Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda erwirtschaftet bestes Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Skoda Deutschland blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 zurück. Mit 106 802 Fahrzeugen erzielt Skoda hierzulande so viele Neuzulassungen wie nie zuvor in den ersten sechs Monaten eines Jahres. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (98 837 Fahrzeuge) legt die Marke damit um 8,1 Prozent zu und wächst deutlich stärker als der Gesamtmarkt, der einen Zuwachs von 2,9 Prozent verzeichnet. Seinen Marktanteil in Deutschland steigert Skoda in den ersten sechs Monaten auf 5,8 Prozent, gegenüber 5,5 Prozent nach dem ersten Halbjahr 2017.

Die Neuzulassungszahlen in den ersten sechs Monaten deuten darauf hin, dass Skoda Deutschland 2018 erstmals über 200 000 Neuzulassungen in einem Kalenderjahr erzielt. Schon im Vorjahr hatte der deutsche Importeur mit 194 230 Neuzulassungen eine neue Rekordmarke erreicht. Mit dem Skoda Octavia stellt der tschechische Hersteller das mit Abstand bestverkaufte Importmodell Deutschlands. Der Bestseller der Marke schafft es im ersten Halbjahr erneut als einziges Importfahrzeug in die Top-Ten der deutschen Zulassungsstatistik. (ampnet/deg)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download: