Logo Auto-Medienportal.Net

Yamato Transport und CJPT entwickeln austauschbare Batteriekassetten

Der japanische Kurierdienst Yamato Transport und Commercial Japan Partnership Technologies Corporation (CJPT) arbeiten gemeinsam an der Standardisierung von austausch- und wiederaufladbaren Batteriekassetten für kommerziell genutzte Elektrofahrzeuge.

Dadurch können sich die Anschaffungskosten batteriebetriebener Fahrzeuge reduzieren, da in und dieselbe Batterie je nach Bedarf in unterschiedlichen Fahrzeugen eingesetzt werden kann und der Aufwand für die Installation der Ladeinfrastruktur minimiert wird. Zudem wird durch den Austausch der Batterien die Ladezeit des Fahrzeugs verkürzt.

CJPT will künftig die Entwicklung elektrischer Nutzfahrzeuge mit austauschbaren Batterien vorantreiben. Durch die Standardisierung der Batteriekassetten und Ladesysteme sollen Kosten gesenkt und die breite Nutzung der Technologie gefördert werden. (aum)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Austauschbare Batteriekassetten von Yamato Transport und CJPT.

Austauschbare Batteriekassetten von Yamato Transport und CJPT.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Download:


Austauschbare Batteriekassetten von Yamato Transport und CJPT.

Austauschbare Batteriekassetten von Yamato Transport und CJPT.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Download: