Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Volvo“

Es wurden 312 Artikel zum Stichwort „Volvo“ gefunden:

Volvo Key Care.

ampnet – 21. März 2019. Volvo wird ab dem Modelljahr 2021 seine Fahrzeuge serienmäßig mit einem Schlüssel ausstatten, mit dem der Besitzer künftig die Höchstgeschwindigkeit für andere Nutzer festlegen kann. Der Care Key ist beispielsweise für Fahranfänger in der Familie oder andere Fälle gedacht. Volvo hatte vor Kurzem schon eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 180 km/h für alle neuen Modelle ab Mitte 2020 angekündigt.

Peter Schwerdtmann.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. März 2019. Am Montag verkündete der schwedische Hersteller Volvo, Tochter des chinesischen Automobilherstellers Geely, die Sicherheitsexperten des Unternehmens hätte herausgefunden, dass „Speeding“ (auf Deutsch Rasen) immer noch unter den drei wichtigsten Unfallursachen zu finden sei. Was für eine gut terminierte Aussage in einer Zeit, in der sich Experten und solche, die es sein wollen mal wieder wegen einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen an die Gurgel gehen?

Volvo.

ampnet – 4. März 2019. Volvo, der schwedische Hersteller in chinesischem Besitz, will die Maximalgeschwindigkeit seiner Personenwagen auf 180 km/h begrenzen. Die Sicherheitsforschung des Unternehmens hat ergeben, dass sehr hohe Geschwindigkeiten bei den Unfallursachen einen bedeutenden Effekt haben. Deutsche Hersteller schneller Wagen haben sich bisher freiwillig auf eine Maximalgeschwindigkeit von 250 km/h verpflichtet. (ampnet/Sm)

Mildhybrid-Modelle von Volvo tragen ein B in der Motorenbezeichnung auf der Heckklappe.

ampnet – 22. Februar 2019. Volvo setzt die Hybridisierung seiner Modellpalette fort. In jedem Modell wird künftig mindestens ein Plug-in-Hybridantrieb angeboten. Darüber kommen in den kommenden Monaten die ersten Mildhybride der Marke, die die beim Bremsen gewonnene Energie in Strom umsetzt und beim Beschleunigen wieder abgibt. Den Auftakt bilden der XC90 und der XC60 mit Dieselmotor – Benziner folgen später.

Volvo FL Electric.

ampnet – 21. Februar 2019. Am Dienstag hat Volvo Trucks seine ersten vollelektrischen Fahrzeuge an Kunden übergeben. Geliefert wurden unter anderem ein Abfallentsorgungsfahrzeug für das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Renova und ein Lieferfahrzeug für den Logistikanbieter DB Schenker. Die Fahrzeuge des Typs Volvo FL Electric sind Teil einer Vorserie, die in Zusammenarbeit mit ausgewählten Kunden entwickelt wurde. Die Serienproduktion des Volvo FL Electric und seines leistungsstarken Bruders Volvo FE Electric wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 anlaufen. (ampnet/deg)

Volvo XC60.

ampnet – 10. Januar 2019. Die Polestar Performance-Optimierung für den Dieselmotor D5 verfügt über eine neue „Overboost“-Funktion, die Leistung und Drehmoment des Vierzylinders unter Volllast kurzfristig weiter steigert. Für 20 Sekunden stehen fortan 255 PS und ein maximales Drehmoment von 520 Newtonmetern parat. Der Serienmotor leistet 235 PS. Das bei jedem Volvo Vertragspartner auf Wunsch bestellbare und auch nachträglich installierbare Software-Upgrade ist für den Volvo XC60 und die komplette Volvo 90er Familie erhältlich.

Volvo.

ampnet – 4. Januar 2019. Volvo Cars erreichte 2018 mit 642 253 weltweit verkauften Fahrzeugen einen neuen Absatzrekord. Das Wachstum lag insgesamt bei 12,4 Prozent. Am stärksten nahm der Verkauf in den USA mit 20,6 Prozent auf 98 263 Einheiten zu. China folgte mit 14,1 Prozent und 130 593 Fahrzeugen beim Absatzzuwachs auf Platz 2. Europa blieb bei den absoluten Zahlen mit 317 838 Einheiten auf Platz 1, erreichte aber nur ein Wachstum von 6,4 Prozent. (ampnet/Sm)

Volvo-Modellpalette 2018.

ampnet – 3. Januar 2019. Mit dem bislang besten Ergebnis hat Volvo das Jahr 2018 in Deutschland beendet. Mehr als 45 000 Neuzulassungen bedeuten gegenüber 2017 eine Steigerung von elf Prozent, der Marktanteil liegt damit bei über 1,3 Prozent. Der Dezember erwies sich mit rund 5800 Neuzulassungen als erfolgreichster Monat überhaupt in der Unternehmensgeschichte. Das interne Jahres-Ranking führt mit 14 500 Einheiten der XC60 an. Zum guten Verkaufsergebnis trug auch der Anfang des Jahres eingeführte kompakte XC40 bei, von dem über 6800 Fahrzeuge abgesetzt wurden.

Volvo 7900 Electric in Göteborg.

ampnet – 13. Dezember 2018. Als Teil eines schwedischen Forschungsprojektes werden Lithiumionen-Eisenphosphat-Batterien aus Elektrobussen von Volvo, die in Göteborg auf der Linie 55 verkehren, zu einem stationären Energiespeicher zusammengefasst. Er soll für ein nachhaltiges Wohnprojekt mit Mehrfamilienhäusern dienen, die über eine eigene Stromerzeugung durch Sonnenkollektoren verfügen.

Volvo XC40 von Graffitikünstler René Turrek.

ampnet – 9. Dezember 2018. Volvo Car Germany und die deutschen Volvo Händler haben die Wohltätigkeitsorganisation „Ein Herz für Kinder“ zum 40. Jubiläum mit 555 555 Euro unterstützt. Der Scheck wurde im Rahmen der Kindernachrichten während der live im ZDF übertragenen Jubiläums-Gala am 8. Dezember 2018 überreicht.

Silicon Valley Tech Center von Volvo in Sunnyvale.

ampnet – 3. Dezember 2018. Volvo baut seine Präsenz im Silicon Valley aus und hat mit seinem Silicon Valley Tech Center einen neuen Firmensitz bezogen. Der Umzug von Mountain View nach Sunnyvale, dem Zentrum der High-Tech-Region, ist mit einer Erweiterung des im September 2016 gegründeten Tech Centers verbunden. Volvo befindet sich am neuen Standort in unmittelbarer Nähe zu wichtigen Entwicklungspartnern wie Google, Uber, Amazon und NVIDIA. (ampnet/jri)

Volvo.

ampnet – 21. November 2018. Der skandinavische Automobilhersteller Volvo reist in diesem Jahr ohne Autos zur L.A. Auto Show. Auf dem Messestand wird an der Stelle, an der normalerweise ein Auto gestanden hätte, lediglich „This is not a car“ auf dem Boden zu lesen sein. Volvo sieht diese Strategie als Möglichkeit, mit Kunden über die Zukunft der Mobilität ins Gespräch kommen und demonstriert in Los Angeles seine Konnektivitäts-Dienstleistungen und seine Vision des autonomen Fahrens. (ampnet/deg)

Volvo S90, V90, XC60 und XC90 T8 Twin Engine AWD Inscription.

ampnet – 2. November 2018. Volvo hat im Oktober dieses Jahres 53 509 Fahrzeuge ausgeliefert. Das waren 11,8 Prozent mehr als im Oktober 2017. In den ersten zehn Monaten lag der Absatz mit 526 062 Einheiten um 14 Prozent über den ersten zehn Monaten des Vorjahres. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr nun einen Rekordabsatz nach 571 577 im gesamten Jahr 2017.

Volvo XC90, XC60 und XC40 (v.l).

ampnet – 22. Oktober 2018. Auch Volvo fördert den Umstieg auf Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6d-Temp in den vom Bund festgelegten besonders von schlechter Luft betroffenen 14 Städten und Regionen. Wer sich von seinem älteren Diesel nach Abgasnorm Euro 1 bis 5 trennt, bekommt beim Kauf eines Neuwagens oder jungen Gebrauchten von Volvo eine Prämie in Höhe von fünf Prozent des Brutto-Listenpreises des jeweiligen Neuwagens.

Polestar Space.

ampnet – 11. Oktober 2018. Der erste Polestar Space wird Mitte 2019 in Norwegen eröffnet. Bis Mitte 2020 soll ein globales Netzwerk mit rund 60 Spaces aufgebaut werden. Polestar wird ein digitales Verkaufserlebnis anbieten und es den Kunden erlauben, alles rund um den Fahrzeugerwerb online zu erledigen. Die Polestar Spaces bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Polestar-Experten zu treffen, sich die Fahrzeuge anzuschauen und Probefahrten zu unternehmen. (ampnet/deg)

Volvo.

ampnet – 10. Oktober 2018. Der schwedische Automobilhersteller Volvo und der Chiphersteller Nvidia bereiten die Entwicklung eines KI-fähigen Computers für die kommende Generation vor. Der Computer basiert auf der Nvidia-Technologie Drive AGX Xavier. Nvidia und Volvo unterzeichneten dazu eine Absichtserklärung und werden gemeinsam an einer KI-Lösung für die SPA2-Plattform arbeiten. Volvo will damit einen Schritt weiter in Richtung vollautonomes Fahren vordringen. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen in kommenden Fahrzeugserien folgen. (ampnet/deg)

Volvo V60.

ampnet – 23. September 2018. Volvo dehnt sein Angebot eines Software-Upgrade auf „Polestar Performance“ auf weitere Modelle und Motoren aus. So sorgt die Optimierung in der Top-Motorisierung T8 Twin Engine für eine Systemleistung von 404 PS (298 kW), während das Drehmoment von 640 Newtonmeter auf 670 Nm steigt. Der per Turbo und Kompressor aufgeladene Benziner T6 schöpft nach dem Upgrade aus zwei Litern Hubraum 326 PS (240 kW), was einer Steigerung von 16 PS entspricht. Das maximale Drehmoment beträgt 430 Nm (plus 30 Nm).

Volvo XC40 T3.
Von Frank Wald

ampnet – 12. September 2018. Für Volvo ist es die Erfolgsformel schlechthin: XC plus 90, 60 oder 40. In jeder Kombination fuhren die Schweden-SUV zum Erfolg. Und ganz nebenbei wandelten die Schweden dabei ihr Image vom allseits bekannten Autobauer funktionaler Kombi-Modelle zur ebenso konkurrenzfähigen wie renditeträchtigen Premium-SUV-Marke.

Hakan Samuelsson.

ampnet – 10. September 2018. Hakan Samuelsson (67) bleibt bis 2022 an der Spitze von Volvo. Das Unternehmen hat den Vertrag seines Chief Executive Officers (CEO) und Präsidenten vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Samuelsson ist seit Oktober 2012 Volvo-Chef. (ampnet/jri)

Polestar Space.

ampnet – 6. September 2018. Bis Mitte 2020 will Polestar weltweit 60 Polestar Spaces eröffnen. Polestar entwirft derzeit das Innenraumkonzept für seine Showräume und entwickelt Ideen in einem neuen Handelslabor. Daneben werden Elemente der Designsprache, der Philosophie und des Markenerlebnisses aufgegriffen und wie Kunstinstallationen präsentiert. Komponenten wie Bremsen und Karbonfaserteile erhalten einen eigenen Bereich. Auch Materialien, darunter Lackfarben und Lederproben, werden gezeigt.

Volvo 360c Konzept.

ampnet – 5. September 2018. Volvo fordert mit seiner vorgestellten Studie 360c einen neuen, weltweiten Standard für die sichere Kommunikation autonomer Fahrzeuge untereinander und mit anderen Verkehrsteilnehmern. Vollautonome Fahrzeuge seien durch die sukzessive Einführung in gemischten Verkehrssituationen unterwegs, in denen fahrerlose Autos sich die Straße mit anderen Verkehrsteilnehmern teilen. Die Möglichkeit, sich über Augenkontakt zu verständigen, sei allerdings nicht länger gegeben. Mit der Entwicklung des 360c Konzeptes will Volvo einen universell einsetzbaren Standard vorstellen.

Angehende Berufskraftfahrer und ihre Trainer bei den Fahrsicherheits- und Eco-Schulungen.

ampnet – 6. Juli 2018. Volvo unterstützt in Deutschland mit beiden Lkw-Marken, Renault Trucks und Volvo Trucks, die Aus- und Weiterbildung von angehenden Berufskraftfahrern und -fahrerinnen. Zusammen mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) begann im Juni 2018 das Projekt, welches dann auch in weiteren Bundesländern ausgerollt werden soll.

Volvo S60 T8 Polestar Engineered.

ampnet – 13. Juni 2018. Unter dem Namen „Polestar Engineered“ bietet Volvo künftig eine Performancesteigerung für die Plug-in-Hybridmodelle mit T8 Twin Engine der 60er-Baureihe an. Sie umfasst die Optimierung von Rädern, Bremsen, Fahrwerk und Motorsteuerung. Erstes Modell, dem sich die Tuningabteilung und künftige Volvo-Elektroauto-Marke annimmt, ist der neue S60, der in der kommenden Woche vorgestellt wird.

Werbung für den Volvo Duett (1953).

ampnet – 11. Juni 2018. Kaum eine andere Marke ist so sehr dem Kombi verbunden wie Volvo. 1953 kombinierte der Duett PV445 erstmals die Transporttalente klassischer Nutzfahrzeuge mit der Vielseitigkeit moderner Familienfahrzeuge. Die Modellbezeichnung des Modells mit Platz für bis zu sieben Passagiere war dabei Programm, denn Duett stand für „zwei Fahrzeuge in einem“. Tatsächlich entsprach der vor 65 Jahren vorgstellte Wagen in Frontdesign, Antriebstechnik und Sicherheitstechnik der Limousine PV 444, dem so genannten „Buckel-Volvo“, während die Gestaltung des Kombihecks noch einem Kleintransporter ähnelte und auch dessen Ladevolumen bot.

Volvo V60.

ampnet – 8. Juni 2018. Volvo wird im kommenden Jahr nicht auf dem Genfer Automobilsalon vertreten sein. Das Unternehmen begründet die Entscheidung damit, künftig weniger auf klassische Termine der Automobilindustrie, sondern stärker auf eigene kundenbezogene Veranstaltungen sowie gezielte Presseeinladungen zu setzen. Bis Mitte des nächsten Jahrzehnts sollen durch die neue Form der Kommunikation mehr als fünf Millionen direkte Kundenbeziehungen aufgebaut werden.

Volvo XC40.

ampnet – 24. Mai 2018. Nach rund 80 000 Bestellungen reagiert Volvo auf die hohe Nachfrage nach dem XC40 und erhöht die Produktionskapazitäten. Im Werk im belgischen Gent sollen künftig noch mehr Fahrzeuge gebaut werden, ab dem ersten Halbjahr 2019 steigt zusätzlich das Volvo-Werk im chinesischen Luqiao in die Fertigung mit ein. Zudem kündigte der schwedische Hersteller an, weitere kompaktere Modelle als Ersatz für den V40 zu entwickeln. (ampnet/jri)

Volvo.

ampnet – 18. Mai 2018. Volvo verbannt bis Ende kommenden Jahres aus seinen Büros und Kantinen Einwegartikel aus Plastik. Mehr als 20 Millionen Teile wie Tassen, Essensbehälter und Besteck werden durch nachhaltigere Alternativen ersetzt – unter anderem aus Papier, Zellstoff und Holz. Mit dieser Entscheidung unterstützt das Unternehmen die Umweltkampagne für saubere Meere der Vereinten Nationen (UN) und verbessert seinen eigenen ökologischen Fußabdruck weltweit.

Volvo-SUV-Palette (von links): XC60, XC90 und XC40.

ampnet – 14. Mai 2018. Das Notrufsystem Volvo on Call ist mit dem Modelljahr 2019 in allen Fahrzeugen des schwedischen Herstellers, die seit 2015 neu vorgestellt wurden, serienmäßig an Bord. Das sind die Baureihen XC90, V60 und S60 sowie XC60 und XC40. Beim neuen Mittelklasse-Kombi V60, der im Juli auf den Markt kommt, sind erstmals sogar ab Werk die beiden Notrufsysteme Volvo on Call und der seit dem 31. März 2018 für alle neu in die Zulassung kommenden Pkw-Modelle vorgeschriebene e-Call miteinander kombiniert.

Volvo holt mit der nächsten Generation seines Bediensystems Sensus die Dienste von Google ins Auto.

ampnet – 14. Mai 2018. Volvo arbeitet gemeinsam mit Google an der Einbettung des sprachgesteuerten Google Assistant sowie weiterer Dienste wie Google Play Store und Google Maps in die nächste Generation seines Bediensystems Sensus. Gemeinsam entwickelte Apps und Dienste werden ebenso im Fahrzeug verfügbar sein wie viele weitere Apps, die über den für Fahrzeugbediensysteme auf Android-Basis optimierten Google Play Store erhältlich sind.

Volvo  XC40 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 25. April 2018. Volvo stellt auf der Auto China in Peking (–4.5.2018) den XC40 als Plug-in-Hybrid vor. Dabei kommt bei der Marke erstmals ein Dreizylinder in Verbindung mit einem Elektromotor zum Einsatz, die Kraftübertragung der beiden Motoren erfolgt dabei auf die Vorderachse. Der zum chinesischen Geely-Konzern gehörende schwedische Hersteller zeigt auf der Messe ausschließlich Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge und bekräftigt damit das Vorhaben, im Jahr 2025 zu 50 Prozent Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb zu verkaufen.

Volvo-Fahrer in den USA können sich ihre Amazon-Pakete direkt ins Auto liefern lassen.

ampnet – 24. April 2018. Volvo-Fahrer in den USA können sich ihre Amazon-Pakete ab sofort direkt ins Auto liefern lassen. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Kooperation für den per Smartphone-App bedienbaren Service der „Volvo on Call“-Plattform vereinbart. Das neue Angebot ist zunächst in 37 amerikanischen Städten und ihrer Umgebung verfügbar, weitere folgen.

Volvo XC40.

ampnet – 24. April 2018. Volvo hat als erster Hersteller bereits jetzt die gesamte Modellpalette auf die neue Abgasnorm Euro 6d-Temp umgestellt, die ab September 2019 Pflicht wird. Die Abgaswerte der Euro 6d-Temp Norm werden im WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonised Light Vehicles Test Procedure) ermittelt. Dieser liefert im Vergleich zum bisherigen Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) realitätsnähere Verbrauchs- und Emissionswerte.

Prof. Dr.-Ing. Lotta Jakobsson.

ampnet – 21. April 2018. Prof. Dr.-Ing. Lotta Jakobsson hat gestern den „Goldenen Dieselring“ erhalten. Die Volvo-Sicherheitsexpertin und Leiterin der Unfallvermeidung im Volvo Cars Safety Centre wurde vom Verband der Motorjournalisten (VdM) für ihr außergewöhnliches Engagement zugunsten der Kindersicherheit in Autos ausgezeichnet.

Volvo-Fabrik im belgischen Gent.

ampnet – 26. März 2018. Volvo wird in seinem Automobilwerk im belgischen Gent ab Ende 2019 Fahrzeuge für die neue Automobilmarke Lynk & Co produzieren. Damit beginnen die beiden Unternehmen eine engere Zusammenarbeit, nachdem Volvo im vergangenen Jahr einen Anteil von 30 Prozent an Lynk & Co erworben hatte. Außerdem sind Geely Auto mit 50 Prozent und die Zhejiang Geely Holding mit 20 Prozent an Lynk & Co beteiligt. Die neue Volumenmarke der Zhejiang Geely Holding, dem Eigentümer auch von Volvo Cars, wurde 2015 eingeführt.

Volvo XC60.

ampnet – 23. März 2018. Volvo steigert auf Wunsch die Leistung des XC60 und der 90er-Baureihe mit Hilfe der „Polestar Performance Optimierung“. Die Kraftspritze ist zunächst für die beiden großen Benziner T5 und T6 erhältlich, zu einem späteren Zeitpunkt auch für die Dieselmotoren D4 und D5. Neben der Leistung werden auch Drehmoment, Ansprechverhalten, Lenkung und Getriebe-Abstimmung durch die Software optimiert.

Volvo 7900 H.

ampnet – 14. März 2018. Volvo hat von Brüsseler Verkehrsbetrieben den Auftrag zur Lieferung von 90 Hybridbussen des Typs 7900 H erhalten. Die meisten der zwölf Meter langen Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr ausgeliefert und im regulären Linienbetrieb der belgischen Metropole eingesetzt. Der Auftrag umfasst auch Service und Wartung der Busse im Rahmen eines Servicevertrags.

Hakan Samuelsson.

ampnet – 7. März 2018. Volvo-Chef Hakan Samuelsson ist zur „World Car Person of the Year 2018” ernannt worden. Die Auszeichnung wurde gestern von der Jury der „World Car of the Year Awards“ (WYCOTY) auf dem Genfer Automobilsalon verliehen. Samuelsson ist in den vergangenen Monaten bereits mehrfach für seine Führungsqualitäten und Neuausrichtung der Marke gewürdigt worden, unter anderem erhielt er das „Goldene Lenkrad 2017“, der Titel „Energizer of the Year 2017“ und die von CNET vergebene Ehrung „Disruptor of the Year 2018“. (ampnet/jri)

Als erster deutscher Kunde hat Mario Moro seinen Volvo XC90 direkt im Werk Torslanda abgeholt.

ampnet – 28. Februar 2018. Gestern hat der erste deutsche Kunde im Rahmen der neuen „Volvo Factory Delivery Experience“ seinen XC90 selbst im Werk in Torslanda bei Göteborg abgeholt. Maria Moro nahm den Wagen gemeinsam mit seiner Frau in Empfang. Bestellt hatte der 47-Jährige seinen Volvo im Autohaus Bauer in Regensburg.

Volvo XC60.

ampnet – 23. Februar 2018. Einen Monat nach dem er zum besten Mittelklasse-SUV in Großbritannien gekürt wurde, holte der Volvo XC60 in England jetzt auch den Titel „Car of the Year 2018“. Die Jury aus 27 Motorjournalisten des Landes lobten vor allem die klassenbeste Konnektivität, das elegante Design und die vorbildlichen Sicherheitssysteme. (ampnet/jri)

Volvo-SUV-Palette (von links): XC60, XC90 und XC40.

ampnet – 8. Februar 2018. Volvo blickt auf ein Rekordjahr zurück. Das Betriebsergebnis des schwedischen Herstellers kletterte 2017 um 27,7 Prozent auf 14,1 Milliarden Schwedische Kronen (ca. 1,43 Milliarden Euro). Das resultiert vor allem aus der weltweiten Absatzsteigerung von sieben Prozent auf 571 577 verkaufte Fahrzeugen. Zur kräftigen Absatzsteigerung trug insbesondere China als größter Einzelmarkt bei, wo Volvo im vergangenen Jahr einen satten Zuwachs von 25,8 Prozent verzeichnete.

Volvo-Motorenwerk Skövde.

ampnet – 17. Januar 2018. Das Volvo-Motorenwerk im schwedischen Skövde ist die erste klimaneutrale Produktionsstätte des Unternehmens. Die Fabrik wird seit Beginn des Jahres aus erneuerbaren Quellen beheizt, nachdem sie schon länger Strom aus regenerativen Energien bezieht. Damit unternimmt Volvo einen weiteren Schritt, um bis zum Jahr 2025 die Fertigung klimaneutral zu gestalten.

Thomas Bauch.

ampnet – 3. Januar 2018. Rund 41 000 Neuwagen und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr setzte Volvo 2017 in Deutschland ab. Die Volvo Car Germany GmbH (Köln), der Importeur der schwedischen Premium-Marke, erreicht aktuell damit einen Marktanteil von rund 1,2 Prozent. Seit 2013 sind mit dem vierten Wachstumsjahr in Folge die Verkaufszahlen um 50 Prozent gestiegen. „Wir haben unser Ziel, weltweit bis Ende 2020 rund 800 000 Fahrzeuge zu verkaufen und im Rahmen dessen die Verkäufe in Deutschland auf rund 60 000 Einheiten zu steigern, unverändert fest im Visier“, so Volvo-Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch.

Die Familie Hain nimmt am „Drive Me“-Projekt von Volvo teil.

ampnet – 12. Dezember 2017. Bei der Entwicklung autonomer Fahrsysteme setzt Volvo jetzt auch auf schwedische Familien. Sie werden die Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in und um Göteborg testen und ihre Erfahrungen an die Ingenieure des Automobilherstellers weitergeben. Die ersten beiden Familien, die Hains und die Simonovskis aus dem Großraum Göteborg, haben jetzt ihre Volvo XC90 in Empfang genommen, mit denen sie am „Drive Me“-Projekt unterstützen.

Jonathan Goodman, Chief Operating Officer (COO) von Polestar, stellt das erste Modell der Marke vor.

ampnet – 17. Oktober 2017. Volvo wird seine bisherige Performanceabteilung Polestar zur Elektromarke machen. Der schwedische Hersteller und der chinesische Mutterkonzern Geely investieren umgerechnet rund 640 Millionen Euro in die Entwicklung von Modellen, Marke und Produktion.

Zweifach höheneinstellbarer integrierter Kindersitz im Volvo V70 (2007).

ampnet – 9. September 2017. Volvo – das steht für viele Autofahrer auch als Synonym für Sicherheit. Vor zehn Jahren war der schwedische Hersteller mit dem weltweit ersten in die Rücksitzbank integrierten und zweistufig höheneinstellbaren Kindersitzkissen einmal mehr Vorreiter für ein neues System. Die in die äußeren Fondsitze integrierten Sitzerhöhungen verbesserten durch die optimale Gurtführung zum einen den Schutz von Kindern im Auto, erhöhten gleichzeitig aber auch den Sitzkomfort für jüngere Mitfahrer.

Lex Kerssemakers.

ampnet – 30. August 2017. Lex Kerssemakers übernimmt zum 15. September 2017 bei Volvo die Verantwortung für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA). Vorgänger Anders Gustafsson wird ihn dafür als Geschäftsführer in Amerika ablösen.

Volvo V90, XC90, S90 und V90 Cross Country

ampnet – 24. August 2017. Volvo-Fahrer identifizieren sich mehr als andere mit ihrem Fahrzeug und sind stolz, ein Auto der Marke zu fahren. Das hat der Involvement-Index 2017 der Ruhr-Universität Bochum ergeben – mit einem Wert von über 8,0 führt Volvo die Rangliste an.

Volvo XC60 (2017).

ampnet – 20. Juli 2017. Kräftig wachsende Marktanteile in Europa und ein großes Absatzplus in China verhalfen der Volvo Car Group mit Firmensitz in Göteborg in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 zu einem um 21,2 Prozent gewachsenem Betriebsergebnis. Es wuchs auf 6,8 Milliarden Schwedische Kronen (712,19 Millionen Euro) nach 5,6 Milliarden SEK (586,51 Millionen Euro) im ersten Halbjahr 2016. Der Umsatz legte in den ersten sechs Monaten von 84,2 Milliarden SEK (8,82 Milliarden Euro) auf 99,1 Milliarden SEK (10,38 Milliarden Euro) zu.

Volvo XC60.

ampnet – 12. Juli 2017. Wer sich im Rahmen des Schwedenleasings für ein Volvo Modell mit Plug-in-Hybridantrieb, wie zum Beispiel den neuen Volvo XC60 T8 Twin Engine AWD entscheidet, profitiert ab sofort von einem erweiterten Schutz der in Zusammenarbeit mit der R+V angebotene Kfz-Versicherung. Das Modul Kfz-Versicherung wird seit dem 1. Juli 2017 ergänzt. So sind Volvo-Kunden nicht nur während der Fahrt mit ihrem Plug-in, sondern auch beim Ladevorgang auf der sicheren Seite.

50 Jahre Kindersitze bei Volvo.

ampnet – 11. Juli 2017. Schon die die Firmengründer Assar Gabrielsson und Gustaf Larson hatten die Sicherheit zur zum obersten Priorität des Unternehmen Volvo erhoben. So führte Volvo 1959 als erster Automobilhersteller weltweit den Dreipunkt-Sicherheitsgurt als Serienausstattung ein. Schon 1964 präsentierten die Schweden als weitere Wegmarke der Sicherheitsentwicklung den ersten drehbaren Autositz, in dem kleine Kinder rückwärts gerichtet transportiert werden können.