Logo Auto-Medienportal.Net

News

ampnet – 16. Mai 2018. Seit Montag ist die BMW Group offiziell der erste internationale Automobilhersteller, dem die „Shanghai Intelligent Connected Autonomous Driving Test License” erteilt wurde. Sie wird vom „Intelligent Connected Vehicle Road Test Promotion Team“ vergeben, das aus zwei Behörden der Stadt Shanghai besteht, die mit Wirtschaft, Sicherheit und Transport befassen. (ampnet/Sm)

Mercedes-Benz-Museum.

ampnet – 16. Mai 2018. Das Merecdes-Benz-Museum in Stuttgart feiert am Pfingstsonntag (20.5.2018) seinen zwölften Geburtstag mit freiem Eintritt, kostenlosen Führungen, Mitmachaktionen für Kinder und weiteren Attraktionen. Kinder ab acht Jahren dürfen einen Smart besprühen. Die Schablonen gestalten sie selbst. Kinder ab fünf Jahren übertragen die Motive ihrer Schablonen mit verschiedenen Farbtechniken auf Papier und Wände.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. Mai 2018. Hamburg wählte für die ersten Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge mit Umwelt-Standards ab EU 5 abwärts eine kleinkarierte Lösung. „Handelsblatt online“ meldet, betroffen sei ein 580 Meter langer Straßenabschnitt der Max-Brauer-Allee und ein 1,7 Kilometer langer Abschnitt der Stresemannstraße, der nur für ältere Diesel-Lkw gesperrt werden soll. Ab wann die Einschränkungen gelten ist noch unklar. Die Behörde wartet auf die schriftliche Begründung des Bundesverwaltungsgerichts für sein Urteil vom Februar, durch das Fahrverbote ermöglicht wurden. Damit rechnen die Hamburger bis Pfingsten. (ampnet/Sm)

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 16. Mai 2018. Wehmütig erinnern wir uns an die guten alten Zeiten, als sich die Europäische Union noch in erster Linie um den Krümmungsgrad von Bananen und die Vermarktungsnormen für Eier kümmerte oder alle deutschen Bundesländer – auch Schleswig Holstein, MacPomm und Berlin – verpflichtete, ein Seilbahngesetz zu erlassen. Ungeachtet der Tatsache, dass es dort mangels Berge überhaupt kein solches Verkehrsmittel gibt. Doch spätestens jetzt wird es ernst und der Spaß hat ein Ende. Denn was die Berichterstatterin im federführenden Umweltausschuss des EU-Parlaments, Miriam Dalli, jetzt an Forderungen auf den Tisch legte, hat das Zeug dazu, der deutschen Automobilindustrie den Garaus zu machen.

Ford Ka+ Active.

ampnet – 16. Mai 2018. Seit Jahren befindet sich der Restwert von Diesel-Fahrzeugen im Sinkflug. Bei modernen Euro 6d-Dieseln könnte sich das ändern, weil dem Markt eine Benziner-Schwemme bevorsteht. „Focus Online“ und Bähr & Fess Forecasts zeigen in ihrer aktuellen Zusammenstellung die Autos mit den besten Restwert-Aussichten.

ampnet – 16. Mai 2018. „Kann ich mal kurz Deinen Wagen benutzen?“ Die Frage von einem Freund, Bekannten, Verwandten oder Mitglied der eigenen Familie kennen wahrscheinlich die meisten und wurden dadurch möglicherweise auch schon in einen Konflikt gebracht: Denn auf der einen Seite will man helfen, andererseits ist bei der Versicherung für das eigene Auto jedoch nur ein Fahrer angemeldet. Dann stellt sich die Frage, behilflich sein mit dem Risiko, bei einem Unfall nicht von der Kfz-Versicherung geschützt zu sein, oder doch lieber nicht?

ampnet – 16. Mai 2018. Die Empörung hinter den Formulierungen ist deutlich: Der Verband der Automobilindustrie (VDA) nennt den Bericht von Miriam Dalli MdEP, der Berichterstatterin im federführenden Umweltausschuss (ENVI) des Europäischen Parlaments, ein gefährliches Zahlenspiel „auf Kosten einer Schlüsselindustrie und damit vieler Bürger in Europa. „Industriepolitisch ist der Bericht das falsche Signal für die Wettbewerbsfähigkeit der Branche“, lautet eine der noch zurückhaltender formulierten Ablehnungen des VDA. Dalli hat heute ihren Berichtsentwurf mit ihren Forderungen für die zukünftige CO2-Regulierung von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen für die Zeit nach 2021 vorgelegt.

Spacecamper Prototyp.
Von Gerhard Prien

ampnet – 16. Mai 2018. Seit mehr als zehn Jahren verwandelt Spacecamper den VW-Bus (erst T5, jetzt T6) in einen vielseitigen Camper-Van, der als Reisemobil, Transporter, Familienauto oder mobiles Büro dienen kann. Mittlerweile sind die Darmstädter mit vier angebotenen Modellen einer der größten VW-Ausbauer in Deutschland. Bald könnte eine weitere Modellreihe hinzukommen.

Han-Jun Kim, Präsident, Hankook Tire Europe, Guy-Laurent Epstein, UEFA Marketing Director.

ampnet – 16. Mai 2018. Bis zur Saison 2020/2021 verlängert der südkoreanische Reifenhersteller Hankook seine Vereinbarung mit der UEFA Europa League. Mit den nun dazukommenden drei Jahren hält Hankook das bisher längste Sponsorship bei Europas größtem professionellem Fußball-Vereinswettbewerb. UEFA und Hankook werden die Vertragsverlängerung zum Auftakt der Feierlichkeiten zum Finale der Saison 2017/2018 bekantgeben.

Ferry-Porsche-Stiftung gegründet: Übergabe der Anerkennungsurkunde (von links: Oliver Blume, Wolfgang Reimer, Dr. Wolfgang Porsche, Uwe Hück)

ampnet – 16. Mai 2018. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Marke ruft der Stuttgarter Sportwagenhersteller die Ferry-Porsche-Stiftung ins Leben. Sie soll vor allem Projekte in den Bereichen Bildung und Soziales unterstützen sowie in der Kinder- und Jugendförderung aktiv werden. Ausgestattet ist die Stiftung zunächst mit zehn Millionen Euro. In einem zweiten Schritt folgen weitere zehn Millionen Euro. Danach soll jährlich Kapital aus dem Gewinn dazukommen. Bisher schon hat das Unternehmen jährlich bis zu fünf Millionen in die Förderung von gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Einrichtungen gesteckt.

Volvo XC60.

ampnet – 16. Mai 2018. Der neue Volvo S60 wird als erstes Modell der schwedischen Premium-Marke ohne Dieselmotor angeboten. Mit der nächsten Generation der Mittelklasse-Limousine, die in den kommenden Wochen als Weltpremiere vorgestellt wird und Anfang 2019 auf den Markt kommt, bekräftigt Volvo sein Bekenntnis zu einer Zukunft ohne traditionelle Selbstzünder-Verbrennungsmotoren.

Opel Commodore B GS/E (1972).

ampnet – 16. Mai 2018. Opel Classic wird zur 24. ADAC-Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen rund um Weimar sechs Fahrzeuge an den Start schicken. Im Mittelpunkt stehen Rallye-Klassiker. So lenkt Le-Mans-Sieger und Markenbotschafter Jockel Winkelhock den berühmten 1971er Kadett B von Anders Kulläng, mit dem der schwedische Pilot vier Jahre lang erfolgreich durch die Rallye-WM driftete.

ampnet – 15. Mai 2018. Auch wenn er mit Blaulicht und Sirene auf sich aufmerksam macht, darf ein Rettungswagenfahrer nicht ungebremst über eine rote Ampel fahren. Stattdessen muss er durch die gebotene Vorsicht dafür sorgen, dass der Verkehr nicht weiter gefährdet wird. Handelt er nicht dementsprechend, trägt er folglich die Hauptschuld, wenn es zu einem Unfall kommt. Das entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf (Az. 6 O 176/16).

Julian Nagelsmann und sein Jaguar F-Type.

ampnet – 15. Mai 2018. Julian Nagelsmann, Bundesliga-Cheftrainer in Hoffenheim, wird neuer Jaguar-Markenbotschafter. Der 30-Jährige ist seit seinem Amtsantritt im Februar 2016 der bislang jüngste Cheftrainer der Bundesliga überhaupt. Aktuell ist er in einem Jaguar F-Type Cabrio unterwegs. Julian Nagelsmann wurde 2016 vom DFB zum „Trainer des Jahres“ gekürt.

Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen.

ampnet – 15. Mai 2018. Mercedes-Benz will alle deutschen Werke bis 2022 auf eine CO2-neutrale Energieversorgung umstellen. Neue Fabriken sollen von Beginn an darüber verfügen. Die Vorbereitungen für die Nutzung von ausschließlich grünem Strom für eine klimafreundliche Produktion des Konzerns in Europa sind bereits weit fortgeschritten. Schon heute bezieht das Smart-Werk in Hambach (Frankreich) den kompletten Strombedarf aus erneuerbaren Energiequellen.

„Porsche Nacht der Talente“ 2018: Alle Teilnehmer mit Sami Khedira vor dem Porsche-Museum.

ampnet – 15. Mai 2018. Sportliche Entwicklung, soziales Engagement und schulische Leistungen: Wer als Nachwuchssportler in einer der drei Kategorien als Vorbild dienen kann, ist gestern mit dem „Turbo2018“ bei der „Porsche Nacht der Talente“ geehrt worden.

Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt.

ampnet – 15. Mai 2018. Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt. Es handelt sich um ein Exemplar des Sondermodells „Collezione“. Das an einen italienischen Kunden gehende Cabriolet trägt die Zweiton-Lackierung Primavera (Weiß/Grau) und wird vom Zwei-Zylinder-Turbo mit 85 PS (63 kW) angetrieben. (ampnet/jri)

Notrufsäule an der Autobahn.

ampnet – 15. Mai 2018. 47 759 Notrufe zu Pannen und Unfällen wurden 2017 über die orangenen Notrufsäulen an den deutschen Autobahnen abgesetzt. Dazu kamen noch einmal 12 256 Meldungen über Falschfahrer, Gegenstände oder Personen auf der Fahrbahn sowie Böschungsbrände. Die Auslastung der insgesamt 16 890 Notrufsäulen lag im vergangenen Jahr bei 12 097 Säulen, das entspricht 71,7 Prozent.

Opel Astra.

ampnet – 15. Mai 2018. Opel stellt nun auch nach und nach den Astra auf die ab Septmeber 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro 6d-Temp um. Den Anfang machen die 1,6-Liter-Benzin- und Dieselmotoren. Sie kommen zunächst in der Limousine zum Einsatz; wenige Wochen später werden sie dann auch im Kombi verfügbar sein.

Mercedes-Benz V-Klasse Night Edition.

ampnet – 15. Mai 2018. Mercedes-Benz bietet die V-Klasse ab sofort als „Night Edition“ an. Das Sondermodell setzt mit schwarzen Designelementen sportliche Akzente. Dazu kommen serienmäßig eine AMG-Front- und Heckschürze sowie AMG-Zierelemente im Interieur.

„Sofie“: VW T1 Kastenwagen von 1950.

ampnet – 15. Mai 2018. Die Niederlande werden am kommenden Wochenende zum Mekka der VW-T1-Fans. Vor den Toren Amsterdams – in Amersfoort – findet am 19. und 20. Mai das europäische „Barndoor Gathering “ statt – ein Treffen der frühen Bulli aus den Jahren 1950 bis 1955. Der Güterbahnhof der Stadt diente seinerzeit Importeur und „Bulli“-Initiator Ben Pon als Drehkreuz für die aus Deutschland angelieferten Volkswagen Käfer und Transporter.

Skoda-Absatz im April 2018 (engl.).

ampnet – 15. Mai 2018. Skoda blickt auf einen weiteren Rekordmonat zurück: Erstmals in der Unternehmensgeschichte lieferte der tschechische Automobilhersteller im April mehr als 100 000 Fahrzeuge an Kunden aus. Mit 107 100 Einheiten wurde das Vorjahresergebnis um 10,1 Prozent übertroffen. In China, dem weltweit größten Einzelmarkt für das Unternehmen, steigerte Skoda die Auslieferungen um signifikante 34 Prozent auf 28 000 Einheiten. Das sind fast 7000 Autos mehr als im April 2017.

Tesla.

ampnet – 15. Mai 2018. Bei einem Unfall mit einem Tesla ist ein 48-jähriger deutscher Autofahrer in der Schweiz ums Leben gekommen. Wie die „Schwäbische Zeitung“ als erste meldete, hatte der Mann aus bislang ungeklärter Ursache auf der Autobahn die Kontrolle über den Wagen verloren und sich überschlagen. Anschließend fing das Auto Feuer. Die Feuerwehr prüft nun, ob der Brand möglicherweise durch die Batterien des Elektroautos beschleunigt worden ist, heißt es. (ampnet/jri)

Audi Sport Customer Racing.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 15. Mai 2018. Mit dem spektakulären 24 Stunden-Rennen am Nürburgring stand am Wochenende das Motorsport-Highlight des Jahres auf dem Programm. Mittendrin 33 Audi, denn auch für die Hersteller ist das prestigeträchtige Rennen das absolute Top-Event im Kalender, wie Chris Reinke, Leiter Audi Sport Customer Racing, bestätigt: „Das ist der Höhepunkt des Jahres und unser größtes Heimrennen. Hier muss man seine Fußspuren hinterlassen und ich denke, genau das haben wir mit den Gesamtsiegen in den vergangenen Jahren auch getan.“ Auch wenn die Mission Titelverteidigung 2018 nicht glückte, vier Nordschleifen-Siege in sieben Jahren können sich sehen lassen.

Ford C-Max Sport.

ampnet – 15. Mai 2018. Ford bietet den fünfsitzigen C-Max jetzt auch in der Ausstattungsvariante „Sport“ zu Preisen ab 23 800 Euro an. Styling-Elemente wie 17-Zoll-Leichtmetallräder im 15-Speichen-Design in Rock-Metallic (optional glanzgedrehte 18-Zoll-Räder), schwarze Scheinwerfereinfassungen sowie ein schwarz lackiertes Dach, schwarze Außenspiegelgehäuse und ein größerer Heckspoiler werten den Wagen optisch auf.

ampnet – 15. Mai 2018. Nach ihrem besten Absatzresultat für ein erstes Quartal steigert die BMW Group auch weiterhin ihre Fahrzeugauslieferungen. Im April wurden insgesamt 194 889 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verkauft. Das sind 1,2 Prozent mehr als im April 2017. Für die ersten vier Monate dieses Jahres ergibt sich mit weltweit 799 520 Fahrzeugen ein Plus von 2,5 Prozent.

Gebrauchtes Wohnmobil.

ampnet – 15. Mai 2018. Nicht nur das Geschäft mit neuen Caravans und Reisemobilen ist im ersten Quartal des Jahres 2018 stark gewachsen. Auch der Absatz gebrauchter Freizeitfahrzeuge legte erneut zu. Laut Deutschem Caravaning Handels-Verband (DCHV) zeigt die Auswertung der Besitzumschreibungen von Freizeitfahrzeugen ein Plus von zwei Prozent.

Kia Sportage 48-Volt-Diesel-Mildhybrid.

ampnet – 15. Mai 2018. Kia wird noch in diesem Jahr seinen ersten 48-Volt-Diesel-Mildhybrid auf den Markt bringen. Premiere feiert das neue Antriebssystem namens „Eco Dynamic+“ im Sportage, der ab dem dritten Quartal mit der neuen Technologie erhältlich ist. 2019 folgt der Ceed. Kia verspricht Verbrauchseinsparungen nach dem neuen WLTP-Testzyklus von bis zu vier Prozent. Dies wären nach dem bisherigen NEFZ CO2-Einsparungen von bis zu sieben Prozent.

Dashcam.

ampnet – 15. Mai 2018. Aufnahmen von Dashcams können als Beweismittel vor Gericht zugelassen werden. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. In dem Urteil heißt es dem Deutschlandfunk zu Folge, dass die Videobilder zwar im Prinzip gegen den Datenschutz verstoßen, aber Unfallbeteiligte ohnehin Angaben zur ihrer Person und ihrem Versicherer machen müssen. Daher seien die Bedenken in diesem Fall nachrangig.

Porsche Cayenne E-Hybrid.
Von Matthias Knödler

ampnet – 15. Mai 2018. Wenn in einer Pressekonferenz betont wird, wie hochemotional ein neues Auto sei, dann liegt der Verdacht auf der Hand, dass es an Emotionalität in Wahrheit durchaus mangelt. In der Tat ist der Cayenne E-Hybrid, den Porsche jetzt im französischen Montpellier vorgestellt hat, aus Sicht von Puristen kein ganz unproblematisches Auto: Er ist ein SUV – und ein Plug-in-Hybrid. Damit befindet er sich in einiger Entfernung vom Marken-Kern, der sich immer noch über Leichtbau und den Boxermotor definiert.

ADAC-Stauprognose für Pfingsten 2018.

ampnet – 14. Mai 2018. Am kommenden Pfingst-Wochenende (18.–21.5.2018) drohen lange Staus auf den Fernstraßen, zumal in einigen Bundesländern nach Montag noch ein Tag schulfrei ist. Zudem starten Baden-Württemberg und Bayern in zweiwöchige, Nordrhein-Westfalen in einwöchige Ferien. Daher ist die Staugefahr im Süden Deutschlands auch besonders groß.

Produktionsstart der A-Klasse im Mercedes-Benz-Werk Kecskemét: CEO und Standortverantwortlicher Christian Wolff (2.v.r.) zusammen mit der teilen der Belegschaft. Für den Produktionsstart haben Auszubildende aus dem Werk Rastatt ein Lenkrad-Modell mit Bildschirm hergestellt, auf dem die Mitarbeiter Grußbotschaften für das folgende Werk in der Anlaufkaskade hinterlegen können. Das Lenkrad wird wie eine Staffel von Werk zu Werk weitergereicht.

ampnet – 14. Mai 2018. Das Mercedes-Benz-Werk Kecskemét hat die Produktion der neuen A-Klasse gestartet. Damit ist das ungarische Werk der zweite Standort weltweit, der das neue Kompaktmodell produziert. Vor wenigen Wochen lief die neue A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt vom Band. Die Baureihe wird als nächstes bei dem finnischen Produktionspartner Valmet Automotive in Uusikaupunki anlaufen.

Volvo-SUV-Palette (von links): XC60, XC90 und XC40.

ampnet – 14. Mai 2018. Das Notrufsystem Volvo on Call ist mit dem Modelljahr 2019 in allen Fahrzeugen des schwedischen Herstellers, die seit 2015 neu vorgestellt wurden, serienmäßig an Bord. Das sind die Baureihen XC90, V60 und S60 sowie XC60 und XC40. Beim neuen Mittelklasse-Kombi V60, der im Juli auf den Markt kommt, sind erstmals sogar ab Werk die beiden Notrufsysteme Volvo on Call und der seit dem 31. März 2018 für alle neu in die Zulassung kommenden Pkw-Modelle vorgeschriebene e-Call miteinander kombiniert.

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Porsche-Sieg im strömenden Regen.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. Mai 2018. Wenn erwachsene Menschen mit bärenstarken Sportwagen in einem Höllentempo rund um die Uhr rund um eine Burg in der Eifel rasen, dann ist wieder das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Seit 1970 findet dieses Ereignis jedes Jahr statt, nur in den Jahren 1974 und 1975 fiel es wegen der damaligen Ölpreiskrise und 1983 wegen Umbauarbeiten an der Strecke aus. Vier Tage dauerte das Volksfest auf Deutschlands berühmtester Rennstrecke mit Motorsport-Wettbewerben und Show-Einlagen insgesamt. Von Sonnabend, 15.30 Uhr, bis Sonntag, 15.30 Uhr, fand schließlich mit dem namengebenden Ereignis der Höhepunkt der Veranstaltung statt.

Nissan.

ampnet – 14. Mai 2018. Nissan hat im am 31. März 2018 abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen Nettogewinn von 746,9 Milliarden Yen erwirtschaftet. Das sind rund 5,76 Milliarden Euro und 12,6 Prozent mehr als im vorangegangenen Geschäftsjahr. Der japanische Automobilhersteller erzielte einen Nettoumsatz von umgerechnet 92,14 Milliarden Euro (plus 2,0 Prozent).

Das Porsche-Museum auf den Spuren der Rallye Monte Carlo: Abfahrtsjagd zwischen Jean-Pierre Nicolas (links) und Jacques Alméras.
Von Oliver Altvater

ampnet – 14. Mai 2018. Steile Bergpässe, enge Serpentinen und wechselnde Wetterlagen machen die anspruchsvolle Rallye Monte Carlo zur „Mutter aller Rallyes“. Im aktuellen Jubiläumsjahr „70 Jahre Porsche Sportwagen“ kommen für die Stuttgarter Sportwagenschmiede noch zwei weitere Jubiläen dazu: Der erste Sieg der Rallye Monte Carlo in einem Porsche 911 T vor 50 Jahren sowie der letzte Sieg zehn Jahre später, 1978 in einem 911. Aus diesem Anlass transportierte das Porsche-Museum jetzt vier historische Rallye-Porsche und ein Unikat samt ihrer ehemaligen Fahrer an die Côte D’Azur nach Monaco. Dort erwachte der Mythos Porsche am Wochenende zu neuem Leben.

Mercedes-AMG GT S Roadster.

ampnet – 14. Mai 2018. Mercedes-AMG erweitert sein Sportwagen-Programm ab Juli um den AMG GT S Roadster. Das Modell reiht sich zwischen dem AMG GT Roadster und dem nochmals leistungsstärkeren AMG GT C Roadster ein. Der 4,0-Liter-V8-Biturbo leistet im AMG GT S Roadster 522 PS (384 kW) und stellt ein maximales Drehmoment von 670 Newtonmetern bei 1900 bis 5000 Umdrehungen in der Minute bereit. Der Wert für den Standardspurt von null auf 100 km/h liegt bei 3,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 308 km/h.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Mai 2018. Volkswagen hat im April 46 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 16,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Neben einer guten Nachfrage trug auch die Wiederaufnahme der zeitweise zurückgestellten Auslieferungen von T6 mit Pkw-Zulassung wegen Abgasproblemen zum Wachstum bei.

Der Honda Civic Type R hat in Magny-Cours einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge mit Frontantrieb aufgestellt.

ampnet – 14. Mai 2018. Der Honda Civic Type R hat auf der GP-Rennstrecke in Magny-Cours (Frankreich) einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge mit Frontantrieb aufgestellt. Der Argentinier Esteban Guerrieri, der im Rahmen des World Touring Car Cup (WTCR) in seinem Honda Civic Type R TCR für das Team von Münnich Motorsport an den Start geht, erzielte die neue Bestzeit von zwei Minuten und 1,51 Sekunden.

Von Brabus veredelter Mercedes-Benz X-Klasse.

ampnet – 14. Mai 2018. Mercedes-Tuner Brabus veredelt nun auch die X-Klasse. Der Tuner aus Bottrop bietet neben markanteren Exterieurkomponenten und exklusiven Interieurverfeinerungen auch 21 PS und 60 Newtonmeter mehr für den 2,3-Liter-Turbodiesel des Pick-ups aus Stuttgart an. Eine Leistungssteigerung für den X 350d ist in Vorbereitung. (ampnet/jri)

Eröffnung des Kompetenzzentrums von Skoda im Werk Kvasiny (von links): Jaroslav Vlk (Leiter Qualitätssicherung Kvasiny), Frank Schreier (Leiter Qualitätssicherung), Michael Oeljeklaus (Vorstandsmitglied Produktion und Logistik), Martin Lustyk (Vorsitzender der Gewerkschaft Kovo Kvasiny), Lubomír Vasický (Leiter Bauplanung) und Jiri Cerny (Leiter Fahrzeugfertigung Kvasiny).

ampnet – 14. Mai 2018. Skoda hat in Kvasiny ein neues Kompetenzzentrum in Betrieb genommen. In der multifunktionalen Anlage sind ein Prüf- und Qualitätszentrum, ein Logistik-Trainingszentrum sowie ein Finish-Zentrum für Vorserienfahrzeuge vereint. Insgesamt hat das Unternehmen 13,5 Millionen Euro für den Neubau investiert. Gleichzeitig bereitet sich das Werk Kvasiny mit Hochdruck auf den Einstieg in die Elektromobilität vor: Der Produktionsstandort erhält ein neues Stromverteilnetz sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Ab 2019 läuft dort der Superb Plug-in-Hybrid vom Band.

ampnet – 14. Mai 2018. Stößt ein Fahrer bei Dunkelheit gegen ein falsch geparktes Fahrzeug, haftet auch der Halter des abgestellten Autos – zumindest zum Teil. Dies hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden und sprach dem geschädigten Halter lediglich 75 Prozent des entstandenen Schadens zu (Az. 16 U 212/17).

Volvo holt mit der nächsten Generation seines Bediensystems Sensus die Dienste von Google ins Auto.

ampnet – 14. Mai 2018. Volvo arbeitet gemeinsam mit Google an der Einbettung des sprachgesteuerten Google Assistant sowie weiterer Dienste wie Google Play Store und Google Maps in die nächste Generation seines Bediensystems Sensus. Gemeinsam entwickelte Apps und Dienste werden ebenso im Fahrzeug verfügbar sein wie viele weitere Apps, die über den für Fahrzeugbediensysteme auf Android-Basis optimierten Google Play Store erhältlich sind.

Akira Marumoto.

ampnet – 14. Mai 2018. Akira Marumoto (60) übernimmt zum 26. Juni 2018 den Posten als Präsident und Chief Executive Officer (CEO) der Mazda Motor Corporation. Er folgt auf Masamichi Kogai, der nach fünf Jahren Tätigkeit an die Spitze des Aufsichtsrats wechselt.

Ford Transit PHEV.

ampnet – 14. Mai 2018. Gemeinsam mit Ford untersuchen die Regionalregierung und die städtischen Behörden von Valencia ab November den Einsatz des Transit Custom PHEV. Das Augenmerk wird hauptsächlich auf kleine und mittlere Flotte gerichtet sein. Die Plug-in-Hybridfahrzeuge werden mit Telematik-Systemen ausgerüstet, um Daten zu sammeln.

Project 2000 Smart Bed.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. Mai 2018. Die italienische Firma Project 2000 hat für Reisemobile ein Hubbett zum Nachrüsten entwickelt. Das „Smart Bed“, das es auch mit elektrischem Antrieb gibt, kann mit seinem Holzlattenrost von Fachwerkstätten nachgerüstet werden. Dabei sollen anpassbare Bausätze helfen. Zum Schlafen kann die Betthöhe stufenlos verstellt und variabel angepasst werden. Tagsüber versteckt sich die Schlafstätte unter der Decke des Reisemobils.

e.Go Life 20.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 13. Mai 2018. Automated Valet Parking gilt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. Es funktioniert so: Das Fahrzeug wird in einer besonders gekennzeichneten Zone vor der Einfahrt eines Parkhauses abgestellt. Fahrerin oder Fahrer steigen aus und geben per Smartphone-App ihrem Auto den Auftrag, sich selbst eine freie Parklücke zu suchen. Genauso kommt der Wagen bei Bedarf auch fahrerlos wieder zurück. Science Fiction? Keineswegs. Voraussetzungen sind ein entsprechend mit Sensoren ausgestattetes Parkhaus sowie ein Auto-Extra, das mit ihnen kommunizieren kann. Die Technik im Wagen setzt dann die Befehle der Parkhaus-Infrastruktur in sichere Fahrmanöver um.

Yellowcamper.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. Mai 2018. Im Jahre 2016 begannen Fabrice, Patrick, Thomas und Usha mit viel Einsatz und Herzblut mit dem Aus- und Umbau von Fahrzeugen der Schweizerischen Post zu Campervans. Diese vermieten und verkaufen sie – da jedes der Fahrzeuge einen gelben Anstrich hat – unter dem Namen Yellowcamper.

Die Vorstände von Sono Motors und Elring-Klinger vor dem Sion.

ampnet – 13. Mai 2018. Das Münchener Mobilitätsunternehmen Sono Motors vergibt den Auftrag zur Entwicklung und Fertigung einer eigenen Batterie für sein Solarfahrzeug Sion an den deutschen Automobilzulieferer Elring-Klinger. Das Gesamtvolumen beläuft sich nach Unternehmensangaben auf mehrere hundert Millionen Euro.

Porsche 956 C und Porsche 919 Hybrid Evo (rechts).

ampnet – 13. Mai 2018. Kurz vor dem Start zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring hatte Porsche Timo Bernhard und Hans-Joachim Stuck mit zwei Porsche-Legenden für eine Demorunde um Ring und Nordschleife geschickt: den Porsche 919 Hybrid Evo und den Porsche 956 C. Der 919 Hybrid, gefahren von Timo Bernhard, Le-Mans-Sieger- und Langstrecken-Weltmeister von 2015, 2016 und 2017, trifft auf jenen Prototyp, der von 1982 bis 1984 alle Titel in der Sportwagen-WM holte und den Streckenrekord auf der Nordschleife hält. Der 956 C wurde gefahren von dem inzwischen ebenfalls zur legendären Figur gewordenen Hans-Joachim (Striezel) Stuck.