Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot

Peugeot übergab 32 Ion an Eon (von links): Matthias Herzog, Vorstand Ressort Netze (Eon Avacon) und Stefan Moldaner (Direktor Vertrieb Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen Peugeot Deutschland).

ampnet – 17. Mai 2011. Eon Avacon setzt im Rahmen seines „e-Home Energieprojekts 2020“ auf den Peugeot Ion als Mobilitätslösung. Dazu übernahm der Energieversorger zunächst 32 Elektrofahrzeuge des Typs. Sie werden von den Teilnehmern des Projektes genutzt, das in ausgewählten Privathaushalten der Gemeinden Weyhe und Stuhr umgesetzt wird.

Peugeot Speedfight „Ice Blade“.

ampnet – 17. Mai 2011. Peugeot bringt den Scooter Speedfight als Sonderedition „Darkside“ in Schwarz und als „Ice Blade“ in Weiß. Neben der pechschwarzen bzw. blendendweißen Lakcierung in den Farben Mad Black und Icy White setzt unter anderem ein roter Bremssattel sportliche Akzente. Beim Speedfight gibt es zudem gelochte Aluminum-Trittbretter.

Peugeot 308.

ampnet – 11. Mai 2011. Peugeot hat den überarbeiteten 308 in den Handel gebracht. Nach fast vier Jahren im Markt hat die Kompaktbaureihe eine umfangreiche Modellpflege erhalten. Sowohl die fünftürige Limousine als auch der Kombi 308 SW und das Coupé-Cabriolet 308 CC werden dadurch spürbar attraktiver. Neben einigen optischen Modifikationen wurde auch die Umwelteffizienz des 308 verbessert. Dazu gehört unter anderem jetzt das Stop & Start-Systems e-HDi von Peugeot, erstmals auch in Verbindung mit einem Handschaltgetriebe.

Peugeot Kisbee RS.

ampnet – 9. Mai 2011. Peugeot bringt den Kisbee als Sondermodell RS auf den Markt. Der 50-Kubik-Roller zum ist nahezu komplett mattschwarz lackiert. Peugeot nennt die Farbe „Mad Black“. Kontraste bilden silbern glänzende Ränder der Aluminiumfelgen, der rote „RS“-Schriftzug und das blau hinterlegte Cockpit.

Peugeot RCZ „Asphalt“.

ampnet – 5. Mai 2011. Peugeot bringt vom RCZ die streng limitierte Sonderedition „Asphalt“ auf den Markt. Die Karosserie des Sportwagens ist exklusiv in der Farbe „Telluric“ matt grau lackiert. Passend dazu präsentieren sich die 19-Zoll-Leichtmetallräder „Magny-Cours“ in mattem Schwarz. Darunter zeigen sich schwarze Bremssättel, die im Kontrast dazu glänzend ausgeführt sind. Im Interieur prägt eine exlusive Lederausstattung in Schwarz mit Ziernähten in Aluminium-Optik das Ambiente.

Peugeot Qualitäts-Gebrauchtwagen.

ampnet – 4. Mai 2011. Peugeot veranstaltet noch bis zum 28. Mai 2011 die Frühjahrs-Gebrauchtwagenwochen. Sie stehen unter dem Motto „Gebraucht, gecheckt, getankt“. Privatkunden, die sich in diesem Zeitraum bei einem teilnehmenden Peugeot-Partner für ein Fahrzeug aus dem Qualitäts-Gebrauchtwagenprogramm der Marke entscheiden, erhalten einen Total-Tankgutschein in Höhe von 250 Euro.

Das Le-Mans-Team von Peugeot Sport.

ampnet – 3. Mai 2011. Sechs Wochen vor dem Saisonhöhepunkt in Le Mans startet Peugeot Sport am kommenden Sonnabend (7.5.2011) mit drei Peugeot 908 beim 1000-Kilometer-Rennen in Spa-Francorchamps. Der zweite Lauf des Intercontinental Le Mans Cups (ILMC) in Belgien ist der letzte Test des Diesel-Sportwagens unter Wettbewerbsbedingungen vor dem legendären französischen Langstreckenklassiker, der am 11. und 12. Juni ausgetragen wird.

Peugeot EX1.

ampnet – 29. April 2011. Der Peugeot EX1 hat in 9:01,338 Minuten die Nürburgring-Nordschleife umrundet und stellt für Elektrofahrzeuge eine neue Rekordzeit auf. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 138,324 km/h pilotierte der französische Rennfahrer Stéphane Caillet den 250 kW / 340 PS starken vollelektrischen Roadster entlang der 20,8 Kilometer langen Rennstrecke.

Peugeot Expert.

ampnet – 27. April 2011. Die Redaktion der „VerkehrsRundschau,“ dem Fachmagazin für Spedition, Transport und Logistik, hat die Langversion des Peugeot Expert mit dem „Green Van 2011“ ausgezeichnet. Der neu geschaffene Effizienz-Preis belohnt die beste Kombination aus Nutzlast und Umweltfreundlichkeit.

Peugeot 308.

ampnet – 20. April 2011. Peugeot hat den 308 und den 308 SW zur Markteinführung am 7. Mai als Einführungsangebot Urban Move „First Edition“ zu Preisen ab 14 990 Euro bzw. 15 990 Euro im Angebot. Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beträgt 3000 Euro. Die beiden Sondermodelle sind auf jeweils 250 Einheiten für Limousine beziehungsweise SW limitiert.

Peugeot SXC 508.

ampnet – 19. April 2011. Peugeot präsentiert in Shanghai die Designstudie SxC. Die Mischung aus Limousine, Coupé und SUV hat Hybridantrieb an Bord und ist auf den fernöstlichen Markt zugeschnitten. Sie wurde komplett vom Peugeot Design-Studio im China Tech Center in Schanghai geplant und konstruiert.

Peugeot SxC.

ampnet – 14. April 2011. Peugeot stellt auf der 14. Auto Shanghai (19. - 28.4.2011) das neue Konzeptfahrzeug SxC vor. Die drei Buchstaben stehen für „Shanghai cross Concept“. Die Studie mit Hybrid4-Technologie wurde vom Peugeot Design-Studio im China Tech Center Shanghai entworfen.

Peugeot Partner Tepee.

ampnet – 12. April 2011. Ab sofort bietet Peugeot die Modelle Partner Tepee und Partner Kastenwagen für sparsamere Fahrweise mit serienmäßigem Stop & Start-System „e-HDi“ an. Es wird in Verbindung mit dem 1,6-Liter-HDi-Motor angeboten, der beim Kastenwagen 66 kW / 90 PS leistet und beim Partner Tepee 68 kW / 92 PS. In Kombination mit dieser Motorisierung stellt Peugeot nun auch ein „2-Tronic“-Getriebe zur Verfügung.

Peugeot 308.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 12. April 2011. Peugeot hat seine Kompaktbaureihe 308 einer Frischzellenkur unterzogen. Hierbei haben die Limousine, der SW und der CC ein überarbeitetes Design erhalten. Zudem ist das Stop&Start-System e-HDi jetzt sowohl mit ESG6 als auch mit Schaltgetriebe erhältlich. Ihre deutsche Markteinführung feiern die neuen 308er am 7. Mai 2011.

Peugeot 508 (China-Version).

ampnet – 11. April 2011. Auch für Peugeot spielt der chinesische Markt eine immer größere Rolle. Auf der Auto Shangahi (21.-28.4.2011) zeigen die Franzosen daher ein Concept Car, dessen Design zu 100 Prozent in China entstanden ist. Es handelt sich um eine Crossover-Studie der Premiumklasse mit Benzin-Hybridantrieb und Allradantrieb.

Peugeot Boxer.

ampnet – 8. April 2011. Peugeot bietet den Kastenwagen Boxer Avantage ab sofort mit kostenlosem Servicevertrag an. Optiway-ServicePlus verlängert die Garantie gemäß den Vertragsbedingungen und umfasst zudem die kostenlose Wartung laut Wartungsplan sowie Verschleißreparaturen einschließlich Lohn und Teilen. Bis zum 31. Mai 2011 profitieren Kunden somit nicht nur von dem serienmäßigen Ladungssicherungspaket, sondern auch von Serviceleistungen für 48 Monate und bis maximal 120 000 Kilometer.

Peugeot 207.

ampnet – 6. April 2011. Peugeot strafft die Modellstruktur beim 207 und wertet die Baureihe auf. Limousine und Kombi werden ab sofort einheitlich in den drei Ausstattungslinien Filou, Tendance und Premium angeboten. Lackierte Seitenschutzleisten, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Bordcomputer und eine dritte Kopfstütze im Fond sind nun bereits im Einstiegsmodell Filou ab 12 350 Euro serienmäßig.

Skoda.

ampnet – 4. April 2011. Skoda hat im vergangenen Jahr effizient geworben: Lag die ungestützte Markenbekanntheit im Februar 2010 noch bei 26 Prozent, so konnte der Automobilhersteller diesen Wert bis zum Februar 2011 auf 32 Prozent steigern. - Und vor allem ging damit nach Angaben von Brandcontrol, einem Institut für Markencontrolling, auch ein Plus bei Kaufbereitschaft und Absatzzahlen einher.

Peugeot 207 CC Urban Move.

ampnet – 29. März 2011. Peugeot legt in drei Baureihen erneut die Sonderedition „Urban Move“ auf. Angeboten werden die mit zahlreichen Extras ausgestatteten Modelle als 107, 206+, 207 und erstmals auch als 207 CC. Der Preisvorteil beträgt bis zu 2410 Euro.

Peugeot 607 Paladine.

ampnet – 23. März 2011. Bei der Techno Classica in Essen (30.3. – 1.4. 2011) zeigt Peugeot fünf Fahrzeuge. Zwei von ihnen stammen aus dem Peugeot-Museum in Sochaux: Während der Typ 184 mit großem Sechszylindermotor die Generation der luxurösen Limousinen aus den späten zwanziger Jahren repräsentiert, steht ein weiteres Fahrzeug aus dem Museums-Fundus für die Moderne: Der 607 Paladine. Dabei handelt es sich um ein Einzelstück, das sich durch seinen verlängerten Radstand und das elektrisch betätigte Landaulet-Klappdach auszeichnet. Es wurde bereits vom amtierenden französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy als Staatskarosse genutzt.

Peugeot iOn.

ampnet – 22. März 2011. Zum Jubiläum „125 Jahre Automobil“ bringt der Radiosender SWR3 einen Konvoi von Elektromobilen auf die Straße: 60 Hörer werden im Rahmen der Aktion „SWR3 – Drei Tage unter Strom“ die Möglichkeit haben, Elektromobilität auf ihre Alltagstauglichkeit zu prüfen. An der dreitägigen Veranstaltung durch Süddeutschland, die am 31. März startet, nimmt Peugeot mit dem Ion teil. Die rund 500 Kilometer lange Tour beginnt in Koblenz und führt über Bingen, Worms, Bruchsal, Ludwigsburg und Schwäbisch-Gmünd nach Ulm.

Kia Optima Hybrid.

ampnet – 15. März 2011. Das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen hat die Preisträger für den „Red Dot Design Award 2011“ bekanntgegeben. Für besonderes Produktdesign werden am 4. Juni in Essen unter anderem Kia und Peugeot ausgezeichnet.

Peugeot 908.

ampnet – 12. März 2011. Mit dem 12-Stunden-Rennen in Sebring (Florida) beginnt am 19. März die zweite Saison des Intercontinental Le Mans Cup (ILMC). Titelverteidiger Peugeot startet dabei erstmals mit dem neuen 908. Das Fahrzeug wird auch am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen.

Peugeot 508.

ampnet – 10. März 2011. Mit einer Sonderschau führt Peugeot am 12. März 2011 den neuen 508 als Limousine und Kombi auf dem deutschen Markt ein. Das Fahrzeug ersetzt gleich zwei Baureihen, den 407 und den 607. Im Vergleich zum Vorgänger 407 wurden die Emissionen um 33 Prozent reduziert. Der 508 ist etwa 35 Kilogramm (SW: 45 kg) leichter als sein Vorgänger. Durch die Verwendung von Recyclingwerkstoffen und Naturmaterialien ist die Fahrzeugmasse bis zu 95 Prozent wieder verwertbar.

Peugeot HR1.

ampnet – 3. März 2011. Als Vorboten einer neuen Autogeneration will Peugeot den HR1 verstanden wissen. Das Konzeptfahrzeug wird derzeit in Genf auf dem Auto-Salon (- 13.3.2011) präsentiert. Es soll Stadtauto, Coupé und SUV in einem sein. Zwei elektrische Flügeltüren erleichtern den Zugang zu einem hochwertigen und modernen Innenraum, der sich dem Platzbedarf individuell anpassen lässt.

Peugeot 308.

ampnet – 3. März 2011. Nach dreieinhalb Jahren und 900 000 verkauften Einheiten Autos zeigt Peugeot die Baureihe 308 auf dem Genfer Automobil-Salon (- 13.3.2011) in einem neuen Design. Alle drei Karosserievarianten - die Limousine, der Kombi SW und das Cabrio CC – sollen dadurch eleganter und dynamischer wirken. Auffällig ist dies insbesondere bei den neuen Xenon-Scheinwerfern in titanschwarzem Look und der exklusiven Ausführung GT. Die Modellüberarbeitung geht jedoch darüber hinaus.

ampnet – 2. März 2011. Peugeot passt die Preise für verschiedene Modelle vor dem Hintergrund allgemeiner Kostensteigerungen an. Die Änderungen gelten ab März für die Baureihen 206+, 3008, RCZ, Expert Tepee und Boxer Kombi. Auch die Nutzfahrzeuge Bipper Avantage, Partner, Expert und Boxer werden preislich neu eingestuft. Im Schnitt beträgt die Erhöhung quer über die betroffenen Baureihen hinweg rund 1,1 Prozent.

Peugeot 3008 HYbrid4.

ampnet – 28. Februar 2011. Kunden in elf europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, können sich ab 3. März 2011 eines der ersten 300 Exemplare des neuen Peugeot 3008 Hybrid4 reservieren lassen. Zur Premiere des ersten Serien-Vollhybrid-Diesels legt die Marke eine entsprechende Limited Edition auf. Die nummerierten Exklusiv-Modelle können vorab im Internet sowie regulär bei den Peugeot Händlern vorbestellt werden. In Deutschland kostet der Peugeot 3008 Hybrid4 Limited Edition 39 900 Euro. Offizieller Verkaufsstart in Deutschland ist im Herbst.

Peugeot 206+.

ampnet – 21. Februar 2011. Peugeot bietet den Kleinwagen Peugeot 206+ bis zum 31. März 2011 ab 8990 Euro an. Der Basisbenziner mit 1.1 Liter Vierzylinder leistet 44 kW / 60 PS; verbraucht innerorts 7,8 Liter auf 100 km und kombiniert (nach EU-Norm) 5,8 l/100 km, was einer Kohlendioxidemission von 133 Gramm pro Kilometer entspricht.

Laderaum-Fixiersystem für den Peugeot 508 SW.

ampnet – 18. Februar 2011. Zur Markteinführung des 508 bietet Peugeot eine Auswahl an Zubehör an. Kofferraumnetze und variable Gepäcksicherungssystem, ein Ladekantenschutz, Anhängerkupplungen und Dachgrundträger sollen den Alltagsnutzen steigern. Seitenscheiben-Windabweiser, eine formstabile Schalenmatte und eine Auswahl strapazierfähiger Fußmatten – je nach Wunsch aus Gummi, Textil, Velours und in 3-D-Passform – schützen Fahrer und Fahrzeug vor Nässe und Schmutz. Außerdem stehen seitliche Sonnenschutzblenden für die hinteren Seitenscheiben sowie ein verstellbarer Fensterschutz für die Heckscheibe zur Verfügung.

Peugeot HR1.

ampnet – 15. Februar 2011. Peugeot ist mit drei Neuheiten und zwei Konzeptfahrzeugen auf dem Genfer Automobilsalon (1.-13.3.2011) vertreten. Neben der neuen Baureihe 508, die am 12. März auf den deutschen Markt kommt, steht die umfassend überarbeitete Baureihe 308 im Mittelpunkt. Zu sehen sein wird auch der 3008 Hybrid4. Der weltweit erste Vollhybrid-Diesel mit Allradantrieb durch Verbrennungsmotor vorne und Elektromotor hinten kommt im Sommer 2011 zu den Händlern.

Peugeot 308.

ampnet – 7. Februar 2011. Peugeot setzt den Umbau der Marke mit hoher Geschwindigkeit fort. Auf das neue Modell der gehobenen Mittelklasse Peugeot 508, das am 12. März bereits beim Händler stehen wird, folgen nun die Kompakten der Baureihe 308. Der französische Hersteller wird den 308 als Limousine, Kombi (SW) und Cabriolet-Cabrio mit elektrischem Blechdach (CC) vom Donnerstag, 3. März bis Sonntag, 13. März 2011, beim Automobilsalon in Genf erstmals präsentieren.

Peugeot 908.

ampnet – 4. Februar 2011. Mit dem Sieg von Bryan Bouffier und Xavier Panseri im 207 Super 2000 bei der Rallye Monte Carlo ist Peugeot erfolgreich in die neue Motorsportsaison gestartet. Höhepunkt der Aktivitöten wird auch in diesem Jahr wieder das 24-Stunden-Rennen von Le Mans sein, bei dem die Marke den neuen 908 einsetzt. Mit ihm soll außerdem der Titel im erstmals im vergangenen Jahr ausgetragenen Intercontinental Le Mans Cup verteidigt werden.

Peugeot 508 SW.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 4. Februar 2011. Mit dem Peugeot 508 schafft die französische Löwenmarke einen großen Sprung – nach vorn und nach oben – und einen Schritt zurück. Das neue Modell der gehobenen Mittelklasse bringt den französichen Hersteller im Design noch vorn und in der Ausstattung und Anmutung nach oben. Gleichzeitig verzichtet Peugeot aber auf eine komplette Baureihe; denn der 508 ersetzt den 407 und den 607.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. Januar 2011. Arndt Meyer (43) wird der erste Key Account Manager E-Mobility für Peugeot Scooters in Deutschland. Der Mutterkonzern in Frankreich hat diese Entscheidung getroffen, nachdem der Elektroroller E-Vivacity in Deutschland gut abgesetzt wird.

Peugeot 207.

ampnet – 20. Januar 2011. Beim Tankvorgang zur falschen Zapfpistole zu greifen, kann fatale Folgen haben. Benzin im Dieselkraftfahrzeug zieht im schlimmsten Fall einen totalen Motorschaden und damit hohe finanzielle Belastungen, Wartezeit und Ärger nach sich. Bei sieben Diesel-Modellen von Peugeot kann das nicht mehr passieren. Bereits jetzt sind 207, das Coupé-Cabriolet 207 CC und der Kombi 207 SW damit ausgerüstet. Die Modelle 3008 und 5008 sowie der neue 508 / 508 SW verfügen über den serienmäßigen Fehlbetankungsschutz ab März diesen Jahres.

Peugeot 308 SW Business-Line.

ampnet – 18. Januar 2011. Peugeot erweitert sein Flottenangebot für gewerbliche Kunden. Neu für den 308 SW Business-Line ist der 1.6 l HDi FAP 110 in Verbindung mit dem elektronisch gesteuerten, automatisierten Schaltgetriebe EGS6. Der Vierzylinder leistet 82 kW / 112 PS und 270 Newtonmeter. Er hat einen Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm von 4,9 Litern auf 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 129 Gramm je Kilometer. Die Preise beginnen bei 19 668 Euro (netto).

Peugeot VIP 690 Liberté.

ampnet – 11. Januar 2011. Erstmals seit Jahren bietet Peugeot wieder ein Wohnmobil an. Auf Basis des Peugeot Boxer entstand in Zusammenarbeit mit dem Aufbauspezialisten Burow Mobil der VIP 690 Liberté. Das teilintegrierte Reisemobil für vier Personen wird auf der Messe „Caravan, Motor und Technik“ (CMT) in Stuttgart vorgestellt, die vom 15. bis 23. Januar 2011 stattfindet.

Peugeot Ion.

ampnet – 21. Dezember 2010. Auch Privatleute können sich heute ein Elektroauto bestellen. Doch die Anbieter gehen zur Zeit noch davon aus, dass vor allem Flottenbetreiber Interesse an den E-Autos zeigen werden, die sie als Werbeträger und Markenbotschafter einsetzen wollen. Entsprechend werden die Finanzierungsmodelle gestaltet. Auch Citroen und Peugeot wollen ihre Elektro-Personenwagen auf der Basis des Mitsubishi I-MiEV nur ins Leasing geben und locken in diese Richtung mit attraktiven Leasingraten.

Peugeot 206+ „Urban Style“.

ampnet – 16. Dezember 2010. Peugeot hat in den Baureihen 107, 206+ und 207 eine neue Sondermodell-Linie mit der Bezeichnung „Urban Style“ ins Programm aufgenommen. Die Fahrzeuge bieten Kundenvorteile von 790 Euro bis 1020 Euro. Kennzeichen aller Versionen sind die „Urban Style“-Logos auf den Vordertüren.

Peugeot 807.
Von Jens Riedel

ampnet – 15. Dezember 2010. In Deutschland bestimmt vor allem der Volkswagen Sharan das Van-Segment. Mit der diesjährigen Neuauflage erhielt der Platzhirsch aus Wolfsburg hinten auch seitliche Schiebetüren. Die sind beim Konkurrenten von Peugeot, dem 807, schon immer Standard gewesen. Obwohl er bereits seit acht Jahren auf dem Markt ist, wirkt der Franzose durch sein zeitloses Design immer noch modern. Dank steter kleiner Modellpflegemaßnahmen hat sich der Peugeot auch ansonsten gut gehalten. In diesem Jahr hat sich vor allem etwas unter der Motorhaube getan. Ein 2,0-Liter-Diesel mit 120 kW / 163 PS und Euro-5-Norm löst das bisherige 2,2-Liter-Aggregat ab. Bei nur sieben PS weniger Leistung sinkt der Normdurchschnittsverbrauch um gleich einen ganzen Liter.

Peugeot EX1.

ampnet – 14. Dezember 2010. Peugeot hat mit seinem Elektro-Concept-Car EX1 weitere Rekorde aufgestellt. Die Beschleunigungsfahrten fanden auf dem Militärflugplatz von Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, statt. Rekordfahrer waren der französische Abenteurer und Umweltschützer Nicolas Vanier und der in China berühmte Blogger Han Han.

Peugeot 4007 Platinum HDi FAP 155.
Von Jens Riedel

ampnet – 7. Dezember 2010. Kaum ein Hersteller, der etwas auf sich hält, kommt mittlerweile ohne ein prestigeträchtiges Doppelkupplungsgetriebe im Modellprogramm aus. Auch Peugeot macht da keine Ausnahme. Als erstes Modell bekam der 4007 die komfortable Schaltung spendiert, die bei Peugeot DCS (Dual Clutch System) heißt. Gerade ein SUV empfiehlt sich ja immer häufiger als komfortable Alternative zur klassischen Reiselimousine, und da passt der nahezu verlustfreie Gangwechsel prima ins Bild.

Peugeot 506 SW.

ampnet – 7. Dezember 2010. Peugeot wird den ab Mitte März 2011 erhältlichen 508 neben den Ausstattungslinien Access, Active, Allure und GT zusätzlich für Geschäftskunden in der Kombiversion 508 SW auch als Business-Line anbieten. Er basiert auf dem Active, der serienmäßig mit Panorama-Glasdach, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, vier elektrischen Fensterhebern, Sicht-Paket, Geschwindigkeitsregelanlage mit –begrenzer und elektrischer Vierwege-Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz sowie Multifunktions-Lederlenkrad und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet ist.

Peugeot Boxer

ampnet – 3. Dezember 2010. Käufer der Peugeot Boxer Kastenwagen-Baureihe brauchen sich keine Sorgen über die neue in Deutschland geltende Winterreifenpflicht zu machen. Der kleine Transporter wird bereits seit April dieses Jahres serienmäßig mit Allwetter-Reifen ausgeliefert. Das erspart nicht nur eventuelle Bußgelder, sondern auch den saisonalen Reifenwechsel.

Alle Peugeot-Benzinmodelle ab Produktionsjahr 2000 vertragen den Kraftstoff E10.

ampnet – 30. November 2010. Die Bundesregierung hat für 2011 grünes Licht zur flächendeckenden Einführung von Bio-Kraftstoff mit maximal zehn Prozent Ethanolanteil gegeben. Peugeot teilt mit, dass alle Modelle der Marke mit Benzinmotor, die seit Januar 2000 gebaut wurden, problemlos damit betankt werden können. Damit ist der größte Teil des Bestands an Peugeot-Benzinfahrzeugen in Deutschland E10-tauglich. Im Zweifelsfall hilft der Servicepartner weiter.

Peugeot 3008.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. November 2010. Peugeot hat sich in seinem Modellprogramm konsequent einen Mittelbau geschaffen. Oberhalb der klassischen Limousinen und Kombis und unterhalb der Kleinbusse bieten die Franzosen jetzt in der Mitte drei Crossover-Modelle an, die sich um mehr als die zusätzliche Null in der Modellbezeichnung von den herkömmlichen Fahrzeugen auf derselben Plattform unterscheiden. Wir fuhren jetzt das Mittelding auf der Basis des Peugeot 308, den Peugeot 3008 120 VTi in der mittleren Ausstattungsvariante „Premium“ und mit dem 88 kW / 120 PS leistenden Einstiegsmotor.

Peugeot iOn.

ampnet – 23. November 2010. Der Peugeot iOn, der im Dezember auf den Markt kommt, zeichnet sich nicht nur durch seinen Elektroantrieb aus, sondern hat auch niedrige Versicherungseinstufungen. Die Klassifizierungskommission des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ordnet das neue Modell bei der Haftpflicht in die Stufe 15 (in einer Einteilung von 10 bis 25), 21 bei der Vollkasko und 18 in der Teilkasko (jeweils von 10 bis 34) ein. Dies hat auch positiven Einfluss auf die Restwertentwicklung.

Peugeot 207 CC Black & White Edition.

ampnet – 18. November 2010. Peugeot hat die Sondermodelle Black & White Edition seines Cabriolets 207 CC neu aufgelegt. Im Sommer waren alle verfügbaren Sondermodelle nach kurzer Zeit ausverkauft. Ab sofort ist das wintertaugliche kleine Cabrio nun wieder erhältlich. Die Preise für die Sonderedition des 207 CC haben sich im Vergleich zur ersten Black & White-Auflage nicht geändert. Der 207 CC Black & White Edition 120 VTi kostet ab 26 450 Euro, der stärkere 207 CC Black & White Edition 155 THP ist für 27 850 Euro zu haben.

Peugeot Boxer Bison 3-Seiten-Kipper.

ampnet – 15. November 2010. Peugeot bietet ab sofort den 3-Seiten-Kipper Peugeot Boxer Bison in 12 Versionen als Einzel- und Doppelkabine an. Der Preis für den Aufbau von Scattolini beginnt bei 4853 Euro (netto).