Logo Auto-Medienportal.Net

Nutzfahrzeuge

In Sydney fahren jetzt 38 neue Doppeldecker-Busse auf Basis des MAN-Niederflurchassis A95. Der Aufbau stammt von Gemilang aus Malaysia.

ampnet – 15. Februar 2018. Nach Singapur und Hongkong steigt MAN mit seinem A95-Chassis nun auch in den Stadtbus-Doppeldecker-Markt in Australien ein. Der Aufbau der zwölf Meter langen Fahrzeuge stammt vom malaysischen Unternehmen Gemilang. 38 leuchtend gelbe Busse verkehren zwischen dem Geschäftszentrum Sydneys und Northern Beaches. Die neue B-Line verbindet die Wynyard Railway Station mit Mona Vale, soll aber noch dieses Jahr bis nach Newport ausgebaut werden.

MAN und DB Schenker testen Lkw-Platooning in der Praxis.

ampnet – 13. Februar 2018. MAN, DB Schenker und die Hochschule Fresenius werden in Kürze Lkw-Platooning in der Praxis testen: Im Rahmen der im Mai 2017 vereinbarten Kooperation werden Lkw-Kolonnen im Regelbetrieb der Spedition über mehrere Monate im realen Straßenverkehr auf der A 9 zwischen München und Nürnberg getestet.

Proloxx-Auflieger mit Reifendruck Kontrollsystem.

ampnet – 12. Februar 2018. Wie ein doppelter Boden verspricht das Reifendruckkontrollsystems (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions Sicherheit und Kostenvorteile für den Einsatz Trailer-Felgen. Lohnt solch ein zusätzliches System zur Reifenüberwachung? Die Spedition Proloxx aus Sachsen rüstet seit Mitte 2017 die neuen Trailer damit aus und lässt die im Bestand nachrüsten. Ende dieses Jahres sollen alle 150 Auflieger im Fuhrpark vom RDKS überwacht werden.

Vor dem Kundencenter des Mercedes-Benz-Werks Wörth stehen 30 Actros 1845 LS für die Hegelmann Group.

ampnet – 12. Februar 2018. Der Logistikdienstleister Hegelmann hat im Mercedes-Benz-Werk Wörth die letzten 30 Fahrzeuge eines Großauftrags in Empfang genommen. Das Unternehmen hat in den vergangenen zwei Jahren 1000 neue Actros zur Erneuerung seines Fuhrparks gekauft. 500 weitere Einheiten sind für dieses Jahr ebenfalls bereits bestellt.

Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege beim Schneeräumen auf finnischen Gleisen.

ampnet – 11. Februar 2018. Selbst in milden Wintern liegt in Mittel- und Nordfinnland von November bis April Schnee. Temperaturen von minus 15 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Dabei steht VR Track, das größte Unternehmen im Gleisbau und eine der größten Bau- und Konstruktionsfirmen für Infrastruktur im Land, vor einer besonderen Herausforderung: 6000 Kilometer Gleise sind von Schnee zu räumen. Das übernimmt nun ein Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege (für Straße und Schiene).

Oberleitungs-Hybrid-Lkw von Scania.

ampnet – 5. Februar 2018. Scania und das schwedische Unternehmen Northvolt haben die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Batteriezellen für schwere Nutzfahrzeuge vereinbart. Der schwedische Lkw-Hersteller will zehn Millionen Euro in die neue Partnerschaft investieren, um die Weiterentwicklung und den Aufbau des Testzentrums und der Forschungseinrichtung von Northvolt in Västeras zu unterstützen. Scania arbeitet unter anderem an Oberleitungs-Lastwagen. (ampnet/jri)

Solaris Urbino 18.

ampnet – 5. Februar 2018. Solaris hat von der Düsseldorfer Rheinbahn einen Auftrag über 74 Gelenkbusse erhalten. Die Urbino 18 sollen noch im Laufe dieses Jahres geliefert werden. Die Fahrzeuge verfügen über einen 326 PS starken DAF-Motor, LED-Scheinwerfer, Klimaanlage und über eine Kapazität von 100 Fahrgästen bei 41 Sitzplätzen.

Iveco Crossway Low Entry ohne Podest.

ampnet – 1. Februar 2018. Um die Nutzbarkeit für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste zu erhören, bietet Ievco den Stadt- und Überlandbus Crossway Low Entry in verschiedenen Ausführungen jetzt auch als podestlose Version an. Dabei sind die Stühle im Niederflurbereich zwischen der vorderen und mittleren Tür ebenbodig befestigt und ohne Stufe erreichbar. Zudem sind manuelle oder elektrische Rampen erhältlich.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 1. Februar 2018. Zum ersten Mal geht in diesem Jahr der „VDA Logistik Award“ an zwei Unternehmen: Robert Bosch wird für eine vernetzte Intralogistiklösung für Fertigungswerke prämiert. MAN Truck & Bus erhält den Preis für die transportkostenoptimierende Software „ConMa“ zur Leergutdisposition. Die Preise wurde am Mittwochabend im Rahmen des „Forums Automobillogistik“ verliehen, dass vom Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) jährlich veranstaltet wird.

Die litauische Vilneda GmbH in Vilnius übernham acht Setra Comfort Class und einen Doppelstockbus S 431 DT.

ampnet – 31. Januar 2018. Setra hat neun Busse an die litauische Vilneda GmbH in Vilnius geliefert. Die acht Fahrzeuge der Comfort Class sowie ein Doppelstockbus S 431 DT sind Teil eines Gesamtauftrags über 32 Einheiten. Die Busse werden im Anmietverkehr für verschiedene Reiseanbieter sowohl in den drei baltischen Ländern Litauen, Lettland und Estland als auch in Westeuropa und Skandinavien eingesetzt. (ampnet/jri)

Auf Elektroantrieb umgerüsteter Mercedes-Benz Vario (v.l.): Walter Pötzinger und Bernhard Wasner (beide Geschäftsführer Paul Nutzfahrzeuge) sowie Markus Schell (geschäftsführender Gesellschafter BPW Bergische Achsen) und Josef Paul (Inhaber und Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der Paul Nutzfahrzeuge).

ampnet – 30. Januar 2018. Sonderfahrzeugbauer Paul Nutzfahrzeuge aus Vilshofen wird den nicht mehr produzierten Mercedes-Benz Vario auf Wunsch zu einem Elektro-Lkw umrüsten. Der Umbau erfolgt in Kooperation mit BPW Bergische Achsen. Zielgruppen sind nicht zuletzt Kommunen und Behörden, die den Vario noch im Einsatz haben.

Iveco Crealis.

ampnet – 29. Januar 2018. Iveco hat einen Rekordauftrag erhalten: Das Unternehmen liefert 400 Crossway Low Entry- und 50 Crealis mit 18 Metern Länge an die Elfenbeinküste. Der ÖPNV-Betreiber Sotra in Abidjan wird damit ab Mitte 2018 seine Fahrzeugflotte verdoppeln. Die Crealis-Busse sind für das erste Hochleistungssystem Bus Rapid Transit (BRT) in Afrika vorgesehen und fahren mit Erdgas. (ampnet/jri)

Uzun Logistik Transport übernimmt von Maske Fleet fünf Maxus EV80 (v.l.): Geschäftsführer Andreas Maske, Spediteur Volkan Uzun, Maxus-Europamanager Jack Zhou und Pieter Gabriëls, Geschäftsführer SAIC Mobility Europa.

ampnet – 26. Januar 2018. Der niedersächsische Langzeitvermieter Maske Fleet hat die europaweit ersten vollelektrischen Transporter an einen Kunden geliefert. Der in Hamburg sitzende Kurierdienst Uzun Logistik Transport übernahm fünf Maxus EV80 des chinesischen Autokonzerns SAIC.

Thomas Gregor.

ampnet – 25. Januar 2018. Thomas Gregor (44) übernimmt bei Kögel die Position des Direktors Gebrauchtfahrzeuge International. Den Bereich Kögel Used hat bislang Geschäftsführer Massimo Dodoni in Personalunion mit betreut.

Geplanter Solaris Trollino 24.

ampnet – 25. Januar 2018. Solaris entwickelt einen über 24 Meter langen doppelgelenkigen Oberleitungsbus. Der Trollino 24 soll Mitte März vorgestellt werden und anschließend in ausgewählten europäischen Städten auf Probefahrt gehen.

Daimler testet Truck Platooning mit einem Fuso Super Great in Japan.

ampnet – 24. Januar 2018. Nach Tests zur elektronischen Koppelung von Lastwagen (Truck Platooning) in Europa und den USA fährt Daimler nun auch mit seiner asiatischen Marke Fuso im Verbund, dem so genannten Platoon. Dabei fährt ein schwerer Lkw vom Typ Fuso Super Great elektronisch gekoppelt und im teilautomatisierten Modus in einer Kolonne mit Lastwagen weiterer japanischer Hersteller im Schlepp.

John Stiefvater (r.) von Stiefvater Fernlinien übernahm vier neue Setra von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Stiefvater Fernlinien GmbH aus Binzen hat vier neue Setra Omnibusse übernommen. Die drei S 516 HD der Comfort Class mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden für Flixbus auf den Strecken Zürich – Hamburg, Basel – München und Lörrach – Stuttgart im Einsatz sein.

Ford Ranger.

ampnet – 23. Januar 2018. Mit 352 000 verkauften Pick-ups, Lieferwagen und Transportern ist Ford auch im vergangenen Jahr Europas stärkste Marke für leichte Nutzgfahrzeuge gewesen. Der Absatz in den EU20-Märkten stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2016 noch einmal um 7,2 Prozent, der Marktanteil lag bei 13,5 Prozent (plus 0,3 Prozent).

Volkswagen Truck & Bus.

ampnet – 23. Januar 2018. Der Volkswagen-Konzern hat seinen Lkw-Absatz im vergangenen Jahr um zwölf Prozent gesteigert. Die Volkswagen Truck & Bus Gruppe verkaufte 2017 rund 205 000 Fahrzeuge der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus.

Goodyear K-Max T.

ampnet – 22. Januar 2018. Goodyear baut das Portfolio seiner K-Max-T-Serie aus. Die speziell für den Einsatz auf Tiefladern ausgelegten Pneus sind jetzt auch in der Felgengröße 17,5 Zoll verfügbar und erfüllen die Norm für Winterreifen in Europa.

Workhorse W-15.

ampnet – 22. Januar 2018. Im Mai 2017 wurde er vorgestellt, jetzt kann der elektrisch angetriebene und mit einem Range Extender ausgestattete Pick-up W-15 des amerikanischen Herstellers Workhorse bestellt werden. Die ersten Kunden können eine Anzahlung von 1000 Dollar (ca. 820 Euro) leisten, ausgeliefert werden sollen die ersten Pritschenwagen Ende dieses Jahres.

Freightliner Cascadia.

ampnet – 19. Januar 2018. Der Cascadia der Daimler-US-Tochter Freightliner ist für sein Innenraumdesign ausgezeichnet worden. Die Jury des „Good Design Award“, eines der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für Industriedesign, zeichnet den US-Lkw jetzt auch für sein attraktives und funktionales Design aus. Der Preis wurde industrieübergreifend vergeben.

Die MFTB Taiwan Company wird auf aus Brasilien gelieferten Fahrgestellen Mercedes-Benz-Busse bauen.

ampnet – 17. Januar 2018. Daimler baut sein Busgeschäft in Ostasien aus und startet in diesem Jahr den Verkauf von Mercedes-Benz-Bussen in Taiwan. Die Fahrgestelle für die an lokale Gegebenheiten angepassten Fahrzeuge kommen aus dem brasilianischen Mercedes-Benz-Werk Sao Bernardo do Campo. Vor Ort baut der lokale Partner MFTB Taiwan Company – ein Gemeinschaftsunternehmen der Daimler-Nutzfahrzeugtochter Fuso und der taiwanesischen Shung Ye Group – die Chassis zu Komplettfahrzeugen auf.

Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen in Amman 126 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge an Jordanien, rechts Generalleutnant Mahmoud.

ampnet – 15. Januar 2018. Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen hat gestern in Amman 126 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge an Vertreter des König­reichs Jordanien übegeben. Die Hilfe ist Teil der so genannten Ertüchtigungsinitiative, mit der die Bundesregierung vertrauenswürdige Staaten in Krisenregionen im Kampf gegen den Terrorismus stärken will.

Verbio Logistik setzt fünf Iveco Stralis NP 440S40 CNG ein, die mit zu 100 Prozent aus Stroh gewonnenem Methan betrieben werden.

ampnet – 11. Januar 2018. Iveco hat an Verbio Logistik, einem Tochterunternehmen von Verbio Vereinigte Bioenergie AG, fünf Stralis NP 440S40 CNG übergeben. Darunter befand sich auch die 1000 Auslieferung eines Lkw der Baureihe. Die Fahrzeuge werden mit Biomethan aus 100 Prozent Stroh betrieben, das aus der Verbio-eigenen Produktionsanlage am Standort Schwedt stammt. Damit erreichen diese Zugmaschinen eine 90-prozentige Reduktion von CO2 sowie eine wesentliche Verminderung des Feinstaub- und Stickoxid-Ausstoßes im Vergleich zu einem Diesel-Lkw.

Mercedes-Benz X-Klasse.

ampnet – 5. Januar 2018. Mercedes-Benz hat 2017 erstmals mehr als 400 000 Nutzfahrzeuge in einem Jahr verkauft. Der Absatz des Geschäftsfeldes Vans stieg nach ersten Berechnungen gegenüber 2016 um rund zwölf Prozent auf etwa 401 000 Einheiten. Auch vom kurz vor der Ablösung stehenden Sprinter hat das Unternehmen im letzten vollen Verkaufsjahr mehr Einheiten ausgeliefert als je zuvor.

VWN-Produktions- und Logistikvorstand Dr. Josef Baumert vor den vier Baureihen Transporter, Caddy, Amarok und Crafter.

ampnet – 4. Januar 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat 2017 rund 494 511 Transporter, Pick-ups und Lieferwagen produziert. Das ist Rekord und übertrifft die bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr um 3,8 Prozent. Vor allem die Nachfrage nach dem Amarok zog kräftig an.

Vier Basisfahrzeuge der SBB mit Modultragwagen im Zugverbund für die Wartung des Gotthard-Basistunnels.

ampnet – 29. Dezember 2017. Die in Düsseldorf beheimatete Europatochter der amerikanischen Firma Harsco Rail hat sechs neue Instandhaltungsfahrzeuge für den Gotthard-Basistunnel an die schweizerische Bundesbahn (SBB) übergeben. Insgesamt werden später 13 so genannte Basisfahrzeuge für einen sicheren Betrieb im Tunnel sorgen. Ergänzt werden sie durch Spezialwaggons.

Daimler Trucks (v.l.): Western Star, Fuso, Bharatbenz, Mercedes-Benz, Freightliner und Thomas Built Buses.

ampnet – 27. Dezember 2017. Daimler hat die Auslieferungen von Lastwagen in den ersten elf Monaten des Jahres 2017 im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 422 500 Einheiten gesteigert. Damit wurden bereits mehr Nutzfahrzeuge ausgeliefert als im gesamten Vorjahr mit 415 100 Mercedes-Benz, Fuso, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und Bharatbenz verkauft. Der Geschätfsbereich Daimler Trucks geht davon aus, das Gesamtjahr mit einem Absatz in der Größenordnung von 465 000 Fahrzeugen abzuschließen.

Die Vomag-Gruppe des Vereins der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums Plauen restauriert einen O.M. 57 „KVG Friedrichhafen I“ von 1927.

ampnet – 23. Dezember 2017. Einen 90 Jahre alten Omnibus wieder zum Laufen zu bringen, ist eine Herausforderung – insbesondere, wenn er weder einen Motor noch Reifen hat und jahrzehntelang Wind und Wetter ausgesetzt war. Die Vomag-Gruppe des Vereins der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums Plauen hat sich dennoch das Ziel gesetzt, einen Vomag O.M. 57 „KVG Friedrichhafen I“ zu restaurieren, um die lange Tradition des Omnibusbaus in Plauen zu dokumentieren.

Mercedes-Benz liefert die ersten fünf Citaro Hybrid an die Stuttgarter Verkehrsbetriebe SSB.

ampnet – 22. Dezember 2017. Mercedes-Benz hat heute an die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) die ersten fünf neuen Citaro Hybrid ausgeliefert. Sie werden auf den Innenstadtlinien verkehren und sparen bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff ein. Ende 2018 sollen die Fahrzeuge dann auf die neue, von der SSB speziell für emissionsarme Omnibusse eingerichtete Schnellbuslinie X1 wechseln.

Scania-Modelle für den städtischen Einsatz.

ampnet – 22. Dezember 2017. Scania hat auch in diesem Jahr so viele Lastwagen importiert wie kein anderer Hersteller. Mit über 7000 Neuzulassungen kommt die zum VW-Konzern gehörende schwedische Marke auf eine Steigerung von rund 4,5 Prozent. Der Marktanteil bleibt unverändert bei rund 11,5 Prozent.

Der 1000ste Fendt 1000 Vario wird nach Kanada geliefert.

ampnet – 21. Dezember 2017. Fendt hat gestern das 1000ste Fahrzeug der im Herbst 2016 vorgestellten Topbaureihe 1000 Vario produziert, und damit deutlich früher als erwartet. Das Jubiläumsmodell des größten Standardschleppers der Welt ist ein Fendt 1038 Vario mit 380 PS. Es wird an den Milchviehbetrieb Terpstra Farms von Jeremy und Herman Terpstra nach Brussels in Ontario in Kanada geliefert. Dort soll er nach der Schiffsreise Ende Februar 2018 an den Kunden übergeben werden.

MAN liefert 27 TGM und TGL an die kroatische Post.

ampnet – 19. Dezember 2017. MAN hat 27 TGM und TGL an die Post in Kroatien (Hrvatska posta) geliefert. Die drei TGL 12.250 4x2 BL, 14 TGM 15.290 4x2 LL und zehn TGM 18.290 4x2 BL sind wie in Deutschland in Gelb lackiert. Die Zweiachser sind durchgehend mit Kofferaufbauten versehen.

Volkswagen hat am Nutzfahrzeugsitz in Hannover die ersten E-Crafter an internationale Großkunden übergeben.

ampnet – 19. Dezember 2017. Volkswagen hat im Nutzfahrzeugwerk in Hannover die ersten E-Crafter an Großkunden übergeben. Bis Mitte 2018 werden sie den Elektrotransporter mit seiner Normreichweite von bis 160 Kilometern im Alltagsbetrieb testen. Offiziell auf den Markt kommen soll das auf 90 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzte Modell im September 2018. (ampnet/jri)

Renault.

ampnet – 15. Dezember 2017. Renault und der chinesische Autokonzern Brilliance haben eine Kooperation zu Produktion und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen für den chinesischen Markt vereinbart. Ziel des Joint Venture ist die Fertigung von bis zu 150 000 Einheiten jährlich in drei unterschiedlichen Fahrzeugklassen und unter drei verschiedenen Markennamen sowie der verstärkte Einsatz von elektrifizierten Antrieben.

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

ampnet – 14. Dezember 2017. Bis zum 28. April 1978 war er auf Volkswagen zugelassen, dann verlor sich seine Spur. Wiederentdeckt wurde der Büssing-Bus dann Anfang der 1990er Jahre; zuletzt stand er mehrere Jahre in Willich bei Düsseldorf. Der Bus aus dem Jahr 1955 brachte mehr als zwei Jahrzehnte lang Beschäftige in das Wolfsburger Werk. Nun kehrte er dorthin zurück: Die Volkswagen-Kommunikations- und Erlebniswelt Autostadt hat den historischen Werksbus gekauft.

Fuso E-Canter von DHL in Berlin.

ampnet – 14. Dezember 2017. Die Deutsche Post DHL testet in Berlin in den kommenden zwei Jahren insgesamt sechs Fuso E-Canter. Zwei Fahrzeuge sind bei DHL Freight und vier bei DHL Paket im Einsatz. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und bis zu 3,5 Tonnen Nutzlast.

Rüdiger Kappel, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Omnibusse, übergibt Stephanie Schramm, Geschäftsführerin Autobus Sippel, symbolisch die Schlüssel für die fünf Citaro LE.

ampnet – 13. Dezember 2017. Die Schnellbuslinie X17 zwischen Hofheim und dem Frankfurter Flughafen ist um fünf Mercedes-Benz Citaro Low Entry (LE) gewachsen. Die Fahrzeuge sind unter anderem mit Klimaanlage, einem modernen Fahrgastinformationssystem, kostenlosem WLAN und Videoüberwachungsanlage ausgestattet. Die Autobus Sippel GmbH übernahm die Ciatro LE pünktlich zum Fahrplanwechsel, die die Strecke im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsbunds (RMV) bedient.

ICB-Geschäftsführer Alois Rautschka (links) und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann vor einem Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 12. Dezember 2017. Die In-der-City-Bus GmbH Frankfurt (ICB) hat bei Solaris fünf New Urbino 12 Electric Busse bestellt. Die Antriebseinheit des „Bus of the Year 2017“ ist die ZF-Achse mit radnahen Elektromotoren. Gespeichert wird die Energie in Batterien mit 240 kWh Gesamtvolumen. Jede Sitzreihe ist mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Zusätzlich steht den Fahrgästen auch ein WLAN-Netzwerk zur Verfügung.

Fiat Ducato 4x4.

ampnet – 11. Dezember 2017. Fiat bietet den Ducato auf Wunsch jetzt auch mit permanentem Allradantrieb an. Er ist für die Modellversionen Light und Maxi mit vier unterschiedlichen Radständen erhältlich. Zur Wahl stehen die Karosserievarianten Kastenwagen, Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine, Plattform-Fahrgestell und Kombi N1. Als Antrieb dient im Ducato 4x4 der 2,3-Liter-Turbodiesel mit 96 kW / 130 PS Leistung.

Sprinter Innovation Campus: Volker Morhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2017. Transporter sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Die rollenden und dummen Blechkisten, entwickelt um Waren möglichst schnell von A nach B zu bringen, mutieren in digitalen Zeiten zu rollenden Rechnern, die, ständig online und vernetzt, ihre Daten in die Cloud senden, wo sie zum Teil der digitalisierten Logistik werden, so dass sich in Zukunft viele Fahrten effizienter gestalten oder am Ende ganz vermeiden lassen, was wiederum die Umwelt und die Finanzen der Unternehmen schont und die Bewohner der Metropolen aufatmen lässt.

Sven Ennerst.

ampnet – 5. Dezember 2017. Sven Ennerst (54) übernimmt zum 1. Januar 2018 die Verantwortung für das Lkw-Geschäft von Daimler in China. Kelley Platt übernimmt die Leitung von Beijing Foton Daimler Automotive – dem Joint Venture von Daimler und Foton für die lokale Produktion von schweren Lkw der Marke Auman. Sie ist derzeit noch Leiterin von Western Star Trucks in den USA und folgt auf Zhou Liang, der neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens nachgeht.

Ein Terberg liefert Neufahrzeuge in die BMW-Welt.

ampnet – 4. Dezember 2017. Nach der Inbetriebnahme eines 40-Tonners der niederländischen Firma Terberg im Juli 2015 setzt BMW zwei weitere Elektro-Lkw ein. Alle drei Fahrzeuge sind im öffentlichen Straßenverkehr der Stadt München unterwegs.

Volkswagen E-Crafter und MAN E-TGM.

ampnet – 1. Dezember 2017. Der Huss-Verlag und die Zeitung „Transport“ haben den „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018“ in diversen Branchenbereichen vergeben. In der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ wurde der Volkswagen E-Crafter ausgezeichnet, der Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommt.

Daimler bietet für Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra einen verlängerten Handlauf an.

ampnet – 30. November 2017. Daimler erleichtert den Ein- und Ausstieg in den Reisebussen seiner Marken Mercedes-Benz und Setra. Die Konstrukteure des größten deutschen Busherstellers haben im Bereich des hinteren Einstiegs mit einem deutlich verlängerten Handlauf eine zusätzliche Haltemöglichkeit geschaffen. Die Änderung, die auf Anregung des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen vorgenommen wurde, sorgt speziell bei Personen mit körperlichen Einschränkungen für mehr Trittfestigkeit, Sicherheit und Komfort.

Mercedes-Benz Sprinter in Großbritannien.

ampnet – 30. November 2017. Mercedes-Benz Vans ist in Großbritannien der „Most Reliable Manufacturer“ (zuverlässigster Hersteller) und der Sprinter der „Most Reliable Van“. Das ergab die diesjährige „FN50“-Zuverlässigkeitsstudie, an der die 50 größten Leasingunternehmen Großbritanniens mit insgesamt 240 000 Vans teilgenommen haben. Der Sprinter gewann bei der alljährlichen Umfrage zum dritten Mal in Folge. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz, Matternet und Siroop erproben die On-Demand-Lieferung mit Drohnen.

ampnet – 28. November 2017. Zehn Tage lang wurden in Zürich zum weltweit ersten Mal Online-Bestellungen mit Hilfe von Lieferwagen und Drohnen ausgeliefert. Gemeinsam mit den Partnern Matternet und Siroop.ch erprobte Mercedes-Benz dabei mit zwei Vito und zwei Drohnen die On-Demand-Lieferung von E-Commerce-Bestellungen. Insgesamt erfolgten rund 100 Flüge ohne jegliche Zwischenfälle über dem Stadtgebiet von Zürich. Dank der im Dach der Transporter eingebauten Technologie und Landeplattform landeten die Fluggeräte präzise und sicher.

Mercedes-Benz Citaro mit Elektroantrieb.

ampnet – 27. November 2017. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH wird der erste Kunde für den vollelektrischen Citaro von Mercedes-Benz. Vertreter beider Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die ersten Fahrzeuge werden Ende 2018 ausgeliefert und im Rahmen einer sogenannten kundennahen Fahrerprobung in den Praxiseinsatz der Metropolregion Rhein-Neckar gehen.

Volkswagen Amarok Trendline.

ampnet – 23. November 2017. Der „Interational Pick-up Award 2018“ (IPUA 2018) geht an den Volkswagen Amarok. Zum zweiten Mal konnte der Amarok nach 2010 nun auch mit der Neuauflage und seinen drehmomentfreudigen V6-Motoren die europäische Jury aus Transport-Journalisten überzeugen. Die Auszeichnung wurde am gestrigen Abend in Lyon auf der größten französischen Transportmesse Solutrans übergeben.