Flixbus jetzt Reiseauskünfte über den Cloud-basierten Sprachdienst Alexa von Amazon an. Damit wird die Suche nach einer Verbindung, nach Abfahrtzeiten und Preisen erheblich erleichtert. Ist die passende Fahrt gefunden, sendet Alexa via E-Mail einen Link, mit dem Kunden direkt zur Buchung gelangen. Der Flixbus-Skill kann ab sofort im Alexa-Skills-Shop von Amazon aktiviert werden. (ampnet/jri)

Mitsubishi.

ampnet – 18. Oktober 2017. Mitsubishi hat heute unter dem Titel „Drive for Growth“ einen ehrgeizigen Drei-Jahres-Plan vorgestellt. Danach will das Unternehmen den Fahrzeugabsatz und den Umsatz bis Ende des Geschäftsjahres 2019 um 30 Prozent steigern. Realisiert werden soll dieses Ziel durch die Einführung von elf neuen Modellen sowie die weitere Marktexpansion vor allem in Südostasien, China und den USA. (ampnet/jri)

Suzuki GSX-R 125 und GSX-S 125.

ampnet – 18. Oktober 2017. Mit der Markteinführung der GSX-R 125 und GSX-S 125 bietet Suzuki seine beiden neuen Leichtkrafträder zu Aktionspreisen und mit einer Null-Prozent-Finanzierung an. Zusätzlich können Führerscheinneulinge beim Kauf 200 Euro sparen, wenn die Fahrprüfung zum Zeitpunkt des Kaufs nicht länger als ein Jahr zurückliegt.

Holger Mandel.

ampnet – 18. Oktober 2017. Holger Mandel bleibt bis 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Der Aufsichtsrat stimmte einer vorzeitigen Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre bis Ende April 2021 zu. Ebenso wurde die Bestellung von Christopher Kunstmann zum Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich Finanzen bis Mitte 2020 verlängert.

Reflektierende Materialien erhöhen die Sichtbarkeit in der Dunkelheit.

ampnet – 18. Oktober 2017. Die Tage werden kürzer und die früher einsetzende Dämmerung und Dunkelheit bedeuten für Fußgänger, Rad- und Autofahrer ein erhöhtes Risiko im Straßenverkehr. 2016 sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bei 74 888 Unfällen mit Personenschaden 1069 Menschen bei Dämmerung und Dunkelheit getötet worden. 98 197 sind verletzt worden, davon 18 212 schwer.

Toyota Sora.

ampnet – 18. Oktober 2017. Toyota wird auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) erstmals den neuen Brennstoffzellenbus Sora präsentieren. Die Serienversion soll bereits im kommenden Jahr fertig sein. Im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 sollen mehr als 100 Brennstoffzellenbusse im Großraum Tokio unterwegs sein.

Magna.

ampnet – 18. Oktober 2017. Magna wird für einen deutschen Hersteller in China einen Elektromotor bauen. Das Unternehmen unterzeichnete eine Vereinbarung für ein entsprechendes Joint Venture mit Huayu Automotive Systems. Der chinesische Partner gehört zum Autokonzern SAIC, mit dem Volkswagen ein Gemeinschaftsunternehmen unterhält.

Kraftstoffpreise in Deutschland (18.10.2017).

ampnet – 18. Oktober 2017. Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen haben sich im Vergleich zur Vorwoche nur unwesentlich verändert. Laut ADAC-Untersuchung ist der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist auf 1,329 Euro (-0,2 Cent) gesunken. Der Dieselpreis hingegen stieg um 0,2 Cent auf 1,169 Euro. Der Preisunterschied zwischen Super E10 und Diesel liegt derzeit bei 16 Cent. (ampnet/nic)

Das Testareal der BASt im Autobahnkreuz Köln-Ost mit Demonstrations- (rot), Untersuchungs- (gelb) und Referenzabschnitten (grün).

ampnet – 18. Oktober 2017. Nach zweijähriger Bauzeit hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) heute ihr neues Demonstrations-, Untersuchungs- und Referenzareal (Dura) eingeweiht. Um die Straßeninfrastruktur auf die zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten, werden auf dem Gelände im Autobahnkreuz Köln-Ost neue Baustoffe, Bauweisen und Bauverfahren getestet.

Toyota Fine-Comfort Ride.

ampnet – 18. Oktober 2017. Toyota präsentiert auf der diesjährigen Tokyo Motor Show (25.10. bis 5.11.2017) die Brennstoffzellen-Studie Fine-Comfort Ride. Sie soll eine neue Generation von Luxuslimousinen verkörpern. Die Reichweite des Fahrzeugs liegt bei annähernd 1000 Kilometern (Japanischer JC08 Testzyklus).

Die GTÜ testete Autobatterien.

ampnet – 18. Oktober 2017. Noch vor dem Starten des Motors ziehen Bordrechner, Assistenz-, Multimedia-, Komfort- und Konnektivitäts-Systeme Strom aus der Fahrzeugbatterie. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat zusammen mit der „Auto Zeitung“ zehn Batterien zu Preisen zwischen 92 und 333 Euro im Labor auf den Zahn gefühlt.

BMW G 310 GS.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 18. Oktober 2017. Erst klein und nackt, jetzt klein und robust: BMW baut sein Motorradportfolio konsequent nach unten aus. Nach der Einsteiger-Roadster G 310 R geht jetzt die G 310 GS an den Start. Die Lightversion der Bestsellerbaureihe, sozusagen: zarte 170 Kilogramm schwer, übersichtlich motorisiert (34 PS, 28 Nm) und mit 5800 Euro plus Nebenkosten für BMW-Verhältnisse ein echtes Schnäppchen . Nur das Roadster-Brüderchen gibt es noch etwas günstiger (ab 4950 Euro).

Hyundai Kona.
Von Ute Kernbach

ampnet – 18. Oktober 2017. Mit dem Kona rundet Hyundai seine SUV-Palette nach unten ab und will mit auffälligen, extravaganten Design im boomenden Mini-SUV-Markt Modellen wie dem Renault Captur, Nissan Juke oder auch dem neuen VW T-Roc Paroli bieten. Ab dem 4. November steht der koreanische City-SUV mit farbenfrohen Lackkombinationen, reichlich Sicherheitsfeatures, Front- oder Allradantrieb und zunächst zwei Turbobenzinmotoren zu Preisen ab 17 500 Euro im deutschen Handel.

Porsche 718 Boxster GTS und 718 Cayman GTS.

ampnet – 18. Oktober 2017. Porsche baut seine Mittelmotorfamilie um den 718 Boxster GTS und 718 Cayman GTS aus. Ein neu entwickelter Ansaugtrakt und ein optimierter Turbolader für den 2,5-Liter-Vierzylinder-Boxermotor steigern die Leistung auf nun 269 kW / 365 PS. Das Triebwerk leistet damit 11 kW / 15 PS mehr als beim S-Modell und 26 kW / 35 PS mehr gegenüber den GTS-Vorgängermodellen mit Saugmotor.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 18. Oktober 2017. Um Superlative ist Elon Musk nie verlegen. Er selbst sieht sich in einer Reihe mit den größten Unternehmern der USA wie Thomas Edison, Henry Ford und Howard Hughes, und sein Biograph Ashlee Vance bezeichnete ihn einmal als „Leonardo da Vinci des 21. Jahrhunderts“. Was Musk in der Vergangenheit auf die Beine stellte, kann sich in der Tat sehen lassen: Als zwölfjähriger Schüler entwickelte und verkaufte er erfolgreich Videospiele, später revolutionierte er mit Paypal den Zahlungsverkehr im Internet, gründete das Raumfahrtunternehmen SpaceX, danach den Automobilproduzenten Tesla, den Solarkonzern Solar City und den Start-up-Betrieb Hyperloop für den Transport von Menschen und Gütern über weite Strecken in einer Art Flaschenpost, um nur einige der Aktivitäten des rastlosen Selfmademan zu nennen.

Kia Stinger.

ampnet – 18. Oktober 2017. Am kommenden Wochenende feiert die Sportlimousine Kia Stinger deutschlandweit ihre Marktpremiere, und viele Händler der Marke stellen den Neuling im Rahmen spezieller VIP-Events vor. Das neue Kia-Topmodell, das vom europäischen Designzentrum in Frankfurt entworfen wurde, ist durch die Gran-Turismo-Klassiker inspiriert. Es ist das erste Modell der Marke mit Heckantrieb – der Allradantrieb der AWD-Versionen arbeitet ebenfalls heckbetont. Die 272 kW / 370 PS starke V6-Topversion 3.3 T-GDI AWD sprintet in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Preisliste startet mit dem Stinger 2.0 T-GDI GT Line, der 43 990 Euro kostet.

Automatisierte Mercedes-Benz Arocs fürs Schneeräumen.

ampnet – 17. Oktober 2017. Daimler zeigt in einem Test einen weiteren Lösungsansatz für den zukünftigen Einsatz automatisiert betriebener Nutzfahrzeuge. Auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorst Pferdsfeld demonstriert der Nutzfahrzeughersteller am Beispiel einer konkreten Kundenanforderung, wie ein automatisierter Schneeräumeinsatz auf Flughäfen praktisch umgesetzt werden kann.

Toyota Mirai.

ampnet – 17. Oktober 2017. Im Rahmen der Messe World-of-Energy-Solution in Stuttgart haben sich Fahrer und Interessenten des Wasserstofffahrzeugs Toyota Mirai zur ersten „Toyota Mirai Drivers Lounge“ getroffen. Dort diskutierten Mirai-Nutzer mit Tankstellenausrüstern, Sharing-Dienst-Anbietern und App-Entwicklern über den aktuellen Stand der Wasserstoffmobilität.

Ducati Monster 821.

ampnet – 17. Oktober 2017. Ducati wird auf der EICMA (7.–12.11.2017) in Mailand den neuen Modelljahrgang der Monster 821 präsentieren. Mit komplett überarbeiteter, schlankerer Tank- und Heckpartie, einer neuen Auspuffanlage und neuem Scheinwerfer soll sie stärker als bisher den Geist der Ur-Monster M 900 verkörpern, die vor 25 Jahren vorgestellt wurde. Eine Rückkehr feiert auch das Ducati Gelb. Die Leistung bleibt mit 80 kW / 109 PS unangetastet, das TFT-Display mit Gang- und Tankanzeige hingegen ist ebenfalls neu. Im Zubehörprogramm findet sich unter anderem ein Quickshifter. (ampnet/jri)