Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „2018“

Es wurden 59 Artikel zum Stichwort „2018“ gefunden:

ampnet – 13. August 2019. Medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU): Nur 36 Prozent "ungeeignet"

Verkehrsunfall im Ausland.

ampnet – 9. Juli 2019. 34 785 Meldungen über Auslandsunfälle von in Deutschland zugelassenen Autos mit Fahrzeugen mit ausländischen Kennzeichen gingen 2018 beim Zentralruf der Autoversicherer ein. „Davon leiten wir ab, dass die Anzahl der Unfälle im Ausland zum ersten Mal seit Jahren zurückgegangen ist“, erklärt Dr. Jens Bartenwerfer, Geschäftsführer der GDV Dienstleistungs-GmbH. 2017 wurden noch 35 266 Auslandsunfälle gemeldet – ein Rückgang um 1,4 Prozent.

ampnet – 29. April 2019. Die Banken und Leasinggesellschaften der Automobilhersteller haben das Geschäftsjahr 2018 mit Rekordergebnissen abgeschlossen. Mit ihren Finanzdienstleistungen brachten sie Neufahrzeuge im Gesamtwert von 46,9 Mrd. Euro (+3 Prozent) auf die Straße. Das Gesamtvolumen aller betreuten Leasing- und Finanzierungsverträge wuchs sogar um neun Prozent und lag zum Jahresende bei der Bestmarke von 138,7 Mrd. Euro. Damit haben sich die herstellerverbundenen Finanzdienstleister auch im schwierigen Automobiljahr 2018 als tragende Säule für den Automobilabsatz bewiesen.

ADAC-Pannenstatistik 2018 im Vergleich zu 1998.

ampnet – 23. April 2019. Die Elektrik von Autos versagt heute deutlich häufiger als früher. Das belegt die diesjährige ADAC-Pannenstatistik. Im vergangenen Jahr machte die Elektrik 52,1 Prozent aller Pannen aus. Davon entfielen allein 42 Prozent auf die Batterie. Vor 20 Jahren waren sie lediglich für 31,3 Prozent der Pannen verantwortlich gewesen. Hauptgrund dürfte die stark gestiegene Zahl elektrischer Verbraucher bzw. Steuergeräte sein, die die Batteriemanagementsysteme überfordert, meint der Automobilclub.

Airbus A380.

ampnet – 9. April 2019. 5,66 Millionen Auslandspassagiere waren im Jahr 2018 in einem Airbus A380 unterwegs. Das waren 2,8 Prozent aller Personen, die von deutschen Hauptverkehrsflughäfen ins Ausland reisten oder dort aus dem Ausland ankamen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 10. bis 13. April in Friedrichshafen stattfindenden Messe für Allgemeine Luftfahrt „Aero“ weiter mitteilt, ist dieser Anteil seit dem Jahr 2016 nahezu konstant geblieben.

Fiat Panda Raid.

ampnet – 27. März 2019. 3000 Kilometer Strecke auf den Spuren der berühmten Rallye Dakar, sieben Prüfungen und rund 400 Teams aus der ganzen Welt – die elfte Auflage des „Panda Raid" war die bisher größte. Die Abenteuerrallye, ausschließlich für Fiat Panda der Baujahre 2003 und älter, führte von der spanischen Hauptstadt Madrid nach Marrakesch in Marokko.

Cornelia Rudloff-Schäffer.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 7. März 2019. Mit genau 67 895 Patentanmeldungen musste sich das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) im vergangenen Jahr beschäftigen, 21 286 davon aus dem Ausland. Alles in allem ergab das ein leichtes Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zu 2017. Die Zahl der Markenanmeldungen lag bei 75 358 (minus 1,8 Prozent). Insgesamt schlossen die Prüferinnen und Prüfer 38 087 Verfahren ab, 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der erteilten Patente stieg um 4,6 Prozent auf 16 368. Damit lag die Erfolgsquote geringfügig über dem Niveau des Vorjahres bei 43 Prozent. Zum Jahresende 2018 waren insgesamt 129 461 Patente in Kraft. Im Markenbereich lag die Zahl der abgeschlossenen Eintragungsverfahren bei 71 507 und damit ebenfalls leicht im Plus (0,6 Prozent).

ampnet – 6. März 2019. Das Technologieunternehmen Continental beteiligt wieder alle Mitarbeiter weltweit am Unternehmenserfolg. Für das Geschäftsjahr 2018 werden voraussichtlich rund 150 Millionen Euro an knapp 220 000 Anspruchsberechtigte ausgeschüttet. Die Mitarbeiter in Deutschland erhalten für das Geschäftsjahr 2018 jeweils rund 750 Euro. Der Bonus für das Jahr 2017 lag in Deutschland bei rund 1140 Euro pro Mitarbeiter, die weltweit ausgezahlte Summe bei 170 Millionen Euro. (ampnet/Sm)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 1. März 2019. Der Bestand an Fahrzeugen hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr um rund eine Million erhöht. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, waren am 1. Januar 2019 rund 64,8 Millionen Pkw, Lkw, Busse, Motorräder und Kfz-Anhänger zugelassen. Das sind 1,6 Prozent mehr als Anfang 2018.

Renault Zoe.

ampnet – 26. Februar 2019. In Deutschland hat Renault seit 2011 rund 27 800 Elektroautos verkauft. Damit setzt sich der französische Hersteller an die Spize. Der bestverkaufte Stromer ist der Renault Zoe, der mit 6400 Zulassungen 2018 in Deutschland den Rekord hält. Insgesamt verkaufte Renault heirzulande im vergangenen Jahr so viele E-Autos wie noch nie, die Neuzulassungen wuchsen um rund 47 Prozent.

Faurecia.

ampnet – 18. Februar 2019. Beim Umsatz konnte der Automobilzulieferer Faurecia im vergangenen Jahr um 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 17,5 Mrd Euro zulegen. Der Betriebsgewinn stieg im selben Zeitraum um 10 Prozent auf 1271 Mio Euro. Für das laufende Jahr will das Unternehmen bei weltweit leicht sinkender Automobilproduktion das Betriebsergebnis steigern und eine operative Marge von 7 Prozent erzielen. (ampnet/Sm)

Ford.

ampnet – 12. Februar 2019. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) vermeldet für das zurückliegende Jahr 68 375 neu zugelassene Ford-Nutzfahrzeuge. Das sind 6412 Einheiten mehr als der bisherige Bestwert von 2017. Dies entspricht einem Marktanteil von 12,8 Prozent (2017: 12,1 Prozent). Ford ist damit der drittstärkste Anbieter leichter Nutzfahrzeuge im Inland.

Kastenwagen sind Marktführer bei den Wohnmobilen.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 14. Januar 2019. Kaum ein Konsumgut hat jemals eine derartige Nachfrage-Steigerung erlebt: Zum achten Mal in Folge erreichte der Absatz von Reisemobilen in Deutschland Rekordniveau. 2018 stiegen die Neuzulassungen der Rolling-Homes bei uns auf 46 859 Fahrzeuge, das entspricht einem Zuwachs um 15,5 Prozent im Vergleich zum ohnehin starken Vorjahr. Seit 2008 hat sich die Zahl der Neuzulassungen von Reisemobile mehr als verdoppelt. Auch der Wohnwagen erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. 24 327 Caravans kamen 2018 neu auf die Straßen und Campingplätze, das sind 7,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

ampnet – 10. Januar 2019. Bridgestone wurde 2018 für über 120 neue Erstausrüstungen in Europa, Nahost und Afrika ausgewählt. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 30 Prozent. Der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche stattet somit mehr als 40 verschiedene Modelle von 15 verschiedenen Herstellern aus. Bei Audi hat Bridgestone seinen Anteil in der Erstausrüstung in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Darüber hinaus hat Bridgestone seine enge Beziehung zu BMW weiter gestärkt und stattet neben der BMW 3er und BMW 7er Serie auch die Modelle BMW X5/X7 und BMW Z4 aus.

Renault.

ampnet – 9. Januar 2019. Die Neuzulassungen bei Renault stiegen 2018 um 3,2 Prozent auf 231 500 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (2017: 224 200 Einheiten). Der Marktanteil erreicht mit 6,22 Prozent (2017: 6,04 Prozent) den besten Wert seit 2003. Damit ist die Renault Gruppe weiter stärkster Importeur. Der Renault Zoe bleibt Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Deutschland bleibt hinter Frankreich der weltweit größte Absatzmarkt des Konzerns.

Ford Focus Turnier Vignale.

ampnet – 4. Januar 2019. Für 2018 meldet Ford in Deutschland einen positiven Verlauf. Mit insgesamt 252 323 zugelassenen Pkw kommt der Hersteller aus Köln auf ein Zulassungsplus von 2,3 Prozent (+ 5734 Pkw) gegenüber 2017. Die Zulassungen aller Hersteller in Deutschland waren in 2018 um 0,2 Prozent rückläufig. Ford wuchs also gegen den Trend. Der Marktanteil wuchs deswegen um 0,2 Punkte auf 7,3 Prozent. Besonders stark nachgefragt waren Fiesta (47.241 Zulassungen), Focus (49.234 Zulassungen) und Kuga (42.298 Zulassungen).

ID.Vizzion - das Topmodell von Volkswagen zum Thema Elektromobilität.

ampnet – 31. Dezember 2018. Volkswagen hat im Jahr 2018 wichtige Weichen für die Zukunft gestellt: Mit dem Zero-Emission-Kompakten ID. erreichte das erste Modell der künftigen ID.-Familie die finale Phase der Serienentwicklung. Darüber hinaus zeigte Volkswagen mit der Avantgarde-Limousine ID. Vizzion und dem Rennwagen ID. R Pikes Peak zwei weitere, faszinierende Facetten der E-Mobilität. Doch den Boom bestimmen weltweit noch andere Modelle wie die SUV. VW bedient diesen Trend mit neun neuen SUV vom urbanen T-Cross 4 bis zum Marken-Flaggschiff Touareg.

Opel GT.

ampnet – 12. Dezember 2018. Im ersten Geschäftsjahr seit der Übernahme durch PSA im August 2017 hat Opel unter anderem den 150 PS starken Kleinwagen Corsa GSi aber auch den Opel Combo (IVOTY 2019) auf den Markt gebracht. Zum 50-jährigen Jubiläum des Opel GT zeigten die Rüsselsheimer außerdem die Studie Opel GT X Experimental. Mit ihr soll das Design der Marke wieder Elemente vom Kultcoupé Opel Manta tragen. Mit dem Strategieplan „PACE!“ verfolgt Opel als Teil der Groupe PSA die Ziele nachhaltige Profitabilität, Elektrifizierung und Globalisierung. Als Jahresrückblick präsentiert Opel nun das Video „2018 – Opel is on Track!“ auf der Videoplattform Youtube. (ampnet/deg)

ampnet – 11. Dezember 2018. Im November sanken die weltweiten Auslieferungen bei Audi im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent auf rund 132 650 Automobile. Audi nennt die Umstellung auf den WLTP-Prüfzyklus und die Modelloffensive als Grund. In Europa übergab das Unternehmen im vergangenen Monat 33,9 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vergleichsmonat. Auch in Nordamerika lieferten die Ingolstädter aufgrund bevorstehender Modellwechsel 9,1 Prozent weniger aus. Dagegen legte China weiter Zuwächse vor (+2,7 Prozent). Global reduzierten sich die kumulierten Auslieferungen seit Januar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 um 2,4 Prozent auf rund 1 657 950 Einheiten.

ampnet – 10. Dezember 2018. Einen Monat vor Jahresende kann Seat weltweit ein Absatzplus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vorweisen. Mit einem Volumen von insgesamt 492 300 ausgelieferten Fahrzeugen in den vergangenen elf Monaten (2017: 435 500) hat Seat das Gesamtergebnis des vergangenen Jahres übertroffen, in dem 468 400 Fahrzeuge verkauft wurden. Seat feiert damit das historisch beste Ergebnis, das jemals für den Zeitraum von Januar bis November erzielt werden konnte. Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahr 2000, als in den ersten elf Monaten 473 200 Einheiten ausgeliefert wurden.

Ford Focus Active.

ampnet – 21. November 2018. Der neue Ford Focus Active läuft seit 12. November im Ford Werk Saarlouis vom Band und kann ab sofort als 5-türige Limousine sowie als Turnier ab 25 300 Euro bestellt werden. Der Active verfügt über 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit und schwarze Radkästen- und Schwellerverkleidungen, hinzu kommen modellspezifische Designdetails. Neben den in der neuen Focus-Generation eingeführten Fahrmodi "Normal", "Sport" sowie "Eco" stehen zusätzlich die Fahrmodi "Rutschig" sowie "Unbefestigte Straßen" zur Auswahl.

IT-Mitarbeiter bei BMW.

ampnet – 13. November 2018. Im heute veröffentlichten Arbeitgeber-Ranking Universum Young Professional Survey 2018 wurde BMW von den Betriebswirten erneut auf Platz 1 gewählt (2017: Rang 1), bei den Ingenieuren wurde der zweite Platz (2017: Rang 3) erreicht. BMW muss in der Gunst der IT-Fachkräfte lediglich Google und Microsoft den Vortritt lassen und erreicht als beliebtester Automobilarbeitgeber den dritten Platz (2017: Rang 5).

Auto-Medienportal.Net
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Oktober 2018. Afrika und Offroad-Challenge – die beiden Begriffe setzen im Kopf quasi automatisch Bilder von Felsen und Wüste zusammen, so wie es bei der Ausgabe 2017 von „Spirit of Amarok“ war. Die Packliste für die Teilnehmer gab dem Kopfkino dazu die passenden Farbtupfer: feste Schuhe, möglichst hoch wegen der Schlagen, keine weiße, schwarze, gelbe oder rote Kleidung, die Raubtiere anlocken könnte, lange Hosen, Insektenspray und das Impfbuch. Doch es kam anders.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 12. Oktober 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) lieferte in den ersten neun Monaten des Jahres 371 500 Fahrzeuge aus. Das waren rund 3500 Fahrzeuge mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (+ 1,0 Prozent). In Westeuropa wurden 253 200 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+1,5 Prozent). Davon entfielen 95 100 Fahrzeuge auf den Heimatmarkt Deutschland (+3,5 Prozent). Auch in Spanien (+10,5 Prozent auf 12 200 Fahrzeuge), Italien (+2,1 Prozent auf 9200 Fahrzeuge) und Großbritannien (+1,5 Prozent auf 36 200 Fahrzeuge) wurden mehr Fahrzeuge als in den selben Monaten des Vorjahres ausgeliefert.

Porsche.

ampnet – 12. Oktober 2018. Porsche hat die Auslieferungen in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 um sechs Prozent auf 196 562 Fahrzeuge gesteigert. In Europa betrug der Zuwachs neun Prozent auf 66 551 Einheiten. In Deutschland erhöhten sich die Auslieferungen um 13 Prozent auf 24 709 Fahrzeuge. In China betrug das Wachstum vier Prozent auf 56 254 Fahrzeuge. Bis Ende September nahmen die Auslieferungen des Panamera um 60 Prozent zu.

BMW.

ampnet – 12. Oktober 2018. BMW hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres den globalen Absatz um 1,3 Prozent (1 834 810 Einheiten) gesteigert. Dabei sind die Bedingungen in mehreren Hauptvertriebsregionen weiterhin schwierig. Im September lag der weltweite Absatz mit 237 781 Einheiten 0,8 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Renault.

ampnet – 11. Oktober 2018. In den ersten neun Monaten des Jahres stiegen die Zulassungen bei Renault um 12,2 Prozent auf 185100 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Der Gesamtmarkt wuchs um 2,6 Prozent. Der Marktanteil der Renault Gruppe legte um 0,55 Prozentpunkte auf 6,42 Prozent zu. Die Pkw-Zulassungen stiegen um 11,2 Prozent auf 164200 Einheiten. Bei den leichten Nutzfahrzeugen verzeichnet die Renault Gruppe einen deutlichen Zuwachs von 20,6 Prozent auf 20900 Zulassungen. Der Marktanteil der Renault Gruppe erreichte 10,06 Prozent.

Hyundai i30 N.

ampnet – 9. Oktober 2018. Die Hyundai Driving Academy lädt zum N Track Day (19. und 20. Oktober 2018) auf die Rennstrecke Bilster Berg zum zweiten Fahrerlebnis-Event. Profi-Coachs begleiten die Teilnehmer, um die Rennstrecke und ihr Fahrzeug besser kennenzulernen. Außerdem gibt es Coachings mit Videoanalyse. Eine Taxirunde mit Luca Engstler im Hyundai i30 N TCR Rennwagen gehört ebenfalls zum Programm. Anmeldungen sind noch möglich. Der Preis beträgt 499 Euro für zwei Personen inklusive Hotel. (ampnet/deg)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Oktober 2018. Die Gebrauchtwagenpreise haben im September ein neues Allzeithoch erreicht. Der monatliche AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) stieg um 1,1 Prozent und erreichte 20 200 Euro (August: 19 972 Euro). Damit erhöhte sich der Preisabstand zum Vorjahr auf 4,6 Prozent (September 2017: 19 307 Euro). Am stärksten stiegen die Preise bei den drei bis fünf Jahre alten Fahrzeugen (+1,1 Prozent, Durchschnittspreis: 19 720 Euro) vor den Ein- bis Dreijährigen und zehn bis 20 Jahre alten Gebrauchten (1,0 bzw. 0,9 Prozent).

Mercedes-Benz.

ampnet – 8. Oktober 2018. Im September setzte Mercedes-Benz weltweit 202 819 Fahrzeuge ab (-8,2 Prozent) und lag beim Absatz seit Jahresbeginn mit 1 715 087 Einheiten auf dem Vorjahresniveau (-0,1 Prozent). Im gesamten dritten Quartal wurden insgesamt 526 255 Fahrzeuge ausgeliefert (-8,2 Prozent). Zudem hat Mercedes-Benz zum 1. September die gesamte Flotte für Europa nach dem WLTP-Standard zertifiziert.

Ford.

ampnet – 2. Oktober 2018. Im September hat Ford in einem insgesamt sehr deutlich unter dem Vorjahr liegenden Gesamtmarkt in Deutschland 15 006 neue Pkw zugelassen und damit einen Marktanteil von 7,5 Prozent erreicht. Dies entspricht einer Steigerung von 1,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresmonat. Mit 189 326 neu zugelassenen Pkw steigert der Kölner Hersteller seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,3 Prozent und wächst stärker als die Industrie (2,4 Prozent).

Das KBA.

ampnet – 2. Oktober 2018. Mit 200 134 neu zugelassenen Personenkraftwagen (Pkw) lag der September 2018 um 30,5 Prozent unterhalb des Vorjahresmonats. Branchenverbände machen dafür die Umstellung auf das neue Testverfahren WLTP (Worldwide Light-Duty Vehicles Test Procedure) verantwortlich, das seit 1. September 2018 für alle Pkw-Neuzulassungen gilt. Noch immer haben aber nicht alle Hersteller alle Modelle entsprechend zertifiziert.

"Creme 21"-Rallye 2018.
Von Oliver Altvater

ampnet – 18. September 2018. „Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt!“ – das wusste Herbert Grönemeyer bereits 1984 in seiner Ode an das Ruhrgebiet. Dass der deutsche Pop-Titan mit dieser Zeile recht behalten sollte, zeigte auch die 17. „Creme 21“-Youngtimer-Rallye. Der Streckenverlauf führte die größte, mehrtägige und überregionale Rallye in Deutschland in diesem Jahr von Essen bis ins benachbarte Luxemburg. Volkswagen Classic fuhr die Wertungsprüfungen der originellen Kult-Rallye mit drei historischen Klassikern aus den 1980er-Jahren.

Red Dot: Best of the Best: Usain Bolts und der Puma-Geschäftsbericht.

ampnet – 18. August 2018. Hochqualitativ, durchdacht, überzeugend – das sind die Eigenschaften, mit denen Projekte die Jury beim „Red Dot Award: Communication Design“ überzeugen sollen. 2018 bewarben sich Designer, Agenturen und Unternehmen aus 45 Nationen um die Auszeichnung. Sie reichten insgesamt 8610 Arbeiten zum Wettbewerb ein. Aus ihnen wählte die Jury in 17 Kategorien die Jahresbesten der internationalen Kommunikationsdesign- und Kreativszene.

Nissan Micra.

ampnet – 13. August 2018. Im neuen Modelljahr erweitert Nissan die Ausstattung des Micra. Die Motoren erfüllen die Euro-6c-Norm. Unter anderem verfügt das Infotainment-System Connect über neue Funktionen. Das Smartphone kann so direkt über Apple Carplay oder Android Auto in das Fahrzeugsystem eingebunden werden. Der Micra steht 1000 Euro günstiger, zu Preisen ab 11 990 Euro, beim Händler. (ampnet/deg)

„Lexus Design Award 2017“: Pixel.

ampnet – 9. August 2018. Junge Designer können ab heute ihre Bewerbungen für den Lexus Design Award 2019 einreichen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Design for a Better Tomorrow“. Dabei sollen innovative Designs entwickelt werden, die den Bedürfnissen der Gesellschaft von morgen vorausgehen.

Opel Corsa GSi.

ampnet – 9. August 2018. Der neue Opel Corsa GSi steht ab sofort beim Vertragshändler. Der Corsa-Dreitürer ist das zweite aktuelle GSi-Modell nach dem Insignia GSi. Er ist mit einem OPC-Sportfahrwerk ausgestattet und leistet 150 PS aus einem 1.4-Liter-Turbo-Benzinmotor. Das Sechs-Gang-Getriebe ist eng abgestimmt und soll eine Beschleunigung von 8,9 Sekunden auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde ermöglichen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h.

ADAC-Reise-Monitor 2017: Urlaub in der Heimat liegt weiter voll im Trend.

ampnet – 9. August 2018. Im ersten Halbjahr 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 214,0 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von vier Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 um fünf Prozent auf 38,6 Millionen.

Classic Days Schloss Dyck 2018.
Von Alexander Voigt

ampnet – 6. August 2018. Darauf wäre Joseph Fürst zu Salm-Reifferscheidt-Dyck nicht einmal im Traum gekommen. Seit 2006 bevölkern – stets am ersten August-Wochenende – unzählige Oldtimer den von ihm um 1800 angelegten englischen Landschaftspark rund um das Wasserschloss Dyck, gut 20 Kilometer südwestlich von Düsseldorf. 3000 dürften es Samstag und Sonntag gewesen sein. Aber Mensch und Maschine litten gleichermaßen unter den hochsommerlichen Temperaturen.

Skoda Fabia.

ampnet – 6. August 2018. Der aufgefrischte Skoda Fabia ist ab sofort bestellbar. Neben neu gestalteter Front und Designakzenten im Innenraum erhält die Modellreihe zahlreiche technische Innovationen. Die angebotenen Dreizylinder-Benziner entsprechen der Emissionsnorm Euro 6d-Temp. Die Motorenpalette startet mit dem 1,0 MPI mit 75 PS, das Topaggregat ist der 110 PS starke 1,0 TSI. Ein 1,0 MPI mit 60 PS folgt.

Mercedes-Benz.

ampnet – 6. August 2018. Seit Jahresbeginn hat Mercedes-Benz bereits 1 356 350 Fahrzeuge verkauft und mit einem Plus von 2,3 Prozent einen neuen Höchstwert erzielt. Der vergangene Monat war mit 167 518 abgesetzten Pkw weltweit der zweitbeste Juli in der Geschichte der Marke. Mercedes-Benz behauptete per Juli die Marktführerschaft als zulassungsstärkste Premiummarke unter anderem in den Märkten Deutschland, Frankreich, Schweiz, Portugal, USA, Kanada, Südkorea, Japan, Australien und Brasilien.

BMW.

ampnet – 2. August 2018. Im ersten Halbjahr 2018 legten die Auslieferungen der drei Premium-Automobilmarken BMW, MINI und Rolls-Royce um 1,8 Prozent auf 1 242 507 Fahrzeuge zu. Der Konzernumsatz betrug 47 717 Mio. Euro (-4,0 Prozent). Bereinigt um Währungseffekte liegt der Umsatz auf Vorjahresniveau (-0,3 Prozent). Angesichts der deutlich höheren Vorleistungen für Forschung und Entwicklung belief sich das Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) auf 5 479 Mio. Euro (-4,8 Prozent).

Continental-Hauptverwaltung in Hannover.

ampnet – 2. August 2018. Das organische Umsatzwachstum bei Continental beläuft sich im ersten Halbjahr 2018 auf 5,4 Prozent. Das Automotive-Geschäft hat im selben Zeitraum organisch 6,6 Prozent zugelegt. Damit ist es um nahezu 5 Prozentpunkte schneller gewachsen als die weltweite Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen, die rund 2 Prozent hinzugewann. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Continental weiterhin mit einem Anstieg der weltweiten Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen in Höhe von mehr als 1 Prozent.

GTÜ testet Scheibenreiniger.

ampnet – 18. Juli 2018. Zehn Fertigmischungen Sommer-Scheibenreiniger hat das Prüfinstitut GTÜ im Auftrag von Auto Bild untersucht. Testsieger wurde der „Xtreme Scheibenreiniger Sommer“ von Sonax. Er erhielt die Top-Note „sehr empfehlenswert“ und erreichte die beste Reinigungswirkung. Gesamtpunktzahl: 81 von 100 möglichen . Mit gleicher Punktzahl reinigt auch „CW 1:100“ von Dr. Wack. Statt 40 Cent pro Reinigungsvorgang kostet das Konzentrat nur 8 Cent.

Semicon Europa Logo.

ampnet – 17. Juli 2018. Die Semicon Europa 2018 (13.-16.11.2018) findet erstmals gemeinsam mit der Electronica in München statt. Als Europas größte Plattform für die Elektronikfertigung präsentiert die Semicon die gesamte Lieferkette, von der Innovation bis zur Applikation. Sprechen werden vor Ort Thomas M. Müller (Audi AG), und Luc Van den Hove (Imec). Im Fokus der Konferenzen und Vorträge der Semicon Europa steht dieses Jahr das Thema „Semiconductors Drive Smart“.

Kraftstoffpreise: Deutsche Bundesländer im Vergleich Juni/Juli 2018.

ampnet – 17. Juli 2018. Die Kraftstoffpreise in Deutschland bewegen sich seit Wochen auf hohem Niveau. Die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind aber geringer als im Vormonat. Günstigstes Flächenland ist laut aktueller ADAC Auswertung Nordrhein-Westfalen. Während Autofahrer dort für einen Liter Super E10 im Schnitt mit 1,421 Euro auskommen, müssen Thüringer für die gleiche Menge 1,459 Euro und damit 3,8 Cent mehr bezahlen. Weniger deutlich ist die Differenz bei Diesel.

Gustavo Saba wurde mit dem Skoda Fabia R5 Sieger der Südamerika-Rallye-Meisterschaft 2017.

ampnet – 16. Juli 2018. Mit 652 700 ausgelieferten Fahrzeugen schließt Skoda das erste Halbjahr mit einem neuen Rekordergebnis ab. Im Vergleich zum Vorjahr legt Skoda damit um 11,6 Prozent zu. Allein im Juni kommt Skoda auf 116 500 Auslieferungen – das bedeutet ein Plus von 10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Wachstumstreiber sind weiterhin die SUV-Modelle Skoda Kodiaq und Karoq. In China ist im vergangenen Monat das Kompakt-SUV Kamiq erfolgreich gestartet.

Produktion des BMW 8er Coupé im Werk Dingolfing.

ampnet – 12. Juli 2018. BMW hat das erste Halbjahr mit dem bisher besten Absatzergebnis für diesen Zeitraum abgeschlossen. In den ersten sechs Monaten wurden 1 242 507 BMW-, Mini- und Rolls-Royce-Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (plus 1,8 Prozent). Insgesamt 238 920 (plus 2,7 Prozent) weltweite Auslieferungen bedeuteten für das Unternehmen zugleich einen Juni-Rekord.

Mitsubishi Space Star „Diamant Edition“.

ampnet – 12. Juli 2018. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum legte Mitsubishi im ersten Halbjahr um 5,17 Prozent zu, der Marktanteil wuchs um 0,3 Prozentpunkte auf rund 1,4 Prozent. 9625 Kunden entschieden sich von Januar bis Juni für den Space Star (Juni 1396 Einheiten). Der ASX wurde 1161 Mal, der Eclipse Crosse 1154 Mal verkauft. Diese drei Modelle stellten im Juni ein Drittel des gesamten Absatzvolumens von 4627 Einheiten.

Audi Q8.

ampnet – 10. Juli 2018. Weltweit stiegen die Auslieferungen bei Audi seit Jahresbeginn um 4,5 Prozent. Audi hat im Juni rund 164 000 Autos an Kunden übergeben. Damit lagen die Verkäufe 3,8 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums. In den USA blieben die Verkäufe mit einem Plus von 0,3 Prozent auf Vorjahresniveau. Damit verzeichnet Audi of America den 90. Rekordmonat in Folge. In China erreichten die Auslieferungen aufgrund der angekündigten Zoll-Senkungen das Rekordniveau aus dem Jahr 2017 nicht (-7,2 Prozent). Auch in Europa verkaufte Audi 1,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.