Logo Auto-Medienportal.Net

News

Dashcam.

ampnet – 15. Mai 2018. Aufnahmen von Dashcams können als Beweismittel vor Gericht zugelassen werden. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. In dem Urteil heißt es dem Deutschlandfunk zu Folge, dass die Videobilder zwar im Prinzip gegen den Datenschutz verstoßen, aber Unfallbeteiligte ohnehin Angaben zur ihrer Person und ihrem Versicherer machen müssen. Daher seien die Bedenken in diesem Fall nachrangig.

Porsche Cayenne E-Hybrid.
Von Matthias Knödler

ampnet – 15. Mai 2018. Wenn in einer Pressekonferenz betont wird, wie hochemotional ein neues Auto sei, dann liegt der Verdacht auf der Hand, dass es an Emotionalität in Wahrheit durchaus mangelt. In der Tat ist der Cayenne E-Hybrid, den Porsche jetzt im französischen Montpellier vorgestellt hat, aus Sicht von Puristen kein ganz unproblematisches Auto: Er ist ein SUV – und ein Plug-in-Hybrid. Damit befindet er sich in einiger Entfernung vom Marken-Kern, der sich immer noch über Leichtbau und den Boxermotor definiert.

ADAC-Stauprognose für Pfingsten 2018.

ampnet – 14. Mai 2018. Am kommenden Pfingst-Wochenende (18.–21.5.2018) drohen lange Staus auf den Fernstraßen, zumal in einigen Bundesländern nach Montag noch ein Tag schulfrei ist. Zudem starten Baden-Württemberg und Bayern in zweiwöchige, Nordrhein-Westfalen in einwöchige Ferien. Daher ist die Staugefahr im Süden Deutschlands auch besonders groß.

Produktionsstart der A-Klasse im Mercedes-Benz-Werk Kecskemét: CEO und Standortverantwortlicher Christian Wolff (2.v.r.) zusammen mit der teilen der Belegschaft. Für den Produktionsstart haben Auszubildende aus dem Werk Rastatt ein Lenkrad-Modell mit Bildschirm hergestellt, auf dem die Mitarbeiter Grußbotschaften für das folgende Werk in der Anlaufkaskade hinterlegen können. Das Lenkrad wird wie eine Staffel von Werk zu Werk weitergereicht.

ampnet – 14. Mai 2018. Das Mercedes-Benz-Werk Kecskemét hat die Produktion der neuen A-Klasse gestartet. Damit ist das ungarische Werk der zweite Standort weltweit, der das neue Kompaktmodell produziert. Vor wenigen Wochen lief die neue A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt vom Band. Die Baureihe wird als nächstes bei dem finnischen Produktionspartner Valmet Automotive in Uusikaupunki anlaufen.

Volvo-SUV-Palette (von links): XC60, XC90 und XC40.

ampnet – 14. Mai 2018. Das Notrufsystem Volvo on Call ist mit dem Modelljahr 2019 in allen Fahrzeugen des schwedischen Herstellers, die seit 2015 neu vorgestellt wurden, serienmäßig an Bord. Das sind die Baureihen XC90, V60 und S60 sowie XC60 und XC40. Beim neuen Mittelklasse-Kombi V60, der im Juli auf den Markt kommt, sind erstmals sogar ab Werk die beiden Notrufsysteme Volvo on Call und der seit dem 31. März 2018 für alle neu in die Zulassung kommenden Pkw-Modelle vorgeschriebene e-Call miteinander kombiniert.

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Porsche-Sieg im strömenden Regen.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. Mai 2018. Wenn erwachsene Menschen mit bärenstarken Sportwagen in einem Höllentempo rund um die Uhr rund um eine Burg in der Eifel rasen, dann ist wieder das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Seit 1970 findet dieses Ereignis jedes Jahr statt, nur in den Jahren 1974 und 1975 fiel es wegen der damaligen Ölpreiskrise und 1983 wegen Umbauarbeiten an der Strecke aus. Vier Tage dauerte das Volksfest auf Deutschlands berühmtester Rennstrecke mit Motorsport-Wettbewerben und Show-Einlagen insgesamt. Von Sonnabend, 15.30 Uhr, bis Sonntag, 15.30 Uhr, fand schließlich mit dem namengebenden Ereignis der Höhepunkt der Veranstaltung statt.

Nissan.

ampnet – 14. Mai 2018. Nissan hat im am 31. März 2018 abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen Nettogewinn von 746,9 Milliarden Yen erwirtschaftet. Das sind rund 5,76 Milliarden Euro und 12,6 Prozent mehr als im vorangegangenen Geschäftsjahr. Der japanische Automobilhersteller erzielte einen Nettoumsatz von umgerechnet 92,14 Milliarden Euro (plus 2,0 Prozent).

Das Porsche-Museum auf den Spuren der Rallye Monte Carlo: Abfahrtsjagd zwischen Jean-Pierre Nicolas (links) und Jacques Alméras.
Von Oliver Altvater

ampnet – 14. Mai 2018. Steile Bergpässe, enge Serpentinen und wechselnde Wetterlagen machen die anspruchsvolle Rallye Monte Carlo zur „Mutter aller Rallyes“. Im aktuellen Jubiläumsjahr „70 Jahre Porsche Sportwagen“ kommen für die Stuttgarter Sportwagenschmiede noch zwei weitere Jubiläen dazu: Der erste Sieg der Rallye Monte Carlo in einem Porsche 911 T vor 50 Jahren sowie der letzte Sieg zehn Jahre später, 1978 in einem 911. Aus diesem Anlass transportierte das Porsche-Museum jetzt vier historische Rallye-Porsche und ein Unikat samt ihrer ehemaligen Fahrer an die Côte D’Azur nach Monaco. Dort erwachte der Mythos Porsche am Wochenende zu neuem Leben.

Mercedes-AMG GT S Roadster.

ampnet – 14. Mai 2018. Mercedes-AMG erweitert sein Sportwagen-Programm ab Juli um den AMG GT S Roadster. Das Modell reiht sich zwischen dem AMG GT Roadster und dem nochmals leistungsstärkeren AMG GT C Roadster ein. Der 4,0-Liter-V8-Biturbo leistet im AMG GT S Roadster 522 PS (384 kW) und stellt ein maximales Drehmoment von 670 Newtonmetern bei 1900 bis 5000 Umdrehungen in der Minute bereit. Der Wert für den Standardspurt von null auf 100 km/h liegt bei 3,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 308 km/h.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Mai 2018. Volkswagen hat im April 46 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 16,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Neben einer guten Nachfrage trug auch die Wiederaufnahme der zeitweise zurückgestellten Auslieferungen von T6 mit Pkw-Zulassung wegen Abgasproblemen zum Wachstum bei.

Der Honda Civic Type R hat in Magny-Cours einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge mit Frontantrieb aufgestellt.

ampnet – 14. Mai 2018. Der Honda Civic Type R hat auf der GP-Rennstrecke in Magny-Cours (Frankreich) einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge mit Frontantrieb aufgestellt. Der Argentinier Esteban Guerrieri, der im Rahmen des World Touring Car Cup (WTCR) in seinem Honda Civic Type R TCR für das Team von Münnich Motorsport an den Start geht, erzielte die neue Bestzeit von zwei Minuten und 1,51 Sekunden.

Von Brabus veredelter Mercedes-Benz X-Klasse.

ampnet – 14. Mai 2018. Mercedes-Tuner Brabus veredelt nun auch die X-Klasse. Der Tuner aus Bottrop bietet neben markanteren Exterieurkomponenten und exklusiven Interieurverfeinerungen auch 21 PS und 60 Newtonmeter mehr für den 2,3-Liter-Turbodiesel des Pick-ups aus Stuttgart an. Eine Leistungssteigerung für den X 350d ist in Vorbereitung. (ampnet/jri)

Eröffnung des Kompetenzzentrums von Skoda im Werk Kvasiny (von links): Jaroslav Vlk (Leiter Qualitätssicherung Kvasiny), Frank Schreier (Leiter Qualitätssicherung), Michael Oeljeklaus (Vorstandsmitglied Produktion und Logistik), Martin Lustyk (Vorsitzender der Gewerkschaft Kovo Kvasiny), Lubomír Vasický (Leiter Bauplanung) und Jiri Cerny (Leiter Fahrzeugfertigung Kvasiny).

ampnet – 14. Mai 2018. Skoda hat in Kvasiny ein neues Kompetenzzentrum in Betrieb genommen. In der multifunktionalen Anlage sind ein Prüf- und Qualitätszentrum, ein Logistik-Trainingszentrum sowie ein Finish-Zentrum für Vorserienfahrzeuge vereint. Insgesamt hat das Unternehmen 13,5 Millionen Euro für den Neubau investiert. Gleichzeitig bereitet sich das Werk Kvasiny mit Hochdruck auf den Einstieg in die Elektromobilität vor: Der Produktionsstandort erhält ein neues Stromverteilnetz sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Ab 2019 läuft dort der Superb Plug-in-Hybrid vom Band.

ampnet – 14. Mai 2018. Stößt ein Fahrer bei Dunkelheit gegen ein falsch geparktes Fahrzeug, haftet auch der Halter des abgestellten Autos – zumindest zum Teil. Dies hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden und sprach dem geschädigten Halter lediglich 75 Prozent des entstandenen Schadens zu (Az. 16 U 212/17).

Volvo holt mit der nächsten Generation seines Bediensystems Sensus die Dienste von Google ins Auto.

ampnet – 14. Mai 2018. Volvo arbeitet gemeinsam mit Google an der Einbettung des sprachgesteuerten Google Assistant sowie weiterer Dienste wie Google Play Store und Google Maps in die nächste Generation seines Bediensystems Sensus. Gemeinsam entwickelte Apps und Dienste werden ebenso im Fahrzeug verfügbar sein wie viele weitere Apps, die über den für Fahrzeugbediensysteme auf Android-Basis optimierten Google Play Store erhältlich sind.

Akira Marumoto.

ampnet – 14. Mai 2018. Akira Marumoto (60) übernimmt zum 26. Juni 2018 den Posten als Präsident und Chief Executive Officer (CEO) der Mazda Motor Corporation. Er folgt auf Masamichi Kogai, der nach fünf Jahren Tätigkeit an die Spitze des Aufsichtsrats wechselt.

Ford Transit PHEV.

ampnet – 14. Mai 2018. Gemeinsam mit Ford untersuchen die Regionalregierung und die städtischen Behörden von Valencia ab November den Einsatz des Transit Custom PHEV. Das Augenmerk wird hauptsächlich auf kleine und mittlere Flotte gerichtet sein. Die Plug-in-Hybridfahrzeuge werden mit Telematik-Systemen ausgerüstet, um Daten zu sammeln.

Project 2000 Smart Bed.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. Mai 2018. Die italienische Firma Project 2000 hat für Reisemobile ein Hubbett zum Nachrüsten entwickelt. Das „Smart Bed“, das es auch mit elektrischem Antrieb gibt, kann mit seinem Holzlattenrost von Fachwerkstätten nachgerüstet werden. Dabei sollen anpassbare Bausätze helfen. Zum Schlafen kann die Betthöhe stufenlos verstellt und variabel angepasst werden. Tagsüber versteckt sich die Schlafstätte unter der Decke des Reisemobils.

e.Go Life 20.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 13. Mai 2018. Automated Valet Parking gilt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. Es funktioniert so: Das Fahrzeug wird in einer besonders gekennzeichneten Zone vor der Einfahrt eines Parkhauses abgestellt. Fahrerin oder Fahrer steigen aus und geben per Smartphone-App ihrem Auto den Auftrag, sich selbst eine freie Parklücke zu suchen. Genauso kommt der Wagen bei Bedarf auch fahrerlos wieder zurück. Science Fiction? Keineswegs. Voraussetzungen sind ein entsprechend mit Sensoren ausgestattetes Parkhaus sowie ein Auto-Extra, das mit ihnen kommunizieren kann. Die Technik im Wagen setzt dann die Befehle der Parkhaus-Infrastruktur in sichere Fahrmanöver um.

Yellowcamper.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. Mai 2018. Im Jahre 2016 begannen Fabrice, Patrick, Thomas und Usha mit viel Einsatz und Herzblut mit dem Aus- und Umbau von Fahrzeugen der Schweizerischen Post zu Campervans. Diese vermieten und verkaufen sie – da jedes der Fahrzeuge einen gelben Anstrich hat – unter dem Namen Yellowcamper.

Die Vorstände von Sono Motors und Elring-Klinger vor dem Sion.

ampnet – 13. Mai 2018. Das Münchener Mobilitätsunternehmen Sono Motors vergibt den Auftrag zur Entwicklung und Fertigung einer eigenen Batterie für sein Solarfahrzeug Sion an den deutschen Automobilzulieferer Elring-Klinger. Das Gesamtvolumen beläuft sich nach Unternehmensangaben auf mehrere hundert Millionen Euro.

Porsche 956 C und Porsche 919 Hybrid Evo (rechts).

ampnet – 13. Mai 2018. Kurz vor dem Start zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring hatte Porsche Timo Bernhard und Hans-Joachim Stuck mit zwei Porsche-Legenden für eine Demorunde um Ring und Nordschleife geschickt: den Porsche 919 Hybrid Evo und den Porsche 956 C. Der 919 Hybrid, gefahren von Timo Bernhard, Le-Mans-Sieger- und Langstrecken-Weltmeister von 2015, 2016 und 2017, trifft auf jenen Prototyp, der von 1982 bis 1984 alle Titel in der Sportwagen-WM holte und den Streckenrekord auf der Nordschleife hält. Der 956 C wurde gefahren von dem inzwischen ebenfalls zur legendären Figur gewordenen Hans-Joachim (Striezel) Stuck.

Borgward BX6 TS.

ampnet – 12. Mai 2018. Auf der „Auto China“ vor zwei Wochen in Peking war Borgward nicht vertreten, außer auf ein paar Plakaten außerhalb des Geländes. Jetzt meldet sich der in Deutschland ansässige Autohersteller Borgward aus der chinesischen Hauptstadt mit der „Borgward Academy of Engineering Ceremony“, mal wieder mit der Ankündigung neuer Fahrzeuge: das SUV GT BX6 mit Allradantrieb und das erste Elektro-SUV, den Borgward BXi7. Beide Modelle sollen „zur Verbesserung der Produktpalette als Übergang in das nächste Kapitel der Entwicklung der Marke …Borgward dienen“ (Originalton Pressetext).

Volkswagen Käfer.

ampnet – 12. Mai 2018. Sie werden immer beliebter, die historischen Fahrzeuge in Deutschland. Erstmals meldet der Verband der Automobilindustrie (VDA) mehr als 400 000 Oldtimer. Ende 2017 waren 422 213 Personenkraftwagen mit einem H-Kennzeichen unterwegs. Rechnet man Nutzfahrzeuge und Motorräder hinzu, so lag der Bestand „rollender Kulturgüter“ bei 477 386 Exemplaren.

Volvo FE Electric.

ampnet – 11. Mai 2018. Volvo wird ab nächstem Jahr den FE Electric für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten anbieten. Der Elektrolastwagen verfügt über eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Ende dieses Jahres wird Hamburg das erste Fahrzeug mit einem Aufbau von Faun in Betrieb nehmen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge bleibt Titelsponsor deutscher Surfserien.

ampnet – 11. Mai 2018. Die Kite- und Surf-Saison wird seit gestern traditionell beim „Multivan Summer Opening“ auf Sylt bis 21. Mai 2018 eröffnet. Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Choppy Water GmbH setzen nun ihre langfristige Partnerschaft mit der Unterstützung des Multivan-Windsurf-Cups und den „Multivan Kitesurf Masters“ fort.

Mini feiert die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit einem Einzelstück, das später für einen guten Zweck versteigert wird.

ampnet – 11. Mai 2018. Mini feiert die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit einem individuell für diesen Anlass gestalteten Dreitürer. Das Designeinzelstück wird nach der Trauung am 19. Mai der gemeinnützigen „Children’s HIV Association“ (CHIVA), einer der vom Brautpaar ausgewählten Charity-Organisationen, übergeben und somit für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. CHIVA wird das Fahrzeug anschließend in einer öffentlichen Auktion versteigern.

Porsche 911 GT3 RS auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 11. Mai 2018. Die Woche endet mit dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Spektakel nutzt Porsche, um den 911 GT3 R vorzustellen. Acht Exemplare des straßenzugelassenen Fahrzeugs nehmen am Wochenende die Grüne Hölle unter die Räder. Insgesamt werden 43 Porsche auf dem legendären Kurs in der Eifel beim größten Rennen in Deutschland unterwegs sein. Zudem präsentieren die Stuttgarter in der kommenden Woche einen neuen Plug-in-Hybrid.

Audi-Sport-Customer-Racing.

ampnet – 11. Mai 2018. Audi-Sport-Customer-Racing feiert sein zehnjähriges Bestehen. Nach der Präsentation der ersten Generation des Audi R8 LMS 2008 vertrauten in der Folge-Saison erste Kunden auf den GT3-Sportwagen. Audi-Sport-Customer-Racing hat inzwischen 531 Rennwagen für internationale Kunden gebaut.

Honda Africa Twin.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 11. Mai 2018. Abenteuer hoch zwei: Honda stellt seinem Erfolgs-Bike Africa Twin einen Offroad-Langstrecken-Ableger zur Seite. Die wichtigsten Zutaten: größerer Tank, längere Federwege und mehr Bodenfreiheit.

Ford Mustang.

ampnet – 11. Mai 2018. Für den Ford Mustang sind ab Juni Upgrades lieferbar, die das Fahrerlebnis und den Komfort weiter steigern sollen. Außerdem stehen auf Wunsch zusätzliche Individualisierungs-Optionen zur Verfügung - so ist die innovative Klappen-Auspuffanlage, die bislang ausschließlich für die Mustang-Versionen mit dem 5,0-Liter-V8-Motor erhältlich war, nun auch für die Modelle mit dem 2,3-Liter Ecoboost-Motor bestellbar.

BMW R 1200 GS mit Zubehör der Edition Black.

ampnet – 11. Mai 2018. BMW hat für seinen Bestseller R 1200 GS und die Adventure-Variante eine Reihe von Zubehörteilen als „Edition Black“ aufgelegt. Als Ergänzung zum bestehenden Sortiment sind für die beiden Reiseenduros folgende schwarz eloxierte beziehungsweise schwarz pulverbeschichtete Anbauteile verfügbar: Aluminium-Gepäcksystem, Topcasehalter, Kofferhalter, Motorschutz, einstellbarer Schalthebel, Fußrastenhalter hinten, Kühlerblenden und einstellbare Fahrerfußrasten. (ampnet/jri)

Opel Insignia mit Euro-6d-Temp-Dieselmotor.

ampnet – 11. Mai 2018. Auch Opel drückt 15 Monate vor Einführung der künftigen Abgasnorm Euro 6d-Temp aufs Tempo. Ein Großteil der Rüsselsheimer Modelle erfüllen die künftigen Vorgaben bereits. Jetzt legt Opel einen neuen 1,6-Liter-Dieselmotor für den Insignia nach. Er arbeitet mit der Harnstofflösung Adblue und dem SCR-System (Selective Catalytic Reduction) zur Stickoxidreduzierung. Das in den Leistungsstufen 110 PS (81 kW) und 136 PS (100 kW) erhältliche Aggregat beschleunigt den Opel Insignia auf bis zu 212 km/h Spitzengschwindigkeit. (ampnet/jri)

Harald Kaiser.
Von Harald Kaiser, cen

ampnet – 11. Mai 2018. So, jetzt scheint er dran zu sein. So klingen jedenfalls die Schlagzeilen. Kostprobe: „Martin Winterkorn droht der Ruin“, schrieb die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung letzte Woche. Oder die Süddeutsche Zeitung titelte: „Winterkorn droht der Verlust seines Vermögens“. Und die Tagesschau textete: „VW will offenbar an Winterkorns Vermögen“. Wer die Stories aufmerksam liest, den muss ein merkwürdiges Gefühl beschleichen. Denn keines dieser Medien hat tief geschürft, sondern lediglich Agentur-Meldungen angereichert (und stimmungsmäßig aufgepeppt). Aber nicht mit den Informationen, die man erwarten könnte. Das unternahm jetzt „dossierB“ zum zweiten Mal (wir berichteten).

37. GTI-Treffen am Wörthersee: Weltpremiere vom Volkswagen Golf GTI TCR Concept überrannt.

ampnet – 10. Mai 2018. Traditionsgemäß bringt Volkswagen zum GTI-Treffen an den Wörthersee immer eine spektakuläre Premiere mit. So auch beim 37. Treffen vom Mittwoch, 9. Mai bis Sonntag; 12. Mai 2018. Dieses Mal präsentierten die Wolfsburger ihren Fans die seriennahe Studie des bis zu 264 km/h schnellen Golf GTI TCR. Die Sonderedition ist eine für die Serie abgeleitete Straßenversion des gleichnamigen Rennwagens und zweifachen Gesamtsiegers der internationalen TCR-Rennserie. Sie soll noch dieses Jahr in den Handel kommen.

37. GTI-Treffen am Wörthersee.

ampnet – 10. Mai 2018. Es gab Jahre, da wirkte das GTI-Treffen am Wörthersee wie eine Hausmesse des Volkwagen-Konzerns. Kaum eine der vielen Marken fehlte, alle Anwesenden profilierten sich mit Messebau. Einen Stand mit Bühne hat heute nur die Marke Volkswagen zur Verfügung. Die anderen Marke sind in den Hintergrund getreten. Und das ist offenbar gut so; denn so hat das 37. GTI-Treffen wieder mehr von den ersten seiner Art, bei denen sich Gleichgesinnte trafen für Fachsimpeln und Feiern. Dieses Jahr war wieder mehr vom alten Familienfest-Charakter zu spüren und zu sehen. (ampnet/Sm)

Rolls-Royce Cullinan.
Von Axel F. Busse

ampnet – 10. Mai 2018. Dass sich Rolls-Royce als Diamant unter den nicht eben seltenen Edelsteinen der Autobranche versteht, ist kein Geheimnis. So schien es nur eine Frage der Zeit, bis eine der rollenden Preziosen eine entsprechende Bezeichnung tragen würde. Und, was Wunder, der Name des neuesten Produkts steht für einen Superlativ. Es ist der des größten Rohdiamanten, der jemals gefunden wurde: Cullinan heißt die gewichtige Luxuskarosse, ursprünglich ist es der Name einer Kleinstadt in Südafrika und des Eigentümers jener Mine, wo man den sagenumwobenen Stein nur neun Meter unter der Erdoberfläche ausgrub.

Martin Schoeller fotografiert den Porsche-LMP1-Fahrer Brendon Hartley während des Sechs-Stunden-Rennens am Nürburgring 2016.

ampnet – 10. Mai 2018. Das „nederlands fotomuseum“ in Rotterdam zeigt vom 19. Mai bis 2. September 2018 die Werke des in New York lebenden deutschen Fotografen Martin Schoeller. Teil der Ausstellung sind unter anderem Schoellers mehrfach ausgezeichnete Porträts von sechs Porsche-LMP1-Fahrern. Die Kooperation mit Martin Schoeller anlässlich der Ausstellung „Big Heads“ ist der Startschuss für eine langfristig ausgerichtete Partnerschaft zwischen dem Sportwagenhersteller und dem Starfotografen. Im Laufe des Jahres sind weitere Ausstellungen geplant, auch neue Shootings sind angedacht.

Mercedes-Benz fertigt für den 300 SL Flügeltürer Erstazteil nach.

ampnet – 10. Mai 2018. Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ (W 198) gehört bis heute zu den Traumwagen der Welt. Von 1954 bis 1957 entstanden lediglich 1400 Stück des berühmten „Flügeltürers“, der 1999 zum „Sportwagen des Jahrhunderts“ gekürt wurde. Für den Erhalt der wertvollen Fahrzeuge sind in manchen Fällen wichtige Karosserieteile notwendig. Mercedes-Benz Classic hat diese nun wieder neu aufgelegt, weitere Teile sind in Vorbereitung.

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota Deutschland unterstützt auch in den kommenden drei Jahren den Kölner Eishockey Club (KEC). Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit den „Haien“ wird für drei Spielzeiten bis Ende Juni 2021 verlängert und weist den Autoimporteur weiterhin als Exklusivpartner von Team und Verein aus. Toyota bleibt in der Kölner Lanxess-Arena präsent und ziert mit seinem Logo die Trikots der Spieler und Fans. Bei Heimspielen werden Fahrzeuge der Marke auf der Eisfläche präsentiert. Zudem stellt das Unternehmen Spielern und Offiziellen rund 40 Autos zur Verfügung. (ampnet/jri)

Faurecia.

ampnet – 9. Mai 2018. Faurecia investiert in das Start-up Power Sphyr aus dem Silicon Valley, um seine Lösungen für ein intelligentes und vernetztes Cockpit der Zukunft voranzutreiben. Power Sphyr ist ein führender Anbieter von innovativen kabellosen Ladestationen für den Automobil- und Verbraucherbereich. Die bedienerfreundliche Lösung ist universell mit allen Arten von mobilen Geräten nutzbar und wird bereits von zwölf Automobilherstellern vermarktet. (ampnet/jri)

Getarnter EQC auf Erprobungsfahrt.

ampnet – 9. Mai 2018. Im nächsten Jahr kommt mit dem EQC das erste rein batterieelektrische Serienmodell von Mercedes-Benz der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ auf den Markt. Von Januar bis März haben Prototypen der neuen Baureihe die harten Wintertests in Nordschweden absolviert. Nächste Stationen auf dem Weg zur Serienreife sind weitere Fahrwerks- und Triebstrangtests sowie die integrierte Gesamtfahrzeug-Hitzeerprobung in Südeuropa. (ampnet/jri)

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 9. Mai 2018. Immer mehr Gewerbekunden entscheiden sich für einen Toyota. Von Januar bis April 2018 erzielte der japanische Automobilhersteller auf dem deutschen Flottenmarkt 6510 Pkw-Neuzulassungen (ohne Mietgeschäft und Autohandel). Dies entspricht einem Zuwachs von 25,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Allein auf den April entfielen 2000 gewerbliche Zulassungen – 75,5 Prozent mehr als im April 2017 und mit einem Marktanteil von 2,8 Prozent der beste Monat der Unternehmensgeschichte.

Opel Onstar.

ampnet – 9. Mai 2018. Opels Konnektivitätsdienst Onstar wird Ende 2020 auslaufen. Er basiert noch auf Technologien von General Motors, nun aber hat PSA das Sagen in Rüsselsheim – und der deutsche Hersteller wird nach und nach auf die digitalen Dienstleistungen der neuen Konzernmutter umgestellt.

Ford Fiesta Active.
Von Jens Riedel

ampnet – 9. Mai 2018. Er steht regelmäßig mit an der Spitze der meistverkauften Autos in Europa und gehört zu den beliebtesten Kleinwagen: Nun rundet Ford die Fiesta-Baureihe nicht nur mit der nächsten Generation des sporlichen ST ab, sondern führt mit dem Active erstmal auch eine Crossoverausgabe seines beliebten Bestseller ein. Der Kunde bekommt noch mehr Vielfalt und – um es vorweg zu nehmen – einen echten Heißsporn in der Familie.

Motorradneuzulassungen in der EU im ersten Quartal 2018.

ampnet – 9. Mai 2018. Die Nachfrage nach Motorrädern und Mopeds ist in der EU im ersten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 6,1 Prozent zurückgegangen. Wie die Herstellervereinigung ACEM meldet, wurden zwischen Januar und Ende März 240 924 Fahrzeuge neu zugelassen. Zwar gab es in Spanien und Italien sowie Großbritannien starke Zuwächse, aber Märkte wie Frankreich (47 081 Fahrzeuge, minus acht Prozent) und Deutschland (36 788 Einheiten, -13,5 %) verbuchten deutliche Rückgänge. Das lag vor allem an der sinkenden Nachfrage nach Kleinkrafträdern und -rollern mit maximal 50 Kubikzentimetern Hubraum.

Grant McPherson.

ampnet – 9. Mai 2018. Grant McPherson, derzeit Director of Quality and Automotive Safety, wird zum 1. Juli 2018 Produktionsdirektor im Vorstand von Jaguar Land Rover. Er löst Wolfgang Stadler ab, der Ende Juni in den Ruhestand geht. McPherson kam vor fünf Jahren von BMW zu JLR und berichtet in seiner künftigen Funktion direkt an CEO Prof. Dr. Ralf Speth. (ampnet/jri)

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota hat heute die Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr (1. April 2017–31. März 2018) bekanntgegeben. Während der Fahrzeugabsatz mit weltweit 8,964 Millionen Einheiten auf dem Niveau des Vorjahres lag (minus 0,1 Prozent), stieg der Konzernumsatz um 6,5 Prozent auf rund 29,4 Billionen Yen (ca. 225,97 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 20,3 Prozent auf 2,40 Billionen Yen (18,46 Milliarden Euro), der Gewinn vor Steuern stieg um 19,5 Prozent auf 2,62 Billionen Yen (20,16 Milliarden Euro). Beim Nettogewinn verzeichnete der japanische Automobilhersteller einen Zuwachs von 36,2 Prozent auf 2,49 Billionen Yen (19,18 Milliarden Euro).

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise.

ampnet – 9. Mai 2018. Die Kraftstoffpreise haben einen Jahreshöchststand erreicht. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer an den deutschen Tankstellen im Mittel derzeit 1,413 Euro bezahlen und damit einen Cent mehr als vor einer Woche. Das zeigt die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise. Diesel ist binnen Wochenfrist um 0,8 Cent teurer geworden. Ein Liter kostet derzeit im Tagesdurchschnitt 1,251 Euro.

Der Absatz von VW im April 2018.

ampnet – 9. Mai 2018. VW hat seinen Wachstumskurs nochmals beschleunigt: Mit rund 520 000 ausgelieferten Fahrzeugen erzielte die Marke im April ein Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In Europa wurden vergangenen Monat 158 000 VW-Modelle (plus 13,0 Prozent) an Kunden übergeben. Diese Entwicklung wurde im Wesentlichen durch große westeuropäische Märkte wie Italien (+28,9 %), Frankreich (+8,0 %) und Spanien (+9,0 %) getrieben. Im Heimatmarkt Deutschland wurde mit 52 700 Neuzulassungen ein Plus von 15 Prozent erzielt.