Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Kia“

Es wurden 381 Artikel zum Stichwort „Kia“ gefunden:

Ho-Sung Song.

ampnet – 16. September 2020. Sieben rein batteriebetriebene Modelle bis 2027, erstes startet 2021 und zeigt neue Designrichtung der Marke.

Kia Stonic.

ampnet – 1. September 2020. Der kleine Crossover der Koreaner ist ab sofort ab 16.230 Euro bestellbar. Wer bis zum 30. September bestellt, bekommt die Mehrwertsteuer geschenkt.

Kia Ceed.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 26. August 2020. Kia steuert die Kupplung beim Mildhybridsystem nun elektronisch. So kann der Ceed bei Gaswegnahme dahingleiten und Kraftstoff einsparen.

Kia Driving-Experience.

ampnet – 21. Juli 2020. Die Koreaner bieten ihren Kunden Fahrtrainings auf der Teststrecke Bilster Berg in Nieheim an. Sie werden im Stinger GT und im Proceed absolviert.

Kia-Modelle Picanto, Rio, Stonic, Ceed, Ceed SW und Proceed (v.l.).

ampnet – 1. Juli 2020. Die Aktion ist bis 30. September befristet. Das Angebot richtet sich an Privatkunden und gilt für Neuwagen mit Verbrennungsmotor. Einige Ausnahmen.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid.
Von Dennis Gauert, cen

ampnet – 26. Juni 2020. Mit elektrischem Wind im Rücken soll das Fahren ruhiger und das Portemonnaie geschont werden. Wir sind mit dem koreanischen Plug-in-Hybrid gefahren.

Intelligentes Schaltgetriebe von Kia.

ampnet – 24. Juni 2020. Die Koreaner kombinieren mit einem intelligenten Schaltgetriebe das 48-Volt-Hybridsystem mit einem Getriebe mit elektronisch gesteuerter Kupplung.

Kia e-Niro und e-Soul.

ampnet – 23. Juni 2020. Kia, Hyundai und LG Chem rufen einen Wettbewerb aus. Sie erhoffen sich neue Möglichkeiten und Technologien in den Bereichen E-Autos und Batterie.

Wärmepumpensystem von Hyundai.

ampnet – 16. Juni 2020. Mit der Weiterentwicklung des Wärmepumpensystems soll die Reichweite von elektrischen Hyundai- und Kia-Pkw weiter steigen. Auch bei Minusgraden.

Kia Picanto X-Line, Picanto und Picanto GT-Line (von links).

ampnet – 4. Juni 2020. Mit einer stärkeren Abgrenzung der Varianten X-Line und GT-Line sowie umfangreichem Infotainment und Assistenzsystemen ist der Picanto ab sofort bestellbar.

Anteil reiner Elektrofahrzeuge am Kia-Absatz in Europa.

ampnet – 13. Mai 2020. Im nächsten Jahr kommt ein Crossover mit einer neuen Antriebsplattform auf den Markt. Zehn weitere Modelle sind geplant. 800 Volt für schnelles Laden.

Totwinkelassistent im Kia Sorento.

ampnet – 7. Mai 2020. Die Koreaner setzen in ihrem SUV Sorento ein System ein, das mittels Seitenkameras tote Winkel im Display des digitalen Kombiinstruments anzeigt.

Kia.

ampnet – 25. April 2020. Corona erfordert Sondermaßnahmen: Die koreanische Marke zeigt sich bei Nichteinhaltung von Wartungsintervallen und verstrichenen Garantieansprüchen kulant.

Pressekonferenz zur Scheckübergabe mit Richard Sulík, Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident der Slowakei (2. von rechts), und Kyong Jae Lee, Präsident von Kia Motors Slovakia (links).

ampnet – 8. April 2020. Mit einer Spende von 375.000 Euro unterstützt Kia die slowakische Regierung. Von dem Geld sollen Beatmungsgeräte und Schutzausrüstung angeschafft werden.

Kia X-Ceed.

ampnet – 8. April 2020. Der Koreaner kann nun freier konfiguriert werden und wird mit zwei Turbobenzinern und einem Diesel angeboten. Ab 28.710 Euro startet er als X-Dition.

Won-Jeong Jeong.

ampnet – 1. April 2020. Kia hat Won-Jeong Jeon zum neuen Europapräsidenten ernannt. Ein weitere Schritt um die Elektrifizierung voran zu treiben.

Jochen Paesen.

ampnet – 31. März 2020. Mit Jochen Paesen als Design-Vize und Ho-sung Song als Bereichsleiter Global Operations wird der "Plan S" der Koreaner angegangen.

Kia-Deutschland-Geschäftsführer Steffen Cost und Susanne Lauff-Kirsten, Geschäftsführerin Autohaus Lauff, übergeben Hans-Günter und Evelyn Torke (von links) den einmillionsten in Deutschland verkauften Kia.

ampnet – 9. März 2020. Der koreanische Automobilhersteller begann den Vertrieb 1993. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande fast 70.000 Fahrzeuge verkauft.

Kia und Hyundai entwickeln ein ICT-verbundenes Schaltsystem.

ampnet – 20. Februar 2020. Das System wählt die Gänge passend zu den Straßen- und Verkehrsbedingungen. Tests ergaben in Kurven deutlich geringere Schalt- und Bremsvorgänge.

Kia X-Ceed.
Von Dennis Gauert

ampnet – 11. Februar 2020. Was nicht einzuordnen ist, heißt Crossover. So auch der X-Ceed, der seinem kompakten Pendant in puncto Platz und Komfort den Rang abläuft. Wir sind ihn gefahren

„UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia“.

ampnet – 10. Februar 2020. In sieben europäischen Städten zeigt der Autohersteller als UEFA-Partner den Siegerpokal der Europa-League und ruft wieder zu Spenden auf.

Kia e-Soul.

ampnet – 30. Januar 2020. Der koreanische Autohersteller bietet bei teilnehmenden Händlern bereits jetzt die geplante Prämie von 6000 Euro beim Kauf eines neuen Elektroautos an.

Kia-Logo.

ampnet – 23. Januar 2020. Die Koreaner wiederholen ihr Engagement bei der europäischen League-of-Lengends-Meisterschaft und stellen zwei Auszeichnungen.

Kia-Logo.

ampnet – 15. Januar 2020. Die Koreaner wollen nichts geringeres als die Weltmarktführerschaft bei Elektroautos. 25 Milliarden investiert Kia in verschiedene Bereiche.

Kia Stonic Dream-Team-Edition.

ampnet – 15. Januar 2020. Die Koreaner bieten die Dream-Team-Edition nun auch für die Einstiegsmotorisierung des Stonic, einen 84 PS starken 1,2-Liter-Benziner, an.

Kia X-Ceed.

ampnet – 9. Januar 2020. Der Ceed ist am Sportage als Bestseller vorbeigezogen. Er fand 2019 doppelt so viele Käufer wie im Vorjahr.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid.

ampnet – 7. Januar 2020. Der kompakte Kombi ist als erster in seiner Klasse mit einem Plug-in-Hybrid erhältlich. Bis zu 60 Kilometer soll er rein elektrisch fahren können.

Kia e-Niro.

ampnet – 2. Januar 2020. Der Kia e-Niro hat einige Neuerungen zum neuen Modelljahr erhalten. Darunter zum Beispiel ein 10,25-Zoll-Navigationssystem sowie eine Verkehrszeichenerkennung.

Eröffnung eines von Kia gestifteten Gesundheitszentrums in Ghana: Sungsoo Kim, Botschafter Südkoreas in Ghana (Mitte, im blauen Anzug), mit Dickens Thunde, Direktor von World Vision Ghana (2.v.l.), Kofi Agyekun, Mitglied des ghanaischen Parlaments (3.v.l), und Kyehwan Roh, Leiter des CSR-Managementteams von Kia (4.v.l.).

ampnet – 12. November 2019. Das zwölfte Projekt des Green-Light-Programms bietet 30 000 Menschen die medizinische Grundversorgung. Eine mobile Klinik versorgt zudem umliegende Dörfer.

Kia Stonic.

ampnet – 9. Oktober 2019. Kia bietet den Stonic als "Dream-Team Edition" mit erweiterter Ausstattung an. Der 120-PS-Benzinmotor bringt einen zusätzlichen Preisvorteil von 3500 Euro ein.

Kia Picanto Edition 7 Emotion.

ampnet – 18. September 2019. Mit dem Gewinnspiel feiert die Marke ihre zehnjährige Zusammenarbeit mit einem Großhändler. Zudem gibt es drei Jahre Garantie auf Beschädigungen.

Das Bild von der Vertragsunterzeichnung in München zeigt Thomas Schemera (sitzend, links) und Michael Hajesch (sitzend, rechts) sowie folgende Personen (von links): Benedict Schulte, BMW, Corporate Planning and Product Strategy, Claus Ehlers, Mercedes Benz, Director Product Strategy, Christof Kellerwessel, Ford, Chief Engineer, Erol Gurocak, Porsche, Manager Charging Infrastructure, Marcus Groll, Ionity, COO und  Bernd Edelmann, Ionity, CFO.

ampnet – 9. September 2019. Hyundai-und Kia-Modelle mit 800-Volt-Ladesystemen bereit für kurze Ladezeiten mit Ladeleistung von bis zu 350 kW verkürzt.

Kia übergibt Schule in Bagamoyo an die örtliche Verwaltung.

ampnet – 22. August 2019. In Tansania haben die Koreaner als „Green Light“-Projekt eine Schule errichtet und sie nach fünf Jahren Betrieb an das Schulamt von Bagamoyo übergeben.

Kwang Hyuk Kim.

ampnet – 19. August 2019. Die Deutschlandzentrale des koreanischen Herstellers in Frankfurt bekommt einen neuen Chef.

Rafael Nadal mit dem Kia Stinger GT.

ampnet – 15. Juli 2019. Der Tennisstar Rafael Nadal ist seit 15 Jahren Partner des koreanischen Automobilherstellers Kia. Nadal trat 2004 erstmals in Spanien als „Gesicht“ von Kia in Erscheinung und ist seit 2006 internationaler Botschafter der Marke. Der Ausnahmespieler brach im Laufe seiner Karriere etliche Rekorde. So gewann „Rafa“ bis zu seinem 20. Geburtstag zehn ATP-Titel und siegte im Juni dieses Jahres zum zwölften Mal bei den French Open, womit er seine Position als erfolgreichster Sandplatzspieler aller Zeiten festigte. (ampnet/deg)

Thomas Djuren.

ampnet – 1. Juli 2019. Thomas Djuren (46) ist zum Vertriebsleiter von Kia in Deutschland berufen worden. Er kommt von Jaguar Land Rover und tritt als Director Sales die Nachfolge von Christoph Stadler an, der zum Landmaschinenhersteller Massey Ferguson gewechselt ist.

Artur Martins.

ampnet – 19. Juni 2019. Artur Martins (45) ist von Kia zum Vice President Global Brand & Marketing ernannt worden. Der Portugiese verantwortete bisher das Marketing und die Produktplanung für den europäischen Markt. Am Kia-Hauptsitz in Seoul wird er künftig auf globaler Ebene die Entwicklung der Marke steuern.

Kia-Beschäftigte bei der „Green Light Volunteer Week 2019“ in Seoul.

ampnet – 6. Juni 2019. Mit dem „Green Light Project“ leistet Kia seit Jahren Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützt Kommunen bei der Lösung drängender Probleme, etwa beim Bau von Bildungseinrichtungen und Gesundheitszentren oder bei ökologischen Belangen. Rund ein Dutzend dieser Projekte rief der Automobilhersteller seit 2012 in afrikanischen Ländern ins Leben. Jetzt hat Kia seine Beschäftigten mit einer „Green Light Volunteer Week“ ermuntert, sich in ihrer jeweiligen Region gemeinnützig zu engagieren.

Kia X-Ceed.

ampnet – 5. Juni 2019. Kia hat ein erstes Bild des Crossover X-Ceed veröffentlicht. Die vierte Modellvariante des Kompaktwagens Ceed ist mit Coupé-ähnlichem Design als sportliche Alternative zu traditionellen SUVs gedacht. Die gegenüber dem Grundmodell größere Bodenfreiheit ist mit einem tieferen Hüftpunkt kombiniert. Dadurch hat der Fahrer eine sportlichere Sitzposition aber einen besseren Überblick als in einem konventionellen Kompaktwagen. Am 26. Juni wird der neue Kia-Crossover erstmals präsentiert. (ampnet/deg)

Blackpink mit Kia Stonic.

ampnet – 14. Mai 2019. Auf ihrer im Januar gestarteten ersten Welt-Tournee, die von Kia als Titelsponsor unterstützt wird, gibt die Girlgroup Blackpink rund 25 Konzerte in Asien, den USA, Europa und Australien. Der Auftritt in der Berliner Max-Schmeling-Halle (24. Mai 2019) ist der einzige in Deutschland. Kia Motors Deutschland hat auf seiner Facebook-Seite jetzt ein Gewinnspiel gestartet, dessen Gewinner neben zehn mal zwei Konzertkarten auch die Gelegenheit erhalten, nachmittags beim Soundcheck der K-Pop-Stars dabei zu sein.

Die „UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia“ macht Station in Berlin.

ampnet – 22. März 2019. Im Rahmen der „UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia“ ermöglicht Kia Fußballfans ein Selfie mit der begehrten Trophäe und Kickerlegenden wie Lothar Matthäus. Station macht die Tournee durch acht europäische Städte am Sonnabend, 30. März, in Berlin auf dem Marlene-Dietrich-Platz (Potsdamer Platz). Lothar Matthäus wird von 12 bis 14 Uhr Autogramme geben. Die Aktion dient zugleich einem guten Zweck: Auf der Tour werden Fußballschuhe für syrische Flüchtlinge in Jordanien gesammelt.

Kia Sportage "Dream-Team Edition".

ampnet – 12. März 2019. Kia bietet den Sportage ab sofort mit erweiterter Ausstattung in der Sonder-Edition „Dream-Team“ an. Das Sondermodell ist mit dem 132 PS starken 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer motorisiert, der der neuesten Abgasnorm Euro 6d-Temp entspricht und über einen Ottopartikelfilter sowie ein Start-Stopp-System verfügt. Der Preisvorteil des Sportage 1.6 GDI Dream-Team Edition beträgt bis zu 1400 Euro. Ab 26 390 Euro ist die Sonderedition bestellbar.

Kia e-Soul.

ampnet – 5. März 2019. Kia enthüllt auf dem Genfer Autosalon (bis 17. März) die Elektro-Studie „Imagine by Kia“. Der Kia e-Soul gibt sein Europadebüt, und die überarbeiteten Versionen des Niro Hybrid und Niro Plug-in-Hybrid werden ebenfalls zum ersten Mal vorgestellt. Die Marke präsentiert auf ihrem Messestand ausschließlich Modelle mit elektrifiziertem Antrieb. Das ebenfalls neu vorgestellte Telematiksystem Uvo Connect kommt im e-Soul und im überarbeiteten Niro erstmals in Europa zum Einsatz.

Fans können bei der „UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia“ den Pokal und Fußballstars aus nächster Nähe sehen.

ampnet – 28. Februar 2019. Kia bietet Fußballfans die Möglichkeit, die Europa-League-Trophäe und einige Fußballstars aus nächster Nähe zu erleben. Dazu gehören unter anderem Lothar Matthäus, Deco und Eidur Gudjohnsen. Als offizieller Partner unternimmt der Autohersteller zusammen mit dem europäischen Fußballverband erstmals die „UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia“. Die am 5. März in Genf startende Tour führt durch acht europäische Metropolen und endet in Aserbaidschans Hauptstadt Baku, wo am 29. Mai das Finale der Europa League ausgetragen wird.

Kia-Elektrostudie.

ampnet – 21. Februar 2019. Das europäische Kia-Designzentrum in Frankfurt hat ein neues Konzeptfahrzeug mit Elektroantrieb entworfen, das seine Premiere auf dem Genfer Autosalon feiert (5. bis 17. März). Enthüllt wird das Fahrzeug auf der Kia-Pressekonferenz am Pressetag in Halle 6. (ampnet/deg)

Kia Pro Ceed GT.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. Januar 2019. Kombinationskraftwagen sind, das deutet der sperrige Namen schon an, wenig aufregend – müssen sie auch gar nicht sein. In erster Line sollen sie mit praktischen Werten überzeugen, um Familie und Gepäck von A nach B zu transportieren. Allerdings geht es auch anders. Das zeigt der Shooting Brake Pro Ceed von Kia.

Die LEC-Caster Andrew „Vedius“ Day, Indiana „Froskurinn“ Black, Romain Bigeard, Trevor „Quickshot“ Henry, Daniel „Drakos“ Drakos und Aaron „Medic“ Chamberlain vor Kia-Modellen.

ampnet – 12. Januar 2019. Kia steigt in den E-Sport ein: Der Automobilhersteller wird Hauptsponsor der „League of Legends European Championship“ (LEC), deren nächste Saison am 18. Januar in Berlin startet. Zum Auftakt hat Kia ein Video veröffentlicht, in dem einige der bekanntesten LEC-Caster – wie die Moderatoren der Videospiel-Wettbewerbe genannt werden – mitwirken. Dabei macht sich Trevor „Quickshot“ Henry mit einem Kia Stinger auf den Weg, um zum Start der LEC-Saison weitere fünf Star-Caster zusammenzuholen: Romain Bigeard, Indiana „Froskurinn“ Black, Daniel „Drakos“ Drakos, Aaron „Medic“ Chamberlain und Andrew „Vedius“ Day.

Von rechts: Australian Open Turnierdirektor Craig Tiley, Tennisstar Rafael Nadal und James Cho, Geschäftsführer Kia Motors Australien übergeben die Kia-Flotte für die Australian Open.

ampnet – 9. Januar 2019. Zum 18. Mal in Folge unterstützt der koreanische Hersteller das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres als Hauptsponsor. Die Marke stellt dem am 14. Januar startenden Tennisturnier wieder die offizielle Fahrzeugflotte zur Verfügung, die der Turnierveranstalter Tennis Australia nun in Melbourne im Empfang nahm. Die Übergabe fand am Federation Square statt, unweit der berühmten Rod Laver Arena, in der am 27. Januar das Herrenfinale ausgetragen wird.

Kia-Innenraumkonzept READ.

ampnet – 3. Januar 2019. Wenn es um autonomes Fahren geht, stehen in der Regel Themen wie die Vernetzung und Steuerung des Fahrzeugs im Vordergrund. Auf der Consumer Electronics Show (8.–11.1.2019) in Las Vegas richtet Kia den Blick stärker auf den Fahrer und das Interieur. Mit dem Innenraumkonzept „Space of Emotive Driving“ stellt der Autohersteller sein System „Real-time Emotion Adaptive Driving“ (READ). Es handelt sich um eine der weltweit ersten interaktiven Interieur-Technologien, die sich mit Hilfe künstlicher Intelligenz an menschlichen Gefühlen orientiert.

Kia-Interieurkonzept READ.

ampnet – 20. Dezember 2018. Kia tritt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (8.–11.1.2019) mit einem futuristischen Fahrzeuginterieur auf. Mit dem interaktiven Konzept „Space of Emotive Driving“ geht der Blick in eine Zukunft, in der autonomes Fahren alltäglich ist und es darum geht, das Fahrerlebnis zu intensivieren. Im Zentrum des Innenraumkonzepts steht das neue System „Real-time Emotion Adaptive Driving“, kurz READ.