Logo Auto-Medienportal.Net

Bei Volvo gibt es mehr milde Hybride

Volvo baut sein Angebot an Fahrzeugen mit Mild-Hybrid-Technik weiter aus. Zum neuen Modelljahr 2021 hält ab dem Frühsommer eine neue Generation der Drive-E Benzinmotoren mit elektrischer Unterstützung und weiteren technischen Neuerungen Einzug in die Modelle Volvo S60/V60/V60 Cross Country sowie Volvo S90/V90/V90 Cross Country. Die SUV-Modelle Volvo XC60 und Volvo XC90 sind bereits seit dem vergangenen Herbst mit Mild-Hybrid-Antrieb verfügbar.

Durch die Elektrifizierung sollen Kraftstoffverbrauch und Emissionen unter realen Alltagsbedingungen um bis zu 15 Prozent sinken. Je nach Modell decken die aufgeladenen Benzin-Direkteinspritzer ein Leistungsspektrum von 163 PS im B3 bis 300 PS im B6 AWD ab. Die Kraftübertragung erfolgt jeweils über ein überarbeitetes Geartronic Achtstufen-Automatikgetriebe.

Der Volvo S90, der Volvo V90 und der Volvo V90 Cross Country werden zum neuen Modelljahr 2021 auch optisch modifiziert: Neu gestaltete Nebelscheinwerfer, Spoiler und Stoßfänger und ein neues LED-Motiv der Rückleuchten sowie dynamisches Blinklicht sind neue Merkmale der Modelle. Die Innenausstattung wird durch ein erweitertes Luftqualitätssystem mit Partikelsensor, zwei USB-C-Ladeanschlüsse im Fond, eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones und das weiterentwickelte Premium-Audiosystem von Bowers & Wilkins erneuert. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Volvo Presseseite

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
S90-Produktion im chinesischen Volvo-Werk Daqing.

S90-Produktion im chinesischen Volvo-Werk Daqing.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download: