Logo Auto-Medienportal.Net

Busunternehmen Edzards kauft acht neue Setra

Busunternehmer Jochen Edzards aus Esens in Ostfriesland hat acht neue Setra gekauft. Die sechs Überland­busse (ein S 415 UL, vier S 419 UL und ein S 415 NF) und zwei S 416 GT für den kombinierten Reise- und Linieneinsatz nahm das Traditionsunternehmen im Evobus-Kundencenter von Daimler in Neu-Ulm entgegen.

Unter den Neuzugängen ist auch der 20. Setra-Omnibus des Familienunternehmens, ein S 416 GT der ComfortClass 400. Mit insgesamt 21 Omnibussen der Marke bedient die Firma Edzards ein Liniennetz in Ostfriesland, das sich über 250 Kilometer erstreckt. Täglich, auch am Wochenende, fahren im Zwölfstundentakt sieben Fahrzeuge auf der in diesem Jahr neu eingerichteten „Küstenlinie“. Die 75 Kilometer lange Linie verbindet die Bahnhöfe der Deutschen Bahn mit den Inselfähren nach Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

In den vergangen zehn Jahren investierte Edzards über 5 Millionen in 19 neue Setra. Gleichzeitig konnte das Unternehmen bisherige Auftragsverkehre in eigene Linienverkehre umwandeln. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Daimler-Presseseite

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Edzards Reisen aus Esens übernahm acht Setra-Busse.

Edzards Reisen aus Esens übernahm acht Setra-Busse.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: