Logo Auto-Medienportal.Net

News

Audi Q2 1.0 TFSI.

ampnet – 12. April 2019. Aus 216 Fahrzeugen in 20 Kategorien haben die Leser von „Auto Bild Allrad“ die beliebtesten Modelle gekürt. Bei den Geländewagen und SUVs bis 35 000 Euro geht in diesem Jahr der Titel an den Audi Q2. Er löst damit den Vorjahressieger, den Skoda Kodiaq ab, der sich aber erneut über den Titel als Importsieger freuen darf. Auch in den einzelnen Kategorien gibt es jeweils einen Sieger aus deutscher Produktion und einen aus dem Import: Die Top Ten:

Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 12. April 2019. Sie gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts: Künstliche Intelligenz (KI) – oder englisch Artificial Intelligence (AI) – wird die nahe, mittlere und ferne Zukunft prägen und eine ähnlich umwälzende Rolle spielen wie einst die Dampfmaschine für die erste industrielle Revolution. Künstliche Intelligenz ist das Thema des Wissenschaftsjahrs 2019, soeben ausgerufen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin. Das Ziel: Jeder soll am Ende des Jahres wissen, was KI ist und welche Auswirkungen sie auf unser aller Leben und Arbeiten hat. Unser Autor Hans-Robert Richarz stellt in zunächst sechs Folgen den Stand der Technik in allen Facetten dar.

Louis Card.

ampnet – 11. April 2019. Zusätzlich zur gesetzlich geregelten Gewährleistung von zwei Jahren gibt Louis ab sofort ein drittes Jahr Garantie auf gekaufte Produkte. Ausgenommen sind Batterien sowie Schuhe und Stiefel. Die Verlängerung wird nur bei Einkäufen mit der kostenlosen Louis Card wirksam. Louis liefert außerdem ab sofort ab einem Warenwert von 99 Euro portofrei. (ampnet/deg)

Gran Turismo Supra GT Cup.

ampnet – 11. April 2019. Mit dem GR Supra GT Cup startet Toyota den ersten globalen Markenwettbewerb für die PlayStation 4. Im Rahmen der Rennsimulation Gran Turismo Sport wird der schnellste Fahrer an der Konsole gesucht. Die Rückmeldungen der Gran Turismo Fahrer beeinflussen dabei nicht nur das virtuelle Modell, sondern werden in den nächsten Jahren auch in der realen Entwicklung berücksichtigt. Interessierte Fahrer können sich von April bis August 2019 in 13 Läufen für das Finale qualifizieren. Die erste Vorrunde startet am 27. April auf dem digitalen Fuji International Speedway. (ampnet/deg)

Audi e-Tron im Audi Pavillon der Autostadt.

ampnet – 11. April 2019. Das erste vollelektrische SUV von Audi ist fortan in der Autostadt in Wolfsburg anzutreffen. Im Audi Pavillon ist ein Exemplar des e-Tron ausgestellt. Der Pavillon ist täglich zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet und kann mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte für die Autostadt besucht werden. Die Reichweite des batterieelektrischen SUV beträgt nach WLTP-Normzyklus gut 400 Kilometer. Ende März waren in Deutschland die ersten e-Tron an Kunden ausgeliefert worden. (ampnet/blb)

ampnet – 11. April 2019. Škoda lieferte im ersten Jahresquartal weltweit 307 600 Fahrzeuge aus. Damit liegen die Auslieferungen des tschechischen Automobilherstellers leicht unter Vorjahresniveau (-2,9 Prozent). Gleichzeitig konnte das Unternehmen seinen weltweiten Marktanteil im selben Zeitraum um 3,3 Prozent steigern.

Das Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

ampnet – 11. April 2019. Mit einer fast zehnprozentigen Steigerung der Auslieferungen an Kunden ist Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) erfolgreich in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. Weltweit wurden 125 600 leichte Nutzfahrzeuge vermarktet. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2019 in Westeuropa 87 600 Fahrzeuge von VWN an Kunden übergeben (+ 13.3 Prozent). Im Heimatmarkt Deutschland stiegen die Auslieferungen um 15,8 Prozent auf 32 700 Fahrzeuge.

Goodyear Eagle F1 Super Sport.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. April 2019. Reifen-Menschen nehmen sich gern selbst auf die Schippe, wenn sie gebeten werden, ihr Produkt zu erklären. „Rund und schwarz“, lautet ihre Standardantwort. Damit wollen sie ihre Zuhörer bestimmt nicht auf die Schippe nehmen, sondern ihre Verzweiflung darüber ausdrücken, wie schwer es ist, Außenstehenden zu erklären, wie sexy so ein Reifen ist. Er ist eben nicht nur schwarz und rund, ihre Macher sind auch keine Alchemisten. Es sind Wissenschaftler und Ingenieure, die um jedes Prozent Verbesserung ringen.

Elektro-Tretroller.

ampnet – 11. April 2019. Verbraucher, die aktuell E-Tretroller kaufen, könnten am Ende mit leeren Händen dastehen. Mit Inkrafttreten der neuen gesetzlichen Regelungen in der aktuellen Fassung können viele Modelle nicht legal im Straßenverkehr bewegt werden. Das meldet der Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge e.V.. Voraussichtlich Mitte des Jahres wird die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) in Kraft treten. Diese soll E-Tretroller im deutschen Straßenverkehr legalisieren, welche dann mit einer klebbaren Versicherungsplakette zu versehen sind, so sieht es der derzeitige Entwurf vor.

Opel Logo

ampnet – 11. April 2019. Gestern trafen sich beim Automobilhersteller Opel die IG Metall, der Gesamtbetriebsrat und die Geschäftsführung. Thema waren die geplante Auslastung und die Investitionen in die deutschen Werke zur Erfüllung der Tarifverträge. Die Investitionszusagen seien zum Teil bereits erfüllt, hieß es in einer Unternehmensmitteilung. Opel-Chef Michael Lohscheller bestätigte in diesem Zusammenhang ein zweites Modell auf einer Multi-Energy-Plattform von PSA. (ampnet/deg)

Kia e-Niro.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 11. April 2019. Zehn Jahre ist es nun her, dass Kia das erste Elektroauto vorgestellt hat. Zunächst war der knuffige Soul noch hauptsächlich konventionell mit einem Verbrenner motorisiert, die elektrische Variante war nur ein Derivat, wenngleich von Anfang an kein schlechtes. Jetzt geht die dritte Generation als Zwei- oder Viertürer an den Start, diesmal gibt es sie ausschließlich als Vollelektriker.

Toyota Hybrid.

ampnet – 11. April 2019. In den ersten drei Monaten 2019 hat Toyota in Europa 143 300 Toyota- und Lexus-Fahrzeuge mit Hybridantrieb verkauft – ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres. In Westeuropa liegt der Anteil der Hybridfahrzeuge am Gesamtabsatz des Unternehmens inzwischen bei 61 Prozent, in ganz Europa sind es 51 Prozent. Insgesamt hat Toyota Motor Europe zwischen Januar und März knapp 279 000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und liegt damit auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

BMW 3er.

ampnet – 11. April 2019. Der BMW 3er ist zum elften Mal in Folge das beliebteste Fahrzeugmodell in Europa. Dicht dahinter steht der Wolfsburger Kompaktwagen Golf. Mit großem Abstand folgt die C-Klasse aus Stuttgart auf dem dritten Platz. Das geht aus dem Autscout-Europa-Report hervor. Der Report stellt die beliebtesten Modelle, Marken und Farben in Europa sowie Angebot und Beliebtheit in den einzelnen europäischen Ländern anhand der Seitenaufrufe dar.

Karosserie-Rohbau des Porsche 911.

ampnet – 11. April 2019. In der Karosserie des neuen 911 Cabriolet steckt Leichtbau. Die konsequent weiterentwickelte Mischbauweise aus mehr Aluminium, weniger Stahl und neuen Verbundwerkstoffen verringert das Gewicht des Karosserie-Rohbaus um rund sieben Prozent im Vergleich zum Vormodell bei gleicher oder sogar noch größerer Stabilität, Steifigkeit und Sicherheit.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 11. April 2019. In Shiyan wurde heute eine weitere große Produktionsstätte von STS in China in Betrieb genommen. Die STS Group als führender Systemlieferant für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie eröffnet damit bereits den dritten Produktionsstandort in China neben den Werken in Qingdao und Jiangyin.

Fiat 500 von ENI Enjoy testen den Kraftstoff A20.

ampnet – 11. April 2019. Der neue von FCA und ENI entwickelte Kraftstoff A20 wurde bis vor wenigen Wochen in fünf Fiat 500 aus der Flotte des Carsharing-Dienstes ENI Enjoy in Mailand getestet. Innerhalb von 13 Monaten wurden die Fahrzeuge zusammen rund 9000 Mal ausgeliehen und legten etwa 50 000 Kilometer zurück. Aufgrund der höheren Oktanzahl des neuen Kraftstoffs waren die Fiat 500 leistungsfähiger, erzeugten aber gleichzeitig weniger Emissionen.

ampnet – 11. April 2019. Sag mir, wo Du wohnst, und ich sage Dir, wie teuer Deine Autoreparatur im Vergleich wird. Auf diese Formel ließen sich die Ergebnisse einer aktuellen Analyse der Werkstattkosten in den 20 größten Städten Deutschlands bringen, die von dem Online-Marktplatz für Autoreparatur „Autobutler“ durchgeführt wurde. Dabei kam heraus, dass die Forderungen der Autowerkstätten bundesweit von Stadt zu Stadt zum Teil sehr variieren können – mit Unterschieden von bis zu 20 Prozent.

Infografik "Verkehrssünden im Ausland".

ampnet – 11. April 2019. Osterurlauber sollten sich vorab über die Verkehrsregeln im Ferienland informieren, das meldet der ADAC. An der Spitze der Länder mit den höchsten Bußgeldsätzen stehen neben den skandinavischen Ländern Norwegen, Schweden und Finnland auch die Niederlande, die Schweiz und Italien.

Audi AI:ME.

ampnet – 11. April 2019. Audi präsentiert bei der Auto Shanghai 2019 (18. - 25. April) die visionäre Studie Audi AI:ME. Der Audi e-Tron und der eigens für China konzipierte und erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellte Q2L e-Tron sind ebenfalls mit dabei. Die Studie Audi AI:ME zeigt die Ideen der Audi-Designer und Entwickler für ein Kompaktautomobil der Zukunft. Das Ausstellungsfahrzeug besitzt die Fähigkeit zum automatisierten Fahren auf Level 4.

BMW.

ampnet – 11. April 2019. Der März 2019 war der bislang absatzstärkste Monat in der Geschichte von BMW. Insgesamt wurden 263 319 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce an Kunden ausgeliefert, was einer Zunahme um 2,8 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat entspricht. Im ersten Quartal des Jahres lag der Absatz des Unternehmens mit insgesamt 605 333 (+0,1 Prozent) Automobilen auf dem Niveau des Vorjahres.

Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 11. April 2019. Sie gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts: Künstliche Intelligenz (KI) – oder englisch Artificial Intelligence (AI) – wird die nahe, mittlere und ferne Zukunft prägen und eine ähnlich umwälzende Rolle spielen wie einst die Dampfmaschine für die erste industrielle Revolution. Künstliche Intelligenz ist das Thema des Wissenschaftsjahrs 2019, soeben ausgerufen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin. Das Ziel: Jeder soll am Ende des Jahres wissen, was KI ist und welche Auswirkungen sie auf unser aller Leben und Arbeiten hat. Unser Autor Hans-Robert Richarz stellt in zunächsat sechs Folgen den Stand der Technik in allen Facetten dar.

Yamaha YXZ 1000 R Sport Shift SE.

ampnet – 10. April 2019. Auf der Halde Lohberg in Dinslaken findet am 19. Mai 2019 die diesjährige Auflage der Jeep Experience goes Halde statt. Von Yamaha stehen eine Reihe von ATVs zum Selbstfahren bereit, für die Side-by-Side-Modelle werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Die Teilnahme kostet 19 Euro, mit dem eigenen Fahrzeug inklusive Fahrer und neun Euro für jeden Mitfahrer. Fahrten mit einem der Yamaha-Modelle kosten ebenfalls neun Euro. Interessierte können sich unter der Veranstaltungswebseite www.jeep-experience.de anmelden. (ampnet/deg)

Shuttlefahrzeug Skoda Superb mit Branding des Cirque du Soleil Musicals ‚Paramour‘.

ampnet – 10. April 2019. Zur Premiere des Musicals „Paramour“ des Cirque du Soleil (14. April) sind Prominente aus Medien, Sport und Politik geladen. Automobilhersteller Skoda übernimmt den Shuttleservice mit der Superb Limousine, die auch als mobiler Hotspot fungiert. Der Musicalabend ‚Paramour‘ des Cirque du Soleil steht ganz im Zeichen von Artistik und Musiktheater. Über die Magazine „OK!“ und „IN“ verlost Skoda ab dem 15. April Karten für die Veranstaltung. (ampnet/deg)

Rameder-Firmengelände in Leutenberg.

ampnet – 10. April 2019. Mit dem dritten Zukauf innerhalb der letzten sechs Monate ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätzen europäischer Marktführer. Mit dem Erwerb einer Mehrheit an dem finnischen Unternehmen Koukkupaja (flächendeckendes Anhängerkupplungs-Montagenetzwerk in ganz Finnland) sowie Felox (Großhandel von Anhängerkupplungen) soll diese Position nach dem kürzlich erfolgten Erwerb des schwedischen Marktführers Dragkrokslagret in Nordeuropa weiter ausgebaut werden.

Techno Classica Essen 2019.
Von Alexander Voigt

ampnet – 10. April 2019. Bei der Techno Classica 2019 in Essen (10. bis 14. April) werden 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen erwartet. Über 200 Fan-Clubs und Interessengemeinschaften präsentieren sich, 2700 historische Fahrzeuge werden zum Kauf angeboten. Auf rund 120 000 Quadratmeter der Messe Essen funkeln auch polierte Volkswagen-Oldtimer um die Wette.

TÜV-Rheinland-Tower am Nürburgring.

ampnet – 10. April 2019. Ab sofort können sich heiratswillige Paare am Nürburgring standesamtlich trauen lassen. Für das „Ja-Wort“ mit Rennstreckenatmosphäre haben die Verbandsgemeinde Adenau und der Nürburgring direkt neben der Start- und Zielgeraden der Grand-Prix-Strecke ein Trauzimmer geschaffen. Die festen Termine für 2019 stehen bereits fest. Diese sind jeweils an einem Freitag: am 12. Juli und am 11. Oktober. An beiden Tagen testen die Teams der VLN Langstreckenmeisterschaft. (ampnet/deg)

BMW 8er Cabriolet.
Von Jens Meiners

ampnet – 10. April 2019. Es gibt Fahrzeuge, bei denen es nicht mehr um praktische Erwägungen, sondern um reine Schönheit und Luxus geht. Zu den anspruchsvollsten zählt darunter das jetzt vorgestellte 8er Cabriolet, mit dem BMW das bisherige 6er Cabriolet ablöst. Die neue Modellbezeichnung sollte dabei nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich um ein direktes Nachfolgemodell handelt: Abmessungen und Platzangebot haben sich nicht geändert, dafür aber der Preis: Stolze 133 700 Euro müssen für das BMW M850i xDrive Cabriolet den Besitzer wechseln.

Christian Koeper.

ampnet – 10. April 2019. Christian Koeper (47) ist seit dem 01. April neues Vorstandsmitglied des E-Commerce-Unternehmens Saitow, das unter anderem die B2B-Plattform Tyre24 betreibt. In seiner Position als Chief Operating Officer (COO) wird er sich vor allem um die Automotive-Themen des Unternehmens aus Kaiserslautern kümmern.

Preh.

ampnet – 10. April 2019. Preh hat seinen seit fast zehn Jahren währenden Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2018 fortgesetzt: Der Umsatz des Automobilzulieferers legte um 7,8 Prozent auf die neue Bestmarke von rund 1,32 Milliarden Euro zu (2017: rund 1,22 Milliarden Euro). Im Auftragseingang betrug das Wachstum der Preh-Gruppe 7,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das EBIT ging durch verschiedene Faktoren dennoch von 44,8 auf 52,7 Milliarden Euro zurück.

Ford übernimmt in den USA den E-Tretroller-Sharingdienst Spin.

ampnet – 10. April 2019. Bis zur Verabschiedung der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (EKF-V) durch den Bundesrat am 17. Mai, sollte der Entwurf geändert werden. Das fordern der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW). Die geplante Verordnung nehme zu wenig Rücksicht auf mögliche Gefährdungen ungeschützter Verkehrsteilnehmer. So solle auf Gehwegen Schrittgeschwindigkeit statt, wie vorgesehen, eine Geschwindigkeit von 12 km/h eingehalten werden.

Infografik Spritpreise April 2019.

ampnet – 10. April 2019. Autofahrer müssen an den Tankstellen wieder deutlich tiefer in die Tasche greifen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,426 Euro und damit 2,5 Cent mehr als in der Vorwoche. Auch Diesel wurde teurer, wenn auch weniger stark als Benzin. Für einen Liter muss man im Mittel 1,267 Euro bezahlen, ein Anstieg von 1,1 Cent.

VW R GmbH: „R & Coffee“ 2018.
Von Alexander Voigt

ampnet – 10. April 2019. „R & Coffee“ – unter diesen griffigen Titel bittet Volkswagen R zum zweiten Mal zum Kaffee: Am Samstag, den 13. April stellt sich die sportive Volkswagentochter aus Wolfsburg-Warmenau vor. Auf dem Firmenparkplatz stehen dabei die Autos aus dem Hause „R“ im Blickpunkt. Dazu werden zwischen 11 und 14 Uhr Kaffeespezialitäten und Waffeln gereicht. Ein eigener Fahrzeugbrief eines R-Modells ist dabei keine Zugangsvoraussetzung. Vielmehr sind alle Interessenten leistungsstarker Autos eingeladen.

Jaguar XE.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 10. April 2019. Jaguar tut, was viele tun. Die sanfte Erneuerung des Mittelklassewagens XE, der es mit dem Dreier BMW und der Mercedes C-Klasse aufnehmen will, macht den Viertürer optisch breiter. Da erinnern wir uns an Zeiten, in denen ein „Vier-Augen-Gesicht“ das Maß aller Dinge zu sein schien. Scheinwerfer mussten groß sein, viel Licht sollten sie auf die Straße bringen.

Skoda Vision iV.

ampnet – 10. April 2019. Skoda will mit dem Einstieg in die E-Mobilität den wichtigsten Einzelmarkt China erobern. Mit der Skoda Vision iV und dem Zweiradkonzept Klement präsentiert Skoda auf der Auto Shanghai 2019 (16. bis 25. April) seine elektrische Zukunftsvision für den chinesischen Markt. Mit dem Topmodell Kodiaq GT, dem Kodiaq sowie Karoq und Kamiq sind ausschließlich in China vier verschiedene SUV-Modelle der tschechischen Marke verfügbar.

Ssangyong Rexton.

ampnet – 10. April 2019. Als Sondermodell "Noblesse" bietet Ssangyong den Rexton ab sofort mit Vollausstattung an. Den Vortrieb der zu Preisen ab 51 890 Euro erhältlichen Edition übernimmt der 2,2-Liter-Dieselmotor mit Allradantrieb und Sieben-Stufen-Automatik, wodurch die zulässige Anhängelast auf 3,5 Tonnen steigt. Das in "Silky White Pearl" lackierte Sondermodell fährt auf 20-Zoll-Leichtmetallfelgen vor. Das Paket umfasst eine elektrisch öffnende Heckklappe, eine dreidimensionale 360-Grad-Kamera, eine vierfach elektrisch verstellbare Lendenwirbelstütze für den Fahrer, Memory-Funktion für Sitz und Außenspiegel, sowie einen schwarzen Dachhimmel.

Produktion des Porsche Macan in Leipzig.

ampnet – 10. April 2019. Mit dem vollelektrischen Macan, der Anfang des nächsten Jahrzehnts vom Band rollen wird, integriert Porsche Leipzig die Achsmontage am Standort. Bislang hat das Werk diesen Arbeitsschritt an einen Systemlieferanten ausgelagert, der weiterhin für die aktuellen Modelle vom Typ Panamera und Macan tätig sein wird. Indem Porsche Leipzig seine Achsen für E-Fahrzeuge künftig selbst fertigt, schafft der Sportwagenhersteller mehr als 100 Arbeitsplätze.

ampnet – 10. April 2019. Renault präsentiert am 16. April den neuen Renault City K-ZE auf der Shanghai Motorshow in China und steigt damit in den weltweit größten und am schnellsten wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge ein. Das rein elektrische City-SUV ist das erste Serienfahrzeug des Joint Ventures von Renault und der Dongfeng Renault Automotive Company (DRAC). Bis 2022 wird Renault seine Elektropalette auf acht rein elektrische und 12 elektrifizierte Modelle erweitern. (ampnet/deg)

Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 10. April 2019. Sie gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts: Künstliche Intelligenz (KI) – oder englisch Artificial Intelligence (AI) – wird die nahe, mittlere und ferne Zukunft prägen und eine ähnlich umwälzende Rolle spielen wie einst die Dampfmaschine für die erste industrielle Revolution. Künstliche Intelligenz ist das Thema des Wissenschaftsjahrs 2019, soeben ausgerufen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin. Das Ziel: Jeder soll am Ende des Jahres wissen, was KI ist und welche Auswirkungen sie auf unser aller Leben und Arbeiten hat. Unser Autor Hans-Robert Richarz stellt in zunächst sechs Folgen den Stand der Technik in allen Facetten dar.

50 Jahre Motorradproduktion von BMW in Berlin: Drei-Millionen-Meilenstein.

ampnet – 9. April 2019. Am Dienstag lief das dreimillionste Motorrad, eine BMW S 1000 RR, aus dem BMW Group-Werk Berlin vom Band. Seit genau 50 Jahren werden Motorräder in Spandau gefertigt. In den vergangenen 50 Jahren hat BMW in den Berliner Standort investiert und die Anzahl der Arbeitsplätze fast versechsfacht. Heute arbeiten 2100 Mitarbeiter in der Berliner Produktion.

Airbus A380.

ampnet – 9. April 2019. 5,66 Millionen Auslandspassagiere waren im Jahr 2018 in einem Airbus A380 unterwegs. Das waren 2,8 Prozent aller Personen, die von deutschen Hauptverkehrsflughäfen ins Ausland reisten oder dort aus dem Ausland ankamen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 10. bis 13. April in Friedrichshafen stattfindenden Messe für Allgemeine Luftfahrt „Aero“ weiter mitteilt, ist dieser Anteil seit dem Jahr 2016 nahezu konstant geblieben.

Laurin & Klement BSC.

ampnet – 9. April 2019. Bei der Techno Classica in Essen (10. bis 14. April) rückt Skoda mit dem Motto „60 Jahre Octavia“ das Herz der Marke in den Mittelpunkt. Fünf verschiedene Octavia führen die Besucher am Skoda Messestand 210 in Halle 4 durch mehrere Modellepochen. Mit drei Varianten des Felicia zeigt der Hersteller zudem technisch eng verwandte Zeitgenossen des ersten Octavia. Zu den weiteren Messe-Highlights zählt der einzig erhaltene Laurin & Klement BSC.

Informations Logistik Center (ILC) der Volkswagen Financial Services AG.

ampnet – 9. April 2019. Nach der Genehmigung durch das Bundeskartellamt ist Daimler über seine Finanzsparte seit dem 21. März 2019 mit 20 Prozent an der Mobility Trader GmbH beteiligt, die bisher als 100-Prozent-Tochter der Volkswagen Financial Services die Plattform „heycar“ betreibt. Im Rahmen der Beteiligung erhält Daimler unter anderem einen Sitz im Beirat der Mobility Trader GmbH. Die Kapitalerhöhung im Zuge der Beteiligung will heycar vor allem dazu nutzen, das Wachstum des Berliner Startups voranzutreiben. (ampnet/Sm)

Fahrradfahrer.

ampnet – 9. April 2019. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) die fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands ausgezeichnet. Erstmals belegte Karlsruhe dabei den ersten Platz unter den Großstädten. Neu war dieses Jahr der Sonderpreis für die familienfreundlichste Fahrradstadt, der an die Stadt Wettringen geht.

Mercedes-AMG CLA 35.

ampnet – 9. April 2019. Die New York International Auto Show (NYIAS, Publikumstage 19. - 29. April) 2019 steht bei Mercedes-Benz und Mercedes-AMG im Zeichen der SUV: In fünf Weltpremieren präsentiert das Unternehmen den Mercedes-Benz GLS, das GLC Coupé und die EQC Edition 1886 sowie die aktualisierten Performance-Modelle des GLC SUV und Coupé aus Affalterbach. Ebenfalls erstmals zu sehen sind der CLA 35 4Matic und die A 35 4Matic Limousine.

Die Auszubildenden Marvin Wiethölter (l.) und Fábio Lopes restaurieren den Volkswagen Typ 3.

ampnet – 9. April 2019. Außergewöhnliche Ausbildungsstation: Fábio Lopes und Marvin Wiethölter schließen ab Morgen bis Sonntag in Essen bei der Oldtimer-Messe Techno Classica ihr Restaurationsprojekt ab. Seit Dezember 2018 bauen die Auszubildenden bei Volkswagen in Osnabrück einen Volkswagen Klassiker Typ 3 neu auf. Sie haben der Fließheck-Limousine VW 1600 TL außerdem einen leistungsstärkeren Typ 4-Motor verpasst.

ampnet – 9. April 2019. Der Volkswagen Konzern und Ganfeng Lithium Co., Ltd. mit Sitz in Jiangxi (China) haben eine Absichtserklärung zur langfristigen Versorgung mit Lithium für Batteriezellen unterschrieben. Demnach soll Ganfeng den Volkswagen Konzern und seine Lieferanten für die nächsten zehn Jahre mit Lithium beliefern. Volkswagen sichert sich so bereits heute einen signifikanten Teil seines steigenden Lithium-Bedarfs für Batterien ab.

Shanghai 2015.

ampnet – 9. April 2019. Der Serienanlauf seines Flaggschiff-Produkts, das Acht-Gang-Automatikgetriebe 8HP, im ZF-Getriebewerk in Shanghai ist ein Indiz für das verstärkte Engagement der ZF AG in China. Mit dem Aufbau weiterer Werke und dem Ausbau der Entwicklungskapazitäten wird das Unternehmen seine Präsenz auf dem wachstumsstärksten Automobilmarkt deutlich ausbauen – mit dem kompletten Produktportfolio für die lokalen Bedürfnisse entwickelt und in China gefertigt. Dazu zählen auch Lösungen für E-Mobilität und autonomes Fahren.

Demonstration an einer Münchener Messstation gegen Diesel-Fahrverbote.

ampnet – 9. April 2019. Die nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Anfang März gebeten, sich mit den von der EU beschlossenen Grenzwerten zur Luftverschmutzung zu befassen, die durch Dieselabgase verursacht wird. Jetzt liegt das Gutachten vor und es setzt andere Schwerpunkte als die Politik in Deutschland und der EU. Die Wissenschaftler halten Feinstaub für wesentlich gefährlicher als Stickstoffdioxid.

ampnet – 9. April 2019. Die Automobilindustrie in Deutschland hat aufgrund ihrer Größe und ihrer Verflechtung erhebliche Bedeutung für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Im Jahresverlauf 2018 ist die Produktion von Kraftwagen und Kraftwagenteilen jedoch deutlich gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Automobilmesse Techno Classica Essen vom 10. bis zum 14. April 2019 mitteilt, lag die Produktion im zweiten Halbjahr 2018 kalender- und saisonbereinigt um 7,1 Prozent niedriger als im ersten Halbjahr.

Audi Q8.

ampnet – 9. April 2019. Die Audi AG hat im März weltweit rund 182 750 Autos an Kunden übergeben. Damit lag die Zahl der Auslieferungen mit einem Minus von 0,5 Prozent leicht unter Vorjahresniveau. Insgesamt war das erste Quartal noch geprägt von Belastungen aufgrund der Umstellung durch WLTP: In den ersten drei Monaten des Jahres lieferte Audi weltweit rund 447 250 Autos (-3,6 Prozent) aus. Bestwerte verzeichnete das Unternehmen in China und den USA. Dem standen Rückgänge in den Regionen Südamerika und Asien-Pazifik gegenüber. Im Plus schloss Audi den März auch im Heimatmarkt Deutschland ab.