Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot

Peugeot 208 GTi.

ampnet – 17. Januar 2013. Mit der „208 GTi Racing Experience“ bietet Peugeot Bewerbern die Chance, in einem speziell aufgebauten Rennwagen als Fahrer beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife im Mai teilzunehmen. Die Kampagne dient als Promotion für den 208 GTi und richtet sich insbesondere an Fahrer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Spanien, Italien, die Niederlande und die Schweiz.

Peugeot RCZ.

ampnet – 10. Januar 2013. Zum neuen Jahr spendiert Peugeot dem RCZ ein Facelift. Die neue Signatur der Frontpartie orientiert sich am aktuellen Markengesicht. Ein verkleinerter Kühlergrill mit zwei satinierten Zierleisten und Peugeot-Schriftzug sowie ein freigestelltes Marken-Emblem auf der Motorhaube geben dem Sportwagen ein neues Antlitz. Die Frontschürze wurde ebenfalls neu konzipiert und bildet mit einem einteiligem, geschwungenen Lufteinlass mit außenliegenden LED-Tagfahrleuchten und den jetzt je nach Ausstattung integrierten Scheinwerfer-Waschdüsen die wesentlichen Änderungen.

Peugeot 2008.

ampnet – 7. Januar 2013. Peugeot bringt im Frühsommer den 2008 auf den Markt. Der kleine Crossover ersetzt den Kombi 207 SW. Das neue Modell mit dezenter Offroad-Optik, das als Global Player in drei verschiedenen Kontinenten gleichzeitig entwickelt wurde, ist 4,16 Meter lang.

Peugeot 208.

ampnet – 20. Dezember 2012. Peugeot komplettiert sein Angebot an verbrauchsarmen Dreizylinder-Motoren im 208. Der kleinste Benziner mit einem Liter Hubraum (999 ccm; 50 kW/68 PS) ist jetzt unter der Bezeichnung „68 VTi“ in den Versionen Access und Active in der Auslieferung.

Peugeot 208 Type R5.

ampnet – 18. Dezember 2012. Nach der Premiere eines Ausstellungsfahrzeugs auf dem Pariser Autosalon im September, gab der Peugeot 208 Type R5 nun sein Streckendebüt im Südosten Frankreichs. Die zukünftige Topversion von Peugeot im Rallye-Sport und Nachfolger des erfolgreichen Peugeot 207 Super 2000 durchlief auf rauen Schotterpisten bei Riboux ein viertägiges Testprogramm. Der Peugeot 208 ist das erste nach dem technischen Reglement der FIA-Klasse R5 aufgebaute Auto, das bereits im Fahreinsatz ist. Der 1,6-Liter-Turbomotor des Allrad-Fahrzeugs leistet 206 kW / 280 PS. Das Cockpit bei der Premiere teilten sich Bryan Bouffier und Co-Pilot Xavier Panseri.

Peugeot 207 SW.

ampnet – 14. Dezember 2012. Der Nachfolger des Peugeot 207 SW kommt im Sommer des nächsten Jahres auf den Markt. Bis dahin bietet der französische Hersteller mit dem Sondermodell 207 SW Forever eine Abschieds-Editon an. Der Kundenvorteil gegenüber einem gleich ausgestatteten Serienmodell beträgt 780 Euro. Zeitgleich strafft Peugeot die Modellpalette. Einzige weitere Variante im kommenden Jahr bleibt der 207 SW Filou 75 ab 13 800 Euro.

Peugeot 208.

ampnet – 10. Dezember 2012. Peugeot bietet Privatkunden bis zum Jahresende den 208 zu besonderen Leasingkonditionen an. So ist der Dreitürer 208 Active 82 VTi ab 99 Euro im Monat für alle sofort verfügbaren Bestandsfahrzeuge bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Die Anzahlung beträgt 2180 Euro bei 36 Monaten und 10 000 Kilometer Fahrleistung im Jahr. Für alle verfügbaren Fahrzeuge bis zum 31. Dezember 2012 erhalten Kunden zudem einen zusätzlichen Bonus von 1000 Euro bar.

Peugeot Boxer.

ampnet – 4. Dezember 2012. Im Rahmen der Initiative „Deine Gründerzeit“ unterstützt Peugeot Junghandwerker, die sich selbstständig machen möchten. In Kopperation mit dem Fahrzeugeinrichter Sortimo und dem Werkzeughersteller Förch werden entsprechende Nutzfahrzeuge angeboten.

Peugeot Ion Cargo.

ampnet – 22. November 2012. Peugeot bietet seinen Elektrotransporter Ion Cargo als wendiges Fahrzeug für den innerstädtischen Verkehr mit platzsparender und funktionaler Inneneinrichtung an. Kostengünstig und ohne Emissionen soll der kleine Elektro-Flitzer in Zukunft Handwerker von Auftrag zu Auftrag begleiten. Im ADAC-Praxistest setzt sich der kleine Franzose in puncto Verbrauch gegen drei elektrische Konkurrenzfahrzeuge durch.

Peugeot 3008 Hybrid4.

ampnet – 20. November 2012. Zum Modelljahr 2013 wertet Peugeot den 3008 auf. Der kompakte Crossover wurde in Details bei Serienausstattung und Antriebstechnik verfeinert und ist ab sofort im Handel. Durch gezielte Überarbeitung wurde beispielsweise der Antrieb des 3008 Hybrid4 noch weiter optimiert. Die CO2-Werte konnten um bis zu acht Prozent reduziert werden. Beide angebotenen Versionen emittieren jetzt unter 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Bestwert liegt bei 91Gramm. Die Leistung des Einstiegsdiesels 1,6l HDi wurde um fünf PS auf 85 kW / 115 PS angehoben. Die Version trägt nun die Bezeichnung HDi FAP 115.

Peugeot 4008.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. November 2012. Jedes siebte in Deutschland verkaufte Auto ordnet das Kraftfahrt-Bundesamt als Geländewagen oder – in Neudeutsch – Sports Utility Vehicle (SUV) ein. Und der Anteil der allradgetriebenen Hochbeinigen nimmt zu, gerade in der Kompaktklasse. In diesem Markt muss heute jeder mitmischen. Peugeot ist gleich mit vier Allrad-Modellen dabei, drei davon sogar vorn der ungewöhnlichen Kombination von Diesel- und Elektromotor getrieben und alle mit vorbildlichen Verbrauchswerten.

Peugeot 305.

ampnet – 12. November 2012. Groß waren vor 35 Jahren die Erwartungen von Presse und Publikum, als Peugeot im November 1977 den 305 präsentierte. Das Kompaktmodell setzte seinerzeit Maßstäbe für die Marke bei den Motoren und der Sicherheitstechnik. Auch das Design überraschte, denn der Peugeot verzichtete bewusst auf das damals in den kleinen Klassen bereits populäre Schrägheck. Stattdessen zeigte sich der 305 zeitlos elegant als Stufenhecklimousine und klassischer Kombi, der traditionell die Bezeichnung Break trug. Entworfen wurde das Design von Pininfarina in Kooperation mit dem Designzentrum von Peugeot. Heute noch sehen lassen kann sich die Ladekapazität des 305 Break. Er war fünf Zentimeter länger als die Limousine und bot auf 4,28 Metern Länge ein maximales Kofferraumvolumen von 1510 Litern.

Peugeot Expert Tepee Taxi.

ampnet – 30. Oktober 2012. Vom 9. bis zum 10. November präsentiert Peugeot auf der Europäischen Taximesse in Köln seine Neuheiten für das Taxigewerbe. Im Congress-Centrum der Koelnmesse in Halle 4.1 (Stand C38) können Besucher das komfortable Großraumtaxi Peugeot Expert Tepee und – als Weltpremiere – den Full-Hybrid-Diesel Peugeot 508 RXH in seiner Taxi-Variante begutachten.

Peugeot 208.

ampnet – 18. Oktober 2012. Mit dem Sondermodell „Intuitive“ des 208 bietet Peugeot erstmals seinen aktiven Parkassistenten „Park Assist“ an. Hat die Sensorik nach Aktivierung eine ausreichend lange Lücke am Straßenrand erkannt, wird dies mit einem Bild- und Texthinweis auf dem zentralen Display gemeldet. Dies funktioniert sowohl mit rechts- als auch linksseitigen Parklücken. Anschließend reicht ein Fingertipp auf den Touchscreen, um das Auto halbautomatisch einzuparken. Hierbei wird die Lenkung – unterstützt durch die Abstandssensoren an Front und Heck – automatisch ausgeführt. Der Fahrer bleibt für Kupplung, Schaltung, Gas und Bremse verantwortlich. Bis zu viermaliges Rangieren führt das System automatisch durch. Zudem bietet Park Assist die Option automatisch auszuparken.

Peugeot City Worker.

ampnet – 12. Oktober 2012. In Kooperation mit dem Ausbauspezialisten Würth erhält der Kunde mit der City Worker-Edition von Peugeot individuell maßgeschneiderte Fahrzeuge aus einer Hand. Die City Worker-Edition gibt es für die Modelle Partner und Expert. Angetrieben werden beide Modelle vom 1.6-Liter HDi FAP mit 66 kW / 90 PS. Die City Worker-Modelle sind ab sofort bestellbar. Der Partner City Worker wird ab 19 350 Euro (netto) angeboten, der Expert City Worker ab 26 200 Euro (netto).

Peugeot 208.

ampnet – 10. Oktober 2012. Peugeot bietet den 208 Access 1,0 l 68 VTi als Dreitürer (3T) bis zum 31. Dezember 2012 bei teilnehmenden Händlern für ab 9990 Euro. Außerdem hält die Peugeot Bank für die höher ausgestattete Version überaus niedrige Leasingkonditionen bereit. Bis zum 31. Oktober 2012 gibt es den Peugeot 208 Active 82 VTi (3T) für eine monatliche Einstiegsrate ab 79 Euro. Auf Wunsch können Kunden auch ein attraktives Easy Drive Paket mit den Bausteinen Vollkasko und Haftpflicht, Wartung und Verschleißteile sowie eine Garantieverlängerung wählen. Privatkunden erhalten dabei spezielle Vorteilskonditionen. Weitere Informationen zu dem Angebot gibt es unter www2.peugeot.de/208/.

Peugeot Metropolis.

ampnet – 2. Oktober 2012. Metropolis nennt Peugeot seinen ersten Dreirad-Roller, der auf der Intermot in Köln (Publikumstage: 3. - 7.10.2012) seine Weltpremiere feiert. Das mit Neigungstechnik an den beiden Vorderrädern ausgestattete Fahrzeug kann auch mit dem Autoführerschein gefahren werden. Der 400 Kubikzentimeter große Einzylindermotor leistet 25,6 kW / 35 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 km/h.

Peugeot Metropolis.

ampnet – 28. September 2012. Nach Piaggio und Quadro hat jetzt auch Peugeot das dritte Rad für sich entdeckt. Der französische Zweiradhersteller präsentiert auf der Intermot in Köln (3. - 7.10.2012) den Metropolis. Er kann dank 46 Zentimeter breiter Vorderspur und Fußbremse auch mit dem Pkw-Führerschein gefahren werden, wobei sich die beiden Vorderräder in Kurven motorradtypisch zur Seite neigen.

Peugeot 2008 Concept.

ampnet – 28. September 2012. Die Zahl kleiner SUV und Crossover wächst langsam, aber stetig. In Paris stellt Peugeot auf dem Autosalon ein entsprechendes Konzeptfahrzeug für die Kleinwagenklasse vor. Es heißt folgerichtig 2008 Concept. Das Modell ist 4,14 Meter lang und vor allem als trendiges Stadtfahrzeug gedacht.

Peugeot Onyx.

ampnet – 28. September 2012. Das Konzept eines Supersportwagens präsentiert Peugeot auf dem ab morgen für das Publikum geöffneten Pariser Automobilsalons (- 14.10. 2012). Der 4,65 Meter lange Onyx mit 20-Zoll-Rädern hat einen direkt auf die Carbonstruktur montierten Heckmittelmotor. Das ein V8-HDi-Hybridaggregat hat 3,7 Liter Hubraum und 441 kW / 600 PS, die über ein sequenzielles Sechs-Gang-Getriebe abgerufen werden.

Peugeot 3008 Napapijri.

ampnet – 26. September 2012. Für die Entwicklung eines besonders exklusiven 3008 ist Peugeot eine Partnerschaft mit dem norwegischen Sportbekleidungs-Hersteller Napapijri eingegangen. Der Name bedeutet auf Norwegisch „nördlicher Polarkreis“. Die gleichnamige Sonderedition des 3008 verfügt serienmäßig über Sitzheizung vorn, Navigationssystem WIP Nav Plus, Einparkhilfe, Head-up-Display sowie Adventure-Look mit Chromeinsätzen in den Seitenschwellerleisten und den Stoßfängern.

Peugeot RCZ Concept.

ampnet – 21. September 2012. Peugeot zeigt auf dem Pariser Autosalon (29.9. - 14.10.2012) den RCZ R. Das Fahrzeug soll bis Ende 2013 zur Serienreife gelangen. Er wird mit seinem neuen 1,6-Liter-Motor und bis zu 1991 kW / 260 PS das bislang stärkste Serienmodell der Marke werden. Ein spezielles Fahrwerk mit Torsen-Ausgleichsgetriebe mit begrenztem Schlupf soll für dynamisches Vorwärtskommen sorgen.

Peugeot Partner Electric.

ampnet – 18. September 2012. Ganz im Zeichen der Reduzierung von Verbrauch und CO2-Emissionen präsentiert Peugeot Professional seine Nutzfahrzeug-Palette auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge (20.-27.9.2012). Bereits im Gewand des neuen Partner feiert die vollelektrische Variante als Partner Électric seine Weltpremiere in Hannover.

Peugeot 208.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 14. September 2012. Auf Sieben folgt Acht. Mit dem 208 will Peugeot an die Erfolge des 207 anknüpfen. Der Kleinwagen aus Frankreich ist in der Neuauflage 110 Kilogramm leichter und sechs Zentimeter kürzer geworden als sein Vorgänger. Im Innenraum bietet der kleine Franzose aber unter anderem fünf Zentimeter mehr Kniefreiheit. Auch für Gepäck ist mit 285 Litern genug Raum vorhanden.

ampnet – 13. September 2012. Der Ende 2011 angekündigte Peuegot 208 R5 gibt beim Pariser Autosalon (29.9. - 14.10.2012) sein Debüt. Der Nachfolger des 207 Super 2000 geht im nächsten Jahr in den Verkauf und soll dann unter anderem in der Intercontinental Rally Challenge (IRC), der Rallye-EM, nationalen Meisterschaften und anderen Wettbewerben starten.

Peugeot 2008 Concept.

ampnet – 12. September 2012. Nissan hat’s mit dem Juke vorgemacht: Crossover-Modelle können auch im Kleinwagensegment Erfolg haben. Peugeot will das Feld nicht kampflos der Konkurrenz überlassen und stellt auf dem Autosalon in Paris (29.9. - 14.10.2012) den 2008 Concept vor.

Peugeot Onyx.

ampnet – 12. September 2012. Ein V8-Dieselhybridantrtieb, 3,7 Liter Hubraum und 441 kW / 600 PS Leistung – das sind die technischen Kerndaten des Onyx, den Peugeot auf dem Pariser Automobilsalons (29.9. - 14.10.2012) präsentieren wird. Das Concept Car ist 4,65 Meter lang und rollt auf 20-Zoll-Rädern.

Peugeot Partner Électric.

ampnet – 10. September 2012. Peugeot wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. - 27.9.2012) erstmals den neuen Partner Électric in der Kastenwagen-Version zeigen. Der Elektro-Stadtlieferwagen mit Lithiumionen-Technologie hat eine Leistung von 49 kW / 67 PS und entwickelt 200 Newtonmeter Drehmoment. Die Reichweite beträgt je nach Fahrprofil und Witterung bis zu 170 Kilometer. Das Fahrzeug kommt im Frühjahr 2013 in den Handel.

Peugeot 208 GTi.

ampnet – 3. September 2012. Er wurde zuletzt noch als Konzeptauto bezeichnet, knüpft an den legendären 205 GTI an und könnte dem Kleinwagengeschäft bei Peugeot zusätzlichen Schwung geben: Im Frühjahr wird der 208 GTi auf den Markt kommen. Der 1.6 Liter große Turbobenziner mit Direkteinspritzung wurde mit einer eigens überarbeiteten Abgasanlage versehen und leistet 147 kW / 200 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 275 Newtonmeter. In Verbindung mit einem Leergewicht von nur 1160 Kilogramm beschleunigt der sportliche Peugeot in unter sieben Sekunden von null auf 100 km/h, auch für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h benötigt er im fünften Gang nicht mehr Zeit. Einen Kilometer legt der Peugeot 208 GTi theoretisch in 27 Sekunden zurück.

Peugeot Boxer Avantage X.

ampnet – 25. August 2012. Zur IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. - 27.9.2012) gibt die neue Avantage-Serie von Peugeot ihren Einstand. Die Sondermodelle wurden in Zusammenarbeit mit dem System-Partner Sortimo entwickelt. Die „Avantage Plus“-Modelle werden für die vier Transporter-Baureihen Bipper, Partner, Expert und Boxer angeboten. Der Kundenvorteil summiert sich auf einen Nettobetrag von maximal 2480 Euro.

Peugeot 208.

ampnet – 21. August 2012. Peugeot führt eine neue Motorengeneration (interne Kennung: EB) ein. Die effizienten Dreizylinder-Benziner kommen als 1.0 l VTi und 1.2 l VTi in Deutschland ab September 2012 im Peugeot 208 zum Einsatz. Zunächst ist das 1,2-Liter-Aggregat verfügbar, der 1,0-Liter-Motor folgt Ende des Jahres.

Peugeot 405.

ampnet – 20. August 2012. Als technischer Trendsetter für Peugeot erwies sich vor 25 Jahren das Modell 405 in der gehobenen Mittelklasse. Er markierte im Sommer 1987 die Umstellung von Hinter- auf Vorderradantrieb bei allen großen Peugeot-Baureihen. Durch den Einsatz moderner Platz sparender Quermotoren boten die bis 4,41 Meter langen Limousinen und Kombis für Passagiere und Gepäck überdurchschnittlich viel Raum. Technisch glänzte das Modell mit schnellen und sparsame Turbodieselmotoren, neuen Leichtmetallbenzinern mit Vier-Ventil-Technik, zwei verschiedene Allradantriebskonzepte mit Viskokupplung und Torsendifferenzial im Peugeot 405 MI 16 X4 und manuell sperrbarem Zentral- und Hinterachsdifferenzial im Peugeot 405 X4. Auch im Motorport hinterließ die Baureihe ihre Spuren: Das Sportcoupé 405 Turbo 16 mit Mittelmotor gewann 1988 das Pikes-Peak-Bergrennen und triumphierte zweimal bei der Rallye Paris-Dakar.

Peugeot Boxer Liberté Van 600.

ampnet – 14. August 2012. Mit dem Boxer Liberté Van 600 stellt Peugeot auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (25.8. - 2.9.2012) sein zweites Wohnmobil vor. Der Ausbau stammt vom Branchenspezialisten Burow Mobil. Nach der erfolgreichen Einführung des teilintegrierten Boxer Liberté VIP 690 bietet Peugeot damit nun auch ein kompaktes Wohnmobil auf Kastenwagenbasis an.

Peugeot RCZ Onyx.

ampnet – 2. August 2012. Peugeot hat für den RCZ jetzt das Sondermodell „Onyx“ im Angebot, das die mit RCZ Asphalt und Brownstone begonnene Editionsreihe fortführt. Kunden profitieren von einer erweiterten Ausstattung und einem hohen Preisvorteil. Der RCZ „Onyx“ ist ab sofort zu Preisen ab 26 650 Euro bestellbar. Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beträgt 3740 Euro. Der Onyx ist auf 150 Einheiten limitiert

Mercedes-Benz A-Klasse.

ampnet – 2. August 2012. Die Gewinner des „Automotive Brand Contest“ stehen fest. In elf Kategorien hat die Jury des Rats für Formgebung jetzt jeweils bis zu 15 "Winner“-Auszeichnungen vergeben und davon insgesamt elfmal die Auszeichnung "Best of Best“. Weiterhin wurden die Preise “Innovation of the Year” für das i8-Konzept An BMW, „Team of the Year“ an das BMW-Designteam, „Brand of the Year“ an Volkswagen und „Agency of the Year“ an die BECC Agency vergeben.

Peugeot Partner Kastenwagen.

ampnet – 31. Juli 2012. Der Peugeot Partner Tepee und der Partner Kastenwagen sind bereits im Frühjahr optisch und technisch aufgefrischt worden. Im Zuge ihrer Höherpositionierungs-Strategie erweitert der französische Hersteller jetzt um einen starken Dieselmotor mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP für anspruchsvolle Gewerbekunden.

Peugeot 107.

ampnet – 26. Juli 2012. Peugeot startet eine zeitlich begrenzte Einstiegspreis-Offensive mit besonders hohem Kundenvorteil. Entscheidet sich der Käufer zusätzlich für eine der Sonderausstattungen, kann er noch mehr sparen. Frei nach dem Motto: „Einsteigen lohnt sich, Aufsteigen lohnt sich noch mehr“. Somit startet der Einstieg in die Peugeot-Welt bei 8490 Euro für den 107 Access 68.

Peugeot RCZ.

ampnet – 24. Juli 2012. Von Peugeot Sport konzipiert und auf dem Nürburgring intensiv getestet, ist der RCZ Racing Cup das ideale Fahrzeug für ambitionierte Motorsportler. Speziell für diesen Rennwagen hat Peugeot nun einen jederzeit und vollständig rückrüstbaren Ergänzungs-Bausatz entwickelt, der den hohen Ansprüchen der unterschiedlichen Strecken gerecht wird. Der RCZ eignet sich sowohl für den Einsatz im Langstrecken-Rennsport als auch für Sprint-Rennen. Durch diesen Kit, der die Optimierung von Aerodynamik, Motor, Stoßdämpfer und Tank umfasst, kann der Fahrer mit seinem RCZ an den unterschiedlichsten Meisterschaften teilnehmen. Abwechslung und Fahrspaß sind mit dem neuen „Endurance Racing Kit“ somit garantiert.

Peugeot Ion Cargo.

ampnet – 19. Juli 2012. Als Neuheit zeigt Peugeot auf der IAA Nutzfahrzeuge (20. - 27.9.2012) in Hannover den Ion Cargo. Er basiert auf der Pkw-Version des Elektroautos mit einer Reichweite von etwa 150 Kilometern. Gemeinsam mit dem Fahrzeugausbau-Spezialisten Sortimo wurde der Heckbereich mit einem Einbaublock auf unterschiedliche Verstaumöglichkeiten vorbereitet. So präsentiert sich der Ion mit Transportboxen sowie einem klappbaren doppelten Boden als Kurzstrecken-Servicefahrzeug.

Peugeot Kisbee.

ampnet – 12. Juli 2012. Peugeot hat als Sommerangebot den Preis des 50-Kubik-Rollers Kisbee leicht gesenkt. Er unterschreitet nun mit 1299 Euro die 1300-Euro-Marke. Der Preisnachlass von 40 Euro wird bis zum 30. September 2012 und so lange der Vorrat gewährt.

Peugeot 3008.

ampnet – 12. Juli 2012. Peugeot baut seine Sondermodellreihe Family aus. Bisher konnten Kunden zwischen dem 207 SW, 308 SW, 5008, 807, Partner Tepee und Bipper Tepee wählen. Ab sofort stehen auch der 3008 und der 508 SW als Familienedition zur Verfügung.

Peugeot 208 Fahrschulwagen.

ampnet – 10. Juli 2012. Peugeot bietet den neuen 208 jetzt auch als Fahrschulfahrzeug an. Die spezifische Ausstattung ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden. Das Fahrschul-Paket umfasst eine Doppelpedalanlage vom Fachausrüster Veigel, einen zusätzlichen Innen- und zwei weitere Außenspiegel, ein Fahrschul-Dachschild, eine Fußraumbeleuchtung auf der Fahrerseite und die Summeranlage.

Peugeot 104 (1982).

ampnet – 8. Juli 2012. Mit dem Titel „kürzester Viertürer Europas“ startete vor 40 Jahren der Peugeot 104 als kleinstes Modell der Marke. Der 3,58 Meter lange Neuling galt 1972 als modisch-schicker Kleinwagen, der nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch auf langen Strecken zu Hause war.

Peugeot wirbt mit „Ice Age 4“ für seine Family-Sondermodelle.

ampnet – 5. Juli 2012. Mit dem Säbelzahneichhörnchen Scrat wirbt Peugeot zum Kinostart von „Ice Age 4“ für seine neuen Sondermodelle „Family“.Sie sind als 207 SW, 308 SW, 3008, 5008, 508 SW, 807, Partner Tepee und Bipper Tepee verfügbar.

Uschi Glas beim Branchentreff des Bundesverbands Casting im Februar in Berlin.

ampnet – 3. Juli 2012. Das Filmfest München ist nach der Berlinale das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. Vom 29. Juni bis 7. Juli 2012 feiern in der Landeshauptstadt wieder zahlreiche Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie internationale und deutsche Fernsehproduktionen Premiere. Peugeot und der Bundesverband Casting e. V. (BVC), werden dabei am 4. Juli bei der „Peugeot-BVC-Casting Night“ im HVB-Forum der Hypo-Vereinsbank gemeinsam den roten Teppich auszurollen.

Peugeot 4008.

ampnet – 21. Juni 2012. Peugeot führt den 4008 in diesem Monat auch in Deutschland ein. Das Kompakt-SUV auf Basis des Mitsubishi ASX wird bereits in 50 Ländern vermarktet. Nach seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2012 wurde der Peugeot 4008 seit April vor allem auf den Märkten außerhalb Europas – zunächst in Russland und der Ukraine, dann unter anderem in China, Australien, Neuseeland und Argentinien – und ab Mai in Europa lanciert.

Peugeot 508 SW.

ampnet – 19. Juni 2012. Peugeot hat der Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger (KÜS) zwei 508 SW für ausgiebige Qualitäts- und Techniktests im Rahmen der Aktion „Qualitätscheck“ zur Verfügung gestellt. Über einen Zeitraum von drei Monaten und einer erwarteten Fahrleistung von 50 000 Kilometern werden die Fahrzeuge unter Alltagsbedingungen genau unter die Lupe genommen. Mit der Teilnahme an der Begutachtung will Peugeot einen weiteren Schritt zur Qualitätsoptmierung seiner Modelle unternehmen.

Peugeot 208.

ampnet – 12. Juni 2012. Der Multifunktions-Touchscreen des Peugeot 208 ist mit dem „Automotive Interiors Expo Award“ in der Kategorie Innenausstattungsdesign des Jahres bei Serienfahrzeugen ausgezeichnet worden. Der 208 erhielt den Design-Preis heute im Rahmen der diesjährigen „Automotive Interiors Expo“ in Stuttgart, auf der die neuesten Entwicklungen und Innenausstattungskomponenten von Fahrzeugen präsentiert werden.

Peugeot 508 Hybrid4.

ampnet – 12. Juni 2012. Nach 3008 Hybrid4 und 508 RXH bringt Peugeot nun als dritten Full-Hybrid-Diesel den 508 Hybrid4 auf den Markt. Zu einem Einstiegspreis ab 38 850 Euro kann die Limousine mit exklusiver Top-Ausstattung ab sofort bestellt werden.

Peugeot 5008 Family.

ampnet – 8. Juni 2012. Peugeot bietet mit den Sondermodellen „Family“ ein an den Bedürfnissen von Familien orientiertes Angebot, das jetzt wieder neu aufgelegt, ergänzt und nochmals optimiert wird. Die familienfreundlichen Editionen gibt es in sechs Baureihen und stehen für eine erweiterte Ausstattung sowie einen Preisvorteil von bis zu 2570 Euro.