Logo Auto-Medienportal.Net

News

Schlaglöcher.

ampnet – 1. März 2017. Im Frühling fahren die Bäume aus der Haut, sagte Wilhelm Busch. Das trifft auch für etliche Autofahrer zu, wenn sie in eines jener Schlaglöcher poltern, die der Winter verursacht hat. Oft kommen die Autobesitzer bei einem solchen Vorfall nämlich nicht mit dem Schrecken davon, sondern müssen teure Schäden an der Bereifung oder der Radaufhängung beseitigen lassen. Dann stellen viele Betroffene die Frage, wer für den Schaden aufkommt? Eins vorweg: Niemand sollte sich große Hoffnung auf Geld vom Staat oder der zuständigen Kommune machen.

Alfa Romeo Stelvio.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 1. März 2017. Alfa Romeo baut auf Giorgio. Auf der Plattform dieses Namens wollen die Italiener mit der großen Tradition nun eine ganze Reihe von Fahrzeugen aufbauen. Das erste mit der neuen und speziellen Alfa-Architektur war die Giulia, die im Markt und in den Herzen alter und neuer Alfisti einen bemerkenswerten guten Start hingelegt hat. Jetzt folgt das erste SUV in der Geschichte der Marke, die bisher nur für Sportwagen und sportliche Limousinen stand: der Alfa Romeo Stelvio – eine 1,67 Meter hohe Giulia.

Navistar Prostar.

ampnet – 1. März 2017. Die Lkw-Holding Volkswagen Truck & Bus hat von den zuständigen Behörden grünes Licht für die strategische Allianz mit dem amerikanischen Nutzfahrzeughersteller Navistar bekommen. VW erwirbt hat 16,6 Prozent der Unternehmensanteile. Der Kaufpreis beträgt 256 Millionen US-Dollar (ca. 243 Millionen Euro) und erfolgt im Rahmen einer Kapitalerhöhung.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland.

ampnet – 1. März 2017. Autofahrer mit Benzinern mussten im Februar etwas tiefer in die Tasche greifen als im Vormonat. Ein Liter Super E10 kostete nach Angaben des ADAC im vergangenen Monat im Mittel 1,374 Euro je Liter. Das waren 0,6 Cent mehr als im Januar. Der Preis für Diesel ist hingegen um 0,3 Cent gesunken: Ein Liter kostete im Durchschnitt 1,187 Euro.

Kia Picanto.

ampnet – 1. März 2017. Kia bringt am 1. April den neuen Picanto in Deutschland auf den Markt. kommt am 1. April in den Handel. Die Preise beginnen bei 9990 Euro für den Picanto 1.0 Attract, der serienmäßig unter anderem über ein Audiosystem, USB-Anschluss und Dämmerungssensor verfügt. Neben den weiteren Ausstattungsstufen Edition 7 und Spirit ist die dritte Generation des Kleinstwagens in der neuen Topversion GT Line mit Sportstoßfängern, Doppelrohrauspuff und Farbakzenten an der Karosserie erhältlich.

Skoda Fabia 1,0 TSI.

ampnet – 1. März 2017. Der Skoda Fabia bekommt weniger Hubraum und mehr Kraft: Ein 1,0-TSI-Motor ersetzt den bisherigen 1,2-Liter-Vierzylinder. Er bietet mehr Leistung und mehr Drehmoment bei geringerem Normverbrauch. Zudem führt Skoda die neuen Connect-Dienste in die Baureihe ein. Die Markteinführung in Deutschland ist für Juni geplant, zu sehen sind die neuen Modelle erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017).

Audi Q5 im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 1. März 2017. Euro NCAP hat in seinem aktuellen Crashtest sechs Autos geprüft. Der Audi Q5, der Land Rover Discovery und der Toyota C-HR schafften dabei die Bestnote von fünf Sternen, der Citroen C3 kam auf vier. Die Kleinstwagen Fiat 500 und Ford Ka+ mussten sich vor allem wegen mangelnden Fußgängerschutzes und wenig verfügbaren Assistenzsystemen mit drei Sternen zufrieden geben.

Unser Autor Jens Meiners im Mercedes-Benz SL 500 Mille Miglia 417.

ampnet – 1. März 2017. Jens Meiners (43), Automobil-Fachjournalist in Deutschland und in den USA, übernimmt eine neue Rolle in der Chefredaktion von „Auto-Medienportal“. In dieser Rolle wird er als Chefkorrespondent der Redaktion auftreten, die Kapazität für Kommentierungen stärken und gemeinsam mit Chefredakteur Peter Schwerdtmann die Redaktionsarbeit steuern. Meiners ist als Director einer der Organisatoren und Juror der weltweit am meisten kommunizierten Auto-Auszeichnung „World Car of the Year“.

SUV-Sommerreifentest 2017 der GTÜ.

ampnet – 1. März 2017. SUV-Reifen sollen sowohl in der Stadt als auch auf Schotterpisten und Feldwegen überzeugen. Die Gesellschaft für Technische Überwachung hat daher gemeinsam mit dem Auto Club Europa (ACE) elf SUV-Reifen der Größe 215/60 R 17 für kompakte SUV in der Praxis getestet. Wacker schlug sich in allen Testdisziplinen der Conti Premium Contact 5 (ca. 570 Euro für einen Reifensatz) und ging als klarer Sieger durchs Ziel.

Nina Khanaman.

ampnet – 28. Februar 2017. Nina Khanaman ist als Managerin Sales Promotion & Advertising neue Ansprechpartnerin bei DAF für die Händler und Servicepartner. Sie gehört in dieser Funktion zur Marketing- und Presseabteilung unter der Leitung von Thorsten Söth.

Flughafen Frankfurt.

ampnet – 28. Februar 2017. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abreisenden Passagiere auf 111,9 Millionen. Das sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 3,4 Prozent mehr als 2015 und ein neuer Rekordwert. Der Auslandsverkehr, auf den etwa vier Fünftel aller Passagiere entfiel, stieg im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 88,2 Millionen Fluggäste. Der innerdeutsche Luftverkehr nahm mit 2,8 Prozent und 23,7 Millionen Reisenden etwas schwächer zu.

Dr. Alexander Baer.

ampnet – 28. Februar 2017. Dr. Alexander Baer hat die Leitung der Wirtschaftskommunikation bei Volkswagen Truck & Bus übernommen. Er ist als Nachfolger von Manuel Hiermeyer, der zurück zu MAN gegangen ist.

DS 7 Crossback.

ampnet – 28. Februar 2017. Nachdem DS zunächst auf Citroen-Modelle gesetzt hat, will die PSA-Nobelmarke im kommenden Jahr erstmals ein eigenständiges Fahrzeug anbieten. Der DS 7 Crossback ist ein SUV mit allerlei Spielereien. Sobald das Fahrzeug geöffnet wird, erstrahlen die vorderen LED-Scheinwerfer in Purpur-Rot und drehen sich um 180 Grad. Ähnliches geschieht beim Starten des Motors: Die mit der französischen Manufaktur BRM Chronographes entworfene und bis dahin verborgene Uhr dreht sich um sich selbst und die Schatulle öffnet sich.

Polestar Cyan Racing startet mit den Fahrern Thed Björk, Nicky Catsburg und Néstor Girolami (v.r.) in die neue WTCC-Saison (links: Prinz Carl Philip von Schweden, der für das Team in der GT-Meisterschaft fährt).

ampnet – 28. Februar 2017. Nach der erfolgreichen Debütsaison 2016 strebt Polestar Cyan Racing bereits in diesem Jahr den Titel in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an: Das eng mit Volvo und seiner Performance-Marke Polestar zusammenarbeitende Team startet mit drei Volvo S60 Polestar TC1 in die neue Saison. Die Fahrzeuge leisten rund 294 kW / 400 PS.

Autoverkauf.

ampnet – 28. Februar 2017. Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Wer seinen Wagen bereits nach fünf Jahren verkauft, macht nach Berechnungen des ADAC meist ein schlechtes Geschäft: 65 Prozent Wertverlust sind dann die Regel. In den darauffolgenden fünf Jahren beträgt der Wertverlust nur noch rund 25 Prozent.

Ford.

ampnet – 28. Februar 2017. Künftig können Ford-Nutzer in Deutschland das vernetzte Warnsystem „Katwarn“ für mobile iOS- und Android-Endgeräte auch im Auto nutzen. Der Service übermittelt behördliche Warnungen und Sicherheitsinformationen – darunter Unglücksfälle wie Großbrände, Bombenfunde oder Wirbelstürme – unkompliziert und schnell per kostenloser App auf das Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford Sync 3.

Mercedes-Benz Marco Polo Horizon.

ampnet – 28. Februar 2017. Mercedes-Benz erweitert seine Campingbusfamilie Marco Polo um ein drittes Modell und stellt den Horizon auf dem Autosalon in Genf (7.–19.3.2017) aus. Er bietet bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätze. Das mit Küchenzeile, Kleiderschrank, drehbaren Vordersitzen sowie Sitz-/Liegebank und Dachbett ausgestattete Freizeitmobil auf Basis der V-Klasse hat serienmäßig Platz für vier Personen, ist aber auch in anderen Sitzkonfigurationen lieferbar.

Infotainmentsystem Navi 80 Intellilink im Opel Vivaro.

ampnet – 28. Februar 2017. Opel bietet sein neues Infotainmentsystem Navi 80 Intellilink jetzt auch für die Transporter Vivaro und Movano an. Es lässt sich über den sieben Zoll großen Farbtouchscreen, per Lenkradtasten oder Sprachsteuerung bedienen. Das digital vernetzte Navigationssystem informiert in Echtzeit über die Verkehrslage und schlägt Alternativrouten schon vor, bevor der Fahrer im Stau steht. Mit der „Point of Interest“-Funktion zeigt das System weitere Einrichtungen wie etwa Geschäfte und Restaurants für den Zwischenstopp an.

Toyota Mirai an einer Wasserstoff-Tankstelle.

ampnet – 28. Februar 2017. Toyota treibt den Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur in Kalifornien weiter voran: In Zusammenarbeit mit dem Mineralölkonzern Shell installiert der japanische Automobilhersteller sieben weitere Stationen für Brennstoffzellenfahrzeuge im westlichen US-Bundesstaat. Sie befinden sich in der Nähe von beliebten Einkaufszentren und Tankstellen.

Kia Stinger.

ampnet – 28. Februar 2017. Kia unterzieht den Stinger nach ausgiebiger Erprobung auf der Nordschleife des Nürburgrings nun Wintertests Arjeplog im nordschwedischen Lappland. Ein 100-köpfiges Entwicklungsteam arbeitet dort an der Feinabstimmung von Fahrwerk, Antriebsstrang und Fahrerassistenzsystemen der Sportlimousine, die im vierten Quartal 2017 in Europa auf den Markt kommt. Das Programm beinhaltet Tests auf verschiedenen Untergründen, inklusive Schleuderplatte, Handlingkurs und Slalomparcours auf dem zugefrorenen See Uddjaure.

Alpine A 110.

ampnet – 28. Februar 2017. Renault wird auf dem Automobilsalon in Genf (7.–19.3.2017) als Weltpremiere die Serienversion des Alpine A 110 zeigen. Der Sportwagen, der im Retro-Style an den berühmten gleichnamigen Vorgänger aus den 1960er- und 1970er-Jahren erinnert, erhält nicht nur eine Karosserie, sondern auch ein Chassis aus Aluminium. Der Vier-Zylinder-Turbomotor wurde von Renault Sport entwickelt. Der Alpine kommt Ende 2017 in den Handel.

Mercedes-Benz Concept X-Class.

ampnet – 28. Februar 2017. Mit dem Concept X-Class gibt Mercedes-Benz auf dem Autosalon in Genf (7.–19.3.2017) einen seriennahen Ausblick auf seinen geplanten Pick-up X-Klasse. Er bedient sich teilweise des Nissan Navara und soll Ende des Jahres auf den Markt kommen. Kernmärkte sind Argentinien, Brasilien, Südafrika, Australien mit Neuseeland und Europa.

Mitsubishi Eclipse Cross.

ampnet – 28. Februar 2017. Mitsubishi bringt im Herbst ein neues Kompak-SUV mit leicht coupéhaften Zügen auf den Markt. Erstmals zu sehen ist der Eclipse Cross auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017). Er ist mit 4,41 Metern gut zehn Zentimeter länger als der ASX und hat eine deutlich schrägere Heckklappe. Die Front präsentiert sich im Stil des Outlander.

Smart Fortwo Cabrio Brabus Edition #2.

ampnet – 28. Februar 2017. Smart stellt auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017) zwei Sondermodelle vor. Zu sehen sein werden das Fortwo Cabrio Brabus „Edition #2“ und der Forfour „Crosstown Edition“. Beide rollen auf 16-Zoll-Rädern und werden vom 66 kW / 90 PS starken Dreizylinder-Turbo angetrieben. Der offene Zweisitzer kann ab 7. März zu Preisen ab 26 750 Euro bestellt werden und ist auf 100 Exemplare limitiert. Die Auslieferung startet pünktlich zum Frühling. Der Viersitzer ist ab Juni bestellbar und kommt im Herbst zu den Händlern.

ampnet – 28. Februar 2017. Seit mehr als einem halben Jahrhundert basiert der Lieferverkehr in Ballungsräumen vor allem auf Transportern. Ford stellt auf dem Mobile World Congress in Barcelona (–2.3.2017) seine Visionen für Lieferkonzepte in der „Stadt von morgen“ vor. Eine der Ideen ist die Kombination aus einem autonom fahrenden Lieferwagen und einer Drohne.

Volvo XC60.

ampnet – 28. Februar 2017. Volvo feiert auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017) die Weltpremiere des neuen XC60. Das SUV erhält drei neue, weiterentwickelte Assistenzsysteme. Das City-Safety-System, das neben anderen Fahrzeugen auch Fußgänger, Fahrradfahrer und Wildtiere erkennt, beinhaltet nun auch eine Lenkunterstützung: Sie kommt zum Einsatz, wenn eine automatische Notbremsung nicht ausreicht, um einen Unfall zu verhindern, und der Fahrer einen Lenkimpuls an das Lenkrad weitergibt. In solchen Fällen hilft das System dabei, Hindernisse durch gezielte Lenkmanöver zu umfahren. Die Lenkunterstützung ist bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 100 km/h aktiv.

Martin Daum.

ampnet – 28. Februar 2017. Martin Daum (57) wird neuer Vorstand für das Lkw- und Bus-Geschäft von Daimler. Er folgt damit bei Daimler Trucks und Daimler Buses auf Dr. Wolfgang Bernhard, der auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden wird.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 27. Februar 2017. Im Vergleich zur Vorwoche wird es am kommenden Wochenende (3.–5.3.2017) auf den Autobahnen ruhiger zugehen, jedoch müssen sich Autofahrer aus den Skigebieten in Richtung Heimat auf dichten Verkehr einstellen. Mit dem Ende der Schulferien in Bayern und im Saarland, an den meisten Schulen Baden-Württembergs und in Rheinland-Pfalz herrscht nach Einschätzung des Auto Club Europa (ACE) vor allem in nördlicher und westlicher Richtung der Autobahnen Süddeutschlands sonnabends ab den späten Vormittagsstunden und insbesondere am Sonntagnachmittag dichter Rückreiseverkehr.

BMW 1er Limousine.

ampnet – 27. Februar 2017. BMW hat heute die speziell für die dortigen Marktbedürfnisse entwickelte 1er-Limousine in China auf den Markt gebracht. Das 4,46 Meter lange Modell wird im Rahmen des Joint Ventures mit Brilliance am Standort Shenyang im Nordosten des Landes gebaut. Es gibt den 118i mit 100 kW / 136 PS und 1,5-Liter-Dreizylinder sowie zwei Versionen mit 2,0-Liter Motor, den 120i mit 141 kW / 192 PS und den 125i, der 170 kW / 231 PS mobilisiert.

Honda NC 750 X.

ampnet – 27. Februar 2017. Honda bietet für die Modelle seiner NC-Baureihe (750 S und X sowie Integra) eine „All-in-Flat“ an. Sie beinhaltet für Monatsraten ab 89 Euro eine dreijährige Finanzierung inklusive aller Inspektionen. Eine Anzahlung ist möglich, aber nicht nötig. Am Ende der Laufzeit kann das Fahrzeug gekauft, weiter finanziert oder zurückgegeben werden. Die Aktion gilt bis 30. Juni 2017. (ampnet/jri)

Custom-Bus Camper.

ampnet – 27. Februar 2017. Seit elf Jahren baut der gelernte Tischler und passionierte Surfer Craig Kammeyer nur wenige Kilometer vom VW-Nutzfahrzeugwerk in Hannover entfernt Camper auf Bulli-Basis. Für dieses Jahr hat seine Firma Custom-Bus den Fahrzeugen einige Neuerungen mit auf den Weg gegeben.

Hupen ist nur bei Gefahr oder beim Überholen außerorts erlaubt.

ampnet – 27. Februar 2017. Wenn Verkehrsteilnehmer versäumen, bei grüner Ampel sofort loszufahren, oder ein Transporter den Weg versperrt, wird in Deutschland nicht selten gehupt. Doch das ist verboten, mahnt der Auto- und Rieseclub Deutschland (ARCD). Paragraph 16 der Straßenverkehrsordnung erlaubt Hupen in nur zwei Fällen: „Schall- und Leuchtzeichen“ darf nur geben, wer sich oder andere Verkehrsteilnehmer gefährdet sieht oder „außerhalb geschlossener Ortschaften überholt“. Nicht zulässig ist das Hupen dagegen, um andere Verkehrsteilnehmer in ihrem Verhalten zu maßregeln. Verwarnungsgeld in Höhe von zehn Euro

Ford.

ampnet – 27. Februar 2017. Auch Ford wird ab 2018 mit dem „FordPass Connect“-Modem das Internet ins Auto holen. In Verbindung mit der in Deutschland bereits verfügbaren App „FordPass“ können Nutzer dann in ausgewählten Modellen via WLAN nicht nur Filme, Musikdateien und Spiele während der Fahrt herunterladen, sondern aus der Ferne den Wagen ver- und entriegeln oder den Fahrzeugstatus abrufen – von der Tankfüllung über den Reifendruck bis hin zum Kilometerstand.

Ein GTÜ-Sachverständiger prüft einen Oldtimer mit H-Kennzeichen.

ampnet – 27. Februar 2017. Auch das so genannte H-Kennzeichen für Oldtimer darf als Saisonkennzeichen beantragt werden. Dies hat der Bundesrat durch eine entsprechende Änderung im bisherigen Verordnungstext klargestellt. Bislang gab es aufgrund des älteren Gesetzestextes dazu unterschiedliche Auffassungen. „Für ein Verbot dieser Kombination ist aber kein sachlicher Grund ersichtlich“, betont der Bundesrat. (ampnet/jri)

„Held der Straße“ des Monats Februar 2017: Jochebn Marquardt.

ampnet – 27. Februar 2017. Jochen Marquardt aus Estenfeld im Landkreis Würzburg ist von Goodyear und vom Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats Februar gewählt worden. Der 47-Jährige hatte Ende Dezember eine schwer verletzte Frau aus ihrem brennenden Auto befreit.

Ein Dekra-Prüfingenieur untersucht im Rahmen der Hauptuntersuchung einen Stoßdämpfer.

ampnet – 27. Februar 2017. Stoßdämpfer werden gerne vernachlässigt, führen aber bei Defekt zu einem erhöhten Unfallrisiko. Vor allem in kritischen Situationen wie Notbremsungen, Ausweichmanövern oder schneller Kurvenfahrt kann ihr Zustand entscheidend sein, warnt Dekra, denn sie stellen den Kontakt zwischen Reifen und Fahrbahn sicher.

Stefan Wendl.

ampnet – 27. Februar 2017. Stefan Wendl wird ab März bis auf Weiteres die Leitung des Kundensportprogramms von Mercedes-AMG übernehmen. Er folgt auf Jochen Bitzer, der nach drei Jahren neue Aufgaben bei Daimler übernimmt. Ab März ändert sich auch die Bezeichnung der Kundensportabteilung in Mercedes-AMG Motorsport Customer Racing. (ampnet/jri)

Peugeot Instinct Concept.

ampnet – 27. Februar 2017. Ein voll vernetztes und autonom fahrendes Konzeptfahrzeug zeigt Peugeot auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017). Der Instinct Concept ist dabei mit der Samsung-Cloud Artik verbunden. Die Studie eines Shooting Brake mit gegenläufig öffnenden Türen soll durch die weitreichende Verknüpfung mit der Lebenswelt des Nutzers zum Beispiel frühere Abfahrtzeiten vorschlagen, wenn es die Wetterlage oder das Verkehrsaufkommen ratsam erscheinen lassen, oder den zu Hause angespielten Musiktitel im Auto weiterlaufen lassen.

Mercedes-Benz Pick up.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 26. Februar 2017. Mahnung oder Motivation? Volker Mornhinweg, Chef des Geschäftsbereichs Mercedes-Benz Vans, hat seine junge „Denkfabrik“ mit dem trendigen Namen „Inno-Lab“ in einer aufgelassenen Fabrik in Stuttgart untergebracht. Hier wurden Filme für Fotoapparate hergestellt, bis die digitale Fotografie aufkam und einen ganzen Weltkonzern wegfegte. In einem Hinterhof der alten Kodak-Fabrik denkt jetzt eine junge Mannschaft aus unterschiedlichsten Fachbereichen über die Zukunft des leichten Nutzfahrzeugs nach – und wieder bestimmt die Digitalisierung die Zukunft. Doch geht es jetzt nicht ums Überleben, sondern um das Geschäftsmodell, das den aktuellen Erfolg lange sichert.

Unfallmeldestecker der Versicherungswirtschaft.

ampnet – 26. Februar 2017. Im kommenden Jahr wird für alle Neuwagen in der EU das automatische Notrufsystem E-Call Pflicht. In vielen Oberklassefahrzeugen ist bereits heute ein solches System fest installiert. Für alle anderen Autos gibt es schon heute eine Alternative. Für sie haben die Autoversicherer den Unfallmeldedienst entwickelt. Der automatische Notruf besteht aus einem Unfallmeldestecker für den Zigarettenanzünder und einer Unfallmelde-App für das Smartphone. Im vergangenen Jahr entschieden sich 75 000 Versicherungsnehmer für diesen Service.

„Vespa – Die offizielle Chronik von 1946 bis heute“ von Giorgio Sarti.
Von Jens Riedel

ampnet – 26. Februar 2017. Sie gehört zu Italien wie kein anderes Fahrzeug: Mit der Vespa wurde im April 1946. ein Zweirad-Mythos geboren. Den 70. Geburtstag der Mutter aller Roller im vergangenen Jahr hat Giorgio Sarti zum Anlass genommen, seine umfangreiche Chronik über den berühmtesten Scooter der Welt zu aktualisieren.

Mercedes-Benz Econic NGT des Entsorgers Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS).

ampnet – 26. Februar 2017. Passend zum Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung, bei zu hoher Feinstaubbelastung ab nächstem Jahr bestimmte Straßen in Stuttgart für Dieselfahrzeuge ohne Euro-6-Norm zu sperren, hat der städtische Entsorgungsbetrieb AWS (Abfallwirtschaft Stuttgart) sieben Müllwagen mit Erdgasantrieb in Dienst gestellt. Es handelt sich um Mercedes-Benz Econic NGT (Natural Gas Technology). Ihr 222 kW / 302 PS starker Erdgasmotor mit 7,7 Litern Hubraum, der im wesentlichen dem Dieselpendant entspricht, zeichnet sich durch geringe Stickoxid-, Partikel- und Geräuschemissionen aus.

Peru ist eines der Ziele der „Land Rover Experience“-Reisen.

ampnet – 26. Februar 2017. Mit den „Land Rover Experience“-Reisen ermöglicht der britische Geländewagenspezialist seit vielen Jahren automobile Abentueuerurlaube.Neu im Programm ist ab November Peru, wo zuvor im Herbst die „Land Rover Experience Tour 2017“ ausgetragen wird. Der aktuelle Katalog der Land-Rover-Reisen umfasst neben Trips nach Botswana und Namibia in Afrika, zum Beispiel auch Island und als weitere Neuheit Cabrio-Erlebnistouren mit dem Range Rover Evoque auf Kreta.

Jürgen Stackmann.
Von Tim Westermann

ampnet – 25. Februar 2017. Trotz der Dieselaffäre im Jahr 2016 überholte Volkswagen seinen Rivalen Toyota bei den Absatzzahlen zwei Jahre früher als angekündigt und steht schon heute als größter Automobilhersteller an der Weltspitze. Auch die Ergebniszahlen passen wieder besser. Nach Verlusten 2015 meldete der Konzern gestern wieder ein positives Ergebnis für das vergangene Jahr: 5,4 Milliarden Euro nach Steuern. Die Marke Volkswagen ist aber noch nicht da, wo die Strategie „Together 2025“ sie sehen will. Wir sprachen mit Jürgen Stackmann, dem Vertriebsvorstand der Marke, über den Weg bis 2025.

Volkswagen Logo.

ampnet – 25. Februar 2017. Mit Rekordwerten bei Umsatz und operativem Ergebnis ist der Volkswagen-Konzern im vergangenen Jahr wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Bei knapp 10,3 Milliarden an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen (+3,7 Prozent) stieg der Umsatz um vier Milliarden auf 217,3 Milliarden Euro. Nach dem Verlust im Jahr 2015 durch die Dieselaffäre weist das Unternehmen einen operativen Gewinn von 7,1 Milliarden Euro aus. Nach Steuern bleiben rund 5,4 Milliarden Euro in der Kasse.

Suzuki-Händler haben im Rahmen eines Wettbewerbs die SV 650 veredelt.

ampnet – 25. Februar 2017. Customizing gehörte bislang nicht zu den Domänen von Suzuki. Dies soll nun mit einem Händler-Wettbewerb anders werden. Die schönsten Umbauten werden Fahrern und Fans der Marke ab 1. März im Internet zur Abstimmung gestellt (http://suzuki.de/sv650contest). Die Frist endet am Suzuki-Bikersday, dem 1. April. Unter allen Teilnehmern werden Zubehör-Gutscheine verlost. (ampnet/jri)

Fulda Ecotonn 2 HL.

ampnet – 24. Februar 2017. Fulda führt in Deutschland die erste High-Load-Version seines beliebten Reifens Ecotonn 2 für Auflieger und Anhänger ein. Der Ecotonn 2 HL hat die Größe 385/65 R 22.5 und kann mit einem Tragfähigkeitsindex von 164 fünf Tonnen Gewicht pro Reifen bzw. zehn Tonnen pro Achse stemmen.

BPW Fahrzeugtechnik in Paderborn.

ampnet – 24. Februar 2017. Dex-Ko übernimmt BPW Fahrzeugtechnik aus Paderborn und erweitert damit das Kerngeschäft seines Unternehmensteils Al-Ko. Die Tochtergesellschaft der BPW Bergische Achsen ist auf Entwicklung und Fertigung von Fahrwerkstechnologie im niedrigen Achslastbereich spezialisiert. beschäftigt sind dort knapp 200 Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI als Rettungswagen.

ampnet – 24. Februar 2017. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hat gestern zwölf Rettungswagen auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter übernommen. Die Lieferung ist Auftakt einer Beschaffungsmaßnahme für den gesamten Rettungsdienst in Bayern, die bis 2020 insgesamt über 480 Sprinter umfasst.

Alfa-Romeo Stelvio.

ampnet – 24. Februar 2017. Gleich zwei neue SUV werden in der nächsten Woche vorgestellt. Bei Peugeot wandelt sich der bisherige Van 5008 unter Beibehaltung der Modellnummer zum Sports Utility Vehicle. Auch Alfa Romeo schließt sich erstmals dem Trend an und stellt den Stelvio vor – benannt nach dem italienischen Namen für den Pass Stifter Joch.