Logo Auto-Medienportal.Net

News

ampnet – 4. April 2017. Ein so genanntes Bier-Bike, das hauptsächlich für Betriebsfeiern genutzt wird, braucht eine Sondererlaubnis, um auf der Straße fahren zu dürfen. Denn bei dem Fahrzeug steht nicht die Fortbewegung, sondern die Party im Vordergrund. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen in einem Urteil betont (Az. 11 A 1582/14).

Motorschutz Touratech Rallye.

ampnet – 4. April 2017. Ausrüstungsspezialist Touratech hat einen neuartigen Motorschutz für große Enduros entwickelt. Er besteht aus vier Millimeter dickem Aluminium und kommt dank eines besonderen Herstellungsverfahrens ohne Schweißnähte aus, die oft als Schwachstelle wahrgenommen werden.Die eingearbeiteten Vertiefungen sorgen für Steifigkeit des schlagabsorbierenden Aluminiums und leiten die Energie bei einem Aufprall ab. Zudem erleichtern sie das direkte Überfahren von Hindernisse.

Mazda MX-5.

ampnet – 4. April 2017. Mit dem seit 2009 besten März schließt Mazda das erste Quartal 2017 ab: Der japanische Automobilhersteller verzeichnete vergangenen Monat in deutschland 7437 Neuzulassungen und somit einen Zuwachs von 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Marktanteil betrug sowohl im März als auch im Quartal 2,1 Prozent Marktanteil und lag damit über dem angepeilten Jahresziel von zwei Prozent.

Opel Mokka X.

ampnet – 4. April 2017. Opel ist auf dem deutschen Heimatmarkt so stark ins Jahr gestartet wie seit acht Jahren nicht mehr: Im ersten Quartal 2017 steigerte der Rüsselsheimer Automobilhersteller die Pkw-Verkäufe um gut 3900 Einheiten bzw. knapp sieben Prozent auf fast 63 000 Autos. Damit erreichte Opel beim Volumen das beste erste Quartal seit 2009. Im vergangenen Monat stiegen die Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um mehr als 18 Prozent auf gut 27 600. Der Marktanteil kletterte um mehr als 0,4 Prozentpunkte auf 7,7 Prozent.

Frühling in der Autostadt: Mini New Beetles im Lernpark.
Von Oliver Altvater

ampnet – 4. April 2017. Die Autostadt Wolfsburg, Erlebniswelt und Kommunikationsplattform des Volkswagen-Konzerns eröffnet die Freiluftsaison. Auch in diesem Jahr können Kinder im „LernPark“ wieder ihren Kinderführerschein erwerben. Nachdem sie in der Verkehrsschule im „MobiVersum“ wesentliche Begriffe des Straßenverkehrs gelernt haben, beginnt vor den Türen der praktische Teil. Die Prüflinge fahren im elektrisch betriebenen Mini New Beetle über einen realistischen Straßenparcours.

Toyota C-HR.

ampnet – 4. April 2017. Toyota hat im März seine Verkäufe in Deutschland um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesteigert. Das Kraftfahrt-Bundesamt registrierte vergangenen Monat 9000 Neuzulassungen für die Marke. Der japanische Automobilhersteller steigerte seinen Absatz in den ersten drei Monaten damit um 31 Prozent auf 20 343 Pkw. Der Marktanteil beträgt 2,5 Prozent, im Privatkundengeschäft kommt Toyota auf 3,2 Prozent.

Mitsubishi.

ampnet – 4. April 2017. Nach dem sehr guten Start in den ersten beiden Monaten des Jahres blieb Mitsubishi auch im März in der Erfolgsspur. 4494 Neuzulassungen (ohne L200) bedeuten ein Plus von 27 Prozent gegenüber dem März 2016, wobei 75 Prozent auf den Privatmarkt entfielen Außerdem handelt es sich um das beste Monatsergebnis für die japanische Marke seit acht Jahren.

Ford Fusion Hybrid als Technologieträger für autonomes Fahren.

ampnet – 4. April 2017. Ford nimmt weltweit eine Führungsposition im Bereich autonomer Fahrzeuge ein – zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht des unabhängigen US-Marktforschungsinstituts Navigant Research. Untersucht worden waren insgesamt 18 Automobil- und Technologieunternehmen, die automatisierte Fahrsysteme (Automated Driving Systems) entwickeln. Bewertet wurden Kriterien wie die unternehmerische Vision, die Vermarktungs-Strategie, die Bereitschaft zu Kooperationen sowie das Durchhaltevermögen bei der Projektumsetzung. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. April 2017. Nach einem leicht rückläufigen Vormonat haben die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland im März wieder deutlich zugelegt. Mit 359 683 Fahrzeugen wurde nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes das Niveau des Vorjahresmonats um 11,4 Prozent übertroffen. Der Zuwachs der privaten Pkw-Zulassungen lag bei 13,3 Prozent und der der gewerblichen bei 10,4 Prozent.

Suzuki Swift.

ampnet – 4. April 2017. Bei Suzuki kan ab sofort der neue Swift bestellt werden. Die Preise für den Kleinwagen beginnen bei 13 790 Euro. Markteinführung ist am 13. Mai. Angeboten wird der 3,84 Meter lange Fünftürer in vier Ausstattungslinien und zwei Motorvarianten. Der Einstiegbenziner mit 1,2 Litern Hubraum leistet 66 kW / 90 PS und liefert 120 Newtonmeter Drehmoment. Darüber rangiert der 82 kW / 111 PS starke 1,0-Liter-Dreizylinder mit 170 Nm Drehmoment und Mild-Hybrid-System. Optional ist ab der Ausstattungsstufe Comfort mit 1,2-Liter-Aggregat auch Allradantrieb verfügbar. (ampnet/jri)

Jamila Plachá.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 4. April 2017. So kennen wir die Skodas. Sie treten immer zurückhaltend auf, selbst gestern, als sie im Volkswagen-Forum in Berlin Mitte eine viermonatige Ausstellung rund um Historie, Technologie, Sport und Produkte eröffneten. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gehören sie zum Volkswagen-Konzern und haben sich bisher nie in den Vordergrund gedrängt. Skoda war stets die brave Tochter, die Geld ablieferte und Respekt vor der Mutter zeigte. Nie haben die Frauen und Männer in Mlada Boleslav, dem Hauptquartier der Marke, den Eindruck erweckt, man wolle in Tschechien das Rad neu erfinden.

Elektrogrundausbildung in der Ford-Einstiegsqualifizierung für Geflüchtete.

ampnet – 4. April 2017. Ford unterstützt die Integrations-Initiative der deutsche Wirtschaft „Wir zusammen“. Der Kölner Automobilhersteller hat dazu ein so genanntes Patenschaftsversprechen abgegeben, die Integration von geflüchteten Menschen voranzutreiben. Ford ist eines von mittlerweile 179 Mitgliedern des Netzwerks.

Bosch und Daimler treiben gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens voran. Die Projektarbeit zielt vor allem auf die serienreife Entwicklung eines Fahrsystems, damit Autos in der Stadt vollkommen autonom fahren können.

ampnet – 4. April 2017. Bosch und Daimler treiben gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens voran. Beide Unternehmen haben eine Entwicklungskooperation vereinbart, um vollautomatisiertes (SAE-Level 4) und fahrerloses (SAE-Level 5) Fahren im urbanen Umfeld Anfang der kommenden Dekade auf die Straße zu bringen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Software und Algorithmen für ein autonomes Fahrsystem.

Porsche 928.

ampnet – 4. April 2017. Mit ihm begann die V8-Ära bei Porsche, jetzt feiert der Stuttgarter Sportwagenhersteller auf der morgen beginnenden Techno-Classica in Essen (–9.4.2017) den 40. Geburtstag des 928. Drei Fahrzeuge der Baureihe stehen im Mittelpunkt des Porsche-Standes auf der weltgrößten Oldtimermesse. Außerdem präsentiert Porsche Classic zwei frühe 911 und einen seltenen 356 in verschiedenen Restaurierungsstufen. Spektakuläre Highlights sind der 904 Carrera GTS eines Porsche-Classic-Partners sowie ein Panamera Turbo mit individueller Ausstattung von Porsche Exclusive.

ampnet – 4. April 2017. Jörg Breitenfeld (54) hat Yamaha verlassen. Er hatte den Posten des Deutschland-Chefs vor dreieinhalb Jahren angetreten. Yamaha spricht auf Nachfrage von einer Trennung in gegenseitigem Einverständnis. Wer sein Nachfolger als Country Manager wird, ist noch nicht bekannt. Breitenfeld blickt auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Motorradmarkt zurück und war vor seinem Wechsel zu Yamaha Geschäftsführer von Arai Helmet Deutschland. (ampnet/jri)

ADAC-Taxitest 2017: Das ärgert Fahrgäste am meisten.

ampnet – 4. April 2017. Das deutsche Taxigewerbe ist besser als sein Ruf. Fahrgäste können in den meisten Fällen mit einer zuverlässigen, raschen und komfortablen Beförderung rechnen. Das ist das Ergebnis eines ADAC-Tests von 160 Taxifahrten in acht deutschen Großstädten. 146 dieser Testfahrten bekamen eine positive Bewertung. 105 Testfahrten einer Branche im Umbruch schlossen mit der Note „sehr gut“ ab, 30 mit der Note „gut“ und elf mit „ausreichend“. Zehnmal hieß es „mangelhaft“, viermal sogar zu „sehr mangelhaft“ – und zwar zwei Mal in Düsseldorf und je ein Mal in Leipzig und München.

Opel Karl Rocks.

ampnet – 4. April 2017. Bei den Opel-Händlern steht ab sofort der Karl Rocks. Der Kleinwagen zeichnet sich durch 18 Millimeter mehr Bodenfreiheit und Offroad-Designmerkmale aus. So präsentiert sich das neue Modell serienmäßig mit silberfarben lackierter Dachreling, robusten vorderen und hinteren Stoßfängern mit Unterfahrschutz-Elementen, silberfarbenen Seitenschwellern, schwarzen Einfassungen an den Radhäusern und exklusiven 15-Zoll-Leichtmetallrädern in Bicolor-Optik.

Audi Q2.

ampnet – 3. April 2017. Das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen aus Essen hat die Preisträger des „Red Dot Award“ im Bereich Produktdesign gekürt. In diesem Jahr gab es mehr als 5500 Einreichungen aus 54 Nationen. In der Kategorie Automobile und Motorräder erhielten der Audi Q2, der Ferrari J50, der Kia Optima Sportswagon und der Mazda MX-5 RF sowie die Yamaha XSR 900 die höchste Auszeichnung „Best of the Best“.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 3. April 2017. Trotz des Osterferienbeginns in zwölf Bundessowie einigen Nachbarländern rechnet der ADAC für das nächste Wochenende (7.–9.4.2017) zwar mit spürbar zunehmenden Verkehr auf den Fernstraßen, aber geht noch nicht von einem Stauchaos aus. Am Freitag kann es vor allem rund um die Ballungszentren, am Sonnabend auf den Fernstrecken in Richtung Alpen zu Behinderungen kommen. Auf den Verbindungen zu den Küsten könnte es bei schönem Wetter imnsbnesondere Sonnabend ebenfalls eng werden.

Bernhard Maier.

ampnet – 3. April 2017. Für vier Monate gehört nun der größte Teil der Ausstellungsfläche im Berliner Volkswagen Forum Drive der tschechischen Volkswagen-Tochter Skoda. In dem großen Gebäude will die Marke ihre Geschichte, ihr Marketing und ihre Produkte darstellen. Gleich am Tag der offiziellen Eröffnung in Anwesenheit des gesamten Skoda-Vorstands fand auch der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka Zeit für einen Besuch in dem Areal an der Ecke Unter den Linden – Friedrichstraße. Sobotka hatte sich im Kanzleramt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und seinem slowakischen Kollegen Robert Fico getroffen.

Der erste VW E-Golf aus Dresden (v.l.): Frank Herold (Leiter Qualitätssicherung), Kai Siedlatzek (Finanz-Geschäftsführer VW Sachsen), Jens Schlender (Leiter Montage), Rainer Jopp (Meister Qualitätssicherung), Lars Dittert (Standortleiter) und Thomas Aehlig (Betriebsratsvorsitzender).

ampnet – 3. April 2017. Nach sechsmonatigem Umbau in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden ist heute der erste E-Golf vom Band gelaufen. das Fahrzeug in der Farbe Oryxweiß Perlmutteffekt ist für einen Kunden in Norwegen bestimmt. VW hat in den Umbau des Werks, in dem einst der nicht mehr angebotene Phaeton gebaut wurde, 20 Millionen Euro investiert.

Skoda fährt die Stars zur „Echo“-Gala.

ampnet – 3. April 2017. Skoda ist zum vierten Mal automobiler Partner des Musikpreises „Echo“, der am Donnerstag in Berlin verliehen wird. Die Stars und Gäste werden mit Superb-Limousinen sowie dem neuen Kodiaq am roten Teppich vorgefahren. Als besonderes Shuttlefahrzeug kommt erneut ein Skoda 645 von 1931 mit Sechszylinder und 45 PS ein absoluter Luxuswagen zum Einsatz.

US-Schauspieler und Rennfahrer Patrick Dempsey (hinten rechts am Mikrofon) bei der Eröffnung des Porsche-Showrooms auf Sylt.

ampnet – 3. April 2017. Die Marke noch intensiver erleben: Porsche ergänzt das weltweite Händlernetz durch eine neue Form von Showrooms, die ein besonderes Markenerlebnis bieten. Mit „Porsche auf Sylt“ hat der Stuttgarter Sportwagenghersteller seinen ersten Showroom auf der Nordseeinsel eröffnet. Das Angebot umfasst eine Ausstellung, das Vermietangebot von Porsche Drive, die Produkte von Porsche Design und Porsche Driver’s Selection, eine Fahrzeugberatung sowie eine kleine Werkstatt.

Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg hat unter www.taf-bw.de einen eigenen Internetauftritt.

ampnet – 3. April 2017. Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg hat unter www.taf-bw.de einen eigenen Internetauftritt eingerichtet. Die am Aufbau des Projekts beteiligten Partner aus Wissenschaft, Forschung und Kommunen informieren dort über das Vorhaben.

Porsche 924 (1978).

ampnet – 3. April 2017. Unter dem Motto „Automobile und ihre Designer" präsentiert sich die Wolfsburger Autostadt auf der diesjährigen Techno-Classica vom 5. bis 9. April in Essen. Zwölf ausgewählte Meilensteine geben den Gästen am Stand des automobilen Themenparks in der Halle 7.0 einen Vorgeschmack auf die neue Ausstellung „Designikonen“ im Wolfsburger Automuseum Zeithaus. Im Focus steht dabei der jeweilige Designer oder Karosseriekonstrukteur mit seinem Automobil. Während eines exklusiven Design-Talks haben Messebesucher, die den „Happy View Day“ am 5. April nutzen, ab 19 Uhr die Gelegenheit, bekannte Automobildesigner zu treffen.

Dr. Dirk Leiß.

ampnet – 3. April 2017. Im Rahmen der Übernahme der Hornschuch-Gruppe erfolgen personelle Veränderungen im Management der Conti-Tech-Tochter Benecke-Kaliko sowie in der Konrad Hornschuch AG. Dr. Hans-Hinrich Kruse (61), bisher Hornschuch-Vorstandsvorsitzender, wurde in den erweiterten Vorstand von Benecke-Kaliko berufen. Dr. Dirk Leiß (53) ist zum Vorsitzenden des nun zweiköpfigen Gremiums ernannt worden. Kruses Nachfolger bei Hornschuch wird Roger H. Liebel (53), der seit 2013 als CFO dem Vorstand des Unternehmens angehört.

Mehr gibt es vorerst nicht zu sehen: Hyundai Kona.

ampnet – 3. April 2017. Mit Tucson und Santa Fe bietet Hyundai seit Jahren bekannte und belibete SUV an. Ein neues Modell soll das Angebot nach unten abrunden. Das erste B-SUV der Marke wird Kona heißen. Der Name leitet sich von dem Kona-Distrikt auf Hawaii ab.

Die Kraftstoffpreise im März 2017.

ampnet – 3. April 2017. Dem Rückgang der Rohölnotierungen haben es die Autofahrer zu danken, dass die Kraftstoffpreise im März spürbar gesunken sind. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Spritpreise in Deutschland zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,342 Euro. Das waren 3,2 Cent weniger als im Februar. Der Dieselpreis ging um 2,2 Cent auf 1,165 Euro zurück. Einen Wermutstropfen aus Sicht der Autofahrer gibt es dennoch: Der März war der vierte Monat in Folge, in dem die Preise beider Sorten höher lagen als die des jeweiligen Vorjahresmonats.

Autogas-Betankung.

ampnet – 3. April 2017. Der Bundesrat hat sich für eine Fortführung der steuerlichen Begünstigung für Autogas bis Ende 2023 ausgesprochen. Nach den Plänen des Kabinetts soll der ermäßigte Steuersatz für LPG (Flüssiggas) bereits 2019 gestrichen und nur der für Erdgas und Biomethan als Kraftstoff beibehalten werden.

Dr. Werner Benade.

ampnet – 3. April 2017. Dr. Werner Benade (53) ist neuer Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Aftermarket und Special Applications bei Hella. Zuletzt war er Leiter der Business-Unit Zubehör bei der zu Bosch gehörenden Scintilla AG. Davor hatte er innerhalb der Bosch-Gruppe verschiedene internationale Leitungsfunktionen inne. Der promovierte Maschinenbauingenieur verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Produktmanagement und Vertrieb technisch komplexer Produkte. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. April 2017. Urlauber, die mit dem Auto in Paris oder in London unterwegs sind, müssen für die Einfahrt in die Umweltzonen zahlen. Wer die Gebühr nicht entrichtet, riskiert teils erhebliche Bußgelder, warnt der ADAC zu Beginn der Reisesaison, und empfiehlt, die für Frankreich erforderliche Umweltplakette Crit`Air mit großem zeitlichen Vorlauf zu buchen.

GTÜ-Prüfer an einem Oldtimer.

ampnet – 3. April 2017. Unter dem Motto „Mehr Service für Sicherheit“ präsentiert die Gesellschaft für Technische Überwachung auf der Techno-Classica in Essen (5.–9.4.2017) ihr Angebot für Oldtimer-Besitzer und alle Klassik-Fans. Die GTÜ lockt dabei mit einem besonderen Fahrzeug auf ihrem Messestand. Zu sehen ist in diesem Jahr ein Rometsch Lawrence Coupé aus dem Jahr 1958. Der Oldtimer mit seinen 40 PS und 120 km/h Spitze ist einer von nur noch vier fahrbereiten Rometsch in Europa.

ampnet – 3. April 2017. Ford wird in Ottawa ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum bauen, das sich vorwiegend mit Konnektivität befassen soll. Die Investitionssumme beträgt 500 Millionen kanadische Dollar (ca. 351 Millionen Euro). Insgesamt werden bei Ford in Kanada und den Vereinigten Staaten mehr als 400 Ingenieure eingestellt, um die Entwicklung von entsprechender Hard- und Software zu beschleunigen. Rund 300 der Ingenieure werden alleine in Kanada eingesetzt, wo sie die Personalstärke des bereits bestehenden Konnektivitäts-Teams mehr als verdoppeln.

Volvo PV 653 (1933).

ampnet – 3. April 2017. Volvo feiert auf der Techno-Classica in Essen (Publikumstage: 6.–9.4.2017) das 90-jährige Bestehen und als Deutschlandpremiere den neuen XC60. Am 14. April 1927 lief der erste Volvo ÖV 4, auch Jacob genannt, im schwedischen Göteborg vom Band.

Pedelecs.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 2. April 2017. Plötzlich ist er da, der Frühling, die Sonne scheint, und jetzt fehlt nur noch das passende Fahrrad, was in diesen Zeiten nicht selten einen elektrischen Rückenwind besitzt und als sogenanntes E-Bike beim Händler steht. Vor dem Kauf sollten die Erwartungen an den elektrischen Drahtesel klar sein. Eine Probefahrt verhindert Enttäuschungen.

„Simson – Legendäre Zweiräder aus Suhl" von Peter Böhlke.
Von Jens Riedel

ampnet – 2. April 2017. Die Schwalbe war auch im Westen bekannt und beliebt. Der Kult um den Roller aus der ehemaligen DDR hält bis heute an. Das Modell feiert als Elektroversion im leicht modernisierten Plastikkleid beim Hersteller Govecs seine Wiederauferstehung. Die Verwandtschaft wie Spatz, Sperber und Habicht gibt es aber längst nicht mehr. Am 28. Juni 2002 gingen bei Simson in Suhl für immer die Lichter aus. Peter Böhlke blickt in seinem Buch „Simson – Legendäre Zweiräder aus Suhl“ noch einmal auf die Historie und die Modelle zurück.

Opel Blitz „Porsche-Renntransporter“ von Schuco (1:43; die beiden Rennwagen gehören nicht zum Modell).

ampnet – 2. April 2017. Porsche ließ sich zu Beginn der 1960er-Jahre auf Basis eines Opel Blitz einen Renntransporter bauen. Wie alle Service-Fahrzeuge der Stuttgarter Motorsportabteilung war auch der kleine Sattelschlepper mit der Doppelkabine in Weinrot lackiert. Der Auflieger bot Platz für drei Rennwagen.

Einer der Vorreiter beim flexiblen Carsahring ist Daimler mit seinem Unternehmen Car2go.

ampnet – 2. April 2017. Die Mobilitätsbranche entwickelt sich mit schneller Geschwindigkeit von einer auf den Autobesitz fokussierten Branche hin zu einem Bereich, der lediglich die abrufbare Nutzung eines (Leih-)Fahrzeugs im Zentrum hat. Technologische Disruptionen und sich verändernde Kundenpräferenzen treiben die Erstausrüster (engl. original equipment manufacturer, OEM) zu neuen Geschäftsmodellen und Servicelösungen, die anwenderorientiert und auf Bedarf abgerufen werden können und die mögliche Inanspruchnahme von geliehenen Fahrzeugen über den Autobesitz stellt. Die meisten Mobilitätsinitiativen der OEM konzentrieren sich derzeit in Europa und Nordamerika und umfassen Ausbaupläne für die Asien-Pazifik-Region.

Radio-Oldtimer.de.

ampnet – 2. April 2017. „Gentlemen, please start your engines!“ – Der Startschuss für das erste Sparten-Internetradio für Oldtimer- und Youngtimer-Fans fiel am 27. August 2015, zeitgleich mit der großen Rallye „Auto Bild Klassik“ Hamburg-Berlin, was den neuen Sender in der großen Classic-Car-Szene auf einen Schlag bekannt machte. So klickten schon im ersten Monat mehr als 16 000 Hörer das neue Web-Medium www.radio-oldtimer.de an. Inzwischen sind es mehr als 174 000 pro Monat.

Porsche 919 Hybrid.

ampnet – 1. April 2017. Porsche hat den 919 Hybrid für die neue Langstreckensaison umfassend überarbeitet. Der Le-Mans-Prototyp mit rund 662 kW / 900 PS wurde vor allem in den Bereichen Aerodynamik, Fahrwerk und Verbrennungsmotor optimiert. Das Monocoque wurde gegenüber 2016 beibehalten, aber 60 bis 70 Prozent des Fahrzeugs wurden verändert. Ziel ist es, zum dritten Mal in Folge nach 2015 und 2016 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Juni sowie die Titel für Hersteller und Fahrer in der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC zu gewinnen.

Mehr gibt Mercedes-Benz vom neuen Tourismo RHD noch nicht preis.

ampnet – 31. März 2017. Mercedes-Benz entwickelt einen neuen Tourismo RHD. Der Reisebus-Hochdecker wird wieder mit vier Modellen in drei Längen zwischen zwölf und 14 Metern auf den Markt kommen, erhält aber ein komplett neues Design. Die aerodynamisch verfeinerte Karosserie senkt den cw-Wert auf 0,33. Zudem sollen weitere Motorisierungen das Einsatzgebiet ausdehnen. Topaggregat wird ein 10,7-Liter-Motor mit 335 kW / 456 PS.

Kehrt nach 25 Jahren im Audi Sport Quattro S1 auf den Pikes Peak in den USA zurück: Walter Röhrl.

ampnet – 31. März 2017. Bei mehr als 20 nationalen und internationalen Veranstaltungen in ganz Europa können Autoliebhaber dieses Jahr die historischen Fahrzeuge von Audi Tradition erleben. Einer der Höhepunkt wird beim Festival of Speed im englischen Goodwood (29. Juni bis 2. Juli) sein, wenn der zweifache Weltmeister Walter Röhrl noch einmal in seinem zur Legende gewordenen Audi Sport Quattro S1 Pikes Peak den Gang einlegen. Den Auftakt des Programms bildet die Oldtimermesse Techno Classica in Essen (5. bis 9. April).

Ausstellung in der Autostadt: Mode von Carla Fernández.

ampnet – 31. März 2017. Anlässlich des Deutschland-Mexiko-Jahres 2016/2017 greift die VW-Themen- und Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg Mexiko als Thema in ihrer neuen Designausstellung auf. In der vierten Auflage der Reihe „Design Display“ treten zwei Designobjekte mexikanischer Künstler in einen wechselseitigen Dialog.

ZF-Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Sommer (re.) und Torsten Gollewski (li.) , Geschäftsführer der neu gegründeten Zukunft Ventures GmbH.

ampnet – 31. März 2017. Die ZF Friedrichshafen AG hat rund 45 Prozent der Astyx Communication & Sensors GmbH übernommen. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Sitz in Ottobrunn bei München entwickelt und produziert Höchstfrequenz-Radarsensoren und -module unter anderem für die Automobilindustrie. Radartechnologie ist eine Basis für Objekterkennung und damit notwendig autonomes Fahren, einem Entwicklungsziel von ZF.

Volkswagen Golf GTI Performance.
Von Axel F. Busse

ampnet – 31. März 2017. So wie der Volkswagen Golf anno 1974 eine neue Fahrzeugsklasse definierte, so wurde das Kürzel GTI zum Synonym für handliche Kompakt-Limousinen, die mittels ihrer hochgezüchteten Motoren so manchem Sportcoupé die Heckleuchten zeigten. Der aktuelle Nachkomme des ersten GTI verfügt inzwischen über mehr als doppelt so viel Leistung wie damals.

Elektronsiche Wankstabiliisierung von Schaeffler.

ampnet – 31. März 2017. Zum neunten Mal innerhalb von elf Jahren haben Entwicklungen von Schaeffler die Endrunde für den PACE Award (PACE: Premier Automotive Suppliers‘ Contribution to Excellence) der US-Branchenzeitschrift „Automotive News“ erreicht. Für den Wettbewerb 2017 schafften es der elektromechanische Wankstabilisator und die Freilaufeinheit für Automatikgetriebe. Die Gewinner werden am Montag, 3. April 2017, in Detroit bekannt gegeben.

Ducati Scrambler.

ampnet – 31. März 2017. Ducati ruft weltweit rund 34 600 Motorräder der Typen Scrambler und Scrambler Sixty 2 zurück. Deutschlandweit sind nach ADAC-Angaben knapp 3560 Fahrzeuge betroffen. Bei den Maschinen können sich die Mutter des Seitenständerbolzens und der Bolzen selbst lösen. Dadurch funktioniert er Sicherungschalter für das Losfahren mit ausgefahrenem Seitenständer eventuell nicht mehr richtig funktioniert. Schlimmstenfalls wird die Zündung während der Fahrt unterbrochen.

Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid.

ampnet – 31. März 2017. Eindrucksvoller Marktstart vom Hyundai Ioniq: Für die beiden Modellvarianten Hybrid und Elektro des Hyundai Ioniq liegen in Deutschland mehr als 2800 Bestellungen vor. Fast jeder zweite Besteller orderte den Ioniq Elektro (Stromverbrauch in kW/100 km kombiniert 11,5; CO2-Emissionen 0). Rechnet man die staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge von 4000 Euro dagegen, beträgt der Einstiegspreis für den Elektro 29 300 Euro. (ampnet/Sm)

Subaru 300.

ampnet – 31. März 2017. Fuji Heavy Industries (FHI) feiert 100. Geburtstag und schenkt sich selbst einen neuen Namen: Der Mutterkonzern und Hersteller der Subaru-Fahrzeuge firmiert ab 1. April 2017 als Subaru Corporation. Mit der Umbenennung im Jubiläumsjahr übernimmt FHI den weltweit bekannten Markennamen seiner Automobiltochter, die mit 94 Prozent des Gesamtumsatzes die wichtigste Unternehmenssparte bildet.

Schüler des ersten Ausbildungsjahrgangs in der Werkstatt des Porsche-Trainingcenters in Kapstadt.

ampnet – 31. März 2017. Porsche hat in Kapstadt ein neues Trainingscenter eröffnet: In drei Ausbildungsjahrgängen werden insgesamt 75 Frauen und Männer aus benachteiligten Verhältnissen zum Kfz-Service-Mechatroniker ausgebildet. Damit öffnet sich ihnen die Tür für eine berufliche Perspektive in den Handelsorganisationen des Volkswagen-Konzerns. Porsche bildet bewusst weit über den eigenen Bedarf hinaus, um möglichst viele Chancen zu ermöglichen. Kooperationspartner sind das Salesian Institute Youth Project (SIYP) von Don Bosco in Kapstadt sowie der Porsche-Importeur in Südafrika, die LSM Distributors.