Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „rekord“

Es wurden 35 Artikel zum Stichwort „rekord“ gefunden:

Stellten einen neuen Rekord für die USA-Durchquerung mit einem Elektroauto auf: Lars Thomsen, seine Frau Betty Legler und Tochter Robin.

ampnet – 31. Juli 2019. Lars Thomsen ist neuer Rekordhalter des berühmten Cannonball-Runs für Elektrofahrzeuge. Der Verwaltungsrat der Schweizer Juice Technology AG, Anbieter von mobilen 22-kW-Ladestationen, legte die über 4560 Kilometer lange Strecke von New York nach Los Angeles in 48 Stunden und 10 Minuten zurück – inklusive nachladen. Thomsen wechselte sich mit seiner Frau Betty Legler und seine Tochter Robin am Steuer des Tesla Model 3 ab. Das Team des in Hamburg geborenen Zukunftsforschers unterbot die bisherige Bestzeit um mehr als zwei Stunden. (ampnet/jri)

Volkswagen ID R holt Gesamtrekord in Goodwood.
Von Tim Westermann

ampnet – 9. Juli 2019. Strahlender Sonnenschein, 75 000 Zuschauer, ein altehrwürdiger, adeliger Landsitz im Süden Englands. Unzählige, zum Teil seltene, automobile Rennboliden aus acht Jahrzehnten, die, als gäbe es kein Morgen eine 1,8 Kilometer lange Bergrennstrecke hinaufbrettern. Das ist das Goodwood Festival of Speed. Jedes Jahr lädt der Duke of Richmond zum Motorsportspektakel ein. Die Starterliste liest sich wie das „who is who“ der Motorsportszene.

ampnet – 7. März 2019. Von den 24 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland traten im Jahr 2018 rund 122,6 Millionen Passagiere eine Flugreise an, ein neuer Höchstwert seit Beginn der Aufzeichnungen. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vom 6. bis 10. März 2019 weiter mitteilt, bedeutet der Wert einen Zuwachs um 4,2 Prozent im Vergleich zu 2017. Pro Kalendertag starteten 2018 durchschnittlich knapp 336 000 Passagiere eine Flugreise. Das entspricht in etwa der Bevölkerung der Stadt Bielefeld. (ampnet/Sm)

Vlnr: Heinz-Joachim Pesch (Autohaus Pesch), Spediteur Eleftherios Tzaferis, Selen As (Ford-Kundenzentrum) und Thomas Juraschek (Leiter Nutzfahrzeuge der Ford-Werke GmbH).

ampnet – 20. Januar 2019. Der selbständige Spediteur Eleftherios Tzaferis aus Dormagen hat dieser Tage mit seinem weiß lackierten Ford Transit Kastenwagen (2,4-Liter-Dieselmotor, 140 PS, Erstzulassung 19. Juli 2010), die 1-Million-Kilometer-Marke geknackt. Sein Arbeitsmittel wurde nun vom Ford-Partner Peter Pesch in Dormagen gewartet - hier bekam der Kastenwagen „Sven“ von Tzaferis einen neuen Tacho eingebaut, denn der alte hörte bei 999 999 Kilometern auf zu zählen.

Volvo.

ampnet – 4. Januar 2019. Volvo Cars erreichte 2018 mit 642 253 weltweit verkauften Fahrzeugen einen neuen Absatzrekord. Das Wachstum lag insgesamt bei 12,4 Prozent. Am stärksten nahm der Verkauf in den USA mit 20,6 Prozent auf 98 263 Einheiten zu. China folgte mit 14,1 Prozent und 130 593 Fahrzeugen beim Absatzzuwachs auf Platz 2. Europa blieb bei den absoluten Zahlen mit 317 838 Einheiten auf Platz 1, erreichte aber nur ein Wachstum von 6,4 Prozent. (ampnet/Sm)

Mercedes-AMG GLC 63 S 4-Matic+ auf der Nürburgring Nordschleife.

ampnet – 23. November 2018. Mit einer offiziell gemessenen und notariell beglaubigten Zeit von 7.49,369 Minuten ist der Mercedes-AMG GLC 63 S 4Matic+ das schnellste Serien-SUV der Welt auf der Nürburgring-Nordschleife. Am Steuer des serienmäßigen Achtzylinder-Modells unterbot AMG-Entwicklungsingenieur Markus Hofbauer bei herbstlichen Streckenbedingungen die bisherige Rekordzeit eines Wettbewerbers auf Anhieb.

Porsche 911 GT2 RS MR bei der Rekordrunde über die Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 2. November 2018. Porsche hat einen weiteren Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Ein 700 PS (515 kW) starker 911 GT2 RS MR schafte die 20,6 Kilometer lange Strecke in 6:40,3 Minuten. So schnell war zuvor noch kein straßenzugelassenes Fahrzeug in der „Grünen Hölle“. Am Steuer des von Porsche-Ingenieuren und Manthey-Racing-Experten speziell auf die Nordschleife abgestimmten Sportwagens saß Lars Kern. Der Porsche-Testfahrer hatte im September 2017 im serienmäßigen Porsche 911 GT2 RS schon einmal einen Rundenrekord aufgestellt.

Jaguar XE 300 Sport bei seiner Rekordfahrt auf dem ehemaligen GP-Kurs Circuit de Charade bei Clermont-Ferrand.

ampnet – 25. September 2018. Auf einer nahezu vergessenen Grand-Prix-Rennstrecke in Frankreich hat ein Jaguar XE 300 Sport einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Zum 30. Jahrestag der Schließung des Circuit de Charade bei Clermont-Ferrand umrundete Vincent Radermecker den acht Kilometer langen und mit 48 Kurven gespickten Kurs nach fliegendem Start in 4.09 Minuten.

Volkswagen Bonneville-Jetta.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 18. September 2018. Mit der zweieinhalbfachen in Deutschland üblichen Autobahn-Richtgeschwindigkeit, genauer gesagt mit 338,15 km/h hat jetzt ein besonders präparierter Volkswagen Jetta auf den Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah einen neuen Weltrekord in seiner Klasse aufgestellt. Mit 210,16 Meilen pro Stunde war das Auto bei der „World of Speed“-Veranstaltung der Utah Salt Flats Racing Association (USFRA) um 1,7 Meilen pro Stunde schneller als der alte Klassenrekord.

Honda Civic Type R auf Rekordfahrt in Estoril.

ampnet – 24. Juli 2018. Honda hat mit dem Civic Type R auf der Rennstrecke von Estoril in Portugal einen neuen Rundenrekord aufgestellt. In der Serienversion des 320 PS starken Fronttrieblers umrundete WTCR-Fahrer Tiago Monteiro den 4,2 Kilometer langen Kurs in 2 Minuten und 1,84 Sekunden. Es ist der vierte Rekord im Rahmen der „Type R Challenge 2018“.

VW I.D. R Pikes Peak auf Rekordfahrt beim Pikes-Peak-Bergrennen in den USA.

ampnet – 25. Juni 2018. Volkswagen hat eine neue Bestzeit für das „Pikes Peak International Hill Climb“-Rennen gesetzt. Der Franzose Romain Dumas fuhr gestern Abend mit dem 680 PS (500 kW) starken I.D. R Pikes Peak nicht nur einen Rekord für Elektrofahrzeuge, sondern am schnellsten überhaupt. Er schlug die bisherige Bestzeit von Sébastien Loeb, Frankreich, aus dem Jahr 2013 um 16 Sekunden. Dumas bewältigte in dem Elektrorennwagen von VW die Strecke in 7.57,148 Minuten.

Ein Prototyp des BMW M5 by AC Schnitzer hat einen neuen Rundenrekord für Limousinen auf dem Sachsenring aufgestellt

ampnet – 8. Juni 2018. AC Schnitzer hat mit dem Prototyp eines getunten BMW M5 einen neuen Rundenrekord auf dem Sachsenring aufgestellt. Mit 1:31,71 Minuten legte Tourenwagenpilot Jörg Müller die schnellste Zeit für eine Limousine auf der Strecke hin. Damit ließ der M5 by AC Schnitzer sogar Fahrzeuge wie den Lamborghini Aventador LP 750-4SV hinter sich und unterbot die Zeit des Serien-M5 um vier Sekunden.

Land Rover will einen neuen Rekord für die längste Fahrzeugparade der Marke aufstellen.

ampnet – 3. April 2018. Zum 70. Marken-Geburtstag will Land Rover einen neuen Guinness-Weltrekord aufstellen. Am 30. Mai soll während der Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen der längste Konvoi mit Fahrzeugen der Marke rollen. Dafür sucht Land Rover Deutschland rund 700 Fahrer eines Land Rover. Die bisherige Bestmarke stammt aus Portugal: Dort versammelten sich 2014 genau 516 Fahrzeuge zur Parade.

Der BMW M5 driftet sich ins Guinness-Buch der Rekorde (Betankung vom Begleitfahrzeug aus).

ampnet – 10. Januar 2018. Der neue BMW M5 hat zwei Einträge ins Guinness-Buch der Rekorde eingefahren. Instruktor Johan Schwartz driftete im BMW Performance Center in Greer, South Carolina, exakt 232,5 Meilen (374,2 Kilometer) auf einem so genannten Skid-Pad. Er stellte damit eine neue Bestmarke für den Drift über die größte Distanz in acht Stunden auf. Schwartz überbot den früheren Rekord um 143 Meilen (230,1 Kilometer).

Volkswagen Teramont.

ampnet – 21. Dezember 2017. Volkswagen ist nach eigenen Angaben der weltweit erste Autohersteller, der während eines Jahres drei Millionen Fahrzeuge an Kunden in nur einem nationalen Markt ausgeliefert hat. Noch vor Jahresende wurde in China der dreimillionste VW an einen Kunden ausgehändigt. Besonders gefragt sind im Reich der Mitte nach wie vor Limousinen und SUV-Modelle wie Tiguan, Touareg und Teramont. 2018 wird Volkswagen sein SUV-Angebot weiter ausbauen und sich auch verstärkt der Elektromobilität in China widmen. (ampnet/jri)

Jaguar XE SV Project 8 auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 29. November 2017. Der Jaguar XE SV Project 8 hat sich als schnellste viertürige Serienlimousine in die Rekordbücher der Nürburgring-Nordschleife eingetragen. Der von der Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) der Marke entwickelte Prototyp schaffte die Runde in 7.21,23 Minuten. Er unterbot den bisherigen Bestwert für den 20,76 Kilometer langen Eifel-Kurs um elf Sekunden.

Alfa Romeo Stelvio beim Rundenrekord auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 29. September 2017. Mit einer Rundenzeit von 7.51,7 Minuten hat sich der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio den Titel als schnellstes Serien-SUV auf der Nordschleife des Nürburgrings geholt. Das Fahrzeug war mit 2,9-Liter-V6-Bi-Turbomotor, serienmäßigem Allradantrieb Alfa Q4, elektronisch gesteuertem Sperrdifferenzial mit Active Torque Vectoring an der Hinterachse, der elektronischen Stoßdämpferregelung Active Suspension sowie aus Aluminium gefertigten Schaltwippen am Lenkrad für das Acht-Stufen-Automatikgetriebe ausgestattet.

Rekordfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife: Porsche 911 GT2 RS.

ampnet – 27. September 2017. Porsche hat mit dem 911 GT2 RS einen neuen Rekord für straßenzugelassene Sportwagen auf der 20,6 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Die erzielte Zeit von 6.47,3 Minuten übertraf selbst interne Erwartungen um fast 20 Sekunden.

Weltrekord: Ein Bugatti Chiron ist in 42 Sekunden von null auf 400 km/h und wieder zum Stillstand gekommen.

ampnet – 12. September 2017. Bugatti hat mit dem Chiron einen Weltrekpord aufgestellt. Der 1500 PS starke Supersportwagen aus dem Elsass hat in 42 Sekunden (41,96) von null auf 400 km/h beschleunigt und zurück auf Stillstand gebremst. Das ist die schnellste für dieses Fahrmanöver erreichte Zeit für ein Serienfahrzeug.

Valerie Thompson (2.v.r) mit ihrem Team und der „7“ Racing Streamliner

ampnet – 5. September 2016. Valerie Thompson darf sich „Schnellste Motorradfahrerin der Welt“ nennen. Die US-Rennfahrerin und Teamchefin hat auf dem Salzsee in Bonneville die Meile mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 304 Meilen pro Stunde (489,66 km/h) absolviert. Dabei erreichte sie mit dem „7“ Racing Streamliner eine Höchstgeschwindigkeit von 313 mph (503,72 km/h).

Diese fünf Computerspieler haben beim Konsolenspiel „Forza Motorsport 6“ eine Rekordfahrt mit einem virtuellen Ford GT Race Car absolviert.

ampnet – 19. August 2016. Eine Gruppe von fünf Computerspielern hat beim X-Box-Konsolenspiel „Forza Motorsport 6“ eine Rekordfahrt mit einem virtuellen Ford GT Race Car absolviert, die ihnen einen Titeleintrag bei den „Guiness World Records“ in der Kategorie „längster Computergame-Marathon mit einem Autorennspiel“ einbrachte.

Der Sprinter von Flinkfeldts Buss AB aus Lappland schaffte problemlos eine Million Kilometer.

ampnet – 9. April 2015. Der Busunternehmer, Patrik Flinkfeldt, hat auf seiner Tour zum Provinzflughafen Arvidsjaur in Lappland mit seinem Sprinter die rekordverdächtige Laufleistung von einer Million Kilometern erreicht. „Die Fahrgäste haben gestaunt“, sagt Flinkfeldt. „Sie meinten, dass der Bus doch überhaupt nicht so alt aussehen würde!“ Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Sprinter 518 CDI mit Bus-Aufbau von Universal für bis zu 16 Passagiere. Die eine Million Kilometer schaffte der Bus, der im dünnbesiedelten Lappland als Personentransporter fast im Dauereinsatz ist, in genau fünf Jahren und elf Monaten. (ampnet/nic)

Valerie Thompson freut sich über die neue Geschwindigkeitsbestmarke auf der „Texas Mile“.

ampnet – 29. Oktober 2014. Die siebenfache Geschwindigkeitsrekordhalterin Valerie Thompson hat bei der so genannten „Texas Mile“ eine neue Bestmarke aufgestellt. Mit ihrer nur leicht veränderten, seriennahen BMW S 1000 RR fuhr sie eine Geschwindigkeit von 217,7 mph (= 350,35 km/h). Damit überbot sie ihren Vorjahresrekord von 212 mph deutlich und übertraf auch das selbstgesteckte Ziel von 215 Meilen in der Stunde. Die US-Rennfaherin hatte erst im September einen neuen offiziell anerkannten Weltrekord für modifizierte Serienmotorräder unter ein Liter Hubraum mit aerodynamischem Tuning eingefahren. Auf dem legendären Salzsee von Bonneville war Valerie Thompson mit ihrer BMW 336,05 km/h (208,81 mph) schnell gewesen. (ampnet/jri)

Mazda geht auf Rekordjagd.

ampnet – 25. September 2014. Mit drei Mazda6 will der japanische Automobilhersteller einen Weltrekordversuch starten. Ziel ist die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit eines Serienfahrzeugs mit 2,0 bis 2,5 Liter großem Turbodieselmotor bei fliegendem Start nach 24 Stunden. Nun stehen die Fahrer und Fahrerinnen fest: Die Teams setzen sich aus Rennfahrern, Journalisten, Kunden, Händlern und Lesern sowie Nutzern und Zuschauern der Kooperationspartner „Auto Bild“, Motor-Talk und D-Max.

Ein Donkervoort D8 GTO hat den Rudenrekord auf der Bilster-Berg-Rennstrecke in Nordrhein-Westfalen gebrochen.

ampnet – 17. September 2014. Ein Donkervoort D8 GTO hat den Rudenrekord am Bilster Berg im Kreis Höxter gebrochen. Die 280 kW / 380 PS starke Performance-Version stellte mit 1.46,12 Minuten eine neue Bestmarke für Seriensportwagen mit Straßenzulassung auf. Der D8 GTO wiegt lediglich 695 Kilogramm und wird serienmäßig von einem Audi-Motor mit fünf Zylindern und 2,5 Litern Hubraum angetrieben. Damit beschleunigt der Donkervoort in 2,8 Sekunden von null auf 100 km/h.

Mercedes-Benz E250 CDI.

ampnet – 6. November 2013. Mercedes-Benz hat im Oktober 126 421 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+15,3%), so viele wie in keinem Oktober zuvor. Auch seit Jahresbeginn erzielte die Marke mit 1 189 059 abgesetzten Pkw (+10,7%) einen neuen Rekord. Insbesondere in der NAFTA-Region, in der Türkei und Japan konnte die Marke mit dem Stern kräftig wachsen. In Europa verzeichnete Mercedes-Benz im Oktober einen Zuwachs von 6,9 % und gewann in nahezu allen Märkten Marktanteile hinzu. In Deutschland, USA und Japan behauptete sich Mercedes-Benz weiter als zulassungsstärkster Premiumhersteller. Die Modelle der neuen E-Klasse waren im Oktober besonders gefragt, aber auch die neuen Kompakten sowie die SUVs von Mercedes-Benz legten erneut deutlich zu.

Range Rover Sport in er Rub al-Chali.

ampnet – 5. November 2013. In der schnellsten jemals gemessenen Zeit durchquerte der Range Rover Sport die Rub al-Chali, die größte Sandwüste der Erde. 849 Kilometer quer über die Arabische Halbinsel legte das SUV in exakt zehn Stunden und 22 Minuten zurück. Der praktisch vollkommen in Serienausrüstung angetretene und mit Standardreifen bestückte Range Rover Sport hat mit der Wüstendurchquerung den erneut einen Nachweis seiner Leistungsfähigkeit geliefert, nachdem er bereits auf der legendären Berg-Rennstrecke am Pikes Peak in den USA einen neuen Rekord aufgestellt hat.

Honda Civic Type R - Erlkönig.

ampnet – 10. September 2013. Honda-Präsident Manabu Nishimae hat heute auf der Pressekonferenz bei der IAA in Frankfurt (Publikumstage 12. – 22.9.2013) Details zum kommenden Civic Type R bekanntgegeben. Erstmals kommt bei einem Sportmodell der Marke ein Turbolader zum Einsatz. Der Civic Type R soll so aus einem Zweiliter-Benziner mindestens 280 PS schöpfen. Die Zielsetzung dabei ist, das schnellste Serienmodell mit Frontantrieb auf der Nürburgring-Nordschleife zu haben.

BMW.

ampnet – 10. September 2013. Mit weltweit 139 648 ausgelieferten Fahrzeugen (+14,8 %) hat BMW einen neuen August-Rekord aufgestellt. In den ersten acht Monaten des Jahres erreichte der Konzern mit 1 246 528 abgesetzten Einheiten ein Plus von 7,7 Prozent gegenüber dem vergangenen Jahr und ebenfalls eine neue Bestmarke.

Jon Browning, CEO von Volkswagen Group of America, zusammen mit Bob Winger und Wayne Gerdes, bei der Übergabe des Guinness World Rekord Zertifikates am 24. Juni 2013. (Kevin Wolf / AP Images for Volkswagen of America).

ampnet – 9. Juli 2013. Wie in dieser Woche bekannt gegeben wurde, hat Volkswagen of America mit 3,0 l / 100 km einen neuen Guiness-Weltrekord für „geringster Kraftstoffverbrauch – 48 US-Staaten (Nicht-Hybridfahrzeug)“ aufgestellt. Der Rekord wurde von zwei Fahrern mit einem Passat TDI Clean Diesel und einem Satz Continental PureContact-Reifen mit EcoPlus-Technologie erzielt. Damit wurden der alte Rekord von 3,46 l/100 km sowie der Rekord für Hybridfahrzeuge von 3,64 l/100 km gebrochen.

Verbrauchsrekord mit dem VW Passat TDI: Philipp Roberts von Guinness World Records gratuliert Wayne Gerdes (links) und Bob Winger.

ampnet – 25. Juni 2013. Ein Klassiker unter allen Verbrauchsfahrten weltweit ist die Durchfahrung aller US-Bundesstaaten mit Ausnahme von Alaska und Hawaii. Diese Strecke von 8122 Meilen (etwa 13 071 Kilometzer hat jetzt ein im US-Werk Chattanooga gefertigter VW Passat 2.0 TDI (103 kW / 140 PS) innerhalb von 16 Tagen mit einem bislang unerreicht niedrigen Verbrauch unter Aufsicht von Guinness World Records zurückgelegt.

Der Schweizer Airbus-Pilot Felix Egolf kam mit einem serinemäßigen Mitsubishi ASX auf einen Durchschnittsverbrauch von 3,67 Litern.

ampnet – 17. August 2012. Der Schweizer Felix Egolf hat mit einem Mitsubishi ASX einen Rekord gestellt. Er legte mit dem serienmäßigen 85 kW / 117 PS starken 1,8-Liter-Diesel 1852 Kilometer zurück. Der Durchschnittsverbrauch nach der 25-stündigen Fahrt betrug 3,67 Liter auf 100 Kilometer beim Alltagsfahrbetrieb mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 74,1 km/h. Der Normverbrauch des Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 2WD, der in Deutschland nicht angeboten wird, liegt bei 5,5 Litern pro 100 Kilometer.

Audi R8 E-Tron.

ampnet – 29. Juni 2012. Der Audi R8 E-Tron hat auf der Nürburgring-Nordschleife, der härtesten Renn- und Teststrecke der Welt, die Bestzeit für Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb aufgestellt. Rennfahrer Markus Winkelhock pilotierte den rein batterieelektrisch angetriebenen Hochleistungssportwagen in 8:09,099 Minuten über den 20,8 Kilometer langen Kurs.

Infiniti M35h beim Sprintrekord.

ampnet – 20. September 2011. Einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde als beschleunigungsstärkster Vollhybrid der Welt hat sich der Infiniti M35h ersprintet. Gesteuert vom britischen Journalisten Tim Pollard und unter Aufsicht von GWR-Offiziellen benötigte das Fahrzeug für die Viertelmeile (400 Meter) aus dem Stand im Schnitt 13,9031 Sekunden (Durchschnitt aller Wertungsläufe).

Rundenrekord auf der Nordschleife mit dem Renault Mégange R.S. Trophy, gefahren vom Renault Sport-Entwicklungsfahrer Laurent Hurgon.

ampnet – 18. Juni 2011. Der Renault Mégane R.S. Trophy hat mit 8:08 Minuten einen neuen Maßstab für frontangetriebene Serienfahrzeuge auf der legendären Nordschleife des Nürburgring gesetzt. Renault Sport-Entwicklungsfahrer Laurent Hurgon verbesserte bei seiner Rekordfahrt die drei Jahre alte, vom Vorgänger Mégane R26.R. erzielte Bestmarke um neun Sekunden.