Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel von Walther Wuttke

Opel plant eine eigene Batteriezellenproduktion: Markenchef Michael Lohscheller.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. Februar 2020. Ums sich von asiatischen Herstellern und möglichen Preisdikataten unabhängig zu machen, nimmt Rüsselsheim die Sache selbst in die Hand.

Flyer Goroc4.
Von Walther Wuttke

ampnet – 9. Februar 2020. Der Drahtesel rollt in das digitale Zeitalter: Airbags im Kragen, Notrufsysteme per Bluetooth oder Gänge schalten per Funk - Das Radfahren verändert sich.

Peugeot 508 Hybrid.
Von Walther Wuttke

ampnet – 29. Januar 2020. Mit Ausnahme des kleinen 108 und des großen 5008 finden sich nun in allen Baureihen der Franzosen elektrifizierte Modelle. Der 508 Hybrid liefert 225 PS.

Honda e an einer von Ubitricity umgerüsteten Straßenlaterne.
Von Walther Wuttke

ampnet – 27. Januar 2020. Die Elektrifizierung bei Honda nimmt Formen an: In Europa kommen Vollhybride, in den USA ein Plug-in und der kleine e bietet Raum für neue Dienstleistungen.

Lexus UX 300e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 20. Januar 2020. Toyotas Premiummarke ist mit einem Alleinstellungsmerkmal im Markt: Die komplette Modellpalette ist elektrifiziert. Autor Walther Wuttke mit Hintergründen.

Opel Grandland X Hybrid4.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. Januar 2020. Das 200 PS starke Modell ist das erste Kompakt-SUV einer deutschen Marke. Der Normverbrauch des Allradfahrzeugs liegt bei unter 1,5 Litern.

Toyota Mirai.
Von Walther Wuttke

ampnet – 15. Januar 2020. 2025 soll jedes dritte Fahrzeug des japanischen Herstellers über einen Hybridantrieb verfügen. Service-Marke Kinto nun auch in Europa aktiv.

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Corsa-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. Januar 2020. Im neuen Jahrzehnt soll die E-Mobilität volle Fahrt aufnehmen. 2020 stehen viele E-Modelle beim Händler. Unser Autor Walther Wuttke hat sie ausfindig gemacht.

Die Sieger der Toyota Taxi-Challenge.
Von Walther Wuttke

ampnet – 16. Dezember 2019. Die ersten Prius-Taxis wurden noch belächelt: „Wo tankt man denn dieses Hybrid?“

Opel-Chef Michael Lohscheller
Von Walther Wuttke

ampnet – 11. Dezember 2019. Seit etwa zweieinhalb Jahren gehört die deutsche Traditionsmarke Opel zur französischen Groupe PSA. Das Unternehmen schrieb unter General Motors rote Zahlen, und zahlreiche Beobachter waren sich schnell in ihrem Urteil einig, dass die Marke nun „französisch“ werden würde. Doch es kam anders. „Opel ist deutsch und wird global“, erklärt Opel-Chef Michael Lohscheller im Gespräch mit unserem Autor Walther Wuttke. Das Unternehmen, das 18 Jahre lang nur Verluste einfuhr, hat sich zu einer profitablen Marke gewandelt. Im vergangenen Jahr standen fast 860 Millionen Euro operativer Gewinn zu Buche und im ersten Halbjahr 2019 schon rund 700 Millionen Euro.

Opel Vivaro-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2019. Opel startet 2020 mit dem Transporter Vivaro-e ins elektrische Zeitalter der leichten Nutzfahrzeuge. Dem Vivaro-e folgt bereits ein Jahr später der Opel Combo-e

Oliver Stefani.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2019. Mit dem neuen Octavia knüpft Skoda ein Bindeglied zwischen Tradition und Moderne. Unser Autor Walther Wuttke hat Chefdesigner Oliver Stefani dazu befragt.

Vorstellung des Nikola Iveco in Turin: Trevor Milton, CEO Nikola (rechts) und  Gerrit Marx, President Commercial and Speciality Vehicles CNH Industrial.
Von Walther Wuttke

ampnet – 4. Dezember 2019. Der erste batterieelektrische Lastwagen kommt nach Hannover. Nächstes Ziel: Schwerlastwagen mit Brennstoffzellen.

Sono Sion.
Von Walther Wuttke

ampnet – 2. Dezember 2019. Das Münchener Start-up will in der ehemaligen Saab-Fabrik eine kompaktes Elekltroauto bauen. Doch die Investorensuche bleibt schwierig.

Skoda Kamiq.
Von Walther Wuttke

ampnet – 1. Dezember 2019. Nach gut einem halben Jahr spendiert Skoda seinem kleinsten SUV einen stärkeren Antrieb. Der 1,5-Liter-Vierzylinder liefert 150 PS und 213 km/h Topspeed.

Skoda Superb iV.
Von Walther Wuttke

ampnet – 26. November 2019. Die Tschechen setzen auf Plug-in-Hybridantrieb: Nach dem Citigo iV wird auch der Superb iV Strecken rein elektrisch zurücklegen können.

Skoda Citigo iV.
Von Walther Wuttke

ampnet – 26. November 2019. Mit seinem ersten vollelektrischen Serienmodell, dem Citigo iV, stellt Skoda einen Kleinwagen für knapp 15 000 Euro - nach Abzug der E-Prämie - vor.

Lexus UX 300e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 22. November 2019. Toyota setzte bisher auf seine Hybrid-Technologie und die Brennstoffzelle. Jetzt zeichnet sich ein Kurswechsel ab – mit dem batterieelektrischen Lexus UX 300e.

Weltpremiere in Prag: Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier mit dem Skoda Octavia.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. November 2019. Der Skoda Octavia zeigt, was sich aus der Volkwagen-Golf-Plattform entwickeln lässt. Der Bestseller der Marke strebt in neue Segmente.

Toyota C-HR 2.0 Hybrid.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. November 2019. Toyota hat sein Erfolgsmodell bearbeitet. Die äußeren Veränderungen fielen dezent aus. Unter der Haube allerdings kommt ein neuer Hybridantrieb zum Einsatz.

Mobiles Identifikationssystem für Kraftfahrzeugoberflächenfehler beim TÜV Rheinland.
Von Walther Wuttke

ampnet – 4. November 2019. Digitale Technik und künstliche Intelligenz unterstützen den Gutachter bei der Suche nach und der Bewertung von Karosserieschäden.

Vauxhall.
Von Walther Wuttke

ampnet – 31. Oktober 2019. Bei Vauxhall macht sich Unruhe durch die geplante PSA-FCA-Fusion breit. Ohne Vauxhall-Produktion auf der Insel ist die Marke wahrscheinlich Geschichte.

Dodge-Pick-up (1968) „Candied Delmonico Red and Dairy Cream Mopar Lowliner Concept“.
Von Walther Wuttke

ampnet – 31. Oktober 2019. Die Sema in Las Vegas ist die wichtigste Leistungsshow der amerikanischen Tuningbranche. Fiat Chrysler zeigt dort zwei Studien für Abenteuer- und Nostalgiefreunde. Wenn in der kommenden Woche die Sema in Las Vegas (5. - 18. November) startet, dreht sich auf dem Messegelände der Spielermetropole in der Wüste Nevadas alles um Geschwindigkeit, Leistung und die Möglichkeiten, diese Eigenschaften besonders effektvoll in Szene zu setzen.

Premiere des VW Golf in Wolfsburg.
Von Walther Wuttke

ampnet – 25. Oktober 2019. Mit viel Prominenz hat Volkswagen gestern die Premiere des neuen Modells gefeiert. Ab Anfang Dezember ist Nummer acht dann im Handel.

Die Osram LED-Arbeitsscheinwerfer sind nicht für den Straßenverkehr zugelassen und dürfen daher nur im Arbeitseinsatz abseits der Straßen eingesetzt werden.
Von Walther Wuttke

ampnet – 22. Oktober 2019. Osram hat neue Arbeits- und Zusatzscheinwerfer, die mehr Licht in die Dunkelheit bringen. Dank LED-Technik verbessern sie Lichtleistung und Verkehrssicherheit.

Skoda Euro Trek 2019.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. Oktober 2019. Die tschechische Marke stellte in Albanien die Qualitäten ihres SUVs unter Beweis. Und führte in ein kaum bekanntes Land mit langer Geschichte.

Aiways U5.
Von Walther Wuttke

ampnet – 3. Oktober 2019. Das Elektro-SUV U5 soll ausschließlich online und als Leasingfahrzeug in Deutschland angeboten werden. Wer eine Probefahrt bucht, bekommt Besuch.

Toyota Corolla Hybrid.
Von Walther Wuttke

ampnet – 1. Oktober 2019. Als Toyota im Jahr 1997 auf der Tokyo Motorshow mit dem Prius sein erstes Hybridmodell zeigte, waren sich die Experten einig: Ganz nett, aber wer braucht schon zwei Motoren, um ein Fahrzeug anzutreiben? Inzwischen haben sich die Ansichten grundlegend geändert, und kein Hersteller verzichtet auf den umweltschonenden Antrieb, der das CO2 deutlich reduziert und auf diese Weise das Klima schont. Seit der Vorstellung der ersten Prius-Generation hat Toyota weltweit bisher mehr als 13 Millionen Hybridmodelle abgesetzt.

Rechtsabbiegeassistent von Continental.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. September 2019. Die Konzernentwicklung geht längst über Reifen hinaus. Dennoch bieten auch sie noch viel technisches Potenzial.

Ralf Speth.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. September 2019. Die Elektrifizierung zieht weitere Kreise. Den nächsten XJ wird es nur noch als E-Auto geben. Von der Brennstoffzelle halten die Briten allerdings nicht viel.

Byton M-Byte.
Von Walther Wuttke

ampnet – 11. September 2019. Der Start für das Modell M-Byte ist in den USA und Europa für 2021 vorgesehen. Heckmotor oder Allradantrieb, 272 PS oder 408 PS.

IAA 2019: Ford.
Von Walther Wuttke

ampnet – 11. September 2019. Auch beim Kölner Automobilhersteller stehen die Zeichen auf Strom. Dazu gibt es gleich drei neue Modelle in Frankfurt zu sehen.

Land Rover Defender.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. September 2019. Selten wurde ein Auto mit so viel Spannung erwartet. Gewöhnen müssen sich die Fans vor allem an eins: Komfort.

Opel Corsa-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. September 2019. Der Opel Corsa-e soll den Einstieg in die alltagstaugliche Elektromobilität bringen, beschleunigt vom ersten Motorsportpokal mit Elektroautos.

Nissan Juke.
Von Walther Wuttke

ampnet – 4. September 2019. Nach der polarisierenden ersten Juke-Baureihe folgt nun der deutlich zivilere Nachkömmling von Nissan - vorerst mit einem Liter Hubraum und drei Zylindern.

Hyundai i10.
Von Walther Wuttke

ampnet – 3. September 2019. Am 10. September feiert der Kleinste in der Hyundai-Modellpalette auf der Frankfurter IAA seinen großen Auftritt. Der neue i10 stammt zwar von einem koreanischen Hersteller, wurde aber wie die im Jahr 2008 vorgestellte Vorgänger-Generation im europäischen Entwicklungszentrum entworfen und wird auch in Europa gebaut. Der Kleinstwagen kommt mit einem vollkommen neuen Design zu den Kunden.

Hyundai Kona Hybrid.
Von Walther Wuttke

ampnet – 2. September 2019. Im Kona haben die Koreaner ihren 141 PS starken Hybridantrieb vorgestellt. Unser Autor Walter Wuttke hat das moderne Spar-SUV gefahren.

Lastenrad Urban Arrow aus den Niederlanden.
Von Walther Wuttke

ampnet – 31. August 2019. Dank E-Unterstützung werden Cargobikes zum alternativen Lieferfahrzeug in der Stadt.

Mitsubishi L200.
Von Walther Wuttke

ampnet – 28. August 2019. Mit der sechsten Auflage ihres Pick-ups wollen die Japaner mehr Privatkunden gewinnen. Ihr Anteil liegt derzeit bei 20 Prozent.

Skoda Kamiq.
Von Walther Wuttke

ampnet – 21. August 2019. Die Tschechen schwimmen erfolgreich auf der SUV-Welle mit. Der Neue rundet das Angebot nach unten ab und ist gar nicht so klein.

Greyp G6.
Von Walther Wuttke

ampnet – 19. August 2019. Sie spalten Hobbyradler in zwei Lager. Die Befürworter dürfen sich bei der Eurobike in Friedrichshafen auf einige Neuheiten freuen.

Spirit of Amarok 2019.
Von Walther Wuttke

ampnet – 18. August 2019. Zwei-Mann-Teams aus neun Nationen kämpften dieses Jahr um den Sieg in Südafrika

Skoda Connect.
Von Walther Wuttke

ampnet – 15. August 2019. Fahrleistungen sind das eine. Zum Fahrkomfortz zählt heute aber immer mehr auch die Möglichkeit, sich im Netz zu bewegen.

Ford Ranger Raptor.
Von Walther Wuttke

ampnet – 8. August 2019. Namen sind eben doch mehr als Schall und Rauch. Wenn ein Unternehmen sich entschließt, einen „Raptor“ auf die Kundschaft loszulassen, dann darf die Zielgruppe schon etwas Besonderes erwarten. Denn Raptor steht schließlich wahlweise für Räuber bzw. Raubvogel (lateinisch), einen gleichnamigen Horrorfilm, Raketentriebwerk oder ein Kampfflugzeug der US-Luftwaffe sowie eine Dinosaurier-Gattung. Alles Dinge, die nicht gerade für die kuscheligen Momente im Leben entwickelt werden. Bei Ford steht Raptor für zwei besonders potente Pickups, wobei die US-Version des F-150 mit mindestens 450 PS, zu einem wirklich bösen Gefährt mutiert, sobald man die Leistung abruft.

Wigald Boning fährt den neuen Puky-Roller Probe.
Von Walther Wuttke

ampnet – 4. August 2019. Einmal im Jahr mutiert Friedrichshafen am Bodensee, im Rest des Jahres vor allem als Heimat des Zeppelins und des Automobilzulieferers ZF bekannt, zum Zentrum der Fahrradindustrie und erlebt einen Verkehrsinfarkt, wenn die Zweirad-Freunde in Richtung Messegelände aufbrechen. Ihr Ziel ist die „Eurobike“, die einst als Fachmesse für sportliche Zweiräder gestartet ist und heute die ganze Breite der Fahrradindustrie abbildet. Während die Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt mit einem dramatischen Ausstellerschwund zu kämpfen hat, begrüßt die Eurobike (4.–7.9.2019) in diesem Jahr rund 150 neue Hersteller, die ihre Produkte am Bodensee präsentieren. Insgesamt kommen 1400 Aussteller in die Messehallen.

E-Ladestation in den Niederlanden.
Von Walther Wuttke

ampnet – 28. Juli 2019. Die Elektromobilität fährt auf den weltweit bedeutendsten Märkten auf der Erfolgsspur, allerdings „erwarten wir den Durchbruch erst vom kommenden Jahr an“, erklärt Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach. „Es fällt aber auf, dass die Elektromobile bereits heute in der Lage sind, einen rückläufigen Markt anzugreifen, wobei die Dynamik allein von den vollelektrischen Fahrzeugen ausgeht, während die Absatzzahlen bei den Plug-in-Modellen zurückgehen,“ fasst Bratzel die Ergebnisse einer CAM-Studie zusammen.

Lotus Evija.
Von Walther Wuttke

ampnet – 18. Juli 2019. Nach einer elfjährigen Wartezeit rollt jetzt endlich das erste neue Modell der britischen Sportwagen-Manufaktur Lotus auf den Markt. Der vollelektrische Evija ist gleichzeitig der Aufbruch in eine neue Epoche der Marke, die in der Vergangenheit immer wieder haarscharf am Untergang vorbeischrammte. Zum ersten Mal wagt sich Lotus in das Segment der Hypercars und präsentiert den Schönen und Reichen, die ihr Umweltbewusstsein zeigen wollen, ein vollelektrisches Modell fürs grüne Gewissen.

E-Fuel-Kolben.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. Juli 2019. Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und umweltgerechten Mobilität gibt es einen Begleiter, den die Freunde der Elektromobilität gerne ausblenden. Der Verbrennungsmotor wird noch lange die beherrschende Rolle unter den weltweit eine Milliarde Fahrzeugen spielen. Selbst im Jahr 2030, wenn die meisten Automobile nach den bisherigen Planungen mit elektrifizierten Antrieben unterwegs sein sollen, werden noch gut 50 Prozent der Modelle von Verbrennungsmotoren angetrieben sein. Die andere Hälfte werden sich, so Jörg Stratmann, Vorstandsvorsitzender des Stuttgarter Automobilzulieferers Mahle, Hybrid- und batterieelektrische Fahrzeuge teilen.

Spirit of Amarok.
Von Walther Wuttke

ampnet – 9. Juli 2019. Pickups sind – wenigstens in Europa – die stillen Helden der Straße. Sie sind unauffällige Begleiter der Handwerker und Landwirte, werden als Transporter oder Zugmaschinen eingesetzt, und sind vor allem eins: nützlich. Während in den USA Pickups auch von Zeitgenossen bewegt werden, die sich mit den Gefährten ihre Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer erfüllen und in ihrem Leben keinen Strohballen auf die Ladefläche wuchten werden, verbinden in Europa noch nur eingefleischte Pickup-Fans die inzwischen komfortablen Gefährte mit angeschlossener Ladefläche mit Dynamik, Freizeit oder gar Lebensart.

Michelin setzt sich dafür ein, auch bei gefahrenen Reifen das Bremsverhalten zu ermitteln.
Von Walther Wuttke

ampnet – 9. Juli 2019. Reifen gehören zu den stillen Helden der Mobilität. Ohne sie hätte es die Mobilität schwer, in Schwung zu kommen: Doch die meisten Zeitgenossen bringen den schwarzen Runden wenig bis gar keine Aufmerksamkeit entgegen. Erst wenn der freundliche Mitarbeiter im Autohaus meint, dass die Reifen getauscht werden müssen, werden sie wieder ernstgenommen, schließlich geht es nun um eine kräftige Investition.