Logo Auto-Medienportal.Net

News

Jay Neuhaus, Leiter des FIFA-Bereichs Rights Delivery & Hospitality (links), Alexander Moynov, Geschäftsführer von Kia Motors Russia 2. v. links), und Ji Hoon Han, Direktor Marketing-Koordination von Kia Motors Russia (rechts).

ampnet – 13. Juni 2017. Vom 17. Juni an kämpfen beim FIFA Confederations Cup in Russland acht Nationalteams um den Einzug ins Finale, das am 2. Juli in St. Petersburg stattfindet. Die Teilnehmer des Turniers sind die Gewinner der sechs regionalen Meisterschaften (Portugal, Australien, Kamerun, Chile, Mexiko und Neuseeland), der amtierende Weltmeister (Deutschland) und der Gastgeber der FIFA Weltmeisterschaft 2018 (Russland). Zum Transport von Spielern, Schiedsrichtern, Offiziellen und Delegierten hat Kia dem Confederations Cup jetzt 83 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.

Audi Ro 80.

ampnet – 13. Juni 2017. Die zwölfte Donau Classic vom 22. bis 24. Juni 2017 wird ein Heimspiel für Audi Tradition. Mit insgesamt sieben Automobilen aus der historischen Sammlung beteiligen sich die Vier Ringe an der dreitägigen Oldtimer-Rallye durch die Regionen Donau-Ries, Altmühltal und Hallertau. Beim diesjährigen Auftritt stellt Audi Tradition die Marke NSU in den Mittelpunkt und schickt drei NSU Ro 80 ins Rennen. Dieses außergewöhnliche Modell mit Wankelmotor präsentierte NSU vor 50 Jahren auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main.

Kraftstoffpreise im Bundesländervergleich.

ampnet – 13. Juni 2017. Autofahrer in Berlin und Hamburg tanken derzeit deutschlandweit am günstigsten. In der Hauptstadt kostet ein Liter Super E10 durchschnittlich 1,292 Euro. Beim Diesel belegt Berlin in der ADAC-Untersuchung den dritten Platz mit durchschnittlich 1,087 Euro pro Liter. In Hamburg ist Diesel im Vergleich zu den anderen Bundesländern mit 1,077 Euro am billigsten.

ampnet – 13. Juni 2017. Das neue Kapitel in der abwechslungsreichen Geschichte von Opel beginnen die Rüsselsheimer mit neuen Modellen, einer neuen Kampagne, neuem Logo und einem neuen Überbau. Das neue Markenversprechen „Die Zukunft gehört allen“ unterstreicht den Anspruch. Was die Rüsselsheimer in der Vergangenheit schon begonnen hatten, erheben sie jetzt zu ihrer Maxime für die Zukunft, an der das Unternehmen sich messen lassen will: Opel demokratisiert Zukunftstechnologien, macht sie also für alle verfügbar.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 13. Juni 2017. Bei den sehr häufigen Unfällen an Straßeneinmündungen und Kreuzungen ist bezüglich der Unfallzahlen in den vergangenen zehn Jahren keine Besserung zu verzeichnen. Das ergeben Analysen der ADAC-Unfallforschung. Werden Unfälle beim Abbiegen und Kreuzen aufgrund ihrer Ähnlichkeit zusammengezählt, stellen diese sogar knapp ein Viertel aller untersuchten Unfallarten dar. Der ADAC hat in den Jahren 2005 bis einschließlich 2015 rund 2400 solcher Unfälle gezählt. Häufig handelt es sich dabei um Unfälle, bei denen der Verursacher nach links abbiegt (über 23%). Dabei sind Motorradfahrer besonders gefährdet. Unfallgegner der motorisierten Zweiräder sind nämlich in vier Fünftel der Fälle Pkw.

Volkswagen Polo.

ampnet – 13. Juni 2017. An diesem Freitag (16. Juni 2017) präsentiert Volkswagen in Berlin den neuen Polo. Die Neuauflage ist größer, geräumiger, komfortabler und soll die Erfolgstory des mehr als 14 Millionen Mal verkauften Kompaktmodells fortsetzen. Einige Impressionen des Polo hat Volkswagen schon vorab veröffentlicht. (ampnet/nic)

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 13. Juni 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat bis Ende Mai weltweit 204 800 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 5,4 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen an Kunden in den ersten fünf Monaten des Jahres auf 143 100 Fahrzeuge (+6,5%).

Groupe PSA.

ampnet – 13. Juni 2017. PSA reagiert auf den deutlich gestiegenen Bedarf an Unternehmenskommunikation in Deutschland und hat das Team der Direktion Kommunikation und externe Beziehungen verstärkt. Sabine Weber hat die Position als Referentin Unternehmenskommunikation übernommen. Als Eventmanagerin ist im PSA-Team jetzt Patricia Grube tätig. Beide Mitarbeiterinnen berichten in ihren neuen Funktionen an Stephan Lützenkirchen, Direktor Kommunikation und externe Beziehungen.

50 000 BharatBenz rollen auf Indiens Straßen

ampnet – 13. Juni 2017. Weniger als fünf Jahre nach der Markteinführung knackt Daimler India Commercial Vehicles (DICV) einen wichtigen Meilenstein: 50 000 „BharatBenz“-Lkw sind inzwischen auf indischen Straßen unterwegs. Mit der Einführung der neuen schweren Lkw hat die indische Nutzfahrzeugmarke von Daimler jetzt ihr gesamtes Produktportfolio erneuert. Insgesamt wurden bisher 10 000 Lkw von dort in mehr als 30 Märkte exportiert. Der nächste Schritt wird im dritten Quartal der Exportstart des leichten Lkw (unter 9 Tonnen) nach Nahost sein.

ampnet – 13. Juni 2017. Seat hat in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres weltweit 201 300 Fahrzeuge (+13,9%) verkauft. Alleine im Mai lieferte der spanische Autobauer insgesamt 42 600 Fahrzeuge. Das entspricht einem Anstieg von 11,9 Prozent im Vergleich zum Mai 2016.

Einer der Vorreiter beim flexiblen Carsharing ist Daimler mit seinem Unternehmen Car2go.

ampnet – 13. Juni 2017. Die Digitalisierung krempelt die Mobilitätsbranche komplett um. Auch bei der Mobilität greift die Ökonomie des Teilens um sich, gibt es für die Branche der Shared Mobility eine Flut an neuen Technologien und Marktteilnehmern. Auch die Automobilhersteller investieren große Summen in eigene Carsharing- und E-Hailing-Angebote nach dem Uber-Beispiel und in Mitfahrdienste, um weitere Einnahmequellen zu schaffen. Die aktuelle Studie „Global Mobility Market—Strategic Profiles of Key Participants, 2016“ sieht hier deutliches Wachstum.

500 Fahrer gehen als Teil des Skoda-Veloteams beim Euro-Eyes-Velothon Berlin an den Start.

ampnet – 13. Juni 2017. Skoda unterstützt den zehnten Euro-Eyes-Velothon Berlin als Sponsor und Fahrzeugpartner. Das zweitgrößte Jedermann-Radrennen in Deutschland lockt am 18. Juni 2017 Zweiradsportfans in die Hauptstadt. Auf 60, 120 oder 180 Kilometer langen Strecken stellen sich etwa 10 000 Hobbyathleten der sportlichen Herausforderung inmitten von Berlin. Rund 500 Teilnehmer treten für das Skoda-Veloteam in die Pedale.

Autonomes Fahren.

ampnet – 13. Juni 2017. Die Versicherungswirtschaft bringt sich mit Kostenargumenten in Stellung gegen Fahrerassistenzsysteme und die Technologien des automatisierten Fahrens in Stellung. Eine heute in Berlin vorgestellte Studie des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft (GDV) kommt unter anderem zu dem Schluss, die neue Technik verhindere in der Praxis weniger Schäden als in der Theorie. Außerdem erhöhten die Systeme die Reparaturkosten.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 12. Juni 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden die Pfingstferien und Fronleichnam als Feiertag wird hier auch gerne als Brückentag genutzt. Hinzu kommt für Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ebenfalls die nächste Möglichkeit für ein verlängertes Wochenende (15.-18.6.2017) – hier ist der Donnerstag auch ein gesetzlicher Feiertag. Das bedeutet, dass bereits ab Mittwochnachmittag mit dichtem Verkehr zu rechnen ist, erklärt der Auto Club Europa (ACE).

Gartenbau-Unternehmer Johannes Haag (v. li.) und sein Sohn bei der Fahrzeugübergabe in Hannover.

ampnet – 12. Juni 2017. Im Kunden Center von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover wurde jetzt das 250 000ste Fahrzeug ausgeliefert. Der Transporter Kastenwagen (2,0 TDI mit 75 KW / 102 PS) in Kirschrot wurde einem Gartenbau-Unternehmer übergeben.

Nissan Leaf Black Edition.

ampnet – 12. Juni 2017. Nissan hat für den Leaf eine Aktionsfinanzierung für 249 Euro monatlich im Angebot. Inklusive sind viele praktische Extras der mittleren Ausstattungsvariante Acenta, die leistungsstarke 30-kWh-Batterie für mehr Reichweite sowie zukunftsweisende Technologien für bidirektionales Laden. (ampnet/nic)

Generationswechsel im Reifenfachverband BRV: Yorick M. Lowin, neuer Geschäftsführer, Peter Hülzer, gf. Vorsitzender a.D., Stephan Helm, ehrenamtlicher Präsident, Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer (v.l.n.r.).

ampnet – 12. Juni 2017. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV), hat auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der langjährige Geschäftsführer Peter Hülzer (62) ist in den Ruhestand gegangen und übergab das Amt offiziell an Yorick M. Lowin (40), der zum Anfang des Jahres als hauptamtlicher Geschäftsführer eingestellt wurde. Die siebenköpfige Verbandsgeschäftsstelle in Bonn leitet dieser jetzt zusammen mit Hans-Jürgen Drechsler (62, gleichfalls Geschäftsführer).

Jaguar Land Rover Tochtergesellschaft "InMotion" investiert in Lyft.

ampnet – 12. Juni 2017. InMotion, die Mobilitäts-Dienstleistungs-Einheit von Jaguar Land Rover, hat heute eine Investition über 25 Millionen US-Dollar in Lyft, den am schnellsten wachsenden Ride-Sharing Anbieter in den USA, bekannt gegeben. Das Investment wird Lyft bei seinen Expansions- und Technologieplänen unterstützen. Zudem eröffnet es InMotion die Möglichkeit, seine Mobilitäts-Services einschließlich autonomer Fahrzeuge zu entwickeln und zu testen. Darüber hinaus werden Lyft-Nutzer Zugriff auf eine Flotte von Jaguar Land Rover Fahrzeugen haben.

Michael Lohscheller.

ampnet – 12. Juni 2017. Der Opel-Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig Michael Lohscheller, seit September 2012 Chief Financial Officer und Geschäftsführer Finanzen von Opel, als Nachfolger von Dr. Karl Thomas Neumann als Nachfolger bestellt. Neumann war heute von seinem Amt als Sprecher der Geschäftsführung der Adam Opel GmbH zurückgetreten. Er bleibt Mitglied der Geschäftsführung, bis der Verkauf von Opel/Vauxhall an die PSA-Gruppe abgeschlossen ist. Damit soll die Kontinuität für das Geschäft und alle Stakeholder des Automobilherstellers gesichert werden, ebenso wie ein nahtloser Übergang des Unternehmens an PSA. Dazu gehört laut Aufsichtsrat die Erarbeitung eines neuen strategischen Plans für Opel.

ampnet – 12. Juni 2017. Werden Fahrraddiebe immer anspruchsvoller? Obwohl die Zahl der versicherten gestohlenen Fahrräder 2015 und im vergangenen Jahr mit rund 200 000 auf demselben Niveau lag, mussten die Hausratversicherer 2016 tiefer in die Tasche greifen: Nach 110 Millionen in 2015 mussten sie 2016 nun 120 Millionen Euro als Entschädigung leisten, 600 Euro pro Fall. 1998 – damals waren sogar 270 000 versicherte Fahrräder gestohlen worden – hatte die Entschädigungssummer noch bei 360 Euro gelegen.

Svetlana Putzlacher (2. von rechts) zusammen mit den weiteren Regional-Preisträgern aus den USA (North America), Neuseeland (Asia & Pacific), Russland (Eastern Europe), Chile (Central & South America) und Iran (Middle-East Asia).

ampnet – 12. Juni 2017. Kia veranstaltet jedes Jahr einen weltweiten Wettbewerb für die Fachkräfte seiner Autohäuser, der sich abwechselnd an Mechatroniker und Serviceberater richtet. Bei der „Kia World Service Advisor Competition 2017“ konnten in diesem Jahr die Serviceberater ihre Kompetenz unter Beweis stellen und sich in den nationalen Wettbewerben für das Finale dieser „Weltmeisterschaft“ qualifizieren, das jetzt am Hauptsitz des koreanischen Herstellers in Seoul ausgetragen wurde. Zu den 57 Finalisten gehörten auch die Gewinner der deutschen Vorrunde, Andreas Würll vom Autohaus Würll im nordbayerischen Rappershausen und Svetlana Putzlacher vom Autohaus Putzlacher in Magstadt bei Stuttgart.

Dr. Carsten Intra.

ampnet – 12. Juni 2017. Bei Volkswagen Truck & Bus und MAN werden zum 1. Juli 2017 Schlüsselpositionen im Vorstand neu besetzt. Josef Schelchshorn – bislang Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG sowie gruppenübergreifend für die Personalthemen bei Volkswagen Truck & Bus zuständig - verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Seine Nachfolge in allen drei Positionen tritt Dr. Carsten Intra an. Dessen bisherige Aufgaben im Vorstand der MAN Truck & Bus AG übernehmen Dr. Frederik Zohm (Forschung & Entwicklung) und Dr. Ulrich Dilling (Produktion & Logistik).

Servicepark am Kulturforum Offenburg.
Von Wolf Meinertshagen

ampnet – 12. Juni 2017. Auch durch eine Wertungsprüfung, die mit dem Heck voran gefahren werden musste, ließ sich das Team Autostadt den Erfolg nicht mehr nehmen. Mit insgesamt zehn Klassikern aus der Sammlung des „ZeitHauses“ führte die Autostadt das Feld der sechsten Paul Pietsch Classic am vergangenen Wochenende an. Mit dabei waren beinahe einmalige Sonderkarosserien, die in den 1950er Jahren auf Basis des Käfers entstanden. Beispielsweise ein Rometsch Typ 1 Beeskow und das berühmte Stoll-Coupé, ein echtes Unikat mit großer Heckscheibe und verblendeten hinteren Rädern. Dazu ein Jubilar: 1977 feierte der Volkswagen Derby sein Debüt als Stufenheck-Variante des normalen Polo mit Schrägheck.

Peugeot 3008 GT.
Von Jens Riedel

ampnet – 12. Juni 2017. Mit der kompletten Neuauflage des 3008 hat Peugeot aus dem etwas diffus wirkenden Crossover ein eindeutiges SUV gemacht. Statt leicht pummelig und barock wirkender Rundungen gibt es jetzt klare Linien – und eine große Ehre. Im März wurde das Modell auf dem Genfer Automobilsalon zum „Auto des Jahres 2017“ gekürt. Besonderes Lob fanden neben dem Erscheinungsbild das Innenraumdesign und das Gesamtkonzept. Wer einmal im Peugeot 3008 Platz genommen hat, der dürfte der Jury nur schwer widersprechen können.

Kia Optima SW Plug-In-Hybrid.

ampnet – 12. Juni 2017. Mit dem Optima Sportswagon Plug-in-Hybrid bringt Kia im Juli eine besonders umweltfreundliche Variante seines neuen Mittelklassekombis auf den Markt. Das 151 kW / 205 PS starke Hybridmodell mit Steckdosenanschluss hat eine elektrische Reichweite von 62 Kilometern und verbraucht durchschnittlich nur 1,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Die Einstiegsversion Attract kostet 41 940 Euro und ist damit inklusive der staatlichen Kaufprämie, die bei Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen 3000 Euro beträgt, für 38 940 Euro erhältlich.

Autonomes Fahren – vernetzte Fahrzeuge.

ampnet – 11. Juni 2017. Mit dem automatisierten Fahren befasste sich die Deutsche Verkehrswacht (DVW) jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung (JHV) am Sonnabend (10. Juni 2017) in Würzburg. Grundsätzlich rechnet die Verkehrswacht zwar mit einem positiven Einfluss auf das Unfallgeschehen in der Zukunft. Doch bei den vielen Zwischenschritten bis zur vollständigen Umsetzung könnten angesichts der vielen Zwischenschritte auch neue Gefahren auftreten, die heute noch nicht hinreichend untersucht sind. Deswegen beschloss die JHV der Verkehrswacht, die Entwicklung eng und kritisch zu begleiten.

Das „Buschtaxi“: Toyota Land Cruiser.

ampnet – 11. Juni 2017. Unter Federführung des Fan-Portals Buschtaxi.org präsentiert Toyota auf der „Abenteuer & Allrad 2017“ in Bad Kissingen (15.–18.6.2017) aktuelle und historische Allradfahrzeuge. Im Mittelpunkt des Auftritts auf der weltgrößten Offroad-Messe steht der als „Buschtaxi“ bekannte Toyota Land Cruiser. Anlaufpunkt ist das 175 Quadratmeter große Zelt unmittelbar vor Halle 2. Über die Geschichte des Allrounders informiert eine 15 Meter lange Historienwand. Außerdem verleiht Buschtaxi den „High Mileage Award“: Die prestigeträchtige Auszeichnung würdigt Erhalt, Pflege und nachhaltige Nutzung langlebiger Offroad-Klassiker mit hoher Laufleistung.

BRP feierte zehn Jahre Can-Am Spyder mit einem „Homecoming“-Event am Stammsitz Valcourt.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 11. Juni 2017. Bombardier Recreational Products (BRP) feiert zehn Jahre Can-Am Spyder und krönt sein „Homecoming“-Event am Stammsitz Valcourt, Kanada, mit einer streng limitierten Sonderserie der Modelle F3-S, F3 Limited und RT Limited. Rund 3000 Spyder-Fahrer aus aller Welt kamen mit ihren Can-Am-Dreirädern zur Jubiläumsfeier in die kanadische Provinz Quebec.

Volkswagen Eco-Up.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 11. Juni 2017. „125 Jahre Diesel sind genug“ krähte vor einigen Wochen der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und lieferte damit einen weiteren Beitrag zur Diskussionen um die Zukunft des Selbstzünders beim Pkw-Antrieb. Kommunen streiten um Fahrverbote, das Ziel der Bundesregierung, eine Million Elektrofahrzeuge bis 2020 auf die Straße zu bringen, ist kassiert. Womöglich weist jetzt der Volkswagen-Konzern, selbst hauptverantwortlich für die Krise des Dieselmotors, einen Weg aus dem Dilemma.

ampnet – 10. Juni 2017. Das ESV-Programm (Enhanced Safety of Vehicles = Verbesserte Sicherheit von Fahrzeugen) wurde 1970 vom NATO-Kommitee für die Herausforderungen durch die moderne Gesellschaft gegründet. Grundlage war ein Übereinkommen der Regierungen von Deutschland, England, Frankreich, Italien, Japan, Schweden und den USA, die bereits damals die Forschung für die Technik sichererer Fahrzeuge vorantreiben wollten

ZF Center Cockpit Concept.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 10. Juni 2017. Ein berühmter Feldherr soll einmal gesagt haben, „Ich kam, ich sah, ich siegte". Dieser Slogan ist Julius Caesar zuzuschreiben, der sich mit „veni, vidi, vici“ einen Platz in der Weltbestenliste der geflügelten Worte sicherte. Einen ähnlich prägnanten Dreiklang, nämlich „Sehen, Denken, Handeln“ nutzt seit einiger Zeit der deutsche Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen als Leitprinzip für seine Technik-Innovationen. Auf Englisch war das jetzt als „See. Think. Act“ im amerikanischen Detroit bei der Ausstellung zum 25. Kongress zur Fahrzeugsicherheit ESV (Enhanced Safety of Vehicles = Verbesserte Sicherheit von Fahrzeugen) zu sehen. Dort hatte das amerikanische Verkehrsministerium hunderte Fachleute aus aller Welt zusammengebracht.

Airstream Basecamp.

ampnet – 10. Juni 2017. Airstream baut nicht nur die berühmten „Zigarren“, sondern bietet mit dem Basecamp jetzt auch einen kleineren und kompakten Wohnwagen an. Der Preis von umgerechnet rund 43 300 Euro macht aber auch gleich deutlich, dass das neue Modell seinen größeren Verwandten in Sachen luxuriöser Ausstattung nicht nachsteht.

Autohändler nutzen Online-Portale.

ampnet – 9. Juni 2017. In einer Umfrage des Online-Gebrauchtwagenportals www.ichwillmeinautoloswerden.de von April bis Mai 2017 stimmten 86 Prozent der befragten 170 deutschen Autohändler der Aussage zu, dass Händler in Zukunft verstärkt über Onlineportale statt Inzahlungnahme ankaufen werden. 40 Prozent der befragten Autohändler gaben an, online wie auch bei klassischer Inzahlungnahme annähernd gleiche Preise zu zahlen.

YFAI-Werk im tschechischen Planá nad Luznicí

ampnet – 9. Juni 2017. Yanfeng Automotive Interiors (YFAI) hat heute ein neues Produktionswerks in Tschechien eröffnet. Die Fertigungsstätte in Planá nad Luznicí wird Instrumententafeln und Türverkleidungen produzieren. Die Zahl von zunächst 170 Mitarbeitern soll später auf 500 steigen. Es soll vor allem Kunden in Ost- und Zentraleuropa bedienen.

Jaguar I-Pace Concept.
Von Walther Wuttke

ampnet – 9. Juni 2017. Vor gar nicht langer Zeit wäre dieses Szenario undenkbar gewesen: Jaguar, die britische Sportwagen-Ikone mit entsprechendem Sound aus einem wohl aufeinander abgestimmten mehrstimmigen Zylinder-Orchester, kommt mit einem fast lautlosen, weil elektrisch angetriebenen Modell auf den Markt und düpiert ganz nebenbei die deutschen Premiumhersteller. Denn während in Stuttgart, München und Ingolstadt noch an einem E-Mobil gearbeitet wird, bringen die Briten im kommenden Jahr ihren Vorschlag für eine elektrisch-dynamische Fortbewegung an den Start.

Förderbescheide.

ampnet – 9. Juni 2017. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat heute 26 Förderbescheide für E-Ladesäulen mit der Gesamtsumme von mehr als 550 000 Euro vergeben. Mit dem Bundesprogramm zum Ausbau von Ladeinfrastruktur soll eine flächendeckende Ladeinfrastruktur mit bundesweit 15 000 Ladesäulen aufgebaut werden. Dafür stellt das BMVI von 2017 bis 2020 insgesamt 300 Millionen Euro bereit.

Fahrradfahrer.

ampnet – 9. Juni 2017. Karl Freiherr von Drais unternahm am 12. Juni 1817 die Jungfernfahrt mit der von ihm erfundenen Laufmaschine – dem Vorläufer des Fahrrads – von Mannheim nach Schwetzingen und erzielte dabei eine Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 15 km/h. Heute gehört das Fahrrad weltweit zu den am stärksten genutzten Verkehrsmitteln. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des 200. Jahrestages weiter mitteilt, haben in Deutschland rund 81 Prozent der deutschen Privathaushalte im Jahr 2016 mindestens ein Fahrrad.

Volkswagen Special Up.

ampnet – 9. Juni 2017. Volkswagen startet ab sofort mit dem Vorverkauf des Sondermodells Special Up. In Anlehnung an den Käfer Special Bug aus dem Jahre 1982 nimmt das neue Sondermodell einige Details des Urahn auf und erweitert die Up-Familie so um einen besonderen Hingucker. Die Preise für den Special Up starten in Deutschland ab 13 625 Euro.

Jeep Compass.

ampnet – 9. Juni 2017. Jeep bringt den komplett neu entwickelten Compass auf den Markt. Der Vorgänger des kompakten Geländewagens war seinerzeit hierzulande nur wenig erfolgreich. Hyundai rundet seine SUV-Palette mit einem neuen Modell für das B-Segment ab. Der Kona ist nach einem Distrikt auf Hawaii benannt. Mehr will das Unternehmen in der nächsten Woche verraten. Jaguar stellt die jüngste Auflage des XF Sportbrake vor und weiht in Coventry neue Hallen für seine historische Abteilung Jaguar Land Rover Classic ein.

Elon Musk.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 9. Juni 2017. Die Glocken der St. Servatius Basilika haben damals zwar nicht geläutet. Viel hätte aber nicht gefehlt. Als sich Ende vergangenen Jahres im 5500-Seelen-Nest Prüm in der Eifel die Nachricht verbreitete, der Elektroautobauer Tesla aus dem fernen Kalifornien wolle den mittelständischen Maschinenbaubetrieb Grohmann Engineering übernehmen, war der Jubel groß. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer sprach von „einer wunderbaren Chance für die Region“ und sah vor ihrem geistigen Auge bereits eine Gigafabrik in der strukturschwachen Eifel nach dem Vorbild Teslas riesiger Batteriefabrik in Nevada entstehen.

Honda Civic Type R.
Von Walther Wuttke

ampnet – 9. Juni 2017. Irgendwo unter den Spoilern, verbreiterten Kotflügeln und hinter den Lamellen, Lufteinlässen und Wirbelgeneratoren verbirgt sich tatsächlich ein Honda Civic. Allerdings ist dies, das zeigt der Zusatz „Type R“, ein ganz besonderer Vertreter des eigentlich eher braven Kompaktmodells, von dem seit 1972 mehr als 20 Millionen Exemplare gebaut wurden. Nicht allein die optischen Zutaten zeigen, dass dieser Civic ganz andere Ambitionen hat, als seine Insassen möglichst kommod von A nach B zu transportieren. Das „R“ steht für Racing, und nach den ersten Kilometern verschwinden alle Zweifel, ob dies ernst gemeint sein könnte, denn dieser Civic will nicht nur spielen.

Die „Hessentagsbahn“ auf dem Opel-Gelände in Rüsselsheim.

ampnet – 9. Juni 2017. Der Hessentag 2017 ist heute in Rüsselsheim und bei Opel gestartet. Zum Auftakt des bundesweit ältesten und größten Landesfestes haben Axel Wintermeyer, Chef der hessischen Staatskanzlei, und Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann an der Jungfernfahrt der „Hessentagsbahn“ teilgenommen. Während der kommenden zehn Tage wird die Bahn bis zu 30 000 Besucher über das Werksgelände des Automobilherstellers fahren.

Der Abt Schaeffler FE02.

ampnet – 9. Juni 2017. Schaeffler präsentiert sich mit zwei Exponaten, dem Radnabenantrieb „E-Wheel Drive“ und einem Formel E-Modell im Maßstab 1:11, auf der EXPO 2017 als offizieller Partner der Arbeitsgemeinschaft insglück, gtp2 architekten und mac des Deutschen Pavillons. Verantwortlich für die deutsche Beteiligung an der EXPO in Astana, Kasachstan, ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Skoda Octavia RS 245.
Von Jens Riedel

ampnet – 9. Juni 2017. Die gerade erfolgte Modellüberarbeitung seines Bestsellers nutzt Skoda, um die Octavia-Baureihe noch mit einem kleinen Schmankerl zu krönen: Man nehme die optionalen Ausstattungsmerkmale des RS 230 und spendiere ihm noch ein paar PS mehr – (fast) fertig ist der RS 245. Es ist der bislang stärkste und schnellste Octavia in der Historie der Marke.

Nissan installiert EV-Ladeboxen.

ampnet – 9. Juni 2017. Nissan stellt zwei Ladeboxen im Parkhaus des Essener Rathauses zur Verfügung. Die Geräte gehören mit elf Kilowatt zu den leistungsstarken Auflademöglichkeiten für Elektromobile. Sie laden fünfmal schneller als gewöhnliche Haushaltsteckdosen.

Opel Mokka X.

ampnet – 9. Juni 2017. In zwei Fahrzeugklassen hat im vergangenen Monat das meistverkaufte Auto gewechselt. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes löste der Volkswagen Passat in der Mittelklasse die C-Baureihe von Mercedes-Benz ab, und Opel überholte bei den SUV-Neuzulassungen mit dem Mokka X den Ford Kuga.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Juni 2017. Der Internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zum nationalen Führerschein. Er macht es Polizisten im Ausland einfacher, die Fahrerlaubnis zu kontrollieren. Er kann bei der Fahrerlaubnisbehörde des Wohnorts für etwa 16 Euro beantragt werden und gilt meist für drei Jahre. Den alten grauen oder rosafarbenen neuen Führerschein kann man bis zur Ausstellung des neuen Scheckkartenführerscheins behalten. Den Internationalen Führerschein gibt es nur, wenn der alte in einen neuen EU-Scheckkarten-Führerschein umgetauscht wurde.

Peugeot 308.

ampnet – 9. Juni 2017. Peugeot hat den 308 überarbeitet und für die Ausstattung Access jetzt auch den Puretech 110 ab 18 700 Euro im Angebot. Als Blue HDi 100 mit 73 kW / 99 PS ist der Peugeot 308 ab 20 750 Euro und in der GT-Version ab 30 600 Euro bestellbar. Die stärkeren Motorisierungen Blue HDi 130 und Blue HDi 180 EAT8 werden ab Ende des Jahres 2017 verfügbar und mit den Euro-6.2-Motoren ausgestatten sein.

VW-Logobild

ampnet – 9. Juni 2017. Volkswagen hat im Mai weltweit 513 500 Fahrzeuge (+3,5 %) an Kunden übergeben. In Europa wurden 158 000 Fahrzeuge (+ 6,7%) ausgeliefert. Die Niederlande (+35,6 %), Frankreich (+10,5 %) und Italien (+9,9 %) waren wesentliche Treiber dieser positiven Entwicklung. Im Heimatmarkt Deutschland wurden 50 800 Fahrzeuge (+6 %) der Marke ausgeliefert.

Iveco Defence Vehicles.

ampnet – 8. Juni 2017. Iveco Defence Vehicles (DV), das Unternehmen für Sonderfahrzeuge von CNH Industrial, hat mit der Schweizer Armee, die von armasuisse (Bundesamt für Beschaffung von Verteidigungsgütern) repräsentiert wurde, einen Auftrag über 400 Lastwagen unterzeichnet, die zwischen 2017 und 2021 geliefert werden sollen.