Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota

Crosscamp-Ausbau im Toyota Proace Verso.

ampnet – 7. März 2019. Die Erwin Hymer Group hat eine neue Submarke. Kompakte Camper-Vans werden künftig unter der Marke Crosscamp firmieren. Das erste Fahrzeug der neuen Marke ist ein Toyota Proace Verso mit einem klassisch-aufstellbaren Zeltdach und mit dem üblichen Grundriss ausgebauter Transporter oder Kleinbusse. Auf 4,95 Metern Länge bietet der erste Crosscamp vier Schlafplätze und eine vollwertige Einrichtung zu Preisen ab 42 999 Euro.

Entwicklung von HD-Straßenkarten bei TRI-AD.

ampnet – 5. März 2019. Das Toyota Research Institute – Advanced Development (TRI-AD) in Japan und das US-amerikanische Kartenunternehmen Carmera planen die gemeinsame automatisierte Herstellung von hochauflösenden (HD) Straßenkarten. Für das Toyota Forschungsinstitut ist dies der erste Schritt zur Umsetzung einer offenen „Automated Mapping Platform“, die Daten von Fahrzeugen teilnehmender Unternehmen sammelt und daraus hochauflösende Karten entwickelt.

Der Mobilitätsdienst des Toyota-Autohauses Glückauf im Ruhrgebiet hat seine Flotte um drei Mirai erweitert.

ampnet – 1. März 2019. Aus dem Unikat wird ein Quartett: Der Mobilitätsdienst des Autohauses Glückauf in Gelsenkirchen erweitert seine Flotte und bietet seinen Kunden künftig statt einem vier Toyota Mirai als Mietwagen oder Ersatzfahrzeug während des Werkstatttermins an. Die Brennstoffzellenautos sind in allen Filialen des langjährigen Toyota-Vertragspartners im Ruhrgebiet stationiert, der auch Probefahrten zum Kennenlernen des alternativen Antriebs anbietet. (ampnet/jri)

Toyota GR Supra GT4 Concept und GR Supra (l.).

ampnet – 1. März 2019. Toyota feiert auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumnstage: 7.–17.2019) die Premiere des GR Supra GT4 Concept. Hinter der Studie steckt ein nach den Regeln der internationalen GT4-Serie aufgebauter Sportwagen für die Rennstrecke. Das von der Motorsportabteilung Gazoo Racing (GR) entwickelte Konzeptfahrzeug ist etwas länger und flacher als die Straßenversion.

Toyota Mirai.

ampnet – 28. Februar 2019. Der Ride-Pooling-Fahrdienst Clever Shuttle hat mit seinen 45 Toyota Mirai innerhalb von 15 Monaten eine Million Kilometer emissionslos zurückgelegt. Die Brennstoffzellenautos beförderten dabei 170 000 Fahrgäste. Gestartet wurde die Kooperation im September 2017 mit 20 Toyota Mirai in Hamburg. Mittlerweile sind 25 weitere Fahrzeuge und München und Stuttgart hinzugekommen. Es handelt sich um die weltweit größte Mirai-Flotte.

Übergabe des Toyota Mirai an das DLR-Institut für Solarforschung mit Dennis Thomey aus dem DLR-Institut für Solarforschung und Frank Still, Projektmanager alternative Antriebe bei Toyota Deutschland (Vlnr.).

ampnet – 26. Februar 2019. Toyota hat einen Mirai mit Brennstoffzellenantrieb an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt übergeben. Dort wird die Brennstoffzellen-Limousine im Rahmen des Projekts „Future Fuels“ als Demonstrationsfahrzeug für die Nutzung von Wasserstoff im Verkehr eingesetzt. Der Toyota Mirai ist die weltweit erste in Großserie produzierte Limousine mit Brennstoffzellenantrieb. Sie benötigt für den Vortrieb ausschließlich Wasserstoff.

Toyota Corolla Trek.

ampnet – 26. Februar 2019. Toyota stellt in Genf auf dem Automobilsalon 2019 (Publikumstatge: 7.–17.3.2019) zwei neue Varianten des Corolla vor. Zwei Zentimeter mehr Bodenfreiheit, robuste Design-Merkmale und einen Unterfahrschutz an Front und Heck: Der ausschließlich als Touring Sports erhältliche Corolla Trek richtet sich mit seiner Crossover-Optik an freizeitaktive Menschen.

Toyota Prius Plug-in Hybrid.

ampnet – 20. Februar 2019. Die TU Darmstadt hat den Toyota Prius im Realverkehr getestet. Das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe attestiert dem Hybrid-Bestseller einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 3,95 Litern auf 100 Kilometern. Damit liegt er deutlich unter dem beim WLTP-Normzyklus ermittelten Durchschnittsverbrauch von 4,8 Litern.

Toyota Corolla 2.0 l Hybrid.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 18. Februar 2019. Auf einer Tuningshow wäre der Spruch normal. Wenn aber ein Toyota -Manager verkündet „No more boring Cars!“, dann ist Staunen angesichts der Vergangenheit der Marke beim Design echtes Staunen angesagt. Nie wieder langweilige Autos zu bauen war schon kurz nach seinem Einstieg 2009 die Forderung des Toyota-Chefs Akio Toyoda. Der neue RAV4 war das erste Auto, der Auris-Nachfolger Corolla ist nun das zweite Auto, dessen Design man nicht länger als gewöhnungsbedürftig abtun kann. Beide sehen gut aus.

Toyota Aygo X-Cite.

ampnet – 15. Februar 2019. Auf dem Genfer Automobilsalon 2019 (7. bis 17. März) feiert ein Sondermodell des Toyota Aygo Weltpremiere. Der auffällige Aygo X-Cite ist in der Farbe „Mandarine“ lackiert und verfügt über ein schwarzes Dach. Die Außenspiegelkappen und der Frontspoiler-Einsatz sind ebenfalls in schwarz gehalten. Zu der orange-schwarzen Zweifarben-Lackierung sind die hinteren Scheiben abgedunkelt. Der Aygo X-Cite steht auf schwarzglänzenden 15-Zoll-Aluminium-Rädern im Zehn-Speichen-Design.

Toyota C-HR.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 13. Februar 2019. Keine Frage, dieser kompakte Toyota fällt aus dem Rahmen, und das beginnt bereits mit dem Modellnamen. „C-HR“ steht für Coupé High Rider, was wiederum eine völlig neue Silhouette im Segment der kompakten Crossover definiert. Die Kreativen des Hauses lösten sich, wie von Konzernchef Akio Toyoda entschieden, von gängigen Linien und schufen eine neue, emotionale Formensprache, bei der Coupé- und Crossover-Elemente geschickt gemischt wurden.

Toyota Mirai.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 8. Februar 2019. Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen und wählt stattdessen einen neuen Ansatz. Statt auf den Diesel setzten die Japaner schon früh auf den Hybridantrieb und wurden dafür lange belächelt. Jetzt nach insgesamt mehr als elf Millionen abgesetzten Modellen mit der Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor lächelt niemand mehr. Als nächsten Schritt in eine klimafreundliche Mobilität konzentriert sich Toyota auf den sauberen Antrieb durch die Brennstoffzelle.

Toyota RAV4.

ampnet – 4. Februar 2019. Toyota hat mit 6656 Neuzulassungen im vergangenen Monat in Deutschland 4,1 Prozent weniger Neuwagen verkauft. Dennoch ist man bei einem Marktanteil von 2,5 Prozent in der Deutschland-Zentrale in Köln zuversichtlich: Der neue RAV4 hat im Januar mit 1048 Neuzulassungen einen erfolgreichen Einstand gehabt und den Vorjahreswert des Vorgängers um 40 Prozent übertroffen. Bis Ende Januar wurden 1835 Kaufverträge unterschrieben, mehr als doppelt so viele wie erwartet. Über 90 Prozent der Kunden haben sich dabei für die mit Front- oder Allradantrieb kombinierbare Hybridversion entschieden.

Toyota RAV4 Fun Cruiser (1994).

ampnet – 25. Januar 2019. In ihrer Fahrzeugsammlung Toyota Collection in Köln feiert Toyota am Sonnabend, 2. Februar, ein Vierteljahrhundert RAV4. Der SUV-Thementag findet von 10 bis 14 Uhr auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2, 50858 Köln) statt. Zu erleben sind alle fünf Generationen des RAV4 – vom Fun Cruiser aus dem Jahr 1994 bis zum neuen Vollhybrid mit elektrischem Allradantrieb. Der Eintritt ist frei.

Toyota RAV4.

ampnet – 18. Januar 2019. Toyota ruft Kunden unter dem Motto „Volle Hütte“ zum Marktstart des RAV4 am 26. Januar in die Autohäuser. Mit 32 990 Euro liegt er 800 Euro unter dem bisherigen Einstiegspreis. Beim Kauf eines RAV4 in der Ausstattungsvariante Club gibt Toyota bis zum 28. Februar ein Technik-Ausstattungspaket im Wert von 1680 Euro gratis dazu. Der Yaris Hybrid Y20, der Toyota C-HR Hybrid, der Aygo x-Play Club und der Proace Verso Family L1 sind bis zum 31. Februar mit vergünstigten Aktionsrabatten zu haben. (ampnet/deg)

Toyota RAV4.
Von Frank Wald

ampnet – 16. Januar 2019. Er ist der Pionier im Kompakt-SUV-Segment und feiert nun mit der fünften Generation sein 25-jähriges Jubiläum. Die Rede ist vom Toyota RAV4, der seit 1994 knapp neun Millionen mal verkauft wurde, davon allein zwei Millionen Exemplare in Europa. Und er fährt, noch immer als einziger in seinem Segment, mit einem Hybridantrieb – für den sich im vergangenen Jahr knapp 85 Prozent aller Kunden entschieden. Kaum verwunderlich also, dass in der Neuauflage, die am 26. Januar zum Händler rollt, die Kombination aus Benzin- und Elektromotor noch mal verstärkt wurde. Dazu kommen mehr Platz, Komfort und serienmäßige Sicherheit sowie weitere Technik-Gimmicks. Und das alles auch noch 800 Euro günstiger als bisher.

Lexus ES 300h.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. Januar 2019. Mit der sechsten Generation des ES-Modells tritt Lexus nun am kommenden Wochenende voller Optimismus an. Die Generation eins bis fünf blieben in Deutschland hinter den Erwartungen zurück. Für deutsche Käufer kam Premium eben nicht aus Fernost, sondern aus dem deutschen Süden. Und auch das Design fand nicht ungeteilte Zustimmung. Nach 30 Jahren hat sich der Geschmack hierzulande dem japanischen oder das japanische Design dem europäischen Geschmack angenähert. Das zeigen die beiden neuen Modelle Lexus ES 300h und RC 300h auf den ersten Blick.

Toyota GR Supra.

ampnet – 14. Januar 2019. Darauf haben Fans sehr lange gewartet: Toyota feiert auf der North American International Auto Show in Detroit (–27.1.2019) die Weltpremiere des neuen GR Supra (GR = Gazoo Racing). Optisch orientiert sich der 3,0-Liter-Sportwagen mit seiner langen Motorhaube am legendären 2000 GT, während Front- und Heckgestaltung das vor 17 Jahren eingestellte Vorgängermodell zitieren. Der GR Supra wird bei Magna in Österreich gebaut und im September auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis beträgt 62 900 Euro.

Das Ordnungsamt der Stadt Köln hat 14 Toyota Auris Touring Sports Hybrid übernommen.

ampnet – 11. Januar 2019. Der neue Toyota-Behördenservice hat sich in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt und liefert 14 Auris Touring Sports mit Hybridantrieb an die Stadt Köln. Die Kombis werden am Deutschland-Sitz des Unternehmens vom Ordnungsamt eingesetzt. (ampnet/jri)

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 11. Januar 2019. Toyota bringt am 26. Januar 2019 den neuen RAV4 in den Handel. Die fünfte Generation des SUV wird zu Preisen ab 29 990 Euro angeboten, die Hybridvariante beginnt bei 32 990 Euro und ist damit 800 Euro günstiger als der Vorgänger. Der RAV4 wird in sechs Ausstattungslinien verfügbar sein, in der Hälfte davon exklusiv als Hybrid. Der neue Hybridantrieb sorgt für Normverbräuche von rund 4,5 Litern je 100 Kilometer. In der Allradvariante schickt ein zweiter Elektromotor zusätzliches Drehmoment an die Hinterachse, die Systemleistung steigt dann leicht von 218 PS (160 kW) auf 222 PS (163 kW).

Toyota Yaris.

ampnet – 4. Januar 2019. Toyota hat im vergangenen Jahr deutschlandweit 83 930 Fahrzeuge verkauft. Dies entspricht einer Absatzsteigerung von 3,5 Prozent, während der Gesamtmarkt um 0,2 Prozent nachgab. Mit einem Marktanteil von 2,4 Prozent ist Toyota die mit Abstand beliebteste japanische Automobilimporteur.

Afrika war die vierte Station des „5 Continents Drive“ von Toyota.

ampnet – 20. Dezember 2018. Toyota biegt auf die Zielgerade seines „5 Continents Drive“-Projekts ein: Im Frühjahr 2019 starten die letzten Etappen in Asien, nachdem der japanische Automobilhersteller bereits vier Kontinente bereist und seine Fahrzeuge vor Ort unter den unterschiedlichsten Bedingungen im alltäglichen Straßenverkehr ausgiebig getestet hat. Toyota-Mitarbeiter aus Japan setzen sich dabei gemeinsam mit Vertretern lokaler Tochtergesellschaften ans Steuer und fahren auf den Straßen, die ihre Kunden täglich benutzen. Dadurch erleben sie die unterschiedlichsten Straßenbedingungen, kommen mit Kunden auf der ganzen Welt in Kontakt und lernen deren Probleme und Sorgen kennen.

Mitglieder des High-Mileage-Clubs in der Toyota-Fahrzeugsammlung in Köln.

ampnet – 19. Dezember 2018. Der erste „Toyota High-Mileage"-Thementag lockte mehr als 30 Fahrer aus Deutschland und der Schweiz in die Toyota Collection nach Köln – und war Anlass zur Gründung des „Toyota High-Mileage-Club“. Mitglied werden können Toyota-Fahrer, die mindestens 200 000 Kilometer auf dem Tacho ihres Autos stehen habe. Auf dem Internetportal www.mein-antrieb.de werden zudem wöchentlich neue Kilometerkönige vorgestellt.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 16. Dezember 2018. Der neue Toyota RAV4 steht in den Startlöchern. Die fünfte Generation des SUV-Vorreiters kann ab sofort zu Preisen ab 29 990 Euro bestellt werden. Es gibt sechs Ausstattungslinien. Bereits die Basisversion verfügt über Voll-LED-Scheinwerfer, Klimaanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und 4,2-Zoll-TFT-Farbdisplay. Dazu kommen unter anderem ein Notbremssystem mit Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und ein Spurhaltesystem.

Toyota Gazoo Racing Trophy.

ampnet – 3. Dezember 2018. Hermann Gaßner jr. hat die erste „Toyota Gazoo Racing Trophy“ gewonnen. Gemeinsam mit Co-Pilotin Ursula Mayrhofer sammelte der 30-Jährige in der Premierensaison 368 Punkte und feierte einen souveränen Sieg. Der ungewöhnliche Markenpokal setzt sich aus verschiedenen Disziplinen zusammen: Egal ob auf der Schotterpiste, der Langstrecke oder dem Rundkurs – einzige Voraussetzung ist die Teilnahme mit einem Toyota GT86.

Toyota Collection in Köln.

ampnet – 30. November 2018. Toyota für Insider: Der Fernsehsender n-tv strahlt am 8. Dezember um 9.30 Uhr die 25-minütige Reportage „Inside Toyota“ über den japanischen Autohersteller aus. Die Reportage liefert Einblicke in die Welt der japanischen Automobilmarke. Eine Wiederholung ist für den 9. Dezember um 7.30 Uhr geplant.

Toyota Prius.

ampnet – 28. November 2018. Mit neuem Design präsentiert sich der Toyota Prius auf der Los Angeles Auto Show (bis 8. Dezember). Die Front zieren nun neue Scheinwerfer mit doppelten LED-Einheiten (Bi-Beam-LED). Auch die Rückleuchten wurden neu gestaltet. Durch den angehobenen Stoßfänger entsteht in der Seitenansicht eine fließende Linie, die dem Prius eine sportlichere Silhouette verleihen soll. Karmina rot metallic und Reflex blau metallic erweitern die Farbpalette. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen gibt es anstatt der 15-Zoll-Räder optional.

Toyota Yaris WRC.

ampnet – 19. November 2018. Den WM-Titel als beste Fahrer holten sich Sébastien Ogier und Beifahrer Julien Ingrassia im Ford Fiesta WRC, während Toyota beim Saisonfinale der WRC in Australien die Herstellerwertung gewann. Jari-Matti Latvala und sein Co-Pilot Miikka Anttila im Yaris WRC siegten im letzten Lauf des Jahres. Markenkollege Ott Tänak musste nach einer Kollision mit einem Baum alle Titelchancen in der Fahrerwertung aufgeben und sich in der Gesamtabrechnung mit Platz drei zufrieden geben. Hyundai-Pilot Thierry Neuville wurde Vize-Weltmeister. (ampnet/jri)

In Köln treffen sich Toyota-Fahrer zum Mileage-Tag.

ampnet – 3. Oktober 2018. Die Toyota Collection in Köln lädt am Sonnabend, 6. Oktober, zum ersten Mileage-Tag ein. Von 10 bis 14 Uhr dreht sich in der Fahrzeugsammlung auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2) alles um langlebige Modelle mit außergewöhnlich großen Kilometer-Fahrleistungen im sechs- oder gar siebenstelligen Bereich. Erwartet werden zum Beispiel ein Toyota Avensis aus Berlin mit einer Million Kilometer auf dem Tacho und weitere Fahrzeuge mit über 200 000 Kilometern Laufleistung. Die Teilnehmer werden mit Urkunden, Plaketten und Aufklebern belohnt.

Toyota Camry.

ampnet – 3. Oktober 2018. Nach 14 Jahren kehrt der Toyota Camry zurück. Die jüngste Generation der meistverkauften Mittelklasselimousine der Welt gibt auf dem Pariser Autosalon (–14.101.2018) als Hybrid ihr Europadebüt. Auf den Markt kommen soll das Modell im ersten Quartal des nächsten Jahres. Der 2,5-Liter-Vierzylinder leistet 177 PS und bringt es in Kombination mit dem Elektromotor auf eine Systemleistung von 218 PS (160 kW). Damit beschleunigt der Camry Hybrid in 8,3 Sekunden auf 100 km/h.

Toyota Corolla Touring Sports.

ampnet – 3. Oktober 2018. Nach der Präsentation des Schräghecks im Frühjahr in Genf zeigt Toyota auf dem Autosalon in Paris (–14.10.2018) nun auch die Kombiversion des Corolla. Der Nachfolger des Auris Touring Sports bekommt neben einem konventionellen 1,2-Liter-Turbobenziner mit 114 PS (85 kW) gleich zwei Hybridversionen: einen 1,8 Liter großen Vierzylinder mit 122 PS (90 kW) und ein 2,0-Liter-Aggregat mit einer Systemleistung von 180 PS (132 kW). Letzterer kann kurze Strecken mit bis zu 115 km/h rein elektrisch zurücklegen.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 3. Oktober 2018. Toyota präsentiert auf dem Autosalon in Paris (–14.10.2018) den komplett erneuerten RAV4. Der Hybridantrieb, zu dem 85 Prozent aller Käufer greifen, entwickelt jetzt 222 PS (163 kW) statt 197 PS und ist mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder gekoppelt. Auch der Allradantrieb wurde noch einmal optimiert. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt das neue Modell nur noch 8,1 Sekunden.

Toyota C-HR Hybrid.

ampnet – 2. Oktober 2018. Nach dem sich die Spitzen aus Politik und Industrie in der Diskussion um Dieselfahrverbote gestern vorerst vor allem auf Kaufanreize für neuere Fahrzeuge verständigt haben, bietet Toyota Käufern eines Hybridmodells der Marke einen Eintauschbonus von bis zu 5000 Euro. Er kommt auf den ermittelten Wert des Altfahrzeugs obendrauf. Die Höhe ist modellabhängig. In Zahlung genommen werden Dieselfahrzeuge der Abgasnormen 1 bis 6. Das Angebot gilt ausschließlich für Privatkunden, deren Fahrzeug mindestens sechs Monate lang auf sie zugelassen ist.

Toyota stattet die Basketballer und die Vereinsführung von Brose Bamberg mit Hybridfahrzeugen aus.

ampnet – 27. September 2018. Die Basketballer von Brose Bamberg sind künftig fast ausschließlich mit Hybridautos unterwegs. Vor dem Start in die neue Saison hat Toyota die Teamflotte des Bundesligisten ausgetauscht und nahezu vollständig auf die alternative Antriebstechnik umgestellt.

Toyota Hybrid.

ampnet – 18. September 2018. Toyota hat das zweimillionste Hybridfahrzeug in Europa verkauft. Das Jubiläumsmodell ist ein Toyota C-HR, der an eine Kundin in Polen geht. Schon 2011 entschied sich jeder zehnte Kunde für die Kombination aus Benzin- und Elektromotor. Im laufenden Jahr liegt der Hybridanteil sogar bei 47 Prozent. Der C-HR ist das aktuell beliebteste Hybridmodell. (ampnet/deg)

Toyota Yaris GR-S.

ampnet – 14. September 2018. Toyota feiert auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4.–14.10.2018) den 20. Geburtstag des Yaris. Aus diesem Anlass erhält die Baureihe Zuwachs: So debütieren auf der Messe die Geburtstagsedition Yaris Y20 und der dynamische Yaris GR-S.

Toyota Prius Plug-in Hybrid.

ampnet – 12. September 2018. Schneller aufgeladen: Toyota schenkt Käufern eines Prius Plug-in Hybrid ab sofort eine Webasto-Wallbox im Wert von 696 Euro. Bereits mit 3,7 kW Ladeleistung wird die Lithiumionen-Batterie des Wagens damit in rund zwei Stunden vollständig geladen. Voraussetzung für die Aktion ist ein Neuvertrag und die Zulassung des Autos bis zum 31. Dezember.

Toyota Hybrid.

ampnet – 6. September 2018. Toyota hat die Prüfung aller Modelle nach dem Teszyklus WLTP im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen. Geprüft wurden alle Modelle inklusive Zubehöranbau. Lieferengpässe sollen ausbleiben, heißt es von Toyota. Die aufwendigen Untersuchungen und Messungen wurden notwendig, da im WLTP-Verfahren unter anderem einzelne Ausstattungslinien und Sonderausstattungen und damit deren Auswirkungen auf Gewicht und Aerodynamik berücksichtigt werden.

Toyota Corolla Touring Sports.

ampnet – 4. September 2018. Nach dem Debüt der fünftürigen Schrägheckvariante im Frühjahr in Genf feiert Toyota auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4.–14.10.2018) die Weltpremiere des Corolla Touring Sports. Der in Europa entwickelte Kombi wird auch als Hybrid zu haben sein und verfügt je nach Ausstattungstufe unter anderem über dreidimensionale Instrumententafel, Head-up-Display, Premium-Soundsystem und eine drahtlose Smartphone-Ladefunktion.

Toyota Corolla.

ampnet – 28. August 2018. Toyota stellt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4.–14.10.2018) den neuen Corolla vor. Das Weltauto wird auch in Europa unter diesem alten bekannten Namen vermarktet werden. Die 2006 eingeführte Modellbezeichnung Auris wird fallen gelassen. Den Kompaktwagen wird es in den Karosserievarianten Fünftürer, Limousine und Touring Sports (Kombi) geben. Die Fahrzeuge in Paris werden jeweils in der Hybridvariante gezeigt.

Toyota Yaris Splash Hybrid.

ampnet – 9. August 2018. Toyota bietet den Yaris ab sofort als Sondermodell Splash Hybrid an. Hauptmerkmal der Sonderausstattung sind die Zweifarb-Lackierung in Splash Cyan und Mystic Schwarz, sowie zweifarbige Leuchtbänder vorne und hinten. Zudem verfügt der Kleinwagen über zweifarbige 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Panorama-Glasdach. Neben zusätzlichen Lautsprechern in der A-Säule gibt es zu jedem der 600 Editionsmodelle eine JBL Xtreme Bluetoothbox mit vergrößertem Akku.

Toyota Supra.

ampnet – 9. Juli 2018. Der Toyota Supra feiert seine Weltpremiere auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (12. bis 15. Juli). Chefingenieur Tetsuya Tada und Testfahrer Herwig Daenens steuern den Prototypen über die legendäre Bergstrecke. Toyota setzt auch beim neuen Supra wieder auf einen Reihensechszylinder-Frontmotor und Hinterradantrieb. Auf den Markt kommt der Supra voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019.

Toyota Supra NASCAR Xfinity Series.

ampnet – 6. Juli 2018. Toyota startet mit dem Supra in die NXS (NASCAR Xfinity Series). Die Meisterschaft startet am 16. Februar 2019 in Daytona. Der Supra wurde von Toyota Racing Development und Calty Design Research auf die NXS-Regularien abgestimmt. Die beiden Motorsport-Firmen waren in der Vergangenheit verantwortlich für den Toyota Camry, der 2017 die NASCAR-Serie gewann.

Toyota Prius Plus Taxi.

ampnet – 2. Juli 2018. Toyota veranstaltet aktuell die „Toyota Hybrid Taxi Challenge“, einen Taxi-Wettbewerb mit 35 Prius-Plus-Hybridfahrzeugen. Aufzeichnungsgeräte, sogenannte E-Tester, messen hierzu die rein elektrisch gefahrene Zeit mit der siebensitzigen Van-Variante des Prius. Der Status der einzelnen Fahrzeuge kann tagesaktuell im Internet verfolgt werden. Die drei effizientesten Taxi-Fahrer erhalten Reisegutscheine zwischen 500 und 2000 Euro sowie eine Einladung zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

Toyota Camry.

ampnet – 21. Juni 2018. Er gilt als meistverkaufte Mittelklasse-Limousine der Welt – und war dennoch 14 Jahre lang in Deutschland nicht mehr zu haben: Im ersten Quartal 2019 will Toyota den Camry zurück nach Westeuropa bringen. Zugleich wird das Hybridprogramm in Europa dadurch auf acht Modelle ausgebaut.

Toyota TS 050 Hybrid.
Von Axel F. Busse

ampnet – 16. Juni 2018. Wenn am morgigen Sonntag, Schlag 15 Uhr, im französischen Le Mans die Zielflagge fällt, könnte Rob Leupens Karriere eine unerfreuliche Wendung nehmen. Er ist Chef des Toyota-Rennteams, das nach mehreren vergeblichen Anläufen an diesem Wochenende endlich das 24-Stunden-Rennen in der westfranzösischen Stadt gewinnen will. Das Problem: Wenn es trotz des Fehlens gleichwertiger Gegner erneut schief geht, dürfte sein Stuhl ins Wackeln geraten.

Toyota.

ampnet – 8. Juni 2018. Trotz eines Rückgangs um fünf Prozent gegenüber dem Mai des Vorjahres blieb Toyota im vergangenen Monat mit 7228 Neuzulassungen und einem Marktanteil von 2,4 Prozent die stärkste japanische Marke auf dem im Mai rückläufigen deutschen Pkw-Markt. Ungebrochen ist die Nachfrage nach den Hybridmodellen. Im Mai belief sich ihr Anteil am Gesamtabsatz der Marke auf 53 Prozent (plus sieben Prozentpunkte).

Toyota Aygo.

ampnet – 6. Juni 2018. Toyota bringt Mitte des Monats den überarbeiteten Aygo zu den Händlern. Das charakteristische „X“-Design der Frontpartie wird durch eine dreidimensionale Formgebung noch stärker betont. Neue Scheinwerfer und neue Rückleuchten mit LED-Lichtleitern und farbigem Hintergrund verstärken die optische Wirkung zusätzlich. Neu gestaltet wurden auch die Räder. Jede der Ausstattungsvarianten verfügt nun über ein eigenes 15-Zoll-Raddesign. Im Innenraum regiert ein neues Farbschema, zusätzlich gibt es zwei neue Außenfarben: Kyoto Blau Metallic und Magenta.

Toyota Collection.

ampnet – 30. Mai 2018. In der Toyota Collection in Köln findet am Sonnabend, 2. Juni 2018, von 10 bis 14 Uhr der erste „Sports Cars Day“ statt. Die Motorsportabteilung des japanischen Herstellers zeigt auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2) bei freiem Eintritt vier besondere und seltene Performancefahrzeuge: das ultrakurze Toyota iQ Cup Car, den Prototyp Lexus IS 430 als direkter Vorläufer des Lexus IS F, den 325 km/h schnellen Lexus LFA und „das Biest“, den TMG Sports 650.

Das Buschtaxi-Zelt: Anlaufstelle für Fans von Toyota-Geländewagen auf der Messe Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 30. Mai 2018. Unter der Regie des Fan-Portals „Buschtaxi.net“ zeigt Toyota auf der 20. „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen (31.5.–3.6.2018) aktuelle und historische Toyota Land Cruiser. Dazu gibt es reichlich Information zur Historie des legendären japanischen Allradlers.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 9. Mai 2018. Immer mehr Gewerbekunden entscheiden sich für einen Toyota. Von Januar bis April 2018 erzielte der japanische Automobilhersteller auf dem deutschen Flottenmarkt 6510 Pkw-Neuzulassungen (ohne Mietgeschäft und Autohandel). Dies entspricht einem Zuwachs von 25,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Allein auf den April entfielen 2000 gewerbliche Zulassungen – 75,5 Prozent mehr als im April 2017 und mit einem Marktanteil von 2,8 Prozent der beste Monat der Unternehmensgeschichte.

Toyota Yaris GRMN.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 17. April 2018. Die Zeiten hochmotorisierter Kleinwagen schienen vorüber, da kommt plötzlich neuer Schwung in die Klasse der potenten Minis. Statt Verzicht schöpfen sie aus dem Vollen. VW bietet den Polo GTI mit 200 PS (147 kW) an und Toyota legt die Leistungslatte mit dem kräftig aufgerüsteten Yaris GRMN noch ein gutes Stück weiter oben auf. 212 PS (156 kW) liefert der per Kompressor aufgeladene Vier-Zylinder-Benziner, der einer Kooperation mit Lotus entsprungen ist. Das kostet zusammen mit einem umfangreich überarbeiteten Fahrwerk, der Karosserie mit Rennstrecken-Rasse und einem sportlich abgestimmten Interieur 29 990 Euro.

Toyota Mirai an einer Wasserstoff-Tankstelle.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 13. April 2018. Die nächsten Olympischen Sommerspiele, die vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 in Tokio stattfinden werden, sollen für Japans größten Automobilkonzern einen bedeutenden Meilenstein darstellen. Das verkündete jetzt Alain Uyttenhoven, Präsident der Toyota Deutschland GmbH, während eines Empfangs beim Japanischen Generalkonsul Ryuta Mizuuchi in Düsseldorf: „Mit der Kampagne ,Start Your Impossible' hat für uns der Countdown begonnen. 2020 werden wir in Tokio die ganze Bandbreite unserer Innovationen zeigen können.“ Dabei soll Wasserstoff als Energieträger die Hauptrolle spielen.

Toyota Land Cruiser mit Ququq-Flatbox.

ampnet – 12. April 2018. Mit der Campingbox für den Proace Verso begann im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit von Ququq und Toyota. Jetzt legt Firmenchef Ulrich Vielmetter mit der Flatbox für den neuen fünftürigen Land Cruiser nach. Das Urlaubsmodul wiegt 63 Kilogramm und kombiniert Stauraum, Bett und Küche. Ausgestattet ist der Einsatz mit einer Kochschublade, die einen zweiflammigen Gaskocher und einen Windschutz enthält. Ein Staufach bietet Platz für Proviant und Kochutensilien, außerdem sind zwei Spülschüsseln aus Edelstahl sowie 20 Liter Frischwasser in zwei Kanistern an Bord.

Toyota Hybrid.

ampnet – 10. April 2018. Toyota hat im ersten Quartal seinen europaweiten Absatz um vier Prozent auf 280 300 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus gesteigert. Der japanische Automobilkonzern baute damit seinen Marktanteil auf 5,1 Prozent aus. Ein Wachstumstreiber bleiben die Hybridfahrzeuge, von denen in den ersten drei Monaten 125 400 Einheiten verkauft wurden. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Toyota.

ampnet – 5. April 2018. Toyota bleibt trotz eines Zulassungsrückgangs mit 2,4 Prozent Marktanteil die stärkste japanische Marke auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen kam im vergangenen Monat auf 8379 Neuzulassungen. Das sind 6,9 Prozent weniger als im März 2017. Für das gesamte Quartal ergibt sich aber eine Absatzsteigerung in Höhe von acht Prozent auf knapp 22 000 Einheiten und ein Marktanteil von 2,5 Prozent.

Internetseite www.toyota-collection.de.

ampnet – 4. April 2018. Die Toyota Collection in Köln auf dem Gelände von Toyota Deutschland öffnet am 7. April von 10 bis 14 Uhr für die Öffentlichkeit. Neben rund 70 Exponaten aus der Modellgeschichte präsentieren sich zwei Neuzugänge, zwei weitere Fahrzeuge sind letztmals ausgestellt.

Toyota RAV4.

ampnet – 28. März 2018. Auf der New York International Auto Show (NYIAS) präsentiert Toyota am 28. März die brandneue fünfte Generation des RAV4. Er ist der erste RAV4, der auf der Toyota New Global Architecture Platform (TNGA) aufbaut. Auch damit bleibt er der Philosophie, als Pionier des kompakten SUV-Segments bei Antrieb, Fahrdynamik, intelligenten Sicherheitssysteme und Qualität die Spitzte zu markieren. In Europa wird der neue RAV4 erst in einem Jahr bei den Händlern stehen.

Toyota RAV4 Hybrid.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 14. März 2018. Er ist ein Dauerbrenner im Toyota-Programm, dennoch bekam er als letztes Volumenmodell den Hybridantrieb spendiert, auf den sich die Marke als Pioniertat gerne beruft. Die Rede ist vom RAV4. Für das 1995 vorgestestellte Recreational Active Vehicle 4-Wheel Drive – kurz RAV4 – erhebt Toyota Anspruch auf eine weitere Vorreitterrolle, die des ersten Kompakt-SUV. Doch zurück zur Gegegnwart.

Toyota GR Supra Racing Concept.

ampnet – 6. März 2018. Auf dem Stand von Toyota beim Autosalon in Genf (–18.3.2018) könnte der Spagat zwischen den mitgebrachten Premieren-Autos kaum größer sein. Es ist auch als neues Etappenziel auf dem Weg zu verstehen, sich endgültig von einer wenig schmeichelhaften Nachrede zu befreien: Zwar solide Gebrauchtautos zu bauen, denen es aber an Emotionalität fehlt.

Toyota Prius Plug-in Hybrid.

ampnet – 6. März 2018. Toyota wird künftig in allen neuen Pkw-Modellen auf den Dieselmotoren verzichten und stattdessen noch stärker auf den Hybridantrieb setzen. So wird es die dritte Generation des Auris auch mit einem zweiten, dynamischeren Hybridsystem und 180 PS geben. Schon beim C-HR hatte der japanische Hersteller auf einen Selbstzünder unter der Haube verzichtet.

Toyota.

ampnet – 5. März 2018. Mit einem Zulassungsplus von sechs Prozent hat Toyota den Februar auf dem deutschen Pkw-Markt abgeschlossen. Mit 6651 Pkw-Neuzulassungen erzielte der japanische Automobilhersteller einen Marktanteil von 2,6 Prozent. Rund ein Drittel der Neuzulassungen entfiel auf Privatkunden. In den ersten beiden Monaten des Jahres hat die stärkste japanische Marke damit 13 588 Neufahrzeuge in Deutschland verkauft. Das sind 20 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und 2,6 Prozent Marktanteil. (ampnet/jri)

Toyota Land Cruiser.
Von Jens Riedel

ampnet – 2. März 2018. Der Land Cruiser ist eine feste Größe in der automobilen 4x4-Historie. Toyotas Geländespezialist ist nach wie vor ein echter Offroader und weniger lifestyliges SUV. So bekommt der neue Modelljahrgang noch einige zusätzliche Gimmicks, die das Fahren abseits des Asphalts noch weiter optimieren. Und selbst die optischen Retuschen an der Front sind keinesfalls nur Selbstzweck, sondern sollen ebenfalls den Abstecher in unebenes Terrain erleichtern.

Toyota Auris.

ampnet – 28. Februar 2018. Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (6.-18.3.2018) den neuen Auris. Die dritte Modellgeneration basiert als erstes Fahrzeug auf der Toyota New Global Architecture (TNGA). Die Baureihe erhält unter anderem einen neuen Hybridantrieb mit 2,0-Liter-Motor.

Toyota Aygo.

ampnet – 23. Februar 2018. Toyota spendiert dem Aygo ein Update, das auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumtstage: 8.-18.3.2018) seine Premiere feiert. Ein Augenmerk wurde auf ein besseres Handling sowie die Aufwertung des mittleren und höchsten Ausstattungsniveaus gelegt. Durch mehr individuelle Designelemente lassen sich die Versionen Aygo X, X-Play und X-Clusiv jetzt klarer voneinander unterscheiden.

Toyota C-HR Hybrid.

ampnet – 22. Februar 2018. Als Pionier der vor etwas über 20 Jahren mit dem Prius eingeführten Hybridtechnik sieht sich Toyota zunehmend bestätigt. Im vergangenen Monat betrug der Anteil der Hybridmodelle an den Neuzulassungen des japanischen Autoherstellers 53 Prozent, bei der Konzernmarke Lexus sind es mittlerweile 90 Prozent.

Toyota Hybrid.

ampnet – 14. Februar 2018. Die Hybrid-Modelle von Toyota überzeugen in Deutschland immer mehr Gewerbekunden. Im Januar hat der japanische Automobilhersteller auf dem deutschen Flottenmarkt 1341 Pkw-Neuzulassungen (ohne Mietgeschäft und Autohandel) eingefahren. Der Zuwachs von 66 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ist vor allem der starken Nachfrage nach den Hybridfahrzeugen zu verdanken. Der Marktanteil von Toyota auf dem deutschen Flottenmarkt stieg gegenüber Januar 2017 um 0,7 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent.

Toyota Sports Mobility.

ampnet – 9. Februar 2018. Um Akteure des deutschen Hochleistungssports zu unterstützen, hat Toyota das Programm „Toyota Sports Mobility“ aufgelegt. Damit sollen Leistungssportler entlastet werden, indem sie sich nur noch wenig um ihr Auto kümmern müssen. Das Automobil-Paket für Akteure des Deutschen Olympischen Sportbunds, des Deutschen Behindertensportverbands sowie Ligaathleten und Sportausweismitglieder beinhaltet einen auf ein Jahr festgelegten monatlichen Betrag rund um das Fahrzeug.

Toyota Auris.

ampnet – 6. Februar 2018. Toyota ist in Deutschland stark ins neue Jahr gestartet. Mit 6937 Pkw-Neuzulassungen hat das Unternehmen im Januar einen Zuwachs von 37 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres eingefahren. Der Marktanteil kletterte um 0,5 Prozentpunkte auf 2,6 Prozent.

Toyota Prius Plug in, Toyota Mirai und Toyota Prius (v.l.).

ampnet – 2. Februar 2018. Die Toyota Motor Corporation verkaufte 2017 weltweit mehr als 1,52 Millionen Fahrzeuge mit einem elektrifizierten Antrieb, acht Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2016. Damit hat das Unternehmen bereits drei Jahre früher als geplant eines der Ziele aus seinem „Umweltplan Toyota Environmental Challenge 2050“ erreicht: die Produktion von mehr als 1,5 Millionen elektrifizierten Fahrzeugen pro Jahr.

Fernando Alonso.

ampnet – 31. Januar 2018. Fernando Alonso wird das Team Toyota Gazoo Racing in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) verstärken. Der zweifache Formel-1-Weltmeister geht bei allen Saisonläufen ins Rennen, die nicht mit seinem Engagement in der Königsklasse des Motorsports kollidieren – darunter auch die 24 Stunden von Le Mans.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 23. Januar 2018. Toyota und die Konzernmarke Lexus haben im vergangenen Jahr in Deutschland 42 190 Hybridfahrzeuge neu zugelassen. Deren CO2-Ausstoß betrug nach Berechnungen des Kraftfahrt-Bundesamtes im Mittel 91,5 Gramm pro Kilometer. Der Durchschnittswert aller verkauften Neuwagen des vergangenen Jahres lag bei 127,9 Gramm je Kilometer und damit sogar ein halbes Gramm über dem Niveau von 2016.

Toyota GT86 als Rallyefahrzeug (l.) und als Tourensportwagen.

ampnet – 22. Januar 2018. Toyota lobt im europäischen Motorsport einen neuen Pokal aus: Mit der „Toyota Gazoo Racing Trophy“ werden die besten Fahrer eines GT86 über alle Rennserien hinweg gesucht. Die Toyota Motorsport GmbH hat mit dem CS-V3 und dem CS-Cup-Rennwagen sowie dem CS-R3-Rallyewagen verschiedene GT86-Kundensportfahrzeuge entwickelt.

Toyota Mirai.

ampnet – 21. Januar 2018. Toyota führt sein Brennstoffzellenfahrzeug Mirai auch in Kanada ein. Erste Flotten starten zunächst in der Region Québec, die für ihre kalten Winter bekannt ist. Die Technik des Autos arbeitet auch bei Temperaturen von weit unter 30 Grad minus zuverlässig.

Toyota-Markenbotschafter Moritz Müller mit den „Team D“-Sondermodellen.

ampnet – 12. Januar 2018. Eishockey-Star Moritz Müller von den Kölner Haien ist neuer Toyota-Markenbotschafter. Der 120-fache Nationalspieler ist auch das Gesicht der nationalen „Start Your Impossible“-Kampagne für eine nachhaltige Mobilität. Die weltweite Unternehmensinitiative läuft ab Anfang Februar im Fernsehen und in den sozialen Netzwerken, eine Print-Kampagne wurde ebenfalls gestartet.

Toyota GR Super Sport Concept.

ampnet – 12. Januar 2018. Toyota gibt auf dem Tokyo Auto Salon (–14.1.2018) Ausblick auf eine nächste Generation von Supersportwagen. Der GR Super Sport Concept bringt Motorsport auf die Straße – besteht das Konzeptfahrzeug doch weitgehend aus den gleichen Teilen wie der TS050 Hybrid aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Der V6-Twinturbo-Motor und das Toyota Hybrid System-Racing (THS-R) bringen es auf eine Systemleistung von 735 kW / 1000 PS.

Toyota Yaris GRMN.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 12. Januar 2018. Ehemalige DDR-Bürger und potenzielle i-Phone-Kunden kennen die Situation gleichermaßen: Genervt vom Schlangestehen tritt man an den Tresen und dann ist der Artikel vergriffen. So könnte es Kunden mit Wunsch nach einem Toyota Yaris GRMN gehen. Der auf 400 Exemplare limitierte Mini-Renner ist praktisch ausverkauft.

Toyota Yaris WRC.

ampnet – 11. Januar 2018. Toyota präsentiert auf der heute begonnenen Autosport International Show (bis 14.1.2018) im englischen Birmingham den Yaris WRC für die diesjährige Rallyesaison. Nach dem erfolgreichen Comeback der Marke im vergangenen Jahr, das von Siegen bei der Rallye Finnland und der Rallye Schweden sowie dem dritten Platz in der Herstellerwertung gekrönt wurde, hat Toyota das Fahrzeug gezielt weiterentwickelt.

Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0.

ampnet – 10. Januar 2018. Toyota treibt das autonome Fahren weiter voran: Auf der gestern eröffneten Consumer Electronics Show (–12.1.2018) in Las Vegas präsentiert der japanische Autohersteller die nächste Generation eines autonomen Fahrzeugs. Der „Platform 3.0“ genannte Prototyp zeigt eine im Dachbereich deutlich kompakter gestaltete und besser in das Fahrzeugdesign integrierte Technologie – trotz zunehmender Leistungsfähigkeit. Versuchsträger ist ein Lexus LS der Vorgängerversion.

Toyota e-Palette.

ampnet – 9. Januar 2018. Toyota zeigt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas (–12.1.2018) sein Konzeptfahrzeug e-Palette. Das Elektroauto ist nicht nur vollautonom unterwegs, sondern lässt sich skalierbar an verschiedene Einsatzbereiche anpassen. Die kastenförmige Studie ist Teil einer neuen Geschäftsallianz für Mobilitätsdienste, an der sich verschiedene Unternehmen wie Amazon, Pizza Hut und Uber beteiligen. Die Partnerunternehmen können dank der offenen Software-Plattform auf Wunsch ihr eigenes autonomes Fahrsystem und Fahrzeugmanagement installieren.

Toyota.

ampnet – 5. Januar 2018. Toyota hat den Absatz in Deutschland im vergangenen Jahr gegenüber 2016 um überdurchschnittliche 13 Prozent gesteigert. Mit 47 Prozent verfügt fast die Hälfte aller 81 086 2017 neu zugelassenen Modelle der Marke über einen Hybridantrieb. Das sind neun Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Elektrifizierte Toyota-Modelle (v.l.): Prius, Prius Plug-in Hybrid und das Brennstoffzellenauto Mirai.

ampnet – 18. Dezember 2017. Toyota will die Entwicklung und Einführung elektrifizierter Fahrzeuge beschleunigen. Die Hybridantriebsstrategie wird in zwei Richtungen erweitert, zum einen für mehr Fahrspaß mit leistungsstärkeren Antrieben, zum anderen durch kostengünstige Mildhybride. Ergänzend sollen mehr Modelle als Plug-in-Variante angeboten werden. Ab dem Jahr 2030 soll der Anteil elektrifizierter Modelle 5,5 Millionen verkaufte Fahrzeuge jährlich betragen, darunter eine Million reine Elektro- und Brennstoffzellenautos.

Toyota GT86 Shark.

ampnet – 12. Dezember 2017. Toyota legt vom Toyota GT86 die limitierte Sonderserie „Shark“ (engl. = Hai) auf. Die Außenlackierung Shark Grey trifft auf in Furious Black Metallic abgesetzte Heckspoiler und Außenspiegel sowie exklusive schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Das Interieur schmückt eine Leder-/Alcantara-Ausstattung in Schwarz mit wahlweise grauen oder roten Ziernähten.

Toyota Collection in Köln.

ampnet – 1. Dezember 2017. Die Toyota Collection in Köln öffnet ihre Tore für die Allgemeinheit: Ab sofort ist die Ausstellung immer am ersten Sonnabend im Monat von 10 bis 14 Uhr frei zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Toyota FT-AC.

ampnet – 30. November 2017. Mit dem FT-AC zeigt Toyota auf der Los Angeles Auto Show 2017 (1.–10.12. 2017) seine Vision von einem künftigen Freizeitfahrzeug für einen aktiven Lebensstil. Ob Kanufahrt, Mountainbiking oder eine Klettertour: Mit dem Future Toyota Adventure Concept (FT-AC) weckt der japanische Automobilhersteller die Abenteuerlust.

Eröffnen die Toyota Collection (v.l.): Deutschland-Geschäftsführer Tom Fuy, Bürgermeister Dr. Ralf Heinen und die Familie Pichert.
Von Walther Wuttke

ampnet – 24. November 2017. Die Tennis spielenden Toyota-Mitarbeiter müssen sich eine neue Heimat suchen, denn dort, wo sie bisher die gelben Bälle übers Netz schlugen, steht nun die in Blech gefasste Geschichte ihres Arbeitgebers. Die 67 Modelle umfassende „Toyota Collection“ in Köln ist das Werk eines Händlers der ersten Stunde, der bereits Ende der 1970er Jahre begann, die Modelle des damals in Deutschland noch wenig bekannten Herstellers zu sammeln.

Toyota Land Cruiser („Buschtaxi“) auf der Retro Classics.

ampnet – 24. November 2017. Die Retro Classics bekommt Zuwachs: Die beliebte Oldtimer- und Klassiker-Messe, die alljährlich im Frühjahr in Stuttgart stattfindet, gastiert jetzt in Köln. Auf der ersten Retro Classics Cologne (24.–26.11.2017) ist auch Toyota vertreten. Am Sitz des Importeurs lädt der japanische Automobilhersteller zusammen mit dem Fan-Portal Buschtaxi.net auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Land Cruiser. (ampnet/jri)

Toyota Mirai.

ampnet – 23. November 2017. Alphabet Deutschland kauft gleich 30 Exemplare der Brennstoffzellen-Limousine Toyota Mirai. Sie werden sofort im Leasinggeschäft eingesetzt. Der Leasing- und Fullservice-Anbieter baut so die ohnehin schon umweltfreundliche Fahrzeugflotte weiter aus. Rund 5000 batterieelektrische E-Autos, Plug-in-Hybride und Elektrotransporter befinden sich bereits im Portfolio von Alphabet Deutschland.

Das Toyota-Museum in Japan veranstaltet regelmäßig ein „Classic Car Festival“, das jeweils unter einem anderen Schwerpunkt steht.

ampnet – 31. Oktober 2017. Zur Feier der japanischen und internationalen Automobilkultur lädt Toyota am 25. November ins Toyota Automobile Museum nach Tokio ein. Beim „Classic Car Festival 2017“ im Meiji- Jingu-Gaien-Park dreht sich dabei alles um die Antriebe der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Toyota JPN Taxi.

ampnet – 25. Oktober 2017. Toyota stellt auf der Tokyo Motor Show (–5.11.2017) sein neues Taxi vor, das ab sofort bei allen Markenhändlern in Japan erhältlich ist. Der tiefe und flache Fahrzeugboden sowie die elektrische Schiebetür zum Bürgersteig erleichtern den Ein- und Ausstieg, innen gibt es ausreichend Platz für Rollstuhlfahrer. Der Kofferraum des Toyota JPN Taxi fasst 401 Liter.

„Toyota Safety Sense“.

ampnet – 21. Oktober 2017. Toyota gewinnt den diesjährigen „Safetybest“-Award. Die aus 31 internationalen Fachjournalisten bestehende „Autobest“-Organisation würdigt mit dem Preis das Sicherheitspaket „Toyota Safety Sense“. Es kombiniert einen Spurhalteassistenten mit dem Pre-Collision-System (PCS), das mögliche Gefahren erkennt, vor einer Kollision warnt und bei Bedarf selbstständig eine Notbremsung einleitet.

Toyota Sora.

ampnet – 18. Oktober 2017. Toyota wird auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) erstmals den neuen Brennstoffzellenbus Sora präsentieren. Die Serienversion soll bereits im kommenden Jahr fertig sein. Im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 sollen mehr als 100 Brennstoffzellenbusse im Großraum Tokio unterwegs sein.

Toyota Mirai.

ampnet – 17. Oktober 2017. Im Rahmen der Messe World-of-Energy-Solution in Stuttgart haben sich Fahrer und Interessenten des Wasserstofffahrzeugs Toyota Mirai zur ersten „Toyota Mirai Drivers Lounge“ getroffen. Dort diskutierten Mirai-Nutzer mit Tankstellenausrüstern, Sharing-Dienst-Anbietern und App-Entwicklern über den aktuellen Stand der Wasserstoffmobilität.

Toyota Concept-i Ride.

ampnet – 16. Oktober 2017. Mit den Konzeptfahrzeugen der Concept-i-Reihe wirft Toyota auf der Tokyo Motor Show 2017 (25.10.–5.11.) einen Blick in eine Zukunft der Mobilität, in der Autos und Menschen dank künstlicher Intelligenz zu Partnern werden. Zusätzlich zum Concept-i mit vier Rädern erweitert der japanische Automobilhersteller die Reihe nun um ein schmaleres, ebenfalls vierrädriges Fahrzeug, das sich insbesondere für Behinderte eignet, sowie einen kompakten Elektroroller.

Toyota Tj Cruiser.

ampnet – 6. Oktober 2017. Mit dem Tj Cruiser stellt Toyota auf der 45. Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) einen kompakten Van im Kastenformat vor. Das Konzeptfahrzeug bringt auf 4,30 Metern Fahrzeuglänge bis zu drei Meter lange Gegenstände im erweiterten Kofferraum unter, denn auch die Lehne des Beifahrersitzes ist umlegbar. Ösen erleichtern das Verzurren der Ladung. Der Einstieg in den Fond erfolgt über seitliche Schiebetüren.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 5. Oktober 2017. Toyota bleibt in Deutschland die stärkste japanische Marke. 7449 Neuzulassungen im vergangenen Monat bedeuten gegenüber dem September 2016 ein Plus von drei Prozent. Der Marktanteil beträgt 2,6 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf steigerte das Unternehmen seinen Absatz auf knapp 62 000 verkaufte Pkw. Dabei entscheiden sich immer mehr Kunden für ein Modell mit alternativem Antrieb. Der Anteil der Hybridfahrzeuge am Gesamtabsatz von Toyota ist binnen eines Jahres um 23 Prozent gestiegen.

Toyota Land Cruiser.
Von Walther Wuttke

ampnet – 13. September 2017. Das nennt man wohl Kontrastprogramm. Während die automobile Welt auf der Frankfurter IAA (-24.9.2017) den Aufbruch in das elektrische Zeitalter zelebriert, rollt Hybrid-Pionier Toyota die jüngste Generation des unverwüstlichen Geländegängers Land Cruiser auf die Bühne. Angetrieben von einem 2,8-Liter-Diesel (!) rollt der Offroader demnächst durch Wald und Flur. Die 130 kW / 177 PS treiben den Zweitonner an und Umweltfanatikern wahrscheinlich die Tränen in die Augen.

Toyota Hilux Invincible 50.

ampnet – 12. September 2017. Toyota feiert auf der heute beginnenden Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) mit einem Showcar fünf Jahrzehnte Hilux. Der Invincible 50 (unbesiegbar 50) verfügt unter anderem über mattschwarze Überrollbügel und Schwellerrohre sowie einen schwarzen Unterfahrschutz. In den schwarzen Radhäusern sitzen mattschwarze 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit All-Terrain-Reifen. Hinzu kommen beim „Unbesiegbaren“(Invincible) ein Ladeflächenschutz, ein großer Werkzeugkoffer, spezielle Schutzleisten, Fußmatten und ein mit Leder bezogener Handbremshebel.

Toyota Hybrid.

ampnet – 4. September 2017. Angetrieben von der starken Nachfrage nach Hybridfahrzeugen ist die Zahl der Toyota-Neuzulassungen in Deutschland auch im August gestiegen. Im vergangenen Monat verzeichnete die Marke 6028 Neuzulassungen und verbuchte damit ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat um zwei Prozent, lag damit aber unter dem Wert von 3,5 Prozent für den Gesamtmarkt.

Toyota C-HR Hy-Power.

ampnet – 1. September 2017. Toyota nutzt die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt (12.–24.9.2017) für die Weltpremiere des neuen Land Cruiser. Auch bei der Neuauflage der Geländewagen-Ikone bleiben die Japaner dem Leiterrahmen treu. Zudem zeigt Toyota die seriennahe Hybridstudie C-HR Hy-Power sowie den sportlichen Yaris GRMN, der Ende des Jahres erhältlich sein soll. Der Kleinwagen mobilisiert aus einem 1,8-Liter-Turbobenziner 154 kW / 210 PS. Für Deutschland sind rund 100 Exemplare reserviert.