Logo Auto-Medienportal.Net

Fünf Tage „Record Run“ mit Citaro und Comfort Class

Die Abgasnorm Euro VI für Nutzfahrzeuge hebt den Kraftstoffverbrauch an, wenn man nicht dagegen anarbeitet. Mercedes-Benz und Setra zeigten jetzt mit dem neuen Stadtlinien-Omnibus Mercedes-Benz Citaro und der neuen Reisebus-Baureihe Setra Comfort Class 500, dass Euro VI-Fahrzeuge messbar sparsamer sein können als ihre Vorgängermodelle. Den Beweis treten sie jetzt beim „Record Run“ für Omnibusse an. Vom Montag, 22. bis Freitag 26. Oktober 2012 legen drei Citaro und zwei Setra ComfortClass bei Vergleichsfahrten unter neutraler Aufsicht zusammen rund 20 000 Kilometer zurück.

Start- und Zielpunkt für drei Mercedes-Benz Citaro und zwei Setra der Comfort Class ist Montagmittag die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Die fünf Omnibusse werden, abgesehen von zwei Tankpausen am Tag, jeweils fünf Tage lang rund um die Uhr im Einsatz sein. Alle Citaro verkehren auf der anspruchsvollen Linie 17 in Wiesbaden im Linienverkeh, allerdings mit Ballast anstelle von Fahrgästen. Auf der 18,6 km langen Linie werden die Omnibusse etwa zwanzig Umläufe pro Tag absolvieren; alle Haltestellen werden angefahren.

Die Reisebusse nutzen Wiesbaden als Startpunkt für eine Fahrt nach Leipzig. Von dort aus werden sie tagsüber eine Schleife über Erfurt, Schweinfurt, Bayreuth, Dresden nach Bautzen und zurück drehen. Nachts werden sie die Strecke Leipzig – Potsdam – Hamburg und retour. Die Reisebusse legen in 24 Stunden rund 1800 km zurück absolvieren.

Beladung, Getriebe, Achsübersetzung sowie Reifenfabrikat und Profiltiefe sind innerhalb der jeweiligen Baureihen identisch. Alle Omnibusse werden zu Beginn des Record Run Buses 2012 mit rund 10 000 km Laufleistung eingefahren sein. Am Steuer sitzen geschulte Versuchsfahrer sowie Trainer des Ecotrainings von Omniplus. Die Testwagen und ihre Einsätze werden von der Sachverständigen-Organisation Dekra überwacht. Alle für den Kraftstoffverbrauch wesentlichen Bauteile werden ebenso wie die Kraftstofftanks plombiert, alle Tankungen kontrolliert. Die Omnibusse sind mit Kraftstoff-Verbrauchsmessgeräten ausgerüstet. Jegliche Bewegungen lassen sich über das Telematiksystem FleetBoard überprüfen.

Am Freitag, 26. Oktober 2012, sollen alle fünf Omnibusse in Wiesbaden ins Ziel kommen. Die Reisebusse werden bis dahin je rund 7000 km, die Stadtlinienbusse knapp 1500 km zurückgelegt haben. Sämtliche Messdaten werden über das darauf folgende Wochenende ausgewertet und am Montag, 29. Oktober 2012, bekanntgegeben. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Sie gehen auf den "Record Run": Mercedes-Benz Citaro und Setra Comfort Class.

Sie gehen auf den "Record Run": Mercedes-Benz Citaro und Setra Comfort Class.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: