Logo Auto-Medienportal.Net

IAA Nutzfahrzeuge: Daimler zeigt neue Modelle vorab

Daimler macht bereits heute mit zwei Welt- und einer Europapremiere auf die Highlights bei der weltgrößten Nutzfahrzeugmesse in Hannover aufmerksam. Im Rahmen einer Vorschau auf die IAA Nutzfahrzeuge (20.-27.9.2012) fuhren in Stuttgart insgesamt 16 Fahrzeuge vor. Das Spektrum reichte vom neuen Stadtlieferwagen Mercedes-Benz Citan über neue Stadt- und Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra, über „grüne“ Fahrzeuge wie den Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi und Fuso Canter Eco Hybrid bis hin zum schweren Mercedes-Benz Antos, der als neuer Lkw für den schweren Verteilerverkehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Mit dem Antos stellt Mercedes-Benz erstmals eine komplett eigene Modellreihe speziell für die Anforderungen im schweren Verteiler-Verkehr vor. Er ist mit zwei Fahrerhaus-Längen lieferbar. Als Antrieb stehen neue Reihensechszylinder-Motoren in drei verschiedenen Hubraum-Größen zur Wahl: Der OM 936 mit 7,7 Litern, der OM 470 mit 10,7 Litern und der bereits 2011 vorgestellte OM 471 mit 12,8 Litern Hubraum.

Der neue Canter Eco Hybrid mit nochmals verfeinertem Antrieb wird ab Herbst auch im Fuso-Werk in Tramagal, Portugal, für den europäischen Markt gefertigt – als erster Truck mit Hybridantrieb seiner Klasse. Dank dieser alternativen Antriebstechnologie verbraucht der 7,5 Tonner bis zu 23 Prozent weniger Kraftstoff als das Canter-Modell mit Dieselmotor.

Der Mercedes-Benz Sprinter kommt zur IAA mit in der Van-Klasse einzigartigem Siebengang-Automatikgetriebe: 7G-Tronic verbindet Komfort mit Wirtschaftlichkeit und Dynamik. Hinzukommt die Blue-Efficiency-Technik.

Der Vito E-Cell Kombi ist der erste Siebensitzer mit rein elektrischem Antrieb und die nächste Evolutionsstufe des Vito E-Cell. Er wird in Serie gefertigt und in 16 Ländern Europas angeboten, fährt abgasfrei und eignet sich daher ideal für den Personen-Transport in besonders emissionsempfindlichen Gebieten.

Der Setra Comfort Class 500 feiert in Hannover seine Weltpremiere. Die ComfortClass 500 ist verbrauchsgünstiger als das Vorgängermodell. Das verdankt der völlig neue Setra-Reisebus vor allem einem optimierten Leichtbau und der Verbesserung der Aerodynamik. Der cW-Wert von 0,33 ist neue Bestmarke in der Branche.

Der Mercedes-Benz-Stadtbus Citaro ist der Weltbestseller unter den Linienbussen und wird künftig in der Version Euro VI angeboten. Praxismessungen ergaben einen um bis zu fünf Prozent gesenkten Durchschnittsverbrauch. In der Schubphase ohne Kraftstoffeinsatz erzeugter Strom wird gespeichert und in der Zugphase des Busses zur Energieversorgung von Nebenverbrauchern, wie zum Beispiel Gebläse und Beleuchtung, genutzt.

Der Fernverkehr-Lkw Actros, der bereits im vergangenen Jahr erfolgreich in den Markt startete, glänzt zur IAA Nutzfahrzeuge mit neuen Assistenz-Systemen. Ein weiteres neues System im Actros mit Namen „Predictive Powertrain Control“ (PPC) vernetzt GPS-Informationen über Streckenverlauf und Schaltsysteme zu einem vorausschauenden Assistenzsystem, bei das Fahrzeug stets im richtigen, Kraftstoff sparenden Gang fährt. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mercedes-Benz Antos.

Mercedes-Benz Antos.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mercedes-Benz Citan.

Mercedes-Benz Citan.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mercedes-Benz Citaro Euro VI und Setra Comfort Class 500.

Mercedes-Benz Citaro Euro VI und Setra Comfort Class 500.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: