Logo Auto-Medienportal.Net

Bridgestone steigert Erstausrüstungen um 30 Prozent

Bridgestone wurde 2018 für über 120 neue Erstausrüstungen in Europa, Nahost und Afrika ausgewählt. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 30 Prozent. Der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche stattet somit mehr als 40 verschiedene Modelle von 15 verschiedenen Herstellern aus. Bei Audi hat Bridgestone seinen Anteil in der Erstausrüstung in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Darüber hinaus hat Bridgestone seine enge Beziehung zu BMW weiter gestärkt und stattet neben der BMW 3er und BMW 7er Serie auch die Modelle BMW X5/X7 und BMW Z4 aus.

Toyota, Mercedes-Benz und Porsche gehören ebenfalls zu den Automobilherstellern, die in der Erstausrüstung auf Bridgestone-Reifen setzen. Zudem ist die Marke Hauptlieferant für Audi, Seat, Skoda und ist erstmals strategischer Partner des Volkswagen Konzerns. (ampnet/deg)

Mehr zum Thema: , , ,

Bilder zum Artikel

Download: