Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota

75 Jahre Toyota: Modell AA von 1936.

ampnet – 4. November 2012. Der Produktionsstart in der ersten Fertigungsstätte für Fahrzeuge am 3. November 1937 im Werk Koromo ist der Anlass, der Toyota gestern als 75. Gründungstag feierte. Die Anfänge der Toyota Geschichte lassen sich sogar über ein Jahrhundert weit zurückverfolgen, als Kiichiros Vater Sakichi Toyota das Unternehmen Toyoda Enterprise ins Leben rief. Er entwickelte mit seinem Sohn den ersten automatischen Webstuhl der Welt.

Handball-Stars go School.

ampnet – 1. November 2012. Auf einer Pressekonferenz im Rahmen des DHB Medientages in der SAP Arena in Mannheim fiel der Startschuss für die dritte Runde von Handball-Stars go school. "Die Nachfrage ist enorm. In den letzten beiden Jahren haben sich weit über 1000 Schulen bei uns beworben.", sagt DHB-Manager Heiner Brand.

Toyota Kollektion für Toyota Hybrid Racing und den GT86.

ampnet – 31. Oktober 2012. Mit drei Siegen hat Toyota Hybrid Racing die erste Saison in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft beendet. Jetzt können auch Toyota Kunden, Fahrer und Fans ihre Begeisterung für die Rennsporterfolge von Toyota im Alltag zeigen. Neben der neuen Modekollektion für Damen, Herren und Kinder sind zahlreiche Accessoires erhältlich, die das Herz eines Motorsportfans höher schlagen lassen.

Toyota unterstützt "Köln rockt".

ampnet – 31. Oktober 2012. Am vergangenen Freitag war es soweit, das große Finale des Kölner Musikwettbewerbs "Köln rockt" fand im alten Wartesaal statt. Vor rund 800 Gästen wurde aus den drei Finalteilnehmern die Siegerband ausgewählt. Lendgold holte sich mit ihrem schnörkellosen und puristischen Rock mit Ohrwurmpotential den Titel und bestätigte, dass weniger manchmal mehr ist.

WEC-Rennen: Zweiter Sieg in Folge für den Toyota TS030 Hybrid in China.

ampnet – 29. Oktober 2012. Toyota Racing hat bei den "Sechs Stunden von Shanghai" am 28. Oktober 2012 im achten und letzten Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert. Nach dem Gewinn der "Sechs Stunden von Fuji" in Japan Mitte Oktober verwiesen Alex Wurz und Nicolas Lapierre im TS030 Hybrid auch in China die Konkurrenz auf die Plätze: Von der Pole-Position aus schafften die beiden einen überzeugenden Start-Ziel-Sieg und hatten am Ende fast eine Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Toyota-Zubehörprogramm.

ampnet – 26. Oktober 2012. Skier und Snowboards sind im Fahrzeuginnenraum nicht nur störend, sondern zugleich auch ein Sicherheitsrisiko. Ein abruptes Bremsmanöver verwandelt die Winterausrüstung schnell in ein gefährliches Geschoss. Skiträger sowie Dachboxen direkt vom Toyota Händler lösen Platzproblem und Sicherheitsbedenken zugleich.

Toyota bietet Standheizung für jedes Modell.

ampnet – 19. Oktober 2012. Toyota hat für jedes seiner Modelle vom Kleinstwagen iQ bis zum Transporter eine Standheizung von Webasto im Programm. Die Preise liegen zwischen 577 Euro und 1006 Euro zuzüglich Bedienelement, Montagekit und Einbau.

Toyota Hybrid Sommer.

ampnet – 17. Oktober 2012. Fünfzehn Wochen lang tourte Toyota mit Hybrid-Modellen durch 20 deutsche Städte und flankierte damit die Markteinführung der neuen Modelle Yaris Hybrid, Prius Plug-in Hybrid und Prius+. Auf einer großen Aktionsflächen wurde jeweils eine interaktive "Toyota Hybrid Sommer"-Welt aufgebaut, die mit ihren vier Meter hohen Hybrid-Buchstaben weithin sichtbar war und mit Infotainment, Wohlfühl-Lounges, einer Foto- und einer Malstation für die Kids wie auch mit einer Hybridflotte von 25 Fahrzeugen die Besucher anlockte.

Toyota hat in Japan mit den Tests eines neuen Verkehrssystems namens "Ha:mo" begonnen.

ampnet – 11. Oktober 2012. Toyota hat in Japan mit den Tests eines neuen Verkehrssystems namens „Ha:mo“ begonnen. An dem Projekt sind auch die Stadtverwaltung von Toyota City sowie Verkehrsunternehmen und weitere Partner beteiligt. Das System entwickelt auf Grundlage aktueller Verkehrsinformationen und der Verfügbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel optimale Transportlösungen für seine Nutzer. Innerhalb von Toyota City werden vier Car-Sharing-Stationen eingerichtet, an denen Nutzer ultrakompakte, einsitzige Elektrofahrzeuge von Toyota Auto Body leihen können.

75. Geburstag von Toyota.

ampnet – 9. Oktober 2012. Toyota feiert den 75. Geburtstag. Die Anfänge des Unternehmens liegen in der Mitte der 1930er Jahre. Damals erkannte der junge Kiichiro Toyoda die großen Absatzchancen von in Serie gefertigten Automobilen. So überzeugte er seinen Vater, den Webstuhlfabrikanten Sakichi Toyoda, innerhalb des Textilunternehmens Toyoda Automatic Loom Works eine Automobilsparte zu gründen. 1937 wurde diese kleine Abteilung in ein eigenständiges Unternehmen ausgegliedert: Die Erfolgsgeschichte der Toyota Motor Company hatte begonnen.

Toyota iQ EV.

ampnet – 2. Oktober 2012. Toyota hat Fortschritte bei der Entwicklung umweltverträglicher Technologien und Pläne zur Einführung neuer Modelle bis 2015 bekannt gegeben. Ziel des Unternehmens ist es, Kraftstoffverbrauch und Emissionen zu verringern. Parallel dazu wird die Nutzung alternativer Treibstoffarten, so wie Elektrizität und Wasserstoff intensiv gefördert. Toyota plant bis Ende 2015 die Einführung von 21 neuen oder komplett überarbeiteten Pkw-Modellen mit Hybridantrieb.

Ivo Ljubica.

ampnet – 2. Oktober 2012. Ivo Ljubica übernimmt die Leitung der Toyota Leasing. Er tritt die Nachfolge von Peter Pollhammer an, der in den vorzeitigen Ruhestand gegangen ist. Nach über 15 Jahren Erfahrung im nationalen und internationalen Bereich übernimmt Ivo Ljubica zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsführer der Toyota Kreditbank die Position des Geschäftsführers der Toyota Leasing.

E-Toyotas und die Wallbox von Electro Drive Europe.

ampnet – 1. Oktober 2012. Zeitgleich mit dem Marktstart des Prius Plug-in Anfang Oktober gibt Toyota die Kooperation mit dem Elektromobilitäts-Dienstleister „The Mobility House“ (TMH) bekannt. Dessen Unternehmen „Electro Drive Europe“ überprüft auf Wunsch den Stromanschluss und bietet auch Ladestationen (Wallbox) an, die in der Garage oder auch außerhalb montiert werden können.

Christian Ruben.

ampnet – 29. September 2012. Christian Ruben wird Sprecher der Geschäftsführung der Toyota-Kreditbank GmbH (TKG). Er löst Peter Pollhammer (62) ab, der am 1. Oktober 2012 in den vorzeitigen Ruhestand geht. Sein Amt als Executive Vice President von Toyota Financial Services Europe/Africa Region übernimmt Miguel Fonseca.

ampnet – 24. September 2012. Toyota Deutschland wird an drei Messetagen per Vodcast von der Paris Motor Show (29.9.-14.10.2012) berichten. Alle Videos sind exklusiv auf dem You-Tube-Kanal sowie auf der Facebook Fanpage des Herstellers zu finden.

Toyota bietet Winterräder.

ampnet – 20. September 2012. Bei winterlichen Straßenverhältnissen verkürzt sich der Bremsweg mit Winterreifen um bis zu 50 Prozent. Mit Winterkompletträdern und -reifen direkt vom Toyota Händler ist man auf der sicheren Seite und erfüllt gleichzeitig die seit November 2010 in Deutschland gültige witterungsabhängige Winterreifenpflicht.

Toyota Pro Tect.

ampnet – 17. September 2012. Toyota hat eine neue Technologie zur Fahrzeugversiegelung entwickelt. „Pro Tect“ schützt und pflegt den Lack, die Felgen und den Innenraum laut Hersteller bereits nach einer Anwendung fünf Jahre lang. Das Fahrzeug ist leichter sauber zu halten und nachhaltig geschützt.

Toyota hat einen Brennstoffzellenbus mit Stromanschluss entwickelt.

ampnet – 11. September 2012. In Japan werden mit Wasserstoff betriebene Busse bereits auf verschiedenen Strecken eingesetzt. Toyota hat ein System entwickelt, das den von den Brennstoffzellen erzeugten Strom als Notfall-Spannungsversorgung nutzbar macht. Ein entsprechendes Fahrzeug wurde jetzt in Japan vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Brennstoffzellenbus, der an zwei elektrischen Ausgängen die in Japan üblichen 100-Volt-Gleichspannung mit kurzzeitig maximal 3 kW / 4 PS und eine Dauerleistung von 1,5 kW / 2 PS bereitstellt. Pro Tankfüllung kann der Bus so die Spannungsversorgung für mehr als 100 Stunden sicherstellen. Damit können beispielsweise Computer in einer Katastrophenleitstelle mit Energie versorgt werden.

Broschüre "Toyota in the World".

ampnet – 5. September 2012. In welchen Ländern produziert Toyota? Welche Fahrzeugmodelle gibt es in Australien? Wie viele Fahrzeuge wurden in Nordamerika gebaut? All diese Informationen sind in der aktuellen Broschüre "Toyota in the World 2012" nachzulesen.

Toyota engagiert sich beim Kölner Freiwilligen Tag.

ampnet – 4. September 2012. Insgesamt 20 Kölner Toyota-Mitarbeiter haben am Freitag, den 31 August 2012 den Garten des Behindertenzentrums Dr. Dormagen-Guffanti in Köln-Longerich verschönert. Die städtische Einrichtung für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen freute sich über so viel tatkräftige Unterstützung der Freiwilligen, denn die pädagogischen Mitarbeiter der gemeinnützigen Einrichtung können die zusätzlichen Arbeiten, die im Garten anfallen, nicht alleine bewältigen. Sie widmen ihr Kraft und Fürsorge ganz der individuellen Betreuung und Förderung der insgesamt 47 Bewohnerinnen und Bewohner im Alter zwischen 19 und 60 Jahren.

Koln rockt: Thomas Bollwerk, Leiter Verlagswerbung beim Kölner Stadt-Anzeiger (links), und Ekkardt Sensendorf, Leiter Unternehmenskommunikation Toyota, bei der Übergabe des Prius.

ampnet – 3. September 2012. Toyota unterstützt zum dritten Mal den Musikwettbewerb „Köln rockt“ und stellt dem Organisationsteam vom „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Prius zur Verfügung. Wie in den vergangenen beiden Jahren haben Solo-Musiker und Bands verschiedenster Stilrichtung die große Chance, sich zu präsentieren.

Toyota erprobt in einem Feldversuch in Japan Möglichkeiten der Ladeinfrastruktur für Plug-in-Hybride und Elektroautos.

ampnet – 28. August 2012. Toyota wird von November 2012 bis März 2013 in der japanischen Präfektur Aichi eine Testreihe zum Aufbau von Ladestationen für Plug-in- Hybridfahrzeuge und Elektroautos durchführen. Gemeinsam mit zwei lokalen Regierungen und zehn Unternehmen wird dabei der praktische Einsatz der Ladestationen untersucht.

Lithiumionen-Batterie des Toyota Prius Plug-in.

ampnet – 24. August 2012. Toyota Europa strebt eine Zusammenarbeit mit dem belgischen Unternehmen Umicore beim Recycling von Lithiumionen-Batterien an. Entsprechende Stromspeicher kommen in den beiden Hybridmodellen Toyota Prius Plus und Prius Plug-in zum Einsatz.

ampnet – 22. August 2012. Toyota hat die Kooperation mit dem Internationalen Leichtathletik-Verband IAAF (International Association of Athletics Federations) verlängert und wird damit bis 2017 als offizieller Partner der IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften auftreten. Bisher galt die Zusammenarbeit bis zur WM in Moskau 2013. Durch die neue Vereinbarung ist Toyota nun auch bei den Weltmeisterschaften in Peking 2015 und in London 2017 offizieller Leichtathletik-Partner.

Die Seifenkiste im Toyota-Windkanal.

ampnet – 19. August 2012. Eine Seifenkiste im Windkanal der Toyota Motorsport GmbH (TMG) – das war der vorläufige Höhepunkt eines sozialen Projekts mit dem Titel „Zurück auf die richtige Bahn - vom Straftäter zum Seifenkisteningenieur“. Ziel ist es bis zum 8. September 2012 eine reglementgerechte und siegfähige Seifenkiste zu entwickeln, zu testen und zu bauen, um mit ihr beim zum achten Mal ausgetragenen Seifenkistencup in Leverkusen-Edelrath zu gewinnen.

Toyota-KEC-Jubilaum.

ampnet – 8. August 2012. Der KEC und Toyota bleiben Partner. Jetzt wurde die Verlängerung der Partnerschaft für die Jubiläumssaison 2012/2013 und mindestens eine weitere Saison auch bildlich in Szene gesetzt. Umrahmt von den Haie-Stars John Tripp, Charlie Stephens, Andreas Holmqvist, Daniel Tjärnqvist, Moritz Müller, Mirko Lüdemann sowie den Coaches Uwe Krupp und Niklas Sundblad trafen sich Thomas Eichin und Frank Gründler, der General Manager Marketing bei Toyota, auf dem Haie-Eis zum symbolischen Händedruck. Passend zur leidenschaftlichen Verbindung zwischen KEC und Toyota rundete der neue Sportwagen GT86 das Bild ab.

ampnet – 3. August 2012. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Finanzergebnis für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Der konsolidierte Konzernumsatz lag im Zeitraum vom 1. April bis zum 30. Juni 2012 bei 5.501,5 Milliarden Yen (53,4 Milliarden Euro) und damit 60 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Das Betriebsergebnis des Konzerns stieg um 461,1 Milliarden Yen (4,5 Milliarden Euro) auf 353,1 Milliarden Yen (3,4 Milliarden Euro). Der Nettogewinn der Toyota Motor Corporation lag bei 290,3 Milliarden Yen (2,8 Milliarden Euro).

Toyota Corolla (1971).

ampnet – 25. Juli 2012. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat im Juni die 200 Millionen-Grenze der weltweit produzierten Toyota-Fahrzeuge überschritten. Begonnen hatte alles im August 1935 mit dem G1 Truck, der damals noch von Toyoda Automatic Loom Works LTD gebaut wurde. Erst 1937 wurde aus dem Automobilzweig des damaligen Webstuhlherstellers die Toyota Motor Corporation.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Juli 2012. Toyota Motor Europe (TME) und PSA Peugeot Citroën haben heute ihre Absicht verkündet, im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge zusammen zu arbeiten. So wird PSA Peugeot Citroën Toyota mit leichten Nutzfahrzeugen beliefern, die in Europa unter dem Logo von Toyota verkauft werden sollen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 29. Juni 2012. Die Toyota Motor Corporation (TMC) und die BMW Group wollen ihre im letzten Dezember begonnene Zusammenarbeit im Bereich der nachhaltigen Mobilität ausbauen. Der Vorsitzende des Vorstands der BMW AG Norbert Reithofer sowie der TMC-Präsident Akio Toyoda unterzeichneten heute in der Konzernzentrale der BMW Group in München eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Un-derstanding/MoU).

ampnet – 27. Juni 2012. Durch das Umweltschutzprogramm GoGreen der Deutschen Post hat Toyota im vergangenen Jahr knapp 51,5 Tonnen CO2 kompensiert. Maßgeblichen Anteil daran hatten die Aussendungen über das Kunden-Kontakt-Programm sowie der Versand des Toyota Kundenmagazins.

Toyota TS 030 Hybrid in Le Mans 2012.

ampnet – 18. Juni 2012. Der am Sonnabend beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans verunglückte Toyota-Fahrer Anthony Davidson wird voraussichtlich heute bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der Britte hatte sich nach einem Überschlag Verletzungen am elften und zwölften Halswirbel zugezogen. Die Ärzte gehen davon aus, dass er in etwa drei Monaten wieder vollständig genesen ist.

„Toyota-Magazin“.

ampnet – 14. Juni 2012. Das Toyota-Magazin ist bei den „Fox Awards“ erstmals mit „Gold“ ausgezeichnet worden. Das vierteljährlich erscheinende Kundenmagazin erhält diesen Preis für außergewöhnliche Effizienzleistungen hinsichtlich Entwicklung, Reichweite, Lead-Generierung, Umsatzimpulsen, Qualität der Verbreitung und Markenkonformität. Darüber hinaus hat die Jury Design und Gestaltung des Magazins lobend erwähnt. An dem Wettbewerb hatten sich 173 Medien beteiligt.

Toyota-Komponentenwerk in Walbrzych.

ampnet – 7. Juni 2012. Das Motoren- und Getriebewerk von Toyota in Polen wird heute zehn Jahre alt. Im Frühjahr 2002 nahm Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP), wie der Standort in Walbrzych offiziell heißt, seinen Betrieb auf. Seitdem hat der japanische Autokonzern dort mehr als sechs Millionen Motoren und Getriebe produziert, darunter im Januar 2012 das viermillionste Getriebe und im September 2011 den zweimillionsten Motor.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. Mai 2012. „Our Future Mobility Now“, eine Initiative der Automobilhersteller Europas, hat einen europaweiten Wettbewerb für Studenten und Nachwuchskräfte ausgeschrieben. Der Hauptgewinn ist die Teilnahme an einer hochrangigen Diskussionsrunde mit den Vorstandsvorsitzenden der Automobilhersteller Europas sowie europäischer Entscheidungsträger in Brüssel. Toyota wird dabei vertreten durch Didier Leroy, Präsident Toyota Motor Europe. Beim „Skills and Innovation Roundtable“ stehen die Themen Innovationen für Europa und zukünftige Qualifikationen der Nachwuchskräfte auf der Tagesordnung.

Toyota hat 42 Händler aus 32 europäischen Ländern mit dem Preis für Kundenzufriedenheit "Ichiban" ausgezeichnet. Darunter sind die deutschen Autohäuser Hausmann aus Dorfen, Lass aus Rendsburg und Michael Szabo aus Wertheim.

ampnet – 11. Mai 2012. Toyota hat in Europa zum sechsten Mal den Kundenzufriedenheitspreis „Ichiban“ verliehen. 42 Händler aus 32 Ländern erhielten am 8. Mai 2012 im historischen Parlamentsgebäude in Budapest Auszeichnung. Unter den Preisträgern sind drei Händler aus Deutschland: das Auto Hausmann aus Dorfen, das Auto Centrum Lass aus Rendsburg und das Autohaus Michael Szabo aus Wertheim.

ampnet – 9. Mai 2012. Toyota hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 bis 31. März 2012) einen Konzernumsatz von 18,584 Billionen Yen (170,49 Milliarden Euro) erwirtschaftet. Das sind 2,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Betriebsergebnis ging auf 355,6 Milliarden Yen (3,26 Milliarden Euro) zurück, das sind 112,6 Milliarden Yen (1,03 Milliarden Euro) weniger als zuvor. Der Nettogewinn ging um 30,5 Prozent auf 283,5 Milliarden Yen (2,60 Milliarden Euro) zurück.

Toyota Umwelt-Förderprogramm.

ampnet – 7. Mai 2012. In der "Toyota Global Vision" definiert der japanische Autobauer seine Vorstellungen einer innovativen und nachhaltigen Mobilität, die im Einklang mit einer lebenswerten Umwelt steht. Ein Beleg dafür ist das Toyota Umwelt-Förderprogramm (Toyota Environmental Activities Grant Program), das in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal ausgelobt wird.

Toyota Hilux.

ampnet – 13. April 2012. Toyota hat das fünfmillionste Fahrzeug auf Basis der „International Multipurpose Vehicle“-Plattform (IMV) verkauft. Der frisch für das Modelljahr 2012 überarbeitete Hilux ist in Europa das bekannteste Modell aus der internationalen Produktionsgemeinschaft.

ampnet – 11. April 2012. Toyota Racing wird nicht an den Sechs Stunden von Spa-Francorchamps (5. Mai 2012) teilnehmen. Bei Testfahrten auf der Rennstrecke Paul Ricard in Frankreich wurde das Monocoque des Toyota TS030 Hybrid bei einem Unfall beschädigt. Der Schaden kann nicht repariert werden, und ein Ersatz-Monocoque kann in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht produziert und ausreichend getestet werden.

Toyota verlängert Handball-Engagement; Bildquelle: Deutscher Handballbund.

ampnet – 10. April 2012. Toyota Deutschland hat den laufenden Vertrag mit dem Deutschen Handballbund (DHB) um weitere zwei Jahre bis Mitte 2014 verlängert. Der Automobilhersteller bleibt damit Partner der Handball-Nationalmannschaft und das Toyota-Markenlogo wird weiter bei allen vom Deutschen Handballbund organisierten Spielen auf dem Trikot der Männer-Nationalmannschaft präsent sein.

Frank Gründler.

ampnet – 3. April 2012. Ab Anfang April wird Frank Gründler neuer Marketing Chef von Toyota Deutschland (TDG). Der bisherige General Manager André Schmidt wird die Geschäfte bei Toyota in Schweden leiten. Die Aufgaben von Frank Gründler als General Manager Planning übernimmt Frank Winter, bislang General Manager Corporate Special Projects.

Gemeinschaftswerk von Toyota und PSA in Kolin.

ampnet – 29. März 2012. Gemeinsam haben Toyota und PSA ein Produktionsjubiläum im Werk Kolin in der Tschechischen Republik gefeiert. Sieben Jahre nach dem Fertigungsbeginn lief bei Toyota Peugeot Citroën Automobile (TPCA) das zweimillionste Fahrzeug vom Band. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Peugeot 107, ist baugleich mit dem Citroën C1 und dem Toyota Aygo.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. März 2012. BMW und Toyota haben einen Kooperationsvertrag über die gemeinsame Forschung auf dem Gebiet der Lithiumionen Batterietechnologie der nächsten Generation unterzeichnet und bereits mit der gemeinsamen Forschung begonnen. Beiden Unternehmen hatten eine mittel- bis langfristige Zusammenarbeitet im Bereich umweltfreundlicher Technologien in einer Absichtserklärung am 1. Dezember 2011 in Tokio angekündigt.

Toyota Hillux auf der antarktischen Expedition.

ampnet – 23. März 2012. Die isländischen Auto-Enthusiasten von Arctic Trucks absolvieren mit zwölf Toyota Fahrzeugen - zehn Hilux, ein Land Cruiser 150 und ein Tacoma - im gerade zu Ende gegangenen antarktischen Hochsommer bei fünf Expeditionen mehr als 70 000 Kilometer und legten damit den Grundstein für künftige umfangreiche Forschungsarbeiten. Wie schon bei vorangegangenen Expeditionen gaben die von Arctic Trucks speziell auf diese Tour vorbereiteten Autos eine hervorragende Figur ab und stellten einmal mehr ihre uneingeschränkte Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Einsatzfähigkeit unter Beweis.

Toyota Dream Car Art Contest (von links): Die Jury mit Ulrike Humartus, Heiner Brand und André Schmidt hat entschieden.

ampnet – 22. März 2012. Die 15 deutschen Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest. Ihre Bilder nehmen nun automatisch am internationalen Toyota Dream Car Art Contest in Japan teil. Über die je fünf Sieger der drei Altersklassen entscheiden mussten die diesjährige Jury: Heiner Brand (Manager beim Deutschen Handballbund), André Schmidt (General Manager Marketing bei Toyota) und Ulrike Humartus (Verantwortliche für Kundenbeziehungsmanagement bei Toyota).

ampnet – 16. März 2012. Toyota Financial Services startet den Mitmach-Wettbewerb „ecologic“ für nachhaltige Zukunftsprojekte und Initiativen. Beginn st am 2. April 2012. Jeder kann mitbestimmen, welche Projekte gefördert werden und selbst Projekte vorschlagen. Über die sozialen Netzwerke kann man Freunde und Bekannte zum Mitmachen einladen. Toyota Financial Services spendet Fördergelder in Höhe von rund 90.000 Euro an die drei Siegerprojekte

Heiner Brand stellt die von Toyota initiierte Fan-Aktion vor.

ampnet – 15. März 2012. Auch nach seiner Zeit als Nationaltrainer bleibt Heiner Brand dem Handball und vor allem seinen Fans treu. In einer Pressekonferenz anlässlich des Länderspiels Deutschland gegen Island in Mannheim stellte er zusammen mit dem Deutschen Handballbund (DHB) die von Toyota initiierte Fanaktion "Heiner hilft!" vor. Der Automobilhersteller ist langjähriger Partner des Handballs. Bei der Aktion wird Brand bis zum Saisonende der Bundesliga fünfmal dabei helfen wird, Handballträume wahr werden zu lassen.

Sascha van Gool, Key Account Manager, Toyota Geschäftskunden Services, übergibt die Autoschlüssel für den Prius Plug-In Hybrid an Reinhard Hüning,Business Development Manager Public Sector, LeasePlan Deutschland GmbH.

ampnet – 23. Februar 2012. Rund sechs Monate, nachdem Lease-Plan und Toyota Europa ihre Partnerschaft im Bereich der Förderung der Elektromobilität bekannt gaben, gibt es erste Ergebnisse der Zusammenarbeit. Im Rahmen der Kooperation bot Lease-Plan Deutschland nun ihren interessierten Kunden an, den Plug-In-Hybridfahrzeugs im mehrtägigen Praxistest unter Alltagsbedingungen näher kennen zu lernen. Drei Monate tourte das an jeder Haushaltssteckdose aufladbare Hybridfahrzeug durch die fünf Niederlassungen von Lease-Plan und konnte so im gesamten Bundesgebiet getestet werden.

Handball-Stars go School.

ampnet – 11. Februar 2012. Bei Handball-Stars Go School, der Nachwuchs-Initiative von Toyota, dem Deutschen Handballbund und der Toyota Handball-Bundesliga wurden 25 Gewinnerschulen gezogen, an denen die Sportlehrer Namen tragen werden wie Heiner Brand, Christian Schwarzer oder Marcus Baur. Bei der bereits zum zweiten Mal durchgeführten Aktion bewarben sich hunderte Lehrer und Schüler mit Videos, Fotos und Bildern, um die Stars an ihre Schule zu holen. Die Gewinner erwartet in ganz Deutschland nun volle Handball-Action mit Starrummel.

Sébastien Buemi.

ampnet – 10. Februar 2012. Toyota hat die Fahrerbesatzung für den zweiten TS030 Hybrid bekanntgegeben, mit dem das Team im Juni 2012 an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen wird. Anthony Davidson, Hiroaki Ishiura und Sébastien Buemi werden den Rennwagen über den legendären Rundkurs steuern.

Toyota Prius Plug-in.
Von Jens Riedel

ampnet – 9. Februar 2012. 1995 wurde auf der Tokyo Motorshow der Prototyp des Prius präsentiert. Zwei Jahre später ging das Hybridauto in Serie und kam vor elf Jahren auch nach Deutschland. Mittlerweile ist die dritte Modellgeneration auf dem Markt, und Toyota will die Modellfamilie in diesem Jahr um gleich zwei neue Varianten erweitern, den Plug-in und die Van-Version. Zur 2012er Offensive gehören nach 3,5 Millionen gebauten Hybridfahrzeugen außerdem der erste Vollhybrid im Kleinwagensegment, der Yaris, und der neue Lexus GS 450h.

ampnet – 7. Februar 2012. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Finanzergebnis für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben (01.04. - 31.12.2011). Demnach hat Europa als einzige Region Fahrzeugabsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. Mit 580 000 verkauften Fahrzeugen konnte Toyota Motor Europe sein Betriebsergebnis um 15,2 Milliarden Yen (136,94 Millionen Euro) auf 8,5 Milliarden Yen (77,01 Millionen Euro) verbessern.

ampnet – 3. Februar 2012. Der Toyota-Konzern will in diesem Jahr den Absatz um 21 Prozent steigern. Von den Marken Toyota, Lexus, Scion, Daihatsu und Hino sollen 9,58 Millionen Fahrzeuge verkauft werden. Der Großteil von 8,58 Millionen Autos sollen auf Toyota, Lexus und die US-Marke Scion entfallen, was einer Steigerung von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mit 850 000 Fahrzeugen will Daihatsu seinen Absatz um 17 Prozent erhöhen, beim Lkw-Hersteller Hino sind es mit 150 000 Einheiten 23 Prozent mehr.

ampnet – 26. Januar 2012. Toyota hat sein weltweites Absatzziel für dieses Jahr um 100 000 Einheiten angehoben. 8,58 Millionen Autos der Marken Toyota, Lexus und Scion will der ehemals größte Autokonzern der Welt verkaufen. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Wachstum von 21 Prozent. Dabei sollen 1,63 Millionen Fahrzeuge in Japan abgesetzt werden und 6,95 Millionen im Ausland.

Bei der traditionellen Fahrzeugweihe auf dem Fischmarkt übergab Toyota-Geschäfstführer Lothar Feuser (2.v.l.) die Autos an die Karnevalisten.

ampnet – 25. Januar 2012. Auch in der diesjährigen Session werden die Karnevalisten der Traditionsgesellschaft Altstädter Köln 1922 mit von Toyota zur Verfügung gestellten Autos zu zahlreichen Auftritten fahren. Anlässlich der traditionellen Fahrzeugweihe auf dem Fischmarkt übergab Lothar Feuser, Geschäftsführer von Toyota Deutschland, offiziell die Karnevals-Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus an den Altstädter Präsidenten Hans Kölschbach.

ampnet – 24. Januar 2012. Toyota hat im vergangenen Jahr in Deutschland die Fahrzeugflotte mit den geringsten CO2-Emissionen verkauft. Laut Kraftfahrtbundesamt kamen alle 2011 zugelassenen Toyota und Lexus auf einen durchschnittlichen Kohlendioxid -Wert von 132,6 Gramm pro Kilometer. In der Markenwertung liegt lediglich Smart mit 99,4 Gramm vor Toyota als bestem Vollsortimentanbieter.

ampnet – 10. Januar 2012. Toyota hat 2011 seinen Absatz in Europa um 1,7 Prozent auf 822 386 Fahrzeuge gesteigert und einen Marktanteil von 4,2 Prozent erzielt. Damit kehrte das Unternehmen nach den Folgen der Naturkatastrophe in Japan zurück auf einen leichten Wachstumskurs. Für dieses Jahr ist Toyota ebenfalls zuversichtlich, denn als Modellneuheiten sind der Sportwagen GT 86, der Yaris Hybrid als erster Vollhybrid im B-Segment und der Ausbau der Prius Familie um Prius+ und Prius Plug-in sowie der neue Lexus GS geplant.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Dezember 2011. Hyundai belegt im heute veröffentlichten „Qualitätsreport 2011“ der Zeitschrift „Auto Bild“ den ersten Platz. Die koreanische Marke wiederholt damit ihren Sieg aus dem Vorjahr. Den zweiten Platz teilen sich Mazda, Honda und Toyota vor Skoda. Dahinter folgen punktgleich Mercedes-Benz, Audi und BMW. Europas größter Autobauer Volkswagen landet auf Rang 12. Schlusslicht ist Peugeot.

ampnet – 22. Dezember 2011. Toyota will im nächsten Jahr den Absatz von Fahrzeugen der Marken Toyota, Lexus und Scion auf 8,48 Millionen steigern. Dies entspricht im Vergleich zum laufenden Jahr einem Wachstum von 20 Prozent. Dabei sollen 1,53 Millionen Fahrzeuge in Japan abgesetzt werden und 6,95 Millionen im Ausland. Den Verkauf von Fahrzeugen in Schwellenländern will der japanische Automobilkonzern besonders forcieren.

Anthia Reckziegel.

ampnet – 22. Dezember 2011. Anthia Reckziegel (45) verstärkt als Referentin den Bereich Unternehmenskommunikation bei Toyota, der von Ekkardt Sensendorf geleitet wird.

Mitsubishi i-MiEV an einer Schnell-Ladestation.

ampnet – 8. Dezember 2011. Neun führende japanische Unternehmen, unter ihnen Mitsubishi, Toyota und Honda, haben sich jetzt zusammengeschlossen, um die Anzahl von Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge weiter auszubauen. Das gemeinsame Unternehmen trägt den Namen „Charging Network Development Organisation LLC“. Ziel ist es, die Infrastruktur für Schnellladestationen nachhaltig zu entwickeln und die Nutzer von Elektrofahrzeugen zu unterstützen.

Gemeinsame Entwicklung von Toyota und Yamaha: Pendler-Fahrzeug EC-Miu.

ampnet – 6. Dezember 2011. Toyota und Yamaha arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer neuen Generation von Fahrzeugen, die untereinander und mit ihrer Umgebung kommunizieren können. Im Zuge dieser Zusammenarbeit präsentieren beide Unternehmen gemeinsam zwei Studien auf der Tokyo Motor Show 2011 (- 11.12.2011): das kommunikationsfähige dreirädrige Pendler-Fahrzeug EC-Miu und das Elektro-Fahrrad Pas With.

Unterzeichneteten den Liefervertrag: Toyotas Europa-Chef Didier Leroy (links) und BMW-Vertriebsvorstand Dr. h.c. Ian Robertson.

ampnet – 1. Dezember 2011. BMW und Toyota haben eine mittel- bis langfristige Zusammenarbeit im Bereich umweltfreundlicher Technologien vereinbart. Eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) wurde heute in Tokio unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen bei der Grundlagenforschung im Bereich Lithiumionen-Batterietechnologie der nächsten Generation kooperieren. Darüber hinaus haben sich die beiden Unternehmen geeinigt, weitere mögliche Projekte für eine Zusammenarbeit zu prüfen.

ampnet – 29. November 2011. Gemeinsam mit acht weiteren japanischen Unternehmen, darunter die Development Bank of Japan, Honda Motor Co. Ltd. und Mitsubishi Motors Corporation hat die Toyota Motor Corporation (TMC) ein Gemeinschaftsunternehmen mit Namen Charging Network Development Organization, LLC gegründet, um den Ausbau einer privaten Ladeinfrastruktur für elektrisch betriebene Fahrzeuge voranzubringen. Derzeit gibt es in Japan rund 800 Schnellladestationen für E-Mobile. Das sind jedoch zu wenige, um eine größere Nachfrage nach elektrischer Mobilität auszulösen und zu bewältigen.

Toyota-Werk Burnaston in Großbritannien.

ampnet – 24. November 2011. Toyota wird in den nächsten beiden Jahren rund 265 Millionen Euro in die beiden Fertigungsstandorte in Großbritannien und der Türkei investieren und die Produktion neu ordnen. Die nächste Generation des Auris wird in allen Antriebsversionen (Benzin-, Diesel- und Hybridmodelle) ausschließlich im britischen Burnaston vom Band laufen. Die nächste Generation einer kompakten Stufenhecklimousine wird hingegen nur im türkischen Sakarya gefertigt, wo derzeit auch der Verso produziert wird. Bislang wird der Toyota Auris an beiden Standorten hergestellt. Die Änderung der Fertigungsstrategie wird auch zu einer Erhöhung des gesamten europäischen Produktionsvolumens von Toyota im C-Segment führen.

Der „Toyota Smart Mobility Park“ ist eine Ladestation, die beispielsweise Plug-in Hybridfahrzeuge und Elektrofahrzeuge mit Strom aus selbst erzeugter Sonnen- und Windenergie versorgt.

ampnet – 24. November 2011. Toyota beteiligt sich an der vom japanischen Automobilherstellerverband organisierten Ausstellung „Smart Mobility City 2011“, die im Rahmen der 42. Tokyo Motor Show (30.11. – 11.12.2011) stattfindet. „Eine nicht zu ferne Zukunft, in der Gesellschaft und Verkehrswesen eng miteinander verbunden sind" bildet das Motto, unter dem Toyota neueste Technologien vorstellt.

H2V-Manager von Toyota mit Ladeeinheit.

ampnet – 16. November 2011. Toyota hat ein Lademanagement-System entwickelt, das das Aufladen des Prius Plug-in sowie von reinen Elektrofahrzeugen an Haushaltssteckdosen erleichtert. Der so genannte H2V-Manager ist ab Januar 2012 in Japan verfügbar. Die Bezeichnung H2V (home to vehicle) verweist auf den Energiefluss vom Haus zum Fahrzeug hin. Vertrieben wird das Lademanagement-System von der Toyota Housing Corporation, der Firmentochter für Hausbau.

ampnet – 11. November 2011. Toyota will mit Intel zusammenarbeiten. Beide Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung neuer Infotainment-Systeme, mit denen die aktuelle Generation von Navigationssystemen abgelöst werden soll. Dabei geht es um geeignete Methoden zur Bereitstellung von Informationen sowie um neue Technologien, die eine nahtlose Kommunikation zwischen Fahrzeug und externen Informationssystemen erlauben.

ampnet – 8. November 2011. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Ergebnis für die ersten zwei Quartale (01.04.2011 - 30.09.2011) des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Lag das konsolidierte Betriebsergebnis im ersten Quartal dieses Geschäftsjahres noch bei einem Verlust von 108,0 Milliarden Yen (923,08 Millionen Euro), konnte TMC im zweiten Quartal bereits wieder einen Gewinn von 75,4 Milliarden Yen (685,45 Millionen Euro) verzeichnen. Im zweiten Quartal wurden weltweit mit 2,058 Millionen Fahrzeugen beinahe so viele Fahrzeuge abgesetzt wie im Vorjahreszeitraum mit 2,166 Millionen Einheiten.

Toyota Le Mans-Fahrzeug.

ampnet – 8. November 2011. Toyota hat die Namen der Fahrer bekannt gegeben, die mit dem neuen LMP1 Prototypen mit Hybridantrieb an ausgewählten Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2012 teilnehmen werden. Alex Wurz, Nicolas Lapierre und Kazuki Nakajima werden den Hybrid-Rennwagen unter anderem bei den 24 Stunden von Le Mans steuern.

Toyota-Werk Burnaston in Großbritannien.

ampnet – 7. November 2011. Toyota ist das umweltfreundlichste Unternehmen in der europäischen Fertigungsindustrie: Der Automobilhersteller hat beim „5th Annual Strategic Manufacturing Awards 2011“ den „Green Manufacturing Award“ gewonnen. Mit dem Preis würdigte die Word Trade Group die Leistungen in umweltfreundlicher Produktion und die erfolgreiche Verringerung des so genannten ökologischen Fußabdrucks.

Zweimillionste Toyota Yaris made in Frankreich.

ampnet – 31. Oktober 2011. Im französischen Werk Valenciennes in Frankreich ist der zweimillionste Toyota Yaris vom Band gerollt. Dabei handelt es sich um einen roten, fünftürigen 1.4 D-4D, der bereits in wenigen Tagen an einen Kunden in Frankreich ausgeliefert wird. Die Produktion des Toyota-Bestsellers in Frankreich begann vor genau zehn Jahren mit der ersten Generation des Yaris.

Thomas Heidbrink.

ampnet – 31. Oktober 2011. Thomas Heidbrink (32) verstärkt zum 1. November das Presseteam von Toyota Deutschland als neuer Pressesprecher Produkt für die Marke Toyota. Der 32-jährige wird Nachfolger von Tim Fronzek, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin verlässt.

ampnet – 27. Oktober 2011. Toyota hat einen Drei-Jahres-Rahmenvertrag mit der französischen Société Nouvelle d'Affinage des Métaux (SNAM) für die europaweite Rücknahme und das nachhaltiges Recycling industrieller Hochspannungs- Nickel-Metallhydrid (NiMH)-Batterien unterzeichnet. Das gab Motor Europe (TME) jetzt bekannt. Der Vertrag gilt bis 2014.

Toyota Sai.

ampnet – 18. Oktober 2011. Im Rahmen der Modellpflegemaßnahmen des Sai, einer nur in Japan erhältlichen Hybrid-Limousine, verarbeitet Toyota bei der Innenausstattung 80 Prozent Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen verarbeitet. Der neue Öko-Kunststoff kommt nun auch bei besonders beanspruchten Komponenten wie den Sitzbezügen, den Bodenteppichen und anderen Oberflächen zum Einsatz.

Lexus CT 200h.

ampnet – 14. Oktober 2011. Toyota hat in dritten Quartal europaweit 182 981 Autos (einschließlich Lexus) verkauft. Damit stieg der Marktanteil um 0,4 auf 4,1 Prozent. Seit Jahresbeginn verkaufte der Konzern insgesamt 608 620 Fahrzeuge in Europa, davon 576 172 Toyota und 32 448 Lexus. Der Verkaufsstart des neuen Yaris im September in Belgien, Frankreich und Polen lief so gut an, dass das Werk in Valenciennes, das den Yaris produziert, ab Januar 2012 eine extra Schicht einführt, die 800 neue Arbeitsplätze schafft.

Toyota Dream Car Contest.

ampnet – 6. Oktober 2011. Über 120 000 Bilder aus 50 Ländern waren das Resultat des letztjährigen „Toyota Dream Car Contest“. Auch dieses Jahr ruft die Toyota Motor Corporation (TMC) wieder weltweit Kinder auf, ihr Traumauto zu malen. Am Toyota Malwettbewerb können sich Kinder im Alter bis zu 15 Jahren beteiligen und ihr Auto der Zukunft aufs Papier bringen. Der Wettbewerb startet in Deutschland im Oktober 2011 und läuft bis zum 31. Januar 2012.

Toyota entwickelt Produktionsverfahren für Biokraftstoff .

ampnet – 5. Oktober 2011. Toyota hat in seinem Biotechnologie- und Aufforstungslabor in der japanischen Präfektur Aichi neue Möglichkeiten zur Ertragssteigerung bei der Produktion von zellulosehaltigem Bio-Ethanol vorgestellt. Es ist gelungen, eine neue Hefekultur zu entwickeln, die eine wichtige Rolle für den Gärungsprozess in der Produktion von Zellulose-Ethanol spielt.

Toyota Prius Plug-in.

ampnet – 12. September 2011. Toyota hat eine Zusammenarbeit mit Lease Plan, dem weltweit größten Flottenmanagement-Unternehmen, vereinbart. Ziel ist es, den neuen Toyota Prius Plug-in als Firmenfahrzeug zu etablieren. Die Serienversion des neuen Modells feiert auf der IAA (15. – 25.9.2011) ihre Premiere.

Toyota-Werk Valenciennes.

ampnet – 8. September 2011. Toyota wird am französischen Produktionsstandort Valenciennes zu Beginn des Jahres 2012 den Drei-Schicht-Betrieb wieder aufnehmen. Grund ist die zu erwartende hohe Nachfrage nach der dritten Modellgeneration des Yaris, die in diesem Herbst eingeführt wird. Der Yaris Hybrid, der im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird und ebenfalls in Valenciennes gefertigt wird, sorgt zusätzlich für die hohe Auslastung des französischen Werkes.

ampnet – 22. August 2011. Ford und Toyota haben heute bekanntgegeben, dass sie in Zukunft als gleichberechtigte Partner neue Hybridantriebe für Trucks und SUV entwickeln wollen. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding wurde heute unterzeichnet. Die endgültige Vereinbarung soll im kommenden Jahr geschlossen werden.

Toyota-Brennstoffzellenfahrzeug FCHV-adv.
Von Wolfgang Wieland

ampnet – 15. August 2011. Wo fährt sie hin – unsere Mobilität? Auf jeder Automobilmesse ist es das die ganz große Frage. Rein batterieelektrisch sagen die einen, auf den Range-Extender favorisieren die anderen, und wieder andere schwören auf die Brennstoffzelle auch für Personenwagen. Kein Hersteller kann es sich heute leisten, nur eine Richtung zu verfolgen. Die Märkte der Zukunft werden nach allen Verfahren fragen.

Übergabe des GAV-Zertifikats (von links): Birgit Behrens (ZDK) sowie Friedhelm Vennhoff und Jürgen Christofzik von Toyota Deutschland.

ampnet – 9. August 2011. Toyota Deutschland hat sich beim Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) in Bonn erneut für die Gütegemeinschaft „Geprüfte Automobilverkäufer“ (GAV) qualifiziert. Das Zertifizierungsverfahren erfolgt alle drei Jahre, um die Einhaltung von Qualitätsstandards in der Ausbildung zu gewährleisten.

Toyota RAV4 EV.

ampnet – 8. August 2011. Toyota und Tesla werden gemeinsam eine Elektrofahrzeug-Version des RAV4 entwickeln und auf den Markt bringen. Das Fahrzeug soll im kanadischen Toyota-Werk Woodstock im Bundesstaat Ontario ab 2012 produziert werden. Der RAV4 EV wird auf der gleichen Linie montiert wie die Benzin-Version.

Klaus Thewes, Leitung Unfall-Instandsetzung im Autohaus Yvel, erläutert das Qualitäts-Sicherungssystem, das auch die Fremdlackiererei einbezieht.

ampnet – 6. August 2011. Im Rahmen des „Karosserie & Lack-Toyota-Service-Management“ ist das Autohaus Yvel in Köln mit dem Profisiegel für die Karosserie-Instandsetzung ausgezeichnet worden. Es hat als erstes deutsches Unternehmen die Qualitäts-Anforderungen für den Status „Profi“ innerhalb des europaweiten Zertifizierungsprogramms für Karosserie- und Lack-Netzwerkpartner der Marke erfüllt. Lackierarbeiten nach der Unfall-Instandsetzung lässt das Unternehmen durch einen kompetenten Subunternehmer nach Toyota-Standards ausführen.

Ivo Ljubica.

ampnet – 5. August 2011. Ivo Ljubica (44) wird zum 1. September 2011 neuer COO (Chief Operational Officer) der Toyota-Kreditbank. Er löst Andreas Bullock ab, der sich aus dem Berufsleben zurückzieht.

JUH-Regionalvorstand Reinhold Lapp-Scheben nimmt aus den Händen vom Toyota-Geschäftskunden-Leiter Marcus Ziegler und Autohaus-Chef Hans F. X. Mitterer einen Scheck über 10 000 Euro entgegen.

ampnet – 3. August 2011. Toyota und das Kölner Autohaus Mitterer haben der Johanniter-Unfallhilfe 10 000 Euro gespendet. Mit dem Geld unterstützt der Autohersteller das Projekt „Sozialinvestor“, eine Initiative gegen Kinderarmut in Deutschland. Den Scheck übergaben der Leiter des Toyota-Geschäftskunden-Service, Marcus Ziegler, Toyota Distriktmanager Thorsten Mund und der Inhaber des Toyoto-Autohauses Mitterer, Hans F. X. Mitterer, dem JUH-Regionalvorstand Reinhold Lapp-Scheben, und dem JUH-Fahrdienstleiter Hans Nix.

ampnet – 3. August 2011. Toyota hat im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse die Prognosen für das laufende Finanzjahr 2011/2012 angehoben. Noch im Juni ging man in Folge des schweren Erdbebens von nur 7,24 Millionen verkauften Fahrzeugen aus, inzwischen schätzt das Unternehmen den Absatz auf 7,6 Millionen Einheiten.

Toyota ist Sieger im Interbrand-Ranking der "Best Global Green Brands".

ampnet – 30. Juli 2011. Toyota ist weltweit das führende "grüne" Unternehmen. Dies ist das Ergebnis einer Studie über die "Best Global Green Brands", welche die Markenberatung Interbrand in dieser Woche veröffentlichst hat. Maßgeblich für die gute Bewertung ist zum einen die nachhaltige Unternehmensführung, mit der sich Toyota von den anderen Marken deutlich abhebt.

Akio Toyoda mit Stromzapfanlage im Prius.

ampnet – 26. Juli 2011. Die Toyota Motor Corporation (TMC) unterstützt den Wiederaufbau der Region Tohoku im Nordosten Japans, dem durch das schwere Erdbeben am stärksten betroffenen Gebiet. Zusätzlich zu den bisherigen Hilfsmaßnahmen wird Toyota mit einer Vielzahl von Leistungen den Wiederaufbau der Region kontinuierlich unterstützen. Zu den geplanten Maßnahmen zählen soziale Aktivitäten, eine Stärkung des Produktionsstandorts Tohoku sowie die Bereitstellung von Hybridfahrzeugen, die als Lieferanten elektrischer Energie dienen.

Sicherheitssysteme von Toyota. Spurhalteassistent.

ampnet – 22. Juli 2011. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat weiterentwickelte und neue Technologien zur Steigerung der Verkehrssicherheit vorgestellt. Sie sind das Ergebnis intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit und basieren auf der umfassenden Auswertung von Unfalldaten. Sie dienen vor allem dem Schutz von Fußgängern und älteren Autofahrern.

Präsident Toyota Deutschland Toshiaki Yasuda, und der 1. Vorsitzende des Roten Kreuzes Jülich, Justus Peters.

ampnet – 20. Juli 2011. Toyota Präsident Toshiaki Yasuda hat ein Rettungsfahrzeug an den ersten Vorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes Jülich, Justus Peters, sowie den zweiten Vorsitzenden Dr. Klaus Hindrichs, Chefarzt der Chirurgie Jülich, übergeben. Das Fahrzeug ist für Rettungseinsätze am Nürburgring vorgesehen. Peters und Hindrichs freuten sich sehr über diese Unterstützung der medizinischen Versorgung am Ring.

ampnet – 18. Juli 2011. Toyota wird die 13. Leichtathletik-Weltmeisterschaft, die am 27. August in der südkoreanischen Stadt Daegu startet, unterstützen. Die Toyota Motor Corporation (TMC) stellt als offizieller Partner des Weltleichtathletikverbandes IAAF 200 Fahrzeuge für die Veranstaltung zur Verfügung, darunter auch den Hybridklassiker Prius. Er wird unter anderem bei der Langlaufdisziplin Marathon als Führungsfahrzeug zum Einsatz kommen.

Produktionsanlauf in Frankreich: Toyota Yaris

ampnet – 15. Juli 2011. Im französischen Toyota-Werk in Valenciennes lief jetzt das erste Modell des Toyota Yaris der dritten Generation vom Band: ein weißer Dreitürer mit dem 1,0-Liter-Dual-VVT-i Benzinmotor (51 kW / 69 PS). Toyota rechnet damit, in Europa alleine vom Yaris 200 000 Einheiten jährlich verkaufen zu können.

Toyotas europäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum.

ampnet – 12. Juli 2011. Toyota Motor Europe (TME) hat seine neue Teststrecke auf dem Gelände des Technikzentrums im belgischen Zaventem offiziell eröffnet. Bereits heute stammen etwa 80 Prozent der von Toyota verkauften Fahrzeuge aus europäischen Produktionsstätten. Somit spielt diese bauliche Erweiterung eine strategische Rolle, denn Toyota bündelt nun am belgischen Standort die Kompetenzen und baut sein R&D Center in Zaventem zum globalen Entwicklungszentrum für B-Segment Fahrzeuge aus. Das Testgelände entstand in zweihalbjähriger Bauzeit und kostete 47 Millionen Euro.

ampnet – 11. Juli 2011. Toyota Motor Europe (TME) hat das erste Halbjahr 2011 mit positiven Zahlen beendet. Die Verkäufe stiegen um 4,6 Prozent (18 671 Einheiten) auf 425 639 Fahrzeuge im ersten Halbjahr. Davon entfielen 403 656 (+3%) auf die Marke Toyota.

Toyota Yaris.

ampnet – 8. Juli 2011. Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das den Zeitraum vom 1. April 2010 bis zum 31. März 2011 umfasst, setzte die Toyota Deutschland GmbH 84 947 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus ab. Bei den Neuzulassungen verzeichnet das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum damit einen Rückgang von 27,7 Prozent.

Kinder und Betreuerinnen der Kindertagesstätte Uckermarckstraße und Toyota-Mitarbeiter beim 9. Kölner Freiwilligentag.

ampnet – 8. Juli 2011. Die Teilnahme von Toyota am Kölner Freiwilligentag ist mittlerweile zur Tradition geworden. Bereits seit acht Jahren stellen Mitarbeiter des Unternehmens einen Tag lang ihre Arbeitskraft in den Dienst eines guten Zwecks. Dieses Jahr engagierten sich insgesamt 20 Mitarbeiter von Toyota Deutschland und der Toyota-Kreditbank zugunsten der integrativen Kindertagesstätte in Köln-Ostheim. Dazu unternahm eine Gruppe der Freiwilligen einen Ausflug ins Bergische Land.

ampnet – 4. Juli 2011. Die Toyota Motor Corporation (TMC) will mit einem neuen Navigationssystem die Zahl der Unfälle vor allem in Kreuzungsbereichen reduzieren. Es ist mit einem Fahrzeug-Infrastruktur-Programm kompatibel, das die japanische Polizei initiiert hat und im Juli startet. Das DSSS (Driving Safety Support System) genannte Programm überwacht mithilfe von Infrarot-Baken am Straßenrand Kreuzungsbereiche und sendet Daten an die Fahrzeuge, die sich diesen nähern. Das Navigationssystem empfängt diese Daten und macht den Fahrer beispielsweise auf eine rote Ampel aufmerksam, wenn er nicht bereits selbst auf die Verkehrssituation reagiert und sein Fahrzeug verlangsamt hat.