Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot 3008 und 5008 mit niedrigerem Verbrauch

Die Peugeot-Modelle 3008 und 5008 sind ab sofort mit dem aus 508 und 308 bekannten 1,6 Liter e-HDi lieferbar. Der 82 kW / 112 PS Motor mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem und Stop & Start-System sorgt für reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte. So benötigt der 3008 mit dem neuen Antrieb im Schnitt 4,7 Liter auf 100 Kilometer (nach EU-Norm), beim 5008 sind es 4,9 Liter. Der CO2-Ausstoß sinkt um bis zu 7 Gramm pro Kilometer.

Seine Kraft gibt der e-HDi-Motor über das automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe EGS6 an die Vorderräder ab. Der neue Antrieb wird in allen Ausstattungsstufen und für die Business-Line angeboten. Die Preise beginnen bei 25 200 Euro für den Peugeot 3008 und 24 800 Euro beim 5008. Die jeweilige Business-Line startet bei 29 371 bzw. 29 291 Euro.

Ab sofort gelten außerdem die neuen Ausstattungsbezeichnungen Access, Active und Allure für beide Baureihen, die wie schon beim 508, 308 und 807 die bisherigen Benennung ersetzt. Die Serienausstattung bleibt unverändert. So verfügt der 3008 Access ab Werk über ABS, ESP inklusive ASR sowie sechs Airbags. Elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel erhöhen den Komfort ebenso wie eine automatische elektrische Feststellbremse, elektrische Fensterheber vorn, eine Klimaanlage sowie die serienmäßige Geschwindigkeitsregelanlage. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , , ,

Bilder zum Artikel
Peugeot 3008.

Peugeot 3008.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 5008.

Peugeot 5008.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: