Logo Auto-Medienportal.Net

Opel

Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex.

ampnet – 7. Dezember 2009. Opel hat den Corsa für 2010 umfassend überarbeitet. Dabei wurden die Motoren und das Fahrwerk weiter optimiert. Die neue Ecoflex-Version mit 70 kW / 95 PS kommt dabei auf einen CO2-Ausstoß von 98 Gramm je Kilometer. Die neuen Benzinmotoren erfüllen alle die Euro 5-Norm. Neu im Corsa sind auch Ausstattungen wie das Halogen-Kurven- und Abblendlicht sowie – einmalig in dieser Klasse – ein beheizbares Lenkrad. Alle Corsa-Modelle erhielten zudem eine optimierte Lenkung und ein verbessertes Fahrwerk.

Opel Astra.

ampnet – 4. Dezember 2009. Der neue Opel Astra steht ab heute bei den Händlern. Die Preise beginnen bei 15 900 Euro. Das Motorenangebot umfasst fünf Benziner und vier Diesel. Sie leisten zwischen 64 kW / 87 PS und 132 kW / 180 PS. Sparsamstes Modell ist der der 70 kW / 95 PS starke Astra 1.3 CDTI Ecoflex. Er hat einen Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm von 4,2 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Wert von 109 Gramm pro Kilometer.

Opel Astra.

ampnet – 3. Dezember 2009. Der neue Opel Astra, der am Wochenende seine Händlerpremiere feiert, hat vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) günstige Versicherungseinstufen erhalten. So wurde beispielsweise für den 85 kW / 115 PS starken Astra 1.6 Ecotec-Benziner die Vollkasko-Typklasse 13 ermittelt. In dem Pkw-Stufensystem, das von 10 (günstig) bis 34 (teuer) reicht, zählt er damit zu den Besten im Kompaktsegment.

Opel Insignia 2.0 CDTI Ecoflex.

ampnet – 23. November 2009. Hoffungsträger und Erfolgsmodell: Vor genau einem Jahr brachte Opel den Insignia auf dem deutschen Markt. Von Januar bis Oktober 2009 erreichte das Modell einen Marktanteil von 18,31 Prozent im Segment der Volumen-Mittelklasse. Das bedeutet eine Steigerung um fast das Doppelte gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (9,44 %). Das ist der höchste Anteil in dieser Fahrzeugklasse für Opel seit zehn Jahren.

Buick Regal.

ampnet – 21. November 2009. Vom zweiten Quartal an können die Amerikaner den Opel Insignia kaufen. Allerdings heißt er dort Buick Regal und wird von der General Motors-Marke Buick als Meilenstein in der Neuaufstellung der Marke dargestellt, wenn er am Donnerstag in der Region Los Angeles erstmals Kunden gezeigt werden wird. Seine Premiere wird er bei der Los Angeles Motor Show erleben, die am Freitag, 4. Dezember 2009, eröffnet wird.

Opel Astra.

ampnet – 10. November 2009. Ein Jahr nachdem der Opel Insignia zum „Auto des Jahres 2009“ gekürt wurde, könnte der neue Astra in die Fußstapfen seines großen Bruders treten. Das Kompaktmodell aus Rüsselheim nimmt in diesem Jahr als Finalist an der Wahl zum renommiertesten europäischen Automobil-Titel teil und hat in der vergangenen Woche in seiner Klasse „Das Goldene Lenkrad“ des Axel Springer-Verlags gewonnen.

Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex.

ampnet – 28. Oktober 2009. Opel wird im Januar 2010 den neuen Corsa 1.3 CDTI Ecoflex auf den Markt bringen, der bei einem Durchschnittsverbrauch von 3,7 Litern auf 100 Kilometer lediglich 98 Gramm CO2 (5-Türer: 99 g/km) pro Kilometer emittiert. Der 1,3-Liter-Turbodiesel leistet 70 kW / 95 PS und damit 28 Prozent mehr als der aktuelle Corsa Ecoflex. Zugleich konnten Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß um zehn Prozent gesenkt werden. Dabei ist der Einstiegspreis mit 13 950 Euro nicht höher als beim 1.3 CDTI mit 90 PS.

Opel übergab in Rüsselsheim 60 Insignia Sports Tourer an Geschäftsführung und Mtarbeiter der Adler-Modemärkte.

ampnet – 19. Oktober 2009. Opel hat von Adler-Modemärkte einen Großauftrag erhalten. Das Unternehmen mit Filialen in Deutschland, Österreich und Luxemburg stellt in den kommenden Monaten seinen kompletten Fahrzeugbestand auf die Marke umstellen. Opel liefert 120 Insignia Sports Tourer. Die ersten 60 Fahrzeuge nahmen Adler-Geschäftsführung und -Mitarbeiter jetzt in Rüsselsheim in Empfang.

Opel Vivaro Combi.

ampnet – 14. Oktober 2009. Opel bittet in Deutschland rund 24 600 Fahrzeuge der Baureihe Vivaro Combi in die Werkstätten. Grund ist die Befestigung der äußeren Gurtschlösser in den beiden hinteren Sitzreihen. Diese können nach Angaben des Unternehmens ihren Vorspannung verlieren, wodurch sich die Gurtbefestigung lösen kann.

Opel Astra.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 8. Oktober 2009. Die Rüsselsheimer platzen fast vor Stolz auf ihren neuen Astra. Bei der Präsentation der zehnten Generation des kompakten Opels hörten wir oft: „Damit sind wir die Besten in dieser Fahrzeugklasse“. Superlative wie diese können die Opelaner auch gut gebrauchen; denn jedes dritte verkaufte Fahrzeug der Marken Opel und Vauxhall ist ein Astra. Der soll jetzt nach den Sternen greifen; nie hat Opel den Erfolg eines Autos dringender gebraucht.

Thomas Darchinger fährt einen Opel Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI.

ampnet – 7. Oktober 2009. Schauspieler Thomas Darchinger („12 Winter“, „Wenn Engel weinen“) freut sich bereits heute auf den Opel Ampera, der Ende 2011 als Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite auf den Markt kommt. Bis dahin setzt er privat auf einen Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI. Der Grimme-Preisträger schätzt das Design ebenso wie den sparsamen Verbrauch und das Platzangebot für sich, seine Lebensgefährtin und die zweijährige Tochter. Begeistert ist er auch von der Frontkamera und dem Infotainmentsystem.

Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung übernahm den Insignia von Michael Klaus, Exekutiv Direktor Vertrieb, Marketing und Aftersales bei Opel.

ampnet – 18. September 2009. Das 75 000ste Fahrzeug für den Fuhrpark der Bundeswehr ist ein Opel Insignia Ecoflex. Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung nahm den Wagen heute im Mobilitätscenter der Bw-Fuhrpark-Service GmbH in der Infanterieschule Hammelburg entgegen. Der Insignia Ecoflex hat einen 118 kW / 160 PS starkem 2,0-Liter-Turbodieselmotor und ist 221 km/h schnell. Der Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 5,2 Litern Diesel auf 100 Kilometer, das bedeutet 136 Gramm CO2 je Kilometer. Rund 50 weitere Insignia sollen in den kommenden Monaten den Bundeswehr-Fuhrpark ergänzen.

Opel Ampera.

ampnet – 16. September 2009. Kein kleines Auto für die Stadt, sondern ein vollwertiges und langstreckentaugliches Elektroauto für die Familie soll der Opel Ampera werden, der auf der IAA vorgestellt wird. Opel hat vor wenigen Wochen mit der praktischen Erprobung zweier Ampera-Technologieträger im Testzentrum Dudenhofen begonnen. Die Ingenieure bereiten den Marktstart bis Ende 2011 vor. Der Ampera kann mit dem Strom aus seiner Lithiumionen-Batterie rund 60 Kilometer emissonsfrei zurücklegen. Ein kleiner zusätzlicher Benzinmotor ermöglicht als Generator das Nachladen während der Fahrt und bis zu 500 Kilometer Reichweite.

Opel Astra.

ampnet – 16. September 2009. Nach dem erfolgreichen Insignia, der Europas beliebtestes Mittelklassemodell ist, ruht Opels zweite Hoffnung in der Krise nun auf dem neuen Astra. Der kompakte Rüsselsheimer feiert auf der IAA seine Weltpremiere und kommt im Dezember zu Preisen ab 15 990 Euro auf den Markt. Der Astra soll viele Innovationen des Insignia in die Golf-Klasse einführen. Auf Wunsch sind unter anderem ein komplett neues Fahrwerk, die jüngste Generation des adaptiven Fahrlichts und eine Frontkamera mit Verkehrsschilderkennung und Spurhalteassistent erhältlich.

Opel Ampera.

ampnet – 14. September 2009. Opel informiert auf einer speziellen Internetseite über den Ampera. Das Elektroauto mit verlängerter Reichweite steht neben dem neuen Astra im Mittelpunkt des Messeauftritts auf der IAA (Publikumstage: 17.-27.9.2009). Unter ampera.opel.info informieren Texte, Grafiken, Fotos und Videos über das besondere Konzept des Fahrzeugs. Der Ampera soll in zwei Jahren auf den Markt kommen.

Opel Insignia 2.0 CDTI Ecoflex.

ampnet – 9. September 2009. Schon zum ersten Geburtstag des Opel Insignia gibt es eine Menge zu feiern. Seit dem Markstart im vergangenen Herbst wurde das Opel-Flaggschiff mit bisher 24 internationalen Auszeichnungen belohnt. Der im Werk Rüsselsheim gebaute Insignia ließ Opel in dieser Zeit zum erfolgreichsten Anbieter von Mittelklasse-Limousinen in Europa werden. Mit weiterentwickelter Designsprache und ähnlichem Anspruch tritt auf der Frankfurter IAA auch die neue Astra-Generation an.

Ecoflex-Modelle von Opel

ampnet – 7. September 2009. Opel hat ab sofort sein Angebot umweltfreundlicher Ecoflex-Modelle um zwei Varianten des Corsa sowie um Meriva, Astra Caravan und Zafira mit Autogas-Technik erweitert.

Raza bietet dem Fahrer die Freiheit, das Lenkrad auf die persönlichen Bedürfnisse einzustellen. Studenten: J. Bardack, R. Kreiter, J. DeMarco, A. Streubel. Foto: Auto-Medienportal/Opel

ampnet – 2. September 2009. Studenten der Hochschule Darmstadt waren in den abgeschirmten Designstudios der Opel in Rüsselsheim an der Entwicklung des Astra beteiligt. Sie lernten das Auto kennen und hatten Gelegenheit, eigene Ideen einzubringen, vor allem im Bereich des kreativen Zubehörs. Jetzt stellen sie ihre Projekte der Öffentlichkeit vor, wobei einige auch die Chance haben, umgesetzt zu werden.

Opel Insignia 2.0 CDTI Ecoflex.

ampnet – 1. September 2009. Opel bietet für den Insigina 2.0 CDTI Ecoflex eine günstigere Einstiegsmotorisierung an. Sie leistet 96 kW / 130 PS und ist 1100 Euro günstiger als die bekannte 160-PS-Version. Wie das stärkere Modell verbraucht auch die neue Variante nach EU-Norm 5,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer und emittiert 136 g/km.

Opel Insignia Sportstourer

ampnet – 1. September 2009. Opel wird auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vom 4. bis 9. September 2009 die Frontkamera des Insignia präsentieren. Die mit dem „Gütesiegel für Innovationen“ des Plus X Award prämierte Technik wird den Messebesuchern in einem weißen Insignia OPC Sports Tourer vorgestellt.

Opel Astra (links) und Opel Ampera.

ampnet – 1. September 2009. Mit der Weltpremiere des neuen Opel Astra auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September) präsentiert der Automobilhersteller eine hocheffiziente Motorenpalette mit bemerkenswert niedrigen Verbrauchswerten in der Kompaktklasse. Vorgestellt wird auch der rein elektrisch angetriebene Opel Ampera, der ab 2011 produziert werden soll.

Opel Astra.

ampnet – 1. September 2009. Kurz vor der Weltpremiere des Nachfolgers auf der IAA (17.-27.9.2009) in Frankfurt hat der Opel Astra einen Zulassungsrekord verbucht. Vom Fünftürer wurden in den ersten sieben Monaten des Jahres 26 721 Fahrzeuge neu zugelassen. Das ist das beste Ergebnis seit 2006. Insgesamt wurden von Januar bis Juli 2009 mehr als 67 500 Astra in Deutschland verkauft.