Logo Auto-Medienportal.Net

News

Opel Motoclub 500.

ampnet – 15. Mai 2017. Opel ist auf den 29. Klassikertagen in Hattersheim am Main (20. bis 21. Mai 2017) vertreten. Erneut werden bis zu 3000 Old- und Youngtimer sowie über 40 000 Zuschauer in der Innenstadt erwartet. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto der Sonderausstellung im „Alten Posthof“ lautet in diesem Jahr: „Vom Zweirad zum Automobil.“ Opel bringt zwei Vertreter aus der Motorradgeschichte der Rüsselsheimer mit: die legendäre Motoclub 500 mit ihren unverwechselbaren roten Reifen, sowie eine Opel-Stehermaschine samt Steherrad aus den Hochzeiten des Bahnrennsports. Highlight der Klassikertage wird jedoch der Opel GT Concept sein.

Pendler mit Fahrrad steigt in die Bahn.

ampnet – 15. Mai 2017. Der Autoclub Europa (ACE) baut sein Engagement im Bereich Mobilitätsmanagement aus. Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) organisiert er gemeinsam mit mehreren Partnern die Initiative „mobil gewinnt“, die heute auf der Auftaktveranstaltung in Berlin vorgestellt wird.

Seat Mii 2.
Von Jens Meiners und Oliver Altvater

ampnet – 15. Mai 2017. Schon 1919 hat sie ihre Pforten geöffnet: Die Automesse in Barcelona, die noch bis zum kommenden Sonntag auto- und technikbegeisterte Besucher in die katalanische Hauptstadt locken soll. Die Messe hat viele Phasen durchgemacht. Im vergangenen Jahrzehnt hat sie allerdings stark an Bedeutung verloren. Jetzt definiert sie sich neu – mit einer angeschlossenen Konferenz namens „Connected Hub“, die der Branche als Inspirationsquelle für neue Ansätze und Technologien dienen soll.

Mercedes-Benz Vans und Hermes unterzeichnen strategische Partnerschaft in Hamburg.

ampnet – 15. Mai 2017. Mercedes-Benz und Hermes haben einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Technologien und Dienstleistungen für die Fahrzeugflotte des Handels- und Logistikdienstleisters geschlossen. Damit wurde die im März angekündigte strategische Partnerschaft heute offiziell fixiert. Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, und Hanjo Schneider, Mitglied des Vorstandes der Otto Group im Segment Services und Aufsichtsratsvorsitzender der Hermes Europe GmbH, unterzeichneten in einer Hamburger Mercedes-Benz Niederlassung eine entsprechende Vereinbarung. Insgesamt wird Hermes Germany ab 2018 sukzessive 1500 Mercedes-Benz Elektrotransporter für die Paketzustellung einsetzen.

Volvo XC60.

ampnet – 15. Mai 2017. Die Erfolgsgeschichte des Premium-SUV Volvo XC60 wird sich auch mit dessen zweiter Generation fortsetzen, ist Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Germany, sicher. Seit Markteinführung im Herbst 2008 waren vom Volvo XC60 auf dem deutschen Markt 90 000 Fahrzeuge zugelassen worden. Damit war und ist „der Volvo XC60 unser Bestseller“, sagt Bauch und verweist auf die stetig größer gewordene Nachfrage der Kunden, eine Vielzahl von internationalen Preisen sowie mehrere Auszeichnungen für Sicherheit auf Top-Niveau.

Porsche Classic Center Son, Norwegen.

ampnet – 15. Mai 2017. Porsche Classic hat im norwegischen Son, eine knappe Autostunde südlich von Oslo, das weltweit dritte Porsche Classic Zentrum eröffnet. Damit erweitert Porsche Classic das Servicenetzwerk für Old- und Youngtimer. Diesem gehören neben den drei exklusiven Porsche Classic Zentren auch 51 Porsche Zentren an, die über eine Zertifizierung als Porsche Classic Partner verfügen.

Schaeffler-Nachhaltigkeitsbericht 2016.

ampnet – 15. Mai 2017. Schaeffler hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2016 gemäß den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI G4) veröffentlicht und bedient damit die wachsenden Transparenzanforderungen von Stakeholdern. Zudem erfüllt das Unternehmen bereits heute das ab dem Geschäftsjahr 2017 geltende Umsetzungsgesetz zur nichtfinanziellen Berichterstattung von Unternehmen. Der Nachhaltigkeitsbericht steht unter dem Motto „Verantwortung für morgen“.

Porsche 356 SL Coupé (1951).

ampnet – 14. Mai 2017. Im Rahmen des 40. Internationalen Museumstags lädt das Porsche-Museum in Stuttgart am Sonntag, 21. Mai 2017, zum „Tag der offenen Motorhaube“ ein. Ausgewählte Motorsport-Exponate von den 1950er-Jahren bis heute werden geöffnet und bieten einen Blick auf das Herz der Fahrzeuge. Darunter sind der 356 SL Coupé, der 1951 bei den 24 Stunden von Le Mans den Klassensieg einfuhr, und der 911 GT1, der 1998 das französische Langstreckenrennen für sich entscheiden konnte.

Die vier Ford GT Race für Le Mans 2016.

ampnet – 14. Mai 2017. Der Ford GT-Supersportwagen dient als Technologieträger für künftige Fahrzeug-Generationen des Ford-Konzerns. „Als wir im Jahr 2013 mit der Arbeit am neuen Ford GT begannen, hatte das Team drei Ziele", sagt Raj Nair, Executive Vice President, Product Development and Chief Technical Officer, Ford Motor Company: „Ganz oben stand die Entwicklung zukunftsweisender Motorentechnologie und Aerodynamik. Zweitens sollte der Einsatz von Leichtbaumaterialien auf ein neues Niveau gehoben werden. Und drittens wollten wir die Dauerbelastbarkeit und die Effizienz der einzelnen Bauteile weiter steigern.“

Analoge Rundinstrumente von Tumbleton & Twist, teilweise mit digitaler Zusatzanzeige.

ampnet – 14. Mai 2017. Louis erweitert sein Sortiment um klassische analoge Rundinstrumente von Tumbleton & Twist. Die neue Produktreihe von T & T wird in Deutschland hergestellt. Das Angebot reicht vom Tacho mit und ohne Zusatzfunktionen über Drehzahlmesser und Öldruckanziege bis hin zur Spannungsanzeige. Die Instrumente sind in einem schwarzen 48-Millimeter-Gehäuse untergebracht und kosten zwischen 39,99 Euro und 169,99 Euro. (ampnet/jri)

Skoda Superb als Red Car bei der Tour de France 2015.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 14. Mai 2017. Sportliche Großereignisse ohne materielle und/oder finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaft? Einst geringschätzig als Schleichwerbung disqualifiziert, genießt Sponsoring längst bei allen Beteiligten hohe Akzeptanz und hat sich als unverzichtbar herausgestellt. Allein in Deutschland nähert sich die jährliche Sponsoring-Summe allmählich der Sechs-Milliarden-Grenze, wobei darin auch Ausgaben für Medien, Kultur und PR berücksichtigt sind. Mit Mäzenatentum hat dieses System nichts zu tun. Es ist vielmehr ein Geschäft zum gegenseitigen Nutzen mit Gewinnern auf beiden Seiten.

Renault Captur Initiale Paris.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Mai 2017. Das Crossover Renault Captur wird am Wochenende 24./25. Juni in die Phase zwei seines Autolebens starten, gemeinsam mit seinem großen SUV-Bruder Kaleos. Der in seinem Segment erfolgreichste kompakte Crossover erhält eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern. Neu sind auch der Tot-Winkel-Warner und der Park-Assistent. Mit der App Renault R&GO, die ein Smartphone via Bluetooth mit Autoradio und Fahrzeug koppelt, erweitert Renault außerdem das Infotainment-Angebot. Neu ist auch das Bose Sound-System mit sieben Lautsprechern.

Helmaufkleber zeigen Ersthelfern, wie sie den Verschluss bei einem verunglückten Motorradfahrer lösen können.

ampnet – 14. Mai 2017. Sollen Ersthelfer den Helm eines verunfallten Motorradfahrers abnehmen oder nicht? Diese Frage beschäftigte Motorrad- und Autofahrer immer wieder. So hält sich bis heute der Irrglaube, dass dies bei einem bewusstlosen oder bewusstseinsgetrübten Motorradfahrer schlimme Folgen haben könne. Das Essener Institut für Zweiradsicherheit weist darauf hin, dass bereits seit Mitte der 1980er-Jahre unter Experten Einigkeit darüber besteht, dass der Helm abzunehmen ist.

Nio EP9 auf der Nordschleife.

ampnet – 13. Mai 2017. In nur 6 Minuten und 45,900 Sekunden hat der Nio EP9 am Freitag,12. Mai 2017, auf der Nordschleife des Nürburgrings einen neuen Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Der EP9 war dieses Mal um 19,22 Sekunden schneller als beim letzten Versuch. Die 1-Megawatt-Leistung des EP9 entspricht 1360 PS und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 313 km/h. In 7,1 Sekunden beschleunigt er von Null auf 200 km/h.

Ford Police Responder Hybrid Sedan.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 13. Mai 2017. In den kommenden fünf Jahren will Ford weltweit mehr als umgerechnet vier Milliarden Euro in die Entwicklung elektrisch angetriebener Autos investieren. Als jüngstes Beispiel betrat das Unternehmen kürzlich Neuland. In New York und Los Angeles stellte es als erster Autoproduzent der USA ein volltaugliches Polizeiauto mit Hybrid-Antrieb auf Basis des Ford Fusion. Schon jetzt fahren zwei Drittel aller US-Polizisten dienstlich Ford.

Gemeinsame Initiative #WolfsburgDigital von Volkswagen und Stadt Wolfsburg offiziell eröffnet.

ampnet – 12. Mai 2017. Der Volkswagen-Konzern und die Stadt Wolfsburg treiben ihre gemeinsame Initiative #WolfsburgDigital voran. Wolfsburg soll zu einer Modellstadt für Digitalisierung und Elektromobilität entwickelt werden. Oberbürgermeister Klaus Mohrs, VW-Konzern-Personalvorstand Dr. Karlheinz Blessing und Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh skizzierten in der Volkswagen IT-City erste Projekte.

Mitsubishi-Sprung beim Signal Iduna Cup 2016.

ampnet – 12. Mai 2017. Vom 18. bis 21. Mai 2017 präsentiert sich Mitsubishi beim Hardenberg Burgturnier am Fuße der historischen Burgruine. Gleich zwei ASX gibt es dort zu gewinnen, einen für den Sieger des Championates von Nörten-Hardenberg und einen für den Sieger des Großen Preises um die Goldene Peitsche. Neben den Siegerpreisen stellt Mitsubishi die Fahrzeuge für den reibungslosen Parcoursdienst und für den VIP-Shuttleservice.

Motorrad-Seitentasche Touratech Endurance Click.

ampnet – 12. Mai 2017. Im Fahrradbereich sind sie kaum noch wegzudenken und mittlerweile erobern sie auch nach und nach das Motorrad: wasserdichte Seitentaschen aus so genannter Lkw-Plane und mit Rollverschluss. Auch Ausrüstungsspezialist Touratech erweitert sein Sortiment nun entsprechend und bringt als Alternative zu Alukoffern das Softgepäcksystem Endurance Click auf den Markt.

Mazda CX-5.

ampnet – 12. Mai 2017. Mazda stellt in der kommenden Woche seinen CX-5 vor. Er war vor fünf Jahren der erste Vertreter der Kodo-Designphilosophie und startet jetzt mit der zweiten Modellgeneration auf dem Markt. Volkswagen präsentiert die Erdgasvariante seines Caddy. Der Caddy TGI soll mit Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit punkten.

ampnet – 12. Mai 2017. Der Bundesrat hat mit dem heutigen Beschluss zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes rechtliche Rahmenbedingungen für das automatisierte Fahren gesetzt. Dazu sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA): „Die deutsche Automobilindustrie begrüßt den Gesetzentwurf, denn damit wird ein wesentlicher Schritt für die Nutzung hochautomatisierter Fahrzeuge auf deutschen Straßen getan. Das automatisierte Fahren wird den Straßenverkehr sicherer, effizienter und komfortabler machen.“

Mazda Classic – Automobil Museum Frey.

ampnet – 12. Mai 2017. Mazda eröffnet am Sonnabend, den 13. Mai 2017, das erste und einzige Mazda Museum außerhalb Japans in der Augsburger Innenstadt in der Wertachstraße 29b. Mazda Classic – Automobil Museum Frey, wie das Museum vollständig heißt, ist ein Projekt des Augsburger Mazda Händlers Auto Frey mit Unterstützung von Mazda Motors Deutschland. Mazda Classic macht die fast 100-jährige Geschichte des Herstellers aus Hiroshima in Form von 45 Ausstellungsfahrzeugen, Bilderwelten und interessanten Informationen erlebbar.

Honda CRF 450 R.

ampnet – 12. Mai 2017. Honda hat die CRF 450 R für das Modelljahr 2018 überarbeitet. So wird das Motocross-Flaggschiff künftig serienmäßig (bisher optional) mit einem Elektrostarter ausgestattet. Er bezieht den Strom aus einer leichten Lithiumionen-Batterie. Der Verzicht auf den Kickstarter hilft auch, Gewicht einzusparen. Zum Feinschliff gehört außerdem eine überarbeitete Abstimmung der Federelemente vorne und hinten für ein noch agileres Handling.

Suzuki Swift.

ampnet – 12. Mai 2017. Am 13. Mai 2017 begrüßen die Suzuki-Händler den neuen Swift mit einer Premierenparty im Autohaus. Die sechste Generation des Kleinwagens überzeugt mit sportlich-frischem Design, modernen Antrieben und innovativen Assistenzsystemen. Die Preise für den neuen Suzuki Swift beginnen bei 13 790 Euro.

Fahnen der Konzernmarken vor dem Verwaltungshochhaus am VW-Stammsitz Wolfsburg.

ampnet – 12. Mai 2017. Der Volkswagen-Konzern hat seit Jahresbeginn 3,3 Millionen Neuwagen an Kunden übergeben. Im Einzelmonat April wurden davon 841 200 Fahrzeuge ausgeliefert (-1,4 %). In Europa wurden bis Ende April 1,5 Millionen (+2,8 %) Fahrzeuge verkauft, wovon 368 600 Neuwagen (-1,6 %) auf den Einzelmonat April entfielen. In der Region Westeuropa übergab der Konzern im April 305 000 Fahrzeuge (-3,9 %) an Kunden und entwickelte sich damit besser als der Gesamtmarkt. 113 200 Fahrzeuge (-7,2 %) gingen im April an Kunden in Deutschland.

Ford GT.
Von Jeff Jablansky und Jens Meiners

ampnet – 12. Mai 2017. Wenn man eines der am ungeduldigsten erwarteten Autos der Welt testen will, laufen die Dinge selten nach Plan. Zum Beispiel bei unserem Rendezvous mit dem 476 kW / 647 PS starken Ford GT auf dem Utah Motorsport Campus, einer Oase für Sportfahrer in den Außenbezirken der Mormonen-Metropole Salt Lake City. Diese Veranstaltung hätte Ford auch in Alaska planen können: 5 Grad Außentemperatur, es schneit. Dem Fahrspaß ist das durchaus abträglich, denn der GT bewegt sich gerne im Grenzbereich. Der ist nun ein bisschen nach unten verschoben.

ampnet – 12. Mai 2017. Die BMW Group hat mit 192 494 verkauften Fahrzeugen (+7,4%) im April ein neues Allzeithoch für diesen Monat erzielt. Die Zahl der in den ersten vier Monaten des Jahres abgesetzten Einheiten der drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce stieg um 5,8 Prozent auf 779 736 Fahrzeuge und bedeutet ebenfalls einen Bestwert.

Skoda Karoq.

ampnet – 12. Mai 2017. Skoda gewährt kurz vor der Weltpremiere in der nächsten Woche einen ersten Blick auf den Yeti-Nachfolger Karoq. Die größeren Maße des Kompakt-SUV erhöhen den Fahrkomfort für die Insassen deutlich und verbessern die Ladekapazität. Die Markteinführung startet im zweiten Halbjahr 2017.

Volkswagen Logo.

ampnet – 12. Mai 2017. Stephanie C. Davis ist zum Chief Compliance Officer von Volkswagen in Amerika ernannt worden. Bislang war sie beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG LLP als Director in der National Forensic Practice in Washington tätig.

Seat Ibiza.
Von Alexander Voigt

ampnet – 12. Mai 2017. Seat blickt voller Stolz auf ein Rekordjahr zurück. 2016 konnte mit dem besten Ergebnis der Firmengeschichte abgeschlossen werden. Und es geht erfolgreich weiter: Zwischen Januar und April 2017 wurden weltweit 158 700 Fahrzeuge ausgeliefert; das ist eine Steigerung von 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Hinzu kam im vergangenen Monat der Verkaufsstart des neuen Ibiza, der ab Juni bei den Händlern und den ersten Kunden eintreffen wird.

Der einmillionste Porsche 911: goldener Schriftzug am Heck.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 12. Mai 2017. Porsche hat gestern die Fertigstellung des einmillionsten 911 und einen Sportwagen gefeiert, der seit unglaublichen 54 Jahren in derselben Grundform verkauft wird, der seit 54 Jahren einen Sechs-Zylinder-Boxermotor im Heck hat, dessen Vierzylinder-Vorgänger im Erstlings-Porsche 356 noch Käfer-Gene in sich trug. Eine Million „Elfer“ – der seit 54 Jahren ganz anders ist als fast alle anderen. Der, so Porsche-Chef Oliver Blume „die Keimzelle des heutigen Erfolges“ und „mit Abstand der erfolgreichste Premium-Sportwagen aller Zeiten“ ist. Der seit Jahrzehnten geradezu als Ikone verehrt wird – und noch lange nicht am Ende ist.

Lastenrad.

ampnet – 11. Mai 2017. Lastenräder sind in Großstädten eine umweltfreundliche Alternative zur Fahrt mit dem Auto. Rechtlich gelten Lastenräder ohne oder mit Tretunterstützung bis maximal 25 km/h als Fahrräder. Das bedeutet, dass für ihre Nutzer die Rechte und Pflichten von Radfahrern gelten, betont der ADAC.

Der Volkswagen-Konzern vertieft die Zusammenarbeit mit Start-ups.

ampnet – 11. Mai 2017. Der Volkswagen-Konzern vertieft seine Zusammenarbeit mit jungen Gründerfirmen aus dem Tech-Sektor. Auf der internationalen Start-up- und Technologiekonferenz „CUBE Tech Fair" (bis 12. Mai 2017 in Berlin) zeichnet der Konzern ein Top-Start-up mit dem „Volkswagen Mobility Award" aus. Es erhält die Chance, ein Industrieprojekt mit zusätzlicher Unterstützung durch 15 000 Euro Anschubfinanzierung im Konzern umzusetzen. (ampnet/nic)

Der Opel Ampera-e erhält den „Plus X Award“ als „Bestes Produkt des Jahres 2017“.

ampnet – 11. Mai 2017. Opel wird in diesem Jahr mehrfach mit dem „Plus X Award“ ausgezeichnet. Der Insignia Grand Sport holte das aktuelle Gütesiegel in den Kategorien „High Quality“ sowie „Design“ und „Funktionalität“. Der Ampera-e punktete ferner in der Disziplin „Ökologie“. Das Elektroauto begeisterte die internationale Fachjury außerdem so sehr, dass sie den Ampera‑e darüber hinaus zum „Besten Produkt des Jahres 2017“ kürte.

BMW 2er Coupé und Cabrio.

ampnet – 11. Mai 2017. BMW unterzieht den 2er einer Modellpflege. Coupé und Cabrio erhalten ab Juli serienmäßig Bi-LED-Scheinwerfer, einen nochmals aufgewerteten Innenraum sowie neue Connectivity-Dienste. Optional gibt es die Hauptscheinwerfer als adaptive Voll-LED-Scheinwerfer. Je nach Modellversion wurden auch der Rahmen der Kühlergrill-„Niere“ und die Lufteinlässe neu gestaltet.

Piaggio Ape 50.

ampnet – 11. Mai 2017. Piaggio bietet sein 38 km/h schnelles Lastendreirad Ape 50 jetzt auch in einer „Mofa“-Version mit auf 25 km/h begrenzter Höchstgeschwindigkeit an. Damit kann das italienische Kultgefährt nun auch von 15-Jährigen nach bestandener Mofa-Prüfung gefahren werden. Keine Fahrerlaubnis benötigen Fahrer, die vor April 1965 geboren wurden.

Nissan.

ampnet – 11. Mai 2017. Nissan hat im am 31. März 2017 abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 weltweit 5,63 Millionen Fahrzeuge verkauft und ein Betriebsergebnis von 742,2 Milliarden Yen (ca. 6,25 Milliarden Euro) bei einem Nettoumsatz von 11,72 Billionen Yen (98,74 Mio. Euro) erzielt. Das sind 6,4 beziehungsweise 3,9 Prozent weniger als im Geschäftsjahr 2015. Der Nettogewinn wurde dagegen um 26,7 Prozent auf umgerechnet knapp 5,6 Milliarden Euro gesteigert.

Brixton auf der Vietnam Motorcycle Show.

ampnet – 11. Mai 2017. Mit seiner noch jungen Eigenmarke Brixton will der österreichische Zweiradimporteur KSR nun auch in Vietnam Fuß fassen. Der Messeauftritt auf der Vietnam Motorcycle Show in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) bescherte dem Unternehmen auf Anhieb rund 500 Bestellungen für das in China gefertigte Leichtkraftrad BX 125.

Fahrerflucht.

ampnet – 11. Mai 2017. Fahrerflucht ist im Straßenverkehr an der Tagesordnung und wird bei kleinen Parkplatzremplern gerne auch einmal als Kavaliersdelikt abgetan. Dabei stellt das unerlaubte Entfernen vom Unfallort grundsätzlich eine Straftat dar (§ 142 Strafgesetzbuch). Geahndet wird das Verlassen eines Unfallorts, ohne dass Personalien, Fahrzeugdaten sowie Beteiligung am Unfallhergang festgestellt werden konnten.

ampnet – 11. Mai 2017. Skoda hat im April 97 300 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert und damit das Rekordniveau des Vorjahresmonats erreicht. Insbesondere in Zentral- (+13,7 %) und Osteuropa (+11,4 %) konnte die Marke im vergangenen Monat kräftig zulegen.

Mario Köhler.

ampnet – 11. Mai 2017. Mario Köhler (40) ist neuer General Manager Toyota Geschäftskunden Service. Der studierte Betriebswirt und erfahrene Automobilmanager wird sich vor allem dem nachhaltigen Wachstum im relevanten Flottenmarkt widmen.

Dr. Dirk Kesselgruber.

ampnet – 11. Mai 2017. Dr. Dirk Kesselgruber (43) wechselt zum 1. Oktober 2017 zur Schaeffler-Gruppe und übernimmt die Leitung des Unternehmensbereichs Fahrwerksysteme der Sparte Automotive. Er kommt von ZF TRW Automotive, wo er zurzeit noch als Senior Vice President Global Steering Engineering beschäftigt ist.

Skoda Citigo.

ampnet – 11. Mai 2017. Der aufgewertete Skoda Citigo ist ab sofort bestellbar. Zu den optischen Erkennungsmerkmalen zählen die neu gestaltete Motorhaube, der neue Kühlergrill sowie der modifizierte vordere Stoßfänger inklusive der neu gestalteten Nebelscheinwerfer. Letztere verfügen auf Wunsch über integriertes Abbiegelicht. Die Preise in der Ausstattung Active beginnen bei 9770 Euro.

Hymer Exis-i 588
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. Mai 2017. An einem klassischen Jubiläumsdatum fehlen noch 15 Jahre, aber 60 Jahre sind auch schon ein guter Grund zum Feiern. Der Caravan- und Reisemobilhersteller Hymer lässt es unter dem Motto „60 Jahre Bewegung“ in diesem Jahr krachen. Aus dem kleinen oberschwäbischen Unternehmen mit Sitz im malerischen Bad Waldsee wurde ein internationaler Konzern mit englischem Slogan (60 Years on the Move) und der stärksten Marke im Markt. Die Marke Hymer hält in Europa einen Marktanteil von sechs Prozent.

DVR-Umfrage zu einem strikten Alkoholverbot am Steuer aus dem Jahr 2010.

ampnet – 11. Mai 2017. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat seine Forderung nach einer Null-Promille-Grenze am Steuer bekräftigt. „Es geht um die klare Regel: wer fährt, trinkt nicht und wer trinkt, fährt nicht“, sagte Hauptgeschäftsführer Christian Kellner zum Auftakt der „Aktionswoche Alkohol 2017“ der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS).

Car2go.

ampnet – 11. Mai 2017. Im ersten Quartal stieg die Zahl der länderüberschreitenden Anmietungen bei Car2go um 80 Prozent auf 33 000 Fahrten. Dazu zählen Fahrten von Geschäftsreisenden ebenso wie touristische Besuche in europäischen Car2go-Standorten. In Deutschland ist das Teilen von Fahrzeugen durch Kunden aus anderen europäischen Standorten beliebt. Die Zahl stieg im ersten Quartal um 79 Prozent auf 19 500 Fahrten. Auch deutsche Kunden nutzen das Angebot von Car2go in europäischen Großstädten in Italien, Spanien, Holland und Österreich gerne. Hier gab es einen Anstieg um 80 Prozent auf 13 500 Fahrten.

Skoda Yeti Outdoor 4x4 Style 2.0 TDI.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 11. Mai 2017. Im September wird bei der IAA sein Nachfolger zu sehen sein. Wie der nächste Skoda Yeti aussehen wird, weiß der, der den neuen und größeren Skoda Kodiaq kennt. Außerdem gibt es schon erste Skizzen und Fotos vom Neuen. Der Blick auf den Kodiaq und auf die Bilder zeigt, dass der nächste Yeti mit komplett anderem Charakter auf der Messe in Frankfurt stehen wird. Er wird massiger, kraftvoller und mehr dem SUV-Zeitgeist folgen.

Audi.

ampnet – 11. Mai 2017. Audi hat im April weltweit rund 156 150 Automobile ausgeliefert. Das ist gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres ein Rückgang um fünf Prozent. Laut Unternehmen ist dies vor allem auf die strategische Neuausrichtung in China zurückzuführen. Dort zogen die Verkäufe gegenüber März zwar deutlich an, gegenüber April 2016 bleibt mit 46 166 Auslieferungen aber ein Minus von 6,9 Prozent.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 11. Mai 2017. Volkswagen hat bis Ende April 161 700 Stadtlieferwagen, Transporter und Pick-ups an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 4,8 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Westeuropa stiegen die Nutzfahrzeugauslieferungen der Marke in den ersten vier Monaten des Jahres auf 114 100 Stück (+6,8 %).

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 11. Mai 2017. Schaeffler ist gut in das Geschäftsjahr 2017 gestartet. In den ersten drei Monaten 2017 stieg der Umsatz um 6,9 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Das Automotive-Geschäft verzeichnete ein Umsatzwachstum von 8,3 Prozent auf rund 2,8 Milliarden Euro. Aus regionaler Sicht trug vor allem die starke Nachfrage in China mit einem Plus von 20,1 Prozent zu der positiven Umsatzentwicklung bei, aber auch Nordamerika mit knapp zehn Prozent.

ampnet – 11. Mai 2017. Seat hat zwischen Januar und April weltweit 158 700 Fahrzeuge (+14,5 %) ausgeliefert. Im April stieg der Absatz im Vorjahresvergleich um 16 Prozent auf 41 400 Fahrzeuge. Unter den drei größten Märkten erwies sich Spanien mit einem Absatz von 33 800 Fahrzeugen (+22,9 %) nach wie vor als wichtigstes Land, gefolgt von Deutschland (29 700 Autos; +10,0 %) und dem Vereinigten Königreich (20 800 Einheiten; +23,7 %).