Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Citroen“

Es wurden 196 Artikel zum Stichwort „Citroen“ gefunden:

ampnet – 29. Oktober 2019. Für rund 20 Euro werden Reifen, Beleuchtung, Lüftung, Frostschutz und andere Dinge kontrolliert, damit es in der kalten Jahreszeit keine böse Überraschung gibt.

Peugeot 208.

ampnet – 4. März 2019. Seit Jahren denkt das Management von PSA immer wieder mal laut über eine Rückkehr von PSA auf den US-Markt nach. Zuletzt wurde immer wieder ein Werks-Citroën C6 im Großraum Detroit gesehen und gab Anlass zu Spekulationen. Ein Verbindungsbüro haben sich die Franzosen dort immer gehalten, doch konkret wurden die Pläne bisher nie.

Citroen Berlingo.
Von Walther Wuttke

ampnet – 28. Januar 2019. Der Citroën Berlingo, auf der IAA-Nutzfahrzeuge 2018 zum „Van of the Year“ gewählt, ist nicht nur ein Familienfahrzeug, sondern als Kastenwagen auch ein treuer Begleiter von Handwerk und Handel. Auch bei der jüngsten Ausgabe des Allrounders hat die Marke die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden berücksichtigt und passende Lösungen entwickelt. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1996 wurden von dem Transporter insgesamt mehr als 1,5 Millionen Exemplare produziert.

ampnet – 26. Januar 2019. Ausgerechnet an seinem Stammsitz will sich Citroën in Deutschland offenbar von seiner Niederlassung verabschieden. Das meldet das Branchenblatt „Kfz-Betrieb“. Demnach soll der Mutterkonzern PSA nicht mit der Rentabilität des Betriebs zufrieden sein. Zwar sind die Überlegungen dem Bericht nach nicht abgeschlossen, aber die Niederlassung mit ihren fünf Standorten in Köln und Bonn wird wahrscheinlich künftig statt Citroën Fahrzeuge der Konzernmarke Opel verkaufen. Der Service für die französischen Modelle soll dort aber weiterhin angeboten werden. (ampnet/jri)

Zum "13. Klassikertreffen an den Opelvillen" fährt Opel Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann mit dem Opel 8/25 PS.
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza

ampnet – 18. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten von Fritz Lutzmann Patenten und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Die ersten erfolgreichen Modelle.

Citroen Typ H Wildcamp.

ampnet – 16. August 2018. Wer sagt, dass sich der Retro-Look nur auf Pkw und Motorräder erstrecken muss? Citroen zeigt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (24.8.-2.9.2018) mit dem Concept Typ H Wildcamp einen Campingbus, der ein wenig an den berühmten „Wellblech“-Kastwagen H erinnert und als Umbaukit bestellt werden kann. Zweite Neuheit ist der Jumper Biker Solution mit Platz für zwei Motorräder.

Peugeot 508.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 30. Juli 2018. Mit der Übernahme von Opel hat der PSA-Konzern eine Herkulesaufgabe übernommen. Die deutsche Traditionsmarke, die seit vielen Jahrzehnten zum US-Konzern General Motors gehörte, wird nun in das Markengefüge von PSA integriert. Dazu gehören aktuell Peugeot, Citroën und die neu geschaffene Nobelmarke DS.

Gunnar Gräwe.

ampnet – 9. Februar 2018. Gunnar Gräwe (45) wird zum 1. März Direktor Aftersales für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles sowie Euro Repar Car Service bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH. Er folgt auf Bas Viveen, der als Direktor Aftersales Opel und Vauxhall innerhalb des Konzerns zu Opel nach Rüsselsheim wechselt.

Peter Küspert.

ampnet – 22. November 2017. Mit dem Jahresbeginn wird Opel/Vauxhall die Mediaagentur wechseln. Ab dem 1. Januar 2018 wird der europaweite Marktführer „MediaCom“ für die Mediastrategie, die Schaltung und den Einkauf von Werbeflächen in allen europäischen Märkten von Opel und Vauxhall zuständig sein. Damit folgt MediaCom auf Carat. Die Agentur hatte Opel/Vauxhall in den vergangenen acht Jahren betreut.

PSA-Bank.

ampnet – 13. Januar 2017. Im Rahmen seiner Neuasrichtung vereinheitlicht der PSA-Konzren auch sein Finanzierungsgeschäft. Die bisherigen Geschäftsbereiche Peugeot-Bank und Citroen-Bank treten künftig gemeinsam als PSA-Bank gegenüber Kunden und Handelspartnern in Deutschland auf. (ampnet/jri)

Groupe PSA.

ampnet – 20. Oktober 2016. Für die Groupe PSA sowie für die drei Konzernmarken Peugeot, Citroën und DS Automobiles sind ab sofort neue Presseseiten online. Pressevertreter und professionelle Nutzer finden jetzt deutlich schneller Pressetexte und Fotos, die sie für die Berichterstattung benötigen. Das neue, aufgeräumte Design macht die Seite noch übersichtlicher. Nach wie vor ist es möglich, sich per Newsletter zu den wichtigen Themen rund um den Konzern sowie den Marken informieren zu lassen.

Citroën DS Président.
Von Axel F. Busse

ampnet – 13. Oktober 2016. Als Stätte automobiler Kultur und Traditionspflege haben Automuseen eine große Publikumswirkung, allein in Deutschlang gibt es mehr als 250 solcher Sammlungen. Sie widmen sich der Historie einzelner Marken oder verschaffen Einblicke in motorsportliche oder technische Nischen. Doch längst nicht alles, was mit großer Sorgfalt gesammelt und gepflegt wird, ist öffentlich zugänglich. In einer unscheinbaren Halle im Nordosten von Paris hat die Marke Citroën alles versammelt, was für ihre fast 100-jährige Geschichte bedeutsam erscheint.

DS 4.
Von Axel F. Busse

ampnet – 1. Oktober 2016. In Deutschland führt das Kraftfahrtbundesamt „DS“ bereits seit Monaten als eigenständige Marke. Der Wahrnehmung durch die Kundschaft hat das bisher wenig geholfen. Heute, 1. Oktober 2016, beginnt die „Mondial“, hierzulande besser bekannt als Pariser Autosalon. Das Heimspiel will die Edelmarke des französischen PSA-Konzerns natürlich für Imagegewinn nutzen. Nur, geht das ohne neue Serienmodelle?

Patrick Dinger.

ampnet – 31. August 2016. Patrick Dinger übernimmt zum 1. September 2016 als Direktor Markenentwicklung die Verantwortung für DS Automobiles in Deutschland. Dinger berichtet an den Geschäftsführer der Peugeot Citroën Deutschland GmbH, Albéric Chopelin und folgt auf Nicolas Perrin (47), der nach gut zwei Jahren in Deutschland nach Paris zurückkehren und eine neue, markenübergreifende Aufgabe im Bereich After-Sales der Groupe PSA übernehmen wird. (ampnet/nic)

Groupe PSA.

ampnet – 22. Juli 2016. Die Groupe PSA und SAIPA haben ein Joint-Venture zur Produktion und Markteinführung von Fahrzeugen der Marke Citroën im Iran unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen, dessen Kapital zu gleichen Teilen (50/50) eingebracht wird, schafft die Grundlage für eine strategische Partnerschaft beider Unternehmen. Die Fahrzeuge werden im Werk in Kashan im Iran produziert, das der Groupe PSA zu 50 Prozent gehören wird. (ampnet/nic)

Groupe PSA.

ampnet – 7. Juli 2016. Die Groupe PSA veröffentlicht die Verbrauchsdaten ihrer 30 wichtigsten Modelle im Fahrbetrieb. Die Ergebnisse beruhen auf dem Messverfahren, das in Partnerschaft mit den Nichtregierungsorganisationen „Transport & Environment“ (T&E) und „France Nature Environment“ (FNE) entwickelt wurde. Sie wurden durch die unabhängige, international anerkannte Organisation „Bureau Veritas“ überprüft.

PSA-Werk in Rennes.

ampnet – 21. Juni 2016. Der Bau eines neuen Citroen-Modells soll nun doch nicht außerhalb Europas erfolgen, sondern im Heimatland Frankreich. Der PSA-Konzern einigte sich mit der Gewerkschaft auf einen Modernisierungsplan für das Werk in Rennes, das den Citroen E-Mehari und auch den nächsten Peugeot 5008 produzieren wird. Mit der Erweiterung der Fertigung um den geplanten neuen Crossover soll die Produktion am Standort in der Bretagne mittelfristig von 60 000 auf 100 000 Autos im Jahr steigen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 100 Millionen Euro. (ampnet/jri)

DS Automobiles.

ampnet – 22. Januar 2016. DS Automobiles wird in den Statistiken des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) seit Jahresbeginn als eigenständige Automobilmarke geführt. Citroen hatte die DS-Modelle im vergangenen Jahr als Submarke mit gehobenerem Anspruch neu ausgerichtet. (ampnet/nic)

Peugeot Traveller im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 16. Dezember 2015. Euro NCAP hat die Pkw-Varianten der neuen gemeinsamen Transporterbaureihe von Toyota, Peugeot und Citroen gecrasht. Die baugleichen Fahrzeuge Proace, Traveller und Spacetourer schnitten im Test mit der Höchstnote von fünf Sternen ab. Sie kamen in der Bewertung des Insassenschutzes auf 87 Prozent der möglichen Punkte, beim Kinderschutz auf 91 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen auf 78 Prozent. Am schlechtesten schnitten die Fahrzeuge bauartbedingt mit 64 Prozent beim Fußgängerschutz ab.

Citroen Cactus M.

ampnet – 2. September 2015. Citroen wird auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (17. - 27.9.2015) das Konzeptauto Cactus M vorstellen, wobei das Buchstabe M an den legendären Méhari erinnern soll. Herausgekommen ist ein offenes Freizeitfahrzeug mit steiler Frontscheibe, höher gelegter Karosserie und 19-Zoll-Rädern. Die beiden Türen sind aus Kunststoff, die Sitze mit Neoprender bezogen und der Innenraum dank im Fußraum eingebauter Abläufe einfach mit dem Wasserstrahl zu reinigen. Für den Transport von Freizeitgeräten wie Surfbrett ist eine Dachreling vorhanden. Das manuelle Verdeck liegt im doppelten Ladeboden und verfügt über drei Luftkammern, die mit einem im Heck sitzenden Kompressor aufgeblasen werden. (ampnet/jri)

Citroen Jumper.

ampnet – 19. August 2015. Auf dem Caravan – Salon 2015 in Düsseldorf (29.08. – 7.09.2015) wird Citroen auf den Messeständen der Umbauhersteller, Pössel Freizeit und Sport (Halle 12 Stand B11 und Halle 15 Stand A47), Clever Mobile (Halle 12 Stand C06) und Westfalia Mobil (Halle 15 Stand B03) mit insgesamt 25 Reise- und Kompaktreisemobilen vertreten sein. Pössel wird 16 verschiedene Fahrzeuge und Clever Mobile acht Fahrzeuge auf Basis des Citroen Jumper präsentieren. Westfalia baut ein Model auf Basis des Jumpy, welches auch direkt von Citroen bezogen werden kann. (ampnet/dm)

Citroen Aircross.

ampnet – 11. August 2015. Citroen zeigt auf der Internationalen-Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) die Weltpremiere eines auf dem C4 Cactus und dem Méhari basierenden Concept Cars. Außerdem zeigen die Franzosen die Europapremiere des C4 Aircross. (ampnet/nic)

PSA.

ampnet – 31. Juli 2015. PSA Peugeot Citroën ordnet in Deutschland die Kommunikation um. Seit dem 1. Januar 2015 leitet Stephan Lützenkirchen bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH die neu geschaffene Direktion Kommunikation und externe Beziehungen. Ulrich Bethscheider-Kieser verantwortet als Abteilungsleiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit die Kommunikation der Marke Peugeot. Zum 1. Juni 2015 wurde Susanne Beyreuther zur Abteilungsleiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit Citroën ernannt. Den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Marke DS Automobiles leitet Stephan Lützenkirchen.

Die Citroen-Niederlassung Düsseldorf feiert beim Frankreichfest 60 Jahre DS.

ampnet – 4. Juli 2015. Im Rahmen des Frankreichfestes in Düsseldorf (10. - 12.7.2015) feiert die Citroen-Niederlassung in Kooperation mit dem DS-Club Deutschland und dem Dachverband Amicale Citroen & DS Deutschland den 60. Geburtstag des DS. Höhepunkt ist eine Aufstellung von 100 historischen DS zu einem überdimensionalen Doppelwinkel auf dem Düsseldorfer Burgplatz am Freitag ab 15 Uhr.

Citroen Cactus.

ampnet – 24. Juni 2015. Citroën ist erneut Partner des Straßentheaterfestivals „Sommer Köln“, das vom 26. Juni bis 20. Juli 2015 stattfindet. Das Festival mit insgesamt 42 Veranstaltungen an acht verschiedenen Standorten in Köln richtet sich in erster Linie an die Zielgruppe „junge Familie“. Veranstalter sind die SK Stiftung Kultur der Sparkasse Köln-Bonn sowie die Stadt Köln. In Kooperation mit der Peugeot Citroën Retail Deutschland GmbH, Niederlassung Köln, ist Citroën für die Mobilität verantwortlich. Bei der offiziellen Eröffnungsveranstaltung, die am Samstag, 27. Juni 2015 im Mediapark stattfindet, versetzt die französische Gruppe „Transe Express“ das Publikum mit dem Trommelspektakel „Mobile Homme“ in eine andere Welt. (ampnet/nic)

Citroen feierte in Paris 60 Jahre DS.

ampnet – 26. Mai 2015. Mit einer Parade von 700 historischen Citroen DS auf der Champs-Elysées in Paris ist die „DS Week“ zu Ende gegangen. An dem Korso durch das Zentrum der franzöischen Hauptstadt nahmen DS-besitzer aus über zehn Ländern, darunter auch Deutschland, teil. Die Parade führte über die Prachtstraße Champs-Elysées an zwei bedeutenden historischen Orten der DS vorbei: am Quai de Javel, wo das legendäre Fahrzeug entstand, und am Grand Palais, in dem die historische DS am 6. Oktober 1955 im Rahmen des Pariser Salon erstmals vorgestellt wurde. Mit der „DS Week“ Veranstaltung feierte Citroen nicht nur 60 Jahre DS („die Göttin“), sondern auch die Gründung der gleichnamigen Submarke. (ampnet/jri)

Le Caractère.

ampnet – 17. April 2015. Citroen hat eine neue Signatur für die Markenkommunikation: „Le Caractère“. Das Wort spielt zum einen auf den englischen Begriff für Auto (Car) an und soll zum anderen auch auf den eigenständigen und französischen Charakter der Marke hinweisen. Le Caractère wird nach und nach in die Werbesprache des Unternehmens eingeführt – und gilt ausschließlich in Deutschland. (ampnet/jri)

Citroen DS 5.

ampnet – 16. Februar 2015. Um den Charakter als Submarke zu stärken, wird Citroen auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 5. - 15.3.2015) den DS 5 mit neuem Gesicht präsentieren. Die Frontpartie wirkt mit dem stärker betonten Kühlergrill und den „DS Wings“ markanter. Vom DS 3 übernimmt das Topmodell die neue Lichtsignatur inklusive Richtungsanzeigern mit Lauflicht. Außerdem erhält die Baureihe ein neues Tochscreen mit Smartphone-Einbindung, zwölf Schalter weniger auf der Mittelkonsole und die neuen Blue-HDI-Motoren. Neue progressive Stoßdämpfer sollen den Komfort erhöhen, neue Dekors den Innenraum verschönern. (ampnet/jri)

Saban Tekedereli.

ampnet – 26. Januar 2015. Saban Tekedereli (46) wird ab dem 2. März 2015 Leiter Toyota Geschäftskundenservice (TGS). Der studierte Diplom-Volkswirt ist für den Ausbau und die Stärkung des Geschäftskunden Bereichs zuständig und berichtet an Martin Müßener, General Manager Vertrieb und Händlerentwicklung Toyota Deutschland. Er folgt auf Claus Keller, der innerhalb von Toyota Deutschland in das Produktmarketing wechselt und dort als Brand Manager den geplanten Ausbau des Nutzfahrzeugbereichs verantwortet.

Citroen Logo

ampnet – 9. Januar 2015. Citroen hat im Jahr 2014 in Deutschland insgesamt 62 086 Zulassungen (+6 %) verbucht. Der Marktanteil lag bei 1,9 Prozent. Die Marke setzte über 3500 Pkw mehr ab als 2013 und kam mit mehr als 52 000 verkauften Einheiten auf 1,7 Prozent Marktanteil. Bei den leichten Nutzfahrzeugen (bis 5,9 Tonnen) steigerte Citroen den Absatz um zwei Prozent auf 10 078 Einheiten. Das sind 4,3 Prozent Marktanteil. (ampnet/nic)

Citroen C-Zero.

ampnet – 9. Dezember 2014. Citroen senkt die Preise für seine beiden rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge C-Zero und Berlingo Electric. Der Neupreis für den C-Zero beträgt jetzt 21 750,42 Euro. Der rein elektrisch angetriebene Transporter Berlingo Electric kann ab 19 700 Euro bestellt werden. Hinzukommt hier der Batterie-Preis in Höhe von 5300 Euro erhältlich. (ampnet/nic)

ampnet – 3. November 2014. Citroën startet am 7. November 2014 gemeinsam mit seinem Handelsnetz eine Kampagne zur Verkäuferrekrutierung. „Sie sind bestechend anders? Dann bewerben Sie sich bei uns!“ So lautet im Rahmen dieser bundesweiten Kampagne die Ansprache an potenzielle neue Verkaufsberater. Diese Ansprache spielt auf die Werbung zum neuen Citroën C4 Cactus an. Auf dem Online-Portal http://verkaeufer-citroen.de erhalten die Interessenten nicht nur umfangreiche Informationen rund um die Marke Citroën und ihre Modellpalette. (ampnet/nic)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 19. September 2014. Parallel zum Peugeot 208 Hybrid Air 2L stellt PSA-Konzernschwester Citroen auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.204) ebenfalls ein Konzeptfahrzeug vor, dessen Verbrauch dank Druckluft-Hybridantrieb bei rund zwei Litern auf 100 Kilometer liegen soll. Auch der Concept C4 Cactus Airflow 2L kann mit komprimierten Stickstoff einige hundert Meter weit rollen. Durch Bremsenergierückgewinnung wird das Gas dann in einem Tank erneut verdichtet. Zur Verbrauchsreduzierung tragen aber auch eine bessere Aerodynamik ein geringeres Fahrzeuggewicht, die abgesenkte Karosserie und schmale Reifen bei. (ampnet/jri)

Citroen Logo

ampnet – 18. Juli 2014. Citroen hat in der ersten Jahreshälfte 2014 weltweit 624 000 Fahrzeuge verkauft. Dies ist gegenüber 2013 ein Anstieg um sieben Prozent und in erster Linie auf die Marktzahlen für China und Europa zurückzuführen, die zwei Schlüsselmärkte für die Marke darstellen und auf die 85 Prozent der weltweiten Verkäufe entfallen. Citroen konnte in diesen Märkten stärker als der Gesamtmarkt zulegen. In Europa (30 Länder) stiegen die Verkäufe der Franzosen um zehn Prozent, der Marktanteil kletterte auf 4,8 Prozent. In China erzielte Citroën mit mehr als 160 000 registrierten Zulassungen seit Anfang des Jahres und einem Zuwachs um 16 Prozent einen neuen Rekord.

PSA.

ampnet – 5. Juni 2014. Peugeot und Citroen wollen ihr deutsches Vertriebsnetz im Bereich Teile und Service neu ausrichten. Ziel der Maßnahmen im Rahmen des PSA-Konzernprogramms „Back in the race“ ist es, den für die Kundenzufriedenheit wichtigen Teile- und Servicebereich zu verbessern. Damit wird gleichzeitig auch eine stärkere Rentabilität angestrebt.

ampnet – 8. Mai 2014. Citroen liegt mit 20 525 Gesamtzulassungen bis Ende April 2014 in Deutschland auf Kurs. Während die Zahl der Privatkunden-Kaufvertragseingänge in den ersten vier Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30 Prozent gesteigert werden konnte, sank das Volumen der Vorführwagen-Zulassungen um 1350 Einheiten auf 7200 Fahrzeuge. Mit 3506 Zulassungen bis Ende April 2014 wurde ein Marktanteil von 5,17 Prozent erreicht. (ampnet/nic)

Linda Jackson.

ampnet – 7. Mai 2014. Linda Jackson wird ab dem 1. Juni 2014 die Funktion der Generaldirektorin der Marke Citroën übernehmen. Zugleich wird Yves Bonnefont zum Generaldirektor der Marke DS ernannt. Jackson verfügt über eine mehr als 35 Jahre lange Erfahrung in der Automobilindustrie. In dieser Zeit hat sie verschiedene Funktionen in den Bereichen Finanzen und Handel ausgeübt. Zurzeit ist Linda Jackson Geschäftsführerin von Citroën Großbritannien und Irland.

Carlos Tavares.

ampnet – 14. April 2014. Mit nur noch 26 statt bisher 45 verschiedenen Modellen zum Ende des Jahrzehnts will Carlos Tavares den französischen PSA-Konzern wieder in die schwarzen Zahlen bringen. Das Branchenportal „Automobilwoche“ meldet heute, mit einem solchen Konzept wolle der neue Chef von Citroen und Peugeot die Überschneidungen und die Konkurrenz zwischen den beiden Marken vermeiden. Außerdem soll der Edelableger der Marke Citroen zu einer eigenständigen Marke DS entwickelt werden.

Citroën Multicity Carsharing in Berlin.

ampnet – 12. März 2014. Citroen erweitert das Geschäftsgebiet seines stationsunabhängigen „Multicity Carsharing“ mit Elektroautos in Berlin. Ab dem 12. März stehen die Citroën C-Zero in einem noch größeren Gebiet zur Verfügung. Durch die südwestliche Ausweitung in Steglitz, ein Stadtteil mit hoher Einwohnerdichte, zählen nun auch die Botanischen Gärten dazu. Durch die östliche Ausweitung in Lichtenberg kann eine weitere RWE-Ladesäule in das Carsharing-Programm mit dem Citoen C-Zero integrieret werden. Darüber hinaus sorgt eine schlauchförmige Erweiterung des Geschäftsgebietes am Saatwinkler Damm für eine Anbindung an den Flughafen Berlin-Tegel. (ampnet/jri)

Marc Bénier.

ampnet – 4. März 2014. Marc Bénier (44) übernimmt ab 1. April 2014 die Marketingdirektion bei Citroen Deutschland in Köln. Er löst Sevilay Gökkaya ab, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und zu Toyota geht.

Citroen C4 Cactus Aventure.

ampnet – 18. Februar 2014. Citroen scheint den Genfer Automobilsalon (4.-16.3.2014) zum Aufbruch zu nutzen. Die Franzosen fahren viel Neues auf. Das reicht vom künftigen C1 über den C4 Cactus, von dem es auch gleich noch eine „Aventure“-Studie zu sehen gibt, bis zu einem DS5 in Langversion und zum nächsten Auto für die Tourenwagenweltmeisterschaft

Citroen DS 5LS.

ampnet – 20. Dezember 2013. Citroen wird speziell für den dortigen Markt im chinesischen Werk Shenzhen den DS 5LS bauen. Die 4,70 Meter lange Reiselimousine soll helfen, die DS-Linie als eigenständige Marke in China zu etablieren. Markteinführung ist im März 2014.

Citroen in Essen: DS3 Racing.

ampnet – 27. November 2013. Citroën präsentiert auf der 46. Essen Motor Show vom Freitag, 30. November bis Sonntag, 8. Dezember 2013, auf dem Messestand in Halle 6 mit dem Citroën DS3 R5 einen Ausblick auf das Citroën-Engagement in der WRC2-Wertung der Rallye-Weltmeisterschaft 2014. Außerdem zeigt der französische Hersteller mit den Typen DS3 R3 und DS3 R1 sowie der „Edition 2013“des Citroën DS3 Racing weitere Rallye-Fahrzeuge.

Business Days: Leasingsonderkonditionen bei Citroen.

ampnet – 18. Oktober 2013. Die Business Days haben sich als fester Bestandteil im Firmenkundenjahr bei Citroen etabliert und dieses Jahr wesentlich zum Anstieg des Marktanteils im Firmenkundengeschäft beigetragen. Im vierten Quartal 2013 unterbreitet Citroen unter dem Motto „1 Prozent zahlen, 100 Prozent fahren“ Gewerbetreibenden ein weiteres Sonderangebot.

PSA-Deutschlandzentrale in Köln.

ampnet – 6. September 2013. Ein Jahr nach dem offiziellen Spatenstich haben Peugeot und Citroen eine neue, gemeinsame Deutschlandzentrale im Airport-Businesspark in Köln-Gremberghoven bezogen. Zur offiziellen Eröffnung des Neubaus empfing der französische Mutterkonzern PSA heute zahlreiche hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verbänden. Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, der Oberbürgermeister der Stadt Köln, Jürgen Roters, sowie der französische Generalkonsul Michel Giacobbi würdigten die Bedeutung des französischen Automobilkonzerns für die Stadt.

Die Übergabe eines winkelverzahnten Antriebsrads, dem Markenzeichen von Citroen, erfolgte durch Christof Blank (rechts), Direktor Zentralbereiche bei PSA Peugeot Citroën in Deutschland, an Mathias R. Albert, Geschäftsführender Gesellschafter der Auto Domicil Gruppe.

ampnet – 2. September 2013. Die Auto-Domicil-Gruppe hat den Nürnberger Standort der Citroën Commerce GmbH an der Regensburger Straße 70 übernommen. Damit stärkt die Gruppe ihre Präsenz in Süddeutschland. Das Unternehmen wird mit der Übernahme in Nürnberg zur zweitgrößten unabhängigen Citroen-Händlergruppe in Deutschland.

Citroën DS4 Urban Show.

ampnet – 19. August 2013. Ab sofort ist der Citroën DS4 als Sondermodell Urban Show erhältlich. Auffällig ist die bereits von den übrigen DS-Modellen bekannte zweifarbige Lackierung. Das Fahrzeug basiert auf dem Ausstattungsniveau So Chic basiert und wird im Vergleich zum Serienmodell ohne Aufpreis angeboten. Die Preise beginnen bei 23 850 Euro.

Yvan Muller.

ampnet – 7. August 2013. Yvan Muller wird 2014 für Citroën in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) fahren. Der Franzose konnte in der Vergangenheit drei Titelgewinne für sich verbuchen und hält mehrere Rekorde von der Anzahl der Siege über die Pole-Positions und Führungsrunden bis hin zu den erzielten Punkten.

Citroën DS3 Cabrio.

ampnet – 22. Juli 2013. Citroën hat für das Citroën DS3 Cabrio mit dem e-HDi 90 Airdream sein Angebot an Dieselmotoren einen Selbstzünder erweitert. Mit einem kombinierten Verbrauch von 3,6 l / 100 km bei einem CO2-Ausstoß von gerade einmal 95 g/km steht er für ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit.

Citroen C4 Picasso.

ampnet – 19. Juli 2013. Ab sofort kann der neue Citroën Grand C4 Picasso in Deutschland bestellt werden. Zur Markteinführung, die für Mitte Oktober dieses Jahres vorgesehen ist, stehen mit dem VTi 120 mit 88 kW / 120 PS und dem THP 155 mit 115 kW / 156 PS zwei Benzinmotoren sowie mit dem e-HDi 90 mit 68 kW / 92 PS und dem e-HDi 115 mit 85 kW / 115 PS zwei Dieselmotoren zur Verfügung. Der Grand C4 Picasso ist in den Ausstattungsvarianten Attraction, Seduction, Intensive und Exclusive erhältlich.