Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „BMW“

Es wurden 730 Artikel zum Stichwort „BMW“ gefunden:

BMW.

ampnet – 12. Oktober 2018. BMW hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres den globalen Absatz um 1,3 Prozent (1 834 810 Einheiten) gesteigert. Dabei sind die Bedingungen in mehreren Hauptvertriebsregionen weiterhin schwierig. Im September lag der weltweite Absatz mit 237 781 Einheiten 0,8 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Critical TechWorks Logo.

ampnet – 8. Oktober 2018. Mit der Unterzeichnung der ersten finalen Verträge haben BMW und Critical Software heute die Formierung ihres Joint Ventures bekannt gegeben. Unter dem Namen Critical TechWorks beschäftigt das Unternehmen mit 51 Prozent Anteil von BMW bereits 200 Mitarbeiter in Lissabon und Porto. Critical TechWorks wird in Zukunft auf Basis von Unternehmensdaten der Münchener neue Geschäftsmodelle und In-Car-Entertainment-Lösungen sowie digitale Dienstleistungen und autonome Transportsysteme entwickeln. (ampnet/deg)

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 4. Oktober 2018. In der Konzernkommunikation der BMW Group kommt es unter der Leitung von Maximilian Schöberl zu einer Neuausrichtung mit personellen und organisatorischen Veränderungen. Bill McAndrews ist nun verantwortlich für die Hauptabteilung Kommunikationsstrategie, Unternehmensaussagen und Kommunikationskanäle. Darin wird auch der neu geschaffene Editorial Hub verankert sein. Dieser wird von Jörg Kottmeier geleitet, bislang Leiter der Sportkommunikation.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 2. Oktober 2018. BMW schließt sich dem „Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten“ der Bundesregierung an. Um in den vom Bund für Fördermaßnahmen definierten Städte-Regionen durch Flottenerneuerung die Luftqualität zu verbessern, bietet der Autokonzern dort ab sofort eine Umweltprämie in Höhe von 6000 Euro an. Diese Prämie erhalten alle Halter eines Dieselfahrzeugs der Marken BMW oder Mini nach Abgasnorm beim Kauf oder Leasing eines Neufahrzeugs. Die so genannte „Umweltprämie+“ gilt rückwirkend seit 1. Oktober 2018 und bis zum Ende des Jahres 2019.

BMW und Daimler wollen ihr geplantes Gemeinschaftsunternehmen für Mobilitätsdienste wie Drive Now und Car2go in Berlin ansiedeln.

ampnet – 20. September 2018. BMW und Daimler wollen den Hauptsitz ihres geplanten gemeinsamen weltweiten Mobilitätsunternehmens in Berlin ansiedeln. Im März hatten beide Unternehmen angekündigt, ihre Mobilitätsdienste wie Drive Now (BMW) und Car2go (Daimler) sowie andere Services wie Reach Now und Moovel in einem Joint Venture zusammenzuführen. Ein entsprechender Antrag liegt der EU-Kommission vor. (ampnet/jri)

BMW-Motorrad-Kurzzeitmiete „Rent a Ride“.

ampnet – 20. September 2018. „Rent a Ride“ nennt BMW einen neuen Service, mit dem Kunden beim Händler für kurze Zeit ein Motorrad mieten können. Eine Smartphone-fähige Website erlaubt die Auswahl des Wunschmodells. In Echtzeit wird die Verfügbarkeit bei allen teilnehmenden Rent-a-Ride-Partnerhändlern geprüft. Anschließend kann das Fahrzeug in der Wunschregion verbindlich gebucht werden – gegebenenfalls inklusive des passenden Zubehörs und Fahrerausstattung.

Live-Hinweis zum Bilden einer Rettungsgasse beim BMW Connected-Drive.

ampnet – 17. September 2018. BMW hat einen Live-Hinweis entwickelt, der Fahrer im Notfall über das zentrale Informationsdisplay zum Bilden einer Rettungsgasse auffordert. Die Verkehrsmeldestellen der Polizei in ganz Deutschland geben an die BMW-Connected-Drive-Plattform weiter, wann und wo eine Rettungsgasse nötig ist. Diese Informationen gelangen in Echtzeit über Connected Drive unverzüglich auf den zentralen Fahrzeugbildschirm der betreffenden Fahrzeuge.

BMW iFE.18.

ampnet – 14. September 2018. Bühne frei für das Fahrzeug und das Team, mit denen BMW ab der kommenden Saison in der ABB FIA Formula E Championship vertreten sein wird: Am Freitag präsentierte BMW i Motorsport in der BMW Welt in München den BMW iFE.18 und das BMW i Andretti Motorsport-Team. In den beiden BMW iFE.18, die ab Dezember eingesetzt werden, gehen die BMW Werksfahrer António Félix da Costa (POR) und Alexander Sims (GBR) an den Start.

BMW 530e i-Performance.

ampnet – 13. September 2018. Die BMW Group hat im vergangenen Monat weltweit 173 454 Pkw ausgeliefert. Das entspricht einer Steigerung gegenüber August 2017 um 2,1 Prozent und liegt über dem bisherigen Jahresdurchschnitt des Unternehmens von plus 1,6 Prozent.

Versuchsträger: Selbstfahrende BMW R 1200 GS.

ampnet – 12. September 2018. BMW hat auf seinem Testgelände im südfranzösischen Miramas eine selbstfahrende R 1200 GS präsentiert. Das von Diplom-Ingenieur Stefan Hans und seinem Team entwickelte Motorrad fährt selbsttätig an, beschleunigt, umrundete eine kurvenreiche Teststrecke und bremst auch wieder selbsttätig bis zum Stillstand ab.

Geplantes Fahrsimulationszentrum von BMW in München.

ampnet – 4. September 2018. BMW baut in München für rund 100 Millionen Euro ein Fahrsimulationszentrum. Das neue Gebäude soll Möglichkeiten für eine virtuelle Erprobung von weitreichenden Fahrerassistenzfunktionen und zukünftigen Anzeige- und Bediensystemen geben. Einzigartig ist der High-Fidelity-Simulator, in dem Längs-, Quer- und Drehbewegungen eines Fahrzeugs gleichzeitig und damit sehr realitätsnah dargestellt werden können. Erstmals können in der Anlage auch die im Rahmen des automatisierten Fahrens besonders anspruchsvollen Situationen des innerstädtischen Verkehrs realitätsgetreu abgebildet werden.

BMW.

ampnet – 14. August 2018. Die BMW-Gruppe hat im vergangenen Monat mehr Fahrzeuge ausgeliefert als jemals zuvor in einem Juli. Insgesamt verkaufte das Unternehmen 181 051 Fahrzeuge (plus 0,2 Prozent) der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce und steigerte damit den Absatz seit Jahresbeginn auf über 1,423 Millionen Einheiten (+1,6%).

BMW.

ampnet – 8. August 2018. BMW ruft Medienberichten zufolge europaweit rund 324 000 Dieselfahrzeuge zurück. Bei ihnen soll Brandgefahr bestehen. Ursache könnte ein defektes Modul im Abgasrückführungssystem sein.

BMW.

ampnet – 2. August 2018. Im ersten Halbjahr 2018 legten die Auslieferungen der drei Premium-Automobilmarken BMW, MINI und Rolls-Royce um 1,8 Prozent auf 1 242 507 Fahrzeuge zu. Der Konzernumsatz betrug 47 717 Mio. Euro (-4,0 Prozent). Bereinigt um Währungseffekte liegt der Umsatz auf Vorjahresniveau (-0,3 Prozent). Angesichts der deutlich höheren Vorleistungen für Forschung und Entwicklung belief sich das Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) auf 5 479 Mio. Euro (-4,8 Prozent).

BMW plant ein Produktionswerk im ungarischen Debrecen.

ampnet – 31. Juli 2018. BMW wird in Ungarn nahe der Stadt Debrecen ein neues Werk errichten. Das Unternehmen investiert rund eine Milliarde Euro in den neuen Produktionsstandort, der eine Jahreskapazität von bis zu 150 000 Einheiten haben wird. Es entstehen mehr als 1000 Arbeitsplätze.

Markus Duesmann.

ampnet – 24. Juli 2018. Markus Duesmann (49) soll in den Konzernvorstand von Volkswagen berufen werden. Dies hat gestern der VW-Aufsichtsrat beschlossen. Duesmann ist derzeit noch Einkaufsvorstand von BMW und wird seinen neuen Posten antreten, sobald er hierfür zur Verfügung steht. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Welchen Aufgabenbereich Markus Duesmann übernehmen soll, teilte Volkswagen noch nicht mit. (ampnet/jri)

BMW M Performance Parts Concept auf Basis BMW M2.

ampnet – 12. Juli 2018. Das neue BMW M Performance Parts Concept auf Basis des BMW M2 stellt BMW erstmals beim Bergrennen des Goodwood Festival of Speed (12. – 15.07.2018) vor. Das Konzeptfahrzeug ist um mehr als 60 Kilogramm gewichtsreduziert und mit bereits verfügbaren und exklusiven M-Performance-Parts ausgerüstet. Die Außenfarbe Frozen Black wurde mit goldenen Folienakzenten erweitert. Im Interieur kommen Leichtbau-Teile und Alcantara zum Einsatz.

Produktion des BMW 8er Coupé im Werk Dingolfing.

ampnet – 12. Juli 2018. BMW hat das erste Halbjahr mit dem bisher besten Absatzergebnis für diesen Zeitraum abgeschlossen. In den ersten sechs Monaten wurden 1 242 507 BMW-, Mini- und Rolls-Royce-Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (plus 1,8 Prozent). Insgesamt 238 920 (plus 2,7 Prozent) weltweite Auslieferungen bedeuteten für das Unternehmen zugleich einen Juni-Rekord.

Mini 5-Türer.

ampnet – 10. Juli 2018. BMW und Great Wall Motors haben heute eine Vereinbarung zur Produktion von elektrischen Mini-Fahrzeugen in China durch ein gemeinsames 50:50 Joint Venture unterzeichnet. Neben elektrischen Mini wird das Joint Venture auch elektrische Fahrzeuge für Great Wall Motors herstellen. Die Gründung des neuen Unternehmens steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die entsprechenden chinesischen Behörden und dem Abschluss des Gewerbeanmeldeverfahrens. Das Joint Venture wird seinen Sitz in der Provinz Jiangsu haben, wo die beiden Partner gemeinsam eine Produktionsstätte nach modernsten Maßstäben errichten.

BMW i.

ampnet – 10. Juli 2018. Baidu und BMW haben heute bekanntgegeben, dass sie eine Absichtserklärung (MoU) unterzeichnet haben, wonach die BMW Group Mitglied im Vorstand von Apollo, Baidus offener Plattform für automatisiertes Fahren, wird. Die Partnerschaft wurde im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen mit Ministerpräsident Li Keqiang und Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündet. Das Memorandum of Understanding markiert den Beginn einer neuen Partnerschaft im Bereich des automatisierten Fahrens zwischen den beiden Unternehmen.

Alexander Eras.

ampnet – 19. Juni 2018. Alexander Eras (45) übernimmt zum Juli die Leitung des BMW-Werks in Eisenach. Vorgänger Michael Eckl wechselt nach sechs Jahren zu Mini nach Oxford, wo er die Verantwortung für den Bereich der „Lackierten Karosserie“ übernimmt. Dieser umfasst Presswerk, Karosseriebau und Lackiererei.

Die BMW Group baut das Werk Eisenach aus (von links) Werkleiter Michael Eckl, Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und der künftige Werkleiter Alexander Eras.

ampnet – 18. Juni 2018. Die BMW Group baut ihr Werk Eisenach für 42 Millionen aus. Bis zum Jahr 2022 entsteht dort der weltweit größte Werkzeugbau des Unternehmens: Die bisherigen Produktions- und Logistikflächen mit 16 300 Quadratmetern werden mit weiteren 17 800 Quadratmetern mehr als verdoppelt, zu den bisherigen 2200 Quadratmetern Bürofläche kommen weitere 1000 Quadratmeter hinzu.

BMW.

ampnet – 30. Mai 2018. BMW rüstet ab Juli die in Deutschland verfügbaren Benzin- und Plug-in-Hybrid-Modelle serienmäßig mit einem Otto-Partikelfilter aus. Sie entsprechen damit der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Bereits seit März erfüllen alle Dieselmodelle mit SCR-Katalysator und Adblue-Einspritzung die ab September 2019 geforderte Abgasnorm. (ampnet/jri)

BMW Wireless Charging.

ampnet – 30. Mai 2018. Als weltweit erster Automobilhersteller wird BMW ein System für induktives Laden anbieten. BMW Wireless Charging gehört von Juli 2018 an zu den Sonderausstattungen, die ab Werk für den 530e -iPerformance und besteht aus einem „Car Pad“ für das Fahrzeug und einer als „Ground Pad“ bezeichneten Ladestation, die beispielsweise am Boden einer Garage oder auch im Freien installiert werden kann.

BMW G 310 R.

ampnet – 18. Mai 2018. BMW hat für Motorradfahrer und solche, die es werden wollen, ein umfangreiches Programm-Paket geschnürt, das sich vor allem an Einstieger und Wiedereinsteiger wendet. Das „Ready2Ride“-Angebot besteht aus verschiedenen Elementen. So finden Trainings in Kooperation mit dem ADAC statt, wo zum Teil auch ohne Führerschein erstmals Motorrad gefahren werden darf. Für Führerschein-Neulinge gibt es ein Starterpaket mit Zuschuss zum Kauf einer BMW und einer Fahrer-Erstausstattung zum Vorteilspreis.

ampnet – 15. Mai 2018. Nach ihrem besten Absatzresultat für ein erstes Quartal steigert die BMW Group auch weiterhin ihre Fahrzeugauslieferungen. Im April wurden insgesamt 194 889 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verkauft. Das sind 1,2 Prozent mehr als im April 2017. Für die ersten vier Monate dieses Jahres ergibt sich mit weltweit 799 520 Fahrzeugen ein Plus von 2,5 Prozent.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 4. Mai 2018. Auch die BMW Group ist mit einem guten ersten Quartal in das Geschäftsjahr 2018 gestartet und erzielte Bestwerte. Die Automobilauslieferungen stiegen um drei Prozent auf 604 629 Einheiten. Bedingt durch Währungseffekte ging der Konzernumsatz zwischen Januar und März auf 22,694 Milliarden Euro (minus 5,1 Prozent) zurück, das EBIT um 3,1 Prozent auf 2,733 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Steuern lag mit 3,165 Milliarden Euro (-0,5 %) nur knapp unter dem Vorjahreswert, der Konzernüberschuss lag mit 2,301 Milliarden Euro (+1,2 %) darüber.

BMW M2 Coupé.

ampnet – 25. April 2018. Die Topversion des BMW M2 Coupé erlebt in Peking bei der Auto-China (Publikumstage bis 29. April 2018) ihre Weltpremiere. Der M2 setzt in seiner Klasse der kompakten Hochleistungssportler mit 410 PS (302 kW) Maßstäbe für Dynamik. Dafür sorgen rennsportorientierte Technik wie große Lufteinlässe, spezifische Fahrwerksabstimmung und CFK-Strebe im Motorraum. Er beschleunigt in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit M-Doppelkupplungsgetriebe in 4,3 Sekunden.

Robert Engelhorn.

ampnet – 13. April 2018. Robert Engelhorn (47) wird zum August die Leitung des BMW-Werks München übernehmen. Er folgt auf Milan Nedeljkovic (49), der zum gleichen Zeitpunkt Leiter des Bereichs Unternehmensqualität in der Konzernzentrale wird.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 13. April 2018. Die BMW Group hat mit insgesamt 604 629 ausgelieferten BMW, Mini und Rolls-Royce ihr bislang absatzstärkstes erstes Quartal überhaupt verzeichnet. Die Auslieferungen lagen drei Prozent höher als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Zugleich war der März mit 256 162 Auslieferungen (plus 0,5 Prozent) der bislang stärkste Monat in der Unternehmensgeschichte. Dabei verzögerte ein Sandsturm im Hafen Cuxhaven noch die Auslieferung von etwa 5000 Autos.

BMW-Campus für autonomes Fahren.

ampnet – 11. April 2018. BMW hat heute in Unterschleißheim bei München seinen Campus für autonomes Fahren eröffent. Vor 15 Monaten hatte der Konzern die Entscheidung getroffen, die Entwicklungskompetenzen für Fahrerassistenzsysteme und hoch- bzw. vollautomatisiertes Fahren an einem Standort zu bündeln. In der Nähe zum Forschungs- und Innovationszentrum der BMW Group entstand ein Kompetenzzentrum mit 23 000 Quadratmetern Bürofläche und Platz für 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Tesla Model 3.

ampnet – 2. April 2018. Rund 11 000 Exemplare der Modelle BMW 750d und BMW M550d sollen von einem Rückruf des Kraftfahrtbundesamts (KBA) betroffen sein. Es geht offensichtlich um die Motorsteuerung, aus denen das KBA „unzulässige Abschalteinrichtungen“ entfernt sehen will. BMW hatte bisher bestritten, dass an BMW-Fahrzeugen zugunsten besserer Abgaswerte manipuliert worden ist.

BMW Group und Daimler AG vereinbaren Bündelung ihrer Mobilitätsdienste.

ampnet – 28. März 2018. Die BMW Group und die Daimler AG bündeln ihre Kräfte, um ihren Kunden künftig Services für nachhaltige, urbane Mobilität aus einer Hand anzubieten. Dazu haben die beiden Unternehmen heute eine Vereinbarung zur Zusammenlegung ihrer Geschäftseinheiten für Mobilitätsdienste unterzeichnet. Vorbehaltlich der Prüfung und Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden planen die beiden Unternehmen, ihre bestehenden Angebote für On-Demand Mobilität in den Bereichen CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität zusammenzuführen und künftig strategisch weiter auszubauen.

Dr. Markus Schramm.

ampnet – 23. März 2018. Dr. Markus Schramm (55) übernimmt zum 1. Mai 2018 die Leitung von BMW Motorrad. Er folgt auf Stephan Schaller, der BMW Ende Februar 2018 verlassen hat, um die Leitung der Voith-Geschäftsführung in Heidenheim zu übernehmen. Übergangsweise hatte Motorrad-Finanzchef Hubert Kühner die Zweiradmarke kommissarisch geleitet. Er wird zum 1. April 2018 in den Ruhestand wechseln.

BMW R 1200 GS Rallye GS Trophy.

ampnet – 15. März 2018. In der Mongolei trägt BMW im Juni die international GS-Trophy aus. Die 114 Motorräder vom Typ R 1200 GS Rallye wurden inzwischen für den Amateurwettbewerb vorbereitet und sind jetzt unterwegs nach Ulaanbaatar. Alle zusätzlichen Fahrzeugteile sind ab Werk als Sonderausstattung oder als Originalzubehör erhältlich.

BMW X2.

ampnet – 13. März 2018. Der BMW-Konzern hat den Autoabsatz im vergangenen Monat um 5,8 Prozent gesteigert. 178 910 Auslieferungen bedeuten den höchsten Absatz, den das Unternehmen je in einem Februar erzielt hat. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Wachstum um 4,8 Prozent auf 348 459 BMW, Mini und Rolls-Royce. Auch das ist der bislang höchste Wert für die ersten beiden Monate eines Jahres.

ampnet – 12. März 2018. Ab Donnerstag, 15. März 2018, erhalten Kunden mit dem Leasingvertrag für ein BMW Diesel Neu- oder Vorführfahrzeug ein Rücknahmeversprechen: Sollten während der vertraglichen Leasingdauer in einem Umkreis von 100 km um den Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Leasingnehmers Fahrverbote in Kraft treten, die das geleaste Fahrzeug betreffen, können Leasingkunden in einen vergleichbaren Anschlussvertrag über ein anderes Fahrzeug der BMW Group eintreten.

BMW-Hauptverwaltung "Vierzylinder" in München.

ampnet – 8. März 2018. Die BMW Group hat 2017 ihr achtes Rekordjahr in Serie mit Bestwerten bei Absatz, Umsatz und Ergebnis erzielt. Zudem wurden erstmals in einem Jahr mehr als 100 000 elektrifizierte Fahrzeuge ausgeliefert. Damit konnte das Unternehmen seine Rolle als Treiber der Elektromobilität untermauern. Für das laufende Jahr erwartet die BMW Group „einen leichten Zuwachs der Auslieferungen auf einen neuen Höchstwert an“, erklärte Vorstandsvorsitzender Harald Krüger heute bei der Vorlage der Zahlen in München.

Mini E.

ampnet – 23. Februar 2018. BMW plant für Mini ein Joint Venture in China. Kernziel ist die lokale Produktion zukünftiger batterieelektrischer Fahrzeuge der Marke im weltgrößten Markt für Elektromobilität. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde heute mit Great Wall Motor unterzeichnet. China hat sich für Mini zum viertgrößten Markt entwickelt. Im vergangenen Jahr wurden dort rund 35 000 Autos verkauft. E-Modelle der Marke sollen ab 2019 auch im Stammwerk Oxford vom Band rollen. (ampnet/jri)

BMW 3er.

ampnet – 15. Februar 2018. Das Kraftfahrtbundesamt hat heute das Ergebnis der Prüfung des BMW 320d veröffentlicht, dessen Abgasverhalten von der Deutschen Umwelthilfe im Dezember 2017 kritisiert worden war. Nach Prüfung durch das KBA steht fest: Das getestete Fahrzeug erfüllt die rechtlichen Vorgaben vollumfänglich. Dies teilte BMW mit.

Unter bmw-motorrad.de/erleben hat BMW alle seine Motorrad-Veranstaltungen ins Netz gestellt.

ampnet – 15. Februar 2018. „Erlebnisplattform“ nennt BMW eine neuen Internetseite, bei der die Marke eine Übersicht über alle seine Zweirad-Veranstaltungen gibt. Unter bmw-motorrad.de/erleben finden sich über 100 Angebot, die nach verschiedenen Kriterien weiter gefiltert werden können. Das Spektrum reicht von geführten Reisen über Werksbesuche und Fahrtrainings bis hin zu Schnupperfahrten ohne Führerschein. Links ermöglichen eine direkte Buchung. (ampnet/jri)

Matthias Wissmann.

ampnet – 2. Februar 2018. Daimler, BMW und Volkswagen beteiligen sich nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums mit 250 Millionen Euro an Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in den Innenstädten. „Wir begrüßen es sehr, dass die deutschen Hersteller dazu bereit sind, sich am geplanten Fonds ‚Nachhaltige Mobilität für die Stadt‘ der Bundesregierung zusätzlich zu engagieren,“ erklärte dazu Matthias Wissmann, der Präsident des Verbands der Autoindustrie (VDA). „Deutsche Hersteller und Zulieferer haben darüber hinaus eine Städte-Initiative gestartet, um in konkreten Projekten die Stickoxidemissionen nachhaltig zu senken.“

Drive Now.

ampnet – 29. Januar 2018. BMW übernimmt alle Anteile von Sixt am gemeinsamen Carsharing-Angebot Drive Now und wandelt das Unternehmen in eine 100-prozentige Konzerntochter um. Die Belieferung des Autovermieters mit Fahrzeugen der Marken BMW und Mini ist davon nicht betroffen.

BMW Connected Remote Services.

ampnet – 19. Januar 2018. BMW ermöglicht mit dem Modelljahreswechsel im März in allen aktuellen Modellen die Nutzung der Remote Services. Möglich wird dies durch die Erweiterung des Funktionsumfangs der serienmäßigen BMW Connected Drive Services. Damit kann sich der Fahrer auf seinem Smartphone nicht nur den Standort seines Fahrzeugs sowie Informationen über den Kraftstoffvorrat und weitere Fahrzeugstatus-Details anzeigen lassen, sondern auch Licht- und Fernhupe, Lüftung sowie das Ver- und Entriegeln der Türen aktivieren.

BMW 320d Touring.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW erhöht zum März 2018 die Zahl seiner Modelle, die serienmäßig mit einem Acht-Gang-Steptronic Getriebe ausgestattet sind. Dazu gehören mit dem Modelljahreswechsel Limousine, Touring und Gran Tourismo des 320d xDrive sowie 430i Coupé, 420i xDrive Coupé und Gran Coupé. (ampnet/jri)

BMW 5er.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW verbessert die Ausstattung der 5er-Baureihe. Alle Fahrzeuge bekommen ab März serienmäßig die Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck sowie LED-Nebelscheinwerfer. Auch eine Alarmanlage und eine Radschraubensicherung sind künftig Standard. Die Limousine erhält ebenfalls ab Werk im Verhältnis 40:20:40 umklappbare Rücksitzlehnen. (ampnet/jri)

BMW G 310 R.

ampnet – 18. Januar 2018. BMW kommt seinem Ziel näher, im Jahr 2020 die Marke von 200 000 verkauften Motorrädern zu erreichen. 2017 endete für die Münchener mit einem Auslieferungsrekord von 164 153 Krafträdern und Maxi-Scootern. Das bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 13,2 Prozent bzw. um 19 230 Einheiten.

BMW 430i.

ampnet – 17. Januar 2018. Zur Optimierung des Emissionsverhaltens setzt BMW ab März 2018 in weiteren Benzin-Modellen einen Otto-Partikelfilter ein. Nachdem bereits seit Juli 2017 die Coupés und Cabriolets 220i und 230i sowie der X3 xDrive20i und X3 xDrive30i mit dieser Abgasreinigung ausgestattet wurden, folgen nun die Coupés 420i und 430i sowie der X1 sDrive18i und der i8 Coupé. (ampnet/jri)

BMW.

ampnet – 17. Januar 2018. Mit dem neuen Modelljahrgang zum März 2018 werden alle Dieselmodelle von BMW serienmäßig mit der so genannten „Blue Performance“-Technologie ausgerüstet, also mit einem SCR-Katalysator und Adblue-Einspritzung. Beim BMW X1 xDrive18d und beim BMW X1 sDrive 18d ist die optimierte Emissionsreduzierung mit der Einführung einer neuen, zweibordig geführten Abgasanlage verbunden. (ampnet/jri)

App von Parkmobile.

ampnet – 16. Januar 2018. Nach einer seit 2014 gehaltenen Minderheitsbeteiligung übernimmt die BMW Group Parkmobile LLC, den größten Anbieter mobiler Parkdienstleistungen in Nordamerika, nun ganz. Damit steigen die Münchener nach eigenen Angaben zum international führenden Anbieter von digitalen Parklösungen auf.