Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Volkswagen Nutzfahrzeuge“

Es wurden 148 Artikel zum Stichwort „Volkswagen Nutzfahrzeuge“ gefunden:

Die "California"-Palette, vorn der neue Caddy.

ampnet – 19. Oktober 2021. In Bad Kissingen ist auf der Abenteuer & Allrad neben Volkswagen Crafter und T6.1 auch erstmals der neue Caddy als Reisemobil Caddy California 4Motion zu sehen.

VW Amarok 2022 (Skizze).
Von Jens Meiners

ampnet – 25. März 2021. Nach einem verlustreichen Jahr blickt das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft. Es wird kräftig investiert. Der Amarok bekommt 2022 einen Nachfolger.

Kai Grünitz.

ampnet – 16. November 2020. Kai Grünitz und Christian Senger teilen sich die bisherigen Aufgaben von Alexander Hitzinger. Beide sind diplomierte Maschinenbauer.

VWN-Stammwerk in Hannover.

ampnet – 13. November 2020. Der Konzern-Aufsichtsrat hat heute den Ausbau zum Mehr-Marken-Standort in Hannover beschlossen. 680 Millionen Euro Investitionsvolumen. Drei Modelle geplant.

Für den Bau des T 7 wurde zusätzliche Fertigungstechnik wurde in die vorhandene Anlagentechnik integriert (v.l.): Björn Beckmann (Leiter Planung und Steuerung), Holger Wientjes (Leiter Produktionsplanung) und Werkleiter Thomas Hahlbohm begutachten die Maßnahme.

ampnet – 21. August 2020. Im VW-Nutzfahrzeugwerk wurde die Sommerpause für umfangreiche Änderungen genutzt. Vorbereitung der Produktion von zwei neuen Modellen.

Prof. Dr. Carsten Intra.

ampnet – 8. Juli 2020. Der MAN-Personalvorstand löst im September Thomas Sedran ab, der eine neue Aufgabe innerhalb des Konzerns übernimmt.

Volkswagen T6.1 Transporter im Einsatz als Mannschafts- und Krankentransportwagen.

ampnet – 14. Juni 2020. Mit drei Rettungsfahrzeugen wäre Volkswagen Nutzfahrzeuge bei der Interschutz in Hannover angetreten. Aufgrund von Corona war der Auftritt nicht möglich.

Karl Bernqvist.

ampnet – 28. Mai 2020. Der 45-Jährige ist als Einkaufsspezialist in den Markenvorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge eingetreten. Er kümmert sich um die Beschaffung.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 5. Mai 2020. Mit einer Verlängerung der Garantiefristen für Neuwagen will Volkswagen Nutzfahrzeuge seinen Kunden in der Coronakrise entgegenkommen.

Studie I.D. BUZZ beim Laden an einer IONITY-Schnellstladesäule.

ampnet – 30. Januar 2020. Die 100-prozentige VW-Tochter droht mit Arbeitsniederlegung. Der Autohersteller sichert sich dagegen mit einer "Schattenproduktion" beim Wettbewerber ab.

VWN-Fuck-up-Night: Bertina Murkovic.
Von Alexander Voigt

ampnet – 17. Januar 2020. Zum dritten Mal lud Volkswagen Nutzfahrzeuge zu einer besonderen Nacht ein. Die rund 120 Plätze mussten wegen des großen Andrangs verlost werden.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 10. Januar 2020. Während die Lage in Europa stabil war, sorgten schlechtere Rahmenbedingungen in Argentinien und der Türkei sowie in Australien für spürbare Absatzrückgänge.

ampnet – 16. Dezember 2019. Hauptmarkt Westeuropa bleibt in den ersten elf Monaten im Plus. Weltweit leichte Auslieferungsrückgänge.

Decklackanlage im VW-Nutzfahrzeug-Werk Hannover: Lackierglocken auf den Robotern verteilen den Lack jetzt in allen Lackierprozessen im elektrostatischen Hochrotationverfahren mit bis zu 65 000 Umdrehungen in der Minute.

ampnet – 22. November 2019. Neue Verfahren schonen die Umwelt: Es werden rund 60 Tonnen und bis zu 25 000 Megawatt weniger Energie benötigt.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 21. November 2019. Der Absatz leidet vor allem unter kriselnden Märkten wie Australien, Türkei und Argentinien. In Europa steigt hingegen die Nachfrage.

Ladepunkt auf dem Gelände von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

ampnet – 29. Oktober 2019. Je 50 Stromsäulen stehen auf dem Firmengelände und auf öffentlichen Parkplätzen rund um den Standort. Bis 2023 soll ihre Zahl auf insgesamt 450 Stück steigen.

Volkswagen Caddy.

ampnet – 11. Juli 2019. Volkswagen Nutzfahrzeuge und Hermes Europe starten heute mit Unterstützung des Start-Up-Accelerators „betahausX“ die „Future Logistik Challenge“. Ziel ist es, im Rahmen des rund viermonatigen Wettbewerbs bestmögliche Synergien zwischen Paketlogistik, den Automobilherstellern und Start-Ups herzustellen, um innovative Lösungsansätze für das Ökosystem „Fahrzeug – Paketzusteller“ zu finden.

Volkswagen Crafter.

ampnet – 13. Juni 2019. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat von Januar bis einschließlich Mai 215 000 Fahrzeuge der Caddy-, Transporter-, Amarok- und Crafter-Baureihen ausgeliefert. Das sind 2,4 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die größte Absatzregion war Westeuropa mit 151 800 Fahrzeugen (+4,7 Prozent). Der größte Absatz entfällt auf die T-Baureihe mit 85 100 Fahrzeuge (-0,1 Prozent), gefolgt von Caddy mit 68 800 Fahrzeuge (-1,8 Prozent), Amarok: 31 000 Fahrzeuge (-7,0 Prozent) und Crafter (+39,8 Prozent).

Windsurfer Niclas Nebelung neuer Markenbotschafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 10. Mai 2019. Als neuer Markenbotschafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge nahm der Windsurfer Niclas Nebelung jetzt seinen Volkswagen California Beach mit individueller Beklebung im Kunden Center entgegen. Der 21-jährige Freestyler ist Wahl-Kieler und studiert Wirtschaftsinformatik. Er steht bereits seit seinem zehnten Lebensjahr auf dem Brett. 2018 feierte Nebelung seinen bislang größten Erfolg: Den Gewinn des German Freestyle Battles. Seitdem führt er zudem die Rangliste der deutschen Freestyler an. (ampnet/Sm)

Das Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

ampnet – 11. April 2019. Mit einer fast zehnprozentigen Steigerung der Auslieferungen an Kunden ist Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) erfolgreich in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. Weltweit wurden 125 600 leichte Nutzfahrzeuge vermarktet. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2019 in Westeuropa 87 600 Fahrzeuge von VWN an Kunden übergeben (+ 13.3 Prozent). Im Heimatmarkt Deutschland stiegen die Auslieferungen um 15,8 Prozent auf 32 700 Fahrzeuge.

Holger Kintscher.

ampnet – 5. April 2019. Holger Kintscher (58) wird zum 1. Juni Finanz- und IT-Vorstand von Volksagen Nutzfahrzeuge. Zurzeit ist er Seat-Vorstand für Finanzen, IT und Organisation. Er folgt auf Winfried Krause (57), der seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beendet und seinen Vorruhestand antreten wird.

VWN-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Sedran (li.) und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies vor dem Motorraum des ABT e-Transporters.

ampnet – 14. März 2019. Niedersachsens Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies, hat sich heute über die Elektro-Strategie und künftige Geschäftsmodelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) am Stammsitz der Marke in Hannover informiert. Dr. Thomas Sedran, Vorsitzender des VWN-Markenvorstands, erläuterte die Pläne und technische Neuheiten.

Volkswagen T6 Multivan.

ampnet – 28. Januar 2019. Wie andere Konzernmarken weitet auch Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) seine Wechselprämie zum Umtausch älterer Diesel-Fahrzeuge auf ganz Deutschland aus. Bisher war sie nur Kunden in den von der Bundesregierung identifizierten, besonders belasteten Intensivstädten vorgesehen. Die Prämie beträgt modellabhängig zwischen 3000 Euro und 7000 Euro für Fahrzeuge mit Pkw-Zulassung, beziehungsweise zwischen 3000 Euro und 6000 Euro für Fahrzeuge mit Nutzfahrzeugzulassung.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen.

ampnet – 10. Januar 2019. Volkswagen hat 2018 fast eine halbe Million leichte Nutzfahrzeuge abgesetzt. Die Ausliefrungen der Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok stiegen um 0,4 Prozent auf den neuen Rekordwert von 499 700 Stück. Das Wachstum wurde besonders durch die Kernmärkte in Westeuropa getragen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet 31 historische Fahrzeuge der Bulli-Baureihen T1 bis T4 zum Mieten – etwa für die Hochzeit – an.

ampnet – 4. Januar 2019. Der VW Bulli gehört zu den beliebtesten Old- und Youngtimern. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bietet 31 Fahrzeuge der Baureihen T1, T2, T3 und T4 am Firmensitz in Hannover zum Mieten an. So lassen sich zum Beispiel Träume wie die Fahrt zur Trauung im legendären Samba-Bus verwirklichen. Zwei der Schmuckstücke von 1963 hält VWN in seinem Mietfundus bereit. Jüngstes Modell ist ein VW T4 California Exclusive von 1999, der sich als Reisemobil für die Flitterwochen oder ganz einfach für einen kleinen Wochenendausflug anbietet.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 12. Dezember 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte von Januar bis einschließlich November weltweit 455 800 Modelle der Caddy-, Transporter-, Crafter- und Amarok-Baureihen an Kunden aus. Damit übertraf die Marke ihre Bestwerte vom Vorjahr um 0,1 Prozent. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen um 1,1 Prozent, in Afrika um 21 Prozent, sowie in Südamerika um 7,9 Prozent. Rückgänge musste VWN in Nordamerika (-9,4 Prozent) und im nahen Osten (-36,4 Prozent) hinnehmen.

Der Absatz von VWN in den ersten zehn Monaten des Jahres.

ampnet – 15. November 2018. Volkswagen hat von Januar bis einschließlich Oktober 409 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen leichten Rückgang von 0,4 Prozent. Dies führt Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in erster Linie auf die Auslieferungsverzögerungen durch die WLTP-Zertifizierungen in Europa zurück. Aber auch die schwankenen Marktsituationen in der Türkei und Mexiko spielen eine Rolle.

Eric Felber.

ampnet – 15. Oktober 2018. Eric Felber (50) wird mit Wirkung zum 1. November 2018 zum neuen Leiter der Kommunikation der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover berufen. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden, Dr. Thomas Sedran. Er folgt auf Dr. Günther Scherelis (62), der ebenfalls ab dem 1. November die Sprecherfunktion für den Themenbereich Umwelt und Nachhaltigkeit in der Konzernkommunikation in Wolfsburg übernimmt.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 12. Oktober 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) lieferte in den ersten neun Monaten des Jahres 371 500 Fahrzeuge aus. Das waren rund 3500 Fahrzeuge mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (+ 1,0 Prozent). In Westeuropa wurden 253 200 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+1,5 Prozent). Davon entfielen 95 100 Fahrzeuge auf den Heimatmarkt Deutschland (+3,5 Prozent). Auch in Spanien (+10,5 Prozent auf 12 200 Fahrzeuge), Italien (+2,1 Prozent auf 9200 Fahrzeuge) und Großbritannien (+1,5 Prozent auf 36 200 Fahrzeuge) wurden mehr Fahrzeuge als in den selben Monaten des Vorjahres ausgeliefert.

VW Multivan Comfortline mit Kassettenlift K70 von AMF Bruns.

ampnet – 26. September 2018. Volkswagen zeigt ab heute auf der Rehacare in Düsseldorf (–29.9.2018) insgesamt vier Umbaulösungen. Vorgestellt werden in Kooperation mit verschiedenen Aufbauherstellern je zwei Möglichkeiten für Aktiv- und Passivfahrer auf Basis von Multivan und Caddy.

IAA Nutzfahrzeuge 2018: VWN-Markenchef Dr. Thomas Sedran auf dem Cargo e-Bike und vor dem I.D. Buzz Cargo.

ampnet – 19. September 2018. Volkswagen stellt seinen Auftritt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (–27.9.2018) ganz in das Zeichen „e“ für Elektromobilität. Zwei neue, elektrisch angetriebene Lösungen für den urbanen Stadtverkehr, wurden zusammen mit dem strategischen Partner Abt entwickelt und schließen die Lücke im elektrifizierten Modellprogramm der Marke. Nach dem e-Crafter stehen ab Frühjahr 2019 mit dem Abt e-Caddy und e-Transporter Umrüstlösungen für die beiden Modelle parat. Die Batteriekapazität beträgt 36 bzw. 72 kWh. Damit können die Fahrzeuge eine Reichweite von 200 oder 400 Kilometer erzielen.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen.

ampnet – 16. August 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge ist erfolgreich ins zweite Halbjahr gestartet. Das Unternehmen lieferte im vergangenen Monat 41 900 Lieferwagen Pick-ups und Transporter aus. Das sind 13,4 Prozent mehr als im Juli 2017. Vor allem in Westeuropa verzeichnete die Marke mit 28 400 Auslieferungen ein deutliches Plus von 21,6 Prozent.

Volkswagen Califonria 30 Years (links) und Ur-Modell T3 California.

ampnet – 23. Juli 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge feiert das 30-jährige seiner Camping-Ikone California mit dem auf 999 Exemplare limitierten Sondermodell California 30 Years. Der Van mit Alltagstauglichkeit und besonderer Neigung für Sport, Ausflüge und Urlaub ist ab 2. August mit dem 102 TDI-PS (75 kW) zum Preis ab 57 322 Euro bestellbar. Das entspricht einem Preisvorteil um 20 Prozent gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Präsentiert wird der California 30 Years auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (25.8.–2.9.)

500 000 Volkswagen T6 aus Hannover.

ampnet – 13. Juli 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte von Januar bis Juni weltweit 258 850 Fahrzeuge an Kunden aus. Das entspricht einem Plus von 3,6 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen mit 179 800 Fahrzeugen um 3,8 Prozent.

Volkswagen-Nutzfahrzeuge-Werk in Hannover.

ampnet – 12. Juli 2018. 93 Auszubildende haben ihre Ausbildung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge am Standort Hannover erfolgreich abgeschlossen und wurden übernommen. Zudem wechseln neun dual Studierende ins Vollzeitstudium. Die Ausbildung erfolgte in insgesamt elf Berufsfeldern und endete offiziell mit der Zeugnisausgabe. Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge in Deutschland nehmen unterdessen bereits Bewerbungen für Ausbildungs- und duale Studienplätze zum Ausbildungsstart 2019 entgegen.

Dr. Thomas Sedran.

ampnet – 10. Juli 2018. Dr. Thomas Sedran wird mit Wirkung zum 1. September 2018 Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Eckhard Scholz, der seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beendet. Dr. Thomas Sedran war zuvor Leiter Generalsekretariat und Konzernstrategie der Volkswagen Aktiengesellschaft. Die Nachfolge von Thomas Sedran wird zu einem späteren Zeitpunkt benannt.

Von links nach rechts: Dr. Thomas Beushausen, Vorstand der Kinderheilanstalt, VWN-Vorstandschef Dr. Eckhard Scholz ; Bertina Murkovic, Betriebsratsvorsitzende bei VWN; Dr. Susanne Leifheit, Leiterin Außenbeziehungen VWN, davor Klinik-Clownin "Socke"

ampnet – 31. Mai 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) setzt 2018 die langfristige Partnerschaft mit der Kinderheilanstalt, einer der ältesten Stiftungen der Region Hannover, fort. Sie leiste eine vorbildliche Arbeit bei der Behandlung und Rehabilitation von Frühchen, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen, erklärte Dr. Eckhard Scholz, der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen Nutzfahrzeuge. „2017 ist mit unserer Spende viel bewegt worden, ich war besonders beeindruckt vom innovativen Inkubator für Intensiv-Frühchen, der mit einem Teil der letztjährigen Summe finanziert wurde.“

Volkswagen Nutzfahrzeuge als Basisfahrzeug für Reisemobil.
Von Ute Kernbach

ampnet – 17. Mai 2018. Die Nachfrage nach Reisemobilen steigt. Allein in Deutschland wurden von Januar bis April 2018 laut Kraftfahrt-Bundesamt knapp 18 000 motorisierte Häuser auf Rädern neu zugelassen. Das entspricht einem Plus von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Ansprüche und auch der Geldbeutel der Kunden sind sehr unterschiedlich. Eine Auswahl der Produkte von Auf-, Aus-, und Umbau-Partnern für Reisemobile auf Basis vom Amarok, Caddy, Crafter und T6 hatte Volkswagen Nutzfahrzeuge jetzt in Flörsheim zusammengebracht.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Mai 2018. Volkswagen hat im April 46 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 16,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Neben einer guten Nachfrage trug auch die Wiederaufnahme der zeitweise zurückgestellten Auslieferungen von T6 mit Pkw-Zulassung wegen Abgasproblemen zum Wachstum bei.

Volkswagen T6 Rockton.

ampnet – 16. April 2018. Der Volkswagen-Konzern hat Rekordabsatzwerte für März und auch für das erste Quartal gemeldet. Das gilt nicht für die in Hannover beheimatete Nutzfahrzeugsparte der Kernmarke. Der Grund liegt in dem bis Anfang vergangenen Monats andauernden Lieferstopps für den T6 mit Pkw-Zulassung. Hier waren wegen erhöhter Abgaswerte Nachbesserungen am Dieselmotor notwendig gewesen. Die Folge: Der Bulli-Absatz ging um rund ein Fünftel zurück, weil VW nicht liefern konnte.

Volkswagen Caddy Beach.

ampnet – 2. April 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge verlängert die Umweltprämie bis zum 30. Juni 2018. Gewerbliche und private Besitzer von älteren Dieselfahrzeugen mit den Abgasnormen EU1 bis EU4 können drei weitere Monate die Umweltprämie nutzen. Je nach Neuwagen-Modell beträgt diese zwischen 4000 (brutto) und 7000 Euro (netto).

Volkswagen Nutzfahrzeuge übernimmt alle Auszubildenden.

ampnet – 19. Februar 2018. 102 Auszubildende und sieben dual Studierende haben ihre Ausbildung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) am Standort Hannover abgeschlossen. Alle Auszubildenden werden übernommen, die Studierenden wechseln ins Vollzeitstudium. Derzeit befinden sich bei Volkswagen Nutzfahrzeuge 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Berufsausbildung (davon 38 mit dualem Studium).

T6-Produktion im VW-Nutzfahrzeugwerk Hannover.

ampnet – 16. Februar 2018. Volkswagen hat im vergangenen Monat 34 500 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 1,4 Prozent bzw. etwa 400 Lieferwagen und Transporter weniger als im Januar 2017. Hauptgrund dafür ist der vorübergehende Lieferstopp des T6 mit Pkw-Zulassung und Dieselmotor wegen erhöhter Abgaswerte. Das Problem soll im März behoben sein. Urspünglich war dies bereits für diesen Monat geplant.

Die VGSG-Geschäftsführer Günter Lenz und Dr. Bernd Ciesler (von links) bei der symbolischen Schlüsselübergabe des Jubiläumsfahrzeugs an die Bremer Unternehmer Gjek und Gjoke Nicaj. Der Crafter ist das 250 000ste Fahrzeug von Volkswagen Nutzfahrzeuge, das die VGSG vermarktet hat.

ampnet – 18. Januar 2018. Die Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH (VGSG) mit Sitz in Langenhagen bei Hannover hat im vergangenen Jahr 24 030 Transporter und Lieferwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge an Kunden übergeben, vier Prozent mehr als im Vorjahr. Beim Umsatz von 589,6 Mio. Euro betrug der Zuwachs 4,5 Prozent. Seit Gründung der VGSG im Jahr 2002 wurden 250 000 Gebrauchtfahrzeuge abgesetzt. (ampnet/Sm)

VWN-Produktions- und Logistikvorstand Dr. Josef Baumert vor den vier Baureihen Transporter, Caddy, Amarok und Crafter.

ampnet – 4. Januar 2018. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat 2017 rund 494 511 Transporter, Pick-ups und Lieferwagen produziert. Das ist Rekord und übertrifft die bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr um 3,8 Prozent. Vor allem die Nachfrage nach dem Amarok zog kräftig an.

Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter von sieben Schulen, sozialen Institutionen und Vereinen der Region Hannover erhalten von Belegschaft und Unternehmensleitung symbolische Schecks für die Spenden von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 15. Dezember 2017. Belegschaft und Unternehmensleitung von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover haben für wohltätige, gemeinnützige Zwecke insgesamt 40 000 Euro gesammelt – eine Rekordsumme. Mit dem Geld werden sieben Schulen und Vereine der Region Hannover unterstützt, in denen Kinder und Jugendliche mit Handicap unterrichtet werden. Im Vordergrund steht hierbei die Förderung sozialer Integration. Heute fand im VW-Nutzfahrzeug-Werk Hannover die symbolische Scheckübergabe statt.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 13. September 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis einschließlich August 323 400 Fahrzeuge (+5,1 Prozent) ausgeliefert. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen um 3,4 Prozent auf 219 200 Fahrzeuge, in Osteuropa um 17 Prozent auf 25400 Fahrzeuge.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 22. August 2017. Sieben Mitarbeiter von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) starten im Studiengang Mechatronik/Ingenieurinformatik an der Hochschule Hannover. Sie sind die ersten Mitarbeiter, die diese neue Möglichkeit des Hochschulzugangs für beruflich qualifizierte Bewerber (ohne Abitur) unter Förderung von VWN nutzen.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 15. August 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte von Januar bis Juli 286 800 Fahrzeuge (+5,3 %) der T-, Caddy-, Crafter- und Amarok-Baureihen an Kunden in aller Welt aus. In Westeuropa stiegen die Fahrzeugauslieferungen um 4,3 Prozent auf 196 600 Fahrzeuge. Davon entfielen 72 300 Einheiten auf den Heimatmarkt Deutschland (+1,5 %).

Spirit of Amarok.

ampnet – 10. August 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge schickt erstmals deutsche Fahrer-Teams zum fünftägigen internationalen Wettstreit „Spirit of Amarok“. Zusammen mit je drei weiteren Amateur-Teams aus Südafrika, Australien, Russland, Großbritannien, Namibia und Botswana kämpfen sie um die Offroad-Krone bei der Amarok-Challenge. Ausgetragen wird die ‚Spirit‘ vom 14. bis 18. August 2017 in der südafrikanischen Kalahari, rund 100 Kilometer nordwestlich von Upington.

Volkswagen-Nutzfahrzeuge-Werk in Hannover.

ampnet – 9. August 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge lädt Schüler am Sonnabend, 19. August, zum Berufsinformationstag ein. Auszubildende und Ausbilder stellen von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr am Standort Hannover zwölf Ausbildungsberufe vor. Abiturienten können sich zudem über drei Studiengänge im Praxisverbund informieren. Interessenten bekommen Tipps zur Online-Bewerbung. Erwartet werden rund 2000 Schüler.

VW Crafter: Messefahrzeug, Ausbau Aluca
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. Juli 2017. Wie kein anderes Modell zuvor wurde der neue VW Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeug (VWN) speziell auf die Anforderungen der Kunden an ein leichtes Nutzfahrzeug zugeschnitten. Es geht um Lösungen für Kühl- und Isolierfahrzeuge, für Personenbeförderung, um Verkaufs- und Service-Mobile, Kommunal- und Transport-Fahrzeuge, Einsatzfahrzeuge oder auch um Umbauten zu Freizeit- und Reisemobilen. Um diesen Anforderungen besser gerecht werden zu können, richtet VWN seine Produktions-, Entwicklungs- und Vertriebsprozesse für die Umfänge von Individualisierung seiner Nutzfahrzeuge neu aus.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Juli 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis Juni weltweit 249 800 Fahrzeuge (+5%) an Kunden ausgeliefert. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen um 5,1 Prozent auf 173 300 Fahrzeuge. Im Heimatmarkt Deutschland wurden 63 300 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+2,8 %).

Harald Ludanek.

ampnet – 1. Juli 2017. Professor Dr. Harald Ludanek (58), bisher Entwicklungvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), wird auf eigenen Wunsch zum 1. August 2017 in den Vorruhestand gehen. Sein Amt übernimmt kommissarisch Axel Anders (56), zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter Nutzfahrzeug-Konzepte, Simulation und Produktdatenmanagement.

Dr. Eckhard Scholz, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (links) und Dr. Thomas Beushausen, Vorstand und Ärztlicher Direktor der Kinderkrankenhauses „Auf der Bult“ in Hannover.

ampnet – 15. Juni 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt 2017 erstmalig die Arbeit der Stiftung „Auf der Bult Hannoversche Kinderheilanstalt“ mit einer Spende von 70 000 Euro. Die Zusammenarbeit ist im Sinne von „good corporate citizenship“ langfristig angelegt.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 13. Juni 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat bis Ende Mai weltweit 204 800 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 5,4 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Westeuropa stiegen die Auslieferungen an Kunden in den ersten fünf Monaten des Jahres auf 143 100 Fahrzeuge (+6,5%).

Gartenbau-Unternehmer Johannes Haag (v. li.) und sein Sohn bei der Fahrzeugübergabe in Hannover.

ampnet – 12. Juni 2017. Im Kunden Center von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover wurde jetzt das 250 000ste Fahrzeug ausgeliefert. Der Transporter Kastenwagen (2,0 TDI mit 75 KW / 102 PS) in Kirschrot wurde einem Gartenbau-Unternehmer übergeben.

Volkswagen Crafter.

ampnet – 22. Mai 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt zusammen mit seinen Partnern Bott, Seikel und Sortimo auf der Messe LIGNA (22.-26.5.2017) in Hannover Umbaulösungen für Holzhandwerker. Dazu gehören ein Crafter mit Rundumlösung von Sortimo für Tischler und Schreiner, ein Amarok mit Sortimo Studie und Seikel Fahrwerk und einen Transporter mit Einrichtungssystem von Bott.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 11. Mai 2017. Volkswagen hat bis Ende April 161 700 Stadtlieferwagen, Transporter und Pick-ups an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 4,8 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Westeuropa stiegen die Nutzfahrzeugauslieferungen der Marke in den ersten vier Monaten des Jahres auf 114 100 Stück (+6,8 %).

Stellten ihre Ausbildungsberufe im Werk Hannover vor: (v.li.) Alina Ristenpart (19, Elektronikerin für Automatisierungstechnik) , Hanna Pietsch (18, Fachkraft für Lagerlogistik), und Serpil Tufan (18, Elektronikerin für Automatisierungstechnik).

ampnet – 27. April 2017. 1200 Schülerinnen begrüßte Volkswagen dieses Jahr an zehn Standorten zum Girl’s Day. Opel in Rüsselsheim besuchten 300 Mädchen aus siebten Klassen. Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) im Werk Hannover nutzen 200 die Möglichkeiten, sich über gewerblich-technische Berufe zu informieren. Sie bekamen Einblicke in die Produktion und in die Lernfelder Mechatronik, Elektronik für Automatisierungstechnik, Gießereimechanik sowie Werkzeugmechanik.

Gebrauchtfahrzeuge von Volkswagen Nutzfahrzeuge - hier vor dem Trade-Port Hannover.

ampnet – 21. April 2017. Die Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH (VGSG) hat im ersten Quartal dieses Jahres einen Umsatz von 192,5 Millionen Euro (+22,6%) mit Fahrzeugen aus erster Hand der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge erzielt. Zugleich ist dies der beste Quartalswert seit Gründung der VGSG (Sitz in Langenhagen bei Hannover) im Jahr 2002.

Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

ampnet – 13. April 2017. Auf den rund 53 000 Quadratmetern des Werksgeländes von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover blühen derzeit Osterglocken, Tulpen Hyazinthen, Forsythien, Zierkirschbäume. Allein rund 12 000 Frühlingsblumen sprießen entlang der Straßen, Wege und Plätze auf dem Areal.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 10. April 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat in den ersten drei Monaten des Jahres 121 800 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt ausgeliefert und konnte damit ein Wachstum von acht Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielen. Zudem sind auch die 53 600 ausgelieferten Einheiten im März ein neuer Monats-Rekord.

Vincent Langer surft mit Unterstützung von Volkswagen.

ampnet – 7. April 2017. Vincent Langer wird neuer Markenbotschafter der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen. Der zweifache IFCA-Slalom-Weltmeister, mehrfache Deutsche Meister und „Surfer of the Year 2016“ wird künftig mit einem VW Multivan zu seinen Wettkämpfen fahren. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) aus Hannover hatte sich erst vor zwei Wochen für drei Jahre die Titelsponsoringrechte der nationalen Spitzenserien im Wind- und Kitesurfen gesichert. So wird es künftig den „Multivan Windsurf Cup“ und die „Multivan Kitesurf Masters“ geben. (ampnet/jri)

Kite-Surfer.

ampnet – 26. März 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt künftig als Namenssponsor den Multivan Windsurf Cup und die Multivan Kitesurf Masters. Dazu schloss das Unternehmen mit dem Veranstalter Choppy Water GmbH eine langfristige Partnerschaft. Im Multivan Windsurf Cup treten die besten Surfer der Nation in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle gegeneinander an. Die Saison wird traditionell beim Summer Opening auf Sylt eröffnet (25. Mai bis 5. Juni 2017). Der Höhepunkt der Eventserie ist die deutsche Meisterschaft, die in der letzten Juliwoche ebenfalls auf Sylt stattfindet. (ampnet/Sm)

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen.

ampnet – 19. Januar 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat im Geschäftsjahr 2016 weltweit 480 064 Fahrzeuge (+11,4 %) an Kunden übergeben. Vor allem in Westeuropa konnte Volkswagen Nutzfahrzeuge mit 329 400 Einheiten das Auslieferungsvolumen steigern (+15,7 %).

Schüler sowie Vertreter von sozialen Institutionen und Vereinen der Region Hannover erhalten einen Scheck von der Belegschaft des VW-Werks Hannover.

ampnet – 4. Dezember 2016. Mitarbeiter sowie der Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge haben insgesamt 35 000 Euro für wohltätige Zwecke gespendet. Mit dem Geld werden in diesem Jahr sieben Schulen und Vereine der Region unterstützt, in denen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen unterrichtet und besonders soziale Integration gefördert werden. Heute fand am Standort Hannover die symbolische Scheckübergabe statt.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen (v.l.): Amarok, Transporter, Crafter und Caddy.

ampnet – 9. November 2016. Während der Pkw-Absatz stottert, läuft das Geschäft mit leichten Nutzfahrzeuge für Volkswagen weiterhin gut. Von Januar bis einschließlich Oktober 2016 weltweit 390 900 Lieferwagen, Transporter und Pick-ups ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 9,6 Prozent. Im vergangenen Monat betrug die Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert mit 40 200 Fahrzeugen sogar 14,3 Prozent.

Für lautlose Auslieferung bei Stadt: Der MAN E-Truck, von dem Volkswagen-Truck-&-Bus-Chef Andreas Rentschler sagt, er komme auf jeden Fall als Produkt.

ampnet – 20. September 2016. Offen für neue Ideen, die über das Nutzfahrzeuggeschäft hinausgehen und offen für neue Partner – so beschrieb Andreas Rentschler, der Chef von Volkswagen Truck & Bus, den neuen Stil bei den Nutzfahrzeug-Marken des Wolfsburger Konzerns. Bei der Veranstaltung am Vorband des Pressetags der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover stellte er den neuen Kooperationspartner– Navistar aus den USA – und „Rio“, die neue Marke im Portfolio vor. Dabei handelt es sich um eine offene Software-Plattform, die über die Cloud alle Telematiksysteme im Logistikgeschäft mit einander verknüpfen kann. Die Plattform ist offen für alle Marken und wurde gemeinsam mit Nutzfahrzeugherstellern und Zulieferern wie Continental entwickelt. (ampnet/Sm)

Modellpalette von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 26. Juli 2016. Volkswagen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres mit 238 800 ausgelieferten Stadtlieferwagen, Transportern und Pickups weltweit ein deutliches Wachstum von 7,0 Prozent bei seinen Nutzfahrzeugen verbuchen können. Besonders erfolgreich in diesem Zeitraum: die T-Braureihe mit 100 300 ausgelieferten Fahrzeugen (+ 12,9 %). Im Einzelmonat Juni lag die Marke mit 43 700 Fahrzeugauslieferungen klar über Vorjahresniveau (+ 13,3 %).

Nutzfahrzeugbaureihen von Volkswagen (v.l.): T6, Caddy, Amarok und Crafter.

ampnet – 10. Juni 2016. Volkswagen hat im Mai 8,7 Prozent mehr leichte Nutzfahrzeuge als im Vergleichsmonat des Vorjahres verkauft. Weltweit wurden insgesamt 40 100 Lieferwagen, Pick-ups und Transporter der Marke abgesetzt. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Plus von 5,7 Prozent auf 195 200 Einheiten. Das stärkste Wachstum erzielte dabei die Transporter-Baureihe mit einer Steigerung um 11,2 Prozent auf 81 400 T6. Der größere Crafter ließ mit 19 100 Stück vor dem geplanten Modellwechsel leicht um 1,8 Prozent nach.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen (v.l.): Amarok, Transporter, Crafter und Caddy.

ampnet – 5. Februar 2016. Volkswagen hat im Januar weltweit 31 200 Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das Ergebnis des Vorjahresmonats wurde um 2,1 Prozent übertroffen. Die Auslieferungen in Westeuropa lagen mit 21 000 Fahrzeugen deutlich über Vorjahresniveau (+8,0 %). Vor allem in Frankreich mit 1200 Auslieferungen (+31,5 %), Spanien mit 800 Einheiten (+29,8 %) und Italien mit 800 Fahrzeugen (+24,2 %) legte die Marke zu. In Deutschland wurden im ersten Monat des Jahres 7800 leichte VW- Nutzfahrzeuge ausgeliefert (+2,8 %).

Volkswagen Crafter.

ampnet – 21. Januar 2016. Volkswagen präsentiert auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen (26.-29.1.2016) spezielle Umbaulösungen des Transporters, des Crafters und des Amarok für den Garten- und Landschaftsbau. Mitglieder des ZVG (Zentralverband Gartenbau) können aufgrund eines Branchenabkommens beim Kauf eines Fahrzeugs mit Umbaulösung von zusätzlichen Sonderkonditionen profitieren. Auf der Fachmesse zeigen rund 1600 Aussteller aus über 50 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen. (ampnet/nic)

Neue zukunftsfähige Montage im Volkswagen-Werk Stöcken.

ampnet – 28. Dezember 2015. Am kommenden Montag (4. Januar 2016) startet die Produktion bei Volkswagen Nutzfahrzeuge am Standort Hannover auf neuen Bandabschnitten mit höhenverstellbarer Fördertechnik. Deswegen wird die produktionsfreie Zeit über den Jahreswechsel für den Umbau genutzt. Damit sind jetzt insgesamt rund 200 Beschäftigte von Volkswagen Nutzfahrzeuge und 300 externe Mitarbeiter befasst. Sie bauen 44 Arbeitsbereiche („Montagetakte“) neu auf.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. Dezember 2015. Die Moll Gruppe wird Anfang 2016 ein Profizentrum für Volkswagen Nutzfahrzeuge und einen Standort der Marke Skoda an der Ikarusstraße in Düsseldorf-Lohausen eröffnen. Der 2000 Quadratmeter große Gebäudekomplex ist deutschlandweit ein Vorzeigeobjekt, denn das Familienunternehmen Moll erfüllt damit als erster Betrieb die neuesten Standards des Wolfsburger Automobilkonzerns. (ampnet/Sm)

Belegschaftsspende:Vertreter von sieben Schulen und Vereinen aus der Region Hannover erhalten im Werk Hannover  symbolisch einen Scheck in Höhe von 35 000 Euro.

ampnet – 17. Dezember 2015. 26 505,79 Euro spendeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Volkswagen Nutzfahrzeuge am Standort Hannover für sieben Schulen und Vereine der Region, die Kinder mit Behinderungen ausbilden. Die Unternehmensseite hat diesen Betrag um 8494,21 Euro auf 35 000 Euro aufgestockt. (ampnet/Sm)

Nutzfahzeug-Baureihen von Volkswagen.

ampnet – 13. November 2015. Volkswagen hat in den ersten zehn Monaten des Jahres 356 400 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 7500 Transporter und Lieferwagen (-2,0 %) weniger als im Vorjahrszeitraum. Zuwachs verzeichneten die T-Baureihe mit 139 100 verkauften Fahrzeugen (+1,9 %) und der Crafter mit 40 400 Auslieferungen (+2,9%), während Amarok und Caddy auf 62 600 Einheiten (-1,3 %) bzw. 114 300 Stück (-7,0 %) zurückgingen.

Thomas Edig.

ampnet – 24. September 2015. Thomas Edig (53) wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 zum Personalvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover berufen. Edig war seit 2007 Mitglied des Porsche-Vorstands und seit Juli 2009 zudem stellvertretender Vorsitzender des Vorstands. Er tritt die Nachfolge von Dr. Elke Eller (53) an, die neue Aufgaben außerhalb des Volkswagen-Konzerns übernimmt. (ampnet/nic)

Zur Vertragsunterzeichnung in der HDI Arena zeigt der Vorsitzende des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, Dr. Eckhard Scholz, dem 96-Präsidenten Martin Kind (links) das Launchmodell des neuen Transporters Generation Six.

ampnet – 31. Juli 2015. Sie bleiben gemeinsam am Ball: Volkswagen Nutzfahrzeuge und Hannover 96 besiegeln ihre Partnerschaft. Dr. Eckhard Scholz, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge und 96-Präsident Martin Kind unterschrieben heute in der HDI Arena des Bundesligaclubs eine neue, auf drei Jahre angelegte Vereinbarung. Volkswagen Nutzfahrzeuge ist damit weiterhin exklusiver Automobilpartner des Fußballclubs, eine Kooperation, die bereits seit 2007 besteht. (ampnet/Sm)

Elke Eller.

ampnet – 18. Juni 2015. Dr. Elke Eller, Personalvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, ist zur neuen Präsidentin des Berufsverbands der Personalmanager (BPM) gewählt worden. Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Verbandes in Berlin erhielt sie fast 90 Prozent der Stimmen. Das BPM-Präsidium wurde zum dritten Mal in der Geschichte des Verbands gewählt. Gründungspräsident Joachim Sauer hat nicht mehr für das Amt kandidiert, er wechselt am 1. Juli 2015 in den Vorstand des Deutschen Instituts für Normung (DIN). (ampnet/nic)

Volkswagen Nutzfahrzeuge auf You-Tube.

ampnet – 31. März 2015. Ab sofort sind die Videos von Volkswagen Nutzfahrzeuge zentral in einem eigenen Kanal bei You-Tube verfügbar. Dadurch können Filme über den Amarok, Caddy, Crafter und der T-Baureihe sowie zahlreiche weitere Inhalte im Internet leicht gefunden und weltweit gesehen werden. Im YouTube-Kanal von Volkswagen Nutzfahrzeuge finden Nutzer die wichtigsten filmischen Inhalte der Marke auf einen Blick. Zum Start ist exklusiv auf diesem Kanal in Anlehnung an die neue 6. Transporter-Generation der Werbeeinspieler zu sehen, bei dem sich alles um die Zahl 6 dreht. Den Film ist unter www.youtube.com/channel/UCnj4rd1xABDmsr78sy1l8Pg zu finden. (ampnet/nic)

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 10. März 2015. Volkswagen hat im Februar 2015 insgesamt 32 150 Fahrzeuge (+7,1%) abgesetzt. In seinem wichtigsten Markt Deutschland konnte Volkswagen bei den Auslieferungen im Monat Februar um 17,1 Prozent zulegen. Insgesamt wurden hier 8400 Fahrzeuge der Baureihen T5, Caddy, Amarok und Crafter ausgeliefert. Außer in Deutschland konnten auch Spanien (+18,6 %), Italien (+8,1 %) und Großbritannien (+5,3 %) das Vorjahresergebnis deutlich übertreffen.

Volkswagen baut neues Werk im polnischen Wrzesnia:
Von Gerhard Prien

ampnet – 8. Februar 2015. Hoch ragen Betonpfeiler in die Höhe, etliche Lkw schaffen Material heran – trotz winterlichem Wetter wird gearbeitet, denn ab 2016 soll hier im neuen Volkswagen-Werk in Wrzesnia (Polen) die neue Generation des Volkswagen Crafter produziert werden. Noch er gemeinsam mit dem Mercedes Sprinter in den Daimler-Werken Düsseldorf und Ludwigsfelde produziert.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 27. Mai 2014. Unternehmensleitung und Betriebsrat des Volkswagen-Nutzfahrzeug-Werks in Hannover haben heute die Belegschaft gebeten, für die Hinterbliebenen des verunglückten Bauarbeiters zu spenden. Beim Absturz eines Stahlträgers war am vergangenen Donnerstag auf der Baustelle einer neuen Produktionshalle ein 44 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde schwer verletzt. (ampnet/jri)

Volkswagen fährt Filmstars in Cannes.

ampnet – 19. Mai 2014. Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Dolph Lundgren, Jason Statham, Wesley Snipes, Mel Gibson und Harrison Ford – sie alle spielen im Film „The Expendables 3“ mit, der am 15. August 2014 in den USA in die Kinos kommt. Um das Projekt während der Filmfestspiele zu promoten, sind derzeit alle Schauspieler in Cannes. Mit dabei sind auch 20 schwarze Volkswagen Multivan Highline, die der Besetzung 24 Stunden am Tag als Shuttle-Fahrzeuge zur Verfügung steht. (ampnet/nic)

VW-Logobild.

ampnet – 5. April 2014. Das Volkswagen-Werk in Hannover-Stöcken wird in den nächsten fünf Jahren für insgesamt 2,6 Milliarden Euro ausgebaut und modernisiert. Der niedersächsische Ministerpräsident, VW-Großaktionär und Mitglied des Aufsichtsrats der Volkswagen AG, Stephan Weil (SPD), freut sich darüber mit den Worten: „Mit den Investitionen hat sich der Konzern deutlich zum Standort Hannover-Stöcken bekannt.“

Volkswagen Crafter.

ampnet – 12. Februar 2014. Volkswagen hat im Januar weltweit 37 520 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert und damit das Niveau des Vorjahresmonats (37 480 Stück) leicht übertroffen. Gut liefen die Geschäfte in Europa.

Schloss Bensberg Classics: Hippies unter sich.

ampnet – 8. September 2013. Bei den Schloss Bensberg Classics, einer exklusiven Oldtimer-Rallye, gingen in diesem Jahr wieder auch Nutzfahrzeuge von Volkswagen an den Start. Einen Samba-Bus und eine T1-Doppelkabine schickte das Unternehmen ins „Rennen“, das am Sonntagabend endet.

Volkswagen Amarok Canyon.

ampnet – 15. Juli 2013. Volkswagen Nutzfahrzeuge verzeichnete in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres stabile Auslieferungszahlen. Europas führender Hersteller von leichten Nutzfahrzeugen lieferte bis Ende Juni weltweit 270 700 Einheiten (+0,2%) aus.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 5. Juli 2013. Olaf Lies (SPD), niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, hat heute das Transporter-Werk von Volkswagen in Hannover besucht. Der Landespolitiker, Mitglied des Aufsichtsrats von VW, nutzte den Termin, um seinen neuen Dienstwagen, einen blauen Multivan Highline, abzuholen.

ampnet – 5. Juli 2013. Hannover 96 und Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) haben heute ihre Partnerschaft um ein weiteres Jahr verlängert. „Teamgeist verbindet“ ist das Motto der Kooperation zwischen dem größten Arbeitgeber am Standort und dem Fußballclub, der am 10. August 2013 mit dem Niedersachsen-Derby gegen den VfL Wolfsburg in die neue Bundesliga-Saison startet.

Jörn Hasenfuß.

ampnet – 3. Juli 2013. Jörn Hasenfuß (52), bisher First Vice President & Commercial Executive Vice President der Shanghai Volkswagen Automotive Co. Ltd, wird zum Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) für das Ressort Beschaffung berufen. Er folgt auf Rüdiger Koch (55), der nach einem Jahr eine neue Funktion im Konzern übernimmt.

Lego-Bus T1 Bulli.

ampnet – 29. April 2013. Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert eine eigene Lifestyle-Kollektion für Fans der Marke. Die Kollektion umfasst Freizeittextilien und Accessoires, vom Lanyard bis zum Regenschirm. Thematisch unterteilt sich die Produktauswahl in ein fahrzeugübergreifendes Sortiment und vier fahrzeugspezifische Sortimente: Amarok, T1 Bulli, California und Multivan.

Volkswagen Nutzfahrzeuge am Set von „The Grand Budapest Hotel“.

ampnet – 26. März 2013. Die sächsische Kleinstadt Görlitz steht derzeit im Rampenlicht. Der US-Regisseur Wes Anderson („The Royal Tenenbaums“, „Darjeeling Limited“, „Fantastic Mr. Fox“, „Moonrise Kingdom“) dreht hier seinen neuen Film “The Grand Budapest Hotel”. Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt die Flotte für das Filmteam. Acht Multivan, drei Amarok und ein Crafter 4-Motion mit sind am Set unterwegs.

Eckhard Scholz.

ampnet – 15. März 2013. Volkswagen hat vergangenes Jahr 4,1 Prozent mehr Nutzfahrzeuge abgesetzt als 2011. Insgesamt wurden 550 370 Lieferwagen, Transporter und Pick-ups. Das sind über 20 000 Fahrzeuge mehr und ein neuer Rekord. „Vor dem Hintergrund der Schuldenkrise in Westeuropa, die auch die Konjunktur von leichten Nutzfahrzeugen das vergangene Jahr hindurch geprägt hat, ist dies ein mehr als zufriedenstellendes Ergebnis“, sagte heute Dr. Eckhard Scholz, Sprecher des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), in Hannover.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von VW (v.l.): Amarok, Crafter, Caddy und T5.

ampnet – 21. Februar 2013. Jeder fünfte in Europa und jeder dritte in Deutschland neu zugelassene Stadtlieferwagen, Transporter oder Pickup stammte 2012 von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Im Jahr 2012 hat Volkswagen Nutzfahrzeuge insgesamt 301 000 Caddy, T5, Crafter und Amarok ausgeliefert, das sind 18,3 Prozent der neu zugelassenen Stadtlieferwagen, Transporter und Pickups.

Volkswagen Nutzfahrzeuge bleibt Titelsponsor des Multivan Merida Biking Teams.

ampnet – 11. Februar 2013. Volkswagen Nutzfahrzeuge bleibt auch im kommenden Jahr Sponsor der Merida-Mountainbike-Profis. Die Profisportler vom Multivan Merida Biking Team sind in den nächsten zwei Jahren weiterhin bei allen nationalen und internationalen Rennen sowie PR-Terminen im In- und Ausland mit 14 Fahrzeugen von Volkswagen Nutzfahrzeuge unterwegs: mit elf Multivan, zwei Crafter Kasten und einem Wohnmobil auf Basis des Crafter.

Nutzfahrzeug-Baureihen von Volkswagen.

ampnet – 10. Januar 2013. Volkswagen hat 2012 weltweit 550 400 Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 4,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Marke erzielte damit im Geschäft mit leichten Transporter, Großraumlimousinen, Reisemobile und Pick-ups der Marke einen Verkaufsrekord. Zwar blieben die europäischen Märkte schwierig, doch Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) verteidigte seine Marktführerschaft.

Das Allradprogramm bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 13. Dezember 2012. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis November 501 000 Transporter und Pickups an Kunden in aller Welt ausgeliefert und damit gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum ein Plus von 4,6 Prozent erzielt.

Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt Leibniz-Universität mit einem Crafter: v.li.: Lutz Rissing, Vorstandssprecher des Produktionstechnischen Zentrums Hannover (PZH); Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität; Elke Eller, Markenvorstand für Personal bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ampnet – 27. November 2012. Elke Eller, Markenvorstand Personal bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, hat heute einen Crafter an Prof. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover, übergeben. Mit dem neunsitzigen Kombi verbessert die Universität die Anbindung des Produktionstechnischen Zentrums Hannover (PZH) an den öffentlichen Personennahverkehr.