Logo Auto-Medienportal.Net

News

Mazda.

ampnet – 26. Oktober 2018. Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Dieseldiskussion führt auch Mazda wieder seine Wechselprämie ein. Wer seinen Diesel nach Abgasnorm Euro 1 bis 5 verschrottet oder einen Euro-4- oder Euro-5-Diesel in Zahlung gibt, bekommt bis zu 6000 Euro Prämie. Das Angebot gilt für Altfahrzeuge aller Marken, die mindestens ein halbes Jahr auf den Käufer eines neuen Mazda zugelassen waren.

Porsche Panamera GTS.

ampnet – 26. Oktober 2018. Mit dem Reformationstag und Allerheiligen verkürzt sich vielerorts die nächste Arbeitswoche. Dennoch gibt es natürlich auch in den kommenden Tagen Neues aus der Automobilbranche zu berichten. Porsche legt beim Panamera GTS noch ein paar PS mehr und ordentliche 100 Newtonmeter Drehmoment obendrauf. Chefredakteur Peter Schwerdtmann gibt Gas. Michael Kirchberger stellt nach dem Coupé in dieser Woche dann auch das Cabrio der neuen 8er-Baureihe bei BMW einmal näher vor.

Dr. Oliver Draf.

ampnet – 26. Oktober 2018. Dr. Oliver Draf (49), zuvor Beauftragter für Datenschutz der Allianz, übernimmt zum 1. November die Leitung des Bereichs Konzern Datenschutz der Volkswagen AG. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Christoph Alt (48), der eine verantwortliche Funktion in der IT-Strategie der Konzernmarke Skoda übernimmt.

Kia Ceed Sportswagon.
Von Jens Riedel

ampnet – 26. Oktober 2018. Ein Vierteljahr nach dem Fünftürer schiebt Kia beim Ceed den SW nach. Er steht seit Anfang des Monats beim Händler und die Abkürzung für Sportswagon und meint bekanntermaßen Kombi. Dabei hat sich Kia viel Mühe gegeben, um die Tugenden der Fahrzeuggattung gut zur Geltung zu bringen.

Inventur aus der Luft: Eine autonome Drohne unterstützt die Logistik im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav.

ampnet – 26. Oktober 2018. Skoda testet am Stammwerk in Mladá Boleslav eine Drohne, die in der Lage ist, Behälter in den Außenbereichen des Werks aus der Luft zu identifizieren und zu zählen. Die Drohne ist in Zusammenarbeit zwischen der ŠKODA Markenlogistik und dem tschechischen Unternehmen Robodrone entstanden und ebnet den Weg, um die drohnengestützte Inventur künftig auch im Alltagsbetrieb umzusetzen.

Berufsausbildung bei Volkswagen.

ampnet – 26. Oktober 2018. Bei Volkswagen laufen nächste Woche die Fristen für die Bewerbung um einen Ausbildungs- oder dualen Studienplatz ab. Noch bis Mittwoch, 31. Oktober, können sich junge Frauen und Männer an den Standorten Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel, Osnabrück und Salzgitter um eine Berufsausbildung bemühen. Sie beginnt dann im nächsten Jahr am 2. September. Das duale Studium beginnt zum Wintersemester 2019/20.

Faurecia hat mit Liuzhou Wuling Automotive Industry in China ein Joint Venture für Abgasreinigungssysteme gegründet.

ampnet – 26. Oktober 2018. Faurecia gründet mit Wuling Industry in China ein weiteres Joint Venture. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Liuzhou Wuling Automotive Industry und dem Namen Faurecia (Liuzhou) Emissions Control Technologies wird von beiden Parteien zu gleichen Teilen kontrolliert. Das Joint Venture integriert den gesamten Geschäftsbereich Abgasreinigung von Wuling Industry in den vier Werken in Liuzhou Liudong, Liuzhou Hexi, Chongqing und Qingdao.

Peugeot Partner.

ampnet – 26. Oktober 2018. Sie sind die stillen Helden der Wirtschaft und unverzichtbare Werkzeuge von Handwerkern und Unternehmen. Kastenwagen wie Peugeot Partner und Citroen Berlingo waren bisher allein auf ihren Einsatzzweck ausgerichtet, Komfort spielte eine eher untergeordnete Rolle. Das ändert sich jetzt, wenn die neuen baugleichen Modelle der beiden Marken zu den Kunden rollen. Denn als Basis für die kleinen Nutzfahrzeuge dient die Pkw-Version der beiden Transporter, die unter der Regie des neuen PSA-Tochterunternehmens Opel entwickelt wurde. Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September wurde das Trio Combo, Berlingo und Partner mit dem Titel „Van of the Year“ ausgezeichnet.

Honda Insight.

ampnet – 26. Oktober 2018. Das US-Magazin „Green Car Journal“ hat die Finalisten seines „Green Car of the Year“-Wettbewerbs benannt. Demnach wird es am 29. November auf der Los Angeles Auto Show erstmals drei Sieger geben, denn die Auszeichnung wurde um die beiden Kategorien „Luxusauto“ und „SUV“ erweitert. Finalisten im Titelrennen um das „Green Car of the Year“ sind der Honda Insight, der Lexus ES 300h, der Nissan Altima und der Toyota Avalon Hybrid sowie der Volkswagen Jetta.

Renault  Twingo Chic.

ampnet – 26. Oktober 2018. Renault bietet den Twingo als Sonderedition „Chic“ an. Äußere Merkmale sind die 16-Zoll-Leichtmetallräder „Embleme”, stark getönte hintere Scheiben und das je nach Wagenfarbe schwarze oder weiße Striping. Serienmäßig an Bord ist das Komfortpaket mit Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, Kurvenlicht und Parkpiepser hinten.

Cara Delevingne, britisches Top-Model, Schauspielerin und Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer der Marke Volkswagen, neben dem Volkswagen T-Cross.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 25. Oktober 2018. Intuitive Bedienung – niemand wird ernsthaft daran zweifeln wollen, dass ein neuer Volkswagen wie das Kompakt-SUV T-Cross nicht in den meisten Punkten intuitiv zu bedienen ist. Es sei denn, es prallen Kulturen aufeinander: Nachdem Stargast Cara Delevingne ihren 40 Millionen Followern und den Journalisten bei der Weltpremiere des Volkswagen T-Cross am Donnerstag in Amsterdam erklärt hatte, wie überwältigend gut sie den Kompakten fand, braucht sie fast zwei Minuten und viele Versuche, um den T-Cross – mit angstgeweiteten Augen – von der Bühne zu bewegen. In Amsterdam sind eben Linkslenker angesagt. Das wird die Britin irritiert haben.

Ryanair.

ampnet – 25. Oktober 2018. Die so genannten Billigflieger haben in diesem Sommer bei leicht gestiegenen Ticketpreisen ihr Streckennetz spürbar ausgbaut. Eurowings und Easyjet erweiterten ihr Angebot mit der Übernahme zahlreicher Flugzeuge und Strecken von der insolventen Air Berlin, und Ryanair hat den Frankfurter Flughafen mittlerweile zu einer seiner größten Basen in Deutschland ausgebaut. Mit 48 Prozent ist Eurowings weiter Marktführer in Deutschland. Konkurrent Ryanair folgt mit rund 19 Prozent, verfügt dabei aber mittlerweile über ein Angebot von 305 Strecken im Vergleich zu 390 Strecken bei Eurowings.

EU-Kommissarin Mariya Gabriel.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 25. Oktober 2018. Personen- und Lastwagen sind zunehmend mit Sensoren, Fahrerassistenzsystemen, Internet-Konnektivität und weiteren Hilfsmitteln ausgestattet, so dass sie nach und nach vernetzt, intelligent und autonom unterwegs sein könnten. Diese Autos tauschen Informationen mit anderen Autos, der Straßeninfrastruktur oder mit Datenbanken aus. Dass auf diese Weise voll autonome Fahrzeuge auf den Markt kommen, ist nur mehr eine Frage der Zeit und der Gesetzgebung.

Hyundai Ioniq Hybrid.

ampnet – 25. Oktober 2018. Hyundai stellt zum neuen Modelljahr den Ioniq Hybrid und Ioniq Plug-in-Hybrid auf die Abgasnorm Euro 6d-Temp um. Zudem erhalten alle Varianten serienmäßig einen Aufmerksamkeitsassistenten. Das System erkennt auf Basis verschiedener Parameter wie etwa der Lenkradbewegungen Anzeichen für eine Ermüdung des Fahrers und empfiehlt bei Bedarf das Einlegen einer Pause. Neu gestaltete Lüftungsdüsen werten das Interieur auf, während die bisher den Hybridversionen vorbehaltene Außenfarbe „Iron Grey“ nun auch für den Ioniq Elektro angeboten wird. (ampnet/jri)

Die letzte Fahrt führte die beiden Porsche 919 Hybrid ins Museum des Sportwagenherstellers in Zuffenhausen.

ampnet – 25. Oktober 2018. Eskortiert von Begleitfahrzeugen und mit behördlicher Genehmigung überführten Mark Webber und Marc Lieb heute zwei Exemplare des erfolgreichen Le-Mans-Prototyps Porsche 919 Hybrid vom Entwicklungszentrum Weissach ins Porsche-Museum nach Zuffenhausen. 25 Kilometer legten sie von der Porschestraße 911 zum Porscheplatz 1 zurück.

Die Toyota-Versicherung belegt im Autohaus-Versicherungsmonitor den 1. Platz (v.l.): Ralph M. Meunzel (Autohaus), Jens Brecht (Toyota Deutschland), Michael Kainzbauer (Toyota-Versicherungsdienst) und Dirk Helmlod (TÜV Nord Mobilität).

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Toyota-Versicherung steht an der Spitze der markengebundenen Kfz-Versicherungen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Versicherungsmonitor 2018/2019“ der Branchenpublikation „Autohaus“. Der japanische Hersteller wurde bereits zum achten Mal Gesamtsieger. Dank flexibler Tarife, Zusatzprodukten und häufigen Sonderaktionen ist die Toyota-Versicherung fast eine ganze Note besser als alle anderen Herstellerversicherungen. So gibt es unter anderem ein Telematikangebot für Fahranfänger und Versicherungsnachlass für eingebaute Sicherheitsfeatures sowie die vergünstigte „Zweitwagenregelung“.

Der ADAC hat fünf verschiedene Breiten eines Dunlop Winter Sport 5 auf unterschiedliches Verhalten getestet.

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Autohersteller rüsten ihre Fahrzeuge immer öfter mit größeren und breiteren Reifen aus. Bei Sommerreifen wird dadurch die Fahrdynamik betont, wie aber schlagen sich Breitreifen im Winter? Der ADAC hat erstmals fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf getestet. Das Ergebnis: Bei Aquaplaning, Schneematsch und schneebedeckter Fahrbahn hat die schmalere Dimension Vorteile, auf trockener Oberfläche die breitere.

Suzuki Vitara.

ampnet – 25. Oktober 2018. Suzuki spendiert dem Vitara zum 30-jährigen Bestehen der Baureihe eine Frischzellenkur. Die Front ziert nun ein Kühlergrill mit fünf Schlitzen und vertikalen Chromakzenten sowie Chromapplikationen am unteren Lufteinlass, während das Heck LED-Leuchten und einen neu geformten Unterfahrschutz bekommt. Das Panorama-Glasdach ist jetzt unabhängig von der Motorisierung in der Topausstattung Comfort+ verfügbar. Die Farbpalette wird um das auffällige Solar Yellow Pearl Metallic und das dezente Ice Grayish Blue Metallic erweitert.

Jaguar-Land-Rover-Werk Nitra in der Slowakei.

ampnet – 25. Oktober 2018. Jaguar Land Rover hat heute sein Werk in Nitra in der Slowakei, eröffnet. Die 300 000 Quadratmeter große Fabrik hat eine Jahreskapazität von 150 000 Autos und fertigt den Land Rover Discovery. Das Werk ist das erste in Europa, das das Kuka-Pulse-Carrier-System einsetzt, das 30 Prozent schnellere Transferzeiten als herkömmliche Fördersysteme bietet, und ist zudem mit einer hochautomatisierten Lackieranlage bestückt. Das Investitionsvolumen betrug rund eine Milliarde Pfund Sterling (ca. 1,4 Mrd. Euro).

Illegale Autorennen.

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Dummen sterben nicht aus. Diese Volksweisheit scheint auch für die Teilnehmer an illegalen Autorennen zuzutreffen. Denn deren Zahl wächst nach Angaben der Polizei. Da bei solchen illegalen Autorennen auch – und leider viel zu oft – Unbeteiligte zu Schaden, wenn nicht gar ums Leben kommen, hat der Gesetzgeber inzwischen reagiert und die entsprechenden Vorschriften erheblich verschärft: Was bislang eine Ordnungswidrigkeit war, ist seit Ende vergangenen Jahres eine Straftat. Und auch die Strafen sind härter geworden.

Fiat 500X.
Von Walther Wuttke

ampnet – 25. Oktober 2018. Auf den ersten Blick bietet der neue Fiat 500X wenig Neues, doch ob ein Modell neu ist oder nicht definiert allein der Hersteller, und im konkreten Fall kommt der Fiat 500X deshalb jetzt als neue Modellgeneration auf den Markt. Die Änderungen an der Karosserie sind allerdings so dezent ausgefallen, dass sie erst durch den zweiten oder dritten Blick offensichtlich werden. Neue LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten sowie ein neuer Stoßfänger und neue Lackierungen verändern das Design des seit 2014 produzierten Crossover nicht wirklich nachhaltig.

Opel Crossland X.

ampnet – 25. Oktober 2018. Opel bietet für den Crossland X mit dem 120 PS (88 kW) starken 1,5-Liter-Diesel ab sofort auch eine neue Sechs-Stufen-Automatik an. Damit kostet das Fahrzeug 24 120 Euro. Der Normverbrauch nach WLTP liegt je nach Ausstattung und Reifengröße zwischen 5,1 und 5,5 Litern je 100 Kilometer. Ebenfalls neu ins Programm aufgenommen wurde eine Lederaustattung mit zertifizierten Ergonomiesitzen. Sie ist für die Ausstattungslinien 120 Jahre, Innovation und Ultimate erhältlich. (ampnet/jri)

Daimler.

ampnet – 25. Oktober 2018. Daimler ist im dritten Quartal 2018 größtenteils unter den Werten des Vorjahres geblieben. Der Pkw- und Nutzfahrzeugabsatz ging in den vergangenen drei Monaten gegenüber dem Vergleichszeitraum um vier Prozent auf 794 700 Einheiten zurück. Das sind 29 400 Fahrzeuge weniger als zwischen Juli und September 2017, wobei das Lkw- und das Busgeschäft zulegen konnten. Der Konzernumsatz sank um 500 Millionen Euro auf 40,2 Milliarden Euro. Er bewegte sich um Wechselkursveränderungen bereinigt auf Vorjahreshöhe.

Noch getarnt: Skoda Scala.

ampnet – 25. Oktober 2018. Skoda wird in der ersten Jahreshälfte 2019 den Kompaktwagen Scala auf den Markt bringen. Der Nachfolger des Rapid Spaceback orientiert sich an der Studie Vision RS und wird Motoren mit Leistungen zwischen 90 PS (66 kW) und 150 PS (110 kW) bekommen, darunter auch ein Erdgasaggregat und ein Diesel. Das komplett neu entwickelte Schrägheckmodell basiert als erstes Fahrzeug der Marke auf der der Plattform A0 des Modularen Querbaukastens (MQB) des VW-Konzerns.

Groupe PSA.

ampnet – 25. Oktober 2018. Der PSA-Konzern hat im dritten Quartal einen Umsatz von 15,428 Milliarden Euro erzielt. Das sind 1,119 Milliarden Euro (plus 7,8 Prozent) mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Opel/Vauxhall legte dabei von 2,789 Milliarden Euro auf 3,877 Milliarden Euro zu. Der Fahrzeugabsatz der Gruppe ging in den vergangenen drei Monaten allerdings um 16,7 Prozent auf 843 000 Einheiten zurück. PSA nennt dafür vor allem den Rückzug aus dem Iran. In Europa stiegen hingegen die Neuzulassungen um 8,1 Prozent und der Marktanteil um 0,7 Prozentpunkte.

Euro-NCAP-Crashtest: Hyundai Nexo.

ampnet – 25. Oktober 2018. Euro NCAP hat erstmals in seinem Crashtest ein Brennstoffzellenauto geprüft. Der Hyundai Nexo erreichte dabei die volle Note von fünf Sternen. Auch der Mazda6, die A-Klasse von Mercedes-Benz und der Lexus ES bekamen die höchste Bewertung. Vier Sterne gab es für die baugleichen Hochdachkombis Opel Combo, Citroen Berlingo und Peugeot Rifter.

BMW M850i x-Drive.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Wortwahl ist blumig, das Versprechen groß: BMW will in den oberen Segmenten der Sportwagen zum Überholen ansetzen. 2019 erlebt die nächste Generation des Roadsters Z4 eine Neuauflage, in diesem Jahr schon geht ein weit höher angesiedeltes Exemplar fürs Luxussegment an den Start. Am 24. November betritt ein neues Sportcoupé aus München die Bühne, dieses als Nachfolger des verblichenen 6er zu betrachten, erscheint nicht angemessen. Christian Groeber, Leiter des Produktmanagements Luxusklasse bei BMW, setzt dann auch verbal zum Überholen an: „Mit dem 6er waren wir Bundesliga, der 8er ist klar Championsleague“.

Volkswagen T-Cross Prototyp.

ampnet – 24. Oktober 2018. Morgen, am Donnerstag, 25. Oktober 2018, wird Volkswagen eine echte Weltpremiere hinlegen. Zeitgleich in Europa, China und Südamerika werden Medienvertreter einen ersten Blick auf den Volkswagen T-Cross werfen können. Das SUV im Polo-Format sehen die Wolfsburger als weiteren Schritt zur geplanten SUV-Palette: Bis 2025 sollen 30 Modelle der Marke zur Gattung der SUV zählen. Jeder zweite Volkswagen wird dann zu dieser Gattung der „gehobenen“ Personenwagen zählen. Heute ist es immerhin schon jeder fünfte.

Volkswagen Tiguan Offroad.

ampnet – 24. Oktober 2018. Nun hat auch der aktuelle Volkswagen Tiguan seine Offroad-Variante. Sein Name sei Programm, sagt Volkswagen. Die Front wirkt robust, für Geländetauglichkeit sprechen außerdem der größere Böschungswinkel von 24 Grad und der Triebwerk-Unterschutz, aber mehr noch der Allradantrieb. Während der Tiguan weiterhin im Großstadt-Dschungel überzeugt, zeigt er sich nun auch bereit für Abenteuer jenseits der Boulevards. Der Tiguan Offroad ist ab sofort bestellbar.

ntv-Moderatorin Carola Ferstl mit den Preisträgern.

ampnet – 24. Oktober 2018. Der Deutsche Fairness-Preis geht wie im Vorjahr an die Vertragspartner von Toyota in Deutschland. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DSQ) und der Fernsehsender „n-tv“ vergaben die alljährlich verliehene Auszeichnung für die fairsten Kfz-Werkstätten Deutschlands auch 2018 wieder an Toyota-Stätten. Basis der Entscheidung ist eine repräsentativ angelegte Umfrage unter rund 50 000 Kunden.

Uniti One.

ampnet – 24. Oktober 2018. Das schwedische Start-up Uniti will seinen voll digitalisierten Elektro-Kleinstwagen One in Großbritannien bauen. Das Unternehmen stellte heute seine Pilotfertigungsanlage im Silverstone Park vor – die Heimat des britischen Grand Prix. Sie soll als Vorlage für weltweit lizenzierte vollautomatische Montagewerke der Industrie 4.0 dienen und bis 2020 betriebsbereit sein. Die Initiative folgt der britischen Industriestrategie „Grand Challenges“, um emissionsfreie und autonome Fahrzeugtechnologie zu etablieren.

Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG (links) und Norbert Reithofer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der BMW AG (rechts) gratulieren Eberhard v. Kuenheim zum 90. Geburtstag.

ampnet – 24. Oktober 2018. Eberhard v. Kuenheim (90). Die BMW Group ehrte ihren ehemaligen Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden mit einer Feierstunde angesichts seines Geburtstags am 2. Oktober. Neben Wegbegleitern, Investoren, Vorständen, Aufsichts- und Betriebsräten gratulierten ihm stellvertretend für die gesamte Belegschaft auch 100 Mitarbeiter des BMW-Werks Dingolfing.

Flixbus startet Linienverkehr mit Elektrobus zwischen Frankfurt und Mannheim.

ampnet – 24. Oktober 2018. Flixbus testet jetzt E-Busse im Fernlinienverkehr. Am Donnerstag (25. Oktober 2018) startet der erste vollelektrische Fernbus Deutschlands in den Testbetrieb auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim. Täglich vier Mal verkehrt der Bus zwischen den beiden Städten mit Stationen in Heidelberg und am Frankfurter Flughafen.

Bier-Trucks für Brasilien: Getränkehersteller Ambev ordert 228 Mercedes-Benz-Lkw.

ampnet – 24. Oktober 2018. Brasiliens größter Bierbrauer und Getränkelieferant Cervejaria Ambev stockt seine Lieferflotte um insgesamt 228 neue Mercedes-Benz Lkw auf. 212 Atego sollen den lokalen Verteilerverkehr bis hin zum Einzelhändler übernehmen, 16 Actros sollen für den Fernverkehr-Transport zwischen den Brauereien, größeren Logistikzentren und Supermärkte sorgen. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits übergeben, bis Ende 2019 soll der Auftrag abgewickelt sein. Ein Teil der Flotte wird mit dem Telematiksystem „Fleetboard“ ausgestattet. Das spart Betriebskosten und verkürzt die Fahrzeiten. (ampnet/Sm)

An Conghui, Präsident Geely Holding Group, und Liu Jinliang, Präsident der Geely Group Company sowie Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, und Jörg Lamparter, Head of Mobility Services bei Daimler Financial Services.

ampnet – 24. Oktober 2018. Daimler Mobility Services und Geely Group Company, eine neue Geschäftseinheit der Geely Holding Group, werden ein 50/50-Joint-Venture (JV) für einen Premium Ride-Hailing Dienst in China gründen. Das Unternehmen mit Sitz in Hangzhou wird in mehreren chinesischen Städten Mobilitätsdienste zur Beförderung von Fahrgästen mit Premium-Fahrzeugen anbieten. Zum Fuhrpark gehören zunächst die Mercedes-Benz-Modelle S-Klasse, E-Klasse, V-Klasse sowie Maybach. Premium-Elektrofahrzeuge der Geely Group können die Flotte ergänzen.

Mercedes-Benz Necar von 1994, MB 180 BZ.
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemissza, cen

ampnet – 24. Oktober 2018. Als in den frühen 90-ger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Mercedes-Benz sein erstes Brennstoffzellen-Auto vorstellte, nutzte der damalige Pressechef des Batterieherstellers Varta eine seiner ersten E-Mails für einen Glückwunsch an die Stuttgarter: „Willkommen im Klub!“. Denn zu der Zeit hatte Varta sein erstes Brennstoffzellen-Fahrzeug im Forschungszentrum Kelkheim nach rund zehn Jahren schon wieder verschrottet, weil die deutsche Automobilindustrie kein Interesse mehr an abgasfreien Antrieben gezeigt hatte. Die USA hatten ihre Umweltschutzvorschriften geändert, und die Brennstoffzelle wurde von einem Tag zum anderen von einer Technik in Erprobung zu einer Illusion.

ampnet – 24. Oktober 2018. In Deutschland sind im August 2018 bei Verkehrsunfällen nach vorläufigen Ergebnissen 307 Menschen ums Leben gekommen. Das waren sechs Verkehrstote weniger als im August des Vorjahres (-1,9 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, verringerte sich auch die Zahl der Verletzten gegenüber dem Vorjahresmonat auf rund 35 900 (-1,8%).

Skoda Kodiaq GT.

ampnet – 24. Oktober 2018. Skoda feiert auf der Guangzhou Motorshow (16. - 25.11.2018) die Premiere seines neuen Flaggschiffs für den chinesischen Markt. Der Kodiaq GT wird, wie schon das kleine SUV Kamiq, ausschließlich dort erhältlich sein und ist eine ab der Fahrzeugmitte coupéhaft geschnittene Variante des Kodiaq mit abfallender Dachlinie und flacher Heckklappe. Die Front des 4,63 Meter langen Crossover wird geprägt von einem schwarz umrandeten Kühlergrill mit verchromten Doppelrippen, LED-Scheinwerfern und einem Frontspoiler mit breiten Lufteinlässen. Kräftige Radläufe und stark herausgearbeitete Seitenschweller in Wagenfarbe mit mattschwarzen Applikationen betonen die Silhouette.

Audi R8.

ampnet – 24. Oktober 2018. Vielleicht ist es nur eine Legende, aber Franz-Josef Paefgen soll einst dem Einspritzer das Blubbern und Patschen durch Rückzündung (Backfire) beim Schubbetrieb beigebracht haben, dass Sportwagenfahrer von den Saugermotoren gewohnt sind. So sollten auch moderne Motoren auf nichts verzichten müssen. Jetzt müssen sie es sogar beim Sauger. Denn die Vorschriften sind so. Beim neuen Jahrgang des Audi R8 V10 Quattro, der ab 2019 ausgeliefert werden soll, darf es kein Blubbern oder Patschen als akustischen Beweis der ungestümen Kraft ihrer Autos mehr geben. Dafür gibt es mehr Power.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 23. Oktober 2018. BMW weitet den Rückruf vom August aus. Damals waren weltweit rund 480 000 Dieselfahrzeuge in die Werkstatt beordert worden, weil bei ihnen Glykol-Kühlflüssigkeit aus dem Abgasrückführungskühler austreten kann. In Verbindung mit typischen Ruß-Ablagerungen kann dies laut BMW zu glühenden Partikeln führen. In sehr seltenen Fällen komme es dabei zu Anschmelzungen im Ansaugkrümmer, die im Extremfall zu einem Brand führen können.

Autonom fahrender Ford Fusion (Mondeo) in Washington.

ampnet – 23. Oktober 2018. Nachdem Ford autonom fahrende Fahrzeuge bereits auf öffentlichen Straßen in Detroit, Pittsburgh und Miami testet, weitet der Konzern die Praxistests nun auch auf die US-Hauptstadt aus: Als erster Automobilhersteller überhaupt erprobt Ford selbstfahrende Autos auch in Washington D.C..

Mercedes-Benz e-Actros.

ampnet – 23. Oktober 2018. Mercedes-Benz hat einen vollelektrischen e-Actros zur Praxiserprobung an Edeka übergeben. Der Einzelhandels-Verbund testet ein Jahr lang einen 25-Tonner mit Kühlaufbau beim Transport von frischen, temperaturgeführten Lebensmitteln in Berlin. Die Tagesstrecke vom Lager am Rande Berlins in Grünheide zu verschiedenen Supermarktfilialen in der Innenstadt und der nahen Umgebung misst zwischen 150 und 300 Kilometer. Sie wird im Zwei-Schicht-Betrieb gefahren.

Go Diesel will mit Wasserenspritzung die Verbrennunsgtemperaturen im Dieselmotor und damit die NOx-Emissionen senken.

ampnet – 23. Oktober 2018. Das Start-up Go Diesel aus Neuwied will der Stickoxid-Problematik bei Dieselmotoren mit einer Wassereinspritzung zu Leibe rücken und als Hardware-Nachrüstung anbieten. Politisch etwas unkorrekt, aber bezeichnenderweise stellten die erfahrenen Automobil- und Motorenprofis Rita Vogtmann, Fritz Cirener und Christian Elvers ihre Idee auf einem Fahrgastschiff am Mainzer Rheinufer vor. Die „Willy Schneider“ wird zur Bundesgartenschau im nächsten Jahr mit dem neuen System ausgestattet.

Dethleffs Generation 465 FR.

ampnet – 23. Oktober 2018. Dethleffs und Bürstner haben auf der belgischen Camping-Messe „Mobicar“ in Brüssel jeweils zwei Auszeichnungen erhalten. Der Dethleffs Generation 465 FR und der Bürstner Premio Life 490 TK wurden zum „Caravan des Jahres 2019“ in den Preisklassen über bzw. unter 20 000 Euro gewählt. Bei den Teilintegrierten über 60 000 Euro siegte der Bürstner Ixeo T 690 G, bei den Integrierten bis 75 000 Euro wurde der Dethleffs Pulse I 7051 DBM zum „Wohnmobil des Jahres“ gekürt.

ASAP-Entwicklungsstandort Weissach.

ampnet – 23. Oktober 2018. Die ASAP-Gruppe bezieht im Oktober 2018 neue Räumlichkeiten in Weissach bei Stuttgart. Mit der Erweiterung seines Standorts führt der Entwicklungsdienstleister verschiedenste Leistungsbereiche in der Region unter einem Dach zusammen. Der Ausbau dient der Intensivierung der Zusammenarbeit mit regionalen Kunden, insbesondere Porsche.

Deutschlands beste Autofahrer 2018: Mitsubishi-Geschäftsführer Dr. Kolfa Rebstock (Bildmitte) freut sich mit den Gewinnern Petra K. und Ingo S..

ampnet – 23. Oktober 2018. 22 Finalisten haben im ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Linthe bei Berlin um den Titel „Deutschlands bester Autofahrer 2018“ gekämpft, den die Fachzeitschrift „Auto Bild“ und ihre Partner zum 30. Mal gesucht haben. Die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministeriums wurde auch von Mitsubishi unterstützt. Der Importeur stiftete den beiden Siegern – Petra K. aus Nordrhein-Westfalen und Ingo S. aus Hamburg – jeweils einen neuen Eclipse Cross und stellte auch die Autos für den Wettbewerb. Männer und Frauen wurden getrennt gewertet. (ampnet/jri)

Skoda Vision RS.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. Oktober 2018. Die ersten Erfahrungen, die eine Handvoll Journalisten am Steuer eines Skoda Vision RS machen konnten, fanden jetzt abgeschirmt von der Öffentlichkeit in einer ehemaligen Prager Messehalle statt. Dort mussten zwar die Geschwindigkeiten aufgrund der örtlichen Gegebenheiten im 40-km/h-Rahmen bleiben, doch darauf kam es überhaupt nicht an. Allein den Wagen, der auf dem Pariser Automobilsalon in der ersten Oktober-Hälfte als Blickfang und Weltpremiere auf dem Skoda-Stand für Furore gesorgt hat, erstmals in Bewegung zu setzen und in Bewegung zu sehen, war die Mühe der Reise in die tschechische Hauptstadt wert.

Caddy-Fertigung in Relizane in Algerien.

ampnet – 23. Oktober 2018. Volkswagen baut die Zusammenarbeit mit seinem algerischen Partner Sovac aus. Künftig soll im Montagewerk in Relizane (280 Kilometer südwestlich von Algier) neben dem Caddy auch der Amarok als Semi-knocked-down aus angelieferten Baugruppen gefertigt werden. Das Werk feierte gerade den Zusammenbau des 10 000. Caddy – wegen der großen Nachfrage sieben Monate früher als geplant. Es handelt sich um einen Edition 35 in Grau Metallic mit 2,0-Liter-Dieselmotor.

Benelli TRK 502.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 23. Oktober 2018. Eine recht gut ausgestattete Reiseenduro mit 48 PS für unter 6000 Euro (ohne Nebenkosten) von einer ebenso traditions- wie ruhmreichen Marke und das alles noch im gefühlten Auftritt einer 1000er: Wo gibt es denn sowas? Bei Benelli. TRK 502 heißt das günstige Dickschiff eher nüchtern, wobei wir TRK einmal mit Trekking übersetzen wollen und die Zahl für den Hubraum und die Anzahl der Zylinder steht.

Opel Combo Cargo Grip & Go.

ampnet – 23. Oktober 2018. Opel bietet für den Combo Cargo ein „Grip & Go“-Paket an, mit dem die Performance des Lieferwagens auf asphaltlosem Untergrund gesteigert wird. Neben dem adaptiven Traktionssystem Intelli-Grip umfasst das für 700 Euro (netto) erhältliche Paket den Berg-Abfahr-Assistenten, 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit, ein modifiziertes Fahrwerk mit versteiftem Frontstabilisator und verstärktem Heckquerträger, variable Federraten hinten, den Motor-Unterfahrschutz sowie 16-Zoll-Schlechtwegereifen.