Logo Auto-Medienportal.Net

Audi steigert Absatz aber schwächelt im Juni in Europa und China

Weltweit stiegen die Auslieferungen bei Audi seit Jahresbeginn um 4,5 Prozent. Audi hat im Juni rund 164 000 Autos an Kunden übergeben. Damit lagen die Verkäufe 3,8 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums. In den USA blieben die Verkäufe mit einem Plus von 0,3 Prozent auf Vorjahresniveau. Damit verzeichnet Audi of America den 90. Rekordmonat in Folge. In China erreichten die Auslieferungen aufgrund der angekündigten Zoll-Senkungen das Rekordniveau aus dem Jahr 2017 nicht (-7,2 Prozent). Auch in Europa verkaufte Audi 1,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Die kumulierten Verkäufe belaufen sich damit auf rund 949 300 Einheiten im ersten Halbjahr. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Audi Q8.

Audi Q8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi Q8.

Audi Q8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi Q8.

Audi Q8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: